Auch Mainstream-Medien dürften die SPD inzwischen als hoffnungslosen Fall erkannt haben. Deren letzte Chance war Plastik-Star Martin Schulz, der sich nach kurzem Steilflug als Mega-Niete entpuppte. Da half auch die Laudatio von Jakob Augstein nichts. Jetzt ist Schwarz-Grün das neue Traumpaar der Propaganda-Presse. Und deren Vorsitzender Robert Habeck wird zum neuen Martin Schulz aufgebaut.

    Die wundervolle Botschaft stützt sich auf das “Politbarometer” des Zwangsgebührensenders ZDF. Dem hatte die Forschungsgruppe Wahlen gesteckt, dass Merkel vom Spitzenplatz auf der Beliebheitsskala verdrängt wurde – durch den Grünen-Vorsitzenden Robert Habeck. In einer Skala zwischen +5 und -5 habe der einen Durchschnittswert von 1,4 erreicht. Das bedeutet: 0,2 Prozent Wachstum seit zwei Wochen, als er noch bei bei 1,2 lag.

    Merkel hingegen habe 0,1 Prozent verloren, liege jetzt bei 1,3 Prozent. Wer die Ergebnisse bis dahin noch geglaubt hat, fällt bei Platz 3 aus den Latschen. Die Bronzemedaille teilen sich nämlich angeblich Heiko Maas (SPD), Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) und CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer. Alle drei erreichen nämlich sensationelle 0,8 Prozent.

    Es folgen: Christian Lindner (FDP) mit 0,4 und Sahra Wagenknecht (Linke) mit 0,3 Prozent. Andrea Nahles (SPD) erreicht 0,1 Prozent und Markus Söder (CSU) steht mit 0,0 seinen Mann. Angenommen, am nächsten Sonntag fände eine Bundestagswahl statt, dann läge die Union bei 30 Prozent, die Grünen bei 19 Prozent, die SPD bei 15 Prozent, die AfD bei 13 Prozent sowie FDP und Linke bei neun Prozent.

    Wäre am Sonntag Europawahl, erhielte die CDU angeblich 33 Prozent, SPD und Grüne jeweils 18 Prozent. Die AfD führe 10 Prozent ein, die FDP 7 Prozent und die Linke 6 Prozent. Sogleich feierte der linke bis antifafreundliche Tagesspiegel via Schlagzeile: “Für Schwarz-Grün würde es aktuell zur Mehrheit reichen” und verweist auf einen Artikel namens “Neues Programm, neues Selbstverständnis: Wie die Grünen zur Volkspartei werden wollen”. Winke mit dem Zaunpfahl. “Habecks Partei wäre bei Bundestagswahlen noch stärker” verspricht die Welt. Und die Lübbecker Nachrichten schlagzeilen: “Vor Kanzlerin Merkel: Habeck wichtigster Politiker Deutschlands”. Die EU-Wahlkampf-Propaganda hat begonnen.

    Ideologische Unterstützung erhalten die Grünen durch den Opfer-Kitsch der “Friday for Future”-Bewegung. Der und ihren Strippenziehern im Hintergrund widmet sich die  April-Ausgabe von COMPACT- ab morgen am Kiosk oder gleich hier bestellen. Die Artikel im Titelthema “Greta nervt”:

    Greta nervt – Luisa auch: Klimareligion und Machtpolitik
    Aufstand der Zahnspangen-Jugend: Schulschwänzen für das Klima
    Das heilige Kind: Minderjährige in Opferkulten
    Ökotopia oder eine Stadt im Stillstand: Wenn Grüne Verkehrspolitik machen
    Batterie leer: E-Autos im Praxistest

    15 Kommentare

    1. Ein paar Anmerkungen zu diesen promovierten Schmierlappen:

      Robert Habeck ist seit 1996 mit Andrea Paluch verheiratet.
      Das Paar hat vier Söhne (Jakob, Anton, Konrad, Oskar), darunter Zwillinge.
      Sein Nachwuchs, dies gilt als gesichert, wird sich wie beim allseits Spezialdemokraten Stegner in die Horden der Antifa einreihen.

      Zitate

      „Es gibt kein Volk und deswegen auch kein Verrat am Volk, sondern das ist ein böser Satz, um Menschen auszugrenzen und stigmatisieren.“[2][3] — Informr, April 2018

      „Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wußte mit Deutschland nichts anzufangen und weiß es bis heute nicht.“

    2. Ja, für schwarz-grün würde es reichen. Alles andere ist denen scheixxx egal, Hauptsache Mehrheit, regieren, kassieren, verraten, verkaufen. Aber sollen sie mal. Wenn man Grün und schwarz mischt, geht grün unter. Im Prinzip ist Grün jedoch sowieso ein anderes rot. Wenn man rot und schwarz mischt, wird es braun. Die grüne Greta indes tut den grünen Umfragewerten sehr gut. Die haben über die Lehrer ihre Fühler direkt im Klassenzimmer. Das Resultat sieht man jetzt.

      • @irgendwehr: Rot und Schwarz wird zu braun? Das erklärt ja einiges. Vielen Dank!

    3. Der Staatsfunk berichtet, dass das Grüne für alle!!! da sein will. In Person von A. Baerbock wird geäußert, dass die Partei nun zur Volkspartei wird. Robert lächelt dazu charmant, dass verbindet ihn mit einem Lächlen des Imam, der die Toleranz des achso friedlichen Islams propagiert. Ähnlich wahr ist nun die Aussage vom Grünen. In erster Linie wollen diese natürlich für sich da sein. Dann für die Gretas, die Moslems, die Merkels und andere friedliebende, die Umwelt ins Herz geschlossene, Menschen. Für alte weiße Männer, die Sachsen, die Trumps, die wahren Christen, die kritischen Moslems, Gegner des Mainstream, unangepasste, kritische Geister sind andere zuständig. Oder besser diese werden zum Schweigen gebracht oder sie bauen "Ankerzentren" für die, die das Grüne nicht mögen. Im Gegensatz zu denen für Migranten würde diese sicherlich funktionieren. Das Grüne ist da bestimmt sehr kreativ und effektiv.

      • Der Staatsfunk berichtet weiter, dass Moslems, die einen Anschlag in Düsseldorf geplant hätten, festgenommen werden konnten. Es ist allerdings unklar, ob vorher Spenden von dieser Personengruppe an das Grüne geflossen sind.

    4. Frank Diederichs an

      Ich glaube die Umfragen wurden in Bremen gemacht, da wo die grüne Pest ihre Hochburg hat.
      Und wenn man sich den Augstein ansieht, hat der vieles mit Habeck gemeinsam die Blödheit.

      Wenn der Habeck redet, komm ich zur Erkenntnis das er ein Legastheniker ist.
      Über Merkel braucht man nicht mehr viel zu sagen, die wandert lieber nach Paraguay aus.

    5. Harald Kaufmann an

      Wer grün wählt, der wählt Vollidioten und Vollidioten wählen Vollidioten.

    6. Habe mal gelesen, daß viele "Frauen" wegen diesen Typen, der sich selber mal als einen sehr guten FXXXer gehalten hat, onanieren, Auch eine Anerkennung irgendwie …
      KGE soll da nicht so schlecht sein, hatte ich mal gehört …

    7. Paulchen123 an

      Irrenhaus

      Ich stelle jeden Tag immer wieder von Neuem fest, dieses Land, seine Politiker, seine Gesetze, das alles ist nur noch absolut krank und unbegreiflich. Das alles hat nichts mehr mit gesundem Menschenverstand zu tun. In einem Irrenhaus kann ich es mir nicht schlimmer vorstellen.

    8. Wenn ich diese blöde Frxxx sehe, kommt mir der Kaffee von vor drei Tagen hoch !
      Aber solche Axxx brauchen anscheinend die Westdeutschen zum Wählen ! Im Osten bzw. in Mitteldeutschland hätte der Typ keine Chancen, und wenn dort die Grünen auch noch stärker werden, muss man sie mit den gleichen Mitteln, wie die das tun oder deren Verbündete der Antifa, ebenso bekämpfen !
      Mit normalen sachlichen Gesprächen ist denen nicht beizukommen.

      Allen normal denkenden Leuten hier im Forum ein schönes und gewaltfreies Wochenende !

    9. Ob gefaked oder nicht: Habeck auf Platz 1 der Mainstream-Beliebtheitsliste ist ein beängstigendes Alarmsignal! Bisher fielen grüne Spitzenpolitiker vor allem durch ihre unglaubliche Dummheit und ihr mässiges Bildungsniveau auf. (Roth, Göring-Eckhardt Baerbock, Fischer etc. pp.)
      Habeck dagegen ist hochintelligent und rhetorisch versiert. Zusammen mit seinem grünen Dogmatismus macht ihn das für den kleinen Otto Normalmichel immens gefährlich…..

    10. DerSchnitter_Maxx an

      Mediale Wahl-Manipulationen … aus allen Rohren – aber sowas von … ! Ekelerregend !

    11. Jeder hasst die Antifa an

      Der neue grüne Messias wird jetzt von der Systempresse hochgehypt damit will man die Wähler beinflussen,nach dem die Linken und SPD unwählbar geworden sind versucht man die Grünen als neuen CDU Partner den Wählern schmackhaft zu machen aber nur wer nicht ganz verblödet ist durschschaut dieses Spielchen und wählt AfD.

      • Stimmt genau. Die sogenannten Meinungsumfragen sind nur üble Meinugsmache, also vorauseilende
        Wahlbeeinflussung.
        Alles nur Propaganda.
        Dr. Goebbels lässt grüßen.

        • Da ist Gobbels aber nicht beteiligt, >90% der damaligen deutschen Staatsbürger standen hinter der Politik des Reiches.

          Im Merkel Zwergensystem sind es wohl nur 30-40 %, wobei die Masse heute wesentlich dümmer ist als in der Zeit 33-45.