Ökotopia oder: Eine Stadt im Stillstand Wenn Grüne Verkehrspolitik machen

0
Berlins grüne Verkehrsverwaltung sorgt für Zustände wie in Nairobi: Bahnen am Rande des Kollapses, Autos ausgebremst durch Schlaglöcher und Tempo-30-Zonen, Lastenfahrräder, die Lkw verdrängen. Die Ministerin verspricht Verbesserungen ab dem Jahr 2035. _ von Martin Müller-Mertens Selbst im Bombenhagel lief es besser: An ihrem letzten Betriebstag im Krieg, dem 25. April 1945, hatte die Berliner S-Bahn noch 267 sogenannte Viertelzüge – zwei aneinandergekoppelte Wagen – auf die Schienen der zusammengeschossenen Stadt gebracht. Am 30. Juni


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel