Sellners Revolution _ Kontaktschuld

0
In der Alpenrepublik geht es wieder rund – und ich bin mittendrin. Nach der Sprengung der rechten Regierung durch die dubiose Videofalle auf Ibiza bereiten sich Österreichs Parteien auf Neuwahlen vor. _ Martin Sellner ist Kopf der Identitären Bewegung Österreich. 2017 erschien sein Buch «Identitär! Geschichte eines Aufbruchs»(16 Euro, Verlag Antaios). Sebastian Kurz’ Plan scheint aufgegangen zu sein. Er hat eine stabile Führung aufgebaut und hält sich in den Umfragen konstant bei 36 Prozent. Sozis


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel