Spanische Ministerin zu Salvini: „Schande für die Menschheit“ | Showdown in Rom: Was macht Conte?

80

Italien ist heute der absolute Polit-Hotspot Europas: Der Streit um das NGO-Schiff „Open Arms“ spitzt sich zu – und in Rom spricht Ministerpräsident Giuseppe Conte am Nachmittag vor dem Senat zur Regierungskrise.

Wegen seiner Weigerung, 107 Migranten vom NGO-Schiff „Open Arms“ auf der Mittelmeerinsel Lampedusa an Land gehen zu lassen, hat Spaniens Verteidigungsministerin Margarita Robles den italienischen Innenminister Salvini als „Schande für die gesamte Menschheit“ bezeichnet. Der Lega-Chef verfolge ausschließlich wahltaktische Ziele, so die Politikerin der spanischen Sozialisten.

Die Regierung in Madrid hatte der im katalanischen Badalona ansässigen Organisation Proactiva Open Arms angeboten, auf den Balearen oder im Hafen von Algeciras in Andalusien anzulegen, um die Afrikaner von Bord gehen zu lassen. Dies hatte die NGO abgelehnt. Die Besatzung sei mit einer mehrtägigen Fahrt nach Spanien überfordert, so Open-Arms-Gründer Oscar Camps.

Das Schiff liegt seit 19 Tagen vor Lampedusa. Am Samstag durften 27 unbegleitete minderjährige Ausländer auf die Insel übersetzen. Neben Italien lehnt es auch Malta ab, die „Open Arms“ anlanden zu lassen. Laut dem italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte haben sich Deutschland, Frankreich, Rumänien, Portugal, Spanien und Luxemburg bereit erklärt, die restlichen Migranten, die noch auf dem Schiff ausharren.

Italienische Politik steht bei COMPACT schon seit einiger Zeit im Fokus: In der September-Ausgabe finden Sie als exklusiven Vorabdruck ein Interview, das die italienische Journalistin Chiara Giannini mit Matteo Salvini geführt hat, und das demnächst in Buchform erscheint. Außerdem hat sich unser Italien-Korrespondent Alessandro Petri mit „Salvinis Stichwortgebern“ aus der rechten Kulturszene befasst. Ab Samstag am Kiosk – oder sofort online in unserem Shop bestellen. COMPACT-Spezial „Asyl. Unsere Toten“ gibt es heute kostenlos draufzu! Zur Bestellung HIER oder auf das Bild oben klicken.

Unterdessen bereitet sich Rom auf die Rede Contes vor dem italienischen Senat am heutigen Nachmittag vor. Am 12. August hatte Salvini nach 14 Monaten gemeinsamer Regierungsarbeit die Koalition seiner Lega mit der Fünf-Sterne-Bewegung aufgekündigt und schnellstmögliche Neuwahlen verlangt.

Nun formieren sich die politischen Lager neu – und drei Optionen erscheinen nach derzeitigem Stand künftig denkbar:

* Ein Bündnis aus den bislang verfeindeten Cinque Stelle und der Partito Democratico, den italienischen Sozialdemokraten;
* eine Übergangsregierung aus Technokraten;
* oder: die von Salvini erhofften Neuwahlen, aus der eine Regierungskoalition der Lega, den rechtsnationalen Fratelli d‘Italia und Silvio Berlusconis konservativer Forza Italia hervorgehen könnte.

Wie es nach der Rede Contes im Senat weitergeht, ist allerdings noch ungewiss. Die Lega fordert ein Misstrauensvotum gegen den Ministerpräsidenten, doch die anderen Parteien wollen nicht mitziehen. Möglich ist auch, dass Conte bei Präsident Sergio Mattarella sofort seinen Rücktritt einreicht. In diesem Fall könnte das Staatsoberhaupt den bisherigen Premier mit der Führung eines Übergangskabinetts betrauen.

Die Gefahr: In der Zwischenzeit könnten die Fünf Sterne und die Sozialdemokraten Gespräche für ein Regierungsbündnis aufnehmen. Am Ende könnte dann eine Koalition geschmiedet werden, die nur durch den Willen zusammengehalten wird, bis Ende der Legislaturperiode im Jahr 2023 Neuwahlen und einen Ministerpräsidenten Salvini zu verhindern. Viele der innen- und zuwanderungspolitischen Pflöcke, die der Innenminister gesetzt hat, dürften in diesem Fall wieder ausgerissen werden.

Über den Autor

Avatar

Daniell Pföhringer, Jahrgang 1973, stammt aus Bayern, wuchs in Hamburg auf und studierte dort Politikwissenschaft, Soziologie und Kulturwissenschaften. Seit einigen Jahren lebt er als Unternehmer und freier Publizist in Dresden. Seit Juni 2017 arbeitet er für COMPACT.

80 Kommentare

  1. Avatar
    brokendriver am

    NGO-Rackten-Schiffe wie die „Open Arms“ handeln seit Jahren illegal.

    Diese Flüchtilanten-Schiffe handeln wie die Schlepper in Afrika.

    Sie zerstören mittelfristig Deutschland und Europa mit ihren "Schiffsladungen"

    voller illegaler Schwarz-Afrikaner.

    Die NGO-Racketen-Schiffe einfach im Mittelmeer versenken.

    Dann habe wir Ruhe vor deren kriminellen Machenschaften.

    Schiffe versenken hat schon in der Schule Spaß gemacht.

  2. Avatar
    Terence Pickens am

    Nachdem gestern das spanische Kriegsschiff "Audaz" Richtung Italien in See stach um die Illegalen der "Open Arms" nach Spanien zu bringen, brodelt es in den Foren hiesiger Zeitungen. Beispiele aus "El Mundo":
    Epifanio meint: "Gibt’s nicht irgendwo einen Torpedo für die "Open Arms" . . .
    Antwort des (linken) Octavio: "Aber vorher bringen wir deine Mama & dein Großmütterchen auf die "Open Arms", damit du die Finca mit den Olivenbäumen erben kannst . . ."
    Pepe: "Da müßten die aus dem 2. Weltkrieg bekannten italienischen Torpedoreiter der Decima Flottiglia ran, die in Ägypten 2 britische Schlachtschiffe versenkten . . .
    Gustavo: "Mein Opa erzählt immer, wie im (englischen) Gibraltar die Torpedoreiter mit Haftminen 4 Schiffe der Royal Navy versenkten . . ."
    Wegen Verstoßes gegen gerichtliche Auflagen, hat die NGO Proactiva, Eignerin der "Open Arms", mit einer Millionenbuße und Konfiszierung des Schiffes zu rechnen.

    • Avatar
      Terence Pickens am

      Letzter Sachstand "Open Arms" aus España:
      Gestern Nachmittag, eine Stunde nach Ablegen des spanischen Kriegsschiffs welches die Illegalen von der "Open Arms" abholen und nach Mallorca bringen sollte, verfügte die italienische Staatsanwaltschaft in Agriento:
      1) Die Illegalen der "Open Arms" dürfen im Hafen von Lampedusa an Land gehen und werden auf 6 europäische Länder verteilt.
      2) Die "Open Arms" wird beschlagnahmt.
      Hier in España stellte der Präsident der patriotischen Partei VOX [ Motto: "España qua Reconquista vom Islam befreien" ] Strafantrag gegen die hier domizilierende NGO Proactiva wegen Beihilfe zur illegalen Migration, Mafia-Komplizenschaft, Erpressung, usw.
      Hat die AfD jemals gegen den deutschen Polit-Pöbel eine derartige Anzeige erstattet ?

  3. Avatar

    Lieber Compact: Warum darf hier ein linker Hetzer wie "Magomed" soviel Schei… posten?
    Das ist ja sehr befremdlich. Meine Meinung.

    • Avatar
      Karl-Heinz Groenewald am

      AFD-WÄHLER
      Vielleicht weil wir in einer Demokratie leben, wo jeder seine Meinung frei äußern kann? Haben Sie etwa etwas dagegen? Dann können Sie im Umkehrschluss ja nicht von sich behaupten, demokratisch zu sein. Aber das ist ja auch nicht im Sinne der AfD, dessen Parteikürzel Sie noch nicht einmal richtig schreiben können.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Jawohl Grünewald jeder kann seine Meinung frei äußern solange sie Regimekonform ist sollte er aber eine andere Meinung vertreten wie es die AfD tut, dann kommen Teerfarbe ,Buttersäure und Brandsätze für Demokratie und Toleranz zum Einsatz ja von welchem Klienteel wohl, bei alternativen Medien wie Compact kommt jeder zu Wort und das zeichnet die alternativen Medien gegenüber den Staatsmedien aus.

      • Avatar
        Yamashita Tomoyuki am

        Demokratie ist versteckte Tyrannei der Minderheiten und eine andere – geschickte – Form der Diktatur. Das Lockmittel für Minusseelen und die Täuschung für Infantile.

        In der BRD-Demokratie kann NIEMAND seine Meinung frei äußern, der WIRKLICH etwas – und abweichendes – zu sagen hat.
        Schuld daran sind Leute wie Groenewald.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        dann wasch dich und schrubb *das* ab..bittööö! LOL.. denn das Forum ist zwar jovial aber auch d e r Club der Überwinder der ²Postmoderne, quasi. Also dieser seltsamen ²Beliebigkeit, denn die echte wahre einzige *antifa* z. B. gab es es nur in den 20er und 30/40ern. so!

      • Avatar
        Alla Makakka am

        @mongomed

        Denk mal darüber nach, ob wir euch auch auf deinen Lieblingsseiten bereichern dürften.

        Denkhilfe:

        Angst vor der Wahrheit
        Fehlende Argumente
        Filterblase
        Eingeschränkter Intellekt

        Na gut, ich löse:

        Weil ihr Schisser seid.

        PS
        Du merkst nicht mal wie du hier vorgeführt wirst. Mach dich nur weiter zum Zooaffen. Hoffentlich kriegste wenigstens was zum Hartz4 dazu. Obwohl, so gut biste wirklich nicht, als dass Anetta dafür was locker machen würde.

        Halt dich und deine Banane!

  4. Avatar

    **EILMELDUNG**

    Als Akt der Selbstverteidigung Italien: Katholischer Priester ruft zur Tötung Salvinis auf +++ Salvini sei ein "Stück Scheiße" +++ Lega-Politiker seien "Schweine und Bastarde", deren Wähler eine "Masse von Idioten"
    https://www.wochenblick.at/italien-katholischer-priester-ruft-zur-toetung-salvinis-auf/

    In einem Interview rief der katholische Priester Don Giorgio De Capitani zur Tötung von Matteo Salvini auf. Grund ist ein von Salvini durchgebrachtes Gesetz zum Recht auf Selbstverteidigung. In Italien kam es zuletzt immer wieder zu grotesken Gerichtsurteilen, weil sich bei nächtlichen Einbrüchen in Häuser Betroffene auch mit Schusswaffen verteidigten. In einem Fall wurde ein Dieb erschossen. Linke italienische Richter machten die Opfer zu Tätern und verurteilten sie – wegen unverhältnismäßiger Selbstverteidigung – zu Gefängnisstrafen. Auf Twitter versprach Salvini ein neues Gesetz. De Capitani meinte nun, wenn man zur Selbstverteidigung einen Dieb töten dürfe, sei das auch auf den Innenminister anwendbar, der die Demokratie stehle. De Capitani zelebriert in der Gemeinde Dolzago, in der Lombardei, jeden Sonntag eine Abendmesse. In gewohnt deftiger Sprache.

    Geil! Da muss ich hin. Köstlich!

    • Avatar
      Deutsche Beobachtungsstelle am

      @Compact:
      EILMELDUNG!!
      MAGOMED ist ein von der Kahane-Stiftung oder vom Verfaschu bezahlter Troll und Hassprediger!
      Bitte löscht dessen/deren unsäglichen Ausscheidungen. Wir dürfen solchen verblendeten Ideologen hier keine Bühne geben!!!

  5. Avatar

    BREAKING: Greenland’s chief of government Kim Kielsen wants to buy the U.S.A. back: "It was Leif the Fortunate that discovered America, and his father Erik the Red who discovered Greenland. It’s only natural." The price will have to be set relatively low, due to the huge government debt. "With Trump even lower."
    https://twitter.com/a7_FIN_SWE/status/1163747222061821958

    Ich lach mich schlapp. Köstlich!

  6. Avatar

    salvini hat schiss vor den eigenen leuten im parlament. indiz: er hat das misstrauensvotum gegen conte abgesagt. er war sich nicht mehr sicher, ob sein schritt, die regierung platzen zu lassen, von all seinen getreuen in toto unterstützt wird. total armseliger clown.

    • Avatar

      Kann halt nicht jeder so mutig wie deutsche Politiker und so tapfer wie solche ADHS-Kommentatoren wie du sein.

  7. Avatar

    Wieso ist mein Kommentar verschwunden. Ich hatte euch gebeten ein Update zu machen da Conte zurückgetreten ist. Das finde ich befremdlich und wirft kein gutes Bild auf euch.

  8. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Da plustert sich doch in den USA der Mime R.Gere auf und fordert Salvini auf alle Afrikatouristen aufzunehmen ob er selbst schon welche in seiner Großen Villa in Hollywood aufgenommen hat bezweifle ich , der sitzt doch in seiner eigenen geschützten Blase.da lässt es sich gut fordern wenn man selbst nicht berührt ist.

  9. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Salvini hat bis jetzt alles richtig gemacht nur einige Provinzrichter werfen ihm immer wieder Knüppel zwischen die Beine, Salvini sollte für die Rettung Europas vor der schwarzen Lawine und seine Courage den Friedensnobelpreis bekommen.

  10. Avatar

    > „Die Grünen sind alle korrupt“: Holger Strohm (Podcast)

    Alle? Auch der Tübinger Wutbürger Palmer, der bei COMPACT abgefeiert wird?
    Auch Kretschmann, der Migranten-"Männenhorden" aus Innenstädten verbannen wollte?
    Wieso sind denn AfD´ler nicht korrupt, wenn sie sich auf Kosten des russischen Steuerzahlers auf die Krim einladen lassen? Strohm ist ein echter Premiumdenker der Gegenwart /irony off.

    • Avatar
      ship of fools am

      Mensch Magomde, du entpupst dich ja tatsächlich zum superbrain.

      Palmer und Kretschmann wissen bestimmt nicht, für was ihre Partei steht und für wen genau sie Wählerstimmen generieren. Aber gut, heutzutage laufen ja genug Dumme durch die Gegend, die kleinste Zusammenhänge nicht erfassen können.

      Coole Sache das mit der Innenstadt-Säuberung.
      Erst ins Land schleppen und abwarten bis sie übergriffig werden.
      NACH erfolgten Straftaten ruft er dann: Haltet die Diebe und schickt sie aufs Land (nicht in ihres!).
      Dort dürfen die dann weiter ihr Unwesen treiben (zzgl. gute Landluft), sozusagen auch noch die letzten Erholungsgebiete besiedeln und bauer such frau bereichern.
      Und schon ist die Innenstadt wieder frei für die nächste Siedlungs-Karavane, die dann ganz artig ist oder auch wieder aufs Land geschickt wird?. Super Neubesiedelungs-Kreislauf!
      Die neuen Dorfbereicherer werden die zugewiesenen "Sperrgebiete" sicher auch nie wieder betreten, schließlich wurden sie ja aus der Stadt verbannt (Einreiseverbot?)? lol

      Mir schon klar, dass solche Spatzenhirne wie du das nicht in Gänze durchblicken. Darum sind Palmer und Co auch ganz weit oben und nützliche Brain-bugs wie du machen die ganze Denkarbeit fürs niedere Wahlvolk.

      Keine Sorge, du bist auch wichtig. Ohne nützliche Idioten liefe es nicht mal halb so gut.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Kannst dich ja auch einladen lassen,allerdings haben die AfD Abgeordneten ihre Reise selbst bezahlt, aber so eine linke Kalaune wie dich will dort sowieso keiner haben.

    • Avatar
      Yamashita Tomoyuki am

      Diese Gestalten als "Franz-Joseph-Strauß"-Typen der Grünen sind ganz besonders korrumpiert.

      Mögen Sie es, wenn maskuline Fremdinvasoren deutsche Frauen und Kinder anfallen?

  11. Avatar

    Die spanische Verteidigungsministerin Margarita Robles macht Salvini schwere Vorwürfe: Er kümmere sich nicht um Menschenleben, sondern nur um seinen Wahlkampf. So ist es. Salvini ist derart finsterer Geselle, dass einem schlecht wird. Die Knallcharge gehört UMGEHEND vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte! Obwohl die „Open Arms“ seit Tagen direkt vor Lampedusa liegt und sich mehrere EU-Staaten zur Aufnahme der Menschen bereiterklärt hatten, will Salvini die Menschen weiter nicht an Land lassen. Die sizilianische Staatsanwaltschaft hat aber am Abend das Anlanden des spanischen Rettungsschiffes „Open Arms“ angeordnet. Bleibt für die Menschen an Bord zu hoffen, dass sie endlich anlanden können.

    • Avatar
      Frank Hubele am

      Viva Italia , viva Signore Salvini! Wenn jemand seine eigene Bevölkerung schützt gegen den Widerstand höchst einflussreicher one world one Nation Fanatiker ist er ein integrer Held mit vorbildlicher Zivilcourage. Finstere Gestalten sind diejenigen, welche ihre eigenen Bevölkerungen skrupellos im Stich lassen und unzählige Opfer in Kauf nehmen. Diese Kreise schrecken vor nichts zurück, um die EU Länder Investoren und Zuwanderern zum Fraß vorzuwerfen. Salvini steht ein für das, wofür er gewählt wurde und wofür er bezahlt wird! Der europäische Gerichtshof hätte endlos Arbeit, würde man diejenigen, welche die neue Gewaltexplosion, die Demokratie-Demontage und die Verarmung breiter Bevölkerungs-Anteile innerhalb der EU zu verantworten haben, dorthin zerren. Die Open Arms hätte schon längst woanders als in Lampedusa anlegen können, aber man will Italien nötigen sich dem Immigrations-Wahnsinn zu beugen.

    • Avatar
      Deutsche Beobachtungsstelle am

      @MAGOMED:
      Sickern hier in die altehrwürdige Compact-Diskussionsrunde rot-grün-lackierte Faschisten ein? Scheinbar ja! @Compact: Ich bitte um die Entfernung dieses selbsthassenden Trolls.

      Grüße aus Preußen!

    • Avatar

      Ach, Magomed …

      Sie sind eine/r von jenen, die nicht begreifen wollen oder können, daß sie im Falle des Falles auf "unserer" Seite stehen werden. Nicht weil Sie das wollen, oder weil wir das wollten -, nein, einfach weil DIE Sie dort hinstellen werden. Es im Prinzip längst getan haben. Da helfen weder anbiedern, noch Asche auf’s Haupt werfen samt Selbstverleugnung – und vielleicht auch kein Konvertieren. Das wird der Jüngste Tag werden – für Sie, für uns, für alle.

      Machen Sie einfach weiter so, es kommt nicht drauf an.

  12. Avatar
    brokendriver am

    Italien und Ungarn schützen uns vor den Moslems und den

    Paddelboot-Schwarz-Afrikanern.

    CDU-Merkel und Onkel Macron tun das nicht…

    Da kann sich jeder sein Teil denken…wer gut und wer böse zu seiner Heimat ist.

  13. Avatar

    Den schmierigen, korrupten Berlusconi muß man unbedingt draußen halten, das ist sonst die nächste Sollbruchstelle.

  14. Avatar
    Heinrich Wilhelm am

    Salvinis Prämissen, als wenigstens mittelfristige Konstante, brächten etwas für Europa.
    Ergebnisse nämlich, denn die allein überzeugen, wenn es um die Wirksamkeit politischer Entscheidungen geht. Man muss das durchhalten, weil es nur über das Wahrnehmbare wirkt.
    Offensichtlich benötigte Salvini dafür einen längerfristigen Rückhalt. Daher seine Manöver.
    Leider hat er trotz vieler Verbündete auch starke innere Feinde. Und das mediterrane Temperament tut ein Übriges.
    Nun ist Conte zurückgetreten.
    Ob die Italiener mehrheitlich in Zukunft wieder mehr Flüchtlinge wollen, wird sich erweisen.
    Hoffentlich nicht, gerade auch in ihrem eigenen Interesse, denn Sorgen haben sie ohnehin genug.

  15. Avatar
    Peter Aschbacher am

    Update: Premier Conte hat eben (Mar, 20/08/2019 – 15:53) im Senat seinen Rücktritt eingereicht. In seiner Rede sagte er:

    "Una crisi "innescata dal ministro dell’Interno", sottolinea più volte, attaccando più volte il vicepremier "irresponsabile", colpevole di aver agito "per interessi personali e di partito" e di aver "ha disatteso l’impegno solenne" preso con il contratto di governo."

    Er gibt somit Salvini die ganze Schuld für die Regierungskrise (die auch eine Staatskrise ist). Er bezeichnet Salvini wörtlich als "unverantwortlich", "schuldig, aus persönlichen und aus Parteiinteressen gehandelt zu haben" sowie sein beim Regierungsbündnis gegebenes Versprechen gebrochen zu haben.

    Verfolgen Sie die Debatte im Senat live in YT unter dem Titel "Senato 1".

  16. Avatar
    Alla Makakka am

    Salvini macht alles richtig! Wenn er scheitert, dann nur an der Dummheit der Menschen, darauf sollte allerdings niemand Rücksicht nehmen. Es Dummen Recht machen wollen wäre selber dumm. Was sollte dabei Gescheites rauskommen? Licht in Tüten?

    Offensichtlich hat er es jetzt schon viel weiter gebracht (trotz direkter Sprache!), als die "kompromissbereite" "Realo"-AFD Riege (das sind die Zarten, die Angst vorm Kamelschiss haben. Selbstmord aus Angst vorm Tod), die wohl bald ohne ausreichend Wähler da stehen wird. Bin mal gespannt ob die imaginäre Mitte (das sind die, die trotz Kölln, Messermorden und Bahnsteigschubsern noch unentschlossen sind) tatsächlich aus ihren Verstecken kriechen und die AFD retten werden, so wie von einigen Geistesgrößen kolportiert wird.

    Die Mitte, die Mitte zum Sack, zack zack…

      • Avatar
        Alla Makakka am

        Klar, so ganz ohne Argumente bleibt dir auch nichts anderes übrig. Evtl. noch die Quelle angreifen, so wie du es bei "Links für Blöde"gelernt hast.

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "Licht in Tüten?"

      DAS … hört sich nach einem Wahlkampfschlager an! Von Annalena Baerbock. Sollte also wohl demnächst in die Produktion gehen. Joe Kaeser hat, wie man hört, bereits Forschungskapazitäten von Siemens angeboten …

      • Avatar
        heidi heidegger am

        hihi, *Mythen in Tüten* wäre aber auch gar nicht mal so gut gewesen. Überhaupts: der Faden ist ja voller Diversanten! Wie konnten die hier einsickern, häh? 😉

  17. Avatar

    Da kann man aber geteilter Meinung sein mit der Zuweisung von Schande auf die Person Salvini, das kann man auch anders sehen und die größten Schandtaten gehen von Regierungen aus, die gegen den Willen ihrer Völker handeln und dafür wurden sie nicht gewählt um uns auf Dauer über unterschiedliche Arten aufzulösen und die Leute merken es täglich mehr und mehr und deshalb ist die Messe noch lange nicht gelesen, denn das ist mittlerweile ein Kulturkampf zwischen links und rechts und es wird sich zeigen, welche politische Ansicht sich durchsetzt, vermutlich haben die Linken ihren Zenit bereits überschritten und ihr Stern ist im sinken begriffen und das letzte Aufgebot des Kindersturmes wird sie auch nicht mehr retten, das müßten sie eigentlich aus der Geschichte gelernt haben und trotzdem machen sie immer wieder die gleichen Fehler und sind eben doch nicht so schlau wie sie stets vorgeben und ihre Vorbilder sind ja schließlich auch gescheitert, warum soll es ihnen besser ergehen.

  18. Avatar

    So langsam scheint es auch COMPACT zu dämmern: ob die Neuwahlen-Initiative vom guten Salvini dessen allerklügster Schachzug war, muss die Geschichte noch beweisen.

    Natürlich drücken wir ihm die Daumen.

    PS: Grundsätzlich bin ich gleichwohl gegen vorgezogene Neuwahlen, da es letztlich das Volk schwächt, wenn man es solange wählen läßt bis einem das Ergebnis passt. Das vermeintliche Mehr ist daher in Wirklichkeit ein Weniger an Demokratie.

    • Avatar
      Rotes Kloster am

      Auf Biegen und Brechen Wortbrüchige weiter am Futtertrog halten ist eine Schwächung des Volkes?

      Auf welcher Ideologieschule warst du denn?

  19. Avatar

    Am Beispiel Italien wird wieder sehr deutlich, daß die parlamentarischen Möglichkeiten für fundamentale Veränderungen in Politik und Gesellschaft sehr begrenzt sind. Erzwingen können solche Veränderungen nur Millionen auf der Straße. PEGIDA-Dresden jede Woche in jeder deutschen Stadt und der Drops ist gelutscht.

    • Avatar
      brokendriver am

      Die Zeit für PEGIDA in jeder deutschen Stadt wird kommen mittelfristig.

      Schaut euch doch um in deutschen Städten.

      Es wimmelt nur so vor Merkels-Gästen….

      Selbst deutsche Flohmärkte werden schwarz….

      • Avatar

        Schau’n S’e ma‘ Werbung. Oder auch, wer so alles im TV moderiert.
        Da wird uns eine Welt offeriert, wie DIE sie gern hätten.
        Und ein bißchen Geschichtsfälschung bereits im Vorfeld ist auch dabei.
        Spätere Generationen werden bei Wiederholungen und Dokumentationen
        á la "History" meinen, es sein immer schon so gewesen.
        Schöne neue Welt …

  20. Avatar

    Ich habe von Anbeginn befürchtet, dass sich Salvini mit seinem "Hochmut" überheben könnte. Wegen seiner Beliebtheit scheint das die Schwachstelle zu sein, auf die seine Gegner spekulieren. Salvini spielt mit dem Feuer. Wenn neben Österreich (mögliche, sogar wahrscheinliche Koalition zwischen ÖVP und Grünen) auch noch Italien "fallen" würde, dann wäre das ein äußerst herber Rückschlag für Europa!

    • Avatar

      Ich denke, daß Matteo Salvini nicht hochmütig ist. Er genießt sehr viel Zustimmung bei den Italienern, weil er einer von ihnen ist, so spricht und denkt, wie sie. Sein Erfolg resultiert aus konkreten Taten und deren meßbaren Ergebnissen. Er ist ein starker Charakter und solche Menschen liebt das Volk und er wird Italien als MP in eine gute Zukunft führen, wenn es sein muß auch ohne Brüssel und den EURO.

      • Avatar

        MAGOMED;
        Laß Dir von Deiner Mama erstmal die vollen Windeln wechseln. Aber mit Antifa, dumm und doof für immer, hast Du recht.

  21. Avatar
    Kuh auf dem Eis am

    Wo man auch hinschaut, es sind überwiegend Frauen die sich sozialistisch einbringen. Auch in der "Flüchtlingshilfe" und bei der Integration ihrer neuen "Kinder" sind sie ganz weit vorne.

    Sozialismus ist Frauensache, siehe auch Schweden und das dortige Feministengeschwader.

    Tja, das habt ihr nun von der Quotze 🙂

    • Avatar

      Wer heißt "ihr"? Es ist doch klar, warum das weibliche Geschlecht – ohne irgendjemandem zu nahe treten oder gar beleidigen zu wollen – heute so "wichtig" ist. Konsumfetischismus, Konformismus (positiv gewendet: Anpassungsbereitschaft), Karrierismus, politische Naivität usw. sind proportional weitaus häufiger unter Frauen als unter Männern anzutreffen, besonders bei den jüngeren. Das ist doch absolut kein Geheimnis mehr, eine blanke Trivialität. Das weiß doch jeder heute!!!

      • Avatar

        Und insbesondere hat dieses Wissen nicht das Geringste zu tun mit irgendeiner Art von "Frauenfeindlichkeit"!! Es ist schlichte Wirklichkeit, einfach nur Wirklichkeit, und man mag das gut finden oder auch nicht so gut finden. Kann jeder für sich selbst beurteilen. Aber es ist schlichte Wirklichkeit!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      In Leipzig trällerte ein linker Zeckensänger namens Krumbiegel "Die Demokratie ist weiblich" da hat er Recht seit dem sie Hosenanzüge trägt ist sie auch so schwach.

    • Avatar

      Danke für den Kommentar .. Beifall !!!
      .. diesen emanzipierten Mannsweibern haben wir auch den Salat zu verdanken, der so zugewandert schmeckt.
      kein Bahnsteig wird ausgelassen, um abends mit den Freundinnen die neusten Sichtungen feucht zu fantasieren …
      diese eingeführte Emanzipation, war der größte Fehler, es wurde diesen "Damen" eingehämmert, jetzt könnt ihr endlich die wegtreten lassen, die Euch zum Kaffee holen geschickt haben.
      Dann !!! Deutsche Männer .. langweilig .. Karriere .. geil .. und immer auf der Jagd nach neuen Herausforderungen, welche dann nach Anerkennung kreischen.
      Braun gebrannte junge Männer, gut gebaut, die können es .. was für ein Gedanke .. "wer hat denn schon und kann berichten ?? !!! "
      man setze sich nur in ein Kaffee … und am Nebentisch Weiber …
      da blüht der Nationalstolz richtig auf … ein blankes Beckendenken.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        ämm, Du berichtest wohl aus einem Funkloch-Gefechtsstand heraus, häh? Denn in Wiesbaden laufen die schärfsten Bräute etwas autistisch ohrverstöpselt (hihi) und blind und nahezu stumm bzw. mit ihrem Stöpsel sprechend(?) und auf den Schmartföhn starrend auf mich Flaneur drauf..das ist dann auch schön irgendwie..LOL

      • Avatar

        "(…) es wurde diesen ‚Damen‘ eingehämmert (…)"

        Ja, das funktioniert immer wieder. Man muß eben nur nach vermeintlicher Unterdrückung eine Bevorzugung in Aussicht stellen und gerade die Nichtganzsoschlauen springen jubelnd und schubsend auf jeden Zug auf.

        Hat bei Adolf Nazi mit der Herrenrasse prima hingehauen. Und mit den Weibchen funktioniert’s auch prächtig. Das neue starke Geschlecht eben. Mädchen können alles. Sind multitaskingfähig, sozialkompetenter, intelligenter, reifer, friedlicher – und überhaupt. Frauen an die Macht! Dann kann’s nur lustig werden.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Kuh auf dem Eis, warum haben manche Frauen eine Gehirnwindung mehr als eine Kuh? damit sie nicht in die Küche scheißen.

  22. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Der Schutz des eigenen muss immer … dass oberste, primäre, Prinzip sein – alles andere ergibt sich daraus. Man kann diese Welt nicht retten … und bessermachen schon gar nicht !

    Und -die- Bündnisse von heute … sind nur -noch- dazu da, das Eigene dafür … zu nötigen, zu missbrauchen, abzuschaffen und aufzugeben – spielt zudem nur … den nimmersatten, habgierigen, üblichen, Verdächtigen in die Karten, was natürlich immer nur und ausschließlich … diesen hinterfotzigen Schweinehunden zum Vorteil gereicht oder gereichen wird 😉

    Auf solche Bündnisse … kann und sollte man verzichten, auch wenn es "Krieg" bedeuten würde !

  23. Avatar
    Alla Makakka am

    Gleich kommen die "Strategen" wieder aus ihren Welterklärer-Höhlen. Der Salvini ist doof, hätte er nicht Kompromisse,…blabla

    So wie in Österreich oder was????

    Salvini scheint echten Charakter zu haben. Damit kommt der strategische Feigheitsdenker nicht klar. Undenkbar für ihn, dass es noch ehrliche Menschen mit dicken, fetten behaarten Eiern gibt.

    Die Italiener sind keine Schlafmichel oder Schweden. Wenn sie meinen dass "refugees welcome" gut für sie ist, dann sollen sie halt die Linken wählen. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

    Und für die Strategen:
    Wird schwer sein, einen Salvini und fast 40% der Italiener ruhig zu stellen. Uns selbst wenn, wie lange würde das gut gehen? Dann hat er halt in ein paar Jahren seinen großen Auftritt. Sozialisten muss man nur lange genug machen lassen, damit das Volk aus lauter Begeisterung wach wird.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Nun, in der Politik jibbett die Spieler ((änd (even) they cänt win’em all, Dude!)) und die Dickbrettbohrer/Holzfäller (aber *old school* ohne Motorsäge ämm..ich&JE, yo! 🙂 ) und die Umschmeisser (wanns der Baum schon sehr morsch ist). hah!

  24. Avatar

    Zu:
    "Schande für die gesamte Menschheit“ bezeichnet".

    Jahrelang haben die anderen EU Mitglied Staaten die drei Affen, nichts sehen, nichts hören, nichts sagen gespielt und die Italiener mit diesem Problem allein gelassen. Und jetzt wo diese sich wehren, reissen sie alle das Maul sperrangelweit auf.
    Pfui Deibel.

    Zu:
    "Die Besatzung sei mit einer mehrtägigen Fahrt nach Spanien überfordert, so Open-Arms-Gründer Oscar Camps".

    Einfach nur lächerlich.
    Das ganze ist eine gezielte Provokation Italiens.
    Außerdem würde eine Fahrt nach Spanien das Schiff zu lange blockieren , um neun Nachschub aufzusammeln.

    Man kann nur hoffen, dass sich Salvini mit der der Aufkündigung der Koalition nicht verzockt hat.

  25. Avatar
    Gernulf Schalow am

    Hieß jenes den Atlantik überquerende Schiff mit Reisenden nach Havanna damals Lusitania ? War es 1941 ?
    Nur jene mit Einreisevisum durften an Land. Die anderen nicht.
    Das Schiff fuhr dann nördlich, jener noch auf dem Schiff fahrenden. – Die Mexikaner hatten jene nicht gewollt. In Europa auch die Schweizer nicht. Das Schiff mußte mit jener Volksgruppe zurück nach Europa und durfte in Holland anmachen. Es war ein deutsches Schiff.
    4 1/2 Jahre ging ich 1/2 Jh. später in Paris mit Herrn Ulrich Hessel in interessante Restaurants. Er war 30 Jahre einer der beiden Köpfe jener, und antwortete : " Sie hatten nur zwei mal nach der ´Salzsäule` über 40 Jahre ein eigenes Land und hielten sich als Gäste bei anderen Völkern für die besseren. Das mochten jene anderen nicht."
    Hier im Mittelmeer sollte derartiges heute nicht möglich sein ? Keine Holländer ? Wo bleibt denn die Hilfe der Kolonialreiche ? Frankreich befährt doch das Mittelmeer, die Israelis dito ! Darf die neue UN-Regierung Libyens nicht helfen ? Der Kö. von Marokko ? Die Algerier sind befreit – kein Sieger des Weltkrieges, Herrn …

    Aber jene heute gehören nicht nach Europa: – Nur angesichts eigenen bauhistorischen Erbes erfährt der
    Mensch die Orientierung über die Proportionen seines Handelns –
    Jene haben in Europa noch nichts errichtet. Jene erkennen nicht die Bedeutung ihrer Handlungen.

    • Avatar
      Terence Pickens am

      GERNULF SCHALOW aufklären:
      Die "Lusitania" war im Transatlantikverkehr zwischen Liverpool & New York eingesetzt, ist ergo nie 1941 gen Havana, Cuba, gefahren, weil sie am 7.5.1915 vom deutschen U-Boot SM U 20 vor der Südküste Irlands versenkt wurde.

      • Avatar

        Alles richtig, G. Schalow war sich ja auch nicht sicher, meinte bestimmt die "St. Louis". Ihm ging’s wohl auch mehr um’s Prinzip, und da liegt er richtig.
        Es gab mehrere Schiffe, voll mit geflüchteten Juden, die nirgends einlaufen durften, weil diese Juden keiner haben wollte. Nicht nur die Deutschen waren offensichtlich Antisemiten.

        F. Stark schrieb dazu am 27.11.2016 auf welt.de:

        "’St. Louis‘ 1939
        Roosevelt ließ Jagd auf jüdische Flüchtlinge machen
        Im Sommer 1939 versuchten 900 Juden, sich mit dem Dampfer ‚St. Louis‘ nach Kuba und in die USA zu retten. Trotz gültiger Papiere wurde die Einreise verweigert. Eine schreckliche Irrfahrt begann. (…)"

        In die Schweiz geflüchtete Juden wurden kaserniert. Unter Umständen, die bspw. ein kleiner Tenor namens Joseph Schmidt nicht überlebte. Laut eines Gesetzes des Jahres 1942 galten geflohene Juden in der Schweiz nicht als politische Flüchtlinge.

  26. Avatar

    wie verhindert man ertrunkene gäste:

    indem man sie erst gar nicht auf ein boot lässt. gibt viel zu tun, packen wirs an … jeder kann seine heimat retten – WENN ER WILL

    • Avatar
      brokendriver am

      …es kommen aber immer mehr bunte Paddel-Boote aus dem schwarzen Afrika….über das Mittelmeer…diesen Analphabetismus stoppt niemand mehr…

  27. Avatar

    Es ist absolut erschreckend, wie sich die Wortwahl zwischen befreundeten europäischen Staaten verschärft, wie Unverständnis und Aggressivität innerhalb Europas zunehmen.
    Und alles nur wegen dieser bösen, alten Frau im Kanzleramt, dieser dummdreisten Spalterin Europas.
    Wann endlich verpisst sich diese unsäglich dreiste Kanzlerdarstellerin nach Südamerika und erlöst das deutsche Volk?

    • Avatar
      Yamashita Tomoyuki am

      Es geht hier um die Auseinandersetzung unterschiedlicher Ideologien und Lebensformen!
      Das hat mit Völker, Nationen oder Staaten zunächst wenig zu tun.
      Sie haben in Spanien unzählige Leute, die Gegner der heutigen Machthaber und der jetzigen Regierung sind,

      Und Merkel ist nur eine Symbolgestalt bzw. ein Instrument. Die Ursache und Quelle ist sie nicht.
      Wann wird das begriffen?

  28. Avatar
    heidi heidegger am

    D e r spanischen Trulla wünsche ich die dt. APPD (die wäre fast mal mit Sonneborns PARTEI fusioniert..*schluck*) an den Hals oder untern Rock oder ins Kabinett oder so, egal:

    APPD – Hymne / All Stars (youtube) 1. Strophe:

    ♪ ♫ Pöbel der Nacht-Abschaum marrrschierrt – heraus ihr Sozialparasitäänn – der Griff an die Macht; es ruft die Parrrtei, den Leistungsterror zu vernichtään – Nie wiedärrr Arrrbeit, das Parrradies entsteeeht – Für die Balkanisierung Deutschlands kämpft die AhhPeePeeDeeeh-jawoll ♪ ♫

    ..hihi, die heidi hat heut nur Schweinskram im Kopf..kicher!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Du-nee, (die heidi kam nur ihrer ChronistinnenPflicht nach) das ist der offizielle *Parteimarsch der APPD all stars* auf youtube. Leider bekam @MAGO das alles in‘ falschen Hals und nun ist der gesamte Faden durchschossen – wir müssen wohl evakuieren und in einem neuen Faden neu beginnen und @MAGO hier gewinnen lassen und sich austoben lassen und LOL

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Meinst du die Sprechpuppe den Magomad wenn man 10 Cent einwirft bekommt man linke Scheißhausparolen zu gehör lol

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "Für die Balkanisierung Deutschlands kämpft die AhhPeePeeDeeeh-jawoll ♪ ♫ "

      Na, DER Kampf … wurde ja wohl schon gewonnen… 😥

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel