Neue Umfragen: Wird Bodo Ramelow Thüringens neuer roter Zar? – Mohring wird ausfällig

39

Die von dem Linken-Politiker angeführte R2G-Koalition in Thüringen wird auch nach den neuesten Umfragen eine Mehrheit im Erfurter Landtag verfehlen. Wegen einer Besonderheit in der Landesverfassung und der Weigerung der CDU, mit der AfD zusammenzuarbeiten, könnte er aber auch noch weit über den Wahltag hinaus im Amt bleiben.

 Auch die letzten Umfragen vor den Landtagswahlen in Thüringen, die am kommenden Sonntag stattfinden, deuten darauf hin, dass entweder die AfD oder die Linke für eine Regierungsbildung benötigt werden.

Keine Mehrheiten ohne Höcke oder Ramelow

Laut einer Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Insa, die im Auftrag der Thüringer Zeitungen der Funke-Mediengruppe durchgeführt und heute veröffentlicht wurde, liegt die Linke im grünen Herz Deutschlands bei 28 Prozent. Die CDU und die AfD liefern sich demnach ein knappes Rennen um den zweiten Platz und werden derzeit beide auf 24 Prozent taxiert.

„Es ist etwas faul im Staate Dänemark“, lässt William Shakespeare zwei Nachtwächter in seiner Tragödie „Hamlet“ sagen. Es ist aber auch etwas faul im deutschen Staat. Björn Höcke, die Zentralfigur der deutschen Rechten, ist der Mann, der den Finger in die Wunden legt und Probleme offen anspricht. Lernen Sie den Politiker nun kennen – unzensiert und dargestellt in zahlreichen Selbstzeugnissen in der neuesten Ausgabe von COMPACT-Edition.

Die Grünen würden die Serie ihrer relativ schwachen Ergebnisse in den mitteldeutschen Ländern fortsetzen und nur acht Prozent erreichen, ähnlich schwach würde die SPD mit neun Prozent abschneiden. Die FDP muss um den Einzug in den Landtag zittern und liegt bei fünf Prozent.

Auch eine gestern veröffentlichte Umfrage des Instituts Civey, die für das Nachrichtenmagazin Spiegel erhoben wurde, ergibt kein grundsätzlich anderes Bild. Hier kommt die Linke sogar auf 30,2 Prozent. Den zweiten Platz würde Björn Höckes AfD mit 23,2 Prozent belegen, danach folgt die CDU mit 22,9 Prozent.

Auch laut Civey würden noch drei weitere Parteien in den Thüringer Landtag einziehen, nämlich die SPD mit 8,2 Prozent, die Grünen mit 7,4 Prozent und die FDP mit fünf Prozent. Nach dieser Erhebung würden AfD und Linke zusammengerechnet in dem Bundesland sogar mehr als 50 Prozent erreichen.

Mohring schwingt den Naziknüppel

Viel deutet also darauf hin, dass nach dem Wahltag die Regierungsbildung in Erfurt schwierig werden dürfte. Doch Bodo Ramelow hat ohnehin schon vorgesorgt. Gegen den heftigen Widerstand der Opposition ließ er im Sommer einen Haushalt für das kommende Jahr verabschieden.

Das hat der amtierende thüringische Ministerpräsident vermutlich nicht ohne Hintergedanken gemacht, denn laut der Landesverfassung bleibt er so lange im Amt, bis ein neuer Ministerpräsident gewählt wurde.

Die Klimabewegung wird immer radikaler. Sie ist längst zur Spielwiese gewaltbereiter Linksextremisten geworden, denen es um das Ausleben irrer Revolutionsphantasien geht. Das Augenmaß und der Sinn für das Machbare sind der von Greta Thunberg geführten Bewegung schon längst abhanden gekommen, sie ist zu einer Gefahr für die Stabilität und Innovationsfähigkeit der westlichen Welt geworden. Werden aus protestierenden Schulkindern bald brandgefährliche Systemumstürzer? Lesen Sie mehr zu dem Thema in der Novemberausgabe des COMPACT-Magazins, jetzt schon abrufbar auf COMPACT-Digital+.

Er könnte also noch relativ problemlos im kommenden Jahr durchregieren, dürfte allerdings keine Minister und Ministerinnen mehr auswechseln. Träte jemand zurück oder fiele jemand aus Krankheitsgründen aus, müsste das Ressort von einem anderen Regierungsmitglied kommissarisch übernommen werden.

Dennoch: Vieles deutet darauf hin, dass Thüringen nach den Wahlen von einer Art rotem Zar regiert wird, der sich auf keine parlamentarischen Mehrheiten zu stützen braucht. Die Verantwortung dafür trüge aber die CDU, deren Spitzenkandidat Mike Mohring zuletzt nochmals seine reflexhafte und dogmatische Ablehnung der AfD demonstrierte, indem er deren Thüringer Spitzenkandidaten Björn Höcke auf einer gestrigen Podiumsdiskussion in Erfurt als „Nazi“ titulierte.

Über den Autor

Avatar

39 Kommentare

  1. Avatar

    Ich kann eigentlich nicht glauben das ausgerechnet die LINKE dort die meisten Stimmen bekommen soll !
    Wenn dem so ist, dann habe ich auch kein Mitgefühl für das dumme Wahlvieh.
    Allerdings sind die Altparteien auch Volksfeindlich und nicht Wählbar, aber geht mal schön wählen um den Wahlbetrug zulegementieren !!!
    Politdarsteller und deren Wahlvieh machen sich Strafbar, aber ist ja alles EGAL, hauptsache man macht diesem Betrug mit und denkt man könnte was ändern in ihren Wolkenkuckucksheim.
    :-/
    Dummheit ist nunmal Unendlich !

  2. Avatar
    Paul, der Echte am

    Also eine tolle Leuchte ist dieser Neobolschewist nicht:
    Bodo Ramelow ist Legastheniker, verließ die Schule nach der 9. Klasse und absolvierte in Lahn eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. In dieser Zeit trat er der Gewerkschaft Handel, Banken, Versicherungen (HBV) bei.

    • Avatar
      Paul, der Echte am

      Und er ist ein Volksfeind, der sich leutselig gibt:
      Ramelow ist konsequenter Förderer jedweder Überfremdungspolitik. Trotz der sich seit 2015 massiv verstärkenden Asylantenflut setzte er als Minsterpräsident einen Abschiebestop“ für ausreisepflichtige Aus- und Fremdländer durch.
      Im April 2015 forderte er eine schnelle Einbürgerung von illegalen Ausländern und „Flüchtlingen“.
      Im März 2016 wollte Ramelow „Flüchtlinge“ aus dem griechischen Idomeni nach Thüringen holen, da die Erstaufnahmeeinrichtungen ausreichend Kapazitäten hätten. Er und „Arbeitgeber“ in Thüringen machten sich bereits Sorgen, weil keine Flüchtlinge mehr ins Land kommen.
      Im August 2016 forderte Ramelow, allen in der BRD untergetauchten Ausländer – illegal ohne jeden Behördenkontakt – den legalen Aufenthalt zu ermöglichen.
      Zudem verlangt er ein dauerhaftes Bleiberecht für Asylbewerber, die schon lange auf den Abschluß ihres Verfahrens warten. Insgesamt müßten so 2016 eine Million Ausländer in der BRD legal versorgt werden können.
      Die dummen Thüringer werden diesen Halunken wieder im Amt bestätigen – auf geht’s zum VOLKSTOD.

  3. Avatar
    Rumpelstielz am

    Nur die dummen Kälber wählen Ihre Metzger selber. Es muss doch dem dümmsten aufgehen, dass die Parteigecken der Altparteien weiter kungeln.

    GEZ muss weg – GEZ verreck. – Klimawahnkranke in die Klapse.

    Der von der GEZ Kerstin Palzer Hitlergrüßer ist nämlich nicht zum ersten Mal im öffentlich-rechtlichen Bilde.
    Er ist auch kein unbekannter Hitlergrüßer.
    Eine linke Zecke, der einmal mehr seinen Weg in die öffentlich-rechtlichen Medien gefunden hat, nachdem sein Bild, wie die Chemnitzer Freie Presse schreibt, um die Welt gegangen ist. Er ist ein linker alkoholsüchtiger Kleinkrimineller, der in der Vergangenheit bereits als Rechter verkauft werden sollte und von der Tagesschau einmal mehr in dieser Funktion bemüht wird.
    33jährige Chemnitzer, der „sich eher im linken Spektrum zu Hause“ fühlt, und dessen Körper ein tätowiertes Antifa-Symbol ziert, vor dem Amtsgericht Chemnitz wegen einer Reihe von Beleidigungen und dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu sieben Monaten Freiheitsstrafe ausgesetzt zur Bewährung und 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Außerdem wurde er unter Betreuung gestellt, wegen seiner Alkoholsucht.
    Dieser Chemnitzer Säufer ist also eine Person des öffentlichen Lebens. Er ist als Linke Zecke bekannt.

  4. Avatar
    Querdenker der echte am

    Also, das Eichsfeld ist für RameloOOOHHH nicht ergiebig, Da wird von den Katholen überwiegend Schwarz gewählt! Die Roten Hochburgen Erfurt, Gotha und natürlich die am "Roten Tropf" hängenden Jenenser sind für Rammel eine sichere Bank. Und so hat es die AFD schwer im Rest des Landes. Sie müssen sich die dortigen Stimmen mit den Sozis und Anderen teilen!
    Mal sehen wie es ausgeht!

    • Avatar
      heidi heidegger am

      wattwattwatt? Im legendären Eichsfeld (so legendaär wie Eimsbush-Hamburg) hockt der Kathole? Ditt gottlose Mrkl/CDU ist doch aber unkatholisch, hihi 🙂

  5. Avatar

    Die ewig Gestrigen scheinen in Thüringen ganz stark vertreten zu sein, wenn man sich anschaut welche Beliebtheitswerte der Kommunist Ramelow haben soll. Frueher Ärich, Ärich, Ärich und heute Budo-Budo-Budo.. Man liebt halt seinen ganz persönlichen Knast und will ihn zurück haben.

  6. Avatar

    Wenn sich die Linken anstatt auf Zarentum auf ihr eigendliches Klientel – der Kommunisten in der 1.Hälfte des 20.Jhs. zurückbesinnen würden – könnten sie sich durchaus mit der AfD zusammentun und die Soziale Frage der eigenen Kleinbürger in den Mittelpunkt stellen. Wirklich sozial geht eben nur national! Wenn man das Sozialamt für den Rest der Welt machen möchte, bleibt sozial auf der Strecke und die wirklichen Nutznießer werden die internationalistischen Großkapitalisten sein.
    Am Kommunismus hat mich schin immer am meisten das "international" und die leistungslose Gleichmacherei gestört; denn das geht praktisch nicht.

  7. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Was jetzt extrem wichtig ist: "Wir" müssen "uns" ganz und gar … auf das Nazi-el konzentrieren … 😉 lol

    Denn … wer ständig versucht "uns und unsere" Lebensart zu beschmutzen, zu unterdrücken, zu beseitigen oder gar zu zerstören muss und sollte … mit den gleichen, perfiden, penetranten, abartigen, Mitteln … ebenso unnachgiebig, ohne Unterlass und mit jedweder Gegenwehr … bekämpft werden – dazu haben wir jedes Recht, ungeachtet unserer Geschichte … weil all die Anderen, mitnichten, absolut … (k)eine bessere Geschichte vorzuweisen haben/hatten oder je vorweisen könn(t)en 😉

  8. Avatar

    Freut euch Thüringer. Mit CDU/Linke/Grüne und SPD werden eure Frauen und Töchter auch in diesen “Genuss” kommen: „Schülerin schreit vor Schmerzen“: Erneut mehrere sexuelle Übergriffe”. Nachzulesen bei JF.

  9. Avatar
    Gesslers Hut am

    @Yamashita Tomoyuki

    Ich bin nur ehrenamtlicher Kommentator der Muppetshow und nicht der Indendant.

  10. Avatar

    Die SED in Thüringen hatte bei den letzten drei Wahlen (BT,EU,Kommunal) keine 17% mehr erreicht und soll jetzt auf einmal über 10% mehr Unterstützung haben. Der Aufprall in der Realität wird sehr hart für die Ramelow-Kommunisten.

  11. Avatar

    Die CDU muß so stark verlieren wie nie zuvor und SPD und/oder Grüne unter 5%, sollte es der AfD gelingen, massiv Nichtwähler zu gewinnen. Dann wird die CDU gezwungen, sich zwischen AfD und SED zu zerreißen! Ich schätze, daß 1/6 bis maximal 1/3 der Funktionäre zur AfD tendieren und der Rest zu den Stalinisten. Dann muß die sogenannte Werteunion springen oder sie wird vom Merkelflügel zuerst kaltgestellt und dann zermalmt.
    Bei den ersten Wahlen nach der Spaltung werden wir sehen, wie die Kräfteverhältnisse wirklich sind – beim Wähler. Die Stalinunion dürfte dann an der linksgrünen Konkurrenz zerschellen.

    Leider werden die Ewigmorgigen und Ewigmittigen AfD-Gelegenheitswähler zur morschen Union überlaufen. Wobei die AfD dies dann zur Profilschärfung nutzen sollte.

  12. Avatar
    Theodor Stahlberg am

    Man muss es nicht argumentieren : ein Zar ist nun wirklich jemand ganz und gar anderes …

  13. Avatar
    brokendriver am

    Wie schaut es 2019 mit den Rechtschreibkenntnissen vom Wessi Bodo Ramelow in Thüringen aus ?

    Ist er sattelfest in der deutschen Schriftsprache ?

    Lese- und Rechtschreibstörung behoben ?

  14. Avatar
    brokendriver am

    CDU-Mohring ist ein politisches Auslaufmodell.

    In der Luftblase der Merkel-CDU ist er groß geworden.

    Bei den AfD-Wahlsiegen in Thüringen geht er unter wie ein nasser Sack.

    Was hat CDU-Mohring eigentlich beruflich gelernt ?

    Er kann doch nur "Berufspolitiker" von Merkels Gnaden…

    Keine schöne Aussicht…oder haben ihn die Diätenzahlungen

    auf Steuerzahlerkosten für immer vor der Altersarmut geschützt.

    Seine älteren Landsleute in Thüringen sammeln mit ihren Mini-Renten

    deutlich unterhalb der Armutsgrenze schon heute Pfandflaschen

    vor Merkels Flüchtlingsheimen in Thüringen….

    So eine Polit-Nullnummer darf niemals zum Wohle Thüringens

    in Regierungsverantwortung kommen….

  15. Avatar
    Doris Mahlberg am

    Wen es interessiert : Zu diesem Artikel empfehle ich den sehr aufschlußreichen Bericht " Bodo Ramelow versinkt im Stasisumpf" auf anonymousnews.ru. Es ist mir unerklärlich, wie man mit einer derartig zweifelhaften Vergangenheit das Amt eines Ministerpräsidenten bekleiden kann. Unglaublich !! Die wahren Idioten sind die Wähler.

  16. Avatar
    zweiMonatsSozi am

    Haben SPD/CDU nicht genug angerichtet in Deutschland? Und lassen es immer noch geschehen?! Stoppt endlich diesen Wahnsinn. Wir brauchen eine WENDE!
    OHNE CDU
    OHNE SPD
    und vor Allem: ohne die bekiffte Verbotspartei der Grünen

    • Avatar

      Zwei—————–
      Die ZEIT hat heute geschrieben; dass die meisten Ostdeutschen zufrieden sind.
      Vor einigen Wochen hat das Käseblatt geschrieben; Die Deutschen werden immer glücklicher.
      Von welcher Wende sprechen Sie. Ich fürchte, dass das Blättchen recht hat. wenn ich mich hier so umsehe.

  17. Avatar

    Brandenburg – Eines der vordersten Merkmale sozialistischer Manier: Sich beim Geld anderer Leute bedienen. Das scheint auch der ehemalige brandenburgische Linken-Abgeordnete, Torsten Krause, mit falscher Wohnsitz-Angabe, im Umfang von 72.000 Euro getan zu haben….

    • Avatar
      Doris Mahlberg am

      @ Heinz
      Und nicht nur Herr Krause hat ordentlich hingelangt, nein, ein anderer "linker" Herr Peer Jürgens hat sich in Brandenburg auf die gleiche kriminelle Weise wie Krause 87.000 Euro Steuergelder erschlichen. So läßt es sich leben, nicht wahr ?? Irgendetwas machen wir armen Arbeitstrottel wohl falsch.

  18. Avatar

    Ich kann ja noch verstehen (eigentlich nicht) wenn man glaubt die CDU ist wählbar, aber wenn es noch Leute in einer erheblichen Anzahl gibt die die Linke (formerly called: SED) wählen, dann ist mein Glaube an die Vernunftbegabtheit mancher Menschen stark erschüttert. Es erübrigen sich hier die Hinweise auf unzählige Verbrechen dieser Partei und dem Apparat dahinter.
    Ausweg: Leiden durch Schmerz. Erst wenn die kommenden Lebensumstände in den persönlichen Bereich eindringen, werden manche erkennen dass sie nicht zu den Privilegierten gehören werden, so wie es die Partei propagandistisch darstellt.
    Aber ein Land, in dem Menschen auf die Straße gehen um für Steuererhöhungen zu demonstrieren, ist es vielleicht schon zu späht.

    • Avatar

      Einspruch, werter Ronald. Die Linke verspricht (zumindest in der Multikulti-Frage) dummes Zeug – und macht dummes Zeug. Die CDUCSU redet manchmal (!) nicht ganz so dummes Zeug (zumindest in der Multikulit-Frage) – ist aber hauptverantwortlich für Mulitkulti und den ganzen EU- und Globalismusscheiß. – Daher sind aus patriotischer Perspektive letztgenannte noch verachtenswerter!

  19. Avatar

    Schaut mall bei sputniknews nach dem Artikel: “Mike Mohring (CDU): So will er als Ministerpräsident Thüringen und den Osten verändern” und dann die beiden Kommentare von: ЯUSSIAN PATЯIOT. Der listet exakt auf was in Deutschland abgeht.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Na Schön‘ Dank auch: ersteinmal hat die russische Startseite einen Keks gefressen und dann ditte hier anjezeigt..*kicher*

      — Nachdem das Erfurter Ordnungsamt die Plakate von „Die Partei“ mit der Aufschrift „Wahlvolk aufgepasst: Mohring will mit Höcke bumsen“ abgehangen hat, entschied das Verwaltungsgericht Weimar, dass die Plakate wieder zurück müssen. „Die Partei“-Thüringen-Chef Eggs Gildo bedankt sich für die Wahlwerbung und erwartet einen Wahlsieg für seine Partei.

      „Wir sind hier ja nicht im Wilden Osten. Hier kann ja nicht jeder machen, was er will“, kommentiert der Parteivorsitzender der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die Partei) Thüringen, die Aktion des Ordnungsamtes Erfurt. —

      • Avatar
        heidi heidegger am

        weiter im Text: "..hergelaufene Ordnungsamtsmitarbeiter mit Parteibuch und ohne tauglichen Justiz-Zar äh Justitiar im Amt usw. " LOL

      • Avatar
        heidi heidegger am

        [ „Es ist etwas faul im Staate Dänemark“, lässt William Shakespeare zwei Nachtwächter in seiner Tragödie „Hamlet“ sagen. ]

        Ähemm, Marcellus, Bernardo (or Barnardo) and Francisco are sentries at Elsinore..und das sind Wachen. Bell men od. night guards wären Nachtwächter genau genommen.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Schnüffel-heidi fand die Thüringer Lurche der Parrrtei: sofort verhaftäään!, besonders den vorletzten und in meinen Ziegenstall zu verbringen, hihi.

        die-partei.net/thueringen/koepfe/

  20. Avatar
    zweiMonatsSozi am

    Jetzt muss es auch dem Letzten klar sein: das AltparteienKartell ist am Ende. Jetzt werden schon die schlimmsten Auswüchse der Verzweiflung deutlich: übelste Denunziation Andersdenkender! Kann eigentlich nur ein gutes Zeichen für einen deutlichen Wandel sein. Hofft ein "Wessi". Geht zur Wahl und sendet ein DEUTLICHES Zeichen!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Die können sich nur noch mit Verboten und Repressionen am leben halten ein Regierungswechsel ist unumgänglich,es ist bloss schade das die Thüringer immer noch den Kommunisten nachhängen

    • Avatar
      heidi heidegger am

      *zweiMonatsSozi* klingt nicht ungoil an sich: ein extremes Frühchen/Früchtchen? CräshKurs in Sozialismus an der VHS oder wirst du zum Sozi nach 2 Monaten Wagenknecht oder Giffey-Bilder kucken, häh? oller FrauenBeinFetischistt watte biss mutmasslichst, sei gegrüsst von die heidi und sicher auch von meinem ForumsKumpel @Luxi, hihi.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT: Soki, Dein ²Gallipoli-Urlaub (jibbett aber auch in ²Apulien!) ist gestrichen. Wir müssen nach Taiwan:

        — Betelnusskioske sind mit vielen Leuchtstoffröhren, oft in grün, dekoriert und liegen in der Nähe von Highways oder Ausfallstraßen großer Städte an der Westküste Taiwans. Die Hauptklientel sind Truckfahrer, Bauarbeiter und Marktverkäufer, die lange aufbleiben und schwere Arbeiten erledigen müssen. Die Wirkung der Betelnuss soll hierbei aufputschend und belebend sein, wesentlich stärker als etwa Kaffee. Der hohe Profit der Betelnussläden hat zu einer starken Verbreitung dieser Läden und großer Kreativität der Körperpräsentation der Mädchen geführt. Erotisierendes Auftreten mit Reizwäsche, Highheels oder das Kleiden nach Visual Kei und in Schulmädchenuniform kommen sehr oft vor. Auch werden Riesenposter neben oder an den Läden aufgehängt, die die Verkäuferin in verschiedenen Posen fast nackt zeigen. Betelnussmädchen (wie Gabi, hihi/anm. hh) gehören in der Regel eher schlechter situierten Milieus an. Einige sind Schulabbrecherinnen, andere müssen für ihre Familien Geld verdienen.. —

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT(2): Kommando zrugg, Soki! Wir müssen in’s wilde Kurdistan, denn AKK ruft uns! -> Um die Bevölkerung wirklich zu schützen, wären vier Infanterie-Brigaden notwendig, mindestens 20 000 Mann (schreibt die FAZ..). Ich schlage also dann natürlich die Bildung einer leichten Brigade vor mit nicht 5tsd. sondern 500 Mann mitsamt Fferd, denn die Kampfkraft erhöht sich dann nun mal um den Faktor 10 ! *sch(n)arr und schnaub*

  21. Avatar
    Gesslers Hut am

    2120 wird alles anders. Die CDU wird sich endlich besinnen und der AFD mit Kusshand ein großes Stück vom Kuchen anbieten.

    Spass muss sein!

      • Avatar

        Vor der Wahl am Sonntag sollte jeder den von Epoch Times – Von Birgit Menke24. Oktober 2019 Aktualisiert: 24. Oktober 2019 15:16 -AUSZUG- zu den bevorstehenden Massenentlassungen sich zu Gemüte führen. Vielleicht wird der eine oder andere darüber wach.

        Schwarzbuch der Massenentlassungen

        Experten rechnen mit großem Jobabbau und schmerzhaftem Strukturwandel – hinter den Kündigungen stehen Schicksale einzelner oder ganzer Familien. Ein Überblick über die angedrohten und schon vollzogenen Massenentlassungen der letzten Monate…..

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel