Skandal: Facebook sperrt Elsässer

98

Aber am Sonntag abend bin ich wieder zurück: Mit Video-Livestream zur Frankreich-Wahl! Vive La France! Marine Présidente!

Facebook steht unter Druck der maaslosen Zensur – und jetzt hat es auch mich erwischt! Für drei Tage bin ich gesperrt und kann nicht posten. Ähnlich ergeht es auch immer wieder anderen Wahrheitskriegern wie Oliver Janich und Oliver Flesch und zuletzt Imad Karim. Anlass war bei mir dieser Post, in dem ich auf die grassierende Gewalt von Rapefugees gegen Frauen hingewiesen habe:

„Unsere Frauen werden gejagt und trauen sich nicht mehr raus: die Machetenmänner warten, die „Fachkräfte“ des Fleischerhandwerks… Was seit Köln in Deutschland langsam aber sicher über das ganze Land ausbreitet, ist in schwedischen Großstädten schon länger Realität. Das Land hat die zweithöchste Vergewaltigungsrate der Welt! Im Schweden-Dossier in der neuen COMPACT beleuchten die schwedische Journalisten Sanna Hill und der österreichische Buchautor Martin Lichtmesz die Situation – mit besonderem Focus auf die Lügenmedien, denen unsere Frauen und ihr Leid egal sind und die die Herkunft der Täter systematisch verschweigen.“

Für Facebook, angetrieben von Maas, Kahane und correctiv, ist das ein Verstoß gegen die politische Korrektheit – die Wahrheit ist also für sie ein Verbrechen! Das ist wirklich die Orwellsche Umkehrung aller Werte: Krieg ist Frieden, Wahrheit ist Fake News…

Bitte verteilt Eurerseits diese Information über Eure Kanäle in den sozialen Netzwerken! Und unterstützt die Verbreitung von COMPACT: Noch reicht der lange Arm der Zensoren, der Facebook durchkämmt, nicht an den Kiosk, wo COMPACT überall erhältlich ist oder zumindest bestellt werden kann. Und wer ganz auf Nummer sicher gehenwill, abonniert COMPACT – da kommen die Schergen des Systems nie dazwischen. Hier geht’s zum Abo.

Meine dreitägige Facebook-Sperre endet am Sonntag, wo ich gleich wieder Gas geben werde: In einem Live-Videokommentar werde ich die Stichwahl in Frankreich kommentieren. Der Livestream wird zuerst auf Facebook sein, dann aber auch hier, auf COMPACT-Online und auf den Youtube-Kanälen von COMPACT und von Mir (hallo: der ist neu!) erscheinen. Bleiben Sie dran!

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel