Revolution in Europa – 2019: Chance oder Chaos? COMPACT 01/2019 (Video)

12

2019 – Chance oder Chaos? Während in Frankreich die Bürger auf die Barrikaden gehen, bleibt es in Deutschland ruhig. Doch die Wut der Citoyen zeugt von einer tektonischen Verschiebung an der Basis der westlichen Gesellschaften, die dem System tatsächlich gefährlich werden kann. Darüber unterhält sich COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer mit Marc Dassen und Oliver Hilburger (Zentrum Automobil e.V.)

BITTE NICHT VERGESSEN: Sie können unseren YouTube-Kanal kostenlos abonnieren – Button ist gleich rechts. Und bitte aktivieren Sie nach abgeschlossenem Abonnement das Glockensymbol rechts neben dem Abokästchen! Damit werden Sie nach Veröffentlichung eines Videos auf unserem Kanal automatisch benachrichtigt. – Und wenn Sie unsere Sendungen gut finden, abonnieren Sie bitte auch die gedruckte Ausgabe von COMPACT-Magazin. Bei Abo-Abschluss bis 31.12. schenken wir Ihnen 20 Euro!

Diese Themen finden Sie in COMPACT 01/2019:
Titelthema
Revolution in Europa – Paris brennt, Berlin pennt
Die Bannon-Revolution – Vereinigung der Rechtsparteien in der EU
Die Schlacht am Triumphbogen – Reportage: Blut, Schweiß und Tränengas
Das Volk erhebt sich – Alain de Benoist über die Gelbwesten

Politik
Schicht im Schacht – Grüne Jecken erzwingen das Aus für die Kohle
Chico, Issa und andere Phantome – Neues zur Ermordung von Michèle Kiesewetter
Der Mord, der Italien veränderte – Die Afrikanergang von Macerata
Cool Britannia ist zurück – Aufstand gegen Theresa May
Geisterflotte der Flüchtlingsschlepper – Die NGO-Schiffe als Seelenverkäufer
Die Kreuze Maalulas leuchten wieder – Reportage: Bei den letzten Christen in Syrien

Dossier
Hase und Igel – Ökolobby gegen Auto-Konzerne
Das System Resch – Der Schwindel der Deutschen Umwelthilfe
«Auch dem Benziner droht das Aus» – 2021 wird Autofahren unbezahlbar

Leben
Babylon erstarrt zu Eis – Kutscher ist Kult
Zurück in die Zukunft – Muse, Achtziger und Neue Rechte
Eine Krankheit namens Mann – Raubtierfeminismus in den Medien
Der Hass auf das Eigene – Der Philosoph Frank Lisson
Kolumnen BRD-Sprech _ Solidarität
Sellners Revolution _ Sieg gegen den Pakt
Schöne des Monats _ Lena Duggen

Über den Autor

COMPACT-TV

12 Kommentare

  1. Michael Höntschel am

    Habe der Diskussion mit Interesse gelauscht. Stimme in der Einschätzung überein. Alle Organisationen sind oder werden sofort infiltriert. Die AfD ist ja nur das letzte traurige Beispiel, ich könnte hier aber auch auf die Piraten und alle anderen Parteien verweisen, die bei ihrer Gründung ja alle hehre Ziele hatten. Das System fürchtet das Spontane da der träge Beamtenapparat dadurch keine Vorlaufzeit hat. In den Demos in Frankreich sehe ich aber auch eine Stellvertreterauseinandersetzung der beiden US-Strömungen. Sicher können die Milliarden von Herrn Bannon auch ansatzweise „Waffengleichheit“ schaffen. Helfen sie doch der Opposition ihren größten Nachteil, Mangel an finanziellen Mitteln, etwas zu kompensieren, da sie ja keinen Zugriff auf Steuermittel und Zwangsgebühren haben.

  2. Harald Kaufmann am

    Herr Heidi, schreiben Sie doch mal bitte ein vernünftiges Deutsch, damit man ihre Beiträge auch lesen und verstehen kann.

    • heidi heidegger am

      Lieber HK, wir knorrigen Württemberger können alles: Bäume veredeln, der CDU Angst machen, mit JE ("a Brother from another Mother" / Badener!!!-entfernung Pforzheim-Stgt. -50- km) streiten und sich vertragen und dann gemeinsam streiten und schreiten, aber beitragen im Forum tun wir "wie onns drr schnabll gwachsa isch, woisch?!". *schmunzel*

  3. Ein ganz neues Licht wirft der neue Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang mit seiner Äußerung ("Die Ereignisse in Chemnitz, wo sich normale Demonstranten neben Rechtsextremisten eingereiht hätten, zeigten beispielhaft, wie anschlussfähig ausländerfeindliche Hetze inzwischen sei. Dies gelte nicht nur im Osten."), auf die Nominierung seiner Person für dieses Amt. Maaßen wurde wohl bewußt aus seinem Amt gekickt, um den feurigen Anhänger des Merkel-Regimes in eine solch hohe Position zu hieven, damit aus der Organisation "Verfassungsschutz" nun endgültig eine neue "Staatssicherheit" a la DDR werden kann. Denn diese Äußerung bedeutet nichts anderes, als jeden normalen Demonstranten zu diskriminieren. Es brauchen sich nur einige wenige "Rechtsradikale" Personen teilzunehmen (Linksradikale sind dagegen wohl nicht unerwünscht) und schon gelten alle Teilnehmer als Rechtsradikal. Ob es sich dann um echte Rechtsradikale handelt oder um Personen, die vom Verfassungsschutz dort eingeschleust wurden, wer will und kann das schon nachvollziehen? Das ganze läuft quasi auf ein Demonastrationsverbot hinaus.

    • Mchael Theren am

      man betrachte den Vize – Sinan Selen, Ex-Sicherheitsschef der TU (mit BKA Hintergrund im Kampf gegen den Staatsterrorismus)I und landsmannschaftlich mit eindeutiger Ausrichtung….

      der Feind ist der Feind weil er der Feind ist und sein Gegner ist alles Deutsche

  4. Mchael Theren am

    die Welt verändert sich und Trump wirkt (nicht das das irgendetwas Gutes bedeutet)….
    Oleg Deripaska (Oligarch und persönlicher Freund von Putin, Netanyahu und Trump), bzw. seine Firmen werden von der US Sanktionsliste gestrichen, nachdem Nat Rothschild die Kontrolle über weitere Teile seines Konsortiums übernimmt… Syrien wird Putin und Assad überlassen, Erdogan bekommt wieder Zugriff auf die kurdischen Opiumfelder und der Angriff auf den Iran läuft an….

    Die USA drohen deutschen Firmen offen mit Sanktionen, wenn Nordstream 2 nicht gestoppt wird und raten dringend zum kauf von überteuerten US Flüssiggas (siehe Iran bald nicht mehr teuer), derweil in Brüssel die Deindustrialisierung der EU in trockene Tücher gebracht wird – die Zeiten ändern sich Frodo

  5. heidi heidegger am

    Ollie trifft den punkt in minute 28:01 ff..das verlogene DGB-geschwafel d. mitt80er (da ging es "immerhin" um sein oder nichtsein/mittelstreckenraketen"nachrüstung") ohne! generalstreik-drohung ("illegal" unn dat, jaja../anm. hh) machte mir klar: staats-unabhängige syndikate sind das mittel der wahl. *weiterlausch*..

      • heidi heidegger am

        Gabi?…egal-jedenfalls: ich brauche ruhe im boot!!! also, @antif-sei still, ich überdenke das video *grübel-denk-denk*

      • heidi heidegger am

        und worrumm hast Du antif-schuft und lümmel mit Deinen lehrerinnen geschlafäään, häh? jaja-geh-komm-hör-bloss-auf, tsstss..:

        [ Teacher Trial with Ronda Rousey – SNL ]

  6. heidi heidegger am

    sehr gut. Marc(!) und Jürgen und Ollie (Schduahgrrd!! undauchnochmeinvorname-*herrlich!*): erstmal Grüß Gott&Servus ..heidi-lob+heidi-kritik folgt etwas später (nach der video-analyse), hihi..*lausch*

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel