Ta bai hasi Solo: Auf einer Insel vor Venezuela

0
Vor der Küste Venezuelas liegt eine traumhafte Insel als vorgeschobener Posten des westlichen Imperiums. Von der Ölproduktion auf Druck der USA abgekoppelt, bleibt den Bewohnern nur der Tourismus – und die Prostitution. _  von Klaus Bieschke Wehende Kokospalmen im Wind, schneeweiße Strände und türkisfarbenes Meer. Bildschöne junge Frauen, die sich an den Pools der mondänen Hotelanlagen räkeln… Eine Fahne wie das Land: Blau für das Meer, Gelb für den Reichtum, Weiß für die Strände und


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel