München: SPD und Linke inszenieren Migranten-Protest

18

Im Münchner Zentrum campieren innerhalb weniger Monate bereits zum zweiten Mal an derselben Stelle Migranten – unter tatkräftiger organisatorischer Hilfe von linksextremen Gruppierungen. Diese wiederum werden von der Stadt München finanziert. Besonders die Münchner SPD und die Grünen stehen der linksextremen Szene nahe, es gibt auch personelle Überschneidungen.

_von Martin Schnell

Bei den Protesten handelt es sich um eine von linken Gruppierungen zentral gesteuerte Aktion unter dem Motto „Bundesweiter Streik der Asylsuchenden“. Schauplätze sind neben München unter anderem Nürnberg, Bitterfeld, Konstanz oder Schwäbisch Gmünd. Die Drahtzieher der Proteste sind auf der Internetseite https://www.refugeestruggle.org aufgelistet. Die Linksextremisten von Refugee Struggle For Freedom schreiben, sie würden „kämpfen, um die menschenverachtenden und respektlosen Asylgesetze in Deutschland zu verändern“.

Der bayerische AfD-Landesvorsitzende Petr Bystron hält solche Forderungen angesichts der Milliarden-Ausgaben für Asylbewerber für eine „bodenlose Unverschämtheit“. Deutschland habe neben Schweden die höchsten Sozialleistungen für Migranten. Nicht ohne Grund wollen diese daher ausgerechnet nach Deutschland, so Bystron weiter. Der Landesvorsitzende verurteilt die Aktion als „inszenierte Show von Aktivisten der linken Szene und ihrer üblichen Unterstützer aus dem Dunstkreis von Gewerkschaften, der Grünen, der SPD bis zur Rathausverwaltung.“ Die bayerische AfD fordert daher die sofortige Räumung des Protestcamps am Sendlinger Tor in München. Die Stadt dürfe diese inszenierte Showveranstaltung linker Aktivisten auf öffentlichem Platz nicht länger dulden.

Offenbar werden in München aus politisch-ideologischen Gründen bereits zum zweiten Mal Migranten instrumentalisiert und zum Opfer stilisiert, obwohl sie während ihres Asylverfahrens mit Geld, Essen und Unterkunft korrekt versorgt sind. Bereits im letzten November traten einige Migranten an derselben Stelle in einen medial aufgebauschten „Hungerstreik“ und kletterten auf Bäume, um sich der Räumung des Lagers zu entziehen.

Dabei haben Migranten in einem Gastland kein Demonstrationsrecht. Im Artikel 2 der Genfer Flüchtlingskonvention heißt es: „Jeder Flüchtling hat gegenüber dem Land, in dem er sich befindet, Pflichten, zu denen insbesondere der Verpflichtung gehört, die Gesetze und sonstigen Rechtsvorschriften sowie die zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung getroffenen Maßnahmen zu beachten.“ Auch im Grundgesetzt ist klar geregelt, dass das Demonstrationsrecht kein Menschen- sondern ein Bürgerrecht ist. Im Art. 8 GG: heißt es »alle Deutschen (und eben nicht alle Menschen) haben das Recht sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln«.

Offenbar führen die sinkenden Asylbewerber-Zahlen zu Umsatzrückgängen der Asylindustrie, so dass eine Erhöhung der Leistungen und der damit verbundenen Zahlungen aus der Staatskasse mit medial inszenierten „Flüchtlingsprotesten“ erpresst werden soll.

BU: Inszenierter Protest: Migranten campieren in München mit vorgefertigten Bannern von Linksextremisten.

Bild: PI-News

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten!
Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!


Über den Autor

COMPACT veröffentlicht regelmäßig Beiträge von namenhaften Autoren aus allen wichtigen Positionen des politischen und gesellschaftlichen Diskurses.

18 Kommentare

  1. Nikolas Rumstadt am

    Hier habe ich einen interessanten Artikel aus dem Inneren des Protests gefunden:
    http://www.lintention.com/das-refugee-struggle-protestcamp-am-sendlinger-tor/

  2. Direkter Demokrat am

    Da haben sich die Schlepperfreunde und Blöd(gut)menschen mal wieder selber gefeiert. Die Teilnehmer haben sicherlich die Sünden ihrer Mütter und Väter (oder Großeltern?) auszubaden. Diese haben in den 68zigern wahrscheinlich zu viele Joints geraucht. So etwas vererbt sich (siehe Crystal Beck). In diesen Gehirnen kann sich also kein klarer Gedanke formieren.

  3. Wir sind eine Republik von Gutmnschen. Nur ja nicht gegen den Mainstream schwimmen,
    es könnte ja unangenehm werden. Das mit den Refuegess wird jetzt auch besser da die
    AWO den tetosterongesteuerten einen Flirtkurs unter Polizeischutz in Essen spendiert hat.
    Jetzt wirds auch mit den deutschen Mädels klappen.
    Wer bei der nächsten Wahl wieder diese Volksverräter wählt soll hinterher nicht sagen das
    hab ich nicht gewollt.

  4. Ähm will ja nichts sagen, aber jeder Internetseiten Betreiber ist verpflichtet ein Impressum zu haben. Also ich bitte darum die Seite einfach zu melden!

    (www.refugeestruggle.org)

    Also ich sehe da nur ein Spendenkonto…

  5. Arist von Kreyff am

    wie wäre es denn mal mit einem Camp der Vergessenen- Obdachlose,arme Rentner,Drogensüchtigen, Invaliden, usw.auf dem Marienplatz zu organisieren ? Mit Heuchlerbannern und Tschingderassabum.
    Publikumswirksame Armenspeisung durch " Rechtsextreme" von der IB ?
    Das wär doch ein Hammer!

  6. http://www.politaia.org/balkanisierung/vom-10-september-2001-bis-heute-15-jahre-verbrechen/

    Ein Krieg zwischen den USA und China ist durchaus wahrscheinlich, wie die Zeitung The Times unter Verweis auf einen neuen Bericht des US-amerikanischen Forschungsinstitutes RAND schreibt.

    Die Entwicklungen der Technologien beider Länder haben laut den RAND-Analytikern ein Niveau erreicht, wo die Streitkräfte füreinander eine reale Bedrohung darstellen. Die unklaren Absichten beider Seiten könnten zu einem Krieg führen, der entweder „kurz und blutig“ oder aber sogar „lang und verheerend“ sein könne.
    http://www.politaia.org/ioc-internationale-organisierte-kriminalitaet/rand-corporation-krieg-zwischen-usa-und-china-sehr-wahrscheinlich/

    Die Eliten sind die paranoidsten Prepper überhaupt: Superjachten, Flucht-U-Boote und Luxus-Bunker (Videos)
    http://i1.wp.com/www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2015/10/titelbild79.jpg

  7. heidi heidegger am

    "Im Art. 8 GG: heißt es »alle Deutschen (und eben nicht alle Menschen) haben das Recht sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln«."

    nicht alle (aufpassen jetzt) deutsche sind menschen aber alle menschen sind deutsche. ²was ist an diesem satz falsch? (wir alle wissen, daß nicht alle schwäne weiß sind sondern’s auch negerschwäne gibt (im ballett sowieso..).

    will sagen: JE sagt ganz klar und zurecht, daß jus-fragen machtfragen sind. und das find ich supi, auch weil juristen geschichtlich betrachtet m. e. kleriker undoder ²filosofen-light sind, und sich gar zu gerne nützlich machen und machen müssen, weil keiner ihre halbgedanken liest oder (ab)kauft..ätsch und ende der polemik.

  8. Ach die dämliche SPD und Linke "schießen sich gerade selbst in Ihr heuchlerisches Knie "
    durch den Unmut der Deutschen -> kleinen Leute : Für Flüchtlinge ist Geld da und für deutsche
    Obdachlose ist faktisch kein Geld für Unterkünfte da .
    Die AfD wird deswegen nicht nur aus Protest bei der nächsten Bayern-Landtagswahl viele Stimmen
    nun erhalten , sondern weil die ärmeren deutschen Bürger diese Selbstbeweihräucherung und
    Heuchelei der SPD und Linken (fanatischen Antifa-Chaoten) satt haben und endlich eine DEUTSCHE
    authentische PARTEI wie die AfD mit Kompetenz haben wollen !
    Danke an die Dämlichkeit der SPD und Linken ! -> Die AfD wird von dieser Täuschung der SPD an die
    Deutschen zurecht profitieren !
    SPD und Linke waren bald einmal mit dem warnenden Märchen : Es war einmal eine SPD ,welche vor
    etwa 40 Jahren noch Interessen deutscher Arbeiter und deren befriedigende Rente verteidigte .
    Dann kamen immer mehr Freimaurer aus England und USA zum Zug und kauften sich SPD Politiker
    mit Bankengeld (Geldwäsche aus London und New York) ein, um als Ziel Deutschlands Wirtschaft zu schwächen und zu zerschlagen .
    Die Bürger durchschauten das krimminelle Spiel der SPD Funktionäre und wählten 2017 den ganzen Misthaufen SPD + CDU +Linke ab mit einer sehr hohen Wahlbeteiligung .
    Dieser alte Parteiengestank zum Himmel wurde von GOTTes Geist : als Einheitsbrei der Bankster-verbrecher entlarvt und
    von Deutschen Wählern zum Teufel geschickt!
    Danke an neue Parteien welche Ihre
    Bewährungsprobe bald als Regierung zu bestehen haben : AfD + Freie Wähler und …
    Bis dahin werden wir Deutschen die Deutschland-Verräter : Merkel und Gabriel und Linke Antifanten
    vor uns her treiben !
    Denn wir sind die Masse und Mehrheit !
    Freundlichen Gruß
    an alle echten gesunden deutschen Patrioten (wie einst die Großen : Willy Brandt , Bismark , Adenauer, Berthold Brecht, Mozart,
    Schiller, Heinrich Heine , Prinz Eugen,Moltke, Friederich der Große , Spitzweg , General Stauffenberg ,
    Bonhoeffer,Kardinal von Galen , Kardinal Meißner , Karl Leisner , ….)
    und die neuen tapferen mutigen Deutschen : Jürgen Elsässer , Professor Schachtschneider , Professor
    Spämann , Professor Berger , Rico Albrecht ……..
    von
    Mann Baumgarten
    Akademiker , im Widerstand der deutschen neutralen freien Friedensbewegung

  9. Graf von Stauffenberg am

    Etwa zwei Millionen Menschen leben in Deutschland von der steuerfinanzierten Asylindustrie. Die SPD-geführte Arbeiterwohlfahrt ist eine der größten Steuergeld-Absahner. Bei diesem Milliardengeschäft schrecken die Steuergeld-Erpresser vor kaum einem Rechtsbruch zurück

  10. DerSchnitter_Maxx am

    Das Elend nimmt seinen Lauf …

    Wollen die "uns" aufwiegeln ? Lasst euch gesagt sein … es wird euch gelingen … !!!

    Der Tag, der Aufstände u. Barrikaden, ist nicht mehr fern … !!!

    Deutschland … was haben die(se) Verräter u. Politluschen nur aus Dir gemacht … ?!

    Es wird ständig, grottenschlechte, kriminelle, (etablierte, Verräter-) Politik betrieben (mit Unterstützung der gleichgeschalteten Pestilenz-Medien) … auf Kosten der, rechtschaffenden, steuernzahlenden, deutschen Bevölkerung – ABSOLUT nicht mehr hinnehmbar !!!

    Warum also … diese nutzlosen Anti-Volks-Parteien und Nutzlosigkeiten weiter dulden … ?! Was demnächst geschehen soll, ist eine Abrechnung mit dem zweiten Jahrtausend und seinen Unholden …

    Besser ein Schrecken mit Ende … als ein Schrecken ohne Ende

    "Es ist möglich, daß der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet; denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten."(Christian Friedrich Hebbel – 1860)

    Irgendwann kommt dann auch wieder die Zeit, für die Auslobung des verantwortlichen Sündenbocks: Wer hat’s erfunden, und welch Wesen war’s gewesen ? – Die Deutschen natürlich – und die Welt kann wieder (fortwährend) genesen am (vom) deutschen Wesen …

    "Und es mag am deutschen Wesen Einmal noch die Welt genesen." (Emanuel Geibel)

    Bald heißt es: Auf die Barrikaden !!!

    Welcher Platz in Berlin … wäre, eigentlich, für einen "Maidan" am besten geeignet ?

    Und … es wäre "uns" womöglich ein köstliches Vergüngen, euch (nutzlosen Anti-Volks-Parteien) vor "uns" flüchten zu sehen …

    Wir sollten "ALLE" in einen Generalstreik treten – mit allen, nötigen, Konsequenzen – Ansonsten, treiben die es, unverhohlen, unaufhörlich, weiter so mit "uns" !

    Die größte kriminelle u. verräterische Energie … verbirgt sich hinter Krawatten … und Perlenketten !

  11. Volker Spielmann am

    Ein Zurück gibt es wohl für die hiesigen Parteiengecken nicht

    Sollte der gerechte Zorn des Volkes auf die Scheinflüchtlinge gar zu groß werden, so könnten die hiesigen Parteiengecken wohl anders sprechen als bisher und erklären, daß der deutsche Rumpfstaat durchaus nicht die Suppenküche und das Armenhaus der Welt sein könne und sie deshalb nun die Grenzen schließen müßten. Helfen wird ihnen dies allerdings nicht und dies nicht so sehr, weil sie zuvor jeden als rechtschaffen verteufelt haben, der vor den Gefahren der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung gewarnt hat. Nein, das Hauptproblem besteht für die Parteiengecken darin, daß sie außerstande sind das Eindringen der Scheinflüchtlinge in den deutschen Rumpfstaat wirksam zu unterbinden. Man denke hier an das Ergebnis der halbherzigen Versuche Makedoniens, besser dürften sich die hiesigen Parteiengecken nämlich wohl kaum schlagen. Unter den Teppich gekehrt werden kann die Scheinflüchtlingsschwemme auch nicht, weil sie das Volk durchaus in seinem Alltagsleben belästigt und belastet.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  12. "Streik der Asylsuchenden" ?

    Sie bekommen von deutschen Steuerzahlern:
    – Nahrung
    – Kleidung
    – Unterkunft
    – medizinische Versorgung

    Und das alles, ohne dafür einen Finger krumm zu machen.

    Was Bestreiken die eigentlich?

    Die können gerne ihre Animosität gegen unsere Gesellschaft bestreiken, da hätte wohl niemand etwas dagegen.

    Den Linksverblödeten muss ja echt langweilig sein.

    • Graf von Stauffenberg am

      Sie haben das Unterhaltungsprogramm für Flüchtlinge vergessen: Psychologische Betreuung, Sprachkurs, kostenlose Taxifahrten und Flirtkurs. Alles zusammen im Wert von etwa 1000 bis 4000 Euro pro Monat.

    • Medizinische Versorgung ist hier weitaus besser als bei denen zu Hause, und dazu natürlich noch gratis. Auch wenn die Asylanträge noch gar nicht bearbeitet sind und die Herrschaften bspw. aus den Mahgreb-Staaten kommen, wo ja eindeutig kein Asylgrund besteht.

  13. Mein Vorschlag:

    Alle Menschen aus Afrika und Syrien herzlich und für immer ins muslimische Merkel-Deutschland einladen….Dann sind die Refugee-Partys und Proteste noch mal so lustig…

    Den einen oder anderen muslimisch-islamistischen Terror-Anschlag in der Fußgängerzone oder ein selbst befreiender Amoklauf mit Dönermesser oder Sprengstoffgürtel am Arsch interessiert doch hierzulande je keinen Menschen mehr.

    Hauptsache Muslime-Mama-Merkels (CDU) muslimisch-islamistischen Neubürgern samt Familien geht es gut in Deutschland….

    Der Rest ist und bleibt unseren Berliner Polit-Clowns egal – scheiss – egal…..

    …………….armes Deutschland……………………..

  14. Alle einsacken, ins Flugzeug und ab nach Sibirien. Dort könn die sich ihr Mütchen abkühlen.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel