Neue Asylwelle in Europa, Ungarn trotzt der EU: Die Woche COMPACT (Video)

18

War der Rückgang der Asylzahlen in den letzten Jahren nur eine Atempause? Zumindest die Entwicklung des Sommers verstärkt Befürchtungen, dass erneut eine Welle illegaler Einwanderer auf Europa zurollen könnte. Wie viele es jetzt schon sind, erfahren Sie in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT. Das sind unsere Themen:

Bleibt Ungarn standhaft? – EU startet Verfahren gegen Budapest
Asylziel Europa – Horst Seehofer und die NGO-Schiffe
Retter oder Scharlatan? – Die Ukraine nach dem Machtwechsel
Weiter so oder Neuanfang? – Bayerns AfD nach dem Parteitag

Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Diese Videoproduktionen kosten COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind: Via Pay Pal unter http://bit.ly/2FsKEhQ oder per Überweisung an IBAN: DE74 1605 0000 1000 9090 49. Kennwort Compact TV
Wollen Sie mehr von COMPACT TV sehen? Bleiben Sie doch auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie diesen YouTube-Kanal.

Der Dauerstreit zwischen der Europäischen Union und Ungarn geht in die nächste Runde. Mit einem Vertragsverletzungsverfahren will Brüssel Budapest unter anderem zu einem Kurswechsel in der Asylpolitik zwingen. Bislang zeigte sich die nationalkonservative Regierung von Ministerpräsident Victor Orban unbeeindruckt von den Drohungen. In dieser Woche wurde Justizministerin Judit Varga nach Brüssel zitiert. Gab sie klein bei?

Der Ablauf ist fast immer der selbe. Ein Schiff einer Nichtregierungsorganisation nimmt im Mittelmeer illegale Migranten an Bord. Ein paar Tage verweigern die europäischen Staaten vollmundig die Aufnahme, dann erklären sie sich zur Verteilung der Einwanderer bereit. Natürlich als absolute Ausnahme in einer humanitären Notsituation. Nun erklärte Bundesinnenminister Horst Seehofer, Deutschland werde grundsätzlich ein Viertel aller Asylanten aufnehmen, die von NGO-Schiffen nach Italien gebracht werden. Dabei handele es sich jedoch nur um wenige Hundert Menschen. Martin Müller-Mertens steht jetzt vor dem Innenministerium in Berlin. Martin, in den letzten zwölf Monaten kamen nach Regierungsangaben 591 Bootsflüchtlinge nach Deutschland. Hat Seehofer also recht, wenn er sagt, die Neuaufnahmen würden kaum ins Gewicht fallen?

Seit dem 20. Mai ist Wolodymyr Selenskyj Präsident der Ukraine. Seit den Parlamentswahlen im Juli verfügt seine Partei Diener des Volkes auch in der Werchowna Rada über die absolute Mehrheit. Im Wahlkampf präsentierte sich Selensky als Antithese zu den zumeist als korrupt geltenden ukrainischen Politikern. Aus Leipzig ist uns jetzt der ukrainische Journalist Viktor Timtschenko zugeschaltet, der seit 1990 in Deutschland lebt. Herr Timtschenko, wie fällt die erste Bilanz der Amtszeit Silenskyjs aus?

Ein Jahr nach den Landtagswahlen bestimmte die bayrische AfD auf einem Mitgliederparteitag ihre neue Führung. Den Chefposten strebte dabei Katrin Ebner-Steiner an, die nicht unumstrittene Fraktionsvorsitzende im Landtag. Die über 500 Delegierten im fränkischen Greding sorgten jedoch für eine Überraschung.

Anzeige

COMPACT hat eine Chronik der Merkel-Ära zusammengestellt und macht Ihnen ein unschlagbares Angebot: Neun Ausgaben zu den verhängnisvollen Weichenstellungen der Rautenfrau mit zehn unserer geilsten Titelbilder – Merkel hinter Gittern, mit Fez, in Stasi-Uniform, als Hitler-Imitat. Zusammen 600 Seiten, für unschlagbare 9.95 Euro (statt 44,55 Euro). Unsere Merkel-Chronik liefert die Beweise: Diese Kanzlerin muss vor Gericht. Sichern Sie sich jetzt unser Merkel-Paket – eine einzige Anklageschrift. Hier bestellen – nur solange der Vorrat reicht!

Über den Autor

COMPACT-TV

18 Kommentare

  1. Avatar
    Schulze Schulze am

    "War der Rückgang der Asylzahlen in den letzten Jahren nur eine Atempause? " Sehr naiv gestellte Frage! Es wird eigentlich ohne Unterlass so weiter gehen! wer etwas anderes denkt ist naiv.

  2. Avatar

    Deutschland nahm bis jetzt 250 Flüchtlinge aus der Seenotrettung auf . 250 !!!!!

    Bei den 250 bin ich froh das sie (Brokendriver) kein typischer Deutscher sind und nicht für uns als Deutscher im Ausland stehen 🙂

    • Avatar

      Wer nichts weiß muss alles glauben.

      Falls Sies nicht wussten. Der Michel ist Dank deutscher Flüchtlingspolitik überall in Europa noch viel beliebter als vorher. Schöne Urlaube gewünscht. Und vor Ort nicht schwindeln wie doof du das alles findest. Immer schön dein welcome t-shirt auftragen wenn du sicheren deutschen Boden verlässt.

  3. Avatar
    Paul, der Echte am

    Die BRiD-Kultur/Klimarevolution erinnert an Maos Vernichtungsfeldzug gegen sein eigenes Volk.

    Die Gegner Deutschlands hatten nach dem Ersten Weltkrieg erfahren müssen, daß es nicht ausreicht, ein Volk nur mit Waffen zu besiegen, sondern man muß es auch geistig brechen um es wehrlos halten zu können.
    Das deutsche Volk als wichtigster Kulturträger des Abendlandes hatte sich in seiner Gesamtheit auch während der Zeit der sogenannten Weimarer Republik gegen alle diesbezüglichen Zersetzungsversuche als resistent erwiesen.
    Dieser tief im Volksgeist verwurzelte Widerstand fand seinen folgerichtigen Höhepunkt in der darauffolgenden nationalsozialistischen Ära.

    • Avatar
      Paul, der Echte am

      Demzufolge kam es nach dem Zweiten Weltkrieg gegen Deutschland zur geplanten Umerziehung durch die Frankfurter Schule.
      Die 68er-Bewegung in der damaligen West-BRiD griff die Idee einer Kulturrevolution dankbar auf. Die Ideen begannen sich in den siebziger und achtziger Jahren in Politik, Gesellschaft und Medien immer mehr durchzusetzen. Bedingt durch den kalten Krieg waren die Auswirkungen in Mitteldeutschland weniger gravierend.
      Seit dem "Beitritt" Mitteldeutschlands zum Geltungsbereich des Grundgesetzes für die BRiD im Jahre 1990 wird die Vernichtung der Identität des deutschen Volkes in nie dagewesener Geschwindigkeit fortgeführt.

      Beispiele für die Kulturbarbarei im Zuge der BRD-Kulturrevolution sind:

      Umvolkung
      Geschlechtergleichschaltung
      Ideologische Umbenennungen von Straßen
      Abriß von historischen Gebäuden

      • Avatar

        Paul, der Echte;
        Wir sind nicht dem Geltungsbereich des Grundgesetzes beigetreten, sondern das GG wurde in der Präambel des Artikel 146 auf die ehemalige DDR ausgeweitet. Wir hatten seit 1949 eine gültige Verfassung und deshalb war es grundfalsch den Weg des Beitrittes nach Art. 23 zu gehen, statt eine wirkliche Vereinigung mit der Folge der Umsetzung des Art. 146 GG zu vollziehen. Unser Deutschland würde heute eine deutlich bessere innere Verfaßtheit haben, weil mit einer gemeinsamen und in freier Selbstbestimmung (Voksentscheid) erarbeiteten neuen Verfassung eine Spaltung in Ost und West vermieden worden wäre. Der Beitritt nach Art. 23 hat auch nach fast 30 Jahren noch den bitteren Beigeschmack einer bedingungslosen Kapitulation, so wie es im Westen als Sieg ihres Systems gefeiert wird. Hier geht es aber nicht um Sieg und Niederlage von Systemen, sondern um Deutschland und sein gesamtes Vok.

      • Avatar

        Sehe ich gleich und die linksrevolutionären Bemühungen der Achtundsechziger gingen ja nur von einem kleinen Kern aus und das eigentliche Verhängnis war die Tatsache, daß man sie seinerzeit nicht für voll genommen hat und die meisten anderen Dingen des Lebens nachjagten, während die sich mit ihrem Marsch durch die Institutionen immer mehr gefestigt haben und seit Jahren auf allen Ebenen dabei sind die Bürger nach ihrem Sinne zu beeinflussen und das ist ihnen zu einem guten Teil gelungen, bis nun eine Gegenbewegung auftauchte und da sie wissen um was es geht schießen sie aus allen Rohren und wir werden ja sehen, wie sich alles entwickelt, auch sie tragen große Risiken und wenn sie es übertreiben und die Leute können erkennen, daß sie immer weniger im Geldbeutel haben und sie gleichzeitig um viele ihrer geliebten Pfründe gebracht werden, dann kann sich das Blatt auch sehr schnell wenden und auch Papier ist geduldig, jede neue Regierung kann vieles wieder rückgängig machen und davor fürchten sie sich und deshalb befinden sie sich vermeintlich im Endkampf, der noch nicht entschieden ist, denn noch geht es vielen zu gut, was ja auch in Ordnung ist, aber das kann sich schnell ändern und dann sehen sie etwas blaß um die Nase aus.

  4. Avatar

    Selber Schuld, wer sich in einen ungewinnbaren moralischen Stellvertreterkrieg zwingen lässt. Die paar vom Mittelmeer sind peanuts, aber zum Stöckchen springen reichen sie allemal, vor allem, so ganz ohne intellektuelle Gegenwehr.

    Mittlerweile sind hunderttausende Afrikaner hier, wahrscheinlich schon eine Million oder mehr. Alle von Rackete und 5 Schlepperkähnen eingeschippert oder was?

    Seinerzeit auf der Titanic wärt ihr die Haarrissversiegler von Oberdeck 18 gewesen. Alles Bestens Leute, wir haben das Leck gefunden.

    • Avatar

      Jeder illegale Afrikaner hier ist einer zuviel, egal wer sie eingeschleppt hat. Darauf hinzuweisen, wer sich alles an diesem Verbrechen beteiligt, ist keine Haarrißversiegelung, sondern Pflicht zur Aufklärung. Daß da noch viel mehr im Argen und Dunkeln liegt und abläuft, dürfte ja ein offenes Geheimnis sein. Carlo Rackete und seine Schlepperkähne sind eben nur ein winziges Löchlein, oder auch Haarriß.

  5. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Zöpfe wären mal ein netter, ansehnlicher, Gag … liebe Katrin Nolte – und sorgt womöglich für stark-entzündete Augen … bei den mega-bekloppten, dumpfbirnigen und geistesgestörten Gegnern 😉

    Ansonsten … weiter so ….

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Miazga/Bayern?..geht gar nicht! ja-weil gefallene/abgebrochene (Jura)Studentinnen kann ich nicht soo ohne weiteres usw. usw. 😕

      • Avatar
        heidi heidegger am

        ohmann! und überhaupts: Katrin (sieht von malzumal schärfer äh besser aus unn datt) und MMM und die C-TV-Crew hauen ein Hammer-Video nach dem andern raus..da muss der TC in mimimir mithaltäään wohl:

        [ Hesszapping Part2 (Clifton Mix) (Kopfnuss Kalli) ]
        /watch?v=j-jRQ7th_5s

        🙂

    • Avatar
      Paul, der Echte am

      Kannst Du auch mal was Vernünftiges von Dir geben?

      Gern gebe ich Dir Nachhilfe 😉 Grasdaggel

      • Avatar
        heidi heidegger am

        18:54 Uhr – 43 min.
        Toooor! EINTRACHT FRANKFURT – Borussia Dortmund 1:1. So ein wenig aus dem Nichts kommen die Gastgeber zum Ausgleich. Mit zögerlichem Zweikampfverhalten und missratenem Stellungsspiel lädt der Gegner dazu ein. Djibril Sow schafft es auf der rechten Seite zur Grundlinie und passt flach in die Mitte. Dort fackelt Andre Silva nicht lange, nimmt die Hereingabe nahe des Elfmeterpunktes direkt mit dem rechten Fuß und wuchtet den Ball oben rechts in den Kasten. Für den Portugiesen ist es der erste Treffer im deutschen Profifußball.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        2zu2; ein gefühlter Heimsieg für meine SGE..shice-Hummels: he must diiiiieeee!!! *sorry*

        *zacknweg*

  6. Avatar

    Syrer und Schwarz-Afrikaner werden wie eine Sintflut über Deutschland kommen.

    Das hat doch mittlerweile die letzte Dumpfbacke in unserem Land kapiert.

    Onkel Erdogan aus der Türkei macht uns sogar ein Gastgeschenk-EXTRA

    demnächst:

    3,6 Millionen Syrer…..

    Wer spricht da noch von Heimat Deutschland ?

    Wir sind längst Fremde im eigenen Land….

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel