Razzia gegen Schleuserring: Polizei greift durch!

26

Heute Morgen gingen die Behörden mit einer groß angelegten Razzia gegen mutmaßliche Schleuser in Berlin und Brandenburg vor. „Wir haben die drei Hauptverdächtigen verhaftet und durchsuchen mehrere Wohnungen“, erklärte ein Sprecher der Bundespolizei laut Berliner Morgenpost.

Der deutsch-vietnamesischen Bande wird unter anderem vorgeworfen, Scheinehen zwischen Deutschen und Vietnamesen arrangiert zu haben. Die falschen Paare sollen dazu nach Dänemark gebracht worden sein. „Dort wurden sie ganz normal getraut“, sagte der Polizeisprecher. Anschließend seien die Menschen nach Deutschland zurückgekehrt und getrennte Wege gegangen.

Die vietnamesischen Ehepartner habe dieses Verfahren und damit das Aufenthaltsrecht in Deutschland fünfstellige Geldbeträge gekostet. Insgesamt hat die Polizei Erkenntnisse über zehn erfolgte Scheinehen sowie fünf Scheinvaterschaften. Dem Kern der Bande sollen rund zehn Mitglieder angehören. Bei den verhafteten Verdächtigen handelt es sich um zwei vietnamesische Männer im Alter von 35 und 57 Jahren sowie eine 26 Jahre alte Deutsche.

Ungefähr 200 Beamten der Bundespolizei und der Berliner Landespolizei waren im Einsatz, um diesem Treiben ein Ende zu setzen. Die Behörde sprach auf Twitter von einem „Schlag gegen Schleuser“. Rund 20 Wohnungen wurden durchsucht.

Zwei dieser Wohnungen liegen den Angaben zufolge in den Gemeinden Ahrensfelde und Panketal in Brandenburg. Die restlichen Durchsuchungsobjekte befinden sich im Berliner Osten, in den Stadtbezirken Lichtenberg, Pankow, Treptow-Köpenick und Marzahn Hellersdorf.

Über den Autor

Christian Schwochert

Christian Schwochert wurde 1991 in Berlin geboren. Er arbeitet als Journalist und Schriftsteller. Von ihm stammen mehrere Bücher der patriotischen "Kaiserfront-Extra"-Romanreihe. Außerdem schreibt er für den "Preußischen Anzeiger" und das "Corona-Nachrichten für Monarchisten"-Magazin. Zur Zeit arbeitet er an seinem nächsten Roman.

26 Kommentare

  1. Edmund Kisicki am

    Hahahahahaha … vietnamesische Scheinehen … brüll vor lach.

    Jeder Deutsche, mal theoretisch vor die Wahl gestellt, würde sich immer eher für eine süße kleine Vietnamesin entscheiden, als für ein unbekanntes muslimisches Wesen verhüllt in einem Kartoffelsack!

  2. Sonnenfahrer Mike am

    Die Vietnamesen sind ja nun gerade nicht unsere größte Problemgruppe unter den Nichteuropäern
    in Deutschland und Europa, weder von ihrer Anzahl, noch von ihrem Auftreten und Verhalten her,
    dennoch ist es richtig, schön und sehr gut, daß auch dieser Schlepper- und Betrügerring aufgedeckt
    und gesprengt wurde. Und ich sage mir, nun aber mal los an die wirklich großen und wirklich
    gefährlichen Schlepper- und Betrügerringe, rann an die von Soros bezahlten und gesteuerten
    NGO´s, an die Araber-, Türken-, Tschetschenen-, Sinti- und Roma–, etc. Clans und an
    die Schlepper- und Betrügerringe in der Politik und unter den Beamten und Parteien,
    denn diese samt Merkel und ihrer Regierung aus SPD, CDU und CSU sind die wirklich
    großen und wirklich gefährlichen Schlepper und Betrügerringe für unser Volk.

  3. Komisch nur, daß das bei Vietnamesen geht und bei Orientalen und Afrikanern Probleme bereitet! Dabei ist der Ostasiatische Nachwuchs eher in der Lage und bereit eine qualifizierte Ausbildung zu schaffen als Orientalen und Afrikaner und die größten Probleme bereiten eben letztere.

  4. Deutschland ist wehrhaft! Das hat das 200 Mann starke SEK mit der Aktion bewiesen. Zack zack, drei Personen wurden dingfest gemacht. Lasst mich mal nachrechnen – Ellwangen 200, Berlin 200, um 4 Individuen zu behandeln. Das sind 100 Mann pro Individuum. Dass es bei solchen Dimensionen der Polizei an Personal mangelt ist nachvollziehbar. Aber warum das Ganze? Es ist doch schon klar, dass jeder Migranten der nicht schnell genug auf die Bäume kommt, zu einer Zwangseinbürgerung in Deutschland genötigt wird. Wer auch nur das Wort "Sozialamt" aussprechen kann, wird "integriert". Im Zuge dessen werden sogar Kinderehen hingenommen. Die anstehenden Bayernwahlen schlagen hohe Wellen. Der oberste Wahlkampfleiter sitzt ja auch an sehr passender Stelle gleich als Innenminister in Börlin. Man sieht den Wald vor lauter Nebelkerzen nicht mehr.

  5. Einsteuerzahler am

    Alles Ablenkung von dem wirklichen Problem. Das sitzt in Berlin mit seinem dicken Hintern die Probleme aus. Zudem gegen die Asiaten traut sich die Polizei, vor den Negern und Mullahs haben sie Angst! Das ist alles nur Drekspropaganda von der FDJ Sekretärin Merkel.

  6. hatte eine Sekunde geglaubt, dass die Bundesregierung verhaftet worden ist. Schade, immer noch kein Stauffenberg in Sicht.

  7. Observerin am

    Razzia gegen Schleuserring…. Hoffentlich ist Ferkel, Schnulz und Drehhofer nichts passiert.

  8. Peter Johann Mühlbeuer am

    Ja! Bin mir auch sicher, dass man mit diesen drei Verhaftenden, den Ring der täglich bis zu 500 Illegale ins Land schleust, gesprengt hat. Ich könnt mir Finger ausreißen, vor Verzweiflung, über die grassierende Dummheit und grenzenlose Naivität die in Deutschland herrscht.

  9. Ich habe heute einen Super Kommentar gehoert zum neuen Polizeiaufgabengesetz ……. ,
    demnach sollen Straftaten schon vor Begehung unmoeglich gemacht werden …….

    Das heisst , die Polizei wird mit Hellsehern ausgestattet und stehen vor der Tuer eines Deutschen…,ohne Durchsuchungsbefehl,ohne Haftbefehl aber mit einem Gummiknueppel duerfen sie sofort zuschlagen ….
    Gruende fuer den Knueppel auf den Kopf muessen nicht genannt werden ….Gefahr im Verzug reicht.

    Das ist genau die Methode,die Hitler anwendete um die Rechte des Buergers komplett auszuschalten. Wer sich beschwert,darf gleich bis zur Beruhigung ein paar Monate festgehalten werden – eventuell auch mit chemischen Keulen.

  10. Die Vietnamesen ….da ist die Polizei grossartig …Hurra Hurra Hurra ….. ,aber bei einem Araber ruecken sie mit einem Flugzeugtraeger an …. und wissen nicht ,ob Mama sie anschliessend zum Arbeitsamt schickt ….

    Araber ,Muslimen GummistiefelZiegen………..zuechter gut , aber kleine Schlitzaugen gefaehrlich schnell,ohne Messer …. Vietnamesen sind fleissig …. Araber stinkend faul,auch wenn sie den DEO Roller ANSCHELA …M , taeglich benutzen.

    Die Arbeitsaemter sind angewiesen ,die Rubrik Kindermacher in die Rubrik Vollbeschaeftigung aufzunehmen…. in dem Sinne …. Angelua Akkba ….

  11. heidi heidegger am

    BerlinBabaylon! also ich kenne nur eine vietnamesin mit nem dt. mann und die sind seit 30 jahren ein paar und obere mittelschicht mit allem drummidranni. tia! aber: habe auch nie gesagt, dass die katholisch/buddhist. kerlchen alles heilige sind. *grummel*

    • Deutsche Beobachtungsstelle am

      @Heidi:
      Im Vergleich mit den Musel-Goldstücken sind die bescheidenen, arbeitsamen Asiaten Heilige, aber so was von!
      Lieber eine Millionen Vietnamesen als einen Musel oder Nafri!

      Mit patriotischen Grüßen aus Preußen!

  12. Seltsam,man geht gegen kleine Fische vor,während Schleuser im Millionenformat wie Merkel unbehelligt bleiben. Außerdem wohl die einzige Art von Beihilfe,wo nur die Helfer,nicht aber die Haupttäter denen sie helfen, bestraft werden,verrückt!

  13. Jürg Rückert am

    Wenn unsere Marine geschleust hätte, wären die Guten voll des Lobes!
    Wer von den Geschleusten muss zurück? Keiner wird gehen.

    Diese Einsätze gleichen kindlichen Hüpfspielen: "Wir machen was!", sagt Seehofer.

  14. Hans Hamberger am

    Bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege: Seit einigen Jahren muss man meines Wissens drei Jahre verheiratet sein, um eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten, oder? Und es wird auch kontrolliert

    • Den Kandidaten geht es erst mal um ein Bleiberecht. Und da hilft natürlich eine Ehe mit einem deutschen Staatsbürger ungemein.

  15. Bert Berger am

    ABER:
    Wenn die Polizei noch etwas gewartet hätte und nach dem Umzug von "Ungarn nach Berlin" den Boss aller Schlepper verhaftet hätte, dann sähe die Welt wirklich besser aus!

    • der sitzt in den VS von A.
      Wenn er Ungarn betritt ist er fällig, er wird da gesucht.

  16. Bert Berger am

    Ich weiß nicht, ich fühle mich in keinster Weise von Vietnamesen, Thailländer etc. bedroht, ist doch komisch, oder?

  17. Karl Blomquist am

    Deutsch-vietnamesische, angebliche Scheinehen,
    das hat natürlich Priorität

    Irgendjemanden mit diesen Scheinaktivitäten zu beeindrucken, kann das Merkelregime schlechterdings nicht erwarten.
    Hat das Regime Angst vor einer deutsch-vietnamesischer Allianz?
    Weil sich diese von den gesteuerten mohammedanischen Migrationsströmen nicht beeindrucken lässt?

    • Heiko Stadler, Steuerzahler aus Bayern am

      Ganz genau! Vor den Landtagswahlen wird Aktivismus gegen die Kleinen vorgetäuscht und die Hintermänner in Brüssel und Berlin machen munter weiter.

      • Karl Blomquist am

        @Heiko Stadler
        Ja. Das Regime tut so, als würde von den deutsch-vietnamiesischen (Schein-) Ehen eine Gefahr ausgehen. Gleichzeitig schaufelt es milionenfach wirkliche Gefährder hinein. Und der eigentliche Zweck der Übung wird kaum je erwähnt:

        Destabilisierung wozu?
        In ihrem geplanten Groβen Krieg gegen China und damit Russland haben die USA Deutschland/Mitteleuropa als Schlachtfeld vorgesehen. Und um Deutschland unfähig zu machen, sich dem zu entziehen, wird es zuvor destabilisiert. Per gesteuerte Migrationsströme.
        Verteidigungs-Staatssekretär Willy Wimmer:
        "Vor jedem Konflikt werden die Migrationsströme geplant. Ich brauche erst gar nicht an einen konventionellen oder nuklearen Konflikt zu denken. Wir werden schon flachgelegt, wenn wir diese Migrationsströme bekommen."
        Und die werden hineingeschleust, weil sie gewollt sind, wegen der beabsichtigten Destabilisierung. Darum geht’s. Um echten Krieg.

    • Ein arabisches Faultier darf mehrere Frauen sich halten ,wie Pharao Ramses …
      Kann kleine Maedchen schwaengern,wird sogar dafuer noch im Fernsehen gezeigt als guter Papa der Nation ….

      • Karl Blomquist am

        @+60 OSSI
        Dieser absurde und perverse Zustand kann überhaupt nicht bestehen bleiben, auch wenn Politkaste und US-Strippenzieher das unbedingt wollen. Ende 2020 ist Schluss damit, schon kriegsbedingt.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

COMPACT-Abonnement mit Buchprämie "Nie zweimal in denselben Fluss"Button Jetzt abonnieren

Empfehlen Sie diesen Artikel