Obama: Erdogan verteidigte Souveränität mit Abschuss des russischen Jets

85

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Compact November Abo Cover
_von Georg Wege

Erdogan ist in Sachen Flugzeugabschuss nun wirklich kein Newcomer mehr: im Herbst 2012 ließ er ein syrisches Kampfflugzeug runterholen. Trotzdem, als die türkische Luftwaffe gestern einen russischen Kampfjet beim Überflug des türkisch-syrische Grenzgebietes abschoss, schlug die – in der Auflage ebenfalls abstürzende – „Bild“ sofort Alarm: „Putin attackiert Türkei“ schrie die Schlagzeile. Hoppla. Wird da nicht der Aggressor vertauscht? Inwiefern hatte Putin die Türkei nach dem Abschuss des russischen Jets denn „attackiert“?

Die „Attacke“ war rein verbaler Natur: „Der Vorfall werde ernste Konsequenzen für das türkisch-russische Verhältnis haben, drohte Putin. “Wir werden niemals dulden, dass solche Verbrechen wie das heutige begangen werden.” Der russische Präsident sprach davon, die Türkei sei der russischen Luftwaffe “in den Rücken gefallen”, ein Schlag von hinten, “begangen von Helfershelfern von Terroristen”. Zum Zeitpunkt des Abschusses habe sich die russische Maschine vier Kilometer jenseits der Grenze auf syrischem Gebiet befunden, das könne man beweisen.“ (Jürgen Elsässers Blog). Später fügte Putin laut „Sputniknews“ noch hinzu, dass alle künftigen Lufteinsätze gegen IS von eigenen Kampfjets begleitet würden. Zudem klagte Russland die Türkei und deren Verbündete der fehlenden Empathie an. In den „msn-nachrichten“ hieß es heute: „Russlands Nato-Botschafter Alexander Gruschko kritisierte nach der von Ankara beantragten Sondersitzung des Bündnisses am Dienstag, die Türkei sei für ihr Verhalten nicht verurteilt worden. Auch habe Moskau keine Beileidsnote nach dem Tod zweier Piloten erhalten.“

US-Präsident Obama erklärte in einem Telefonat mit Regierungschef Erdogan, warum die Verurteilung und Beileidsbekundungen ausblieben: Laut Obama gäben USA und NATO der Türkei recht, da die mit dem Abschuss ihre Souveränität verteidigt habe… (Die USA sorgt sich um die Souveränität eines Landes!) Moment mal: Angenommen, das russische Flugzeug habe tatsächlich die Grenze zur Türkei überschritten (laut türkischen Angaben mindestens 17 Sekunden lang): Inwiefern lässt sich damit einen Abschuss legitimieren? Schließlich befinden sich beide Staaten nicht im Krieg. Außerdem hatte Erdogan vor drei Jahren selbst erklärt, kurzfristige Grenzverletzung rechtfertige keinen Angriff. Warum keine vorherige Warnung oder der Versuch einer Kontaktaufnahme mit besagtem Flugzeug? (Jürgen Elsässer stellte in seinem Blog zwei Thesen dazu auf.) Immerhin sind sich Erdogan und Obama offiziell einig, dass eine Eskalation der Lage verhindert werden müsse.

Angeblich hat die syrische Armee den vermissten zweiten Piloten lebend geborgen. Vielleicht hat der noch interessante Sachen zu erzählen? (Update: Der Pilot, inzwischen in einer russ. Militärstation, sagt: Es habe keine Warnung vor dem Abschuss gegeben. Dies wurde seitens der Türkei zuvor behauptet.)

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Über den Autor

Avatar

COMPACT veröffentlicht regelmäßig Beiträge von namenhaften Autoren aus allen wichtigen Positionen des politischen und gesellschaftlichen Diskurses.

85 Kommentare

  1. Avatar
    karl Brenner am

    Obama und Erdogan verteidigen wohl ehr die Waffenlieferungen in den grausamen syrischen Bürgerkieg

  2. Avatar

    Ich verstehe überhaupt nicht, warum Putin und Erdogan keine Freunde sind. Die haben sich doch gesucht und gefunden. Unsympathen und Finsterlinge erster Güte!

  3. Avatar
    Volker Spielmann am

    Ob es den VSA nun wohl gelingt ihr trojanisches Pferd nach Europa zu bringen?

    Wahrlich lange schon versuchen die nordamerikanischen Wilden mit der Türkei ein trojanisches Pferd nach Europa zu bringen, wogegen sich ihre europäischen Hilfsvölker mit erstaunlicher Zähigkeit wehren, wenn man bedenkt, daß sie sonst den VSA in allen Dingen deren Willen willen zu tun pflegen – die Welschen sollen angeblich sogar bereit sein die berüchtigten Chlorhühnchen der VSA essen zu wollen. Mit der Scheinflüchtlingsschwemme könnte dies den VSA nun aber gelingen, lassen sie doch ihre europäischen Handpuppen behaupten, daß die Europäer ihre Außengrenzen nicht selbst schützen könnten – obwohl die wackeren Ungarn gerade erst das Gegenteil bewiesen haben – und man deshalb die Türkei nach Europa einlassen müsse. Obwohl diese freilich zu den Hauptverursachern des syrischen Religionskrieges und zu den größten Förderern der mohammedanischen Glaubenseiferer von Isis gehört, wie ja auch der neue Großtürke keinen Hehl aus der von ihm angestrebten Mohammedanisierung Europas zu machen pflegt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  4. Avatar
    Volker Spielmann am

    Die Pressemeute hat es unter dem neuen Großtürken wahrlich schwer

    Als der neue Großtürke seinen Weg zur Erringung der Alleinherrschaft begonnen hat, half ihm die türkische Pressemeute emsig im Kampf gegen das weltliche Militär und vergaß dabei die alte Warnung Machiavellis: „daß die Menschen gern ihren Herrn verändern, in Hoffnung, daß es besser werden könne, und die Waffen hierauf ergreifen: darin aber irren sie, indem sie bald erfahren, daß es schlimmer wird.“ Und nun rächt es bitter, daß die Presse dem neuen Großtürken auf dem Leim gegangen ist und diesem tatsächlich geglaubt hat, daß er den Liberalismus in der Türkei einführen möchte, in welchem ja bekanntlich die Presse als heilige Kuh verehrt wird. Sicherlich ärgerte sich das Militär auch über die vorlauten Schreiberlinge und ließ diese bisweilen in den Kerker werfen, aber im Falle einer betont religiösen Staatsgewalt ist die Aufdeckung von deren Verfehlungen und finsteren Machenschaften eben doch etwas anderes und wird daher auch sehr viel strenger bestraft, weil es deren Autorität untergräbt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  5. Avatar

    Artikel : “ 2016 erreichen die USA den „Point of no Return“ “ :

    http://krisenfrei.de/2016-erreichen-die-usa-den-point-of-no-return/

  6. Avatar

    “ Im Pentagon-Handbuch zum Kriegsrecht wird der totale Krieg der USA gegen die übrige Welt propagiert, (Dritter von vier Artikeln) “ :
    http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP21715_271115.pdf

  7. Avatar

    “ Lawrow entblößt Erdogan: „Jet-Abschuss war geplante und absichtliche Provokation. Erdogan hat 2012 gesagt: „Kurzes Eindringen in fremden Luftraum rechtfertigt nicht das Abschießen von Kampfjets“ “ :

    siehe:
    http://de.sott.net/article/20176-Lawrow-entblot-Erdogan-Jet-Abschuss-war-geplante-und-absichtliche-Provokation-Erdogan-hat-2012-gesagt-Kurzes-Eindringen-in-fremden-Luftraum-rechtfertigt-nicht-das-Abschieen-von-Kampfjets

  8. Avatar

    Video & Artikel : „Abschuß der SU-24: Graue Wölfe ermordeten den Piloten“ :

    http://quer-denken.tv/index.php/1893-abschuss-der-su-24-graue-woelfe-ermordeten-den-piloten

  9. Avatar
    Volker Spielmann am

    Proben die Polen nun für oder gegen die VSA ihren Zwergenaufstand?

    An sich verüben die Polen ja gerade ein Sakrileg um das andere, so haben sie nationalistische Rabauken in die Regierung gewählt, wollen keine Muselmanen in ihr Land lassen und obendrein vom EU-Moloch nur noch Vorteile haben, diesem aber durchaus nicht die angebliche Selbstständigkeit ihres Landes opfern. Andere europäische Länder – wie etwa die wackeren Ungarn oder das deutsche Herzogtum Österreich – sind für weitaus harmlosere Vergehen schwer gescholten und an die Kandare genommen worden. Daher stellt sich im Falle Polens durchaus die Frage, ob diese nun für oder gegen die VSA ihren Zwergenaufstand proben. Der EU-Moloch soll ja mit der Zeit zu einer Nachbild der VSA – jener Waffenkammer, Festung und Kerker der Neuen Weltordnung – werden. Jedoch sollen in Polen die Sophisten der VSA umherziehen und den Polen das Zwischenmeer versprechen, welches ein Großreich aus dem Baltikum und der Ukraine unter polnischer Führung sein soll und natürlich dazu dient Deutschland und Rußland zu trennen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  10. Avatar
    Volker Spielmann am

    Gerne werden Zwischenfälle als Kriegsvorwände genutzt

    Greift in Folge eines Zwischenfalls eine Großmacht eine mittlere oder kleine Macht an, so darf man getrost davon ausgehen, daß besagte Großmacht diesen Zwischenfall entweder mutwillig herbei geführt oder sogar vorgetäuscht hat. Als Beispiel mag hier der russische Angriff auf Finnland Anno 1939 dienen, der mit dem angeblichen Beschuß der russischen Truppen durch die Finnen begründet wurde. Ähnlich verhielt es sich mit dem Tonkin-Zwischenfall Anno 1964, wo die VSA behaupteten, die Vietnamesen hätten ihre Kriegsschiffe angegriffen. Keine Regierung führt also einen Krieg wegen eines Zwischenfalls, sondern benutzt diesen nur, um ihre Pläne und Ziele verwirklichen zu können. Sucht eine Regierung nämlich keinen Streit, so nimmt sie auch wirklich schwere Zwischenfälle hin, man denke hier etwa an den Versuch des Levanteengels Anno 1967 das VS-amerikanische Spionageschiff Freiheit zu versenken, der immerhin 34 Kriegsknechten der VSA das Leben kostete, aber keinerlei ernste Folgen hatte.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Avatar

      Jetzt mal kurz und knapp, wer macht Ihrer Meinung nach Spiele mit wem?. Wie sollte Russland so etwas einfädeln ? Dann müsste ja Erdogan mit Putin unter einer Decke stecken, oder was genau meinen Sie?.

      • Avatar
        Volker Spielmann am

        @TheDigressio

        Ich empfehle in solchen Fällen ja immer sich „Mabuse der Spieler“ von Fritz Lang anzusehen: https://www.youtube.com/watch?v=gjpc819Vw6w Spaß beiseite, gegen gewärtig scheinen in Syrien die Perser mit den Russen gegen die VSA und deren Hilfsvölker zu spielen und daher dürften die VSA und der neue Großtürke hinter dem Foulspiel bei dem russischen Bomber stecken…

  11. Avatar
    Volker Spielmann am

    Das Kaiserreich China muß Isis nicht fürchten

    Kommt es zum Kampf zwischen einer asiatischen Völkerschaft und mohammedanischen Glaubenseiferern, so kann man getrost auf den Sieg der Asiaten setzen. Die Häuptlinge der Muselmanen müssen ihren Indianern schließlich das jenseitige Paradies versprechen, während sich die Asiaten ohne derartiges Blendwerk todesmutig in den Kampf zu stürzen pflegen, wie die VSA bitterlich in ihren Kriegen gegen Japan, China oder Vietnam erfahren mußten. Zwar gibt es in China eine mohammedanische Minderheit, aber diese ist im Vergleich zu den 1,3 Milliarden Han-Chinesen verschwindend gering und lebt zudem in einer Randprovinz, zum Vergleich: In Indien gibt es fast 200 Millionen Muselmanen. Die gelegentlichen Attentate und Anschläge der mohammedanischen Glaubenseiferer auf Chinesen im Ausland sind für die chinesische Regierung zwar ein Ärgernis, aber keine ernstliche Gefahr und so wird sich China bei der Bekämpfung der Eiferer auch weiterhin zurückhalten und den VSA, Rußland und Persien das Feld überlassen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  12. Avatar

    Wir wissen jetzt, was auf dem Spiele steht: nicht das deutsche
    Schicksal allein, sondern das Schicksal dar gesamten Zivilisation.
    Es ist die entscheidende Frage nicht nur für Deutschland, sondern
    für die Welt, und sie muß in Deutschland für die Welt gelöst werden:
    Soll in Zukunft der Handel den Staat oder der Staat den Handel regieren ?
    Quelle: Oswald Spengler:

    Souveräner Staat oder besetztes Land ?
    Nur durch einen Friedensvertrag können wir uns von der Besetzung befreien !
    Das neue Buch 11/2015

    www.gemeinde-neuhaus.de

    www.nestag.de

    Schutz für unser Recht und Eigentum !

    Schützen Sie ihre Familie, Freunde, Rechte, Immobilien ihr
    Vermögen gegen TTIP, ESM, Eurokrise, Kriegstreiberei und
    Flüchtlingselend !

    Weitere Informationen finden sich in unseren zehn
    YouTube Filmen:

    https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

    https://www.youtube.com/watch?v=A-hkQn5eXKM

  13. Avatar

    “ Su-24-Abschuss: Moskau erwartet von Ankara Entschuldigung und Schadenersatz – Putin “ :
    siehe:
    http://de.sputniknews.com/politik/20151126/305960235/su-24-abschuss-putin.html

  14. Avatar

    „Ukraine will türkischen Piloten, der die Su-24 abschoss, als „Held der Ukraine“ auszeichnen „:
    siehe:
    https://deutsch.rt.com/international/35764-ukraine-will-turkischen-piloten-su/

  15. Avatar

    Jetzt verteidigt Putin den Luftraum in einem Umkreis von 400 Kilometern um Latakia. Ein Blick auf die Karte!

    Raketenkreuzer „Moskwa“ & S-400 Luftabwehr-System verteidigt fast den gesamten Luftraum über Syrien
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/11/26/raketenkreuzer-moskwa-s-400-luftabwehr-system-verteidigt-fast-den-gesamten-luftraum-ueber-syrien/

  16. Avatar

    Artikel : „Die Türkei lügt“ – „Tyler Durden von ZeroHedge hat die Angaben veröffentlicht, die Russland und die Türkei zum Flugkurs des abgeschossenen Jets gemacht haben. Wir wissen, dass die Türkei lügt. Drei Gründe sprechen dafür….. “
    weiter unter:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dr-paul-craig-roberts/die-tuerkei-luegt.html

  17. Avatar

    Artikel : “ Drängt eine »unsichtbare amerikanische Hand« in Richtung Krieg ? “ :

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dave-lindorff/draengt-eine-unsichtbare-amerikanische-hand-in-richtung-krieg-.html

  18. Avatar

    Vielleicht sollte man eine Petition starten, die sich an die NATO bzw. die NATO-Staaten richtet und diese auffordert, eine scharfe Protestnote gen Türkei zu richten und eine offizielle Entschuldigung im Namen der NATO Richtung Russland. Wird zwar nichts bringen, ist aber wenigstens ein symbolisches Freundschaftszeichen.

  19. Avatar
    NEWS - FLASH !!!!!!!!! am

    „Bürgerrechte – Behörden haben freie Hand:
    Zugriff auf die Bürger: Frankreich setzt Menschenrechts-Konvention aus“ :

    siehe Artikel:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/26/zugriff-auf-die-buerger-frankreich-setzt-menschenrechts-konvention-aus/

    • Avatar

      Spätestens beim nächsten False-Flag-Anschlag in D werden auch bei uns die Menschenrechte außer Kraft gesetzt, wetten ?

      • Avatar

        So wie in den USA nach 9-11 der Polizeistaat aufgebaut wurde, wird jetzt anscheinend auch in Frankreich, nach den Paris-Anschlägen, nach dem gleichen „Muster“ agiert … Schritt für Schritt … bis die Anti-Terror-Gulags a la Guantanamo auch in Europa wieder aufgebaut sind …. alles „nur zu Eurem Besten“ selbstverständlich … so ist das halt in „modernen, westlichen, christlichen „Werte-Demokratien“ …. dann wird eben wieder ein bißchen gefoltert, um die gewünschten „Geständnisse“ zu bekommen… siehe 9-11-„Abschlussbericht“ …..
        Für mich lässt das alles, zum jetzigen Zeitpunkt, nur einen Schluß zu : Man (Geheimdienste ?) wusste, was sich ereignen würde und hat es bewusst geschehen lassen, um jetzt auch in Frankreich bzw. in der EUdSSr „einen starken Anti-Terror-Staat“ aufzubauen ….
        Frohe Weihnachten …

      • Avatar

        Video : “ Paris: Wußte die französische Regierung von den Anschlägen? “ :
        siehe:
        http://quer-denken.tv/index.php/1865-paris-wusste-die-franzoesische-regierung-von-den-anschlaegen

        „Die westliche Foltergemeinschaft wird von Merkel und Konsorten „Wertegemeinschaft“ genannt“ :

        http://freigeist27.blogspot.de/2015/01/die-westliche-foltergemeinschaft-wird.html

      • Avatar

        Video: „Helmut Schmidt: Staatsterrorismus übertrifft alles! “ :

        https://www.youtube.com/watch?v=D1Yut_djKQc
        ______________

        Interview mit Helmut Schmidt aus 2007 – Den letzten Absatz beachten:

        http://www.zeit.de/2007/36/Interview-Helmut-Schmidt/seite-7

      • Avatar

        Bald auch bei uns ? „Land of the Free“ :

        „Polizeigewalt in den USA: 17-jähriger mit 16 Schüssen hingerichtet “ :
        siehe:
        https://deutsch.rt.com/kurzclips/35750-polizeigewalt-in-usa-17-jahriger/

      • Avatar

        Wenn ein Krimineller auf der Straße von der Polizei in Ausübung gerechter Staatsgewalt getötet wird, dann kann das nur gut für’s Allgemeinwohl sein.

      • Avatar

        Aha. Also erst das Hängen, dann der Prozess, ist dann wohl die korrekte demokratische Vorgehensweise. Komisch, ich dachte immer, das wäre im „Land of the Free“ anders herum. Ist wohl ein falscher Gedankengang meinerseits gewesen.

  20. Avatar

    Erdogan hat von den Amis wohl eine – zumindest teilweise – Wiederherstellung des Osmanischen Reiches versprochen bekommen – davon träumt der Mann doch schon lange! Außerdem ist die Türkei – oder zumindest Erdogans Sippschaft in Geschäfte mit dem IS, bzw. islamistischen Terrorismus verwickelt.
    Die USA, die sich den Terrorismus als Gegner selber aufgebaut haben – wenn man (nach dem Ende des Ostblocks) keine Feinde mehr hat, macht man sich eben selber welche! – Zumindest um den eigenen militärisch – industriellen Komplex zu befriedigen, die exorbitanten Militärausgaben auch weiterhin vor dem eigenen Volk vertreten zu können und vor der Weltöffendlichkeit die ärgerliche militärische Präsenz und Wortführerei auf dem ganzen Planeten!
    Diesen selbst errichteten und finanzierten Feind will man ja nicht wirklich treffen – sondern tut nur so und verursacht lieber Kolatereralschäden, vor allen, wenn man mit diesen – wie z.B. den Flüchtlingen – noch ein weiteres langfristiges geostratekisches Ziel erreichen kann. Die US-Amerikaner erledigen schon immer gerne 2 Fliegen mit einer Klappe.

    Putin ist da die „Spaßbremse“, weil dieser wirklich an einer Ausschaltung des IS und ähnlicher Gruppierungen interessiert ist, da er ganz genau weis, daß die langfristig auch als 5.Kolonne des US-Imerialismus zukünftig gegen ihn im eigenen Land eingesetzt werden sollen.
    … und Erdogan reagierte etwas überstürzt, wenn er seine Felle – ähm Öl-Laster – in Rauch aufgehen sieht.

    Die USA – sprich ihre Hintermänner, die sie manipulieren – ein Anschlag auf den Präsidenten macht da keinen Sinn, eher schon auf Gestalten wie Herrn Soros – haben kein wirkliches Interesse daran, daß sich Entwicklungsländer zu modernen, demokratischen Staaten entwickeln – im Gegenteil! Für Europa betreiben sie den Rückschritt – forcieren ihn mit der „Migrationswaffe“ und sogar ihre eigene Bevölkerung wird nach Möglichkeit verblödet! Ein gesunder Mittelstand ist nirgends erwünscht!
    Gerade im nahen Osten wurden durch den von den USA initiierten „Arabischen Frühling“ ausschließlich laizistische und für die eigene Bevölkerung recht fortschrittliche Staaten destabilisiert und ins Mittelalter zurückgeworfen.
    Testballon war vor 35 Jahren Persien: Das Regime des Schah wollte in Zukunft statt Rohstoffen Industrieprodukte verkaufen und arbeite erfolgreich daran, die Bevölkerung zu bilden, fanatische Religiosität zurückzudrängen und Aufklärung eine Chanche zu geben. Als der Mann todkrank und der Nachfolger noch zu jung war, schlug man zu, indem man das Mittelalter in Gestalt Khomeinis ins Land schaffte und den Schah stürzte!
    !!!
    Die Hintergrundeliten der USA wollen keine gebildeten Völker, keine homogenen Nationalstaaten mit einem breitem Mittelstand und durchschnittlichem Wohlstand!

    Denn dann fällt für diese Ausbeuternaturen und Pokerspielerzu wenig ab! Ihr Ideal des Staatsaufbaus und der Vermögensverteilung ist die klassische Pyramide und nicht der fortschrittliche Kreis!

    Schon vor 1700 Jahren war die intolerante, weil monotheistische Religion DAS Machtmittel des Despoten Konstantin um seine Ansprüche am römischen Reich zu festigen! Monotheistische Buchreligionen mit Missionsbefehl stellen die Mitgliedschaft in ihr über die Familienzugehörigkeit, damit auch über die Volkszugehörigkeit. Sie stellen das Dogma über die Forschung und gipfeln darin zu befehlen: Du sollst glauben – und nicht wissen!
    Wahrscheinlich hat Konstantin damals den – auch nicht gerade fortschrittsfreundlichen – fast vergessenen Kaiserkult in Verbindung mit orientalischen Kulten zum Christentum ausarbeiten lassen. (Die älteste Fassung ist einwandfrei auf Latein!)
    Den Untergang Roms konnte das nicht verhindern, hat es eher beschleunigt und in den Jahrhunderten danach setzte eine Wissensvernichtung ein, die die Menschen um ca. 500 Jahre zurückwarf und teilweise erst im 19.Jh. wieder aufgeholt wurde.

    Daß die USA an breiter Volksbildung nicht wirklich interessiert sind, sieht man schon daran, daß sie – anstatt das mitteleuropäische, erfolgreiche Bildungssystem zu übernehmen – uns als Besatzungsmacht das ihre mehr oder weniger schrittweise übergestüpt haben.
    Und daß sie das von den Nazis entwickelte Propagandamittel, das TV, nicht mit allen Unterlagen im Atlantik versekt haben, sondern weiterentwickelt, sodaß es heute zur allgemeinen Indoktinierung und Verblödung weltweit eingesetzt wird!

    Schließlich bekommen wir von dort nur das zurück, was wir bis ins 19. Jh. dahin rübergeschickt haben: Sektierer, Glücksritter, (Klein-)Kriminelle ….. Noch meine Großmutter kannte den Spruch: „Dem haben sie eine Fahrkarte nach Amerika gekauft!“

    -Nur – Als Lybien anstelle des Petrodollars einen Nordafrikanischen Golddenar einführen wollte, mit dem in Zukunft auch alles Öl und sonstige Rohstoffe bezahlt werden sollten, sowie Tunesien westliche Bankiers aus seiner Zentralbank entsorgte, wurde es für die US-Eliten eng: Der „Arabische Frühling“ wurde eingeläutet! Mit dem Ziel für den gesamten nahen Osten: Rücksturz ins Mittelalter – oder Präziser: In die Zeit zwischen dem 16 bis frühem 20. Jh. mit einem osmanischen Reich und schariageprägten Schnarchnationen mit denen angloamerikanische Abenteurer alles anstellen konnten!
    Daß sich Rußland nun in der Koalition gegen den Terrorismus angeschlossen hat, kann man zum Einen nicht wirklich ablehnen, ohne seine Kabalen zuzugeben, hat man zum Anderen aber nicht wirklich gewollt und nun windet man sich wie ein getretener Wurm.
    Hier schließt sich der Kreis!

  21. Avatar

    Artikel : “ Die Achse des Bösen: USA ‒ Katar‒ Ukraine – Türkei ‒ IS “ :
    siehe:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/peter-orzechowski/die-achse-des-boesen-usa-katar-ukraine-tuerkei-is.html

  22. Avatar

    Artikel : “ Putin stellt harte Fragen: Wussten die USA von dem Abschuss? “ :

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/26/putin-stellt-harte-fragen-wussten-die-usa-von-dem-abschuss/

  23. Avatar

    „Dramatische Aussagen in der Asyldebatte – EU-Präsident: Grenzkontrollen bedeuten Ende des Euro „:
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/dramatische-aussagen-in-der-asyldebatte-eu-praesident-grenzkontrollen-bedeuten-ende-des-euro-a1287228.html

    „Russland gibt Raketenschiff Schießerlaubnis gegen Türkei und NATO“ :
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/russland-raketenkreuzer-hat-schiesserlaubnis-gegen-tuerkei-und-nato-a1287125.html?meistgelesen=1

    „Erdogan versetzt Armee in Alarmbereitschaft: „Wir werden in Syrien im Alleingang einmarschieren, wenn nötig“ “ :
    http://de.sott.net/article/20178-Erdogan-versetzt-Armee-in-Alarmbereitschaft-Wir-werden-in-Syrien-im-Alleingang-einmarschieren-wenn-notig

    „Australiens Ex-Premier Abbott: Europa ist »auf einem katastrophalen Irrweg«“ :
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/markus-gaertner/australiens-ex-premier-abbott-europa-ist-auf-einem-katastrophalen-irrweg-.html

    „Migrationsrekord im November: Über 192.000 registrierte Einreisen“ :
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/migrationsrekord-im-november-ueber-192000-registrierte-einreisen-a1287343.html

    „Europa: Jetzt kommt der neue Dreißigjährige Krieg“ :
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/markus-gaertner/europa-jetzt-kommt-der-neue-dreissigjaehrige-krieg.html

    „TTIP: Brisante Studie aus dem wissenschaftlichen Dienst des US-Landwirtschaftsministeriums“ :
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/wirtschaft-und-finanzen/janne-joerg-kipp/ttip-brisante-studie-aus-dem-wissenschaftlichen-dienst-des-us-landwirtschaftsministeriums.html

    „Die dunkle Seite des US-Imperiums“ :
    http://www.free21.org/die-dunkle-seite-des-us-imperiums/

    „“Die Stimmung ist unterirdisch“Mails aus Flüchtlings-Amt: Mitarbeiter beklagen Druck, Chaos und Sicherheits-Lecks“ :
    http://www.focus.de/politik/deutschland/die-stimmung-ist-unterirdisch-mails-aus-fluechtlings-amt-mitarbeiter-beklagen-druck-chaos-und-sicherheits-lecks_id_5112843.html

    „Hotel wirft AfD-Mitglieder raus“ :
    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2015/hotel-wirft-afd-mitglieder-raus/

    „Attentäter benutzte vom IS erbeuteten Blanko-Pass“ :
    http://www.welt.de/politik/ausland/article149277521/Attentaeter-benutzte-vom-IS-erbeuteten-Blanko-Pass.html

    „4,8 Millionen Asylbewerber sind 2015/2016 unterzubringen –
    Enteignungsplan über KfW-Kredite: Sofortige Fälligkeit, Zwangsversteigerung oder Einquartierung von Migranten „:
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/der-enteignungsplan-von-winsen-zwangsversteigerung-oder-einquartierung-von-migranten-a1286989.html

  24. Avatar

    Der Abschuß der russischen Maschine war eine vorbereitete Aktion der NATO.
    Durchgeführt vom türkischen Staat, für den die russischen Angriffe das Ende des Öl-Handels mit den IS-Terroristen bedeutet.

    Mit dabei Angela Merkel, die
    – die mörderische Politik Erdogans unterstützt,
    – diesen Krieg nach Frankreich und Deutschland geholt hat,
    – das Deutsche Volk vernichten will.

    Es ist nun an der Zeit, eine absolute Grenze zu ziehen zwischen denen, die für das Leben sind und jenen Verbündeten und Dienern der Frau Merkel.

    Jede Person, die Merkels Krieg unterstützt ist als Feind zu betrachten.

  25. Avatar

    Es war Russland, das sich querstellte, als die USA Syrien direkt bombadieren wollten. Nein, Nein, derzeit läuft ein ganz anderes Theater ab, das massenpsychologisch darauf angelegt ist, die derzeitigen Strukturen aus Jerusalem, Washington D.C. und Brüssel zu zerlegen.

    crISIS and jerUSAlem
    http://www.dzig.de/crISIS-and-jerUSAlem

  26. Avatar

    “ Russland will die Türkei daran hindern, weiter Terroristen aus Syrien zu unterstützen. Moskau plant eine gemeinsame Initiative mit Frankreich, um die Schließung der türkisch-syrischen Grenze zu erzwingen. … “ :
    siehe :
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/25/gegen-die-tuerkei-putin-will-terror-export-aus-syrien-stoppen/

  27. Avatar

    “ Nach dem Abschuss des russischen Bombers Su-24 hat der türkische Generalstab gleichzeitig 18 Kampfjets auf Patrouille an der syrischen Grenze geschickt und auch Panzer in die Region verlegt. …. “ :

    voller Artikel:
    http://de.sputniknews.com/politik/20151125/305927944/tuerkei-syrien-su-24.html

  28. Avatar

    @Volker Spielmann

    Das eine schließt doch nicht das andere aus. Ich bin mir sicher, dass Erdogan sich das Neuosmanische Reich als Kalifat bzw. Sultanat denkt. (Von 1517 bis 1924 galten die türkischen Osmansultane als Nachfolger der Kalifen.)

  29. Avatar

    Artikel : “ #StandwithRussia: Internet solidarisiert sich mit Russland nach Su-24-Abschuss “ :

    http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20151125/305930730/stand-with-russia-su-24-tuerkei.html

  30. Avatar
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! am

    Video : “ Turkey bombing civilians and destroying villages “ :

    https://www.youtube.com/watch?v=m7hvxliDMXg

    • Avatar
      !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! am

      “ ….. „Die Türkei möchte zusätzliches Geld, und das verstehe ich auch“, sagte Merkel. Deutschland werde seinen Beitrag dazu leisten. …. “ :

      siehe im Artikel:
      http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-10/angela-merkel-tuerkei-fluechtlinge-visa-erleichterung

  31. Avatar

    “ …. Mit dem Abschuss der Su-24 hat Ankara womöglich die Büchse der Pandora geöffnet. Das hat scheinbar auch die türkische Bevölkerung verstanden, wovon die Massenproteste in den türkischen Großstädten am Dienstag zeugten. Aber hat Erdogan diese Entscheidung ohne Rückendeckung aus den USA getroffen? …. “

    voller Artikel :

    https://deutsch.rt.com/meinung/35724-hasardeure-in-ankara–hat/

  32. Avatar

    “ Wright-Plan: Balkanisierung des Nahen und Mittleren Ostens –
    Aus 5 mach 14: Der Wright-Plan für die Umgestaltung des Nahen und Mittleren Ostens “ :

    siehe Artikel :

    http://www.politaia.org/israel/wright-plan-balkanisierung-des-nahen-und-mittleren-ostens/

  33. Avatar

    Video: “ Moskau: Wütende Demonstranten bewerfen türkische Botschaft mit Steinen und Farbe “ :

    https://www.youtube.com/watch?v=tetDs1gIGP4

  34. Avatar

    Guter Artikel : “ Kommt darauf an, wer den Luftraum verletzt “ :

    siehe:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/11/kommt-darauf-wer-den-luftraum-verletzt.html

  35. Avatar

    “ Laut Einschätzung des russischen Außenministers Sergej Lawrow handelt es sich bei dem Abschuss der Su-24 durch das türkische Militär um eine geplante und absichtliche Provokation. Der russische Chef-Diplomat hinterfragte zudem, dass die NATO ebenso wie die EU es versäumten, Russland gegenüber ihr Bedauern und Beileid für den Verlust von russischem Menschenleben im Zuge des Abschusses zu bekunden. …. “ :

    voller Artikel unter:

    https://deutsch.rt.com/international/35739-lawrow-abschuss-von-su-24/

  36. Avatar
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! am

    “ Der Wahnsinn geht weiter: Die Türkei wird in Syrien einmarschieren “ :
    siehe Artikel:
    http://www.contra-magazin.com/2015/11/der-wahnsinn-geht-weiter-die-tuerkei-wird-in-syrien-einmarschieren/

  37. Avatar

    Jetzt wird es verrückt, denn lt. Compact haben die Russen doch Maßnahmen ergriffen, damit die „anderen“ blind sind – siehe Störsender und wie kann man dann genau sagen wo man sich befindet? Es wird immer rätselhafter. Aber den Russen war es ja bei der Krim auch egal ob dieser Bereich zu einem anderen Staat gehört. Vielleicht blockieren sogar die Störsender die Kommunikation, deshalb konnte der Pilot nicht reagieren.

  38. Avatar
    Manfred Redel am

    „Die aktuelle schwierige Devisenlage geht auf Finanzspekulationen, Börsenspiele, unter anderem auf Termingeschäfte, zurück. Die Ölmenge auf den Terminmärkten ist viel größer als die reale Ölmenge. Dadurch können die USA die Weltölpreise manipulieren. Das kann nicht lange dauern. Doch die US-amerikanischen Politiker rechnen damit, im Laufe dieser Zeit die politische Lage in Russland zu destabilisieren und anschließend einen Machtwechsel zu provozieren.“ Sputnik-News

    Ah, da steht es ja.

    Der Peakoil ist für mich eine ausgemachte Tatsache. Die USA drehen durch, weil das Öl zuende geht. Die Kriege, die die USA im Orient führen, sind Ölkriege. Als Putin begann, die Ölindustrie wieder zu verstaatlichen, änderte sich schlagartig die Stimmung in Europa. Man hatte sich eben erhofft, in der Umbruchstimmung die Konzessionen für die Ölförderung zu ergattern.

    Rußland gilt derzeit als der größte Ölförderer der Welt. Es steht doch ausser Frage, daß der Georgien-Konflikt eine mißratene Attacke der USA gegen Rußland war. Wie ich an anderer Stelle gelesen habe, waren in Georgien 150 israelische Militärberater involviert. Die Heilige Dreifaltigkeit USA, Israel EU wollten Rußland destabisieren, weil Putin nun in der Lage ist, den Ölhahn abzudrehen und befreundeten Staaten einen Bonus zu geben. Nächster Versuch Ukraine-Konflikt.

    Ohne Öl bricht die Wirtschaft ein. Ohne Wachstum das Finanzsystem.

    „Oel-Versorgungskrise: Internationale Energieagentur schlaegt Alarm
    IEA-Chefoekonom Fatih Birol in der IP: Steiler Abfall der Foerdermengen [..]
    Von heute (2008) bis 2015 fehlten pro Tag 12,5 Millionen Barrel Oel, „rund 15 Prozent des Weltoelbedarfs“, warnt Birol.“

    Woher kam nun der niedrige Ölpreis? Ich spekulierte, daß es sich nur um einen Buchhaltungtrick handeln könne. Und Sputnick-News macht es nun offenbar.

    Den Natostaaten läuft die Zeit davon. Deshalb wird alles auf eine Karte gesetzt und deshalb hat die Türkei den russischen Flieger abgeschossen. Der Konflikt soll eskalieren.

    Sollte sich der Ölpreis plötzlich aus der Umklammerung befreien, sollte auch das fatale Folgen für die Weltwirtschaft haben.

    Und schlußendlich lächeln die Chinesen auffällig die Konflikte im Orient weg. Die Chinesen haben in dieser schwierigen Zeite Rußland allerdings Wirtschaftshilfe angeboten. Trau, schau, wem..

    Von den Todeslagern in China sagte Gauck nichts, den 5000 Hinrichtungen, als er sich mit Xi Jinping unterhielt, nichts zum Organhandel, der Umweltverschmutzung und nichts zu den Reden Chi Haotians, der bis 2004 chinesischer Verteidigungsminister war und bis vor kurzem Stellvertretender Vorsitzender der Militärkommission: „Der Krieg ist nicht weit; er ist der Geburtshelfer für das chinesische Jahrhundert!“

    „Um das „USA-Problem“ zu lösen, müssen wir in der Lage sein, über die herkömmlichen Routinen, Konventionen und Begrenzungen hinweg zu schauen. Wenn in der Geschichte ein Land ein anderes besiegt oder besetzt hat, war es nicht möglich, alle Menschen in diesem Land zu töten, da man damals die Bevölkerung mit Säbeln oder Lanzen oder selbst mit Gewehren und Maschinenpistolen nicht effizient genug beseitigen konnte. Deshalb war es unmöglich, einen Streifen Land zu bekommen, ohne die ursprüngliche Bevölkerung darauf zu belassen. Wenn wir die USA allerdings auf diese Art erobern würden, wären wir nicht in der Lage, dort viele Menschen anzusiedeln.

    Nur durch die Anwendung spezieller Methoden, um die USA „zu säubern“, werden wir das chinesische Volk dort hinführen können. Dies ist die einzige Methode, die wir noch haben. Es geht hier nicht um die Frage, ob wir dies tun wollen oder nicht. Welche besonderen Methoden, die USA zu säubern, stehen uns zur Verfügung? Gewöhnliche Waffen wie Kampfflugzeuge, Geschütze, Raketen und Schlachtschiffe würden nichts bringen. Genauso wenig Massenvernichtungswaffen wie Atombomben. Obwohl wir gesagt haben, dass wir das Taiwan-Problem um jeden Preis lösen wollen, sind wir nicht so dumm, dazu bereit zu sein, durch die Anwendung von Atomwaffen mit den USA zusammen unterzugehen.

    Nur durch nicht-zerstörerische Waffen, die dennoch eine große Anzahl Menschen beseitigen können, werden wir in der Lage sein, die USA für uns zu reservieren. In den letzten Jahren gab es eine sprunghafte Entwicklung in der modernen biologischen Technologie. Neuartige Biowaffen wurden eine nach der anderen entdeckt. Natürlich waren wir nicht untätig; in diesen Jahren haben wir die Gelegenheit genutzt, um derartige Waffen zu beherrschen. Wir sind schon in der Lage, unser Ziel der Säuberung der USA spontan zu erreichen.“ Chi Haotian

    Die Reden erschienen auf staatlichen Websites.

  39. Avatar

    Nur weil Putin NOCH so weise, ruhig und besonnen reagiert, und sich nicht durch die NAhTOd zu einer Kurzschlußreaktion provozieren lässt, hat uns bisher davor bewahrt, dass sich die NATO-Länder und Russland kaputtbomben.
    Hätten wir noch einen Breschnjew in Russland, wäre Deutschland längst zu ATOMARER ASCHE ZERFALLEN.

  40. Avatar

    „Putin attackiert Türkei“

    Der jet wurde eindeutig über syrischen Boden abgeschossen.
    Damit war die Türkei der Angreifer.

    Man will mit allen Mitteln die Waffenlieferungen an die Bürgerkriegsparteien aufrecht erhalten und diesen grausamen Krieg aufrecht erhalten

    Auch die deutsche Regierung mit seinen stationierten Boden Luftrakten

    Deutschland ist mit verantwortlich für das Abschlachten in Syrien.

    Die einzige Möglichkeit ist, dass Assad mit den Russen die öffentliche Ordnung wieder herstellt

    Alles andere endet in Terror und Völkerwanderung wie bei Gadafi und dem Irak

  41. Avatar

    Webster Tarpley hier in diesem Video (u.a.) zur Rolle der Türkei:

    http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1846-isis-die-drahtzieher-finanziers-im-hintergrund

  42. Avatar

    Artikel : “ Der Dritte Weltkrieg – die Schachfiguren purzeln durcheinander
    Der Abschuß des türkischen Jets und die Folgen “ :

    http://quer-denken.tv/index.php/1887-der-dritte-weltkrieg-die-schachfiguren-purzeln-durcheinander

  43. Avatar

    Artikel:
    „Putin: „Jet war in syrischem Luftraum, Türkei hilft IS und ist Unterstützer des Terrorismus“ :

    siehe:
    http://de.sott.net/article/20156-Putin-Jet-war-in-syrischem-Luftraum-Turkei-hilft-IS-und-ist-Unterstutzer-des-Terrorismus

    _____________________________________________________________________________________________________________

    Artikel : „Nach Abschuss von russischem Kampfjet: ARD und BILD verdrehen bewusst die Fakten “ :
    siehe:

    https://deutsch.rt.com/inland/35726-nach-abschuss-von-russischem-kampfjet/

    • Avatar

      Artikel : “ Wer finanziert den IS? “ :

      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/friederike-beck/wer-finanziert-den-is-.html

  44. Avatar

    Video: Pressekonferenz von Putin zum Abschuss der Su-24 – Deutsche Übersetzung :

    https://deutsch.rt.com/international/35727-pressekonferenz-von-putin-zum-abschuss/

    Artikel : “ Linke-Politikerin: „Terrorförderer-Türkei isolieren, auf Provokation nicht eingehen“ “ :

    siehe:
    http://de.sputniknews.com/politik/20151124/305897445/linke-tuerkei-abschuss-russischer-jet.html

    __________________________________________________________

    “ ….. „Die Türkei möchte zusätzliches Geld, und das verstehe ich auch“, sagte Merkel. Deutschland werde seinen Beitrag dazu leisten. …. “ :

    siehe im Artikel:
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-10/angela-merkel-tuerkei-fluechtlinge-visa-erleichterung

    ____________________

    „Flüchtlinge: 2,3 Milliarden Euro für Türkei “ :
    http://diepresse.com/home/politik/eu/4844898/Fluchtlinge_23-Milliarden-Euro-fur-Turkei

    “ Für die Flüchtlinge in der Türkei – EU auf der Suche nach drei Milliarden Euro “ :
    http://www.nzz.ch/international/europa/eu-sucht-drei-milliarden-euro-fuer-fluechtlinge-in-der-tuerkei-1.18645583

    “ Türkei fordert drei Milliarden Euro von der EU “ :
    http://www.welt.de/politik/ausland/article147663194/Tuerkei-fordert-drei-Milliarden-Euro-von-der-EU.html

    ____________________________________________________________________________________

    IRRE, wie wir wieder ver***cht werden – wenn es heißt die „EU“ zahlt 3 Milliarden…
    ist doch wieder klar, an wem das hängebleibt… am deutschen Steuerzahler !!!!

    DAS AUSSMASS DER LÜGEN dem deutschen Volk gegenüber IST UNVORSTELLBAR.
    Und die Lügen verdoppeln sich täglich im Minutentakt.

  45. Avatar
    Volker Spielmann am

    Die russische Flugabwehr erschwert den Bombenspaß ganz ungemein

    Da es der Friedensnobelpreisträger versäumt hat seine Indianer rechtzeitig für die Knechtung Syriens zu begeistern, so könnte diese nun ganz und gar uns Wasser fallen, da Rußland dort nun wirksame Abwehrwaffen gegen Luftangriffe und Flotteneinheiten aufgebaut hat. Weshalb die VSA in Syrien nur noch mit der Erlaubnis Rußland bombardieren können und daher ein Angriff auf die Regierungstruppen und deren Verbündete ausscheidet. Am meisten freilich dürfte dies den Levanteengel ärgern, dessen Flieger die in die Jahre gekommene syrische Luftabwehr bislang meist überlisten konnten, nun aber beträchtliche Gefahr laufen abgeschossen zu werden. Und schlimmer noch: Die 400 Kilometer Reichweite des S-400 erlauben es Syrien und Rußland den Luftraum des Levanteengels faktisch zu sperren. Dieser muß es daher nun schwer büßen, daß sich die VSA mit Rußland derart überworfen haben und unbedingt die mit diesem verbündete syrische Regierung stürzen wollen und sollte besser seinen Einfluß geltend machen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  46. Avatar

    HR-2 kommentiert gerade (sinngemäß) :

    Russland hätte Turkmenen in Syrien bombardiert, weniger den IS (wenn überhaupt!), deshalb hätte sich
    Erdogan wehren müssen (…)

    ??? ??? ???

    • Avatar

      Warum auch nicht, ich meine die türkei hat doch ihre lufthoheit doch 5km in Syrien ausgeweitet nach den ganzen grenzverletzungen der letzten Zeit.
      Ausserdem warum werden die Turkmenen gebombt, weil sie Assad feinde sind.
      https://www.facebook.com/unchainednewturkey/videos/731736613636838/?pnref=story
      In dem Link wird der Pilot doch EINDEUTIG gewarnt!
      Kann mir noch einer erklären ob man auf dem Radar erkennt ob es ein Russisches oder ein anderes Flugzeug ist, eben…

      • Avatar
        Bernhard Betz am

        @ JOHANN

        Kann mir noch einer erklären ob man auf dem Radar erkennt ob es ein Russisches oder ein anderes Flugzeug ist, eben…

        Die westlichen Flugzeuge sind mit identification, friend or foe (IFF) ausgestattet. Daher kann der RADAR operator erkennen ob es ein feindliches Flugzeug ist.

        Normalerweise würden die Abfangjäger aufsteigen um das Flugzeug zu identifizieren.

        Die SU-24 sollte auch feststellen können wenn sie vom Zielradar einer F-16 erfaßt wird. Mangelt es den Rußen da an fortschrittlicher Technik.

        Da die SU-24 nur für wenige Sekunden den türkischen Luftraum ohne Angriffsabsicht überflog, war der Abschuß durch die F-16 interceptor nicht gerechtfertigt. Man kann sich ja gut den nur wenige Kilometer breiten Zipfel im Äußersten Süden der Türkei, der weit nach Syrien reinragt, bei GoogleEarth anschauen.

        Wenn die Türkei allerdings den Norden Syriens als ihr Territorium betrachtet dann führt sie einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Syrien. Das ist nicht mit der Mitgliedschaft der Türkei in der NATO vereinbart.

        Wenn die Türken im Recht wären, dann könnten die Chinesen mit weit besserem Grund US Flugzeuge abschießen die ihre künstlichen Atolle in den Spratly Islands überfliegen.

    • Avatar
      Bernhard Betz am

      @ WILLY

      „HR-2 kommentiert gerade“

      Der HR kann machen was er will. HR-info hat sogar mal Putin als Ratte bezeichnet.

      Das schlimme ist aber, daß (fast) jeder gezwungen ist diese Propaganda zu bezahlen.

      Das ist in der Demokratie schlimmer als in der Nazi-Zeit, denn bei den Nazis konnte man noch den Rundfunkempfänger abmelden. Das ist heute nicht mehr möglich.

      Wenn nur die zahlen würden die diese Propaganda hören wollen wäre schnell Ruhe mit dem Zwangsrundfunk. Gerade HR-2 hat eine sehr überschaubare Hörer-Reichweite, ruckzuck hätten die Sendepause wenn nur noch die Freiwilligen zahlen.

  47. Avatar
    Ein Großtürke am

    Großtürke hin oder her…
    Dieser Text zeigt eindeutig, dass er nicht objektiv verfasst wurde! Im Einleitungssatz wird lediglich erwähnt, dass die Türkei im Herbst 2012 ein syrisches Kampfflugzeug abgeschossen hat. Nun fragt sich ein Großtürke was Syrien denn im Juni 2012 mit einem türkischen Kampfjet angestellt hat?

      • Avatar

        Doch. Sie fragen: „Nun fragt sich ein Großtürke was Syrien denn im Juni 2012 mit einem türkischen Kampfjet angestellt hat?“ Auf diesen Vorfall bezieht sich der Satz: „Außerdem hatte Erdogan vor drei Jahren selbst erklärt, kurzfristige Grenzverletzung rechtfertige keinen Angriff.“

      • Avatar
        Ein Großtürke am

        @RED Der Fokus dieses Berichtes liegt auf Niedermachen der „Großtürkei“ Dass Syrien damals ein Kampfjet der Türkei zum Sturz gebracht hat bleibt ahnungslosen Lesern vorenthalten!

        @MADRAS Ein Satz mit “ Syrien schoss im Juni 2012 ein Kampfjet der Türkei wegen kurzzeitigen Grenzüberschreitens ab“ wäre sehr viel angebrachter!

      • Avatar

        Zuerst haben Sie kritisiert, dass der Text auf das abgeschossene türkische Flugzeug (2012) gar keinen Bezug nähme. Nach der Widerlegung dieser Anschuldigung kritisieren Sie jetzt den Fokus, wechseln also das Thema. Aber selbst da wollen wir Ihnen die Antwort schuldig bleiben: Es geht nicht um die Türkei, sondern um Erdogan (ein Land und eine Regierung sind nicht identisch!!!). Es geht außerdem in dem Artikel um Aktualität und nicht um die gesamte Geschichte des Landes! Wir sind auf Ihren nächsten Anschuldigungs-Wechsel bereits gespannt.

    • Avatar
      Anna / Sachsen am

      @Grosstuerke
      Nicht objektiv verfasster Text? Na mal sehen, ob Sie objektiv diese Fragen beantworten können: Was hat die Türkei überhaupt in Syrien verloren? Was hat sie dort zu suchen? Mit welchem Recht, mit welchen Mitteln und zu welchem Zweck? Und wieso darf die Türkei die Grenzen von Griechenland immer wieder verletzen? Was erlaubt dieses Land sich???
      Dieser hinterfotziger Erdogan muss sich vorsehen. Es läuft nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt alles gut, aber dann bekommt jeder seine Rechnung präsentiert. Erdogan auch…z.B. ein paar aufs Maul wäre voll korrekt und wünschenswert. Hoffentlich verraten ihn seine eigene Leute, damit er weiß wie das ist, so „mit dem Messer in den Rücken“. Man kann hier nur sagen : A……ch! Und sein Allah wird ihn bestrafen.

      • Avatar
        Ein Großtürke am

        @ANNA / SACHSEN
        Ich werde Ihre Fragen soweit es geht objektiv beantworten, das auch nur damit Sie zu Vernunft kommen!
        Warum werden türkmenische Dörfer die nichts mit dem IS gemeinsam haben unter Feuer gesetzt? Die Türken haben generell die positive Eigenschaft, dass sie einen Beschützerinstinkt haben und Zivilcourage zeigen wo es auch geht. Bei diesem Vorfall geht es hauptsächlich um die Missachtung bzw. das Ignorieren jeglicher Warnungen!
        Wenn Sie schon so hinterhältig und asozial sind, einen Staatsmann als „hinterfotzig“ zu beschreiben, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Sie in Ihrem Leben bisher sehr oft falsche Entscheidungen getroffen haben und hoffe, dass Sie eines Tages verraten werden!

      • Avatar
        ANNA / SACHSEN am

        @ Großtürke
        Was hat mein Leben und meine Fehlentscheidungen mit meinen Fragen zu tun? Soweit ich weiß, haben wir nicht miteinander geschlafen und mein Ehemann oder Vater sind Sie auch nicht, deshalb können Sie mein Leben gar nicht beurteilen. Ich wette sogar, dass ich ein besseres Leben führe, als Sie Verehrter. Aber Schwam drüber. Ich warte immer noch auf Ihre objektive Antwort auf meine Fragen. Es war nämlich eine sehr dürre Antwort, besser gesagt, gar keine, eine 0,0 nix Antwort.

        ————-
        Die Türken haben generell die positive Eigenschaft, dass sie einen Beschützerinstinkt haben und Zivilcourage zeigen wo es auch geht. Bei diesem Vorfall geht es hauptsächlich um die Missachtung bzw. das Ignorieren jeglicher Warnungen!
        ————-
        😀 Danke. Selten so gelacht. Beschäftigten sich lieber einwenig mehr mit der Politik und politischen Hintergründen, damit Sie beim nächsten Mal wenigstens mitreden können. Ist ja peinlich, was Sie von sich geben. Erdogan war, ist und bleibt für mich kein Staatsmann, sondern arroganter Widerling und Erpresser, der krumme Geschäfte mit USA-Regierung macht, Menschen tötet und mit Menschenleben handelt. Dieser Meinung sind nicht nur ich, sondern die Mehrheit in der Türkei lebenden Menschen. Da ich sehr viel unterwegs bin und mich mit vielen Menschen verschiedener Nationen unterhalte, weiß ich wovon ich rede.

    • Avatar
      Bernhard Betz am

      https://www.compact-online.de/obama-erdogan-verteidigte-souveraenitaet-mit-abschuss-des-russischen-jets/#comment-138034

      @ EIN GROSSTÜRKE

      „Warum werden türkmenische Dörfer die nichts mit dem IS gemeinsam haben unter Feuer gesetzt?“

      Weil diese Dörfer in Syrien von Rebellen gegen den syrischen Staat besetzt sind. Diese Rebellen schießen mit von Saudi Arabien gelieferten TOW nicht nur aus syrische Panzer sondern haben damit auch einen rußischen Rettungshubschrauber abgeschossen. Dadurch gab es weitere Tote. Dieser Rettungshubschrauber wollte die abgeschossenen Piloten der SU-24 auf syrischem Territorium retten oder bergen.

      Die abgeschossenen Piloten der SU-24 wurden von diesen Rebellen unter lauten Allah Uakbar Rufen mit AK-47 beschossen oder erschossen als sie noch an den Fallschirmen zur Erde schwebten.

      Die türkische RF-4E Phantom II flog ca. 5. Minuten im syrischen Luftraum, die russische nur wenige Sekunden im türkischen.

      Der syrische Präsident bedauerte den Abschuß der türkischen Maschine. Erdogan und die NATO bedauerten nicht den Abschuß der russischen SU-24.

  48. Avatar
    Volker Spielmann am

    Zwischenfälle sind oftmals Anlässe, aber selten Ursachen von Kriegen

    Seitdem der Schlingel Thukydides im Altertum bei den lieben Kriegen die Unterscheidung zwischen den Anlässen und den Ursachen derselbigen eingeführt hat, knobelt man ja viel darüber nach. Dabei zeigt sich, daß die Zwischenfälle meistens zu den Anlässen, nicht aber zu den Ursachen gehören und deshalb auch häufig mutwillig herbeigeführt oder gar schlicht erfunden werden. So behauptete etwa Anno 1939 der marxistische Obertyrannenknilch Stalin, daß die Finnen seine Truppen beschossen hätten, um Finnland zu erobern, wobei er allerdings im marxistischen Klassenkrampfwahn übersehen hatte, daß ein Einmarsch der Russen in Finnland ähnlich herzliche Gefühle hervorruft wie ein Einfall der Engländer in Schottland. Berühmt ist auch den Tonkin-Zwischenfall, der den VSA als Vorwand diente, Vietnam mit dem Mordstahl zu überziehen. Eine Ausnahme von dieser Regel bildet dagegen die Ermordung des österreichischen Thronfolgers Anno 1914, die eine Monarchie nun wahrlich nicht ungerächt lassen konnte.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  49. Avatar
    Volker Spielmann am

    Der neue Großtürke scheint seine Wahl also getroffen zu haben

    Hat es eine Mittelmacht wie die Türkei mit einer Großmacht wie Rußland zu tun, so dürfte deren Luftverteidigung bei der Regierung nachfragen, ob sie ein Kampfflugzeug von besagter Großmacht abschießen soll und man würde den neuen Großtürken schlecht kennen, wollte man glauben, daß dieser sich vorher nicht der Rückendeckung der VSA versichert hätte, um nicht plötzlich im Regen dazustehen. Man darf den Abschuß des Kampfflugzeuges also durchaus als Wahl des Großtürkens zwischen den VSA und Rußland verstehen. Seine Entscheidung für die VSA verwundert indes nicht, schließlich konnte Rußland dem Großtürken nur Frieden und Handel bieten, die VSA können diesen mit Griechenland, Bulgarien, Zypern, den Kaukasus, Zentralasien, Syrien, dem Zweistromland und Phönizien locken. Ob der neue Großtürke am Ende tatsächlich fette Beute machen oder die Türkei ins Verderben stürzen wird, bleibt abzuwarten. Die VSA sind schließlich tückisch und noch nie hat einer ihrer Verbündeten durch sie etwas gewonnen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Avatar

      In der Tat. Ich glaube das Geschehen kann man nur so interpretieren. Erdogan träumt von der Wiederauferstehung des Osmanischen Reiches. Desweiteren ist Erdogan wohl auch nicht der Ideologie des Turanismus/Panturanismus abgeneigt. Russland ist für Panturanisten der Störfaktor Nr. 1.

      • Avatar
        Volker Spielmann am

        @MarcoM

        Von seinem bisherigen Wirken zu urteilen scheint mir der neue Großtürke eher ein mohammedanischer Glaubenseiferer vom Schlage der Isis zu sein und als solcher kann er natürlich die Herrschaft der russischen Ungläubigen über die mohammedanischen Gläubigen auf dem Kaukasus und im Tartarenland nimmermehr dulden.

      • Avatar

        @Volker Spielmann

        Das eine schließt ja nicht das andere aus. Ich bin mir sicher, dass Erdogan sich sein Neuosmanisches Reich als Kalifat bzw. Sultanat denkt. (Von 1517 bis 1924 galten die türkischen Osmansultane als Nachfolger der Kalifen.)

      • Avatar
        Volker Spielmann am

        @MarcoM

        Oswald Spengler ist hier anderer Auffassung und auf diesen möchte ich daher hierbei auch verweisen: „Eine Nation magischen Stils ist die Gemeinschaft der Bekenner, der Verband aller, welche den rechten Weg zum Heil kennen und durch das idjma dieses Glaubens innerlich verbunden sind. Einer antiken Nation gehört man durch den Besitz des Bürgerrechts an, einer magischen durch einen sakramentalen Akt, der jüdischen durch die Beschneidung, der mandäischen oder christlichen durch eine ganz bestimmte Art der Taufe. Was für ein antikes Volk der Bürger einer fremden Stadt, ist für ein magisches der Ungläubige. Mit ihm gibt es keinen Verkehr und keine Ehegemeinschaft, und diese nationale Abgeschlossenheit geht so weit, daß sich in Palästina ein jüdisch-aramäischer und ein christlich-aramäischer Dialekt nebeneinander ausgebildet haben. Wenn eine faustische Nation wohl mit einer gewissen Art von Religiosität, aber nicht mit einem Bekenntnis notwendig verbunden ist, wenn eine antike überhaupt keine ausschließlichen Beziehungen zu einzelnen Kulten besitzt, so fällt die magische Nation mit dem Begriff der Kirche schlechthin zusammen. Die antike ist mit einer Stadt, die abendländische mit einer Landschaft innerlich verbunden, die arabische kennt weder ein Vaterland noch eine Muttersprache. Ein Ausdruck ihres Weltgefühls ist lediglich die Schrift, deren jede „Nation“ gleich nach ihrer Entstehung eine eigene entwickelt. Aber gerade deshalb ist das im vollsten Sinne des Wortes magische Nationalgefühl ein so innerliches und festes, daß es auf uns faustische Menschen, welche den Begriff der Heimat vermissen, völlig rätselhaft und unheimlich wirkt.“

      • Avatar

        @Volker Spielmann

        Danke für diesen Auszug von Spengler. Stammt dieser aus „Untergang des Abendlandes“? Das Hauptwerk von Spengler steht zwar schon bei mir im Bücherregal, ich habe es aber noch nicht gelesen. (Bis jetzt habe ich von Spengler nur „Preußentum und Sozialismus“ gelesen.) Es steht aber in meiner „abzuarbeitenden“ Bücherliste aktuell ganz vorne, da ich mir jetzt die bedeutenden Werke der Konservativen Revolution in chronologischer Reihenfolge durchlesen möchte, nachdem ich erst einmal neuere Werke (neu-)rechter Denker durchegearbeitet habe (Mohler, de Benoist, Dugin …). Ich hatte aber vorhab – weil es von der Chronologie her passt – erst einmal Max Webers „Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus“ (1920 überarbeitete und ergänzte Fassung, basiert auf zwei Abhandlungen von 1904 und 1905) eingeschoben, gefolgt von Werner Sombarts Gegenstück (von 1911) zu Webers Analyse und habe nun gerade mit Sombarts „Händler und Helden. Patriotische Besinnungen“ (1915) angefangen.

        Aber ich finde nicht, dass Spenglers Ansichten zur arabischen Welt im Widerspruch zu Erdogans Traum von einem Neuosmanischen Reich steht. Das Osmanische Reich war ja eben auch keine Nation. Und was Erdogan will ist eine Vormachstellung der Türkei (mit einer islamischen Regierungsform) und des Sunnitentums im Nahen Osten.

        Wie dem aber auch sei, die interessantere Frage war ja die, die Sie in ihrem ursprünglichen Kommentar aufgeworfen hatten: in wie fern handelte die Türkei eigenständig oder in Absprache mit den Amis? Dass Washington dem Großtürken vorab grünes Licht zum Abschuss der russischen Su-24 gegeben hatte, sieht auch der brasilianischer Journalist Pepe Escobar so:

        https://propagandaschau.wordpress.com/2015/11/27/pepe-escobar-sultan-erdogans-krieg-gegenrussland/

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel