Sachsen drohen jetzt muslimische Feiertage

68

Der Islamisierung in Ostdeutschland wird der rote Teppich ausgerollt – und die Mainstream-Medien schweigen. Schließlich haben Linke und Grüne unter weitestgehendem Ausschluss der Öffentlichkeit an einem neuen „Integrationsgesetz“ für Sachsen gearbeitet. Es sieht vor, eine Migranten-Quote in der öffentlichen Verwaltung, Sonderbestimmungen für muslimische Feiertage sowie eine massive finanzielle Stärkung der Migranten-Lobby in Sachsen einzuführen.

„Sachsen wäre somit das erste ostdeutsche Bundesland, das ein solches Integrationsgesetz einführen würde. Die Umwandlung unserer Heimat in eine multikulturelle Einwanderungsgesellschaft soll damit gegen den Willen der Bürger erzwungen werden“, betont Martina Jost, Mitglied des AfD-Fraktionsvorstands im Sächsischen Landtag. Ähnliche Gesetze gebe es bisher in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin und Nordrhein-Westfalen. Damit werde der „Islamisierung Vorschub geleistet“.

Im Detail sehe der grüne Gesetzesentwurf vom 30. Oktober 2018 unter anderem die verpflichtende Einsetzung „hauptamtlicher Migrations- und Teilhabebeauftragter“ in Gemeinden mit mehr als 20.000 Einwohnern vor. Zudem soll – unter Beteiligung einschlägiger linksradikaler Vereine – ein umfangreich mit Steuerzahler-Geld geförderter Landesbeirat für Migrations- und Teilhabefragen installiert werden. Vorgesehen ist außerdem eine an Quoten angelehnte „interkulturelle Öffnung der Landesverwaltung“. Zudem sollen die „kulturellen und/oder religiös geprägten Trink- und Essgewohnheiten“ der Migranten „sowohl in den Kantinen als auch bei offiziellen Anlässen“ besonders berücksichtigt werden.

Burkas, Muezzine und Halal gehören in vielen Städten zur alltäglichen Zumutung. Beständig nehmen die Zugeständnisse an die „Religion des Friedens“ Fahrt auf – ebenso wie der schleichende Umbau Deutschlands zum Scharia-Staat, der nun in Gesetze geschmiedet wird. Islamistische Schlägerbanden terrorisieren Christen, ungehemmte Gewaltausbrüche und Frauenjagden verwandeln unsere Straßen in No-Go-Areas. COMPACT Spezial „Islam – Gefahr für Europa“ vermittelt knallharte Fakten zur Entwicklung des Islam: von seinem Gründer Mohammed über die blutige Expansion bis vor die Tore Wiens zum heutigen globalen Dschihad von IS & Co und seiner Auswirkungen auf die deutsche Gesellschaft. Nicht verpassen! Hier erhältlich.

„Was ist der nächste Schritt? In einzelnen Kindergärten wurde zeitweise bereits das Schweinefleisch von der Speisekarte gestrichen. Müssen wir damit auch bald in den Kantinen der Verwaltungsbehörden rechnen?“, warnt Jost eindringlich vor den Folgen des Gesetzes.

Auch Bestattungen nach muslimischen Regeln sollen laut dem grünen Gesetzesentwurf in Sachsen erlaubt werden. Durch eine einschneidende Änderung des „Gesetzes über Sonn- und Feiertage im Freistaat Sachsen“ kann muslimischen Schülern und Arbeitnehmern zudem das ganztägige Fernbleiben vom Unterricht beziehungsweise von der Arbeit ermöglicht werden. „Damit leisten die Grünen der schrittweisen Islamisierung weiter Vorschub“, erklärt Jost dazu. „Mit der Umsetzung des Gesetzes entstehen für den Staatshaushalt derzeit nicht konkret bezifferbare Kosten“, heißt es außerdem im Entwurf.

Bereits in ihrem Wahlprogramm zur vergangenen sächsischen Landtagswahl haben die Grünen ein „sächsisches Teilhabe- und Integrationsgesetz“ gefordert. Jost betont: „Im Mai wurde der grüne Gesetzesentwurf dank der AfD mehrheitlich abgelehnt, doch CDU und SPD haben bereits damals grundlegendes Interesse an den grünen Ideen signalisiert.“ Mit einer Aufnahme in den Koalitionsvertrag müsse gerechnet werden. Jost betont: „Die AfD spricht sich entschieden gegen solche Pläne aus!“

Begründet wird dieser Entwurf der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen mit dem Ttel „Gesetz für Chancengerechtigkeit und zur Verbesserung der Teilhabe von Migrantinnen und Migranten im Freistaat Sachsen“ folgendermaßen:

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Zusammensetzung der Bevölkerung des Freistaates Sachsen stark verändert: Sie weist eine zunehmende Vielfalt hinsichtlich der Herkunft, Sprache, Religion oder des kulturellen Hintergrundes auf. Die beschriebenen Unterschiede führen zu Benachteiligung und Diskriminierung in unserer Gesellschaft: Menschen mit Migrationshintergrund verfügen in Bezug auf Bildungserfolge, die Ausbildungs- und Erwerbsbeteiligung sowie das gesellschaftliche Leben erkennbar noch nicht über die gleichen Teilhabemöglichkeiten. Zum Teil sind dafür strukturelle oder institutionelle Gründe verantwortlich. Mit dem Gesetzentwurf sollen im Freistaat Sachsen die Rechtsgrundlagen für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund geschaffen werden.

Bei uns lesen Sie Fakten und Analysen, die Sie bei den Mainstream-Medien nicht finden. Um keine Ausgabe mehr zu verpassen, am besten ein Abo holen. (Für mehr Infos Klick auf den Link)!

Artikel 7 sieht eine Änderung des Gesetzes über Sonn- und Feiertage im Freistaat Sachsen vor, dem weitere religiöse Feiertage hinzugefügt werden. An dieser Stelle beschränken wir uns auf die muslimischen:

1. Opferfest (Id-ul-Adha oder Kurban Bayrami), einer der zwei Tage ab zehnten Dhul-Hiddscha
2. Ramadanfest (Id-ul-Fitr oder Ramazan Bayrami), einer der zwei Tage ab ersten Schawwal
3. Aschura, ein Tag am zehnten Muharram

An den (…) genannten religiösen Feiertagen haben
1. Schülerinnen und Schüler und Auszubildende das Recht, dem Unterricht oder der Ausbildung fernzubleiben
2. Personen, die in einem Beschäftigungsverhältnis stehen, das Recht, der Arbeit fernzubleiben, wenn keine zwingenden betrieblichen Erfordernisse entgegenstehen. Weitere Nachteile als ein etwaiger Lohnausfall für versäumte Arbeitszeit dürfen den betreffenden Personen aus ihrem Fernbleiben nicht erwachsen

Über den Autor

Iris N. Masson

68 Kommentare

  1. Avatar

    Na und? Allemal besser als der Merkel-Clan auf dem Thron mit ihrem ewigen Opfergejammer

  2. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Nichts ist unmöglich … auch das genaue Gegenteil von … religiösen, nutzlosen, destruktiven, wertlosen, altertümlichen, archaischen, Schwachsinn ! 😉

  3. Avatar
    Andre Dresden am

    Migrantenqouten bei Arbeitsplätzen??? Bitte als Deutscher wegen Diskriminierung klagen!

  4. Avatar
    Sachsendreier am

    Die Grünen haben natürlich im Wahlkampf diese Bemühungen verschwiegen und nur das von sich gegeben, was den Idealvorstellungen des gut betuchten Bürgers, also potentiellen Grünen-Wählers nahe lag: Klimaschutz, Klimaschutz, Klimaschutz. So clever waren die die grün angestrichenen Roten ja schon immer, die hielten sich vor Wahlen immer zurück mit der Äußerung ihrer wirklichen Ziele. Genau die Betonung der Umweltrettung machte viele alte Menschen dafür empfänglich, das Kreuz bei den Grünen zu machen, "bei denen mit den schönen Sonnenblumen, die sich so um die Zukunft bemühen". Wären die Grünen hausieren gegangen mit ihrer Minderheitenvergottung und Ausländerhätschelei, wären die in Thüringen gar nicht mehr reingekommen. Obwohl ja Zweifel am Auszählen bestehen sollen. Doch wo nicht?

  5. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Na dann sollen die Grünen der CDU ihren schwachsinn unterjubeln, dieses abscheuliche Gesetz zur förderung des Islam in Sachsen wird der CDU endgültig das Genick brechen.

  6. Avatar

    Fast habe Ich das Gefühl,mich entschuldigen zu müssen,aber es ist einfach wahr: Ca. 50 Millionen völlig gottlose Materialisten + ihr gottloser Staat sind für die noch vorhandenen Christen eine viel größere Bedrohung als 4 Millionen Moslems im Lande.

  7. Avatar

    Diese BRD ist hoffnunglos verloren und das ist keine Panikmache !

    Man müßte der Merkel eigentlich Applaus zollen in welcher affenartigen Geschwindigkeit die es schafft aus diesem urdeutschen (Germanschen) Land einen islamischen Gottestaat zu machen.

    Ihr hier glaubt doch nicht allen Ernstes daran das sich die hier zu Millionen eingefallenen und immer mehr einfallenden Invasoren so mir nichts Dir nichts wieder vertreiben lassen ??? Ein Miri Clan Boß lacht sich doch tot und die 30.000 zurückgekehrten Invasoren, kassierten einst Geld um wieder nach Hause zu gehen, beantragen wieder neu Asyl und kassieren wieder ab.
    Dann werden jede Nacht zig Afrikaner eingeflogen, für mich ein Verbrechen was man mit der angestammten deutschen bevölkerung macht !
    Das die Muselmänner diese Land offiziell übernehmen, ist absehbar, denn viele von denen sagen ja heute schon, daß sie das Land bereits inoffiziell übernommen haben.

    Viel Spaß Euch dann Eure Weiber im Kopftuch und langen Schlamperkittel zu sehen …

    Und liebe Iris, blonde Haare mit einem schön geschminkten Gesicht und rotem Kußmund könnten dann für Sie richtig gefählich werden … (grins) …

    • Avatar

      Ja und nein. Nur eine Mega-Katastrophe mit Rasur bis auf die Grundmauern würde die Migranten zum weitermigrieren bewegen. Da hilft nur beten,daß diese kommen möge,unter Verzicht auf das Überleben der eigenen,hochwichtigen Person.(Thüringer,es ist aber nicht nett,die Paranoia Deiner Verbündeten noch anzuheizen…kicher.. .)

    • Avatar
      Martin Landner am

      Ist doch ganz einfach: Die Linksextremen bekommen ein Stück Land & dort kommen alle Miri, IS, illegalen hin. Problem gelöst.

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        Die Linksextremen haben schon Land. Und zwar … mehr als nur ein Stück. Ihnen gehört die BRD … weitestgehend jedenfalls. Und innerhalb dieses linksextemen Landes gibt es noch mal gesondert-besonders linksextreme Brutstätten: sogeannte ‚Universitäten‘ und ‚international befreite Zonen‘ (Kreuzberg-F-hain, Connewitz etc.).

    • Avatar

      Ich bin mittlerweile auch der Meinung das sich hier nichts mehr bessert und es auch kein großes aufwachen mehr geben wird! Die deutschen scheinen sich mit Freude selber hin zu richten!! In wenigen Jahrzehnten wird hier ein ganz anderer Wind wehen! Sarazin hat es ganz genau beschrieben, wurde aber damals nicht ernst genommen! Der dümmliche Glaube an dieses vom Zionismus durchzogene politische System wird der Untergang der deutschen sein!

  8. Avatar
    josef eisele am

    Leipzig, Sachsen. Erst zündeten sie Bagger und Kräne an, dann schlugen sie die Mitarbeiterin einer Immobilien-Firma nieder: Investoren und Mietern drohen die Linksextremisten unverhohlen mit Gewalt. Sie müssten mit „kaputten Scheiben, brennenden Autos und kaputten Nasen“ rechnen.

  9. Avatar

    Jeder bekommt das, was er verdient. Bis ein Umdenken sich bei den Wahlen auswirkt, ist es noch ein langer Weg. Die Ergüsse der Linksgrünen helfen aber bei der Verwirklichung.
    Leipzig ist das beste Beispiel. Linkscaoten vor garnicht so langer Zeit noch von linksgrüner Regierung hofiert (wurden ja gegen die konservative Bürgerbewegung gebraucht), sind nun den Stadtvätern doch zu unbequem geworden, weil die Öffentlichkeitgenau hinschaut. Trotz Heuchelei geht’s nun in die richtige Richtung.

  10. Avatar

    das sind denn die Tage wo schön gegrillt werden kann und die ganze Gegend herrlich nach Schweinefleisch duftet.

  11. Avatar

    Nanu? Uns erzählt man doch immer, es gäbe da drüben so gut wie keine Migranten! Wozu dann die islamische Umstrukturierung?

    Da kommt offenbar die Islamisierung noch vor dem Islam. Das läßt tief blicken! Und es zeigt, wie eine Wahlverlierer-Koalition gegen den Volkswillen arbeiten kann.

  12. Avatar

    Passendes Zitat von Marcus Tullius Cicero, * 3. Januar 106 v. Chr. † 7. Dezember 43 v. Chr

    “Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar.

    Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Erscheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht.

    Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!”

  13. Avatar

    UN: Merkels Asylpolitik ist vorsätzlich betriebener Genozid am deutschen Volk

    In der „Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes“, beschlossen von der Generalversammlung der Vereinten Nationen als Resolution 260 A (III) am 9. Dezember 1948, die am 12. Januar 1951 in Kraft getreten ist, wird erklärt:

    „Als wegen Völkermord zu Bestrafender gilt, „wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören, vorsätzlich 1.) Mitglieder der Gruppe tötet, 2.) Mitgliedern der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden (…) zufügt, 3.) die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, deren körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen, 4.) Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen, 5.) Kinder der Gruppe in eine andere Gruppe gewaltsam überführt“

    • Avatar

      Als Merkels Pflichtverteidiger "*GRUMMEL* muß Ich darauf hinweisen,daß im revolutionären Deutschland UNO-Gequake keine rechtliche Wirkung mehr haben wird. Im aktuellen Deutschland hat es das ( Art.25 GG),aber Merkel hat den Tatbestand nicht erfüllt.Sie will ja nicht das Deutsche Volk abschaffen (das wird gebraucht,um die Neubürger zu den gleichen gut geölten Arbeitstrotteln zu erziehen,die die Deutschen sind),sie schafft nur Deutschland als alleiniges Haus aller Deutschen ab.Und vom Nationalstaat als dem Haus des jeweiligen Volkes ist in globalistischen Konventionen und Strafgesetzen logischerweise nicht die Rede. Merkel könnte nur bestraft werden,wenn eine Revolutin den rechtstaatlichen Grundsatz " nulla poena sine lege" vorübergehend außer Kraft setzt.Was legitim wäre.

  14. Avatar
    Hans Hamberger am

    das war Ostalgie von vor gut 100 Jahren, als der Islam weit weg und noch reizvoll war

    XXX

  15. Avatar

    Hatte die AfD hier 51% bei Wahlen? Wenn nicht absolut kein Mitleid, es muss noch "besser" kommen!

    • Avatar

      An Alle die an Wahlen glauben !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      _____________________________________________________________________________________________
      Schöne Grüße vom Weihnachtsmann und den Osterhasen die habe ich gestern getroffen.
      Wer glaubt das die Wahlen nicht manipuliert sind, den ist echt nicht mehr zu Helfen.
      Bitte dringend einen Arzt aufsuchen bevor es völlig zu spät ist.

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "… es muss noch "besser" kommen!"

      Wird es auch … keine Bange! ‚Staatsangehörigkeit Deutsch‘ muß die Dummheit aus dem Hirn geprügelt, die Trägheit aus dem Wanst getreten werden und die Identitätslosigkeit aus dem Herzen geschnitten werden. Und die Messerfachkräfte, die diese verantwortungsvolle Aufgabe auszuführen von der Geschichte ausersehen wurden … sind ja größtenteils schon alle da. Und die, die noch nicht da sind … werden sozusagen stündlich eingeflogen.

      Solange ‚Staatsangehörigkeit Dummdeutsch‘ den Wert, Teil eines VOLKES sein und in einem VOLK leben zu können … DÜRFEN(!), das natürlich – nicht nur, aber eben auch – als biologisch-ethnische Abstammungsgemeinschaft definiert, nicht nur nicht begreift, sondern vor allem nicht mehr FÜHLT … wird die Dosis der Medizin eben laufend weiter erhöht werden. Ganz wie der leider zu früh verstorbene Andreas Clauss es einmal in einem Vortrag formuliert hat: Wenn die Dummheit größer ist als der Schmerz … muß der Schmerz eben weiter wachsen!

  16. Avatar

    > Sachsen drohen jetzt muslimische Feiertage

    ach, iris… warum diese hetze? musst ja nicht mitfeiern. ich als moslem freue mich über feiertage. by the way: ich glaube ja, wenn du mich kennen würdest, würdest du mich mögen.

    • Avatar

      Mann hast ne Macke? Is das die neue Anmache? Und,-was meinste was kommt wenn se dich sieht? Ach duuuu mein muslimischer Hengst oh ah uh kooom mach mich ferdisch…WAS? Du bist schon ferdisch??? Au weia..dich moegen. Ich fall um…

      • Avatar
        Gesslers Hut am

        Hoffentlich darf Goldkettchen für’s Vorstellungsgespräch den Familien-BMW haben.

    • Avatar

      Du kannst DEINE Feiertage auch feiern. Jeder darf seine Religion ausüben. Aber wir sind hier in einem christlichen Land und haben entsprechende Regeln, die einzuhalten sind. Nur dadurch leben wir, im Gegensatz zu vielen Muslimischen Ländern in Frieden und Freiheit. Du auch.

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        "Du kannst DEINE Feiertage auch feiern. Jeder darf seine Religion ausüben. Aber wir sind hier in einem christlichen Land und haben entsprechende Regeln, die einzuhalten sind."

        Sehen Sie … genau DAS ist es: das Problem! Genau DIESE Grundeinstellung, die sie mit so vielen Millionen Opfahs teilen … die immer noch nicht realisieren, daß SIE die Opfahs sind.

        Selbstverständlich bin auch ich dafür, daß der muslimische Mann oder das muslimische Weib ihre religiösen oder sonstigen Feiertage feiern dürfen … DA WO SIE HINGEHÖREN bzw. HERKOMMEN, aber NICHT H-I-E-R!

        Fragen Sie sich doch einfach mal selbst WO für sie die finale Grenze wäre, die NICHT überschritten werden dürfte, weil Sie sonst … ja was eigentlich…?? Sehen Sie … Sie wissen nicht einmal WIE sie Widerstand leisten sollten/könnten… 😥

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        Teil 2

        Aber selbst wenn Sie es wüßten … WANN und WODURCH wäre denn diese ominöse Grenze erreicht? Hier gibt es mittlerweile eine Anzahl NICHTZUGEHÖRIGER (nichtzugehörig zu dem Erfahrungsmuster, das das Deutsche ist und dass seit 1949 durch das Erfahrungsmuster ‚Grundgesetz‘ blockiert wird … was natürlich nicht zur Kenntnis genommen wird … von ‚der Mehrheit‘, die sich ja positiv mit dieser Eigenidentitätsvernichtungsvorschrift identifiziert … ‚is doch tooohll … sooo viele Ideale … 😥 ), von der vermutlich nicht mal mehr die sogenannten Behörden wissen, ob sich um ein, um zwei oder um drei Dutzend Millionen handelt. Oder auch noch mehr…

        Und der deutsche Megadepp zahlt … und zahlt … und zahlt … und zahlt. Alles und für alles. Hauptsache: Keinen Krieg. Dabei ist völlig klar, daß er, wenn er nix mehr zahlen kann, den Krieg trotzdem kriegen wird … völlig frei Haus. Also eigentlich hat er ihn ja längst … nur noch nicht in den richtig ’saftigen‘ Formen … aber keine Bange: Am Ende kommt auch das… 😥

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        Teil 3

        Wann also ‚würden Sie Widerstand leisten‘? Richtig: NIE! Und deshalb sind SIE und ihresgleichen das Problem. Wasch mir den Pelz … aber mach mich nicht naß! Sie können nicht mal den Gedanken denken, daß ALLE, die vom ‚Erfahrungsmuster BRD‘ angezogen worden sind KEINE Deutschen sind … auch keine Deutschen werden werden … und schlicht und einfach wieder raus müssen. Jedenfalls aus einer kollektiv-politisch-identitären Form, auf die der Begriff ‚Deutsch-Land‘ zutreffend angewandt werden kann.

        Ich weiß, daß das – eingeschlossen diese AfD – nahezu 100% derer, die heute unter dem Begriff ‚Deutsche‘ gefaßt werden (besonders natürlich auch der ethnisch Deutschen!) diesen Gedanken nicht mal denken können, ohne unter der Last ihrer schweren Schuld (die letztlich ausschließlich in Nichtwissen und Nichtwissenwollen besteht) zusammenzubrechen. Aber DAS ist der Weg … und das Ziel. Und wer den Weg nicht gehen und dieses Ziel nicht erreichen will … wird eben ausscheiden aus der politischen Evolution dieses Planeten!

    • Avatar

      Magomed,Du bist Moslem? Glaube Ich nicht,Du bist der eine Tausendnicks,der hier unter immer neuen Nicks rumtrollt. Macht mir nix aus,immerhin bist Du ein authentischer,entschiedener Spießbürger und Systemtropf,fast ein nützliches Pendant zu den verpeilten Pseudo-Rechten,Diversanten und Nationalkapitalisten,die sich hier tummeln.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Warum feierst du sie nicht dort wo dein komischer Prophet im Wüstensand verscharrt ist.hier brauch ihn keiner.

  17. Avatar
    brokendriver am

    Die Islamisierung Deutschlands wird nicht stattfinden !

    Soll es in Ostdeutschland etwa so aussehen wie im Merkel-Kalifat in Nordrhein-Westfalen….

    Jede neue Moschee ist eine zu viele.

    Wir sehen doch in der Welt, was Koran und Islam für einen Mord und Totschlag
    anrichten…

    Schon die vielen Toten in Europa seit Muslima Merkels Moslem-Invasion vergesssen………………..

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "Soll es in Ostdeutschland etwa so aussehen wie im Merkel-Kalifat in Nordrhein-Westfalen…."

      Gerade hörte ich in den Nachrichten, daß es in der Dortmunder Nordstadt jetzt einen ‚Mehmet Kubaschic-Platz‘ geben soll. Der Platz soll an den 2006 von Neonazis/NSU ermordeten erfolgreichen türkischen Eroberer erinnern. Ich hoffe in solchen Momenten wirklich ehrlich, ernst und inständig, daß mit dem gesamten Dortmunder Establisment nach ‚mittelalterlichen Reinigungsmethoden‘ verfahren würde!

      Und was heißt ‚aussehen‘? Ist etwa ‚alles supi‘, wenn ‚Ostdeutschland‘ zwar formal noch wie ‚Deutschland‘ aussähe, dort aber keine Deutschen mehr wohnen, sondern nur noch Eroberer, die von linken Sprachartisten und Wirklichkeitsfälschern formal zu solchen erklärt werden?? Nein! Und gerne auch noch mal: NEIN!!

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        Teil 2

        Stattdessen: Die Leute müssen raus! Alle!! Und genau, weil diese Notwendigkeit praktisch keiner hier mehr FÜHLT … selbst wenn er sie gedanklich-abstrakt noch irgendwie nachvollziehen könnte, muß es notwendig zu irgendeiner Entscheidungssituation in nicht mehr allzu ferner Zukunft kommen: Die … oder WIR?! Und mal angenommen, ‚wir‘ würden es – wieder Erwarten 😥 – doch noch schaffen, noch mal zu diesem WIR zu kommen, …

        … dann kann mal einen Fond auflegen (gerne aus Schulden bestehend … hat mir vorhin der Otte erklärt, daß das sinnvoll sein kann. Denn wenn dann der Währungsschnitt kommt, hat man die Schulden eh los, dafür aber das was mit den Fondmitteln geschaffen worden ist als nutz- und verwertbare Substanz), aus dessen Mittel, die Städte und Dörfer wieder zu deutschen Städten und Dörfern rück- und umgebaut werden, d.h. entsprechend der tatsächlichen deutschen Bevölkerung eben verkleinert werden.

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        Teil 3

        Konkret hieße das: Alle Groß- und Mittelstädte schrumpfen schon mal um die Hälfte. Mehr oder weniger … aber dann hätte man wenigstens eine mental, emotional und biologisch (! – und auch hier gilt: Wenn du wissen willst, wovon du regiert wirst, schau dir einfach an, was du nicht laut sagen … und am besten nicht mal denken darfst!!) konsolidierte Basis, von der aus man so etwas wie einen Neuanfang starten könnte, auf den der Begriff auch inhaltlich zutrifft.

  18. Avatar
    Martin Landner am

    Wir haben mittlerweile 8000+ IS Leute im Land, auch in Sachsen. Die Linken schaffen es nicht eine Antirassismusdemo gegen den IS abzuhalten, aber sie warnen permanent vor der "Intoleranz" der Deutschen. Was die Linken hier treiben ist nichts anderes als Rassismus.

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        "… und Volksverrat!"

        Es gibt kein Volk. Und damit natürlich auch keinen ‚Volksverrat‘. Sagt Habeck. Und Annalena (‚Kobold‘-Plärrbock) stimmt ihm zu… 😥

    • Avatar
      brokendriver am

      Die SED-Linke verschwindet bald von der politischen Bühne. Diese Mauer-Mörder sollten sich schämen…..

      Heißen wohl heute PDS-Linke….die häuten sich wie eine Giftschlange.

  19. Avatar
    Walter Bornholdt am

    DROHEN ist sehr wohl der richtige Begriff, denn als Nächstes werden von den wirklich Wahren Gläubigen Einschränkungen für die ungläubigen Affen und Schweinen an diesen Tagen im Ramadan und zum Opferfest gefordert!

  20. Avatar
    Gesslers Hut am

    Wie kann man möglichst schnell konvertieren?

    Gleichzeitig die Demokratie betonen UND die multikulturelle Einwanderungsgesellschaft als Zwang gegen den Willen der Bürger verorten ist aufgrund der Wahlergebnisse absolut widersprüchlich. Auch in Saxen möchten das 75% der geschätzten Wähler ganz genau so. Selbst Menschen die niemals vor die Tür gehen sollten durch Funk und Fernsehen mitbekommen haben, was seit 2015 Thema Nr.1 ist. Erzähl mir niemand sie wüssten nicht was genau sie wählen und/oder sie wüssten nicht was genau sie dafür bekommen.

    • Avatar

      Mhm,kommt darauf ,wo hin. Zum Christentum ist da für Erwachsene ein kleiner Kursus bei einem noch rechtgläubigen Priester nötig. Zum Islam ist es teilweise einfacher, man braucht da bloß vor (muslimischen) Zeugen die kurze Formel aussprechen :"Gott ist Gott und Mohammed ist sein Prophet" ( man beachte "Sein" Prophet,nicht irgendein Prophet unter anderen), wäre da nicht die obligatorische Beschneidung. Wird heutzutage aber unter lokaler Betäubung vorgenommen. Schwieriger dürfte der Verzicht auf Schnaps, Schweineflisch und Hundestreicheln werden,da liegt das eigentliche Problem.

      • Avatar
        Gesslers Hut am

        Die Nudel ist schon so wie sie anständig gehört. Mit dem Rest könnte ich auch leben. Nur das mit dem Hundestreicheln…dann kämpfe ich lieber weiter auf der Verliererseite 🙂

        Trotzdem Danke für die Info.

  21. Avatar

    Eines ist mir nicht klar:wie können Feiertage "drohen". Ich kann an Feiertagen nichts bedrohliches finde.

    • Avatar
      josef eisele am

      ausser dass die wirtschaft nichts verdient, somit dein opa auch nicht. kurse im weiber züchtigen könnten ja immer an den islamfeiertagen statt finden. volles haus garantiert.
      man könnte den freitag zum sonntag machen . das ist im islam so , daher auch das freitagsgebet.
      die anschließenden nötigen neuen kalender und dateien kosten mal so über den daumen 2 milliarden € für die eu.

      den ramadan und das weiberausgehverbot sollte man in aller stille einführen.
      kopftuch und hinterher laufen wäre dann ja sowieso pflicht für die gutweiber.

      was mich ganz besonders freut sind die 3-4 weiber die im islam alltag jeder haben darf. brauch dann eben nur noch 4 wohnungen und 4x harz4 wie alle die hier gut leben wollen und dürfen…

      der herr pfarr kann dann in die wüste gehen zum predigen und kirchensteuer wird als bald bar in der moschee eingezahlt.
      Richter und staatsanwälte gehen mit dem herr pfarr, da deutsches recht nur noch im antiquariat zu finden sind.

      der euro verwschwindet und der dirham hält einzug….

      …ein dirham (arab. geld) sind 0,25 €, schon mal zum rechnen für die zeit nach merkel.

      ….. inshallah und allahu akkbar

      • Avatar

        Josef,die "Wirtschaft ",die "nichts verdient",hat uns das Ganze eingebrockt,zum Teufel mit ihr. Und mein Opa starb um die Mitte des letzten vorchristlichen Jahrtausends,Bakaro.

      • Avatar

        Weiber fallen nicht vom Himmel,es wird pro Männlein nur ein Weiblein geboren. Wenn mancher vier und mehr haben soll,dann bekommen entweder andere Männer gar keine oder es muß fleißig als Krieger im Kampf gestorben werden,damit ein Weiber- Überschuß entsteht. Bei der Geilheit der Orientalen hängt ihre Kriegslust zum wesentlichen Teil wohl davon ab.

    • Avatar
      Martin Landner am

      Aber genau darum geht es. Du sollst dich darüber freuen, dass sich tausende IS Leute in Deutschland herumtreiben. Ja, sie bezeichnen dich als Tier & wollen ethnische Säuberungen anrichten, aber dafür kriegst du nen Feiertag 😉

    • Avatar

      Ein Feiertag mehr ist doch gut, glaubt Sokrates.

      Der bekennende Fascho und Möchtegern-Philosoph
      hofft doch nicht etwa dann mehr Zeit zum Schach
      spielen mit seinen Tauben und Kanarienvögeln
      zu haben?

      Aber daraus wird nix. Den Feiertag gibt’s nur
      für echte Moslems und nicht für scheinheilige,
      katholische Merkel- und Moslemversteher.

      • Avatar

        Besser scheinheilig als antiheilig wie Andor. Möchtegern-Fascho und bekennender Philosoph wäre richtig gewesen, 6-,ab in die letzte Schulbank!

    • Avatar

      Den Rest mit Verwaltung und so nicht gelesen Sokrates? Der Weg durch die Instanzen wird jetzt von denen die diesen Weg schon gingen für die Eroberer geebnet, was heisst, dass du auf dem Ämtchen als Deutscher eins in die Fresse bekommst, wenn du weise Sprüche ablässt. FASTEHSTE?

    • Avatar

      Niemand kann mit Feiertagen drohen. Niemand kann zu einem Bekenntnis gezwungen werden. Niemand kann zu einer politischen oder religiösen Ansichten gezwungen werden. Wer es mit sich machen lässt, ist der einzig dumme!

  22. Avatar
    Paul, der Echte am

    Islamisierung hat einen gewaltigen ökonomischen Vorteil:
    Die Islamisten werden als neue Machthaber keinerlei Baskisch in das schmale Ländchen am Mittelmeer zulassen.

  23. Avatar

    Na ja,"Feiertage" 2. Klasse,denn sie dürfen ja nur ohne Lohn zu Hause bleiben. Das ist anders bei den christlichen,gesetzlichen Feiertagen,wo ja nicht nur Christen sondern auch die viel größere Zahl der Gottlosen u.Heiden bei vollem Lohn der Arbeit fern bleiben. Das muß anders werden,nur Christen sollten an den christlichen Feiertagen frei haben,die Anderen dürfen arbeiten. Und in der öffentlichen Verwaltung muß es eine 100%-Quote für Christen geben.

    • Avatar
      Gesslers Hut am

      Einverstanden wenn auch das Strafrecht überarbeitet wird.

      Drakonische Strafen (nur!) für Christen bei jedem noch so kleinen Verstoß eines Christen gegen eins der Zehn Gebote oder was da noch so alles im christlichen "Gesetzblatt" steht.

      Nur die Rosinen picken läuft nicht in einer gerechten Welt.

      • Avatar

        Äh,Drakon war ein Heide. Aber natürlich muß sich eine Religionspolizei darum kümmern,daß der "Christ" nicht nur vorgetäuscht wird.

  24. Avatar

    Das Taj Mahal,wahrscheinlich das schönste Gebäude der Welt.Sein Anblick,in der aufgehenden Morgensonne vom gegenüberliegenden Palast aus, wird mir unvergeßlich bleiben bis an mein Ende. Leider starben ca. 10.000 Arbeiter über dem Bau. So ist es mit allen großen Werken auf Erden.

  25. Avatar

    Ja, ich weiß – es ist ein SymbolBild. Aber mußte ausgerechnet das TaJ Mahal herhalten?!? Ausnahmsweise mal ein Ausdruck der Liebe und nicht des Eroberungswillens und Allmachtsanspruchs des Islam.

    • Avatar
      Heinrich Wilhelm am

      Genau: Das ehem. Fabrikgebäude der Zigarettenfabrik Yenidze in Dresden
      wäre zumindest authentisch…

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel