Im Westen zum progressiven Oppositionellen und Opfer politischer Justiz verklärt, gilt Michail Chodorkowskij in Russland als skrupelloser Verbrecher, der sich schamlos bereichert hat. Ein näherer Blick auf den früheren Chef des Ölkonzerns Yukos stützt die Sichtweise Moskaus. _ von Viktor Timtschenko Als Michail Chodorkowskij im Dezember 2010 zum zweiten Mal von einem Moskauer Gericht der Unterschlagung und Geldwäsche für schuldig befunden wurde, sprach man im Westen von einem politischen Schauprozess: Ein Geschäftsmann, der in den
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.