NGO-Schlepper bald im Knast?, Milliarden im Bundeshaushalt vertuscht: Die Woche COMPACT (Video)

19

Seit Italiens neue Regierung die Häfen des Landes für die NGO-Schiffe auf dem Mittelmeer gesperrt hat, haben die privaten angeblichen Rettungsmissionen kaum mehr eine Handbreit Wasser unterm Kiel. Zumindest für die deutschen Organisationen wie Lifeline könnte es in Zukunft noch düsterer aussehen. Seit Donnerstag liegen Strafanzeigen wegen Schlepperei gegen sie vor. Zudem gibt es einen bösen Verdacht…

Die Themen der Sendung im Überblick:
– Nächster Schlag gegen NGO-Schlepper – Strafanzeigen gegen Lifeline und Co
– Die verschwundenen Milliarden – Generaldebatte über einen Haushalt mit Lücken
– Was AfD-Hasser denken – Die Geständnisse der Gegendemonstranten
– Noch ein bunter Mord – Festnahme im Fall Melanie
– Ziehen die Amis ab? – Wie ernst sind die Gedankenspiele des Pentagon

Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Diese wöchentliche Nachrichtensendung kostet COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind: Via Pay Pal oder per Überweisung an IBAN: DE74 1605 0000 1000 9090 49. Kennwort Compact TV </strong

Oder fördern Sie uns mit einem Abo:

COMPACT-Magazin im Juni 2018

Die Themen dieser Sendung in ausführlicher Beschreibung:

2018 ist zwar schon zur Hälfte rum. Doch erst jetzt verabschiedete der Bundestag den Haushalt für das laufende Jahr. Die Diskussion ist traditionell Anlass für einen heftigen Schlagabtausch zwischen Regierung und Opposition. In diesem Jahr gab es zwei Neuerungen. Erstmals antwortete die neue Oppositionsführerin, die AfD, auf die Budgetvorlage. Und erstmals seit ihrem öffentlichkeitswirksamen Streit traten Angela Merkel und Horst Seehofer wieder gemeinsam öffentlich auf.

Schwierigkeiten mit der Demokratie – das hatten am vergangenen Wochenende in Augsburg gleich diverse Gruppen von der CSU bis zur Antifa. Sie alle einte die Ablehnung des dort stattfindenden AfD-Bundesparteitags. Natürlich gab es diverse Aufrufe zu Protesten – und sogar Anleitungen zu Attentaten und Gewalt. Tatsächlich waren die Grüppchen der Gegendemonstranten dann doch überschaubar. Aber was treibt die AfD-Hasser auf die Straße? COMPACT hat sie gefragt – und durchaus Antworten erhalten. Wir dokumentieren das Geschehen unkommentiert.

Der Mord an Melanie Rehberger erschütterte Ende Mai Berlin. In einem Park im Stadtteil Pankow war die 30-Jährige brutal erstickt worden. Vermutlich, als sie sich gegen einen Vergewaltiger wehrte. Wochenlang hatte die Polizei keine erkennbare Spur, und es schien, als käme der Mörder mit seiner Tat davon. Doch nun gibt es eine Wende.

Heute dies, morgen das Gegenteil. So könnte man wohl die politischen Ziele von Donald Trump beschreiben. Und so ist wohl mit Vorsicht zu genießen, wenn in Washington angebliche Gedankenspiele über einen Abzug der US-Truppen aus Deutschland an die Presse weitergegeben werden. Doch offenbar gibt es im Pentagon zumindest derartige Szenarien. Doch was steckt dahinter?

Wollen Sie mehr von COMPACT TV sehen? Bleiben Sie doch auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.

Über den Autor

COMPACT-TV

19 Kommentare

  1. Marques del Puerto am

    Kann einer mal dem Michael Brandt vertellen, wenn er weiter so seine Reden schwingt mit Hände und Füße im Bundestag, dann bekommt er bald einen Schlaganfall oder im günstigsten Fall kommen ein paar nette Männer mit einer weißen Kutte vorbei die auf dem Rücken zugeknöpft wird.
    In Haldensleben im Krankenhaus Abteilung Psychiatrie kann man ganz viele Michael Brandt sehen.
    Fahre heute nach Salzwedel, den könnte ich glatt auf der Ladefläche mitnehmen und dort abschmeißen.
    Dann hätte die AfD vorerst 12 Monate Ruhe vor dem Dummschwätzer.

    Antifa Augsburg, lach da habt ihr echt wieder die besten Agenten gezeigt. Das Kopftuchmädchen was sich durch die AfD nicht frei und fröhlich fühlt und der Meinung ist die würden das verbieten. Nee ganz anders rum du Blindgänger, die AfD ist die einzigste Partei die es noch ermöglich deutsch zu sein und zu fühlen mit fröhlich und frei ! Ich sagte ja schon , am besten ein Best of bringen über Antifa und dabei den John Lennon für Arme mit den schnuckligen Zöpfen nicht vergessen. Der ist bestimmt aus Göttingen angereist und studiert im 15. Semester Philosophie in Verbindung mit Grasgeflüster.
    Aja noch watt, gute Sendung wieder. So muss los , Micha abholen….

  2. "Nächster Schlag gegen NGO-Schlepper – Strafanzeigen gegen Lifeline und Co"

    Wie oft wollt ihr diesen Schwachsinn noch wiederholen ?! Strafanzeige bedeutet nicht STRAFANTRAG. Nur dieser ist rechtlich relevant. Was ein AfD Abgeordneter irgendwo einreicht interessiert hierbei rechtlich keine Sau.

    "Die verschwundenen Milliarden – Generaldebatte über einen Haushalt mit Lücken"

    Nur weil AfD Bundestagsabgeordnete zu dämlich sind einen Haushaltsplan zu lesen bedeutet es nicht das Miliarden "verschwunden" sind

    "Was AfD-Hasser denken – Die Geständnisse der Gegendemonstranten"

    Weil Gott sei Dank 87 % der Deutschen noch normale Parteien wählen kann man sagen das zunimdest 87 % der Deutschen über eine normale Bildung und Intelligenz verfügen. Bestätigt übrigens sämtliche Statistiken zu Bildung und Intelliegenz.

    • Sandra Bauann am

      Deshalb wählen besonders viele beruflich Erfolgreiche und Hochgebildete die AfD. sieht man gut in Sachsen: Spitze im Bildungssystem (PISA Nr. 1), AfD derzeit bei 24%.

    • heidi heidegger am

      anzeige ist raus! wg. querulantentum und diversion unn datt. diese statistiken kommen direkt aus der HN (GABI) evtl. ämm

    • Aristoteles am

      Warum rezipieren Sie dann nicht die Medien,
      die 87 Prozent der BunTesbürger
      und antideutsche Parteien wie CDU, CSU, SPD, FDP, GRÜNE, LINKE vertreten
      (WELTBILDSPIEGELSTERNTAZFAZNEUESDEUTSCHLANDSZ usw.)?

      Kommentare wie Ihre werden – in umgekehrter Richtung – von diesen Medien gesperrt.

      Ist ja immer wieder verblüffend, dass sich als "Deutsche" bezeichnen,
      die Altparteien wählen, obwohl klipp und klar gesagt wurde,
      dass die sogenannten "demokratischen Fraktionen
      den biologischen Fortbestand des Deutschen Volkes auf’s Schärfste ablehnen".

      Ihr könnt uns nicht länger verblöden.

    • Nachdenker am

      BERNYBÄR.
      Dann sind so einer, der das Schlachten von Frauen gutheißt, vor allem dürfte Ihnen das Schlachten von ganz jungen Frauen zusagen.
      Sind Sie so einer.

    • normale parteien? o gott wo gibs die in deutschland ausser der AFD? bernybär, du bist ein hetzer gegen deutschland. du gehörst zum dreckigen linksgrünen abschaum in diesem land. mache weiter so und sie werden dich erschlagen du bundesdeutscher idiot

    • Jeder hasst die Antifa am

      Wenn man das Argumentationsgestammel der AfD Gegner hört dann weis man wie erbärmlich das Bildungsniveau in diesem Lande ist, Indoktrination und Gehirnwäsche statt Argumentation.

    • Ach Bernybär, wie politisch verblödet sind Sie eigentlich?
      Wenn 87% "der hier schon länger Lebenden" (Muttis Aussage)
      noch "normale" Parteien wählen, dann hat man diese auch
      schon längst der Gehirnwäsche unterzogen. ARD, ZDF usw.
      sowie BILD, Süddeutsche Zeitung (Alpen-Prawda) und
      andere Hofschranzen-Berichterstatter verbreiten tagtäglich
      Märchen, Halbwahrheiten und Lügen und bis 87% der Dummen
      das wirklich glauben. Ich persönlich kenne keine einzige Person,
      die so denkt wie Sie. Die gehören alle zu den restlichen noch
      klar denkenden politisch Gebildeten.

      • Ach Scholz (erfolgreicher Nickname übrigens….) …gut das des AfD Gefasel alles nur eine Phase ist und selbst in den Ostdeutschen Bundesländern die Werte der AfD deutlich wieder nach unten gehen. Bayern hat sich die Steigerung der AfD Werte selbst zuzuschreiben. Aber auch das vergeht.

        In ein paar Jahren sitzen wir in unserer Finca, genießen den verdienten Ruhestand und schmunzeln über die Zeit.

  3. Jeder hasst die Antifa am

    Es wird Zeit das diese Verbrecherorganisationen ausgetrocknet werden die Staatliche Unterstützung entfällt und die Schlepper in den Knast wandern und die Eindringlinge und Invasoren sofort zurück nach Afrika gebracht werden. dort ist das rettende Ufer für sie und nicht in Europa..

    • Ach austrocknen ?!? Es geht doch jetzt erst los. Jan Böhmermann hat bereits über 176.000 Euro gesammelt. Und das in einer Woche. Und Klaas Heufer-Umlauf knapp 100.000. In den paar Tagen ein riesen Erfolg.

      Dafür werden Jetzt Schiffe für die Flüchtlinge gechartert. Und die Sammlung geht weiter. Da dürften in ein paar Wochen ein paar Millionen zusammen kommen.

      • Nachdenker am

        BERNYBÄR
        Na ja, wie ich schon oben geschrieben habe.
        Sie sind tatsächlich so einer

      • @ BERNYBÄR
        Na dann gute Fahrt auf einem Schlauchboot-Schlepper!
        Wenn die lieben "Flüchtlinge" sich erst in ihrer Wohnung breit
        gemacht haben, oder ein Einzeltäter einem ihrer Boyfriends
        oder Girls die Kehle durchgeschnitten hat, wird Ihnen die
        peinliche Jubelei schon vergehen.
        Könnte es sein, dass Sie mit ihrem eigenen, beschissenem Leben
        hadern und es deshalb für das der Invasoren hingeben wollen?

        Übrigens: Wer ist Böhmermann? Ist das der, der dann für Ihre
        Beerdigung sammelt?

      • Jeder hasst die Antifa am

        Die xxxxxxx Böhmermann hat man als Kind bestimmt immer auf den Kopf geschlagen, die Auswirkungen treten jetzt Zutage,

      • Thüringer am

        Was soll denn der Scheiß, den Sie hier schreiben !? Wenn Sie über eine halbwegs vernünftige Schulbildung verfügen sollten, müßten Sie selber wissen, daß das, was Sie hier von sich geben, geistiger Dünnschiß ist. Aber wahrscheinlich nimmt Sie ansonsten keiner für voll und freuen sich, daß hier Einige (wie ich auch) auf Sie anspringen.

        Sie sind hier falsch, xxxxxxxxxx Sie sich ! Ansonsten möchte ich mir jegliche weitere Kommentare über solche Leute wie Sie ersparen.

      • @Thüringer

        Gut das in Deutschland Meinungsfreiheit herrscht und es nicht nach Pöblern ihrer Sorte geht.

  4. Aristoteles am

    1) Erinnert sich noch jemand an die Ermordung der Türkin Tugce? Mehr als eine Woche ging der Fall rauf und runter durch die BRD-Medien. Wie ist es im Fall Melanie? Klarer Fall von Deutschen-Diskriminierung.
    2) Ethnisch orientiertes Ermitteln bei der Polizei verboten? In Israel ist ethnisches ‚Profiling‘ an der Tagesordnung, etwas was der Zentralrat in der BRD sicherlich als diskriminierend brandmarken würde. Klarer Fall von Deutschen-Diskriminierung.
    3) Beeindruckend die Compact TV-Bilder von den Gegendemonstranten. Es sind diese aufgeheizten Wirrköpfe, die im Verbund mit den BRD-Manipulationsmedien, Unis, Kirchen, Verbänden die Meinungshoheit innehaben. Noch immer gibt es in der Partei Die Linke keinen Bundestagsabgeordneten mit Down-Syndrom. Vollkommen diskriminierend und unsolidarisch.

    • heidi heidegger am

      wieso in Israel? in Vox! du weisst, dass ich "medical detectives-affin" bin. immer nach mitternacht, aber die werbung über zahnarztbesuche in Budapest nerven unendlich!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel