Diese zarte Frau hat ein Kämpferherz, sonst hätte sie sich nicht durchgebissen. In ihrer Heimat Kasachstan hatten lediglich die Großeltern noch Deutsch gesprochen – vorzugsweise wenn sie sich stritten und die Kinder nicht mithören sollten. Nach dem Zerfall der Sowjetunion 1991 wurde die Teilrepublik ein islamisch dominierter Staat, was man die Minderheit der russischsprachigen Christen spüren ließ. Die heute 32-Jährige erinnert sich: «Einer unserer Nachbarn sagte mal: Jetzt bin ich Euer Bruder. Aber wenn es
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.