Neues Sarrazin-Buch: Merkel schafft sich ab

37

Thilo Sarrazin schlägt wieder zu. Am kommenden Montag bringt die Deutsche Verlags-Anstalt sein neuestes Buch heraus: „Wunschdenken. Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert“. Seit „Deutschland schafft sich ab“ sorgen seine Einmischungen regelmäßig für Diskussionsstoff. Auch das aktuelle Werk dürfte kräftig spalten. Die „Bild“-Zeitung hat heute mit dem Vorabdruck begonnen, der in den nächsten Tagen fortgesetzt wird. Ein erster Eindruck:

Fördern Sie ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge und unterstützen Sie das Nachrichtenmagazin COMPACT mit einem Abonnement der monatlichen Heftausgabe!

COMPACT Abo-2016-02

_von Michael Richter

Sarrazin äußert sich zu Merkels Flüchtlingspolitik. Ihr Satz „Deutschland schafft das!“ habe erfolgreich an die „Pack-an-Stimmung und Management-Fähigkeiten“ der Deutschen appelliert. Tatsächlich müsste „ein reiches Volk von 80 Millionen Menschen“ imstande sein, „800 000 oder auch 1,5 Millionen Flüchtlinge würdig unterzubringen und angemessen zu versorgen“. Was zunächst kaum bedacht wurde: Langfristige Problemen auf dem Arbeitsmarkt. Ein Großteil der Flüchtlinge und der aus ökonomischen Gründen zugewanderten Menschen werde auf dem Arbeitsmarkt kaum Platz finden. Sarrazin begründet dies mit Unterschieden zwischen dem hiesigen Ausbildungstand und dem der Herkunftsländer.

Diesbezüglich sagt Sarrazin nichts Neues. Nichts, was in den vergangenen Monaten nicht mehrfach erörtert worden wäre. Anders seine Einschätzung von Bundeskanzlerin Merkel, die seit langem Analytiker in Atem hält, die nach dem Warum ihrer Politik fragen. Weshalb tut sie dies? Ist sie eine Marionette der Globalisierung? Oder ein Fall für den Psychiater? Sarrazins Antwort: Die derzeitige deutsche Politik richte sich „entweder opportunistisch an ideologische Positionen und dem kurzfristigen Beifall der Idealisten in den Medien – dafür steht Sigmar Gabriel -, oder sie verfolgt eine Agenda, die sich von den konkreten Interessen der heute in Deutschland lebenden Bürger vollständig emanzipiert hat – dafür steht Angela Merkel.“

Merkels Perspektive auf die Bundesrepublik sei schon immer „ein Blick von außen“ gewesen. Ein Blick der „Dazugekommenen, der Migrantin im eigenen Land“. Auf jene Deutschen, die ihr Land gerne als eine Art „neutrale Schweiz“ verstünden, nehme sie keine Rücksicht: „Diese internationalistische Sicht Merkels hat möglicherweise das Wohl der Welt im Allgemeinen im Blick, kaum aber noch die Interessen Europas und schon gar nicht das Interesse der Deutschen an der Zukunft der eigenen Nation, dem Schutz ihres Lebensumfeldes und ihrer kulturellen Identität“. Sarrazin greift Merkel nicht an. Er macht sie, wie es scheint, nicht einmal persönlich haftbar. Vielmehr ist sie ihm die Verkörperung eines bestimmten Typs, sie transportiere  eine Auffassung von Weltpolitik, die scheitern muss. Nicht aus ideologischen, sondern rein pragmatischen Gründen.

Fördern Sie ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge und unterstützen Sie das Nachrichtenmagazin COMPACT mit einem Abonnement der monatlichen Heftausgabe!

Über den Autor

Avatar

37 Kommentare

  1. Avatar
    Albert Alten am

    Das neue Buch von Thilo Sarrazin, in welchem er sich an der kriminellen Flüchtlingspolitik der Kanzlerin thematisch abarbeitet, sollte in der zweiten Auflage einen präziseren Buchtitel bekommen: "Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) schafft sich und die Bundesrepublik Deutschland ab".

    Compact-Lesergruß Albert Alten

  2. Avatar

    hier wird nur geredet und geschimpft, aber habt ihr euch eigentlich schon mal Gedanken darüber gemacht wer dafür verantwortlich ist das die Merkel an der Macht ist ? Dämmert es jetzt so langsam, wer der Schuldige ist ? Ja genau ihr habt eure Stimme in ein Behältnis für sterbliche Überreste abgegeben und beschwert euch jetzt das es schlecht läuft ? Es gibt nichts gutes ausser man tut es schreibt es euch hinter die Ohren, also bei der nächsten Wahl diese Menschenverräter abwählen, denn das Volk ist auch nur eine Bezeichnung von einer großen Gruppe von Personen. Seid ihr Menschen als geistig sittliche Wesen oder tote Gegenstände wie Personen ? Stimmt nicht ? Schaut euch doch mal den Ausweis des Personals der BRiD an "Treuhand VORNAME NACHNAME" (man achte auf die Großbuchstaben, denn da gibt es feine Unterschiede. Zu viel Verschörungs Theorie bei diesem Post ? Einfach weiterheulen, denn Menschen dieser Denkweise haben nicht die Kraft Veränderungen auf den Weg zu bringen, denn euer Karma ist nun mal Merkel.

  3. Avatar

    Die Deutschen können doch gerne verschwinden, auswandern, wenn ihnen die Massenmigration nicht passt (ein Bürgermeister).

    "Unsere"Kanzlerin löst die Staats-Grenze auf und öffnet Deutschland für die ganze hilfesuchende Welt, es gibt keine Obergrenze, so weigert sich Merkel seit Monaten, vom Kurs abzukommen. Merkel-Selfies werden um die Welt geschickt.

    Die Deutschen sind und bleiben das Pack, wenn ihnen das alles nicht passen würde, dann ist das nicht mehr das Land "unserer" guten Kanzlerin.

    https://youtu.be/ZeCExvjoyTQ

    Ist es nicht eher so, dass wir (als Besatzungszone) die Flüchtlinge aus den Kriegszonen der USA und Verbündete aufnehmen soll?!

    Nun hat Merkel noch einen oben drauf gesetz: den Soros/ESI Plan. Es ist wieder Deutschland (warum nur?), was das Flüchtlingsproblem lösen soll, zahlt der Türkei viel Geld und gibt Deutschland weiter preis – durch Visafreiheit der Türkei für Deutschland ….

    • Avatar

      :……. Wenn Ihr wirklich etwas erleben möchtet, bereitet Euch doch mal auf ein Abenteuer vor, wie Ihr es Euch niemals hättet vorstellen können: Gehen Sie illegal nach Pakistan, Afghanistan, Irak, Marokko oder die Türkei. Sorgen Sie sich nicht um Visa, internationale Gesetze, Immigration-regeln oder ähnliche, lächerliche Vorschriften. Wenn Sie dort angekommen sind, fordern Sie umgehend von der lokalen Behörde eine kostenlose medizinische Versorgung für sich und Ihre ganze Familie. Bestehen Sie darauf, daß alle Mitarbeiter bei der Krankenkasse deutsch sprechen und daß die Kliniken Ihr Essen nur so vorbereiten, wie Sie es in Deutschland gewohnt sind. Bestehen Sie darauf, daß alle Formulare, Anfragen, und Dokumente in Ihre Sprache übersetzt werden. Weisen Sie Kritik an Ihrem Verhalten empört zurück indem Sie ausdrücklich betonen: "Das hat mit meiner Kultur und Religion zu tun; davon versteht Ihr nichts". Behalten Sie unbedingt Ihre ursprüngliche Identität. Hängen Sie eine Fahne von Ihrem westlichen Land ans Fenster (am Auto geht es auch, vergessen Sie das nicht). Sprechen Sie sowohl zu Hause als auch anderswo nur deutsch und sorgen Sie dafür, daß auch Ihre Kinder sich ähnlich verhalten. Fordern Sie unbedingt, daß an Musikschulen westliche Kultur unterrichtet wird. Verlangen Sie sofort und bedingungslos einen Führerschein, eine Aufenthaltsgenehmigung und was Ihnen sonst noch einfallen könnte. Lassen Sie sich nicht diskriminieren, bestehen sie auf Ihr gutes Recht, verlangen Sie Kindergeld. Betrachten Sie den Besitz dieser Dokumente als eine Rechtfertigung Ihrer illegalen Präsenz in Pakistan, Afghanistan oder Irak. Fahren Sie ohne Autoversicherung. Die ist nur für die Einheimischen erforderlich. Organisieren Sie Protestzüge gegen Ihr Gastland und dessen Einwohner, unterstützen Sie ausnahmslos Gewalt gegen Nicht-Weiße, Nicht-Christen und gegen eine Regierung, die Sie ins Land gelassen hat. Verlangen Sie, daß Ihre Frau (auch wenn Sie sich inzwischen 4 davon angeschafft haben) sich nicht vermummen muß, keine Burka zu tragen hat. VIEL GLÜCK WÜNSCHEN WIR IHNEN DABEI! IN DEUTSCHLAND IST DAS ALLES MÖGLICH! In Deutschland kann das alles erfolgen, weil wir hier von politisch korrekten Idioten sowie von einer Serie Aktionsgruppen regiert werden, die uns langsam aber sicher in den Abgrund treiben. Mit Grüßen an: CDU – GRÜNE – LINKE – SPD – FDP und Multikulti Ayatollahs der marxistisch-linken Presse. Wenn Sie mit dem Text einverstanden sind, leiten Sie ihn weiter! Wenn nicht, packen Sie Ihre Koffer, verlassen Sie Ihre Heimat und finden Sie mal heraus, ob Sie zu den oben genannten Bedingungen in Pakistan, Afghanistan oder Irak, Marokko & Türkei willkommen sind."

      • Avatar

        Meine Antwort auf Ihren Text: Da bin ich absolut damit einverstanden, das ist der beste Bericht seit langem von einem wahrscheinlich Nicht-Journalisten oder Autor, oder? Seit Monaten, oder eigentlich einem Jahr bin ich fassungslos über das Verhalten
        unserer Regierung! Was nur ist geschehen, das wir uns so verhalten und nur besorgt zuschauen, wie wir dem Abgrund entgegenschlittern. Den meisten von uns geht es noch nicht schlechter (finanziell) darum bleibt der große Aufschrei aus!!! Aber das ist ist nur noch eine Frage der Zeit…..Die Krankenkasse wird teuerer und mit Sicherheit wird das erst der Anfang sein, denn so reich wie alle glauben, sind wir nicht. Man will uns nur beruhigen, damit die Ruhe bewahrt bleibt und unsere Medien leisten ganze Arbeit mit ihren täglichen Berichten, die das ganze möglichst ausblenden. Unsere Barmherzigkeit wird uns nochmal zum Verhängnis!!!

  4. Avatar
    Jörn Sievert am

    Moin moin,

    wer gegen das Merkel-Regime opponiert wird bestenfalls als Verschwörungstheoretiker betitelt, wenn nicht gleich die gesellschaftliche Nazikeule kommt….man wird ja schon als Rechts" abgestempelt, wenn man sich öffentlich zu dem COMPACT-MAGAZIN bekennt.
    Das was hier z.T. thematisiert wird ist keine "Angstmacherei" , sondern traurige Wahrheit.

    Vor zweieinhalb Stunden eben geschehen !
    Wir wohnen auf dem Land ……Dithmarschen ( ich kann quasi jetzt schon sehen wer morgen zum Kaffee kommt) . Wir wohnen zwar an einer Kreuzung aber halt wenig Verkehr, hier ist nicht wirklich viel los……. sollte man meinen.
    Ein "farbiger Mitmensch" stellte sich mitten auf die Straße und nötigte ein Fahrzeug zum Anhalten, der ältere Fahrer drehte die Scheibe runter und bat diesen die Straße wieder freizugeben, Der Herr nicht germanischen Schlages ging zur Fahrerseite riß die Tür auf und wollte sich gewaltsam Einlaß verschaffen.
    Worauf der ältere Fahrer in seiner Not um Hilfe schrie und wie wild hupte, daß bekam ich mit und lief sofort los. Bei der Rauferei den älteren Herren zu befreien von "Merkels Wunderwaffe" ging das natürlich nicht ohne kleinere Blessuren ab, schließlich gelang es mir ihn aus dem Auto und auf die Straße zu schmeißen, wo wir dann weiter rangen.
    Nun, leider bin ich nicht mehr so jung und entsprechend fit, so entwand er sich und lief dummerweise auf meinen Hof. Nun sah ich rot, meine Frau und Tochter im Haus und schutzlos !

    Ich lief diesem armen "Flüchtling" hinterher, und suchte ihn krampfhaft überall ( 2 Hektar am Haus). Plötzlich kamen Nachbarn, von den wilden Rufen und der Rangelei aufgeschreckt ( wie gesagt es passiert hier eigentlich nicht viel) und gemeinsam durchsuchten wir das Land.
    Verräterische Fußspuren im Schlamm weisten mir dann plötzlich den Weg Richtung alter Schweinestall und seine schneeweißen Turnschuhe verrieten ihn dann.
    Bei dem anschließenden Handgemenge verlor er seine Papiere und sein Handy, bevor er dann im Graben landete und baden ging. Dann trafen die Nachbarn ein und auf der Straßenseite stand schon die Polizei ( endlich mal in einer vertretbaren Zeitspanne). Diese hatten einen temperamentvollen lauten Hund bei sich und konnten ihn damit überzeugen sich zu stellen.

    Warum schreibe ich das ?
    Weil ich immer noch genug Adrenalin habe …..weil mein Feierabend versaut wurde …..ich mir meine Petersilienhochzeit heute anders vorgestellt habe….?
    Dieser sogenannte Flüchtling" scheinbar aus Somalia, trug neue Klamotten, hatte eine EC Karte und ein Handy neueren Fabrikats, welches ich mir nicht so einfach leisten kann. Die Penner in Hamburg oder wo auch immer, leben auf der Straße und werden von der Gesellschaft ausgegrenzt, und diese "Herrschaften" kriegen alles in den Poschie geschoben.
    Ich bin wirklich ein toleranter Mensch und habe viel ausländische Freunde und Kollegen, aber irgendwann hört es auf.

    Und an die sogenannten "Gutmenschen" gerichtet, wenn Ihr selber Opfer von solch importierten Gewalttätern seid, werdet Ihr Euch bewußt, wie viel unschuldige Bürger/Innen zuvor haben darunter leiden müssen.
    Wegschauen heißt mitmachen !

    Ich habe für meine Zivilchourage was auf die Glocke gekriegt, aber ich habe wenigstens etwas getan.
    PS: Sollte die Strafanzeige ins Leere laufen, weil "Flüchtlinge" ja Menschen mit mehr Rechten sind als die Einheimischen, dann werde ich nie wieder die Polizei anrufen.
    Frau Merkel, sie haben es geschafft !

    • Avatar
      Oliver Engelhard am

      Vielen Dank im Namen der Einheimischen für Ihre Zivilcourage. ich hoffe, Ihre Blessuren verheilen schnell und Ihre Seele hat keine bleibenden Schäden, Auch ich wohne auf einem kleinen Dorf und weiß um die Angst der DAHEIMVERWEILENDEN. Es bleibt nur die Hoffnung, vor Ort zu sein, wenn MANN gebraucht wird. Ich mache mir aber keine Hoffnungen bzgl. der Zukunft mehr. Schadensbegrenzung im Rahmen des wachsamen Bürgers ist eh das letzte, was uns Einheimischen noch bleibt. Deshalb: Si vis pacem, para bellum.

      Leider. Und fast schäme ich mich für diesen Satz. Aber was ist schlimmer? Nicht Helfen DÜRFEN oder nicht helfen KÖNNEN? An Sie Frau Merkel: "petere licet"!
      Aber selbst dafür muss man Deutschland schon als seine HEIMAT definieren, oder?

      UNSERE Kanzlerin sehen wir sowieso bald in einer WICHTIGEN Position bei der UNO, 1 Stunde SINNVOLLER Vortrag…100.000 € Gage ist nicht selten!

      Wehe uns Patrioten, wenn wir zur Minderheit im eigenen Lande werden.
      Wie Sarazin schon treffend formulierte:"Deutschland schafft sich ab!" Aber ich hätte es nie für möglich gehalten, in welcher Geschwindigkeit. Oder auf gut deutsch: "Weinst Du schon oder kotzt Du noch?"

      • Avatar
        Jörn Sievert am

        Moin moin,
        ich vertrete noch die Einstellung, Zivilcourage sollte ein Selbstverständlichkeit sein !
        Freilich, gehöre ich damit einer aussterbenden Art an, aber …ich kann nicht anders.
        Ein "Schaden" wird bleiben, nämlich der sichtbare und spürbare Offenbarungseid unseres Rechtssystems und ihrer Organe.
        Als Bürger, als Arbeitnehmer der seine Steuern bezahlt und dadurch eben leider auch dieses Regime mitfinanzieren muß, ist es schon fast masochistisch, erst Kriminelle einladen-versorgen-bezahlen-kümmern-ausbilden-etc und dann sich von den tyrannisieren zu lassen, dann vom Staat im Stich gelassen zu werden und am Ende als "Rechter" kriminalisiert zu werden. PARADOX

        Nebenbei, gestern also vier Tage nach dem Überfall, kam dieser als Nachricht durch`s Radio NDR, leider wurde darauf verzichtet, die ethnische Herkunft des Angreifers zu benennen. Weglassen von Information sind auch eine Form der Lüge.
        Einmal mehr belegen die Staatsmedien ihre Inkompetenz und auch das "Lügenpresse" kein Vorwurf, sondern eine traurige Tatsache ist.
        Darüber hinaus löst eine solche Informationspolitik keine Probleme, ….nein sie forciert diese nur um so mehr. Die Wahrheit findet immer ihren Weg…… ergo wissen auch immer mehr Bürger/Innen was sie von solchen Mitteilungen zu halten haben, also lohnt sich eine Verschleierung nicht.

        Ich werde weiter informieren wie dieses "Wir schaffen das-Projekt" sich entwickelt !

  5. Avatar
    Wilhelm Tell er Miene am

    Der Sinn dieser Kanzlerischen Volksverräterin ist den Weg zu bereiten für die kommenden Ereignisse. Mit einen israelischen Pass in der Handtasche ist das dann kein Problem das Weite zu suchen wenn die Lunte brennt. Ihren Altersruhesitz in Paraquy hat sich von ihren hart erarbeiteten und eisern Gesparten schon erstanden. Das Problem was ich mit den Buchtitel habe: damit hätte sie mit samt der ganzen Volksverräter in Bundestag und Landtagen ruhig Jahre Quatsch Jahrzehnte früher anfangen sollen.

  6. Avatar
    Sonnenfahrer Mike am

    "Ein reiches Volk von 80 Millionen Menschen" ???

    1. Wir, die echten Deutschen, sind in unserem eigenen Land höchstens noch 60 Millionen,
    wenn überhaupt. Sprich, schon über 20 Millionen, die hier so rumspringen sind überhaupt
    keine Deutschen.

    2. Unser deutsches Nettodurchschnittsvermögen pro Haushalt beträgt rund 50.000 Euro,
    während es in Finnland, Österreich und Portugal rund 75.000 Euro, in den Niederlanden,
    Griechenland und Slowenien rund 100.000 Euro, in Frankreich 115.000 Euro, in Zypern
    266.000 Euro, in Spanien und Italien rund 180.000 Euro sowie in Luxemburg sogar rund
    400.000 Euro beträgt. Und dabei haben wir die längste Tages-, Wochen- und Lebensarbeitszeit,
    die höchsten Steuern und Abgaben sowie die wenigsten Kinder in ganz Europa.
    Wirklich reich sind in Deutschland außerdem nur ganz, ganz wenige echte Deutsche. Die meisten
    Unternehmen, Imobilien und Banken gehören ja längst schon Unternehmen, Privatpersonen
    und Fonds aus aller Welt.

    Und dies alles liegt nur daran, weil der Staat "BRD" uns, den echten Deutschen, so viel Geld
    abknöpft, wie kein anderer Staat auf der Welt von seiner Bevölkerung verlangt. Aber statt
    dieses, von uns erarbeitete Geld, wieder in uns und unsere eigenen Kinder und Familien zu
    reinvestieren, sorgt dieser Staat "BRD" lieber für die Aufzucht und Rundumvollversorgung
    des Bevölkerungsüberschusses anderer Staaten und Völker (Wer als Deutscher Hilfe von
    der BRD möchte, der muss sich selbst schlau machen und kümmern, alle möglichen
    Dokumente und Unterlagen beibringen und wird sofort abgestraft, wenn er auch nur eine
    Frist oder eine Frage verpasst oder übersieht, während alle anderen hier auf alle möglichen
    Hilfsmöglichkeiten aktiv hingewiesen werden, keine Dokumente dafür beibringen müssen
    und mit keiner Strafe rechen müssen, selbst wenn sie drei oder vierfach abkassieren.
    Aber wehe einer von uns echter Deutschen, der nicht zu den etablierten, anti-deutschen
    Parteien und Multi-Kulti-Organisationen gehört vergisst oder übersieht auch nur einen
    einzigen Euro beim Finanzamt rechtzeitig abzugeben, da rückt der Staat "BRD" gleich mit
    der GSG9 an, sperrt alle Konten und pfändet alles was man hat und zum Leben braucht.
    Rechtsweg für Deutsche? Ja, selbstverständlich, aber da laufen sie von Pontius zu Pilatus
    bis alles wieder frei gegeben und richtig gestellt ist. Rechtsweg für Türken, Schwarzafrikaner
    oder Araber? Nicht nötig, die kontrolliert ja niemand. Und selbst wenn, Schwamm drüber,
    wir haben es ja ganz dicke. Und nicht der Türke, Schwarz-Afrikaner oder Araber bekommt
    eine Strafe, sondern der deutsche Kontrolleur, der es sich gewagt hat, einen von Merkels
    Facharbeitern nach den Fahrschein, der Gewerbeerlaubnis oder den Führerschein
    zu fragen).

    Das ist Deutschland 71 Jahre nach dem verlorenen Weltkrieg. Verdammt für die halbe Welt
    als billige Lohnsklaven arbeiten und auszusterben zu müssen.

    Ein ganz großer Dank an Merkel & Co. sowie ihre Vorgänger in den Staatsämtern.

  7. Avatar

    Der deutsche Schlafmichel ist an allem selbst schuld.BILD,Märchenschau und der Rest der Lügenmedien haben die Verblödung des deutschen Volkes so weit voran getrieben, dass es gar nicht merkt, wie es ausgetauscht wird und für den angerichteten Wahnsinn auch noch finanziell ausgepresst wird.Sich in allen möglichen Netzwerken über diesen Zustand auszulassen, bringt auch nichts.Der Arsch muss bewegt werden.

  8. Avatar

    Wer sich mit dem Rentenreform-Verbrechen, den Hintergründen, und deb Hintermännern
    dazu etwas genauer informieren möchte, insbesondere der kriminell – bandenmäßig
    organisierten Geschichte des Riesterrenten- Coups, sollte sich die Zeitnehmen,
    und bei "www.bohrwurm.net" nachschauen. Um es klarzustellen, für den gesamten
    Renten-Reform-Zirkus gab und gibt es keinerlei andere Gründe als die Absicht,
    die Erwerbstätigen der Republik auf der Basis staatsorganisierten Betruges (Schwindel / Lüge)
    zugunsten von Versicherungs- und Finanzkonzernen auszunehmen. Den Riesterbetrogenen kann
    nur geraten werden, überprüfen zu lassen, ob sie aus den Riesterverträgen nach Recherche
    bei "bohrwurm.net" unter Geltendmachung, arglistig getäuscht zu sein, wieder aussteigen,
    denn zwischenzeitlich wird selbst in den Medien von Riesterrentenbetrug gesprochen.
    Und Betrug kann vermutlich nicht bestandskräftige Grundlage für einen (Rister-Renten-Vertrag
    sein.

  9. Avatar

    Wir wären sogar in der Lage 20 Millionen und mehr Flüchtlinge aufzunehmen, solange es keine Muslime sind. Die Konfession trägt faschistische Züge in sich, ein Miteinander ist mit dieser Ideologie nicht möglich. Keine andere Glaubensrichtung macht solche Probleme. Auch wenn ich zugeben muss, dass der Westen an der Situation nicht unschuldig ist, dürften die Deutschen die geringste Schuld an den jetzigen Zustand haben. Wir haben zwar auch Waffen in die Gebiete verkauft, doch abgedrückt haben wir nicht. Eigentlich müsste die USA ALLE Flüchtlinge aufnehmen, Platz genug hätten sie schließlich in ihrem Land und es waren immerhin ihre Bomben. Aber die USA hat noch nie für etwas gerade gestanden, wir haben unsere Lektion gelernt, man versucht uns zwar wieder ins Boot zu holen, aber offenbar war die Umerziehung erfolgreicher als beabsichtigt.

  10. Avatar

    Merkels Agenda ist die Abschaffung des (deutschen) Nationalstaates im Rahmen der Globalisierung. Zur Erreichung dieser Ziele hat sie sich den Globalisierern gegenüber verpflichtet, Kontingente an Kultur- und Bildungsfernen in Deutschland anzusiedeln. Die Medienhuren verkaufen uns dies als "Flüchtlingskrise", was in Wahrheit ist ein Umsiedlungsprogramm mit der Zielgröße von 3,5 Millionen Zuwanderern pro Jahr nach Europa ist.
    Ihre "Verpflichtung" wird sie auf Dauer nicht erfüllen können, weil praktische Probleme nicht mehr überwunden werden können. Sie ist deshalb in einem faktischen Dilemma, das zu ihrem Sturz führen wird.

    Im dialektischen Prozess ergibt sich keine andere Möglichkeit.
    Guido

    • Avatar
      thomas gehrmann am

      Hoffentlich, und hoffentlich bald.
      Der Schaden ist jetzt schon enorm.

  11. Avatar
    Martin H.H. Janßen am

    Rentenreform -Altersarmut – Was von den Medien verschwiegen wird!
    Durchschnittsrenten im EU-Vergleich: Griechenland: 95,7% vom Durchschnittsgehalt; ihm folgen Luxemburg = 88,3%, Niederlande = 81.9%, Spanien = 81,2%, Dänemark = 79,8%, Italien = 67,9%, Frankreich = 51,2%, Deutschland = 39,9%. EU gesamt durchschnittlich 60%! (VdK-Zeitung März 2016) Die deutschen Rentner liegen am unteren Ende der Skala und damit ist ein wesentlicher Grund zunehmender Altersarmut erklärt!

    Warum ist das so? Rentenversicherte, zukünftige und heutige Rentner, werden seit 1957 von allen Regierungen betrogen, weil die Rentenkasse mit rentenfremden Leistungen belastet wird. Allein von 1957 bis 2007 wurde ein Kapital in Höhe von rund rund 524 Milliarden Euro (unverzinst) den gesetzlichen Rentenversicherungskassen entnommen und nicht wieder erstattet; danach jährlich weiterhin rund 15 Milliarden Euro, mit steigender Tendenz! Wer es nicht glaubt, einfach mal im Internet suchen mit „rentenfremde Leistungen“ oder „Rentenraub“. Oder bei VDR/ADG e.V. reinklicken. Wenn jetzt Staatsschulden zurückgezahlt werden sollen, dann zuerst die Schulden, die von der politischen Klasse den Beitragszahlern, den zukünftigen und besonders den aktuellen Rentnern aufgebürdet wurden und diese damit um die Erträge ihrer Lebensarbeit und Alterssicherung betrogen hat. Würden Beiträge nicht zweckentfremdet, würden die Renten um mindestens ca. 36% höher liegen!

    Die jetzt angekündigten 4,21% für West-Rentner als Verbesserung oder Erhöhung zu bezeichnen ist eine Lüge. Tatsächlich ist es nur eine marginale Rückzahlung zweckentfremdeter und damit veruntreuter Beiträge, sowohl die Arbeitnehmer- , wie auch die Arbeitgeberanteile!

    Es darf nicht sein, weiterhin auch auf Kosten der Rentenversicherten, das Trugbild eines ausgeglichenen Bundeshaushalts („schwarze Null“) vorzutäuschen! Bei einer Staatsverschuldung von real über 5 Billionen Euro, ein dreister Versuch der Volksverdummung.

    Die Rentenkürzungen wegen nicht beitragsgedeckter Leistungen aus der Rentenversicherung (vulgo Rentenraub) und die Reformlüge „Agenda 2010“ machen viele Menschen zu Bittstellern und nehmen ihnen ihre Würde!

    Verwerflich ist es, wenn die Medien die Lügen der Regierungen nicht hinterfragen, sondern diese sogar noch weiter verbreiten.

    Mit freundlichen Grüssen

    Martin H.H. Janßen

    • Avatar
      Verleihnichts am

      Der Deutsche lebt um zu arbeiten, deshalb lädt er geradezu dazu ein, ihn masslos aus zu plündern.

      Wie schon seinerzeit ein gewisser Herr Bonaparte bemerkte: "Es gibt kein dümmeres Volk als die Deutschen…".

  12. Avatar
    patriotin mit migrationshintergrund am

    wer "regiert" merkel:erdogan,oder der mossad?
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/udo-ulfkotte/israelische-spionage-im-kanzleramt-wie-erpressbar-ist-angela-merkel-.html

  13. Avatar

    + + + + Schon in 4 Jahren, in 2020 gibt es mehr Zugewanderte im Alter von 20-34 als Deutsche + + + + + + + + + +

    wenn die Migration nach Deutschland weiterhin so anhält, wie bisher (p.a. 1 Million Zuwanderer)

    Lösung:
    1) Die Sozialleistungen müssen abgebaut werden (Millionen wollen in die Sozialsysteme einwandern, haben nie eingezahlt, viele kindereiche Muslime kommen)
    2) zusätzlich müssen die Grenzen dicht gemacht werden.

    Sonst ist das das Ende von Europa! Den Politikern ist das egal, die wandern irgendwann aus, wenn´s zu heavy wird.
    https://youtu.be/9pkHQVWz4so
    https://youtu.be/dF9V8POmuxg

  14. Avatar

    Es gab am 01.012016 einen Artikel, der Merkel´s Handeln ähnlich, eben als Migrantin im eigenen Land, beschrieb:
    http://www.stern.de/politik/deutschland/angela-merkel-und-die-deutschen–die-kanzlerin–eine-fremde-im-eigenen-land-6625310.html

    Und am 06.01.2016 zum Thema Köln Silvester 2015/16 gab es einen zweiten Artikel im Netz, der die Merkel Persönlichkeit als eine solche beschreibt, die wohl ein äusserst geringes Interesse daran hat, was in Deutschland der Bevölkerung wiederfährt.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/06/voellig-abgehoben-angela-merkel-lebt-in-einer-anderen-welt/

    Diese Artikel unterstreichen das , was Sarrazin jetzt schreibt.
    Und in Deutschland darf die Frage gestellt werden: Warum haben wir eine Bundeskanzlerin, die sich nicht um deutsche Interessen kümmert, sich nicht für die deutsche Bevölkerung interessiert und wer wählt diese Person, die uns abschaffen will?

  15. Avatar

    Genau verkehrt herum!
    Gabriel ist der knallharte Ideologe, genau wie die historischen Sozis und Nazis. Angela Merkel ist eine Idealistin, die sich nur ihren wissenschaftlichen Experimenten verpflichtet fühlt, auf ihr Ziel fokussiert ist und ansonsten alle Menschen gleich behandelt, Parteifreunde wie oppositionelle Querulanten. Sarrazin (SPD) will sich mit seinen Büchern nur eine goldene Nase verdienen.

    Wir müssen jetzt vor allem erstmal das nächste Bilderbergertreffen in Dresden verhindern!
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/andreas-von-r-tyi/bilderberg-2-16-soll-merkel-in-dresden-nun-politisch-hingerichtet-werden-.html

  16. Avatar

    Die Fixierung auf Merkel, als "Gesicht des Bösen" ist verständlich.
    Allerdings sollte man darüber hinaus nicht vergessen, dass sie nur eine Person ist. Sicherlich als Kanzlerin mit einer besonderen Verantwortung. Keine Frage.
    Aber die Problem lösen sich mit einem vermeindlichen Rückzug von Frau Merkel nicht. Es gibt genügend Personen die es ihr im Nachgang gleichtun würden.
    Wenn z.B. die großen Medien Frau Merkel kritisieren, so finde ich das schon ein wenig scheinheilig, folgt sie doch der Medienagenda.
    Ein großes Problem ist die Verquickung von Finanzadelsinteressen, Medien und Politik.
    Mit einer "Abdankung" von Frau Merkel allein wird sich nichts ändern, außer das vielleicht ein kleines Zeichen gesetzt wird. Allerdings wird der aufgebrachte Pöbel damit immer sehr schnell ruhig gestellt.
    Ein Problem dieser Demokratie ist es, dass Köpfe aber nicht deren Inhalt ausgetauscht werden. Durch den Wechsel in der Führung wird nur suggeriert, dass man auf die Belange des Pöbels eingegangen sei.
    Wir erinnern uns ja noch an damals, als ein SPD Kanzler an die sichtbare Macht kam und unter diesem dann die härtesten Maßnahmen im Sozialen Bereich durchgeführt wurden. Wer als Wähler damals dachte, dass nun die Arbeiterklasse vertreten worden wäre, der irrte sich gewaltig. Und eine Wähler haben dieses bei der letzten Lantagswahl in einem Bundesland anscheinden auch wieder vergessen. Waren ja andere und jetzt wird alles wieder gut. Nicht ganz ungeschickt. Der Ärger handelt sich die jeweils amtierende Regierung ein, dann wird einmal gewechselt. Die neu gebildete Opposition kann sich dann wieder als Retter des kleinen Mannes aufspielen. Dann tauscht man wieder. Usw. usw. usw.
    Der Einfluss der Lobbyisten bleibt der gleiche. Denn die werden ja nicht abgewählt.

    • Avatar

      Ich sehe das anders als Sie. Ich glaube, im Laufe der Jahre ist der Druck, den die US-Regierung auf Deutschland ausübt, härter geworden (das sagt u.a. Willy Wimmer).

      Da bekannt ist, dass die Amerikaner in ihre Think Tanks und Stiftungen in Deutschland (u. weltweit) sehr viel Geld investieren, wurden so deutsche Politiker/Eliten aus der Wirtschaft über diese Think Tanks ideologisch herangezüchtet (oder dumm gehalten), also auf Spur zu den US-Richtlinien gebracht.

      Merkel wurde zu der einzigen Führungsfigur (einst parlamentarisches Prinzip) im deutschen Bundestag aufgebaut. Ein Parlament sollte im Idealfall um unterschiediche Meinungen und Strömungen kämpfen, das gibt es nicht mehr (links kann rechts sein, grün kann schwarz sein, usw.; Merkel ist zur Zeit grün).

      Entscheidend ist aber, dass alle Parteien bei den wirklich wichtigen Fragen einer Meinung sind: NATO, TTIP, EURO, EU.

      Der deutsche Geheimdienst ist gleich der amerikanische Geheimdienst – und der ist, so ist immer wieder zu lesen, sehr, sehr mächtig und ist rechtlich oft unantastbar (der ESM ist rechtlich auch unantastbar)

    • Avatar
      Werner Holt am

      Im Grunde alles richtig, was Sie da kolportieren.
      – – –
      Allerdings fühlen sich offensichtlich nicht wenige Menschen der Dritten Welt von eben dieser Kanzlerin persönlich eingeladen, doch endlich mal ihr Gück in Dschermoney zu suchen. Und dies mit recht konkreten Vorstellungen: Komm‘ isch nach Deutseland, krieg‘ schöne Arbeit, Haus und Auto un‘ kann deutse Frau heirat‘." (Gut, das mit der Arbeit ist – zumindest vorerst – sekundär, dafür gibt’s ja Alimentation und die – staatlicherseits beinahe geduldete – Aufstockung mittels des Verkaufs von Ganja – siehe z.B. Berlin, Görlitzer Park.)
      Eben weil Frau Dr. "Mutti" Merkel das "Ihr-Kinderlein-kommet"-Gesicht für diese Menschen ist, muß sie weg! In erster Linie schon als Zeichen dafür, daß die Deutschen mit ihrer Migrationspolitik nicht einverstanden sind. Weil die Deutschen nicht so meschugge sind, im Alter mal eben zu verarmen, nur weil ihre (!) Regierung zuvor und zuvorderst alle Armen dieser Welt etwas "reicher" machen wollte (und machte). – Was uns Deutschen dann als Bereicherung verkauft wird und wir gefälligst auch noch zu bejubeln haben!
      – – –
      Natürlich ist mir bewußt, daß mit der Abdankung (nennen Sie’s, wie Sie wollen) unser aller heißgeliebter Kanzlerette das System noch keine Kehrtwendung macht. Die "mächtigste Frau der Welt" entscheidet doch nicht selbst (auch wenn’s zu weilen so aussehen mag). – Hat denn früher – vor 30 Jahren – irgendjemand geglaubt, daß bspw. der Genosse Honecker auch nur den kleinsten Pups ließ, ohne im Kreml um Erlaubnis "zur Flatulenz" zu ersuchen?!
      Mitnichten. Aber Frau Dr. Merkel entscheidet heutzutage souverän am Weißen Haus vorbei? – Dann wären die Amis auf jeden Fall nicht ganz dicht und ihre so zahlreichen Geheimstrukturen komplett unbrauchbar.
      – – –
      Ergo: Merkel muß weg.
      Und wenn ich mir am Imbißstand ’ne Bockwurst hole und merke bereits beim ersten Bissen, daß diese nicht ganz koscher ist, dann mampfe ich doch nicht stoisch weiter, nur weil alle anderen Würste ebenfalls verdorben sein könnten. Da bestehe ich auf meinem "demokratischen" Recht auf eine tadellose Wurst. Und zwar solange, bis ich vollends satt und zufrieden bin. Oder ich "want my money back". Und wenn der Wurstheini mich vorsätzlich vergiften wollte, dann komme ich mit meinem Anwalt!
      (Ganz verrückt wird’s allerdings, wenn mir der Wurstverkäufer dann einen Döner reicht, mit den Worten: "Na, da lassen S’e sich die neue Wurscht ma‘ schmecken …") – W.H.

      • Avatar
        Karl Blomquist am

        Richtig:
        Der erste Schritt heißt: Merkel muß weg

        Es muss auch danach nicht gleich besser werden,
        aber er ist notwendige Voraussetzung dafür,
        dass es überhaupt irgendwann besser werden kann.

  17. Avatar
    Volker Spielmann am

    Ein Zurück gibt es wohl für die hiesigen Parteiengecken nicht

    Sollte der gerechte Zorn des Volkes auf die Scheinflüchtlinge gar zu groß werden, so könnten die hiesigen Parteiengecken wohl anders sprechen als bisher und erklären, daß der deutsche Rumpfstaat durchaus nicht die Suppenküche und das Armenhaus der Welt sein könne und sie deshalb nun die Grenzen schließen müßten. Helfen wird ihnen dies allerdings nicht und dies nicht so sehr, weil sie zuvor jeden als rechtschaffen verteufelt haben, der vor den Gefahren der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung gewarnt hat. Nein, das Hauptproblem besteht für die Parteiengecken darin, daß sie außerstande sind das Eindringen der Scheinflüchtlinge in den deutschen Rumpfstaat wirksam zu unterbinden. Man denke hier an das Ergebnis der halbherzigen Versuche Makedoniens, besser dürften sich die hiesigen Parteiengecken nämlich wohl kaum schlagen. Unter den Teppich gekehrt werden kann die Scheinflüchtlingsschwemme auch nicht, weil sie das Volk durchaus in seinem Alltagsleben belästigt und belastet.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  18. Avatar

    Wo liegt der Irrtum!

    Die Begründung dass die Merkel Administration bei ihrer Politik im Widerspruch zum GG handelt ist falsch.

    Die Merkel Administration handelt innerhalb Artikel GG 139.
    Wer GG 139 verstanden hat, weiß dass die Anwendung von GG139 das gesamte GG außer Kraft setzt.

    GG139
    Die zur "Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus" erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt.

    Diabolis
    Evidenz bezogener, evolutionärer, altruistischer, naturalistischer Humanist.
    Skeptiker, Eurasier.

  19. Avatar
    DEUTSCH ohne Staat am

    Hier könnt ihr in die Zukunft blicken:
    Police Unleash Teargas After Massive Migrant Brawl Erupts At Paris Train Station

    It appears Europe’s refugee ‚problem‘ is un-fixed again. Riot police were called in to break up a violent clash between hundreds of migrants and a ‚vigilante group‘ near a Paris metro station. As The Daily Mail reports, footage from Stalingrad metro, where more than a thousand migrants have been living rough, showed hundreds of men brawling with metal poles and planks of wood.

    http://www.zerohedge.com/news/2016-04-16/massive-migrant-brawl-erupts-paris-train-station

  20. Avatar

    All diese Merkel-Aktionen sind wohl auch im engen Dunstkreis "grün-linker" Ideologen und amerikanischer Think-Tanks (Atlantikbrücke & Co.) entstanden.

    Die EU ist, meiner Meinung nach, ein ähniches Gebilde: von langer Hand geplant sitzen dort Strategen, dessen Ziele offenbar niemand so genau kennt, außer die Kommissare selbst (und die US-Stratgen). Amerikanische Akteure, wie G. Friedman, wissen (eigenartigerweise) oft schon Jahre vorher, was mit Deutschland und der EU in Zukunft passieren wird. Dies macht nachdenklich!

    NATO, Geheimdienste u.a. spielen ähnliche Rollen. Russland ist der erklärte Hauptfeind des 21. Jahrhunderts, weil es der Westen so will und anscheinend braucht, um die NATO-Erweiterung und die Verteilungskämpfe damit zu rechtfertigen (Deutschland/EU und Russland dürfen kein Wirtschaftsblock werden). Dieser Doktrin unterliegen leider viele europäische Bürger.

    Nicht zu unterschätzen, die Mainsteammedien, die das Ganze in die richtige Verpackung geben und alles als "die Wahrheit" verbreiten.

  21. Avatar

    Hier meine Meinung:

    Merkel schafft sich ab? Nun, sollte diese Merkel weg sein, wird sie definitiv durch eine andere Merkel ersetzt. Denn eine Demokratie haben wir nicht – wohl eher eine Schein-Demokratie. Auch nach dem Wahlerfolg von der Alternative für Deutschland hört man nichts von der AfD, außer die Lügenpresse versucht wieder ihre Propaganda an den Mann/Frau zu bringen. Hätten wir eine Demokratie, dann hätte man in diesem Lande schon einiges von der AfD hören können, aber die Politik-Mafia (etablierten Parteien) machen alles das es keine Änderung in diesem Land geben wird.

    Politiker der etablierte Parteien bereichern sich selbst, lügen und betrügen, und machen dem Bürger das Leben zur Hölle. Jede Art von Perspektive wird den Menschen genommen. Geht man in der Zeit zurück und schaut sich dann den Verlauf bis zum heutigen Zeitpunkt an, dann sieht man deutlich dass es immer nur schlechter wurde. Aber immer kurz vor der Wahl werden diverse Versprechen gemacht. Da jede Partei aber weiß was Sache ist und was geändert werden sollte – sich aber jedoch NIE etwas zum besseren geändert hat, können wir ruhig davon ausgehen – dass alle Parteien das deutsche Volk nur verraten wollen.

    Und jetzt wird zusätzlich noch islamisiert. Deutschland bekommt den Todesstoß. Interessant wird es, wenn man Beiträge sieht wie z.B. von "Omer Adib", der genau dass ausspricht – was sonst keiner beim Namen nennen will. Doch im deutschen Fernsehen bzw. den deutschen Medien findet man diesen Namen nicht.

    Ob die AfD jemals etwas ändern kann bezweifle ich beim dem Grad der Korrumpierung in Deutschland.

    Wir haben eine Zwangssteuer (die demnächst noch viel, viel teurer wird) – Rundfunkbeitrag, legalen Menschenhandel durch Leiharbeitsfirmen, Hartz 4 und ihre Eingliederungsvereinbarungen, angestrebte Totalüberwachung, u.v.m.

  22. Avatar
    DEUTSCH ohne Staat am

    Merkel importiert Armut, Massenarbeitslosigkeit, Massenkriminalität.
    Wilde Horden von Invasoren vergehen sich am deutschen Volk.

    https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z12D0zt-V4iI.kXGfjpzjOS1Q

    1923 Feldversuch Genozid Deutschland
    https://tagebucheinesdeutschen.wordpress.com/2016/04/17/die-ruhrbesetzung-1923-teil-1-erster-feldversuch-des-genozids-an-den-deutschen/

  23. Avatar

    Der verstorbene Helmut Schmidt war bekanntlich Transatlantiker, aber er hat immer in seinen öffentlichen Interviews die Stimmung der Deutschen im Auge gehabt, zu deren Sorgen und Fragen Stellung genommen.

    Ich kann mich an ähnliche Aussagen von Frau Merkel nicht erinnern.

    Sie redet immer von anderen Themen. Nicht Deutschland, sondern die EU zählt, nicht die aktuellen Probleme der Deutschen werden angesprochen (Eurorettung, Kiinder- und Altersarmut), sondern die der Migranten (über die Rentenkrise, so war kürzlich zu lesen, will sie nicht sprechen, aus Wahlkampfgründen).

    Der Angst Einheimischer, vor der von ihr mitverursachten Terrorgefahr durch den IS, durch Öffnung der Grenze, begegnete sie mit schulmeisterlicher Ratlosigkeit ("Angst ist kein guter Ratgeber"), und sie erklärte in dem bekannten Video (…), dass die Deutschen/Europäer Mitschuld am IS hätten. Die Unterstützung kriegsführender Parteien mit Waffen (Saudi-A, Ukraine) wird von ihr verschwiegen, stattdessen Russland sanktioniert (Soros lobte Merkel ausdrücklich dafür) und unter anderen ist es auch Soros, der Merkel den Migrationsplan für Deutschland mit der Türkei erarbeitete.

    Wenn Merkel es nun noch schafft, dass TTIP, Ceta&Co. umgesetzt werden, die Visafreiheit für die Türkei umgesetzt wird – wird es Deutschland in sehr naher Zukunft, so wie wir es heute kennen, nicht mehr geben!
    Die Deutschen selbst hat sie dazu niemals befragt.

    P.S.: Der Angst vor Überbevölkerung durch fremde Kulturen begegnet sie mit dem Rat, dass der Deutsche öfter in die Kirche gehen sollte….

    • Avatar

      Ist zu 100% auch meine Meinung. Diese Person ist entweder geisteskrank oder eine feindliche Agentin. Eine dritte Möglichkeit gibt es nicht!

      • Avatar

        Es gibt schon eine dritte Möglichkeit, sie hat ein derbes Alkoholproblem. Warum ist manchmal tagelang von ihr nichts zu hören und zu sehen, obwohl gravierende Ereignisse passieren? Dann kommt mal eine kurze Mitteilung von ihrem Pressesprecher, das war’s für’s erste. Tage später, wenn die Aussprache wieder einigermaßen lallfrei funktioniert, kommt dann irgendwann eine Entscheidung oder Aussage, die nur jemand im Delirium treffen kann.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel