Elmar Hörig, unser Kolumnist, spießt wieder den Wahnsinn unserer Republik auf. Unter anderem geht´s ihm auch heute um die Blitztournee der Königin der Schlepper, Majestät der sinnlosen Worthülsen, die sich in Afrika feiern und die nigerianische Mafia nach Deutschland einreisen lässt, anstatt den dortigen Regierenden die Pistole auf die Brust zu setzen, bevor sie die Steuerzahlerschatulle der Deutschen für die Potentaten dort öffnet…

    Elmis moinbrifn vom 3.5.19

    #Zumbalulu: Die „Donna Schwadronada“ der sinnlosen Worthülsen auf Blitztournee im Herzen Afrikas. Ablauf: Ankunft, Hymne, Essen, Bla Bla, Schecküberreichung, Abflug! Mission completed!
    Das wichtigste Land lässt sie sprichwörtlich links liegen: Nigeria. Von dort wandern Verbrecher aus allen Ecken des Landes oft illegal nach Deutschland ein und etablieren eine der gefährlichsten Mafia-Organisationen hier bei uns. Drogen, Gewaltverbrechen und Menschenhandel. Statt sich mal die Regierenden dort zur Brust zu nehmen und beispielsweise zu fordern: „Der nächste Scheck von uns kommt erst, wenn Ihr Eure organisierten Banden bei uns komplett zurücknehmt und Eure Bevölkerungszahl dramatisch senkt!“ Das wäre ‘ne Ansage, die auch in der letzten Lehmhütte mit Internetanschluss ankommen würde. Stattdessen geht’s nach 24 Stunden zum nächsten Empfang.
    Man muss kein Orakel sein, um zu wissen, wie diese Geschichte ausgehen wird.

    #Politik: Die Hamsterbacke der Jungsozialisten, Kevin Dummbrot, will BMW enteignen und keine privaten Vermietungen mehr zulassen. Fällt bei Schwachbirnen unter: „Demokratisierung aller Lebensbereiche“. Als ich noch klein war, hieß das Kommunismus und war bei uns verboten. Mit Recht! Kann man diese Spinner nicht einfach mal stoppen, notfalls mit Härte?

    #Freiburg: Restlose Vermüllung der Innenstadt nach 1. Mai-Feier. Als die Polizei gegen zwei Uhr nachts die Musikanlagen stilllegen will, kommt es zu heftigem Widerstand gegen die Polizei. 20 Personen wurden festgenommen. Auf den Straßen sieht es aus wie nach einer Explosion. Kein Kommentar, der nicht justiziabel wäre!

    COMPACT 5/2019 mit dem Titelthema „Krieg gegen Rechts“ ist jetzt am Kiosk erhältlich. Wir berichten über die Jagd auf AfD, Identitäre und andere Patrioten. Zur Bestellung einfach HIER oder für ein Abo auf das Bild oben klicken.

    #Hamburg: Schock! Zwei Typen wurden an der U-Bahn-Station Barmbeck angeschossen. Täter: Dunkler Zopf und südländisches Aussehen. Gott sei Dank, Michael schon in der Vorrunde ausgeschieden. Es gilt für Hamburg wie für Freiburg: „Man erntet, was man jahrelang sät!“

    #TV: Man muss die öffentlich-rechtlichen Anstalten nicht unbedingt abschaffen! Es würde schon reichen, wenn man die unsäglichen Rundfunkräte zum Teufel jagen würde!

    Jetzt auf Amazon bestellen: Die gesammelten „Elmis Moinbriefn“ aus dem Jahr 2018 – ein Spaß für die ganze Familie.

    Feddich
    ELMI (Miethai bei 10 € pro m2)

    28 Kommentare

    1. Ihr empfehlt, Elmi’s Buch bei Amazon zu bestellen? Ernsthaft? Geht’s noch??

    2. Rumpelstielz an

      Sicherlich ist die Migrantenkriminalität problematisch, was aber oft verdrängt wird ist die um sich greifende „Seniorenkriminalität“ Steuerhinterziehung Sozialhilfebetrug weil Nebeneinkünfte wie Flaschensammeln nicht angegeben werden. Dazu Diebstähle aus Abfallcontainern, fahren mit alten Dieseln – Gottlob hat man jetzt einen dieser Verbrecher Dingfest gemacht. Es muss mit aller Härte reagiert werden.

      3. Mai 2019 www.pi-news.net/2019/05/87-jaehrigem-kaesedieb-droht-eine-gefaengnisstrafe/
      dem 87-jährigen Franz S. (Name geändert) aus Gersthofen zuwenden.
      Dieser wird bezichtigt, in einem Friedberger Supermarkt Käse für insgesamt 4,55 Euro gestohlen und sogleich verzehrt zu haben. Demzufolge steht er seit letzter Woche am Amtsgericht Aichach vor dem Kadi.
      Fall von „Seniorenkriminalität“ man kann nur hoffen das mit aller Härte gegen den Käsedieb vorgegangen wird.
      Man sollte unbedingt wieder Arbeitslager einrichten um der grassierenden Seniorenkriminalität Herr zu werden. Ich plädiere für die Todesstrafe.

    3. ASYL !!!

      „Ich Mohammed brauchen Asyl, dicke Frau hat gesagt, soll ich Deutschland kommen“

      Ja wie sind sie denn zu unserer Behörde in Deutschland gekommen?

      „Ich fliegen ein wie Biene“

      „Jetzt brauch Hose Möbel Wohnung Frau und Auto“

      Und Arbeit?

      „Nix Arbeit brauch, Hartz4“

      Geht klar, da unterschreiben Kreuz genügt!

    4. Nette Analyse

      CO2-Steuer: Eine Erklärung für Irrationalität und Boshaftigkeit …

      sciencefiles.org ›

    5. "Es würde schon reichen, wenn man die unsäglichen Rundfunkräte zum Teufel jagen würde!"
      Nein, lieber Elmi, das reicht nicht.
      Abschaffen, neu aufstellen und als Pay-TV und – Rundfunk in den Äther.
      Nur, wer den Müll bis zur letzten Konsequenz einatmen will, sollte dafür bezahlen.
      Ohne Rundfunkräte und Gedöns.

      • Wenn man fuer Merkels Kabinett Schwachfug Verdummungs heilige Sendungen Geld zahlen muss , tragen selbst die Getreuen Volksdiener das Geld der Gebuehren lieber in ein Bordell,und die ueberschlauen Volksvetreterinnen investieren die Gebuehren in groessere Handtaschen ,oder das Claudia Roth Buntgefieder.

        Die Gruenen sollten ein eigenes Programm machen ,damit Jesus Hofreither endlich mal ein paar Groschen fuer den Friseur uebrig hat…. Der muss doch schon Laeuse haben …….

        • Völlig egal, ob der Hofreiter zum Friseur geht, oder nicht.
          In der Birne passt es nicht.
          Das haben die Grünen selbst längst erkannt. Deshalb haben sie doch Sunnyboy Habeck als Gegenentwurf aufgestellt.

    6. Sachsendreier an

      Elmi, Pirincci hat schon vor Jahren hinsichtlich der Rundfunkräte in einem seiner Bücher einen sehr interessanten Vorschlag gemacht. Tja, jetzt schmunzeln die Kenner…
      Zum Thema Afrikareise der Merkel ist selbst meine ansonsten gutmütige Schwiegermutter darauf gekommen, dass es nur darum geht, "faule Völker zu pampern". Man stelle sich das vor, eine ältere Frau stellt das lapidar fest und uns wollen ständig Medienvertreter einreden, dass wir in der Pflicht sind, Afrika zu unterstützen, "weil die armen Völker dort jahrzehntelang ausgebeutet wurden". Also, ich entsinne mich bestens an Zeiten, wo wir für paar Bananen und Billigkakao ganze Maschinenparks liefern mussten. Und auch noch die Fachkräfte dazu abstellen. Übrigens, als die wieder zurück waren, sollen die meisten Maschinen verrottet sein, wie auch alle Erntemaschinen heute noch als Rostruinen dort herum stehen, wo sie damals stehen blieben…

      • Dem geistig umnachteten Teil der Deutschen kannst Du das Paradies Merkels auf Erden verkaufen …….. się machen auch artig die Raute.

        Wenn die Gebrueder Grimm noch leben wuerden,haetten die Stoff genug fuer die ewigen Dauermaerchen …..

        Wo faengt Bildung,Einbildung an ????? Mit der Grundgesetzgebung ????

        • Die Mehrheit der Deutschen glaubt ja auch, dass ein Arschtritt eine Weihnachtsgratifikation ist und hält noch einmal hin!

      • Wie mit der Eisenbahn, hat Kaiser Wilhelm seit 1919 nichts mehr daran gemacht.

        Von Faulen würde ich nicht direkt sprechen wollen, aber es ist eine extrem andere Mentalität. Was das Gutmensch aber penetrant leugnet.

    7. # Deutschhasser – Kinderschänder – Linksfaschisten – Ökoterroristen

    8. # Museum Moritzburg kürzt Sprachführer Ärger wegen des Worts „Zigeunerin“ im Audioguide

      Emile Nolde 1921 Das spanische Zigeunermädchen – The spanish gypsie woman. –

      Da hyperventiliert das Gutmensch
      pinterest.it/pin/535224736957680189/
      kollerauktionen.ch/de/126441-0001—–5034-nolde_-emil-_1867-nolde—195-5034_131980.html
      van-ham.com/artistdatabase/emil-nolde/zigeunermaedchen-in-rot-violettem-kleid-profil-nach-rechts.html

      • NWO Aufbauwerk:
        # Libyen versinkt in Gewalt: Nato-Krieger fordern "Frieden"
        RT Deutsch
        Am 10.04.2019 veröffentlicht
        Libyen beherrscht wieder die Schlagzeilen. Der ehemalige Gaddafi-Getreue General Haftar will das ganze Land unter seine Kontrolle bringen. Brüssel und Washington sind sich keiner Schuld bewusst. Stattdessen fordern sie Konfliktparteien zu einer "friedlichen Lösung" auf.

        Seit dem Sturz Muammar al-Gaddafis versinkt Libyen im Chaos. Marodierende Milizen, Terrorgruppierungen und Sklavenhandel bestimmen das Bild des "befreiten" Libyen. Die von der UNO anerkannte Regierung beherrscht nur kleine Teile des Landes. Der mächtige General Haftar hingegen, weiß eine straff organisierte Streitmacht hinter sich. Die Situation ausnutzend, wagt er nun den Vorstoß Richtung Tripolis, um die gesamte Macht an sich zu reißen.

        Die westliche Wertegemeinschaft reagiert überrascht. Auch die hiesigen Berichte öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten, können offensichtlich keinen Zusammenhang herstellen, zwischen der aktuellen Eskalation der Gewalt und der NATO-Intervention des Jahres 2011. Zaghafte Hinweise, dass das nordafrikanische Land seit dem "Sturz des Machthabers Gaddafi" im Chaos versinkt, müssen reichen.

    9. Hans Adler an

      Solange der hier regierende Affenzirkus nicht die Manege räumen muß wird es für Deutschland auch weiter heißen: "Spiel mir das Lied vom Tod".

      • Nee … Merkel ist auf Studienreisen in Afrika um uns das Lehmhuettenhausen nahezubringen…..

        Zumindestens kostet es den deutschen Steuerzahler wieder ein paar lockere Millionen diese Bildungsreisen mit einer ihrer Reden ,die się schon auf dem Kolchostreffen der Ruebenbauern in der Uckermark zum besten gab.

        Was wuenschen sich die Praesidenten dieser Laender ??? Das Merkel sich noch lange haelt im Sattel und immer die Packtaschen mit deutschen Geldern reichlich mitbringt. In Deutschland haben viele Familien mit Kindern Probleme ueber die Runden zu kommen und diese FDJ Socke will Afrika veraendern ,vor allem den deutschen Kindern und Alten das Geld klauen……. Solange der Grossteil der Deutschen diesen Wahnsinn fuer eine Weltveraenderung ansehen und Merkel nicht in die Wueste zur Dauer FDJ Konferenz deligieren ,macht się das ungehindert weiter .

      • Affenzirkus im Reichsaffenhaus.

        Deshab ist der Bundespräsident auch nicht mein Präsident.

        Laßt uns etwas Geld sammeln und dann kaufen wir uns unsere Gesetze bei Merkel.

        Das hat bei der CDU eine ganz lange Tradition!

        • Hans Adler an

          @Willi,
          Der ist gut, wer will diesen Affen schon zum Bundespräsidenten? Aber Geld sammeln brauchen wir wirklich nicht mehr, Murksel kassiert schon viel zu lange, hat aber nicht geliefert und wird es auch niemals.

    10. DerSchnitter_Maxx an

      Solange es kein Deutschländer Wurstschiessen ist … geht das völlig in Ordnung … lol ;)

    11. Manschuli an

      Elmi, gib mal in eine Suchmaschine “Somalier schlagen..” ein. Da bekommste bei Yahoo 33.600 Ergebnisse. Da haste was zu schreiben.
      Kannst auch ne Meldung aus Berlin bringen. Mohammed ist 2018 der beliebteste Vorname fuer Neugeborene. Geil ne?
      .Linksstaat 1 Auch aus Berlin. Roth und Goering-Eckardt, genannt das rote “Duo-Infernale” lieben den Palmer nicht mehr udn wollen ihn aus ihrem gruenen Bettchen schmeissen..
      .Linksstaat 2 Und bei de Bullen gehts rund. Durchsuchung der Spinde und Dienstellen. Grund: Ein Aufkleber der IB in einem Bullenwagen
      Linksstaat 3 Dr OB von Konstanz muss jetzt halbjaehrlich antreten und seine Arbeit in Bezug auf CO2 raportieren. KLIMANOTSTAND!
      Nachbar-Linksstaat: Die SPOe Steiermark hat Lieder von Andreas Gabalier verboten.
      Germoney=Republica della Banana. Wie die alten Roemer sagten.

      • Sachsendreier an

        Manschuli, der Tipp war (erschreckend) gut. Meine Güte, was für eine Liste… Da leben die Dementierungs-Lemminge sehr ruhig, die sich mit allen Kräften dagegen sträuben, Informationen aufzunehmen, die ihrem sozialromantischen Weltbild Paroli bieten könnten. Ich kenne einige dieser Sozialromantiker, die nicht mal dazu zu bewegen sind, COMPACT durchzublättern, geschweige denn, ein Buch vom Kopp-Verlag zu lesen. Realitätsverweigerung wird eben nicht nur von den meisten Journalisten betrieben und gewisser Prominenz. Ich behaupte, dass in der DDR von den überzeugtesten SED-Politikern und Anhängern nur 10 Prozent an Realitätsverlust litten. Der Rest plapperte nach und genoss die Vorteile des Regimes, kannte jedoch durchaus die Mängel.

    12. Fischer's Fritz an

      "Kann man diese Spinner nicht einfach mal stoppen, notfalls mit Härte?"

      Absolut kein Freund von "Hamsterbacke" und Genossen, aber wahre Meinungsfreiheit, die wir sonst immer so gerne hochhalten, gilt halt auch für Spinner, sofern sie gewaltfrei agieren.
      Des einen (politisches) Idol/Vorbild, ist eben auch oft des anderen Spinner.

    13. #Kevin: "Sie säen nicht, sie ernten nicht, aber der Steuerzahler ernährt sie trotzdem!"
      (Leser-Kommentar bei achgut.com zum Artikel: "Kevin, die nützliche Nebelkerze")

      #Freiburg: Fernstenliebe statt Nächstenliebe.
      Mal abgesehen von dem ganzen Müll, der am nächsten Morgen von der Müllabfuhr beseitigt werden muss: Die "Musik" (vorwiegend Techno-Bummbumm und aggressiver Deutsch-Rap) ist an den Krawalltagen (30.04. und 01.05.) dermaßen brutal laut, dass die Grenze zur Körperverletzung weit überschritten wird. Ich wünsche den Veranstaltern und Besuchern dieser Lärm-Orgien, dass sie alle taub werden. Ich verstehe nicht, warum die Stadt seit Jahrzehnten nichts gegen den infernalischen Lärm in der Innenstadt unternimmt. Naja, die linken Chaoten und Antifanten haben in Freiburg seit jeher Narrenfreiheit. Sogar Kleinkinder werden diesem infernalischen Lärm ausgesetzt, den ich nicht mal mit Ohropax ertragen kann. An den Krawall-Tagen hilft nur eins: Flucht aufs Land..

    14. heidi heidegger an

      zum Intro: Liebe (zomm/zum Mrkl) vageht, aber SchdeuerSchatzkäschdlé äh Sparbuch besteht oder bestand..wo bleiben meine SparZinsen, häh? onnd meine Sparbriefe sind quasi zu Assignaten gewordäään?! pfui!

      #Politik: Die ach so kühne xhamster.com-Backe von der Baby-SPD weiss, dass das GG da beim Kommunismus diskret charmant bourgeois blieb, quasi. Will sagen:

      –Das Grundgesetz legt keine bestimmte Wirtschaftsordnung fest. Ebenso wenig wird die Soziale Marktwirtschaft beim Namen genannt..Gegen alle Formen der staatlichen Zwangswirtschaft steht die Fülle der Freiheitsrechte, wie z.B. das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit (Art. 2), die Berufsfreiheit (Art. 12) und die Garantie des Eigentums (Art. 14)…– quelle: Landesbildungsserver Baden-Württemberg

      • heidi heidegger an

        Ergänzung: *huch* das ist so gut, könnte von mimimr sein, ist aber vom Didi Dath/faz.net..ich darf bittschön zitieren:

        "..Liebe Leute von der FDP und der CDU, im Ernst: Entweder ist die politische Herrschaft über die Produktion samt Neo-Merkantilismus reiner Blödsinn und Misswirtschaft von gestern, wie ihr gegen Kühnert und Habeck vorbringt; oder so ein Sozialismus ist, wie ihr in euren Alarmreden gegen China dauernd weint, die alleraktuellste und effizienteste Gefahr von heute und morgen. Beides zusammen glaubt euch keiner.."

        • heidi heidegger an

          OT: Einen äh Viralen hätt’ ich noch, ja-weil Wirtschaftspolitik=schwere Denke usw. und aber wie die Jurisprudenz eigentl. dann d o c h einfach, weil JE sagte mal "reine Machtfrage" ditt Janze, hähä.

          also hier stelle ich euch/uns vor: die voll-arischen Vorfahren d. Flocky ab Minute 04:10 – der Rest des Vids ist aber schrottich..

          [ Funny Dogs, lustige Hunde zum Totlachen ] /watch?v=59i7MuemK34

        • Die DDR war weiser als Merkels Muppet Team…….. im negativen,wie im positiven.

          Merkel wollte ja nach der Wende noch eine neue DDR ,bis się auf den Bundestrip wandelte und kohlsche gruene Weiden sah……

        • Jeder hasst die Antifa an

          Haste Flocky schon wieder neue Kunststücke beigebracht,hihihi