Fieberhaft arbeiten Lügenmedien an der Erfindung eines NSU 2.0. Neben den Protesthochburgen in Ostdeutschland ist die Bundeswehr im Visier der Antifa-Spürnasen. Doch die Feindbild-Fälscher mussten bereits herbe Rückschläge einstecken. _ von Federico Bischoff «Mutmaßliche Rechtsterroristen sollen Umsturz Deutschlands geplant haben», rüttelte Die Welt am 1. Oktober 2018 die Öffentlichkeit auf, andere Blätter titelten ähnlich. «Von rechtem Terror geht reale und große Gefahr aus», verkündete die Justizministerin Katarina Barley (SPD). Die zugrunde liegenden Erkenntnisse waren kümmerlich:
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.