Propaganda-Coup? Facebook will Newsfeed anbieten

14

Nachdem Facebook sich bereits seit Jahren um Meinungspluralismus verdient gemacht hat und die Zensur extrem minimiert hat (Satire aus), bietet es jetzt noch einen eigenen Newsfeed (keine Satire).

Ganz im Stil von MSN oder Web.de hat Facebook jetzt Partnerschaften mit Medienhäusern geschlossen, deren Inhalte man selektiv übernehmen will. Darunter aus Blättern wie der Washington Post, der News Corp. der Familie Murdoch, Buzzfeed News, Business Insider, Bloomberg, Fox News, NBC Universal, USA Today und der Los Angeles Times. Manche werden für die Übernahme bezahlt, darunter die Washington Post. Möglicherweise ist auch die New York Times an Bord, hat dies bislang aber noch nicht kommentiert.

Gestern wurde der Neewsfeed laut Washington Post für 100.000 User gestartet. Zu Beginn des kommenden Jahres soll der Empfängerkreis vergrößert werden. Möglicherweise will Facebook mit diesem Info-Service sein Image als Verbreiter von „Fake News“ ein wenig aufbessern, so dass selbst sperrige User die offizielle Mainstreamversion vorgesetzt kriegen? Sollte Facebook diesen Newsfeed künftig auch in anderen Ländern einrichten? Was wäre das für Deutschland? Best of Lügenpresse täglich auf der Timeline?

Facebook hat COMPACT übrigens mit Sperrung gedroht. Daher empfehlen wir, uns auf Telegram zu abonnieren. Und nicht nur dort. Auch Ihr Abo unserer Printausgabe unterstützt den publizistischen Widerstand. (Klick auf den Link)!

Über den Autor

Avatar

14 Kommentare

  1. Avatar

    Was ist denn "Haßrede" ?….Wenn ich sage:

    Wir haben zuviele Ausländer im Land ! …..(DAS SAGTE MERKEL SINNGEMASS VOR EIN PAAR JAHREN SELBER !)

    Schmeißt kriminelle Asylanten endlich raus !

    Merkel hat Schuld an den vielen Toten und an den vergewaltigten Mädchen und all den anderen Verbrechen der Migranten !

    Es gibt keinen menschgemachten Klimawandel !

    Windräder sind Umweltzerstörer und töten Vögel und Fledermäuse !

    Ich bin gegen Abtreibung, denn auch ungeborenes Leben hat Rechte !

    Wenn das "Haßrede" ist, dann leben wir bereits in einer DIKTATUR !!

  2. Avatar
    brokendriver am

    Fatzebuch ist der letzte Dreck. Dennoch:

    Milliarden Dumpfbacken lieben Fatzebuch und geben ihre privaten und persönlichen Daten preis wie in einer billigen Unterschichten-Peep-Show…

  3. Avatar

    Jau.SOKRATES
    Hab heut meinen Moralischen(Kicher).
    Deshalb auch hier meine Anerkennung.
    Wat Soki schreibt hat(meistens)Hand und Fuss.
    Grüsse.

  4. Avatar

    Eine Satire,bei der man in Klammer dahinter schreiben muß,daß es eine Satire sein soll,ist keine. Und warum es "Meinungsvielfalt" geben muß, wo doch von einander widersprechenden Meinungen nur eine richtig sein kann, das müßte mal erklärt werden. Warum soll jeder Wirrkopf seine Umgebung mit Humbug verpesten dürfen?

    • Avatar
      Gesslers Hut am

      Danke, dass du gefragt hast.

      Seit wann müssen "Meinungen" richtig sein?
      Meinungsvielfalt "muss" es nicht geben, die gibt es einfach so (selbst bei Taubstummen).

      Meinungswirrwarr stört einen Meinungspitbull wie dich doch nicht wirklich, oder?

      "Meinungsfreiheit" ist sowieso ein geschickt gewähltes Wort (a la Orwell), da jeder seine Meinung auch flüstern oder denken kann. Wie anmaßend, anderen eine freie Meinung gnädig erlauben zu wollen.

      Redefreiheit müsste es sein und heißen.

  5. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Das können die sich … mit Verlaub, ohne Vaseline, in die Pupertze stecken ! 😉

    Hallo meine un-Lieben,
    heute beim +++ Bastel- und Backticker +++ für besseres Wohlbefinden, mit RumpelKumpel, wollen wir mal sehen … was man mit einem maaßlosen Glas voll mit Raffinierten Zucker und einer maaßlosen Kahanne voll mit schmieriger, schwarzrotgrüner, Grütze so anfangen kann.

    Man nehme das maaßlose Glas Raffinierten Zucker, schüttet diesen einfach auf einer Backfolie aus. Nun nimmt man die massloßlose Kahanne SRG-Grütze und gießt diese über den Zucker, für eine bessere und klebrige Konsisstenz, drüber. Jetzt formt man, mit losem Augenmaaß und wenig Fantasie, aus dem Zucker und der SRG-Grütze einen un-ansprechenden, un-ansehnlichen, Berg … und scheixxt -anschließend- drauf und voialà … schon hat man eine kahannevergrützten, augenmaaßlosen, beschissenen, Zuckerberg. So meine un-Lieben, dass war’s mal wieder mit dem +++ Bastel- und Backticker +++ zum besseren Wohlbefinden… viel Spaß beim .. was auch immer das sein mag, euer RumpelKumpel 😉

  6. Avatar
    Der Fernaufklärer am

    Der Name "Zuckerberg" sagt schon alles, für jemanden der Bescheid weiß, da kann nichts Gutes von kommen ..

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Bei FamilienNamen jibbett keine äh Konvencion: Du kannst Ställonie zum Silveschdrr Stallone sagen oder Stallohn..wie-de-willss. Nun muss ich aber mich zum Gottesdienst so langsam..Sonntach! einen gesegneten schönen S. wünsche ich uns (grüssend!).

    • Avatar
      brokendriver am

      Fatzebuch ist zuckerkrank…Beine und Füsse werden wohl bald amputiert…

      und in zehn Jahren gibt es diesen US-Dreck nicht mehr…

      Wetten, daß..?

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel