Regierung: „Wissen nicht, wie viele per Familiennachzug kommen.“

50

Alle reden vom Familiennachzug, keiner kennt die Zahlen. Oder doch? Die Debatte um subsidiär Schutzberechtigte ist ein Täuschungsmanöver; der vereinbarte Nachzug von 1.000 Angehörigen pro Monat ab 1. August eine Beruhigungspille. Der Zug rollt längst auf Hochtouren.

Es war wochenlang das bestimmende Thema schlechthin: der Familiennachzug. Gefühlt ewig debattierten erst Jamaika-Sondierer und dann GroKo-Verhandler, was geschehen solle, wenn die Zwei-Jahres-Frist für sogenannte subsidiär Schutzberechtigte – jene Gruppe also, für die der Familiennachzug seit März 2016 ausgesetzt ist und die deswegen im Zentrum der Streitereien stand – abläuft.


Patriot Putin COMPACT-Magazin 03/2018 Patrion Putin – Partner für EuropaDas Thema finden Sie
im COMPACT-Magazin 03/2018

Patriot Putin – Partner für Europa? >

Sie wollen mehr Hintergrundwissen als der
Mainstream? COMPACT liefert Antworten!

jetzt vorbestellen | zum Abo


Schließlich einigten sich Union und SPD auf ein Kontingent von 1.000 Menschen pro Monat ab 1. August 2018, plus Härtefälle. Offenbar soll sich das Thema damit erledigt haben. Worüber bis heute keiner spricht: Der Familiennachzug für die viel größere Gruppe der nicht subsidiär geschützten Migranten, also der Asylanten inklusive der Anspruchsberechtigten auf Basis der Genfer Flüchtlingskonvention, läuft längst auf Hochtouren.

Diese Menschen genießen das Recht auf „privilegierten Familiennachzug“. Das bedeutet, weder ein Nachweis von Lebensunterhaltssicherung und ausreichendem Wohnraum noch rudimentäre Sprachkenntnisse sind als Voraussetzung für die Einreise der Familienmitglieder notwendig!Einzige Voraussetzung für diesen sogenannten „privilegierten Nachzug“ ist das Stellen einer „fristwahrenden Anzeige“ innerhalb von drei Monaten. Besonders brisant: Nachziehende Angehörige müssen auch keinen eigenen Asylantrag stellen. In den offiziellen Asylzahlen (2016: 280.000 Neubewerber; 2017: 186.000) tauchen sie daher auch nicht auf.

Die Auswertung einer Antwort der Bundesregierung vom 9. Januar 2018 auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion macht das Ausmaß der Täuschung deutlich: Vom 1. Januar 2015 bis zum 30. November 2017 seien demnach bereits insgesamt 289.196 Personen über den Familiennachzug nach Deutschland gekommen, die meisten über 18 Jahre alt und weiblich.

asyl grafikAus dieser Antwort der Bundesregierung wird schwarz auf weiß ersichtlich, dass man keinen Schimmer hat, was noch auf uns zukommt. «Es gibt keine nachhaltig belegbaren Zahlen, wie viele Familienangehörige der Kernfamilie zu einer in Deutschland anerkannten Person mit Schutzstatus künftig nachziehen werden.»

Zahlen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) belegen, dass von der Debatte um den Familiennachzug der «Subsidiären» völlig unabhängig, letztes Jahr wieder rund 125.000 Migranten vollumfängliches Recht auf das Nachholen ihrer Sippe erhalten haben.

Wie gut, dass das Auswärtige Amt schon eine Webseite zur Familienzusammenführung syrischer Flüchtlinge eingerichtet, auf der in wenigen Schritten ein Visumantrag für die ganze Sippe ausgefüllt werden kann. «Aufgrund der zahlreichen Antragsteller kann es zu längeren Wartezeiten für einen Termin kommen», heißt es in einer Begleitbroschüre. «Wir bitten dies zu entschuldigen.»

Weiterlesen in COMPACT-Magazin: Familiennachzug – die heimliche Invasion


Das Thema finden Sie in COMPACT 03/2018: „Patriot Putin – Partner für Europa?“ – jetzt im COMPACT-Shop vorbestellen.

Artikelbanner_Magazin-Abo_Geschichte-1


Über den Autor

COMPACT-Magazin

50 Kommentare

  1. Orban in Ungarn, Zeman in Tschechien, Duda und Mazowiezki in Polen zeigen wie´s geht in Sachen Migration.
    Aus Lettland sind die letzten "Flüchtlinge" nach Deutschland weitergezogen…
    Trump hat in kurzer Zeit mehr Arbeitsplätze geschaffen, als seine Vorgänger in 10 Jahren.
    Putin hat nach 2 Scharlatanen dem russichen Volk seine Würde wiedergegeben.
    Auch Erdogan steht in der Gunst seines Volkes; ob es uns gefällt oder nicht.
    Warum?
    Sie alle haben Arsch in der Hose…
    Und wir?
    Wir kriegen Groko und haben es auch nicht anders verdient; wir bleiben unter Mutti´s Rockzipfel!?
    Deutsche aller Länder vereinigt Euch!

    • Ich kann mir´s nicht verkneifen, noch ein Zitat anzufügen:
      "Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt… dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert".
      Milos Zeman, Präsident der Tschechischen Republik

  2. Omirgraut Krampf-Schmarrenbrauer ist der neueste Hase, der aus dem Hut gezaubert wurde. War sie beim letzten Bilderbergertreffen? Dann kann uns einiges blühen! Schon in den 90ern hatte der nunmehr frisch verliebte Gerhard der Spröde nach solch einer Einladung in den erlauchten Kreis die geniale Idee ausgerufen, dass es Deutschland an IT-Fachkräften mangele und er Kraft seines Amtes einen bestehenden hervorragenden Lehrstuhl mitsamt den bereits Studierenden absägte. Die Gelder dafür wurden in Indien versemmelt für indische Fachkräfte, die uns dann – Gott oder Elohim sei gelobt -! nach der Drecksarbeit der ersten Facharbeiterschwemme im Intellektuellen bereicherten. Ja, so wurde damals schon der Hooton-Plan weitergeführt! Ist es nicht schön, dass sich so eins ins andere fügt?

  3. Waltrun Esch am

    Das BRD-Regime führt Krieg gegen Deutschland. Im Auftrag der hochfinanzgestifteten UNO. Jede Partei, die dagegen ist, ist illegal.

    Zurück zur Demokratie heißt Schluss mit dem juristischen UNO-Terror!
    Ein Reisender berichtet: Manche Israelis deuten "UN" als "united nonsens". Richtig so! Nach Israel dürfen grundsätzlich nur Stammesgenossen einreisen. Der "Times of Israel" vom 29.07.2013 zufolge wird von Einwanderern im Zweifelsfall ein Gen-Test gefordert. (siehe Artikel: "… who want to make aliya could need DNA test")

    Ausschaffen! Ausschaffen! Ausschaffen!

  4. Friedrich von Steubendorf am

    Wir müssen einen Volksaufstand starten, bei dem das deutsche Volk sich die Souveränität notfalls mit härtester Gewalt erkämpft. Dieses Recht steht uns Deutschen unmittelbar aus dem GG zu, denn wir werden von Verbrechern und Hochverrätern tagtäglich verraten und verkauft. Mit der immer weitergehenden unbeschränkten Öffnung für und Flutung unseres Landes mit Muslimen haben die Altparteien und der mit ihnen verbündete polit-mediale Komplex einen Messerangriff auf die Halsschlagader des deutschen Volkes begangen. Ununterbrochen sticht Merkel jeden Tag weiter auf den Hals des deutschen Volkes ein. Merkel muss vor Gericht und dann, wenn es nach mir geht, xxx werden.

    Bei Merkel will ich Rache, bei dieser Verbrecherin ist es mit einer zeitigen Strafe längst nicht mehr getan. Merkel muss weg, für immer!

  5. Jeder hasst die Antifa am

    Mit der neuen EU Flüchtlingspolitik wird ein Holocaust an uns Deutschen Veanstaltet Die Aufseher heißen diesmal Junkers .Schulz.Merkel. Macron.Drahgi

  6. Man kann keine Zahle nennen…wie oben benannt, pro person hier kann man mit einem ~ Nachzug von ca 10 Personen rechnen…also einer verzehnfachung der hier lebenden intelligenzreduzierten Schmarotzer eines gewalttätigen "Glaubens"…

    Da man sich in unserer Grossstadt bereits jetzt schon als hoechstens 10%tige Minderheit fühlt, ist das schwer vorstellbar…

  7. Hier stehen seit monaten Neubauhäuser leer.
    Das dürfte sich bald ändern.
    Dann wird es hier lustig.

  8. angela waliszewski am

    bitte informiert euch,so ihr es noch nicht getan habt,über die verfassunggebende versammlung.meldet euch an,wenn ihr euch angesprochen fühlt,
    die zeit läuft unerbittlich gegen uns,nur vereint sind wir stark.

  9. Familiennachzug ist kein Problem. Wichtig ist nur, dass die Leute ihre Formulare alle richtig ausfüllen. Sonst gibt es keinen Pfennig von den 350 Milliarden aus Corina Crețus Kohäsionsfond, EU-Kommissarin für den Bund-Länder-Ausgleich:
    [DAILYSTAR.com.lb: "Invest in migrants to avert ’nuclear bomb‘ of unrest in Europe"]

    • @ GABI

      Wusste doch, dass Sie eine begnadete Satirikerin sind.

      Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wer
      eigentlich die Bestattungskosten für verblichene
      Schwarzafrikanerinnen und Schwarzafrikaner, sowie für
      entschlafene Muselmannen und Muselweibchen
      übernehmen wird.
      Da hält sich die EU wahrscheinlich pietätvoll zurück.

      • Sorry:
        Muselweibchen ist natürlich politisch nicht korrekt.
        Das weibliche Pendant zu Muselmannen (pl.) muss
        selbstverständlich Muselmanninnen heißen.

    • heidi heidegger am

      diese (TV-Tatort)-Kommissarin soll das Korrosionsdings äh dies Kretin-fondue rausrücken, sonst gibt’s häufchen (sagt Flocky). Putins ²freundin ist übrigens die einzige Kommissarin im film/video, die ästhetisch was taugt. nicht so klapprig-zickig wie die Furtwängler, sondern pausbäckig mit prächtigem hintern unn datt..ämm..sagt euch eure gosfilm/gos-plan-heidi, hihi.

      [ "Die Kommissarin" original: Комиссар (pt.1) ]

      ² Nonna Mordjukowa (rechts) im Jahr 2000 mit Präsident Putin

      • heidi heidegger am

        wer war das?, häh? wer hat Flocky in die SPD getrieben? G-A-B-I ?? dös hunderl ist ein waschechter Wiener prolet und keine Jungfer vom Steg/BRiD, hihi. handelt sich datt um folgendes:

        >> Die GABI-schülerZeitung *naturwissenschaft gestern&vorgestern* hatte über einen erfolgreichen Online-Antrag für eine Parteimitgliedschaft berichtet, hinter der sich ein Hund namens "Flocky" verberge. Die SPD spricht nun von Täuschungsabsicht und einer Kampagne, denn der Hund ist sechs Jahre alt, das Formular wurde mit den Angaben einer 56 Jahre alten Frau ausgefüllt. So sei kein Hund eingetreten. Sie geht mit einem Medienanwalt und einer Beschwerde beim Presserat gegen das Blatt vor. << quelle: kein fake unn datt, sondern eine heidi-BILD-collage (kunstfreiheit unn datt..)

      • heidi heidegger am

        total-OT: "meinen" @Socki muß ich hier mal loben. er hat mit Rudi Steiner nix am hut. ich selber bin gegen das "anthro"-grundeinkommen und aber für facharbeitergehälter für alle und die soz. 3gliederung: JE / wir / Flocky. so!

        >> blabla..die »urdeutsche Tugend des Kosmopolitismus«, die nur im »Ich« errungen werden kann. Dem »deutschen Volksgeist« kommt somit die Weltmission zu: »Deutscher ist man nicht, Deutscher wird man.«
        Der Erste Weltkrieg war ein kosmisches Komplott gegen die Mission Steiners: »Okkulte Logen«, »Brüder des Schattens« hinter dem »Angloame­rikanertum« strebten die Weltherrschaft an. Sie stünden unter dem Einfluss des Dämonen Ahriman und seiner Scharen, die den guten Gang der Weltentwicklung verhindern wollten. Zur Domäne dieser »Geister der Finsternis«, die der Erzengel Michael gegen Ende des 19. Jahrhunderts auf die Erde geworfen habe, gehören Materialismus, Technisierung und Intellektualismus..<<

  10. Ich hab den Artikel grad imHeft gelesen !
    Es kann einem schier übel werden was hier ins Land gespült wird. Natürlich wird man die wahren Zahlen vertuschen, denn das würde den Zorn hier noch weiter erhöhen!
    Dass Merkel das eigene Volk hier verhöhnt, sehen wir doch daran, wie fürstlich versorgt diese Schmarotzer werden.
    Die Obdachlosigkeit der eigenen Bevölkerung geht den Politschranzen am Hintern vorbei…..

    Und das Beste zum Schluss: Die Abgaben – Steuern und Sozialversicherung, liegen längst in der Schublade, denn wir werden diesen ganzen Mist bezahlen und werden weiterhin als Nazis und Rassisten bezeichnet.
    Ach so, auch der Pinneberger Syrer mit seinen zwei Frauen, scheint sich hier, obwohl es ja auch Rassisten gibt ( seine Aussage) ganz umsorgt zu fühlen!!

    • Historisch-Motivierte-dezentrale Anti-Berlin-Bewegung am

      Die Leute die z.T. ins Land genommen bzw. geholt werden,
      waren ggf. beim IS beschäftigt – und haben durch Putin ihren Job verloren;

      D.h. im Klartext die BRD besitzt keinen eigenen Geheimdienst mehr – und kann als ein weitgehend aufgelöster Staat betrachtet werden;

      das was sich Geheimdienst nennt sind eigentlich Ableger fremder Geheimdienste aus dem Ausland … zu überwachen, dass die Massen-Einwanderung nach Deutschland weiterläuft.

      Ich habe mir den 3. Weltkrieg ehrlich gesagt anders vorgestellt;
      irgendwie eine langweilige Angelegenheit;

      darauf zu warten bis die Überfremdung so ausgeweitet wurde,
      dass die staatlichen Systeme planversagen … und dann Chaos …

      Aber genau so stellte sich auch der 2.Weltkrieg aus Innenperspektive des Normalbürgers dar …

      Der gleiche Wahnsinn nur dass alle vom Inland ins Ausland streben mussten … um Land zu erobern … (totaler Quatsch);
      Heute bringt man Leute aus dem Ausland dazu – ins Inland zu streben … ebenso hirnverbrannt …

      Aber – es stecken aber die gleichen Kräfte dahinter – mit den gleichen Endfolgen – Totalzerstörung …

    • Jeder hasst die Antifa am

      Richtig die Köter,Nazis und Rassisten dürfen schuften bis zum Umfallen und den ganzen Mist zu bezahlen damit sich die Goldstücke mit ihren 4 Frauen und 20 KIndern den goldenenLöffel in den Arsch schieben lassen. wer diese Regierung noch wählt ist Hirntot oder Naiv.

    • @ BARBARA

      Die cleveren Analphabeten wissen ganz genau, dass die sogenannten
      Rassisten eigentlich ganz liebe, fürsorgliche, barmherzige und fleißig
      arbeitende Deppen sind, denen man so richtig bequem auf der Tasche
      liegen kann, während ihre arabischen, türkischen und kurdischen Brüder in
      der Heimat weiterhin für erbarmungswürdigen Flüchtlingsnachwuchs sorgen.

      Aber die eigentlichen Deppen, also die an der Anti-Nationalen Front im DB,
      sind auch noch stolz darauf, dass sie von diesen Schlitzohren gelobt werden.

      Wir werden von Irren regiert!!!

      Wer engagiert und bezahlt eigentlich die Anwälte der Sozialschmarotzer?

  11. Das passiert, wenn eine "Regierung" ihre Verantwortung aus den Händen gibt und einer abstrakten Superadministration überläßt. Es gibt kein Grundgesetz, welches das Ende eines Nationalstaates zur Konsequenz hat. Wir brauchen keine EU, welche Mitgliedsstaaten kostenträchtige Verfahren aufbürdet, oder auf Teufel komm raus Migranten nach Deutschland schickt. Ich erwarte von einer Regierung, welche den Namen verdient, dass sie denen sagt, wohin sie sich verpissen können. Deutschland zuerst!

  12. Historisch-Motivierte-dezentrale Anti-Berlin-Bewegung am

    Das ist Seehofer-Politik.

    Astreine CSU Politik – gemacht in Bayern.

    Seid stolz auf Horst Seehofer !!!

    Das ist unser Mann.

  13. Ich brauche keine belegbaren Zahlen um zu wissen das damit der wirtschaftliche und finanzielle Untergang besiegelt ist! Ganz zu schweigen vom religiösen! Selbst in Ortschaften die nicht mal im Atlas zu finden sind trifft man mittlerweile auf illegale Einwanderer!

    • Das Ding wird uns finanziell um die Ohren fliegen. Dazu gibt es vergleichbare Zahlen. Sie kennen die Geschichte vom Schachbrett und den Reiskörnern? Angefangen mit dem ersten Feld und einem Reiskorn, dann immer das Doppelte dazu. Bei Feld 64 angekommen wäre man bei 18 Trillionen Reiskörnern. Unsere Eine-Welt Fanatiker müssten das eigentlich kennen, kommt die Geschichte doch aus Indien.

  14. Volker Spielmann am

    Mit dem sogenannten Familiennachzug rollt nun die zweite Welle der Völkerwanderung an

    Nachdem die Parteiengecken, wohl wegen des doch recht heftigen Widerstandes seitens unserer deutschen Urbevölkerung, die Überflutung des deutschen Rumpfstaates mit jungen Männchen etwas gedrosselt haben – so sollen dieses Jahr „nur“ eine halbe Million neuer Eindringlinge kommen – rollt mit dem sogenannten Familiennachzug die zweite Welle der gegenwärtigen Völkerwanderung an. Ganz so wie in den 90er Jahren des XX. Jahrhunderts, als die Überflutung Deutschlands schon einmal abgebrochen werden mußte. Man kann ungefähr rechnen, daß jeder Eindringling zwischen 10 und 20 angebliche Verwandte nachholen wird, man also bei einer geschätzten Anzahl von 3 bis 5 Millionen Eindringlinge durchaus mit deutlich über 10 Millionen Nachzüglern zu rechnen hat. Diese Masse kann natürlich nicht auf einmal hierher gebracht werden, aber mit etlichen Millionen im Jahr ist aber zu rechnen. Und so dürften wir Deutsche schnell zur Minderheit in unserem eigenen Land werden, was den Wünschen der VSA entspricht…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  15. Wenn im Dezember die Rede davon war, dass über 200000 Syrer und andere Neumigranten ihren Daueraufenthalt schriftlich haben, dann wird man diese Zahl ungefähr als Grundlage nehmen können. Also eine Viertelmillion mal Acht. Es sei denn, es sind etliche Männer mit zwei Ehefrauen darunter, dann hebt sich natürlich die Multiplikation an. Vielleicht ist es generell besser, man stellt sich den Nachzug praktisch vor: Ehefrau, drei bis vier Kinder. Die Eltern, eventuell noch behinderte Angehörige. Die müssen ja im Islam mit versorgt werden im Clan, genau auch unverheiratete Tanten. Die pflegebedürftigen Großeltern selbstverständlich auch. Hier tritt sicherlich die Härtefallregelung in Kraft. Und wenn sich doch mal ein Sachbearbeiter stur stellen wird, kann man ja lauthals "Rassist" oder "Scheißnazi" rufen und mit der Presse drohen wegen Behördenschikane. Also, ich mache mir nichts vor – ich rechne mit mehr als 2 Millionen Familiennachzug.

  16. Michael Hagenbeck am

    Ich habe beim Stöbern im Internet gestern Abend einen sehr interessanten Artikel gefunden.

    Der Autor behauptet, dass Saudi-Arabien in den letzten drei Jahren bis zu 500 Millionen Euro an politische Parteien und Politiker in ganz Europa bezahlt hat. Leider kann ich den Artikel nicht verlinken, offenbar haben die Löschteufelchen des maaslosen Heiko schon zugeschlagen.

    Sollte das jedoch zutreffen, so wäre das für mich die schlüssigste Erklärung dafür, warum unsere „Volksvertreter“ immerfort gegen die Interessen der eigenen Bevölkerung handeln und sie sich dem Islam so anbiedern.

    Eine halbe Milliarde Euro, das wäre für die Saudis nur ein Taschengeld. Mal überlegen: Sollte es zutreffen – ich weiß es nicht und der Artikel ist, wie erwähnt, schon wieder „verschwunden worden“ -, dann stünden unsere Politiker im Sold einer uns feindlich gesonnenen, ausländischen Macht. Nennt man das nicht Hochverrat?

    • Historisch-Motivierte-dezentrale Anti-Berlin-Bewegung am

      @Hagenbeck

      500 Millionen – also 500 Leute – bekommt jeder eine Million…

      das wäre schon was.

      Und weil "steuerfrei" vermittelt müssen die Leute dann auch in Zukunft "treu" bleiben,
      sonst Meldung ans Finanzamt … für eine Million würde so mancher Ehemann seine Frau vom Balkon stoßen …

      Also hat Europa – jetzt noch eine moralische Schlagseite dazu bekommen …

      Frage bleibt: Wieviel Schlagseiten hat das Schiff insgesamt schon abbekommen …
      Wann kommt es zum finalen Zielkonflikt und Zerwürfnis der Geldgeber-Interessen … ???

      Denn es zählt nur das Geld – wir leben ja in einer "Geld-Demokratie" und
      Geld konkurriert bekanntlich ganz grandios.

  17. DerSchnitter_Maxx am

    Der schleichende Weg, der zum (Bürger-) Krieg führt – Garantiert ! Die Strippenzieher … reiben sich schon die Hände … dass ihr hintervoziger Plan -wieder- funktioniert und aufzugehen scheint. Europa wird nun zum dritten Mal … zum -ausgesuchten- Weltkriegs-Schauplatz. Und solange nicht … dass Übel bei der Wurzel gepackt wird … welche in Übersee und Nahen Osten gedeiht, wird es wohl immer wieder … hier auf diesem Kontinent … dazu kommen !

  18. Jeder hasst die Antifa am

    Merkels Karnevalsverein die Groko ruft drausen stehen Tausende Schatzsucher,wolle mer se hereinlasse und die verblödete Masse ruft jawoll na dan Nachalla Masch Umtata Umtata

  19. So etwas nennt man unverantwortliche Symbolpolitik. Immer dabei der moralische Zeigefinger.
    Verantwortliche Politik, selbst wenn man einer Migrationspolitik positiv gegenübersteht, sehe anders aus.
    D.h. man muss! über das Machbare sprechen. Das man nicht einfach unbegrenzt Menschen aufnehmen kann, unabhängig wo her die nun kommen, liegt auf der Hand. Schlußendlich geht es am Ende um Kohle.
    Da das Geld nicht aus dem Märchenland kommt sollte einleuchtend sein. Das schlimme. Diejenigen welche von offenen Grenzen schwafeln, sind diese, welche am Ende nicht auf Rentenkassen, Pflegeversicherungen, Krankenkassen etc. angewiesen sind. Da ist es leicht den "Wohltäter" zu spielen, sich von gleichgestellten Personen auf die Schulter klopfen zu lassen, was für ein netter Mensch man doch ist…. wenn man am Ende nicht die Zeche zahlen muss. Das ist dem linksgrünen Lager der Besserverdienenden aber mal so richtig egal…. waren ohnehin schon immer gegen das "spießige" Kleinbürgertum. Warum sollte man also auf deren Bedürfnisse achten?

    • DINGO :
      Das haben sie grandios auf den "Punkt" gebracht.
      Mehr ist nicht mehr hinzu zu fügen !

  20. brokendriver am

    Wie viele Millionen Muslime und Islamisten in unsere Heimat kommen ?

    Legal, illegal, scheißegal….!!!

    Der Kontrollverlust im CDU-SPD-Staat geht fröhlich weiter….

    Ist in diesem Land wie beim Winterschluss-Verkauf:

    Heimat wird verramscht….wie Klodeckel auf dem Wühltisch…

  21. EU-Parlament bestimmt die Regeln: Die GroKo hat beim Thema "Obergrenze" nichts zu melden (Focus)

    • Karl Blomquist am

      @Arne
      Und die EU ist bekanntermaßen eine US-Filiale.
      Aber die Groko wenigstens fällt aus:
      Wer die Böse Stiefmutter zur Kanzlerin wählt, ist direkt verantwortlich für die kommende Notzeit des deutschen Volkes. Und der ist dann nach dem baldigen Ende der BRD (Kriegspläne der USA gegen China) aus dem Spiel.

  22. Wenn man von nichts weis, kann man auch nicht zur Verantwortung gezogen werden.
    Das war schon immer so.

    Man sehe sich nur den erbärmlichen Zustand der Bundeswehr an.
    Seit gestern fliegen die Jets des Geschwaders in Jagel nicht mehr.
    Im Treibstoff ist der Anteil des Biosprits zu hoch.
    Trägt bei dieses Dauerpannen einer Verantwortung?

    • Da bekommt die Aussage: "Unwissenheit schützt nicht vor Strafe" gleich eine ganz angenehme Bedeutung.

    • Querdenker der echte am

      DerGallier am 20. Februar 2018 09:33
      "Wenn man von nichts weis, kann man auch nicht zur Verantwortung gezogen werden."
      Ja, maie! Zu ordentlichen Rechtsgültigen – Zeiten lautete das so: Dummheit ( Unwissen) schützt vor Strafe NICHT!!!!!!

      • @ QUERDENKER DER RECHTE

        In einem rechten Rechtsstaat wird das auch wieder so sein.

        Aber zuerst muss die Merkel weg.
        Danach werden alle Juristen schon immer gegen sie gewesen sein.
        Und dann werden sie nach den Dummen suchen, die es gewagt
        hatten ihre frühere, dienstbeflissene Kollaboration mit
        dem Merkel-Regime anzuprangern.
        Aber mit Unwissenheit oder Dummheit hat das nichts zu tun.

    • Berichte über diese "erbärmlichen Zustände" lösen bei mir ein beklemmendes Unbehagen aus.
      Wenn es brenzlig wird in D. dann "gnade uns Gott".

  23. Allmählich kann das Generalversagen des Merkelismus nicht mehr vertuscht oder verleugnet werden. Hat unser Staat wirklich Merkel, Kauder, Nahles, Gabriel, Altmaier, Roth und Co nötig? Ich glaube kaum. Wenn die beamten sich weiter weigern ihren Aufgaben nachzukommen, sind alle aufgeschmissen. Was folgt dann? hoffentlich kein Bürgerkrieg.

    • Karl Blomquist am

      @Güntherode
      Die verschärfte Destabilisierungsphase
      (Massenüberfälle bis zum Bürgerkrieg o.ä.) hätte nach dem Willen von Königin Stiefmutter längst beginnen sollen. Aber damit hat sie nicht gerechnet, dass ihr der Lindner die Brocken vor die Füße schmeißt und nun niemand mehr, der noch bei Trost ist, sie auf ihrer Fahrt in die Hölle mit Pauken und Trompeten begleiten will.
      Es gibt einen handfesten Grund für die beschleunigte Destabilisierung und Flutung, dem die ferngesteuerte Politkaste alles andere unterordnen muss:
      der geplante US-Krieg gegen China, schätzungsweise innerhalb der nächsten 3 Jahre.

    • @ GÜNTHERODE

      Unser Land bräuchte diese, von Ihnen
      namentlich genannten Politkaskadeure nicht,
      aber die NWO – Apologeten brauchen sie.

      Die Marionetten haben mutmaßlich den Auftrag
      Deutschland zu paralysieren, im EU Sumpf zu versenken
      und die Deutsche Ethnie auszulöschen.

      So betrachtet haben Merkel und ihre Lakaien
      nicht versagt, sondern machen ihren Job erstklassig.

  24. heidi heidegger am

    kleine heidi-anfrage: wo ist mein schönes goid, häh? kann das ZDF nicht sich löschen äh halbieren und ne milliarde GEZ an uns zruggzahlen, quasi? [Die Programmaufwendungen liegen mit 1 432,4 Mio. Euro um 85,7 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert von 1 518,2 Mio. Euro, vor allem weil 2011 keine Sportgroßveranstaltungen anstanden.] Fehlende Fernsehprogramme oder zu wenig Geld sind laut der heidi-Studie hingegen nicht die Ursache dafür, dass die Unterstützung vor allem bei zahlreichen kleineren TV-kuckern nicht ankommt.

    zum thema:

    >>..Mehr als jede dritte Flüchtlingsinitiative in Deutschland nimmt einer Studie zufolge keine Fördermittel in Anspruch – auch wenn diese Gruppen oft zusätzliches Geld brauchen. Grund ist vor allem, dass viele Initiativen die Anforderungen der Fördermittelgeber nicht erfüllen können, wie eine Studie des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung ergab.

    Fehlende Förderprogramme oder zu wenig Geld sind laut der Studie hingegen nicht die Ursache dafür, dass die Unterstützung vor allem bei zahlreichen kleineren Flüchtlingsinitiativen nicht ankommt. ..<< n-tv.de

    • heidi heidegger am

      wieviele soziologen kommen als familiennachzügler, häh?. ich werde sie coachen: entweder die werden Babs Schöneberger (anderthalb minisemester s-logie) oder berufspolletekka wie Luc J. (LINKE) oder Stephan K. (beide im bundestag unn datt..) und die titanixxx hat auch noch ne idee:

      >> Sofortigen Berufseinstieg gemeistert
      »Nach meinem Soziologiestudium ging ich direkt ins Feld.«
      »Stelle als Projektmitarbeiter?«
      »Nein, als Erntehelfer.« <<

      • heidi heidegger am

        OT: danke, COMPACT, daß ich (in dem Ogilivie-faden) an DonaldTrumps *Dreckslöcher* viral erinnern durfte. hier ist das ganze dingens, inkl. mrkl (in, allerdings, schlechter mrkl-qualität, quasi..):

        [ SNL Alec Baldwin Donald Trump Oval Office ]

      • heidi heidegger am

        OT: hier, olympia -> schortträck-schtaffel unn datt: perverzz!! sich am ahsch fassen und schieben unn datt. Flockys ²kommentator blickt durch und unser IT-GIRL ²²AS fing sich nen penalty? pfui!

        >> Damen-Staffel holt drittes Shorttrack-Gold für Südkorea / dpa
        20.02.2018 – 13:59 Uhr <<

        ²Meine Top 5 Hass-Pokemon
        100 Aufrufe
        Flocky
        Am 19.06.2017 veröffentlicht Klonter77 von Planet77
        vor 5 Monaten
        Katzen stinken nach Katzenpisse wenn man denen am Arsch riecht… EKELHAFT!

        ²² Anna Seidel kennt diese Geschichte, und vor allem beim Thema Knochenbrüche ist ihr nicht wohl zumute. Sie ist vor zwei Jahren so hart in die Bande gekracht, dass ein Brustwirbel brach und etliche Bänder an der Wirbelsäule rissen. Ihr mussten Schrauben und kleine Stahlplatten implantiert werden, die mittlerweile aber wieder draußen sind. „Die Verletzung schränkt mich vom Kopf her gar nicht mehr ein“, sagt sie, „und körperlich bin ich zu 95 Prozent wiederhergestellt.“ Sie könne keinen perfekten ²²Katzenbuckel mehr machen. „Die Segmente sind jetzt etwas steifer, aber sie geben mir gleichzeitig mehr Stabilität.

      • DDR de ja`v`u` am

        Geben ihre Kommentare einzeln einen Sinn ?
        Oder ergeben alle zusammen die unendliche Geschichte ?
        Ich identifiziere das mal als Kauder-welsch, bzw. Rede von DDR FDJ Sekretärinnen. nemA

  25. Passend dazu bezeichnet die Müllstrompresse ihre neue GünstlingIN Annegret Kramp-Karrenbauer in der Flüchtlingsfrage als "pragmatisch".
    Außerdem sei sie die geeignete Nachfolgerin Diabola Merkels, da sie alle Strömungen in sich vereine.
    D.h. übersetzt, dass sie eine opportunistische Politik betreiben wird, die sich genau an dem orientiert, was ihr der Westwind aus dem Okzident vorbläst.
    Eine geeignete Nachfolger-Raute, die den k’onservativen‘ BRD-Bunzeln noch irgendwas von ‚deutsch‘ vorgaukelt, bis diese völlig von Fremden überfremdet und verblödet sind. "Pragmatisch" eben.

    • Karl Blomquist am

      @Aristoteles
      Die Krampf-Karrierebauer ist allerdings ein Rätsel
      Sie müsste doch wissen, falls Königin Stiefmutter von der Besatzungsmacht ersetzt wird, dann wohl kaum durch eine Krampf-Karrierebauer aus der Provinz. Und sie weiß um die US-Kriegspläne gegen China. Und dass Königin Stiefmutter spätestens dann einen ihrer Dutzend Fluchtwege in eines ihrer Dutzend vorbereiteten Verstecke nimmt, wo sie an ihre Sauer-eingeweckten Millionen auf ihren Sauer-Konten ihrer Sauer-Stiftungen in diversen Piratennestern herankommt.

  26. Die meisten Regierungszahlen sind doch sowieso getürkt. Was soll man vom Merkelregime anders erwarten.
    Arbeitslosenzahlen z.B. 1 Euro-Jobber gelten als Beschäftigte. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Türkereien.
    Beim Nachzug, besteht die erste Türkerei darin, dass vom Regime mit plötzlich monatliche Zahlen verwendet werden, bloß damit der dumme Deutsche denkt, dass es nur um ein paar Wenige K. geht.
    Ein bisschen enttäuschend ist, dass die FDP die Anfrage gestellt hat und nicht TTdie AfD. Die FDP ist doch die Partei die ein Zuwanderungsgesetz haben will. Was wir brauchen, ist aber ein Abwanderungsgesetz.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel