Strand-TV: Özil Flop, Moschee STOP (Video)

8

Özil lässt die Maske fallen – und eine Volksabstimmung in Bayern zeigt, was die Deutschen von Moscheen halten. Die vergangene Woche war nicht nur meteorologisch richtig heiß. Das COMPACT-TV-Team weilt zwar noch im Urlaub, doch Chefredakteur Jürgen Elsässer und Moderatorin Lisa Lehmann halten für Sie die Stellung am Strand. Hier geht’s zur Sendung!

Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Diese Videoproduktionen kosten COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind: Via Pay Pal unter http://bit.ly/2FsKEhQ oder per Überweisung an IBAN: DE74 1605 0000 1000 9090 49. Kennwort: Compact TV.

Wollen Sie mehr von COMPACT TV sehen? Bleiben Sie doch auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.

Über den Autor

COMPACT-TV

8 Kommentare

  1. Compact hatte in der Tat einige top Überschriften gebracht. Dass sich andere Magazine genötigt sehen, von Compact zu kopieren, spricht für sich. Übrigens, war der Schriftzug Merkels Bamf nicht urheberrechtlich geschützt? Gehört doch mittlerweile zum guten Ton, dass da geklagt wird. Auch mit Elmar hat Compact einen Volltreffer gelandet. Ich kaufe leider nur in Person das Magazin, aber dafür auch regelmässig. Und danach landet das Blatt als Beweis meiner Güte bei der Buchspende.

  2. Das Gerichtsverfahren gegen den RettungsSchlepperKapitaen auf kleiner Fahrt ,Reisch , sollte heute weitergehen ……….. sollte …., war nicht erschienen vor Termin …
    Vielleicht unterwegs mit Schlauchboot auf Rettungskurs gen Spanien ….

  3. Marques del Puerto am

    Schönes Ding wieder mal, Dr. Jürgen hat die schönsten Frauen nur bei ARD und ZDF kann man die alten Milfs bestaun.
    Coole Locke von Jürgen aufn Boot wie Bruce Dickinson beim Konzert in Hannover. *g* ( das nächste mal zeigste aber Lisa im Bikini wenn ihr schon gemeinsam in einen Schwimmring steigt *megagrins *)
    Endgeil kann ich da nur sagen, aber lasst doch das arme Froschauge in Ruhe. Der Türkische Ziegenhirte der seinen Präsi verehrt wie ein reudiger Strassenköter hat nicht alleine Schuld am vorzeitigen Ende der Mannschaft. Schuldfrage hin und her, für mich hat der Nivea Onkel einfach Schei**e gebaut ! Er vermochte es nicht aus einer Truppe durchaus guter Spieler eine Mannschaft zu bauen. Özil der satte vollgefressene Weltmeister hatte sowieso keinen Bock mehr. Und die anderen der Herren mußten zum laufen fast überredet werden. Ausser Timo Werner und Jerome Boateng sah letztendlich alles fast wie Zeitlupe aus !
    2 Wochen Sibirien Arbeitslager hätte den Jungs sicher gut getan um sich aus das Wesentliche gut vorbereiten zu können. Manchmal muß man drei Schritte zurück gehen um Anlauf nehmen zu können.

    Viele Grüsse und habt euch Wohl, der Marques geht in den Sommerurlaub und meldet sich in 2 Wochen wieder…
    Mit besten Grüssen

    • heidi heidegger am

      ichichich schliesse mich vollumfänglichst an. der @marquis hat es drauf und kann es auch und darf das auch, auch wenn GABI meint, dass Kallis meriten ("gonaden"?) quasi obsolet sind und er nicht genügend mett liefert momentans. pah!

      • heidi heidegger am

        Bruce Dickinson ,ey? LOHL da gebe ich dir noch ein urlaubs-liedchen mit wünschen&früssen: [google dickinson blue oyster cult more cowbells]..alles anbieten! (der suchmaschine)..und unser mann in hollywood "ist" BD evtl. nicht auf youtube, aber auf vevo oder nem anderen video-portal.

        zacknweg

  4. brokendriver am

    Die ethnische Vielfalt in Deutschland kann nicht akzeptiert werden.

    Der Islam gehört einfach nicht zu Deutschland.

    …und Wirtschafts-Flüchtilanten aus Schwarz-Afrika auch nicht.

    ..das sind einfache und verständliche Wahrheiten, die das CDU-SPD-Regime

    nicht wahr haben will…

    Grün-, CDU- und SPD-wählen sollte in Deutschland langsam aber sicher unter Strafe gestellt werden.

    Diese Figuren wollen Volksverrat und Volksaustausch…

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

COMPACT-Abonnement mit Buchprämie "Nie zweimal in denselben Fluss"Button Jetzt abonnieren

Empfehlen Sie diesen Artikel