Spektakulärer Erfolg gegen Organisierte Kriminalität: Abgeschobener Clan-Chef zurück in Gangster´s Paradise

47

Deutschland, leichte Beute für schwere Jungs aus aller Welt, zuzüglich zu ihrem kriminell erworbenen Vermögen auch noch bürgerfinanzierte Sozialleistungen zu genießen und schon mal mit dem Porsche vor dem Amt vorzufahren. Und werden sie ausnahmsweise einmal abgeschoben – mit dem Learjet, versteht sich –, sind sie ruckzuck wieder da. So wie Ibrahim Miri, Kopf des mächtigen Miri-Clans. Knapp vier Monate nach seinem Kurztrip in den Libanon ist der Ganove zurück in Gangster´s Paradise. Und stellt einen Asylantrag!

Jetzt ist er halt hier – und lacht sich schlapp, den deutschen Rechtsstaat, in dem er als Führungsfigur der Organisierten Kriminalität gilt und hohes Ansehen in der Szene genießt, einmal mehr vorzuführen. Und darüber, wie leicht es ist, seine sage und schreibe siebenjährige Einreisesperre mit illegalem Grenzübertritt zu umgehen. Weiß er doch, dass hierzulande Täterschutz gilt, wenn man nur einer bestimmten Religion angehört, der den ehemaligen Chef der verbotenen Rockertruppe Mongols MC seiner Verurteilung im Jahr 2014 zu sechs Jahren Haft zum Trotz nach nur vier Jahren wieder auf freien Fuß setzen ließ. Was zählen der deutschen Justiz Miris rund 150 Straftaten – bandenmäßiger Drogenhandel, Hehlerei, Unterschlagung, Erpressung, Entführung und etliches mehr –, wenn man sich stattdessen an GEZ-Verweigerern und angeblichen Rechten schadhaft halten kann?

1986 wurde sein Asylantrag erstmals abgelehnt, zwei Jahre später folgte die Stadt Bremen, Oldenburg zog im Jahr 2006 nach. Dennoch folgte Duldung auf Duldung: Allein bis 2002 waren es insgesamt zwölf. Wie hatten sich die Bremer Behörden im Juli gefeiert, nach nur 33 Jahren den Gauner endlich loszuwerden… Denen schlägt der Intensivkriminelle nun erneut ein Schnippchen. Er reichte beim Bremer Verwaltungsgericht Klage gegen die Innenbehörde ein und beantragte mal eben Asyl.

Dumm, dümmer, Dummland. Trotz zigtausendfacher Delikte hält diese Republik an der Alimentierung multipler Krimineller wie Ibrahim Miri sowie am Bevölkerungsaustausch fest. Es war 2015, als Merkel die Grenzen fluten ließ. In der Folgezeit kamen und kommen immer mehr Fremde zu uns, die sich amüsieren über dieses Land, es als Beute betrachten. Aus ihren fremden Kulturen brachten und bringen sie ihre Gewohnheiten mit. Dazu gehören auch Vergewaltigung, Mord und Totschlag. Das Ziel des Merkel-Regimes: die Umvolkung hin zu einer willen- und kritiklosen Mischrasse. Der Zusammenhalt der Gemeinschaft muss dafür zerstört werden. Unsere drei COMPACT-Spezial zum Thema. Statt 26,40 € nur 17,60 €. Nicht verpassen, hier erhältlich.

Dem Regionalmagazin buten un binnen zufolge werde laut seinem (phantasiebegabten) Anwalt Albert Timmer, übrigens Vorsitzender der „Arbeitsgemeinschaft Migrationsrecht im Bremischen Anwaltsverein“, der arme Kerl im Libanon von schiitischen Milizen mit dem Tode bedroht. Ist denen etwa seine kriminelle Vita zu Ohren gekommen? Timmer jedenfalls hält die unangekündigte Abschiebung in einer Nacht-und-Nebel-Aktion für rechtswidrig. Und führt ein „psychologisches Sachverständigengutachten, das ihm eine positive Sozialprognose attestiert“, ins Feld. Miri habe sich sogar in einem unbefristeten, ungekündigten Arbeitsverhältnis befunden (ui… im Görlitzer Park Berlin, unter dem Denkmal für Drogendealer?) und fährt das Geschütz „politische Verfolgung“ auf.

Mit diesem Argument findet er bei Herbert Reul (CDU) Gehör: „Das Recht auf Asyl ist ein hohes Gut. Gerade als Deutsche haben wir die moralische Pflicht, Menschen, die wirklich in Not sind, zu helfen“, so der nordrhein-westfälische Innenminister gegenüber BILD. Gleichwohl räumt er ein: „Aber wir müssen aufpassen, dass Kriminelle dieses Recht nicht missbrauchen. Sonst laufen wir Gefahr, dass es seine gesellschaftliche Akzeptanz verliert.“

Besteht die etwa noch angesichts tausender Kuschelurteile für diese Klientel, Nichtabschiebung für migrantische Schwerstkriminelle? Ist gesellschaftliche Akzeptanz etwa noch vorhanden – AUCH angesichts des Krawall-Libyers Mohamed Youssef T., „King Abode“, Sachsens „König Aufenthalt“, der die deutsche Justiz ebenfalls seit Jahren an der Nase herumführt und für dutzende Delikte wie Diebstahl, Drogenbesitz, Sachbeschädigung und Beleidigung, Hausfriedensbruch, vorsätzliche Körperverletzung, gemeinschaftliche gefährliche Körperverletzung sowie versuchte gefährliche Körperverletzung in Tateinheit mit gemeinschädlicher Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamten sowie Gefährdung der öffentlichen Ruhe mit Bewährungsstrafe von einem Jahr und vier Monaten belohnt wird?

Nach SPIEGEL-Informationen jedenfalls wurde Miri bei seinem dreisten Einmarsch in die Bremer Außenstelle des BAMF wegen „illegaler Einreise ins Bundesgebiet vorläufig festgenommen“, und Generalsekretär Paul Ziemiak wundert sich (über die Absurditäten in diesem Land, die seine CDU zu verantworten hat): „Es macht wütend, wie ein krimineller Clan-Chef versucht, unseren Rechtsstaat lächerlich zu machen. Der Bremer Justizsenator muss jetzt dringend dafür sorgen, dass Ibrahim Miri umgehend in Haft genommen und wieder abgeschoben wird. Die Behörden müssen klären, wie es sein kann, dass ein nach Beirut abgeschobener Krimineller trotz Einreisesperre nur kurze Zeit später wieder in Bremen auftauchen konnte“, schimpfte er laut BILD. (Als ob diese Lächerlichkeit nicht längst Gegenstand weltweiter Belustigung wäre…)

In der Tat stellt sich die Frage, wie Miri, obwohl schengenweit zur Einreisesperre ausgeschrieben, in aller Seelenruhe bis zum Bremer BAMF gelangte, um seinen Asylantrag zu stellen. Das toppt jede Satire, für die sich der bekannte AfD-Hetzer aus der „heute show“ und das Böhmermänneken (beide ZDF) richtig anstrengen müssten. Ihr nächster Auftritt könnte übertitelt werden mit: „Doktor Miri klärt auf über ungehemmten Grenzübertritt und Verarschung Deutschlands“, dieweil sich jener in seinem kurzfristigen Zwischenaufenthalt im Knast bis zu seiner Legalisierung von seinen rund 3000 Clan-Mitgliedern für seine investigative Dreistigkeit feiern lässt.

Bei uns lesen Sie Fakten und Analysen, die Sie bei den Mainstream-Medien nicht finden. (Für mehr Infos und Abo-Abschluss: Klick auf den Link)!

Ob ihm demnächst das Bundesverdienstkreuz verliehen werden wird, da er bewiesen hat, dass dieser Staaatsapparat dank der Merkelschen Migrationspolitik sperrangelweit offener Grenzen nicht mehr in der Lage ist, die Gesetze und die Ordnung aufrecht zu erhalten, ist nicht überliefert. Obschon es für die Bremer FDP, ebenso realitätsabhold, nicht nachvollziehbar ist, dass dem Intensivtäter die Wiedereinreise nach Deutschland gelang. „Normalerweise wird für abgeschobene Ausländer ein Einreise- und Aufenthaltsverbot für den gesamten Schengen-Raum verhängt. Offenbar scheint an den EU-Außengrenzen keine ausreichende Kontrolle stattzufinden“, so Innenpolitikerin Birgit Bergmann. Nanu, wie das?

Über den Autor

Avatar

47 Kommentare

  1. Avatar
    Schulze Schulze am

    "Offenbar scheint an den EU-Außengrenzen keine ausreichende Kontrolle stattzufinden" ich sehe das als eine definitive Feststellung. Es finden in Bezug auf gewisse Ethnien, Herkünfte keine Kontrollen statt.

  2. Avatar

    Das hat damit angefangen daß man Kriminelle auch für besonders schützenswürdige Menschliche Wesen gehalten hat und zunächst im eigenen Land alle härteren Strafen abgeschafft hat, die "armen" Kriminellen entschuldigt anstatt bestraft hat. Soeine Einstellung lockt natürlich Ganoven aus aller Herren Länder an; denn sie können sicher sein, daß sie nicht bestraft werden, wenn sie ihrer fehlgeleiteter Beschäftigung nachgehen.
    Kriminelle zu fangen und zu bestrafen zu wollen ist keine politische Verfolgung! Das ist manchen Leuten hier nicht (mehr) klar. Die gehören klammheimlich gechipt sodaß man an jeder EU-Grenze ihre Anwesenheit sofort feststellt und sie sofort zurückweisen kann!
    Asylrecht ist nicht dazu da um Kriminelle zu schützen und die Verfolgung von Straftätern ist keine Verfolgung aus politischen Gründen! Wenn man das nicht endlich begreift und danach handelt wird sich das Asylrecht bei der einfachen Bevölkerung als Strafvereitelungsgesetz für Ausländer vorstellen, was langfristig wirkliche Asylberechtigte benachteiligt indem es sie grundsätzlich in eine kriminelle Ecke stellt.

    • Avatar
      Gesslers Hut am

      Jemand der Menschen chippen will (überlebende männliche Föten mit schlechter Sozialprognose?) ist genau der Richtige (als Schild und Schwert) zur Verteidigung des Asylrechts.

      Kleiner Gratistip: Chips mit Sprengzünder gegen Entfernung sichern, alles andere taugt in der Praxis nicht wirklich.

  3. Avatar

    Das Phänomen mit diesen Clans oder anderen in Deutschland wütenden Gruppen ist ganz einfach beschrieben. Die Deutschen haben sich in zwei Lager auseinander dividieren lassen. Dazu eine Erkärung: Je nach dem was dem Einzelnen vorschwebt, schliesst man sich einer von zwei Hauptgruppen an, die man als die Rechte und die Linke bezeichnen könnte. Bei den Rechten finden wir jene, die das Heil in der Wiederherstellung kleiner, homogenerer menschlicher Einheiten suchen, in welchen die Psychologie des doppelten Verhaltenskodex wieder ungehemmt wirken kann; zumindest aber wehren sie sich gegen jene Einflüsse, die auf die Schaffung noch grösserer und noch heterogenerer politischer Einheiten hinstreben, deren letzte Konsequenz die Gründung eines Weltstaats ist. Unter den Vertretern der Linken finden sich Leute, bei denen sich der Intellekt auf Kosten des Instinkts einseitig entwickelt hat und die das Heil in einer imaginären Welt suchen, wo alle Völker gleich, ja ununterscheidbar sind und wo das Erbe der Menschheit, der doppelte Verhaltenskodex, einem einfachen Kodex weicht. Jenem der allumfassenden Freundschaft und “Brüderlichkeit”. So wird ein Konflikt, der in der Seele des Einzelnen entstanden ist, auf die Gesellschaft als Ganzes verlagert, und zwar in einem Ausmass, dass dadurch ganze Familien und auch das Staatsgefuege auseinandergerissen werden.

    • Avatar

      Diese Situation kann jede kleine, fremdstämmige Minderheit dann zu ihrem eigenen Nutzen ausschlachten. Dort ist Deutschland jetzt.Eine Heilung dieses Zustandes kann nur sein, die Linken davon zu überzeugen, dass sie mit ihrer Brüderlichkeit den eigenen Untergang forcieren und die Rechten so stark zu machen, dass sie die unverbesserlichen Linken an den Rand der Gesellschaft drücken.

  4. Avatar

    Ihr seit alle so gemein zu den "Ibrahim Miri" aber noch gemeiner seit ihr zu "einen 23 Jahre alten Somalier" … wo ihr und die Afd alle mitgeschossen habt in Halle.
    Darum gibt es jetzt auch eine Extra-Portion zusätzlicher Überwachung.

  5. Avatar

    seit Sept 2015 ist halt Open Society a la Soros angesagt. Tatsache ist das die EU und Deutschland die Massenmigration wollen und deshalb alles offen halten wie ein Scheunentor. Das sich Kriminelle, Drogenhändler, Illegale und andere das fortlaufend zu nutze machen ist verständlich.

    Ich danke aber Herrn Ibrahim Miri dafür das er so herrlich schön unsere Politiker und Sicherheitsorgane forgeführt hat, eigentlich sollte der Mann gefeiert werden. Er hat nämlcih den Beweiß geliefert das wir keine Sicherheit mehr an den Grenzen haben…weder an der EU Aussengrenze noch innerhalb Europas (bis auf Osteuropa die bösen anti Soros Konservativen…..Polen, Ungarn, Tsch….

  6. Avatar

    Von den linken Altparteien und den Medien kommt ja manchmal der Einwand, dass bestimmte Werte und Gesetze nicht verhandelbar wären. Aber Grundgesetz und Asylgesetz sind von Menschen gemacht und können von Menschen geändert werden. Und wenn bestimmte Gesetze und Rechte von den falschen Leuten ausgenutzt werden, zum Schaden der deutschen Gesellschaft, dann müssen diese Gesetze eben gändert werden. Da dies mit den Altparteien nicht zu machen ist, müssen diese erst abgewählt werden – und zwar so, dass sie in keiner Koalitionsbildung mehr eine Mehrheit hätten!

  7. Avatar
    HERBERT WEISS am

    Es gibt doch sicher noch einige historische Turmverliese, in denen man diesen Burschen bis zum nächsten Abschiebebescheid einlagern könnte.

    @ Andor: "Er ist wieder da…" – das erinnert mich an irgendeine Filmposse. In diesem Fall und in vielen anderen ist es allerdings echte Realität.

    Gute Nacht, Deutschland!

  8. Avatar

    AfD Bundestag Miri Clan Staatsversagen auf allen Ebenen!

    http://www.afdbundestag.de/baumann-fall-miri-offenbart-staatsversagen-auf-allen-ebenen

    .

  9. Avatar
    brokendriver am

    Die SED-Links-Radikalen-Kommunisten begrüßen die Wiederkehr dieser Koran-Islam-Clan-Mischpoke…

    Die SED-Linkspartei hat schon in der DDR-Diktatur Menschen-und Grundrente mit Füßen getreten.

    Hoffentlich regiert sie nie wieder in Thüringen…

  10. Avatar

    Der Bursche mit dem sympathischen Lächeln auf dem Foto ist aber nicht der Miri,oder?

  11. Avatar

    Er ist wieder da und der Michel wundert sich.
    Die Medien sind begeistert und die Polizeigewerkschaft ratlos.
    Die hätten es wahrscheinlich gar nicht gemerkt, wenn er
    sich nicht selbst angezeigt hätte.

    Auf alle Fälle wird der Schutzsuchende die Güte des Deutschen
    Demokratischen Rechtstaates genießen dürfen. Er sitz bis Dezember
    in Abschiebehaft und erhält hernach eine Aufenthaltsgenehmigung
    (mutmaßlich) bis das rechtsstaatliche Verfahren abgeschlossen ist.

    Wer dagegen polemisiert ist ein Nazi! Für die Hirnprothesen
    tragenden Politiker und ihre Justitia also ein weiterer Grund
    den Kampf gegen Rechts und die Klimakatastrophenleugner
    zu verstärken.

    Der Rechtsstaat darf sich, allen rechtradikalen Spöttern zum Trotze,
    seiner moralischen Pflicht und historischen Verantwortung
    nicht entziehen.

    Wenn das keine Realsatire ist, was dann?

    Übrigens: Al-Baghdadi könnte noch leben, wenn es ihm rechtzeitig
    gelungen wäre im Merkelschen Narrenland Asyl zu beantragen.
    (Der war nun wirklich in Not und ausgerechnet Donald hat‘ s bewiesen.)
    Er hätte keinen Tunnel graben, sondern sich Schlauchboot aus Seenot
    retten lassen sollen.

    Halleluja – Es darf (noch) gelacht werden, aber am Volkstrauertag (17.Nov.)
    ist Schluss damit.

    • Avatar

      Ähm,Andor,nicht hinter Deine Erkenntnis von gestern,0:12 Uhr zurückfallen, ja? "Rechtsstaat" hat nichts mit Recht im höheren Sinne oder mit Demokratie zu tun,sondern nur mit dem formalen Gesetz, wie es im Bundesgesetzblatt steht.

      • Avatar

        @ PHAIDON

        Schon einmal was von Satire gehört?

        Aber Sie haben schon (formal) Recht.
        Die formalen Gesetze des Rechtsstaates
        haben nichts mit "Recht im höheren Sinne"
        (meinen Sie Gerechtigkeit?), mit volkstümlichem
        Rechtsempfinden, mit Moral, mit Demokratie
        oder gar dem gesunden Menschenverstand
        etwas zu tun.
        Dieser "Rechtsstaat" ist zu einem Eldorado
        für Ganoven und deren formal denkenden
        Winkeladvokaten verkommen.

        Halleluja und Taubenschach nicht vergessen!

  12. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Was wären deutsche Städte nur … ohne organisierte Kriminalität, illegalen Wirtschaftsflüchtlingen und verpissten, schäbigen, nichtsnutzigen, Clan-Rechtsverdrehern ? 😉

  13. Avatar
    Links gewinnt am

    Und was ist die Lösung?

    Wir setzen das Asylrecht aus?

    Totalüberwachung inkl. Schleierfandung und Huawei

    • Avatar

      Totalüberwachung, ja bitte mehr schreien doch alle nach Halle dem 09.10.2019 … dabei ist die Regie des Filmes so grot·ten·schlecht

  14. Avatar

    Das Lügen und Betrügen, hier in Bremen, durch Ausländer geht schon seit ca. 40 Jahren. Ob Sozialkassen, KFZ Versicherungen oder Krankenkassen, alles mit Wissen der verantwortlichen Politiker und der Justiz! Von diesen Seiten wird es nur verharmlost und vertuscht!

    • Avatar

      @ ASISI 1

      Wird nicht nur verharmlost und vertuscht,
      sondern auch begünstigt unter dem Slogan:
      "Hier wird sie geholfen." Hi, hi.
      So ist das halt so in einem Land, das von
      Idiotinnen (Ladies first) und Idioten regiert wird.

      Wenn wir ein fremdenfreundliches Land sein
      wollen, dann müssen wir so etwas auch tun,
      würde die allerwerteste Kanzlerin dazu sagen.

  15. Avatar

    Warum eigentlich noch abschieben?
    War doch klar, dass er wieder kommt.
    Nur wundert es mich, dass es so lange gedauert hat.

    Es ist wirklich so, der Ärmste im Lande ist der gebeutelte Autofahrer, der Steuermichel und der GEZ ler, denen wird keine parteipolitische Absolution erteilt.

  16. Avatar

    Solange er nicht die GEZ-Steuer verweigert, zu schnell fährt, falsch parkt oder Martin Sellner liked, ist er nur ein Kleinkrimineller in diesem, unserem Lande.

    • Avatar

      Ich parke häufg "falsch". Bin Ich deswegen Großkrimineller? Martin Sellner zu "liken"würde mir allerdings nicht einfallen,weibliche Augen mögen das aber anders sehen.
      Es geht nicht darum, daß einige oberschlaue Männlein u.Weiblein individuell Anleihen beim Buddhismus machen,sondern darum,daß die Masse ein festes geistiges Korsett braucht, welches das Christentum ihr über 1000 Jahre verschafft hat. Wer die Religion von 50 Generationen unserer Vorväter schlecht macht,erklärt 50 Generationen unserer Vorväter für Idioten und ist deshalb kein Nationalist.Denn zum Nationalismus gehört Kontinuität, nicht Verachtung der Vorfahren.

      • Avatar

        @ PHAIDON

        Ich kann Sie beruhigen.
        Falsch Parken ist formal keine Straftat,
        sondern eine Ordnungswidrigkeit, wie
        das Zigarettenstummelwegwerfen auf
        dem Kuhdamm oder der Drogenhandel
        im Görlitzer Park. Letzteres gilt sogar als
        denkmalwürdige, kulturelle Bereicherung.

        Das ist halt so in einem Land, das formal
        von Idioten und Idiotinnen regiert wird.

        Hallelluja

  17. Avatar
    brokendriver am

    Merkels Mekka Deutschland macht es möglich. Kleine Nazis jagen, aber die Gefahr der Clan-Islam-Moslems nicht wirksam bekämpfen zu können.

    Die Wahlerfolge der AfD sind erst der Anfang vom Ende des unfähigen CDU-SPD-Regimes…

    In diesem Land findet etwas statt…es ist schleichend und noch nicht sichtbar für jeden.

    Der Merkel-Staat wird untergehen….

  18. Avatar
    Wolfgang Eichert am

    Wir brauchen dringend
    eine Vigilanzbewegung,
    die von Bürgern zu
    bilden ist, die die vom
    Grundgesetz legitimierten Schutzmaßnahmen
    umsetzt! Wenn der
    "Staat" nicht mehr in
    der Lage ist, seine
    Bürger vor schwerst –
    kriminellen Scheinasy-
    lanten zu Schützen,
    ist erste Bürgerpflicht,
    die Kraken der organi-
    sierten Schwerstkrimi-
    nalität zu eliminieren
    und dauerhaft zu ent-
    sorgen!

    • Avatar

      Wir sollten es einmal von der pragmatischen Seite sehen. Wir schauen zu, wie die Zugereisten hier ihr Unwesen so weit treiben, das der Staat dagegen nicht mehr ankommt und dann geben wir ihnen den Rest!

    • Avatar

      Hihi.wenn ICH das geschieben hätte, wäre es Aufruf zur Gewalt und zensiert worden.

      • Avatar

        @ SOKRATES

        Glaube ich nicht, denn im Grunde genommen
        schreiben Sie fast immer genau das , nur mit
        anderen Worten.
        Ich bewerte das als besonders schlauen
        Taubenschachzug. Gratuliere.

  19. Avatar
    heidi heidegger am

    D e n Pillhuhn Collins-Song kenne ich doch (durch Kalli, hihi): ♪ ♫ Don’t think twice, it’s another day for you in Gängschdrrs Pä-hä-hä-radeiss ♫ *muahahahhahghggh*

    • Avatar
      heidi heidegger am

      a-propos Pillhuhn: Philippa isch drin im Nationalrat/Wien, aber für Frauke Petry sieht es heuer finschdrr aus mit Weihnachtsgeschenken für ihr Dutzend Kinder..hat ihr Oller wenigstens noch sein Mandat in NRW, häh?

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Hast du jetzt Perlhühner oder Pillhühner in deinem Stall dann pass auf das Flocky nicht zubeißt.muhahaha.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Tiffi kriegt schon lange nix mehr mit, weil er dauernd passiv mitquarzen muss ämm und unseren Wein verkostet dazu auch noch, achach..*kicher*

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Manchmal bin ich (aber auch) so richtich ²blöödé! Das liegt am Perlwein und nicht am Perlhuhn, hihi. ²Petry hockt doch in Sachsen noch ne Weile, gell?

      • Avatar
        heidi heidegger am

        aber inschpirierend wirkt ditt Tiffi schon glgntl., hihi: — Der wissenschaftliche Name Numididae leitet sich von Numidien ab, das die Römer für die Herkunftsregion der Perlhühner hielten. Der ursprüngliche Name bei den Griechen war Meleagris. Dieser Name leitet sich von dem griechischen Sagenhelden Meleagros ab. Nach dessen Tod wurden seine Schwestern von den Göttern in Perlhühner verwandelt. Die Punkte auf dem Federkleid sind die Tränen, die sie aus Trauer um den verstorbenen Bruder weinten.. —

        Ohne P. (Fleischlieferanten) geht nix in Afrika! Wenn die so lecker schmecken wie sie ausschaun, dann soll Tiffi "Coq au vin äh Coq sans vin" Tifflinski mir und Soki in der Raumschiffküche mal eines oder drei braten..*gacker*

      • Avatar
        heidi heidegger am

        hehe, ²*verkosten*..oder wie Elsässer mit Duettpartnerin kürzlich schön sang vor der Wahl: ♪ ♫ Bru(e)der Radi/Soki äh Jakob, schlaft ihr noch, häh?..Chevaliers de la Table Ronde – Goûtons voir si le ²vin est bon.. ♪ ♫

        Ist doch ziemlich die gleiche Melodie, ja? 🙂

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel