Russland: US-Hacker-Angriffe vor Regionalwahlen

3

Nicht nur in den USA behauptet das Parteien-Establishment zunehmend den Einfluss russischer Hacker und Geheimdienste auf die Wahlen. Auch in Europa geht die Verschwörungstheorie vom manipulativen Russen um. Weshalb sonst sollten sich die Wähler von den Guten, Wahren, Schönen abwenden? – Aber wie steht es umgekehrt? Wie viele Hacker haben die USA auf Russland angesetzt?

Jetzt hat Andrej Klimow, Vorsitzender der russischen Kommission zur Verteidigung der staatlichen Souveränität im Föderationsrat, in dieser Frage Klartext geredet: Während nur zwei bis drei Prozent aller Cyber-Attacken auf die USA russischen Ursprungs seien, würden circa 55 Prozent aller Hacker-Angriffe auf Russland von amerikanischem Boden aus gestartet. Wobei das gesamte Territorium der USA gemeint sei, die Initiatoren also nicht das US-Außenministerium oder die CIA sein müssten.

Angegriffen würden vor allem russische Behörden, gesellschaftliche Organisationen und „empfindliche Infrastrukturobjekte“. Weiterhin führte Klimow aus: „Jährlich fluktuiert diese Ziffer. Als wir mit der Durchführung des Monitorings begonnen haben, waren es circa 42 bis 43 Prozent.“ Derzeit liege sie zwischen 53 und 56 Prozent.

Klimows Fazit: „Vom Territorium Russlands aus wurden zwei bis drei Prozent (der Attacken) auf das Territorium der USA festgestellt – das entspricht ungefähr der Proportion unserer Bevölkerung im Weltmaßstab.“ Interessant sei, dass die USA „nicht mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung haben“. Dennoch erreichten sie die höchste Anzahl an Attacken. Klimow nennt als Beispiel die vergangenen Regionalwahlen: „Vor den Regionalwahlen gab es einen Anstieg solcher Angriffe auf die Ressourcen der Zentralwahlkommission. Natürlich ändert sich dort nach den Wahlen der Fokus. Aber im großen und ganzen geht es jährlich um Milliarden Attacken: es sind weder zwei oder drei, noch 200, 300 oder eine Million.“

Während Mainstream-Medien sich am neuen Kalten Krieg beteiligen, bemüht sich COMPACT seit Gründung um Frieden mit Russland. COMPACT – die stärkste Stimme des Widerstands. Um keine Ausgabe zu verpassen, am besten ein Abo holen. (Für mehr Infos Klick auf den Link)!

Über den Autor

Avatar

3 Kommentare

  1. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Das rühert daher, weil in Russland … es keine NGO’s -mehr- geben darf – sprich: verboten sind ! 😉

    • Avatar
      heidi heidegger am

      *kicher*

      -> Im Übrigen muss @Heiderich anne Stumpään ausm Forum geschleift und danach mit Bauschaum vollgepumpt werdäään! ☠☠☠☠☠☠☠

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Na endlich wo warst du denn so lange, ich dachte schon du bist bei der Bauerndemo in Berlin mit deiner Ziegenherde im Verkehr stecken geblieben.hihi kicher

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel