Mordaufrufe gegen COMPACT-Chefredakteur

310

Islamistische Gewalttäter und orientalische Rambos organisieren Shit-Storm auf Facebook. Über 700 Zuschriften mit Beleidigungen und Drohungen.

Wenn es eines Beweises bedurft hätte, was uns Deutschen und unseren noch bestehenden Freiheitsrechten droht, wenn der Islam weiter Einfluss gewinnt, so sind es die massenhaften Mordaufrufe und Gewaltdrohungen, die in den letzten zwei Tagen gegen mich eingegangen sind. (Dokumentation am Ende dieses Beitrags)

*** Gegen die Islamisierung Deutschlands: COMPACT mit dem „Mut zur Wahrheit“! Unterstützen Sie uns durch ein Abonnement! ***

Gezählt habe bisher knapp 700 öffentliche Kommentare und zusätzlich etwa eben so viele persönliche Nachrichten. Zumeist wurden Sie von Usern abgeschickt, die sich auf ihrem FB-Profil mit Namen und Foto identifizierbar machen – das heißt, diese Leute gehen frech davon aus, dass sie sowieso nicht strafrechtlich belangt werden, weil ihnen der deutsche Staat alles nachsieht…

Um was geht es? Ich hatte auf meinem Blog einen Artikel mit der Überschrift „Özil gehört NICHT in die Nationalmannschaft: Er liebt den Islam, nicht Deutschland“ geschrieben und in den sozialen Netzwerken geteilt. Begründet hatte ich meine These mit Özils kürzlichem Mekka-Besuch in Pilgertracht, den er selbst auf Facebook stolz beworben hatte, und seine bis heute bestehende Weigerung, vor Spielbeginn die Nationalhymne zu singen – er bete lieber in dieser Zeit zu Allah… Ich hatte explizit nicht bestritten, dass ein Moslem wie Özil Deutscher sein könne – aber gefordert, dass ein Minimum an Bekenntnis zu unserem Land erforderlich ist, wenn einer Deutschland in der Welt vertreten will, also etwa als Nationalspieler oder auch als Regierungsmitglied. In jedem anderen Land dieser Welt wäre ein solches Junktim selbstverständlich…

*** Gegen die Islamisierung Deutschlands: COMPACT mit dem „Mut zur Wahrheit“! Unterstützen Sie uns durch ein Abonnement! ***

Der Post wurde auf meinem Blog etwa 45.000 mal gelesen; auf Facebook wurde er über 2.000 mal gelikt und über 1.000 mal geteilt. Natürlich gab es eine heftige Debatte, und natürlich muss ich mir gefallen lassen, dass Leute – auch Nicht-Muslime – meine Position im heutigen Meinungsklima als „rassistisch“ oder „Nazi“ verteufeln. Aber 80 Prozent der Kommentatoren und Mitteilungsschreiber ging es nicht einmal um solche kläglichen Rudimente einer politischen Auseinandersetzung, sondern nur um Beleidigung und Hass – und diese 80 Prozent waren fast ausschließlich Muslime mit türkischen, arabischen oder balkanischen Namen. „Hurensohn“ ist sozusagen das mildeste Schimpfwort, was diese Leute aufzubieten haben. Dann geht es immer tiefer hinein in den Fäkalbereich.

Mehrere Dutzend (!) der Reaktionen enthalten unmissverständliche Aufrufe oder Ankündigen, Mitglieder meiner Familie oder mich zu verletzten, zu vergewaltigen oder zu töten. Wohlgemerkt: Diese Drohungen kommen nicht vom IS oder al-Qaida! Es sind offensichtlich ganz gewöhnliche muslimische Migranten, viele wohl mit deutschem Pass, die es sich nicht nehmen lassen, eine inhaltliche Auseinandersetzung mit Todesdrohungen zu garnieren! Was wird aus den Resten unserer Meinungsfreiheit, wenn diese religiösen Fanatiker, die sich bisweilen auch als gutintegriert kostümieren, noch stärker werden? Was passiert, wenn sie durch weiteren unkontrollierte Zuzug noch Nachschub bekommen?

*** Gegen die Islamisierung Deutschlands: COMPACT mit dem „Mut zur Wahrheit“! Unterstützen Sie uns durch ein Abonnement! ***

Die letzten zwei Tage haben mir bewiesen, wie bedroht Deutschland durch die islamische Invasion ist – nicht nur abstrakt unser Rechtssystem, sondern auch ganz konkret wir als Menschen, als Deutsche. Wenn wir dagegen nicht aufstehen und uns die Zumutungen einer intoleranten Religion weiter gefallen lassen, sind wir verloren.

Abo-button 2016-06COMPACT-Magazin wird jedenfalls nicht wanken und nicht weichen. Wir werden uns den „Mut zur Wahrheit“ nicht nehmen lassen, auch nicht durch Drohungen und Gewalt. COMPACT ist das publizistische Maschinengewehr der Volkssouveränität, wir geben der schweigenden Mehrheit eine Stimme. Bitte empfehlen Sie uns weiter und unterstützen Sie uns durch ein Abonnement!

Herzlich, Ihr Jürgen Elsässer, Chefredakteur COMPACT-Magazin

Gegen US- und EU-Herrschaft. Für Europa als Verbund der Vaterländer. Dafür steht COMPACT. Unterstützen Sie uns mit einem Abo – hier abschließen


Es folgt eine Zitatenlese aus meinem Facebook-Account mit Morddrohungen und Gewaltaufrufen. Die Liste ist unvollständig! Rechtschreibung wurde im Original belassen….

Krasniqi Ahmet Ramadan

Wenn ich dich nur erwische du kleiner nazii was hast du über den özil gesagt du kleiner hurensohn????!!!!???? Ich werd dich umbringen ! Ich werd dich über all finden egal wo du steckst du werst nicht mehr lange leben

Hast mich verstanden ich wir werden dich alle umbringen kannst im fernsehr schon mal preis geben das du von albanern türken bedroht werst und sie dich umbringen werden

Mutlu Gebes

Ich sage dir mal was.pass liebet am deiner stelle auf wenn du mit deinem Auto mit deiner Famillie losfährst das nicht eine Bombr hoch geht.übertreib nicht mit deiner kritik…….Gez. PKK

Taha Hedroj

Du gehörst geschlachtet du bastard

Manuu Pralla

du nationalsoziallist stirb du Hurensohn

Tugay Sevinc

Du hurensohn Nazi , ich schick dir Zigeuner die machen drive by vom Wohnwagen und schissen auf dich Du elender Hurensohn

Cango Ticara

Du arschgefickter hurensohn mesut özil soll deine Mutter ficken du Bastard. Du nazischwein wirst früher oder später dafür von dem richtigen aufs Maul bekommen du wixxer. Wir Ausländer werden nicht nur die national 11 sondern auch alles andere übernehmen du dreckskerl sowas wie dich gehört vergast

Gottloser nuttensohn

Bestimmt War dein Vater schwul

Verrecke an deinem Schweinefleisch

Fevzican Talas

Du rassistischer schwein komm du mal nach Dortmund und da reden wir mal persönlich und warte in Zukunft wie Erdoğan euch alle ficken wird

Edo Medo Bosancero

Jürgen ich hoffe wir laufen uns demnächst mal wieder über den weg.. solange vergnüge ich mich mit deiner ehlenden nazi mutter du hurensohn ihr deutschen seid einfach nur erbärmlich chhrt tfuuu auf deine pedo fresse

Un Ötig

Würde gerne ein paar Stunden alleine mit deiner Tochter und Frau verbringen du bringst es ja nicht. Mehr guten Morgen 😉

Eren Aras

ich hoffe du hurensohn stirbst

Dustin Avdullahi

Allah wird dich bestrafen

Serhat Isik

Ich Ficke deine elende Mutter du hurensohn warte ab wenn du stirbst Tag der Abrechnung dann wirst du von ALLAH bestraft dann gibt es keine Ausreden mehr du Hundesohn

Bajric Mevludin

Scheiss hurenshon, ich fick deine nazionalistische mutter

Bora Escobar

Du voll idiot jeder aus meiner gegend jagt dich für so dumme postings

Mo Sen-egal

Salam Bruder Du bist der Abschaum der Nation, doch wir stehn zu dir und platziern im Bundestag ausversehn C4😂😂😂😂 Spaß bei Seite aber meiner Meinung nach bist du wirklich ein rotz von Mensch. Ich hoffe du akzeptierst meine Meinung und wenn nicht ist es auch nicht schlimm weil hier ja Meinungsfreiheit groß geschrieben wird.

Muhammet Yorulmaz

Du Sohn einer Jüdin, ich ficke dein Vater du kafir. Komm und sag das mal einen Moslem ins Gesicht du Köter

Bilal Sdg

InshAllah wirst du noch rechtgeleitet ansonsten für immer Vernichtet! Das ist meine Aussage nicht verallgemeinern! In toleranter Islam Hasser !

Jafar Brada

Du hurensohn kommst also aus leipzig

Ich freue mich schon

Wenn wir uns sehen

Und du wie ne hure schreien wirst

Die von 30 Araber gebumst wird

Jamal Sadik

Du dreckiges Schwein. Özil ist ein Moslem und bleibt ein Moslem und wenn dir das nicht gefällt dann verpiss dich. Moslem Hasser müssen eingesperrt werden.

Er Ay

Jürgen wenn ich dich sehe tuhe ich dich erwürgen.. Ein schnelles freestyle auf dein nacken du hundesohn,özil hat mehr für dein land getahn als du selbst du piko ich teile dich auf meine seite dass jeder ausländer dich meldet & natürlich auch deine landsleute was auch schon geschehen ist… Du bist ein Hurensohn mehr nicht,in facebook hast du so große eier um sowas zu posten dann noch sowas darüber zu schreiben du HUND. Ich wette mit dir auf alles wenn du hier her kommst hochhäuser 68 in lampertheim 68623 werde ich persöhnlich dich bankrot abziehen Danach erst boxxen du fisch ohne den ausländern seit ihr im endeffekt auch nicht s hast du es gecheckt?? Du bist in mein augen kein mann ehrlich !! Ich (18) könnte dein vateer sein weil du sooooo eine pussy bist.. Und meine freundin ist mehr mann als du !! (Die ist deutsche)

Also frau.jürgen elsässer trau dich bloß nicht in mein und mein jungs ihr gebiet rein (von offenbach über mannheim bis lampertheim) ich brech dir aaallle deine knochen mit ein feger du NUTTENTOCHTER

Dion Alba

Ich weiß gar nicht welche Beleidigung zu dir am meisten passt! Du bist eine Schande für Deutschland verpiss dich du nutten

Deine Mutter war ne nutte und di bist nur das Kind eines drecks freiers der deine dreckige nutten Mutter geschwängert hat Wie kann man so rechts sein ich würde dir soooo gerne auch was rechtes gebes.. meine rechte Kelle!! So ein pack wie du schürt nur Hass

Safak Yildiz

Menschen wie dich sollte man trocken in den arsch ficken und mesut Özil sollte der erste sein der damit anfängt …..du Witz Figur…..

Janosch Lewandrowski

Was sind sie für ein Mensch?

Setz mal dein Aluhut ab!!

Ich hoffe du stirbst qualvoll an Aids!

Hadi El-Rubei Muse

In 10 Jahren wird es in Deutschland nur noch Muslime geben aufjedenfall 50% ,und keiner kann was dagegen tuen du idiot. .. Nicht nur und auch nicht Hitler semel

Dennis Podbicanin

Verreck du Bastard

Abdel El Kader

Du kleiner … geh dich vergraben du Islamhasser ohne uns terroristen wie ihr ja sagt hättet ihr nix ohne uns Ausländer gäbe es kein Deutschland wie du es kennst du isst döner Hersteller ein Türke du gehst Eis essen Hersteller Italiener Italiener sind zwar nicht alle Muslimen aber was wenn ohne Mesut währe die Deutsche Nationalmannschaft nix weil Teamgeist dazu gehört und wenn ein Fußball Spieler sein Respekt vor anderen Religionen zeigt warum kann das dann so ein Jürgen auch nicht kannst du mir die Frage beantworten nein weil du benebelt bist von der Gesellschaft die so genannten kanacken mein lieber sind nicht alle so wie du denkst also zieh oder mach keinen runter wenn er eine andere Religion eine andere Sprache spricht oder weil er aus einem anderen Land kommt Mensch ist Mensch aber auch Unmenschen müssen sowas verstehen wenn du dir das durchliest danke ich dir und lass es dir durch den Kopf gehen

Burak Nazli

Hey lieber Jürgen Elsässer (Aka der größte hurensohn der je existiert hat und je existieren wird ) darf ich dir mal was sagen du votze nicht Kopf ? Du guckst doch wahrscheinlich auch gerne Fußball ins besondere wahrscheinlich auch die EM aber tust mir leid mein lieber Idiot wenn ich es dir sagen muss aber die deutsche Mannschaft besteht aus größtem Teil aus Ausländern aber keine angst du hure die EM werden wir AUSLÄNDER wieder euer arschloch retten so wie wir Deutschland wieder nach dem Krieg wieder aufgebaut haben okeyyyy eine neben Wirkung hatte das ganze auch wir haben eure Frauen gefickt und genüsslich ein Döner gegessen den du wahrscheinlich auch gerne ist Ok das warst von mir peace Outlook du Inzest Geburt

Ahm Ed

Du kleiner verdammter drecks Nazi, raus mit dir aus Deutschland du Niemand. Was maßt du dir an über andere zu urteilen du Nichts.

Cem Urf

So Jürgen jetzt hast du ein Fehler getan arm seliger Mensch wieso hat deine Mutter dich nicht abgetrieben du Hunde Sohn

Halt deine fresse in Zukunft oder geh einem asylanten einen Blasen du Transe

Cihan Ha

Du Knecht wenn du schon likes kaufst pass auf das keine Ausländer dabei sind du dämliches stück dreck

 

 

Anzeige


Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

310 Kommentare

  1. Siehe dazu auch das im Ahriman-Verlag erschienene Buch "Gabriels Einflüsterungen" des Inders und Atheisten Jaya Gopal zur Gewalt-Geschichte des Islam und seiner heiligen Kriege und des Dhimmi-Systems und der Massenmorde.

    Die IS bzw. der Islamische Staat und seine Hinrichtungen und Massenmorde, Horror Videos…!

    Die Horrorseite heißt Zerocensorship.com Wird in den Medien natürlich nicht gebracht…! ;-(

    Auch heute noch werden vom IS und anderen Islamisten Völkermorde begangen. Gewalt als Politik. Siehe dazu auch dringend die Website

    Jihad Watch – Exposing the role that Islamic jihad theology and …

    https://www.jihadwatch.org/

    Exposing the role that Islamic jihad theology and ideology play in the modern
    global conflicts.

    Dhimmi.net

    dhimmi.net/

    From Dhimmi Watch: IT IS LONG PAST time to bring the world’s attention to a
    global scandal. Dhimmitude is the status that Islamic law, the Sharia, mandates
    for …

    Dhimmitude: The Status of Minorities Under Islamic Rule

    www.dhimmitude.org/

    Status of the people of the book and minorities under islamic rule.

  2. Günter Johannsen am

    Die Noch-Kanzlerin und ihre CDU-Schleimlinge werden sich für das alles verantworten müssen!
    Frau Merkel hat es in ihrer Amtszeit geschafft, Deutschland einzuschläfern: ich fühle mich zunehmend an „Biedermann und die Brandstifter“ von Max Frisch erinnert:
    „Der Haarölfabrikant Gottlieb Biedermann nimmt in seinem Haus zwei Männer auf (Schmitz und Eisenring), die er auf seinem Dachboden hausen lässt. Biedermann muss feststellen, dass Schmitz und Eisenring auf dem Dachboden Benzinfässer einlagern und mit Zündschnur und Zündkapseln hantieren. Er lädt die beiden Männer zum Abendessen ein und fragt sie bei dieser Gelegenheit, wer sie seien und was sie wollten. Offen gestehen sie ihm, dass sie Brandstifter sind. Biedermann hält diese Auskunft aber für einen Scherz (obwohl es schon mehrfach zu Brandstiftungen gekommen ist), verbrüdert sich mit ihnen – weil er ja ein Gutmensch ist – und gibt ihnen sogar am Ende die verlangten Streichhölzer. Als bereits sein Haus brennt, will Gutmensch Biedermann immer noch nicht wahrhaben, dass es sich bei Schmitz und Eisenring tatsächlich um Brandstifter handelt…..“

  3. Günter Johannsen am

    Sehr geehrter Herr Elsässer,
    dringend empfehlen will ich Ihnen, eine Anzeige wegen Morddrohungen zu machen. Solch eine primitiv-bestialische Verhaltensweise dürfen wir nicht zulassen. Wehret den Anfängen! Außerdem muss das unbedingt veröffentlicht werden, damit die deutsche Bevölkerung erfährt, wie diese Mohameds, Mehmeds und Alis hier uns ihre "Dankbarkeit" erweisen und was sie wirklich von uns halten. Wer ermittelt wird als Täter, muss sofort ausgewiesen werden nach Absitzen der Haftstrafe. Aber es ist tatsächlich bedenkenswert, was uns Frau Merkel da in unser Land geholt hat. Es ist allein ihre Verantwortung. Auch diese böse Hetze einschließlich Morddrohungen gehen auf Merkels Konto!
    Grundsätzlich gilt aber:
    1. Die freiheitlich-demokratische Zukunft hat gegenwärtig nur einen Namen: AfD !
    2. Auch wenn dieser unsäglich dumme und grundfalsche Satz "der Islam gehört zu Deutschland" 1000 mal wiederholt wird, wird er dadurch nicht richtiger. Der Islam gehört nicht zu Deutschland und wird nie zu Deutschland gehören, weil er uns Europäern wesensfremd ist, auch wenn Frau Merkel das Rumpelstilzchen gibt und es immer und immer wieder fußaufstampfend wiederholt.
    Wenn man eine Pferdekutsche 100 Jahre lang in eine Garage stellt, wird kein Auto daraus, sondern es bleibt eine Pferdekutsche! Der Islam ist eine rückwärtsgewandte, frauen- menschenverachtende Ideologie, die sich unter Religion tarnt. Das ist die gefährliche Wahrheit!
    Die AfD wird die CDU als Volkspartei sehr bald ablösen, denn nur der Souverän (der Wähler) entscheidet. Die Islam-Lobby, die hier wahrheitsverdrehende Werbung machen lässt, hat mit Ditip schon genug Schaden anrichten können. In unseren Schulen im Islam-Unterricht werden in „Islam-Lehrbüchern“ die psychisch kranken Selbstmordattentäter als Vorbilder dargestellt. Diese gehirngewaschenen Massenmörder sind angeblich Märtyrer und schlachten ja nur (!) die Ungläubigen. Mord an Ungläubigen, also Christen, Juden und Atheisten wird als vorbildliche, erstrebenswerte Tat dargestellt und gepriesen!
    Das ist die gefährliche Wahrheit, der wir mit allen demokratischen Mitteln entgegenwirken müssen!

  4. Monika Schultz am

    Sehr geehrter Herr Elsässer,

    Ihr sehr informativer Artikel stimmt mich sehr nachdenklich. Ich frage mich die ganze Zeit, aus welchem Grund
    führt sich eine fremde Art,die von uns freundlich aufgenommen und allimentiert wird so auf ? Ohne Anlass die Hand beißen, die sie durchfüttert ! Bei einem Hund, würde man einen Stock nutzen. Man muß sich vor Augen halten, dass all diese Memeds, Alis, Hassans und wie sie alle heißen, noch den kompletten Clan an schwerst traumatisierten Familienmitgliedern von Facharbeitern, Ärzten, Ingenieuren usw. nachholen werden, die unsere Gesellschaft noch mehr bereichern !

    BG an das Compactteam

  5. Henrich Bimmler am

    Wenn es ihnen nicht passt, Elsässer, gehen Sie dich nach Rußland. In Deutschland ist kein Platz für Nazis.

  6. Sehr geehrter Herr Elsässer,

    95% der Kommentatoren sind vermutlich ganz „normale“ Irre, die Dampf ablassen wollen. Womöglich gibt es aber auch ein, zwei Leute, die das ernst meinen, was sie schreiben?

    An Ihrer Stelle würde ich etwas aufpassen. Andererseits finde ich es gut, dass Sie sich nicht einschüchtern lassen.

    Anderes Thema: Compact gibt es bei Antaios schon für 4,95 €.

    Eine einzelnes Compact-Heft bei Antaios zu bestellen macht natürlich keinen Sinn, weil Antaios 1,50 € Porto berechnet. Aber wenn man ohnehin bei Antaios ein Buch bestellt, so kann man eine Compact für 4,95 € noch dazu nehmen und spart somit.

    Ich habe das jetzt mal gemacht. 5,90 € war mir bisher etwas zu viel.

    Ich freue mich auf meine erste Compact.

  7. marion hartmannsweier am

    Herr Elsässer,

    einfach ANZEIGE gegen diese Herrschaften erstatten!

    Normalerweise müsste dem nachgekommen werden.
    Ach, nein, sie sind ja eine unerwünschte Person, ein Nazi, ein Rassist, ein was weiß ich noch alles. Leider wird das niemand der Politisch Korrekten interessieren.

    Geben sie nicht auf!!!

    • observateur am

      Armselige " Bereicherer"!

      Anal – phabeten in zwei Sprachen!

      Tapfere Taharrush Gamea Kämpfer!

      Alimentiert von der Großen Mutter chaotischer Politik!

      Wie sagte sie doch patzig am 27.9.15, nachdem sie den D-day eingeleitet hatte?

      " Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da."

      Das sei ihr unvergessen!

      • observateur am

        Nachdenklich stimmt, dass die Absender solcher Hass-Mails in rudimentärem Deutsch, die nicht nur hier zu finden sind, sich in der Hauptsache im Fäkalbereich bewegen u. in sexistischen Bedrohungs – u. Überwältigungsfantasien schwelgen. Und das sind Leute, die in Dtl. geboren sind, dt. Schulen " absolviert " haben, wie auch immer, oder schon länger im Lande sind. Bildungs – u. integrationsresistent, alimentiert vom dt. Staat, gehirngewaschen durch eine " Religion", die ihnen absolute Überlegenheit suggeriert, werden sie Bestand eines hochbrisanten Prekariats, das sich stetig vergrößert. Und sich auch in naher Zukunft noch tatkräftiger äußern wird … .
        Wenn ich dann sehe, daß sich die für dieses Land verantwortliche Dame an die Muslime wendet u. sie devot bittet, gewisse kulinarische Besonderheiten zu dulden u. Nachsicht zu üben, wird mir übel …

      • observateur am

        Auch auf die Gefahr hin, dem Forum hier auf den Keks zu gehen, kann ich mir einen weiteren Post nicht verkneifen. Es geht hier um den Herrn " Burak Nazli " – die russische Veränderung seines Vornamens in "durak"
        wäre eigentlich angebracht – der sich hier in verbalen Ergüssen ohne Punkt u. Komma austobt. Deutscher Sprak, schweres Sprak! Ich segmentiere: " … aber keine angst du hure die EM werden wir AUSLÄNDER wieder euer Arschloch retten so wie wir Dtl. nach dem Krieg wieder aufgebaut haben ".
        So, die Trümmerfrauen, die als Staubschutz Kopftücher trugen, waren
        also alle Türkinnen? Und alle die später selbstlos folgten, haben Dtl. groß gemacht? Grotesk! Was war mit den dezenten Hinweisen des Big Brothers, der an einem Standbein in der Türkei interessiert war?
        Aber schon interessant, dass die Integrationsbeauftragte der SPD, Aydan Özogus, deren Brüder ein islamistisches Portal, Muslim markt, betreiben, eine Umschreibung der Geschichtsbücher an dt. Schulen forderte, um die Rolle ihrer Landsleute bei der Entwicklung des "Gastlandes" gebührend zu würdigen.
        Die gleiche Kerbe! Der gleiche Quark!
        Ayran eben …

    • Herr Maas wird sicher gegen solches Gesindel nichts unternehmen! Es ist an der Zeit eigene Wege zu gehen! Das Volk muss Recht und Ordnung wiederherstellen. Merkel und ihre Helfershelfer müssen gestürzt werden denn ansonsten werden unsere Kinder uns verfluchen!

  8. KatarinaFreitag am

    ich bekomme auch Mord Drohungen und Beleidigungen! Machen sie sich nicht draus! das sind nur Klein Hirne die haben nur die Groß Fresse Online! Im realen ziehen die den Hintern ein wenn die vor ihnen stehen

    • WachtamRheinbeiRhöndorf am

      Ich bin -mit meinungsfreiheitlichem Verlaub- kein Freund von Zugeständnissen an Gastparasitäre, ergo vielmehr für republikanische Präventivschläge gegen ausländische Impertinenzler aller Coleur, zumal gegen solche mit mohammedanischer Zwangsstörung. Wie irreversibel diese auszufallen haben, richtet sich nach der kriminellen und gesellschaftsschädlichen Substanz der im Fokus stehenden afroarabischen Objekte nach dem jeweiligen volksgeistigen Konsens.

  9. KatarinaFreitag am

    da Kann mann sehen das Merkel Und die USA Nazi Deutschland wieder auf Gebaut Haben , die Was die Wahrheit bringen werden Bedroht! Mit dem Tode! Hilter hat es auch so gemacht alle die Nicht auf seine Liene waren hat er Umbringen lassen!

  10. Es wird der Tag kommen,nämlich dann,wenn das Deutsche Volk aufwachen wird und anfangen wird,
    sich zu einigen,dann können sich alle Fremdlinge warm anziehen !
    Dann geht es nämlich nach Hause !

    Gruß an alle wachwerdenden Deutschen ! Vafti
    (Jede Drohung,jede Todsagung,jede Beleidigung usw.ist eine Auszeichnung im Kampf gegen
    unsere Feinde und im Kampf für die Befreiung des Deutschen Volkes gegen den Islam aber
    auch gegen freimaurerische Lehren aller Art !

    Der Islam gehört niemals zu Deutschland !
    Gruß Vafti

    • Franz Lutz am

      Leider wird das nie passieren, denn die deutschen werden unterdrückt und klein gehalten. Mir stinkt es auch gewaltig!

    • Die Mauren wieder loszuwerden dauerte ein paar hundert Jahre. Viel Blut ist geflossen… Wir beten und hoffen dass wir uns alle zusammentun und uns wehren solang es nicht zuviele werden. Wir sind bereit! Grüsse aus der Schweiz! Marion

  11. Da denken doch tatsächlich einige, dass sie nach dem Krieg Deutschland aufgebaut hätten. Wo kommt denn dieser Schwachsinn her. Wer verbreitet denn so einen Mist. Auch das läuft schon wieder nur auf Beleidigung und Erniedrigung der deutschen Bevölkerung hinaus. Die ersten Türken kamen erst in den sechzigern. Das war die Aufbauarbeit weitgehend abgeschlossen. Und mit gewickelten Yufkas baut man sowieso nichts auf. Ich für mich boykottiere deren Dönerläden schon seit Jahren. Wir sind so dumm. Wir kaufen ständig bei denen ein und wundern uns dann, dass immer noch mehr herkommen. Und deutsche Restaurants gibt es kaum noch.

    Diese Kommentare zeigen, wie primitiv viele dieser Migranten tatsächlich sind. Das ist an Dummheit kaum noch zu toppen. Und durch sowas wollen die unser Volk austauschen?

    Ich bin der Meinung, dass wenn Özil für Deutschland spielt, und dafür horrende Summen erhält, er sehr wohl die Hymne mitsingen muss. Das hat etwas mit Anstand und Respekt zu tun. Dass er das nicht macht und die halbe Welt das sieht, ist eine massive Beleidigung von uns Deutschen. Damit bringt er zum Ausdruck, dass er von uns nicht hält. Da zu stehen – vor massenhaft Kameras – zu wissen, dass Millionen Menschen einem gerade ins Gesicht schauen, und dann nicht die Nationalhymne des Landes zu singen, für das man spielt, ist absichtliche Abwertung unseres Landes.

  12. http://www.bo.de/nachrichten/nachrichten-regional/gruppenvergewaltigung-14-jaehriger-schockiert-das-elsass

    Eine Gruppe von Minderjährigen vergewaltigt 14-Jährige (Einzelfall?)

  13. Ist wirklich keine Poesie und wie eure aller Nationale Ader Tickt ist nicht zu übersehen Bilderbuch aus 1000 und 1 Nacht. Also es langweilt rechts, links, hin und her ist nicht sehr fördernd. Ausserdem ist nicht jeder eine friedliche Person wie Muhamed Ali und Koran war nie friedlich. Warum bleiben sie nicht in Mekka anderswo und verwrklichen ihre Goldene Träume da und nicht im Westen, anstatt dass sich die ärgern und mit ihrer Ideologie anstecken? Also wenn ich von Gott rede, rede ich nicht von Kalifaten, Fürstentümern etc. linken, rechten etc. und nicht vom verschleiertem Etwas das hin und her keusch spaziert, also lassen sie uns mit ihren Revolutionen in Ruhe.

  14. Ich sehe das ist keine Poesie aber wie eure aller Nationale Ader tickt ist wirklich nicht sehr fördernd. Kommentare als wären die aus dem Bilderbuch von 1000 und einer Nacht!!! Wie Respekt und links und rechts und Argumente das langweilt wirklich weil Respekt muss man sich verdienen und keine ist eine Friedliche Fiktion wie Muhamed Alis sehr gutmütige Person und Koran war nie friedlich und das Getue in Mekka und anderswo dulde ich nicht. Was wollen sie im Westen wenn sie doch im Osten bleiben wollen? Attraktionen und Himmlisches Gold können sie auch woanders holen wenn sie uns doch mit ihrer bitterer Ideologie einfach in Ruhe lassen würden???

  15. Bonn –
    Wieder ein unfassbarer Vorfall in Bad Godesberg! Am Samstag wurde Jordi K. (12) am Plittersdorfer Sportplatz von zwei Jugendlichen entführt, eingesperrt und bedroht.

    Einer der Tatverdächtigen: Jamal (Name geändert), gerade mal 15, polizeibekannt. Er tauchte kurz darauf mit Verstärkung auch noch vor Jordis Elternhaus auf – und drohte, die ganze Familie „kalt“ zu machen!

    Familie K. wohnt in einer gepflegten Straße in Plittersdorf. Nicht weit von dem Rondell entfernt, an dem Niklas (†17) vor einem Monat ins Koma geprügelt wurde und anschließend starb.

    „Wir leben hier echt in Angst“, sagt Jordis Mutter Myriam (42). Sie und ihr Mann Klaus (57) wollen sich aber nicht einschüchtern lassen, haben trotz der Drohungen die Polizei eingeschaltet. Die 42-Jährige: „Wir können hier nicht alles totschweigen!“

    http://www.express.de/bonn/wieder-in-bad-godesberg–12-jaehriger-bedroht-und-entfuehrt-24182228

    • Claudia Berthier am

      Sehr geehrter Herr Elsaesser,
      den Moslems wurde das Kalifat in Europa versprochen, und zwar von denjenigen, die ihre Brueder
      in Nordafrika getoetet haben. Dieses Versprechen wird nicht eingehalten werden; Sie sind nur
      Mittel zum Zweck, um Europa zu destabilisieren (alle Staaten sollen verschwinden) Sie wollen eine
      Mittelmeerunion, staerker als Russland und China zusammen. Wir werden alle zu Arbeitssklaven
      gemacht. So naiv das klingt, wir muessen auf Trump warten, sagen auch die mir bekannten Franzosen. Die Banken
      muessen wieder den Staaten gehoeren. Auch ich wurde von Moslems und Juden beleidigt, obwohl ich fast in ihrem Alter bin. Ich sagte, die Vergangenheit existiert nicht fuer mich und ich
      bin stolz Deutsche zu sein, wie ich stolz waere, auf meine Kinder. Ich vergab ihnen, weil sie nicht
      wissen, was sie tun, wie Jesus einmall sagte, oder heute ausgedrueckt manipuliert sind. Ich bin
      seit 30 Jahren gluecklich mit einem Franzosen verheiratet.

  16. Werner Bernshausen am

    Sehr geehrter Herr Elsässer,
    mir ist es nicht gelungen, diesen primitiven türkischen Schwachsinn vollständig zu lesen. Habe nach dem ca. 20-zigsten Beitrag das Handtuch geworfen. Leiten Sie bitte diesen Shit-Storm an die Vertreter der im BT sitzenden Parteien weiter. Die sollen endlich begreifen, dass ihr Geschwafel von Integration grandios gescheitert ist. Wir brauchen jetzt unbedingt ein Gesetz für den Entzug der deutschen Staatszugehörigkeit, ein "Ausschaffungsgesetz" und einen Eisenbahn-Shuttle-Dienst zwischen uns und der Türkei. Bleiben Sie hart und ich hoffe, dass wenigsten Compact Widerstand zeigt und sich nicht einschüchtern lässt.

  17. Aristoteles am

    Sehr geehrter Herr Elsässer,
    ich hoffe, Sie nehmen das Geschreibsel dieser in unserer Gesellschaft ganz offensichtlich durchgefallenen pubertären Analphabeten nicht zu ernst.
    Beweisen sie doch, dass es einen grossen Unterschied in unserer Schulbildung zwischen "kostenlos" und "umsonst" gibt. Während unsere Ausbildung kostenlos war, war deren Ausbildung wohl umsonst.
    Diesen Shitstorm sollten sich mal all die durchlesen, die damals Thilo Sarrazin (Deutschland schafft sich ab) nieder gemacht haben!

    Ich bin ganz sicher nicht immer Ihrer Meinung, aber mir als absolutem Fussballfan (viele Jahre selbst aktiv) bllutet ebenfalls das Herz, wenn Nationalspieler die Nationalhymne nicht mitsingen.

  18. Eieieie….mir fehlen die Worte, wenn ich das lese. Zumindest spricht da kein hoher IQ aus den Sätzen heraus. Nix Diskussion, sondern ab auf die Fresse…tststs.
    Wenn einer von Euch mal´ne Auszeit braucht, fernab von dem Wahnsinn, mitten in der Natur, dann meldet euch bei mir und ihr macht mal Urlaub !
    Ansonsten: Augen auf, so Halbstarke haben ja doch einen an der Waffel und wissen nicht was sie tun….
    greetz

    • EVA, ja ich brauche einen tipp wo man fernab des Wahnsinns, in der Natur, urlaub macht!

  19. Werner Holt am

    Lieber Jürgen Elsässer,

    da es sich bei der Mehrheit dieses Geschreibsels eindeutig um Hasskommentare handelt, würde ich an Ihrer Stelle einfach mal auf Frau Kahane und Ihre Antifa-Bloggwarte vertrauen. Die Gute (verdiente Trägerin dere roten Mai-Nelke und weiterer hoher staatlicher Auszeichnungen) hat diese menschenverachtenden Hass-Posts gegen Sie mit Sicherheit (hoho!) bereits an den Genossen Maas weitergeleitet. Und dieser integere und überaus lautere Mensch wird gegen die Sie Bedrohenden mit der ganzen dem Rechtstaat zur Verfügung stehenden Härte des Gesetzes vorgehen. Da kennt der Mann null Tolleranz! – Ich denke mal, eine Task force "Elsässer umbrin…" – äh – "… in’s Lot bringen" ist bereits gebildet und im 25stündigen Fronteinsatz. – Und die Zivilgesellschaft ist da sowieso gefordert! Die Kerzen hoch, die Reihen fest geschlossen!! Und die Kirchen (aller Konfessionen vereinigt Euch!) werden für Sie beten – und die Gewerkschaften demonstrieren sowieso (oder stellen zumindest ihre Busse zur Verfügung, um bspw. ukrainische Revolutionsdemokraten vor Ort zu bringen)! Ja, sogar die Arbeiterwohlfahrt wird stante pede und ad hoc Kleidersammlungen durchführen. Selbst Frau von Dittfurth wird Unbill bekundend den Kopf schütteln! – CDU/CSU-SPD-FDP-Linke-Grüne-GrauePanther und der Radfahrerverein "Täve" e.V. sowie die KiTa "Kleine/r HävelmannIn" – alle sind sich einig und skandieren wie aus einem Munde: So etwas darf in Deutschland nie wieder eine Chance haben!! Dafür ist unser Vater – der, der die rote Fahne durch die Not trug – nicht gefallen …

    – – –

    (Uhuahuahaahaa! Wat hebbt wi lacht!)

    – – –

    Lieber Herr Elsässer,

    ich wünsche Ihnen viel Mut und Kraft (zur Wahrheit),
    machen Sie und die Compact-Truppe bitte unbeirrt weiter so.
    Dieses Land braucht Euch. – Danke für die bisher geleistete Arbeit.

    Mit patriotischen Grüßen –
    Werner Holt

    • Rumpelstilzchen am

      Als geschulte Spezialistin für Agitation und Propaganda wird das Merkel mit seinen Stasi-Hilfstruppen vermutlich nicht gegen solche Ejakulationen von Moslems vorgehen, da in diesem Land nur Deutsche wegen "Volksverhetzung", "Majestätsbeleidigung" usw. verfolgt werden, sich aber als unverbesserliche Nazis von jedem dahergelaufenen illegalen Einwanderer beleidigen lassen müssen.
      Das geistige Niveau des Ersprochenen in den asozialen Medien entspricht außerdem ganz dem des gegenwärtigen Regimes, das ja auch kein Deutsch kann (Mich wundert sowieso, wie jemand eine Abiturnote von 1,0 erreicht hat, das in Deutsch bestenfalls eine 5 verdient?).

      Wer jetzt noch diesen widerlichen und korrupten EM-Zirkus beachtet und einer Anationalmannschaft zujubelt, deren Söldner offen ihre Verachtung gegenüber ihrem Gastland zur Schau stellen, das ihnen Millionen zuschanzt, die dämliche Fußball-Fanatiker und GEZ-Zahler erarbeiten, ist nicht mehr zu retten.

  20. Sehr geehrter Herr Elsässer,

    auch wenn die meisten dieser üblen Sprüche nur Internet-Geschwätz sind…man darf das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Es gibt genug jugendliche Türken, dei uns ganz einfach hassen und verachten .Und im Ernstfall schlagen die, wenn sie in der Mehrheit sind, auch zu. Und zwar tödlich.

  21. Mann Baumgarten am

    Geehrter Herr Elsässer ,

    es ist schockierend für mich zu sehen wie Sie beleidigt und diskrimminiert werden , als ich heute
    aus Augsburg zurück nach Münster kam um Compact im Internet einzuschalten .
    Bitte seien Sie vorsichtig und nehmen die Drohungen ernst .
    Informieren Sie die Krimminalpolizei und
    erstatten Sie bitte Anzeige gegen die auf Facebook fahrlässigen (mit Dummheit handelnden) Muslimen !
    Denn wegen öffentlicher Beleidigung und Diskrimminierung können die
    Personen über Ihre I-Port Adresse ausfindig gemacht und (Anzeige) von der Polizei fest genommen werden .
    Morddrohungen sind kein Kavaliersdelikt und in dem Rest-Rechtsstaat zu ahnden !
    +++
    Ich persönlich benutze sowieso kein amerikanisches Facebook (NSA Überwachung Daten- Spionage Profile) !
    Es können sogar Motive der amerikanischen Verbrecherorganisation CIA,die mit den Islamisten im
    Nahen Osten gemeinsame Sache machen, des Mordes gegen Sie Herr Elsässer sein . Als Tarnung werden
    die CIA Agenten Washingtons irgendwelche muslimischen Namen gegen Sie benutzen .
    Mein guter Rat als Freund an Sie Herr Elsässer :
    Aus reiner kluger Vorsicht schauen Sie und Ihre Frau immer unter das Auto (Bombe dort plaziert? – Magnet ?)
    bevor Sie die Tür öffnen und los fahren wollen . Parken Sie grundsätzlich in einer (gemieteten) Garage .
    Wenn Sie öffentlich auftreten dann nur durch privates in zivil- Sicherheitspersonal als Begleitung.
    Privat engagieren Sie 2 oder 3 Sicherheitsleute einer Sicherheitsfirma um Ihr Grundstück .
    Haben Sie für Notlagen ein Pfefferspray wie ich auch immer dabei .
    Es ist leider schon erforderlich als Notwehr in Deutschland wegen Versagens der Bundesregierung !
    Wenn ich in Leipzig wohnen würde ,würde ich Ihnen als Freund und Detektiv an Ihrem Privatgrund
    finanziell günstig helfen und unliebsame (Muslime) Personen an Ihrem Heim der Polizei übergeben.
    Doch leider wohne ich in Münster (Westfalen) und habe Verpflichtungen zu meinem 10 jährigen Sohn
    wo ich leider kein Aufenthaltsbestimmungsrecht über Ihn in Geschiedenheit habe .
    +++
    Dennoch Ihnen GOTTes Schutz und Segen . Möge der ERZengel MICHAEL von GOTT unsichtbar gesandt
    Sie und Ihre Angehörigen schützen und in Notsituationen verteidigen . Amen
    Bis bald zu Ihren Vorträgen
    Freundschaftlichen Gruß
    Ihr
    Mann Baumgarten in Münster Westfalen
    Akademiker , katholische Kirche
    (PS: Ich selber muß mich vor unserem GOTT schämen über die vielen feigen mainstream Amtskirchler in Deutschland)

  22. Kriminelle Flüchtlinge. Zu aggressiv fürs Jugendgefängnis.

    Sie demolierten Zellen und verweigerten sich jedem Erziehungsversuch: Die JVA Wiesbaden hat 18 Jugendliche ins Erwachsenengefängnis geschickt. Alle sind Flüchtlinge – und eine Herausforderung für den Strafvollzug.

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kriminelle-fluechtlinge-zu-aggressiv-fuers-jugendgefaengnis-14219680.html

    • Keine Kontrollen + keine Festnahmen = alles friedlich! | Wie sich die Polizei den Drogen-Park schönrechnet

      http://www.bild.de/regional/berlin/drogenhandel/wie-sich-die-polizei-den-drogen-park-hasenheide-schoenrechnet-45914296.bild.html

  23. Tobias Schulz am

    Hoffentlich zeigen Sie jeden einzelne dieser Dreckschweine an!

  24. Bester Herr Elsässer, ist Herr Maas schon dran an den Facebook-HETZERN? Das macht für JEDEN doch mindestens zweieinhalb Jahre ohne Bewährung!

  25. Löwe,Peter am

    Deprimierend!
    H. Ellsässer sollte hinter jeden Kommentar schreiben:
    HERR (ALLAH), vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!

    Das würde sie wahrsheinli h ad absurdum führen.

  26. Hr. Elsässer, das ist erschreckend, was ich da lese. Ich komme zu dem Schluss, es geht um SEIN oder NICHTSEIN.
    Dazu eine Vision oder nur ein Traum:

    Sein oder Nichtsein ?
    Sein  Deutschland, GG Artikel 146 umsetzen  Deutschland mit Identität und Würde als Nation
    Oder
    Nichtsein  Deutschland, Kolonie mit entwürdigter Bevölkerung und Vasall der Angloamerikaner

    Sein  Deutschland, Nato raus  Deutschland als selbstbewusste Nation für Wahrheit in der Geschichtsschreibung und für „nie wieder Krieg“
    Oder
    Nichtsein  Deutschland, Vasall der Angloamerikaner und des Kapitals mit garantierter Beteiligung an weiteren Kriegen

    Sein  Deutschland, EU und EURO raus  Deutschland als Nation und Garant für Frieden mit den europäischen, souveränen Nationen
    Oder
    Nichtsein  Deutschland, Vasall der Angloamerikaner und des Kapitals und Garantie für Beteiligung an weiteren Kriegen

    Sein  neue EU der Vaterländer  Europa inclusive Russland in Frieden und Wohlstand in einem großen Markt und sozialem Bewusstsein
    Oder
    Nichtsein  Krieg in Europa, Chaos

    Sein oder Nichtsein !

    Bei diesen Wunschträumen wird mir noch klarer, wer der eigentliche „Feind“ ist.

  27. MissPsychoholic am

    Wenn man sich so die Postings durchliest und in jedem dritten der Name Allah fällt, fragt man sich ja schon so ein bisschen, ob das nicht doch irgendwas mit einer gewissen Religion zu tun haben könnte. Das scheinen ganz offensichtlich zumindest keine gekränkten Fußballfans zu sein.

    "Wir Ausländer werden nicht nur die national 11 sondern auch alles andere übernehmen" ich frage mich, wann der maximal verblödete deutsche Fußballfan das endlich rafft. Ich seh’s ja selber jeden Tag in der Arbeit, dieses völlige Desinteresse an der Zukunft der eigenen Kinder meiner Kollegen, wie sie sich quasi über nichts anderes unterhalten als "die Bayern haben sooooo toll gespielt letztens" und Jahre später wird dann sicher geheult "Wir haben ja von nix gewusst, das hätte doch keiner ahnen können!" – ja, weil ihr zu faul und ignorant gewesen seid. Ich habe absolut kein Mitleid mit diesem Teil der Bevölkerung.

    Wer bis jetzt noch nicht für "Tag X" vorbereitet ist: Leute, bitte bewaffnet euch. Ich bin mein Leben lang so erzogen worden, gewaltlos Konflikte zu bestreiten und hatte noch nie Probleme mit der Polizei, aber angesichts der brandgefährlichen Gegenseite und der zunehmenden Versklavung der Deutschen den Einwanderern gegenüber (WIR arbeiten für den Wohlstand dieser Menschen, merkt das noch wer?), sollte jeder halbwegs intelligente Mensch dafür sorgen, dass er seine Familie in der Not wirklich beschützen kann. Pfefferspray und mehrere Nahkampfwaffen sollten heutzutage leider zur Grundausstattung jedes Haushaltes gehören.

    Wann begreifen unsere Politiker endlich, dass wir allmählich ANGST bekommen vor diesen Invasoren und dadurch unsere gewaltfreie Zivilisation massiv gefährdet ist? Wir fallen zurück ins Mittelalter wenn der Islam hier erst einmal regiert…

    • Hallo MISSPSYCHOHOLIC,

      Ihre Sorge geht mir nahe, und ist absolut nachvollziehbar. Ich schätze die derzeitige Lage in unserem Land ebenso ein wie Sie. Nur in einem Punkt, das muß ich Ihnen leider sagen, sind Sie, verzeihen Sie mir bitte die Formulierung, etwas naiv.
      [Wann begreifen unsere Politiker endlich … ] hier gibt’s nichts zu begreifen … diese Volksvertreter wissen genau was sie tun. Sie arbeiten eine Agenda ab, die Ihnen als Erfüllungsgehilfen der Finanzmafia auferlegt wurde. Und sie werden erst stoppen, wenn die nationale Souveränität unserer europäischer Staaten (nicht nur der BRD) beerdigt ist. Dafür braucht es Chaos und Anarchie … erst dann können sie ihre verdrehte Ideologie umsetzen, und eine politische EU aus der Taufe heben; mit Bürgern die keine Identität, keine Moral, und keine ideologischen Werte mehr besitzen. An die Stelle von inneren Werten tritt der Konsum. Da mir das zu wenig ist, lebe und predige ich seit gut und gern einem Jahrzehnt den Konsumboykott.
      Ich drehe Konzernen aus denen diese Brut Ihre Kraft, beziehungsweise ihr Kapital zieht den Rücken zu und kaufe bei Kleingewerben, bzw. dem Mittelstand. Das ist die Macht, die wir haben, und jetzt stellen Sie sich mal vor, das würden alle in unserem Land so handhaben.
      Wir hätten diese Bande innerhalb von 2 Monaten auf den Knien. Wenn Sie mir nicht glauben, gehen Sie einfach ins Jahr 1995 SHELL/Brent Spar zurück, dann können Sie erahnen, welche Macht der Konsument hat, wenn er geschlossen agiert. Wir setzen den Hebel an der falschen Stelle an.

      Grüße aus München,

      Manfred

      • Hans Hamberger am

        Ich glaub schon, dass viele Politiker es nicht begreifen wollen, zu oft "Pipi Langstrumpf" gesehen haben ("Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt"). Viele, meiner Meinung nach die meisten, haben auch Angst, von den Medien ans Kreuz genagelt zu werden. In den Visegrad-Staaten ist die harte Haltung nur deshalb durchsetzbar, weil die Öffentlichkeit dahintersteht. Und ein Kreuz im Rücken, um zu seiner Meinung zu stehen, ist bei diesen Schlangenmenschen und Schleimkriechern beim besten Willen nicht zu entdecken. Siehe Seehofer. Ich sage Euch: hätte er seinen Worten (Klage wegen des Schengen-Vertragsbruchs und Austritt aus der Regierung) auch Taten folgen lassen, hätte es wahrlich ein Erdbeben gegeben. Zum Vorteil der CSU und Deutschlands.

      • MissPsychoholic am

        Hallo Manfred,

        da haben Sie vermutlich leider recht, die meisten der Politikdarsteller wissen wahrscheinlich ganz genau was sie in Deutschland und Europa gerade anrichten. Mir fallen nur ein paar wenige Politiker aus der Linken und der CSU ein von denen ich zumindest hoffe, dass sie irgendwann realisieren werden (besser früher als später), dass die negative Entwicklung im Land auch irgendwann sie und vor allem ihre Kinder betreffen wird und sie sich mit ihrer Passivität mitschuldig machen (ich möchte ungern allen Politikern unterstellen, sie würden streng nach Agenda arbeiten).

        Ins Jahr 1995 zurückzugehen würde mir allerdings wenig bringen, im Alter von drei Jahren habe ich das damals nicht wirklich mitbekommen 🙂 Scherz beiseite, heutzutage kann eher beobachtet werden, dass ein sogenannter "Shitstorm" weit effektiver als der Boykott ist. Bei einer derart gespaltenen Bevölkerung ist ein großflächiger Boykott so gut wie unmöglich, wohingegen ein mediales Bashing oft Wunder bewirkt, da dies tatsächlich einen Boykott auslösen kann. Allerdings sind diese (aus meiner Erfahrung) bisher nie wirklich für politische o. wirtschaftliche Vorteile für Deutschland eingesetzt worden, eher im Gegenteil, siehe VW "Skandal". Die Medien könnten theoretisch, wenn sie geschlossen agieren, diversen globalistischen Großkonzernen enorm viel Schaden zufügen, aber da diese ja auch Mehrheitlich nach Agenda arbeiten, wird daraus wohl nichts. Und mit der zunehmenden Zensur von Social Media Seiten wird uns Normalbürgern noch ein weiteres Bein gestellt.

        Naja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Wir müssen uns weiter informieren, die Geschehnisse hinterfragen und mutig bleiben, so wie Herr Elsässer. Solange wir nicht allein da stehen, haben wir noch nicht verloren.

        Viele Grüße aus dem verregneten Augsburg!
        (jetzt reichts aber langsam mit dem Sauwetter)

  28. ANNA / SACHSEN am

    Donnerwetter!!! Na Sie haben eine Debatte ausgelöst Herr Elsässer 😀 Habe mich, ehrlich gesagt, über die Kommentare der Türken/Araber kaputt gelacht, sorry, und kann so ein geistiger Durchfall dieser Analphabeten nicht für voll nehmen. Das ist halt Internet Herr Elsässer und das Internet ist voll von Idioten übelster Sorte, die meistens große Fresse, aber nix dahinter haben.
    Ihre Meinung über Özil hat wohl bei den radikal-dummsten muslimischen jungen Wichser (den die Älteren sind das nicht, weil die Ältere, die meisten, auch nach 60 Jahren in Deutschland kein Deutsch lesen und schreiben können) gleichzeitig einen genoziden Alarm im Arsch und im Gehirn ausgelöst. Naja, ziemlich übliche Beschimpfungen: "Du Nazi, Bastard, ich ficken deine Mutter und Schwester, Deine Mutter ist Nutte, du bist Nutte, ich ficken dich in Arsch, man soll dich vergasen, ich dich töten du Hitler, Deutschland wird muslimischer Staat, wir übernehmen alles und ect.." , diese Sex- und Weltherschaftbesesene Fantasien der geilen und ewig unterbeschlafenen Muslimen höre und lese ich auch mehrmals, mal hier, mal dort, am Tag. Das ist auch leider der ganze Wortschatz, was diese muslimische junge Esel in deutscher Sprache können, mehr nicht. Und sie verfolgen eine Ideologie und eine Lebensweise eines geisteskranken, alten, bärtigen, siebenhundertjahre alten Beduinen, was soll man da noch Gutes oder Tiefsinniges erwarten, ausser agressivem Bullshit? Wer bis heute gesagt hat, dass bei Muslimen keine Päderasten (die gerne einen Arschfick (sorry) bevorzugen) und Vergewaltiger gibt, der wurde mit diesen Kommentaren eines besseren belehrt!
    PS:… und dem würde ich persönlich zuerst eine knallen, würde den gleich schnappen und in einem Asylantenheim für eine Nacht unterbringen und den Heimbewohner einen Angebot "das ist das Mädchen für alles" unterbreiten. Derjenige sammelt Erfahrungen fürs Leben… 🙂
    Nun zurück zu Mezut Özil. In einem Punkt gebe ich Ihnen Recht werter Herr Elsässer, dass wenn der Herr Özil in der deutschen Nationalmannschaft spielt, so vertritt er in diesem Moment den deutschen Staat und hat sich sozusagen als "Botschafter" des deutschen Fussballsports dementsprechend zu verhalten und zu identifizieren, sprich die deutsche Hymne zu lernen und zu singen. Das ist verdammt nochmal sein Job und er kassiert dafür sehr viel Geld (die Millionen, die eigentlich keiner von den Spielern überhaupt verdient hat, alles übertrieben und überzogen!) und wenn er dies aber weder kann, noch will, dann hat er in der deutschen Nationalmannschaft absolut nichts verloren! Jedoch alles andere, was er privat als Moslem machen soll oder macht, ist mir vollkommen schnuppe! Von mir aus kann er sich einen Garten-Klo auf den Kopf setzen, sich so fotografieren und sich damit bei Facebook, Twitter und Co. zur Schau stellen. Sowieso alles nur Selbstdarsteller mit Aufmerksamkeits-Defizit, besonders die Fußballer, die Stars, die brauchen es wie eine Droge, dass man sie bemerkt und bejubelt. Hier werter Herr Elsässer würde ich mir die Kritik an Ihrer Stelle ersparen, außer wenn der Özil einer islamischen Terroristen-Organisation beitritt und sich mit Kalaschnikov präsentiert, dann ist es was anderes.
    PS: Es wird keine Deutschland-Übernahme durch Muslime geben. Es bleibt ein feuchtes Traum der IS und radikaler Muslime in Deutschland. Denn wenn die Kacke am dampfen ist, müssen Musulmanen zuerst an Russlandsdeutsche in Deutschland vorbei, dann kommen die Tschechen und Polen, und dann nochmal die Russen. Die Deutschen werden schon aufwachen und kämpfen, wenn die Zeit gekommen ist. Und wenn einen Krieg geben wird, wir werden ihn gewinnen, weil wir Köpfchen haben und keine dummen sexgeilen Macho-Sprüche als Schwanzverlängerung. NUR MUT!!!

    • Werner Holt am

      "(…) wenn der Herr Özil in der deutschen Nationalmannschaft spielt, so vertritt er in diesem Moment den deutschen Staat und hat sich sozusagen als ‚Botschafter‘ des deutschen Fussballsports dementsprechend zu verhalten und zu identifizieren, sprich die deutsche Hymne zu lernen und zu singen. Das ist verdammt nochmal sein Job und er kassiert dafür sehr viel Geld (…) und wenn er dies aber weder kann, noch will, dann hat er in der deutschen Nationalmannschaft absolut nichts verloren!"

      – – –

      Ich muß Ihnen hier ein wenig widersprechen:
      In einer Nationalmannschaft zu spielen, ist eben kein Job –
      in einer Nationalmannschaft zu spielen, ist eine Ehre.
      Geld verdient man mit seinem Beruf bzw. seiner Tätigkeit. –
      So sollte es zumindest sein …

      Wer in einer Nationalmannschaft spielt, vertritt damit öffentlich sein (!) Land bzw. seine (!) Nation (nomen est omen) bzw. sein (!) Volk. Dabei sollte es für diesen auserwählten Menschen kein Problem darstellen, die Nationalhymne zu singen.
      Da in der heutigen Zeit offiziell ausschließlich die dritte Strophe des Deutschlandliedes gesungen wird – in der nicht einmal das Wort "Gott" o.ä. vorkommt -, sollte es selbst für einen sich mit der deutschen Nation identifizierenden Musliman eben kein Problem sein, hier lauthals mitzusingen.
      Das macht der Herr Özil aber betont nicht, weshalb ich Ihnen an dieser Stelle wieder recht gebe, daß der gute Mann in einer deutschen Nationalmannschaft nichts zu suchen hat. – W.H.

      – – –

      PS: Herr Özil scheint allerdings kein Problem damit zu haben, das deutsche Trikot in den Farben Schwarz und Weiß zu tragen. Diese Farben gehen über das deutsche Kaiserreich auf das Königreich Preußen zurück – die preußischen Hohenzollern übertrugen ihre Farben als deutsche Kaiser auf das Reich.
      Die preußischen Farben Schwarz und Weiß verweisen nun wieder auf den Deutschherrenorden, welcher im 13. Jh. die baltischen Pruzzen (auch Prußen) in einem von Papst Innozent IV. ausgerufenen Kreuzzug unterwarf. Und die Farben eben dieses deutschen Ritterordens waren ein schwarzes Kreuz auf weißem Grund!
      Wenn nun also Herr Özil im Grunde die "Uniform" eines deutschen christlichen Ritterordens zu tragen bereit ist, so könnte er auch getrost unsere Nationalhymne mitträllern, oder? – Ein Treppenwitz der Geschichte …

  29. Sehr geehrter Herr Elsässer,

    ich möchte Ihnen meine Anerkennung und Respekt aussprechen. Es ist mutig wie Sie die Meinungsfreiheit trotz aller Anfeindungen und Drohungen hoch halten. Auch der persönliche Einsatz und das Arbeitspensum als Chefredakteur, der oft auch noch vor Ort an Veranstaltungen teilnimmt und diese organisiert, ist außergewöhnlich, z.B. Lesung von Akif Pirincci in Magdeburg, Wahlstudio in Magdeburg, etc.

    Auch die Juni-Ausgabe mit dem Dossier über Sahra Wagenknecht war vor dem Hintergrund der Torten-Attacke seherisch. Aktueller kann ein politisches Magazin kaum sein.

    Als Abonnent "vergesse" ich alte Ausgaben des COMPACT Magazin auch mal auf hochfrequentierten Strecken des ÖNV, um die Verbreitung zu erhöhen.

    Ein großes Lob an das gesamte COMPACT Magazin Team. Weiter so! Vielleicht schreibt ihr sogar Geschichte.

    Viele Grüsse nach Leipzig und eine hoffentlich steigende Auflage trotz Sommerloch…

    HvH

  30. Ich wollte ja nicht nationalistisch sein, aber wenn ich die Kommentare dieser "Brüde"r lese, kommen meine Zweifel – ein Deutscher würde sich wohl kaum so ausdrücken:

    "….Ficken, ficken und nochmasl ficken, Mutter ficken, Frau ficken, Tochter ficken, ich schicke meine Kumpels o.ä. die werden es dir zeigen, pass auf… wir werden Deutschland übernehmen, Erdogan wird euch alle ficken, wir haben Deutschland aufgebaut (da fehlt gerade noch ein Kommentar, wo sie androhen, das eigene Haustier o.ä. ficken zu wollen)

    Sind diese Brüder hier in Deutschland zur Schule gegangen – haben sie überhaupt eine Art Bildung?

  31. Wilhelm Tell er Miene am

    Morddrohungen gegen J. E. bleiben unerwähnt , aber die gegen unsere Volksverräter werden aufgepauscht! Wer sagt denn das diese nicht aus irgend einer Windichen Ecke wie BND oder "Verfassungsschutz" kommen. Ziel ist es die Wiederstandsplattform Internet in den Griff zu bekommen und Erdowahnische Verhältnisse zu errichten. Ich sehe das im direkten Gespräch immernoch zu viele Michels kuschen und Angst davor haben belauscht zu werden. Angst fressen SEELE auf!

  32. Einheimischer am

    Wo bleibt jetzt Merkel mit Ihrer Bertelsmanntruppe und erstattet Anzeigen gegen die Hasskomentare?

  33. Angie Habersetzer am

    Morddrohungen gegen Maas und Özdemir
    5. Juni 2016 – 11:43 Uhr auf ARD
    Die Angreifer stammen laut Maas aus der rechten Szene: "Vor allem Pegida, AfD, NPD und was es sonst noch in der rechten Ecke gibt. Das ist der Teil der Gesellschaft, der sich auch sonst in Fremdenfeindlichkeit und Rassismus ergießt."

    Super, da ist das Geschrei groß bei unseren Staatsmedien. Welch Ungerechtigkeit in unserem Land.

    • Wilhelm Tell er Miene am

      Ist geil wahre Verbrechen gegen Deutsche können nicht ermittelt werden, aber die "Morddrohungen" werden sofort zugeordnet. Nur wenn man die Äußerungen von Herrn Özdemir sich mal reinzieht, weiß man das da kein "Weisenknabe " angegangen wird. Obgleich ich mit Compakt da 100% übereinstimme : Gewalt und Mord ist keine Lösung! Und für diese Volksfeinde keine STRAFE! Ich wüßte da was viel besseres!

  34. U-Bahnhof in Berlin-Reinickendorf Jugendliche Randalierer schlagen und treten Fahrgast

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/u-bahnhof-in-berlin-reinickendorf-jugendliche-randalierer-schlagen-und-treten-fahrgast/13688414.html

  35. Beobachter am

    Sehr geehrter Herr Elsässer,

    meine Empfehlung: erstatten Sie Anzeige gegen diese Leute. Von den fälligen Bußgeldern könnten Sie eine tolle Redaktions-Party schmeißen.
    Nur so als Idee –

    Grüße – ihr Beobachter.

  36. Das ist hier schon eine illustre Runde. Ein Galgen auf einer Pegida Demonstration mit den Namen MErkel und Gabriel wird als künstlerische Freiheit abgetan, aber wenn auf der FB Seite von Herrn Elsässer ein paar geistig Minderbemittelte plumpe Schimpfereien von sich geben, ist man zutiefst empört. Im heutigen politischen Klima, was eben von Hetzern wie Petry und Höcke immer mehr angeheizt wird, auch Compact ist nicht ganz unschuldig, gehören verbale Angriffe leider zur Tagesordnung.

    Maas, Özdemir und viele andere Politiker erhalten schon länger Morddrohungen…Das ist natürlich nicht so schlimm oder?

    • @Helge: COMPACT hat sich immer gegen Gewalt ausgesprochen. Gerade auch in Bezug auf politische Gegner. Wenn Sie es regelmäßig lesen würden, wüssten Sie das. Aber wahrscheinlich wäre es Ihnen dennoch egal. Einfach mal drauflos behaupten ist schließlich viel schöner, stimmt’s?

      • Der Hinweis von Helge ist wichtig, und die Antwort von COMPACT
        richtig. (Sie enthält keine Beleidigung, sondern eine für Diskussionen
        legitime Polemik.)
        Das politische Klima hier im Land ist leider allseitig vergiftet von Gewalt.
        Das fängt bei der verrohten Sprache an und führt auch zu Gewaltakten.
        Leider finde ich auch Beispiele für hassgetränkte, argumentfreie Beiträge
        als Reaktion auf "gegnerische" Meinungen hier auf diesem Forum, z.B. die
        Reaktion auf den Blog von Helge. "minderbemittelt"; wieso können ein paar Zeilen "viel" über jemanden aussagen, Herr Hohenwarter?
        Bitte wahren Sie den Respekt! Das ist auch eine Errungenschaft unserer
        demokratischen politischen Kultur.

    • Florian Hohenwarter am

      @ Helge:

      Anscheinend sind Sie auch minderbemittelt! Das sind nämlich keine "plumpen Schimpfereien" so wie Sie es bezeichnen, sondern ganz klar MORDDROHUNGEN!!!

      So viel Dummheit und kriminelles Verhalten auch noch zu verteidigen sagt viel über Sie aus!

    • Aristoteles am

      @Helge

      Wo und wie haben Petry und Höcke gehetzt?
      Sie sind ein Hetzer, der Sie Petry und Höcke Hetze unterstellen.

      Ebenso sieht es mit dem Hass aus. Die BRD hasst das eigene Volk, indem sie grundgesetzwidrig und ohne das Volk zu fragen, massenhaft Nicht-Deutsche ansiedelt und danach dem deutschen Volk Hass unterstellt, weil dieses sich darüber beschwert, vom BRD-Machtapparat übergangen worden zu sein.

      Die Buntmedien von Bild, über TAZ, FAZ zu Spiegel und Lokalpresse hetzen seit ihrem Bestehen gegen die AfD, obwohl diese Partei im Grunde kaum eine andere Meinung vertritt als die CDU noch vor 30 Jahren.

      Allein schon die stiefmütterliche Behandlung des Linksextremismus und dessen Aufruf zum Völkermord an den Deutschen ist symptomatisch genug, um die mediale Schieflage in diesem Land zu beschreiben, die Sie bewusst nicht sehen wollen.

      Angesichts der manipulativen Übermacht der BRD-Monopolmedien die Zeitschrift Compact zu brandmarken, ist nicht nur kleinkariert, sondern gehört in die Schublade jenes Opportunismus, der sich im Schutze der Herrschaft und ihrer institutionellen Handlanger suhlt.

      Warum geht Heiko Maas nicht gegen die türkischen Hetzer vor, die Jürgen Elsässer mit Mord bedrohen?

      • Ein sehr gute Antwort auf den doch etwas verschrobenen Einwurf von Helge. Zudem kann ich keinen Zusammenhang sehen zwischen einer Galgenattrappe auf einer PEGIDA Demonstration und dem Chefredakteur des COMPACT Magazins. Hier werden in guter alter Propaganda-Manier Verbindungen konstruiert, die gar nicht existieren.

        Herr Maas ist mit dem Joberhalt, seiner Scheidung und seiner neuen Freundin beschäftigt. Darüber hinaus muss er Gedankenmodelle erfinden, die es ihm ermöglichen der offenkundig rechtswidrige Politik der Bundesregierung den Anschein von Legitimität zu geben. Da dürfte wenig Zeit für das Tagesgeschäft geben.

        Gruss,

        HvH

    • Einmal können es die Deutschen sein, die falsch handeln, ein anderes Mal Migranten.

      Was hier fehlt ist eine ehrliche und offene Handlungsweise – seit Jahren. Ob Deutscher oder Migrant, ist doch egal – wer gegen das Gesetz verstößt, muss benannt und bestraft werden – . Statistikendarüber werden nicht bekannt gemacht – warum?

      Schuld ist die Vogel-Strauß-Politik der Bundesregierung – die Politiker werden gewählt und bezahlt, um diese Probleme zu bewältigen!

      Die Gründe für Angst:
      Wenn Merkel Hundertausende unkontrolliert über deutsche Grenzen lässt (meist junge wehrfähige Männer) – bekommt man Angst.

      Wenn 300.000 bis 500.000 (von der Bundesregierung geschätzt!) sich abgesetzt haben, untergetaucht sind, bekommt man Angst.

      Wenn kriminelle Taten vom Migranten bewusst verschiegen werden, oder auch die Kosten, die Migranten verursachen, verschwiegen oder beschönigt werden, bekommt man Angst.

      Wenn Frauen in Deutschland, oder älteren Leuten nicht mehr von der Polizei geholfen wird, bekommt man Angst (Asylanten oder jungendliche Straftäter, dazu gibt es genügend Beispiele, werden wegen Political Correctness, kaum bestraft)

      Wenn Merkel vor Jahren schon sagte, Mulitkulti in Deutschland ist gescheitert (div. Youtube Videos aus deutschen Schulen liefern Beispiele dazu), bekommt man Angst.

      Was läuft schief in der Politik?

    • @Helge

      Sie kennen doch bestimmt den Unterschied zwischen einer Galgen-Darstellung von Pegida auf einer politischen Kundgebung (dieses Symbol wird auch in anderen Ländern, z.b. England seit langem genutzt), oder einer (angedrohten) oder ausgeführten Gewalttat zwischen Privatpersonen? Da muss man genauer hinschauen!

      Ihr Vergleich hinkt. Es gibt durchaus viele Gewalttaten von jugendlichen Straftätern (auch von Deutschen) , in dem Fall geht es um die mit Migrationshintergrund.

      Dank dem Internet kann man darüber umfangreich recherchieren: Kopftreter, Messerstecher, Bandenkriminalität, usw.

      Kriminelle gibt es auch bei den Deutschen! Nur der poliitsche Trend heutzutage ist der: der Deutsche ist der ewige Nazi und der Migrant immer das arme Opfer. Das hat sich gefestigt, auch durch die Propaganda des Mainstreams, der in aller Regel auf Seiten der Migranten ist (links-grüne Politik). Kriminalstatistiken werden unterdrückt.

      Dass das die Fremdenfeindlichkeit verschärft, wen wundert das?

    • @Helge: Mass und Ötzdemir bekamen auch Morddrohungen, stimmt. Ob das "nicht so schlimm" ist, entzieht sich meinem Urteil. Was jedoch interessant ist, wäre die Frage, ob die Morddrohungen gegen Maas und Ötzdemir ignoriert werden, oder ob da nicht schon ermittelt wird. Wissen Sie natürlich schon alles…
      Das von Ihnen angesprochene heutige politische Klima wird bestimmt durch total umgedrehte Strassenbilder in deutschen Städten und Kommunen. Dass Passanten in Düsseldorf tagsüber der Schmuck vom Leib gerissen wird. Dass man seine Töchter nicht mehr unbeaufsichtigt in Schwimmbäder schicken kann. Dass in Schulkantinen Schweinefleisch aus dem Angebot genommen wird. Dass Merkel immer noch die Türen offen hält und hintenrum alles unternimmt, damit der Zustrom wieder an Fahrt aufnimmt. Nicht durch Petry und Höcke.

    • Wenn ich das richtig einschätzen, haben Sie noch keine Erfahrung gemacht mit Migranten, die sich auch nach Jahren des Aufenthalts in Deutschland noch nicht immigriert haben. Es gibt hier Gruppen, die wollen ihre Kultur leben, verachten die Ungläubigen und werden aggressiv, wenn man sie kritisiert. Denn sie fühlen sich hier eingeladen.

    • Armin Stein am

      Wenn meine Erziehung es mir nicht verbieten wuerde,wuerde ich jetzt Arschloch sagen,aber meine Eltern haben es mir verboten solche Ausdruecke zu benutzen.

  37. Ich sag mal so, in Deutschland geht es einem doch super, auch Hr. Elsässer. Mann stelle sich mal eine andere Situation vor. Was passiert mit extremen Regierungskritikern in China, Russland, Nordkorea oder vielen arabischen Staaten? Das was Herr Elsässer macht geht nur, weil es Deutschland ist. In den genannten Ländern würde er schon Jahre hinter Gittern sitzen oder wäre schon vergessen, weil nicht mehr am Leben. Das mag sich heftig anhören, sind aber leider Tatsachen. Darum verstehe ich bis heute nicht, was dieser Mann für ein Problem mit Deutschland hat. Es gibt kein besseres Land.

    • Aristoteles am

      China, Russland und Nordkorea machen Politik FÜR ihr Volk, nicht gegen ihre Völker.

      In China, Russland und Nordkorea wird auch nicht so inflationär und quasi von Anfang an im Bildungssystem mit Begriffen wie ‚Demokratie‘, ‚Meinungsfreiheit‘, ‚Menschenrechte‘ um sich geworfen wie in der BRD.
      Wer mit diesen Begriffen hausieren geht, aber selbst dagegen verstößt, staft sich Lügen und muss sich nicht wundern, wenn die Empörung über diesen immer größer werdenden Widerspruch wächst und und wächst.

    • Ihr meint wohl ein "weiter so"!
      Der wohlstandsverwöhnte
      Wohlstandsbüger will nicht zur Kenntnis nehmen, was dem
      wohlstandsverwöhnten Wohlstandsbürger nicht in sein Weltbild passt.
      Deshalb wird das Verhängnis seinen lauf nehmen und den
      wohlstandsverwöhnten Wohlstandsbürger hinwegfegen, es sei denn, der
      wohlstandsverwöhnte Wohlstandsbürger wacht doch noch rechtzeitig
      auf und wählt die AfD!
      Zitate vom klugen Albert Einstein:
      „Das Problem zu erkennen ist wichtiger, als die
      Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt
      zur Lösung“.
      „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise
      lösen, durch die sie entstanden sind“.
      „Die Definition von Wahnsinn ist,
      immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten“.
      Wer die Altparteien wählt, wählt ein „weiter so“ !

      Ein dummes Volk verdient seine linksgrüne Regierung und seine Kanzlerin. Was hat die Frau in den letzten 10 Jahren für die Wähler gutes getan ? Ihr geht 45 Jahre arbeiten und freut euch über eine Hartz 4 Niveau Rente, ihr zahlt Milliarden für Banken und Großunternehmen nach Griechenland, in die EU und jetzt noch in die Türkei, ihr holt euch den IS ohne irgendeine Kontrolle an der Grenze ins eigene Land. Jedes 2. Kind in deutschen Großstädten ist ein Moslem und ihr merkt nicht die Islamisierung? Für Rentner, Alleinerziehende und den 4 Mio Kindern unterhalb der Armutsgrenze war und ist kein Geld da, jetzt werden für die Neubürger 50 Milliarden aufgewendet !!! Jährlich!!!! Selbstverständlich bezahlt ihr das… oder denkt ihr das Geld wächst auf den Bäumen??? Erspartes und Altersversorgungen werfen weniger bis gar keine Rendite ab, positiv ist die Inflation nur zum Vorteil der Regierungen, die weniger Zinsen bezahlen müssen für ihre Schulden, die sowieso nie verringern werden.!! Und ihr seit diejenigen, die dafür nochmals bezahlen werden, wählt Merkel & Co. und beschwert euch nicht, dass ihr nur dumme Wähler seid, die immer nur kurz vor den Wahlen umworben werden. Im Wahlkampf und danach geht die Volksverdummung lustig weiter, wenn das Kreuz gesetzt wurde!!!

      "Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit?
      Mehrheit ist der Unsinn;
      Verstand ist stets bei Wen’gen nur gewesen.
      Bekümmert sich um’s Ganze, wer nichts hat?
      Hat der Bettler eine Freiheit, eine Wahl?
      Er muß dem Mächtigen, der ihn bezahlt,
      Um Brot und Stiefel seine Stimm‘ verkaufen.
      Man soll die Stimmen wägen, und nicht zählen;
      Der Staat muß untergehen, früh oder spät,
      Wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet."

      (Friedrich Schiller)

    • Dann gehen Sie einfach mal nach England, Frankreich, Dänemark, Belgien, Holland, Italien, USA, Kanda, Australien. da ist das ähnlich – in England kann man sogar immer noch im Hyde Park private, provokative Reden halten

    • Florian Hohenwarter am

      Ja merken Sie denn nicht, dass wir auf direkten Weg in Richtung Nordkorea steuern?
      Merkel, Maas und Konsorten bereiten ja den Weg dafür!

      Wehret den Anfängen!

      • Nein, er merkt es nicht. Und er wird es auch in Zukunft nicht merken. <i>Das</i> sind die ‚heutigen‘ Deutschen: dumm, denkfaul, desinteressiert.

    • Er Elsässer hat vermutlich kein Problem mit Deutschland. Deshalb kämpft er ja für den Erhalt unseres Heimatlandes und gegen die kriminellen Regierungsmitglieder (Merkel, Gabriel, Schäuble)Deutschlands, die effektiv und kontinuierlich an dessen Abschaffung arbeiten.

      Herr Elsässer ist auch kein "extremer Regierungskritiker", sondern Chefredakteur eines politischen Monatsmagazins, der die zunehmend unerträglichen Zustände (Auflösung der Rechtsstaatlichkeit, Verfassungsbrüche, Teilnahme der Bundeswehr an völkerrechtswidrigen Kriegen, Einmischung Deutschlands in die inneren Angelegenheiten souveräner Staaten, finanzielle Repression der Stammbevölkerung, Verelendung der Deutschen zugunsten illegaler Einwanderer) in der Bundesrepublik Deutschland beschreibt.

      Die Merkel-Diktatur ist auch nicht gerade zimperlich mit politischen Gegnern wie die permanente Hetze und geduldeten gewalttätigen Angriffe gegen einen politischen Gegner, der AfD, zeigen. Daher sollte man nicht so sehr mit moralischer Entrüstung auf Staaten wie China und Russland zeigen. Deutschland ist auf demselben Weg.

      Gruss

      HvH

  38. Sehr erhellend am

    Da zeigen einige Kulturbereicherer ihr wahres erbärmliches Gesicht. Der größte Teil davon hat wahrscheinlich nicht mal einen Schulabschluss. Und diese Intelligenzbestien wollen den Laden hier übernehmen? Einfach nur lächerlich. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele davon kriminell sind oder von Stütze leben und gar nicht existieren könnten, wenn sie nicht vom deutschen Michel durchgefüttert würden.

    • Trotzdem sind sie gefährlich und man sollte sie als Gegner nicht unterschätzen. Gerade weil sie so wenig oder nichts zu verlieren haben.

      Gruss,

      HvH

      • http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/Frau-54-mit-Eisenstange-am-Brunnenmarkt-totgepruegelt;art23652,1284690

        Am Weg zur Arbeit

        Frau (54) mit Eisenstange am Brunnenmarkt totgeprügelt. Die Polizei-Sondereinheit WEGA nahm den 21-jährigen Tatverdächtigen noch in der Nähe des Tatorts fest. Es handelt sich um einen Kenianer, der sich illegal in Österreich aufhält. Eine Arbeitskollegin des Opfers konnte flüchten und die Polizei alarmieren.

  39. Der Sprachgebrauch dieser hier nicht herpassenden Ethnien erinnert stark an den Duktus von Linken, so wie wir es aus den Kommentarspalten vieler linksverstrahlter Zeitungen kennen.

  40. Ernst thälmann am

    Es ist der Punkt gekommen, an dem wir deutschen Patrioten eine schlagkräftige, militärische Schutzgruppe brauchen, die vor nichts zurückschreckt und mit einigen militärisch und konspirativ gut organisierten Aktionen, diesem Verbrechergesindel zeigt, wer hier noch der Herr im Hause ist und diesen muslimischen Maulhelden die Tröte verstopft. Wir müssen diese Opfer bringen und das wird in der Ex DDR sicher möglich sein. Polnische und ukrainische Patrioten werden uns dabei helfen und die nötigen Ausrüstungen verschaffen. der Kampf ist unvermeidbar. Auf zum letzten Gefecht (die Internationale)

    • Das passiert schon längst wie dieser Beitrag zeigt.
      http://www.srf.ch/news/schweiz/schweizer-ruesten-zuhause-mit-waffen-auf

      Wenn der Staat die innere Sicherheit nicht mehr gewährleisten kann, greift der Bürger zu eigenen Maasnahmen. Das strenge Waffengesetz der Bundesrepublik Deutschland erschwert den Bürgern jedoch die Möglichkeit sich selbst zur wehr zu setzen. Dort dürfte es bei der Empfehlung der Polizei bleiben, sich in Ruhe ausrauben, verbrügeln und ggf. vergewaltigen zu lassen und danach Anzeige gegen unbekannt zu erstatten.

      Gruss,

      HvH

    • <i>Polnische … Patrioten werden uns dabei helfen und die nötigen Ausrüstungen verschaffen.</i>

      Und das glauben Sie wirklich, ja? Mir wird die Aussage von Friedrich Hebbel immer verständlicher, daß der Deutsche alle Anlagen habe sich den Himmel zu erwerben … aber leider keine sich auf Erden zu behaupten.

    • Jarnanda Yogananda am

      Ich glaube mein Herr, dass Sie mit diesem Aufruf ein wenig zu spät kommen. Die Moslems haben bereits alles übernommen, seit jahren schon und kommen nun an die Oberfläche. Ja, wir werden einen Bürgerkrieg bekommen, weil das gewollt ist. Putin hat man ja nicht noch nicht zu einem Krieg in Europa zwingen können. Ein Glück, das er ein Politiker mit Verstand und Weiblick ist und einen Arsch in der Hose hat. Und da er besonnen geblieben ist, schleust die USA die Füchtlinge nach Europa und zersetzt diese Länder von innen heraus. Die USA treibt die Moslems gegen die Chisten, die Schlagen sich die Köpfe ein und die USA wird der lachende Sieger sein. Und da die Moslems auf der ganzen Welt zerstreut sind, wird es ein leichtes sein, diese anschließend zu vernichten. So wird es sein.
      Ihr werdet euren Krieg bekommen, nur noch eine kleine Weile.

      • Manfred aus München am

        Meine Hochachtung, sie haben verstanden was hier läuft. Cui bono?
        Und leider geht diese Rechnung auf. Die Saat der Zwietracht, die hier gestreut wird,
        trägt langsam aber sicher ihre Früchte.

        Grüße aus München,

        Manfred

  41. Ernst thälmann am

    Es ist nicht zu vermeiden, daß die deutschen Patrioten zeigen, wer hier noch immer Herr im Hause ist und dazu auch zu einem Opfer bereit sind. Nur durch einen Gewaltakt gegen diese linken und ausländischen Verbrecher werden wir uns wieder Respekt verschaffen können. Dieser muß militärisch vorbereitet und durchgeführt werden und die Akteure in Sicherheit gebracht, bzw. im Falle eines Scheiterns durch die Solidarität aller Patrioten geschützt werden. Auf zum letzten Gefecht (die internationale)

  42. Aufrechter Bürger am

    Um’s noch mal deutlich zu betonen:

    > Benehmt Euch anständig oder haut ab! <
    (das schrieb Freeman, der Betreiber des Schall-und-Rauch-Blogs, kurz nach den Übergriffen in Köln)
    und das sehe ich genauso (ohne Wenn und Aber)!

    Morddrohungen, das geht ganz und gar nicht!
    Was sind das für Umgangsformen? Benimm: Fehlanzeige!!
    Lassen’s sich nicht einschüchtern, Herr Elsässer, weiter so!

    • An wen war das adressiert? An die deutschen Frauen und deren Ehemänner? 🙂

      Im Multi-Kulti Köln mit seiner Armlängen-Bürgermeisterin sollte man solche Aufrufe präziser formulieren.

      Gruss,

      HvH

  43. Angela Merkel – ganz allein – will die Zuwanderung nicht stoppen (keine Obergrenze, jeder hat das Recht auf Asyl, die Deutschen sind aus moralischen Gründen verpflichtet); deshalb der Deal mit der Türkei und zu aller Sicherheit, damit die Zuwanderung nicht aufhört, wir weiter helfen dürfen: die Visafreiheit (damit wir auch den Kurden helfen können).

    Wie sagte Merkel in dem bekannten Video: die Deutschen und Europäer sind mit schuld am IS; und die Deutschen hätten selbst so schlimme Dinge in der Vergangenheit getan (warum auf andere zeigen?)

    Wenn wir (die Deutschen) nicht helfen, dann ist das nicht mehr Angela Merkels Land – wobei ich mich gerade frage: es ist doch garnicht Merkels Land (auch wenn sie sich so verhält), sie ist doch nur gewählte Kanzlerin?

    • Jarnanda Yogananda am

      "gewählte Kanzlerin", sorry das stimmt so nicht. Sie ist Geschäftführerin einer NGO, das ist das was sie ist, zitat des des stellvetretenden Geschäftsführes Gabriel’s

      • Manfred aus München am

        Wieder richtig ! 😉
        85% der Blogs hier, sorry, das muß ich einfach mal loswerden, benennen und bekämpfen lediglich Symptome. Wir verzetteln uns, entweder in Unkenntnis der Fakten, oder aus Angst die wahren Ursachen beim Namen zu nennen. Das ist auch der Grund, warum es keinen Schritt vorangeht, und sich das Volk nicht geschlossen formiert, und die Bande die es einst gewählt hat aus dem Parlament wirft; friedlich wohl gemerkt. Aber mit massiver Wahlbeobachtung, wie bei den letzten regionalen Wahlen. Das nächste Mal auf Bundesebene … und als Mittel zum Zweck, wenn es nicht anders geht, eben mit der AfD. Auf Untergangskurs sind wir bereits, da kann man der AfD ruhig eine Chance einräumen.

        Schöne Grüße aus München,

        Manfred

    • Zum Glück haben unser US amerikanischen Freunde in der Vergangenheit keine ganz schlimmen Sachen gemacht bei denen die Regierung Merkel immer ganz vorne dabei war (Irak, Libyen, Syrien, Afghanistan, Ukraine).

      Gruss,

      HvH

  44. Geplant ist, das oder der, Armageddon. Die Religiösen "Führer" sind gar nicht so zerstritten wie man denkt. Eine kleine Hysterische "Elite" arbeitet auf den kommenden Weltuntergang hin, die grosse "Reinigung" (Gibts übrigens bei uns an jeder Ecke…) sodass deren "Jesus" oder Gott oder was auch immer, kommen kann und endlich Frieden für alle Zeiten sein soll. Blöd nur, dass nach einem Armageddon die Wegbereiter, also die Eliten, dann auch nicht mehr Existieren und ihren Jesus, oder was oder wer auch immer, genießen können. Da haben die Armageddianer wohl die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

    Das der die, Armageddon soll ja wohl im Zweistromland stattfinden. Nagut, die sind nun schon da wo sie hin wollten. Es sind jetzt wohl schon über vierzig Parteien am gegenseitigen Plattmachen. Die Chinesen kommen auch noch und wollen mal gucken wies sich so schiesst mit ihren Gewehren. Was hergestellt wird muss auch verbraucht oder auch mal aufgegessen werden wenns nicht verschimmeln soll. Leuchtet ein oder ?

    Aber ich als Nahtod Erfahrener, habe leider leider leider schlechte Nachrichten für alle die da Kämpfen und sich gegenseitig abmurksen – da "drüben" ist es gar nicht so lustig wie manch andere Nahtod Erfahrenen es einem so erzählen denn, da "drüben" gehts munter weiter mit dem was hier veranstaltet wird. Kein Wunder, dass die Eliten so erpicht darauf sind unsterblich zu sein. Wer interessiert sich schon da "drüben" keine Jungfrauen zu bekommen sondern nur das Gegenteil…

    Also besser aufhören ihr "Elitären" Spinner und euer Geld verteilen. Als erstes mal die Hochwassergeschädigten hier reich Versorgen und nicht mit Pfennigen abspeisen ihr Geizigen dämlichen Säcke ! Die ganze Welt Alimentieren aber die eigenen Leidenden verachten. Bande Elende !

  45. Die Stänkerer sind alle nicht integriert. Ihr Problem ist die deutsche Sprache, die beherrschen sie nicht!
    Wir haben seit Jahren ein Problem mit einem kriminellen "Hintergrund". Der darf offenbar alles, Erpressungen, Mordversuch, Lügen. Da er auch noch unterstützt wird, hat er Narrenfreiheit. Keine Anhörung, keine Gleichbehandlung für uns. Beim Beschweren wird abkassiert und abgewiegelt …
    Drohungen sind normal in diesem Land, dann hängt man Dir etwas an (Petry).
    Ein Rechtsstaat funktioniert anders …

    • Ich vermute, dass der wirtschaftliche Abstieg Deutschlands sich durch die illegale Masseneinwanderung noch beschleunigen wird, zumal auch die innere Sicherheit und damit letztendlich die Rechtssicherheit nicht mehr gewährleisten lässt. Eine saturierte, überalterte und kinderarme Gesellschaft, trifft auf räuberische, expansive Invasoren. Ersteren ist noch nicht klar wie Nahe sie am Abgrund stehen, da das Instrument zur Ruhigstellung dieses explosiven Gemisches gigantische Transferleistungen aus Steuern und Sozialkassen sind, die sehr bald versiegen werden. Bisher wähnt man sich in vermeintlicher Sicherheit. Doch was passiert, wenn die Bundesregierung für ihre gigantischen Schulden in Höhe von 1,8 Billionen EUR bald wieder Schuldzinsen zahlen muss? Was passiert, wenn die sprudelnden Steuereinnahmen der letzten 5 Jahre durch eine ganz normale Rezession um 25% schrumpfen? Was passiert, wenn die riesigen Zahlungsversprechen in Form von Pensionen und Renten in den nächsten Jahren fällig werden? Was sich die Deutschen vor der illegalen Masseneinwanderung durch das Merkel-Regime schon nicht leisten konnten, wird dann durch mehrere hundert Milliarden EUR Zusatzaufwand für 85% unwirtschaftliche illegale Einwanderer sehr schnell untragbar. Dann werden die offenen Rechnungen durch Kreditausfall (also Entschuldung) bei den Gläubigern (Sparern und Empfängern von Zahlungsversprechungen, den Rentnern und Pensionären) fällig gestellt. Nur dann sind die Deutschen schon alt und wehrlos. Was wäre Deutschland für ein wohlhabendes und kinderreiches Land, wenn die Regierungen die Wertschöpfung der Bevölkerung an die eigenen Bürger zurückgegeben hätte, anstatt es in sinnlosen Europa und Multi-Kulti Ideologien zu verplempern?

      Gruss,

      HvH

  46. In den Beiträgen wurde fast alles gesagt, nun müssen Lösungen her. Ich fordere noch vor dem Sturz des Euro die Abschaffung des Kindergeldes, im Gegenzug sollen alle Einrichtungen Kiga, Krippe, Hort und Schule kostenlos und inclusive Verpflegung sein, nur so wird man diese Alys wieder größtenteils Human los, denn viele Leben nur davon. Um den Arbeitenden Menschen entgegenzukommen kann man dies über Senkung der Lohnsteuer regulieren.

  47. heidi heidegger am

    lieber JE, laß Dich am besten erst gar nicht produzian von den spacken. trinke freudig Deinen frühsommer-riesling o. ²ä. , und gewidmet sei Dir dazu (auch als motto) diese schöne live-version.."seems to me, yesterday was left behind"

    youtube.com/watch?v=Jr2tpn9Qra8

    ²ursprünglich war das trinken des allzu jungen Primeurs nur ein zeitvertreib englischer dandys, die mit dem rivatflugzeug ins burgund flogen, um für sich und ihre freunde den allerersten neuen Wein aus frankreich zu beschaffen.

  48. Klaus Hochstatt am

    Lieber Herr Elsaesser . Keine Panik . Immer nur guten Mutes . Nach dem was ich so hier gelesen habe frage ich mich ob diese ZIEGENREITER eigentlich auch so auf dem HARTZ 4 Amt so etwas von sich geben . In Deutschland sein , dicke Lippe riskieren und nicht einmal richtig schreiben koennen . Ist ja absolut schlimm . Wenn ich so damals in meiner Grundschule geschrieben haette dann waere ich jeden Tag mit der Eselsmuetze in der Ecke gestanden aber auf der anderen Seite muss man auch sagen das es nach all diesen Jahren bei diesen Menschen , die nie etwas gelernt haben , das gerade diese , man kann es sehen , immer noch hinter dem Busch in die Hecke scheissen . Die meissten heutzutage wo sich nicht immigrieren wollen sind doch nur ABZOCKER mit einem IQ eines Toasters . Mir selber ist schon vor Jahren aufgefallen das gerade diese wo Ihnen hier geantwortet haben , jedesmal wenn die Oeffnung unterhalb der Nase geoeffnet wird , zieht das Hirn ( fuer die wo das nicht wissen , das ist das weiche zwischen und oberhalb den Ohren ) nicht mit . Auch frage ich mich wenn es einige doch schaffen sollten Arbeit zu finden , da moechte ich doch mal mit dem Meister dieser Firma sprechen .

    • Na ja, dumme und schlaue Menschen können gleichermaßen gefährlich sein. Ich würde die Drohungen ernst nehmen. Und das Establishment wäre trotz aller öffentlich vergoßenen Krokodilstränen wahrscheinlich froh, wenn ein nicht regierungstreues Pressemedium entscheidend geschwächt würde.

      Gruss,

      HvH

  49. Mein Partner als Reisebusfahrer hat auf seinen Fahrten immer mehrere COMPACT Exemplare dabei, die er offen auslegt und den Fahrgästen zur Verfügung stellt.
    Er kommt mit vielen Menschen zusammen und ins Gespräch. wobei er immer den COMPACT empfiehlt.
    Ich nutze alle meine Kontakte, z.B. auch durch meinen Handel über die "Küste", um Leute zu informieren und COMPACT zu verbreiten.

    Gibt es eigentlich COMPACT Infostände Initiativen?

    • @Caro: Vielen Dank für Ihr Engagement! Info-Stände gab und gibt es, aber immer nur temporär.
      Grüße
      COMPACT-Team

  50. Aristoteles am

    Haben sich Heiko Maas und Annetta Kahane eigentlich schon zu diesen Hasskommentaren geäußert?

    Um das noch einmal klarzustellen:
    Entweder man ist Deutscher oder ein Moslem.

    Ich kann mir kaum etwas Undeutscheres vorstellen als einer Religion anzugehören,
    zu deren fünf Religionspfeilern es gehört,
    einmal in seinem Leben nach Mekka zu pilgern.

    Ein Deutscher pilgert nach Bayreuth, zum Kyffhäuser, zum Speyerer Dom oder in seinen Schrebergarten,
    nicht nach Arabien.

    Grundsätzlich habe ich nichts gegen Moslems und nichts gegen den Islam, aber:
    1) Der Islam gehört institutionell nicht nach Deutschland.
    2) Ein deutscher Moslem ist eine Contradictio in adjecto.

  51. Tja, es wäre eigentlich eine lohnende Aufgabe für die Kahane-Spitzeltruppe, solche menschenverachtenden fb-Posts zu identifizieren, die entsprechenden Accounts zu löschen und die entsprechenden Schwachköppe zu bestrafen. Da hätte sie mal ihre Daseinsberechtigung! Aber auf dem Auge sind sie ja sicher blind.

    Also kein Wunder, dass sich jetzt jeder ’ne Waffe zulegen möchte – bei diesen aggressiven Kulturbereicherern!!!

  52. Volker Spielmann am

    Geschickt wählten die VSA ihre Kolonisten für den deutschen Rumpfstaat aus

    Hätten die nordamerikanischen Wilden beispielsweise Schotten als Kolonisten in den deutschen Rumpfstaat geschickt, um die deutsche Urbevölkerung zu knechten, so hätte es ihnen leicht widerfahren können, daß sich diese mit der deutschen Urbevölkerung verbrüdern und mit der Zeit gar mit jener verschmelzen würden – dieses Mißgeschick widerfuhr nämlich den Engländern mit ihren ersten Siedlern in Irland, die nach und nach die irische Sprache und Gebräuche annahmen und später auf Seiten der Iren gegen die Engländer gekämpft haben. Dies wird den VSA aber mit den Mohammedanern im deutschen Rumpfstaat nicht zustoßen, warum weiß Rousseau: „Es ist unmöglich, mit Leuten, die man für verdammt hält, in Frieden zu leben; sie lieben hieße Gott hassen, der sie bestraft. Es bleibt keine andere Wahl, als sie zu bekehren oder zu peinigen.“ Daher werden die mohammedanischen Kolonisten immer eine Geißel für die deutsche Urbevölkerung bleiben und den VSA die Besatzungstruppen weitgehend ersparen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß Euro zerstört werden muß!

    • @Volker: Was meinen Sie jetzt direkt mit deutschen Ureinwohnern? DIe germanischen Säimme – schwierig, die hatten nicht einmal eine gemeinsame Sprache und sahen sich auch alles andere als EInheit….oder meinen Sie die Franken? Schließlich ist aus ihrem Reich das erste große deutsche Reich hervorgegangen…obwohl die Sachsen davon gar nicht begeistert waren. Also sind die Sachsen jetzt nun Ureinwohner oder die Franken….Stimmt die Franzosen sehen ja die Franken auch als Urväter ihrer Nation…Also wie jetzt Urdeutsch oder Urfranzose, Nordeuropäer? Oder meinen sie die Holländer die das deutsche Reich als Kolonisten angeworben hat, um die Ostgebiete zu besiedeln? Und schließlich wird ja auch hier oft melancholisch der alten Zeiten gedacht als die Marienburg noch fest in deutscher Hand war….oder meinen sie die Slawen, da diese ja eigentlich schon viele länger in großen Gebieten des heutigen Deutschlands gelebt haben? Oder gar die Neandertaler bzw. die Homo homo sapiens…Sie waren ja die ersten "Menschen" auf dem heiligen deutschen Boden. Schließlich impliziert der Begriff Urbevölkerung den SIe verwenden, die Menschen die zuerst hier waren…Inwieweit diese schon damals sich als Deutsche gefühlt haben ist schwierig zu sagen…..

      Im übrigen bin ich dafür, dass ein gewisses Maß an Bildung dem ein oder anderen gut tun würde. Oder wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten…

      • "Oder meinen sie die Holländer die das deutsche Reich als Kolonisten angeworben hat, um die Ostgebiete zu besiedeln?"

        Der schlaue Helge … LOL … – wenn Sie jetzt noch die Güte hätten einem Unwissenden wie mir zu erklären, wann und wie das ‚Deutsche Reich‘ Holländer als Kolonisten angeworben hat, um ‚die Ostgebiete‘ zu besiedeln?

      • @Helge

        Im Prinzip ist es ja richtig, was Sie sagen – wer waren eigentlich die "Ur-Deutschen" (auch unter den germanischen, gallischen, keltischen Stämmen gab es Kriege und Feindschaften) – aber zu allen Zeiten galt es immer als Bedrohung, wenn plötzlich eine grosse Gruppe von Einwanderungswilligen "vor der Tür standen".

        Heutzutage haben wir andere interkulturelle Beziehungen, der Einzelne ist eher abhängig von Geld und seiner wirtschaftlichen Situation.

        Deutschland hat z.Zt. knapp 25% Migrationsanteil.
        Die Aufklärung der Elite an die normalen Bürger, in Bezug auf diese Migrationsgruppe, halte ich für verfehlt: die Integration hat in vielen Teilen nicht funktioniert. In Berlin beherrschen hautsächlich Clans von Migranten-Familien die grosse kriminelle Unterwelt.
        Und es sieht überhaupt nicht danach aus, dass sich nun, durch die Zuwanderung, irgend etwas verbessern würde. Im Gegenteil! Das fing schon damit an, dass man den Leuten erzählte, es würden Ärzte, Ingenieure usw. kommen, die Deutschlands Industrie dringend braucht, und dass alle arme Flüchtlinge wären….denken Sie mal weiter; die kleinen Leute werden doch von den Eliten wieder gegeneinander ausgespielt…dass das alles Geld kostet, was vor allem der Steuerzahler zu finanzieren hat, wer redet davon???usw. usw. usw.

      • @Helge

        Sie sagen es. Es geht immer um Verdrängung oder Behauptung. In dem Bewußtsein das eigene Schicksal beeinflussen zu können, entscheiden sich viele Deutsche eben für das legitime Recht des Widerstands gegen eine kriminelle Regierung. Es steht Ihnen natürlich frei vor den Kolonisten und Asylforderern zu Kreuze zu kriechen und sich bereichern zu lassen. Viele wollen aber nicht auf eigene Zukunftsperspektiven, Lebensentwürfe, Traditionen und Kultur verzichten nur um das Leben vollkommen Fremder zu finanzieren oder um sicherzustellen, dass unsere kriminelle Kanzlerin ohne Gewissensbisse schlafen kann oder die Befehle aus Washington auszuführen. Deshalb ist der Kampf und der Widerstand gegen diese Regierung und aller ihrer Unterstützer oberste Bürgerpflicht. Der Unterschied ist nur der. Wir lassen sie am Leben – auch wenn sie anderer Meinung sind. Eines werden wir allerdings keinesfalls tun, nämlich die Klappe halten und uns von Möchtegern-Historikern das Wort verbieten zu lassen.

        Das generationenübergreifende Denken ist den meisten Menschen fremd. Und das zu recht, weil es für ein aktuell lebendes Individuum irrelevant ist. Unsere Ziele sind die Rechtsstaatlichkeit in Deutschland wiederherzustellen, die Grenzen zu sichern. Die illegalen Einwanderer zu identifizieren und anschliessend möglichst schnell in ihre Herkunftsländer abzuschieben. Des Weiteren müssen sämtliche finanziellen Anreize und Leistungen abgeschafft werden, die einen Aufenthalt in Deutschland verlängern bzw. begünstigen. Darunter fallen kostenlose Unterkunft, Schulausbildung, Unterhaltsleistungen, medizinischer Versorgung, Sprachkurse, etc. Es dauert sicherlich mehrere Jahrzehnte bis durch solche Massnahmen der Ausländeranteil deutlich verringert werden wird, aber das sollte uns nicht davon abhalten solche Ziele zu definieren und anschliessend umzusetzen – auch gegen ihren politischen Widerstand.

        Gruss,

        HvH

      • Volker Spielmann am

        @Helga: Wer wir Deutschen sind wissen wir ganz gut und unsere Feinde wissen es auch: https://www.youtube.com/watch?v=in6H9z6jhLU Die Umerzogenen mögen sich also wohl für derartige Ausführungen vom VS-amerikanischen Landfeind das ein oder andere Fleißbienchen für ihr Umerziehungsheftchen verdienen, von uns Deutschen erhalten sie dagegen lediglich einen Ausspruch Fichtes zur Antwort: "Ob nun, so streng auch die Glieder dieses Beweises an einander schließen mögen, derselbe auch andere ergreifen, und sie zur Tätigkeit anregen werde, hängt zu allererst davon ab, ob es so etwas, wie wir deutsche Eigentümlichkeit und deutsche Vaterlandsliebe geschildert haben, überhaupt gebe, und ob diese der Erhaltung und des Strebens dafür wert sei oder nicht. Daß der – auswärtige oder einheimische – Ausländer diese Frage mit Nein beantwortet, versteht sich; aber dieser ist auch nicht mit zur Beratschlagung berufen."

  53. Gerd Schober am

    Das Problem ist die schiere Masse der deplatzierten Personen. Solange das nicht durch rigorose Massenrepatriierung angegangen wird – ohne Rücksicht auf "Integration" oder Sozialisation – wird sich absolut nichts ändern. Und darauf zu warten, daß sie der einzelne Mohamedaner anpaßt, ist geradezu schon ein Merkelismus.

    • Den Vorschlag mit der Massenrepatriierung unterstütze ich. Aber leider wohl nicht die Mehrheit der sogenannten ‚Doissen‘ in diesem Land. In meiner Umgebung kann ich jedenfalls bestenfalls völlig entspannte Hilfsbereitschaft feststellen…

  54. Hallo Herr Elsässer,

    ich bitte Sie doch sehr die angespannte Situation nicht noch mehr zu eskalieren.
    Sie wissen und viele andere wissen es auch, wie eine Retourkutsche seitens der Erdowahn-Kampftruppe
    mithilfe der Soros-Kampftruppen aussehen wird.

    Und ja, das Ziel ist Krieg, deshalb spalten wir uns nicht an Kleinigkeiten auf.
    Ob Özil nun die Hymne singt oder lieber gen Mekka betet, ist mir eigentlich egal.
    Na gut, eine Fußball-WM/EM mag ein Wettkampf sein, der nationalistisch denkt. Aber es ist Sport.
    Solche Spiele sind politisch, aber es sind Spiele für den Frieden.
    Diese Spiele sollen statt Kriegen gespielt werden – in diesem Sinne dürfen sie nationalistisch sein.
    Aber es sind Spiele statt Kriege!

    Die Repliken auf ihre durchaus engstirnige Ansage, sind der Ausdruck der Verlierer.
    Unglaublich was da geschrieben steht, zumal die wirklichen Nazis genau so spielen:
    divide & impera.

    • Gerd Schober am

      Mit Verlaub, ich bin anderer Meinung. Die ständige Deeskalation wird als Laissez-faire verstanden und hat letztlich genau in diese Situation geführt. Als hätten wir Deutschen es nötig mit vom "BRD"-Regime protegierten Ausländern, die noch dazu ihren Texten entsprechend zumindest grenzdebil sind, über die Art und weise zu reden, wie UNSER Land auszusehen hat oder was wir sagen dürfen und was nicht. Ihr Vorschlag beinhaltet somit jene pausenlose Erniedrigung, die uns auch von den "BRD"-Blockparteien unter dem Oberbregriff der Toleranz aufgezwungen wird. Es ist höchste Zeit für die Eskalation. Je länger man damit wartet, desto schlimmer wird es.

      • Nationalliberaler am

        Es stehen bereit:
        Bahnhöfe, Güterwagen, Ferngleisinfrastruktur.
        Ferner die administrativen Orgaeinheiten, die Herrscharen volksgeistig-republikanisch-christlich beseelter Freikorps und präzedenz-axiomatische Leistungsnachweise über das Ablaufarrangement aus weit bewegterer Ära.

        Ist den volksfeindlichen Invasoren ihr MHD vollumfänglich erörtert worden von souveräner, allein massgebender Seite?
        Dies gebietet apodiktisch ein aufgeklärter Strafvollstreckungsmodus.

    • Vor allem sind solche Spiele Teil des Machterhaltungs-Apparates. Sie sollen die Bürger von den wirklich wichtigen Dingen ablenken. Diese Banalitäten sollen die Bürger beschäftigen, damit sie sich um Gottes willen bloß nicht politisch engagieren, um ihre eigenen Interessen zu vertreten.

      Gruss,

      HvH

  55. Unser Kater am

    Zu den Facebook Kommentaren und ihren Verfassern erübrigt sich jede Bewertung. Es wurde auch hinlänglich schon geschrieben. Ich wünsche Ihnen, dass keiner der Sprenggläubigen jemals auch nur ansatzweise Gelegenheit bekommt, seine Drohungen wahr zu machen.
    Aber mal ein anderer Aspekt:
    Ich selber bin jedes mal erleichtert, wenn hier oder anderswo ein Kommentator von der Wut und Wehrhaftigkeit der Deutschen schreibt (da weiß jemand hoffentlich mehr als ich), weil ich im täglichen Leben das allerdings anders wahr nehme. Ich begegne beruflich täglich vielen Menschen und ein paar locker dahin gestreute Nebensätze führen schnell mal zu dem Thema "Flüchtlinge". Auch wenn die Realitätsverweigerung allmählich leicht abnimmt, sind doch die meisten uninformiert und träge.

    Ich werde immer frustrierter, selbst die Geschichte mit Niklas aus Bonn kannte kein einziger. In kurzen Gesprächen, kann man die Leute nur daraufhin weisen, dass sie sich mal im www. informieren sollten.
    Wenn man im engeren Bekanntenkreis auf die Lage hinweist, dabei etwas mehr ins Detail gehen kann und ggf. noch die Anregung gibt, sich vorzubereiten- wird man belächelt ("Komm, übertreib jetzt mal nicht! Ist zwar nicht toll, was so läuft. Aber so was passiert hier garantiert nicht.") oder das Gespräch wird irgendwann abgebrochen: " Du hast ja Recht, ich ertrag das aber jetzt nicht. Darüber will ich nicht mehr nachdenken."

    Irgendeiner meiner Vorredner schrieb sinngemäß: "…so lange es noch Brot und Spiele gibt, bleibt die Masse stumm…" Ja, leider! Aber nicht nur deswegen sind die meisten einfach zu bequem.
    Und um ehrlich zu sein, selbst meine Natur-deutschen Mitmenschen halte ich langsam für beschränkt. Denn selbst mit der Propaganda aus dem MSM sollte man/frau doch einfach mal nachdenken, wie sich die Bevölkerungszahlen in 2 Generationen weiter verhalten werden…, welche Kosten auf den steuerzahlenden Teil der Bevölkerung zu kommen, vom Konfliktpotential gar nicht geredet. Keiner kalkuliert ein, wie das Leben der eigenen Kinder oder Enkel aussehen mag (vorausgesetzt, es kommt nicht zu bürgerkriegsartigen Zuständen- welche ich aber leider für sehr wahrscheinlich halte).
    Ich wage hier mal die Prognose, dass wir in 2017 keine Bundestagswahl erleben werden. Der dann zu diesem Zeitpunkt nämlich bereits ausgerufene Notstand (Düsseldorf- der Name der Stadt ist beliebig austauschbar- reloaded) wird es verhindern. Alles eine Frage des Timing.
    Und nun zum Schluss: (auch das ein Aspekt, den einer der Vorredner schon ansprach)- auch ich kann mich an das überhebliche und arrogante Gefrage der (durchaus grundsätzlich netten und nicht bösartigen) Westdeutschen 1989/90 erinnern, wie man das in der DDR eigentlich nur so lange hinnehmen konnte und sich nicht dagegen gewehrt hat. Heute kann man sagen: Seht ihr, ihr seid noch viel schlimmer. Nicht nur, dass ihr euch nicht wehrt, ihr unterstützt es auch noch und klatscht dazu, obwohl es keine flächendeckendes IM-Stasi Netz gibt und euch nicht schon (wie mir 1987 mit 17J) von eurem Vater beigebracht wurde, wie man sich im Notfall bei einer Stasi-Festnahme am besten verhält.
    Volk steht auf- und Sturm bricht los. ??? Ich glaube leider nicht mehr daran.

    • Ihre und viele andere Meinungen teile ich. Ich lese mit Interesse auch die Kommentare.
      Ich wünschte, es gäbe die Möglichkeit, sich mit den Schreibern hier zu vernetzen und in Kontakt zu treten..

  56. Affe mit Waffe am

    Heute ist es keine Explosion, die uns den Garaus machen wird, sondern eine Implosion. Viel zu langsam begreift die Bevölkerung, welchen Geistes Kind die sogenannte "Wertgemeinschaft" ist. Es beginnt mit der Angst vor der brutalen Gewalt, Tritten gegen den Kopf, Antanzen, Begrapschen in Schwimmbädern und endet mit Terroranschlägen extremer Islamisten, die zu Hunderten in die EU strömen. Je mehr die verkauften Journalisten lügen und vertuschen, die Islamverbände auf das Grundgesetz pochen, wenn sie demokratische Parteien diffamieren, desto mehr gießt der "Staat" Öl ins Feuer, fördert Bespitzelung und Diffamierung und hetzt gegen große Teile der Bevölkerung. 100 Millionen Euro hat er für den Kampf gegen Rechts bereit gestellt und unterstützt unter anderem Antifa-Gruppen, die mit großer Gewalt gegen die eigenen Polizeikräfte vorgehen. Wie verkommen kann eine Gesellschaft noch sein? Vieles, was gestern undenkbar erschien, ist bereits traurige Realität. Mögen Null- oder Negativzinsen und das drohende Bargeldverbot mit ihren noch nicht absehbaren katastrophalen Folgen ein sichtbares Symbol für die „Umkehr aller Werte“ sein, so wiegt die Unberechenbarkeit von Haltungen weit schwerer. Wer vermochte sich Frauenrechtler vorzustellen, die nach zahlreichen Übergriffen gegen Frauen überwiegend muslimischer Täter, die Opfer verhöhnend, Verständnis für die Täter fordern? Und wer hätte gedacht, dass Kirchenfürsten angesichts brutaler Verfolgung ihrer Gläubigen durch Muslims im Nahen Osten und sogar in deutschen Asylantenheimen nicht etwa um Unterstützung für die drangsalierten Christen bitten, sondern um mehr Verständnis für Muslims? Man kann es schon laut krachen hören, im Gebälk dieser Gesellschaft und der Staaten. Die Auflösung der zentralen Strukturen ist schon längst im Gang. Es hat wenig mehr als zwei Jahrzehnte linksgrüner Indoktrination und naiver Sorglosigkeit der Bürger gebraucht, um das zu erreichen. Heute regieren Doppeldenk und Neusprech. Nicht einmal das Geschlecht eines Menschen ist mehr sicher. Wir sollten begreifen, dass jede Kultur, ähnlich einem biologischen Organismus eine Art Immunsystem besitzt, das fremde kulturelle DNA erst einmal abkapselt, um die eigene Kultur, das Rückgrat jeder Gesellschaft zu schützen. Wenn sich dieses Immunsystem sich durch Ideologen, Kulturrelativierer und Inquisitoren selbst zerstört, ist es zu spät. Mein Großvater und mein Vater erlebten, wie in Hiroshima und Nagasaki tausende von nichstahnenden Menschen bei lebendigem Leibe in einer grellen Explosion verbrannt wurden, das niederträchtigste Verbrechen der Menschheitgeschichte. Und als Nachwehen erleben wir gerade die Implosion dieser verlogenen "Zivilisation", die den Keim der Selbstzerstörung in sich trägt.

    • Eine sehr schöne Beschreibung der Realität. Ich bemerke an mir selbst, wie ich in meinem ganz privaten Umfeld immer mehr Elemente der verdeckten Kriegsführung einsetzen muss, um in diesem repressiven Staat noch zu funktionieren. Auf Geburtstags- und Hochzeitfeier muss man sehr genau aufpassen, wem man was und wie sagt. Genauso in der Nachbarschaft und am Arbeitsplatz. Man weiss nie, ob ein Multi-Kulti Denunziant mithört und bereits an der privaten und beruflichen Existenzvernichtung arbeitet. Langsam begreife ich, wie die DDR funktioniert haben muss.

      Gruss,

      HvH

    • "Mein Großvater und mein Vater erlebten, wie in Hiroshima und Nagasaki tausende von nichstahnenden Menschen bei lebendigem Leibe in einer grellen Explosion verbrannt wurden, das niederträchtigste Verbrechen der Menschheitgeschichte. "

      Unsinn. Das war die Verkündigung des Kommens! … von Dämokratie & Menschenrechten!! Sie müssen nur das richtige Verständnis lernen … dann werden Sie auch wie Winston aus 1984…

  57. Diese Kommentare aus der Ecke der "Friedensreligion" zeigen es sehr deutlich, der Islam gehört nicht zu Deutschland und Europa und man sollte auch verhindern das er jemals dazugehört.
    Alles andere wäre geheuchelt und obendrein hoch gefährlich.
    Auch dieses Gerede von "bunt"!
    Was bitte meinen die LinksidiotInnen damit?
    Das es jedem normalen Menschen langsam aber sicher zu "bunt" werden sollte?
    Ich für meinen Teil sehe an schwarzen Burka’s etc., Vollbärten, frauenverachtenden und unterdrückenden Gesellschaften, Muezzin-Rufen (5 Mal täglich), intolerant auftretenden (gegenüber allen "Ungläubigen") Massen etc nichts was ich als "positives" Bunt bezeichnen kann.
    Ich hoffe das die "hochgelobte" Maas-Regelung bei derlei Morddrohungen Anwendung findet.
    Ansonsten sehe ich schwarz und nicht bunt für das tolerante Europa!

    • Manfred aus München am

      Eines wollen wir mal klarstellen. Das, was uns hier regiert, hat mit linker Orientierung, also Sozialismus, oder Kommunismus nichts gemein. Das ist Faschismus, der sich das linke Mäntelchen umgehängt hat. Einem aufrichtigen Linken, also Sozialisten oder auch Kommunisten würde es im Traum nicht einfallen auf das eigene Volk loszugehen. Achtet auf die Inhalte, nicht auf das Aushängeschild. An Ihren Taten werdet Ihr sie erkennen …

  58. Muhammad Ali (zum Islam konvertiert und gestern verstorben) war ja, als er noch jung war, als "Grossmaul" bekannt. Er kam aus dem Nichts und wurde zum grössten Boxer aller Zeiten.

    Er hätte sicherlich niemals zu seinen Gegnern gesagt:
    "Hurensohn, ich fick dich,
    deine Mutter ist eine Hure,
    dein Vater ist schwul, ich bombe dich in die Luft
    ich werde dich und deine Familie umbringen"

    Jeder weiß, was er von Leuten zu halten hat, die bei Beleidigungen und Kränkungen so ausrasten!!!!

    • heidi heidegger am

      total starker solarplexus-kommentar. echt. bist Du etwa auch’n "wing tsun-ler"? ein (kampf)bruder im geiste auf jeden fall. full respect, bro‘!

      ärgert mich bissi, daß ich nur zu bieten hätte: "wollt ihr nur bellen oder auch beißen, kleine kläffer?" oder: DAS HERZ EINES BOXERS, schon mal ‚von gehört? ihr kackvögel, ihr??

      • Guten Tag HEIDI,

        könnten Sie bitte nochmals die deutschen Transkription ins Forum einstellen? Ich konnte Ihren Beitrag nicht übersetzen und daher nicht verstehen..

        Gruss,

        HvH

    • Menschen, deren Beruf es ist anderen Menschen eins auf die Glocke zu hauen, haben offensichtlich ganz spezielle Vorlieben. Aus diesem Grund habe ich den Boxsport immer in der Rubrik "Toleranz" geführt. Heute gibt es doch tatsächlich auch das "Frauen-Boxen". Emanzipation muss eben nicht immer ein Fortschritt sein.

      "Dein Vater ist schwul,.." Ist das nicht irgendwie unlogisch? *lol

      Gruss,

      HvH

  59. Heftig, aber etwas positives hat das Ganze. Man kann jetzt einen Waffenschein beantragen.

    • @Harald

      Das solltest du nicht öffentlich sagen. Es werden schon Leuten ihre Waffen und Scheine entzogen und einem Händler durch solche Kommentare sogar seine Existenz vernichtet. Die sehen dich sonst als Gefahr…^^ Unglaublich aber wahr.

      • ‚Die‘ sehen jeden als Gefahr, der nicht widerstandslos bereit ist sich zu dem kneten zu lassen, wozu sie ihn kneten wollen…

  60. "…ich wir werden dich alle…" Oha, sowas nennt man "gelungene" Integration ^^

    Na, gut wenigstens dass der kein Deutscher ist, sonst müsste er ja gelöscht werden und würde seinen Arbeitsplatz verlieren. Tipp an Deutsche Kommentaristen: Verkleidet euch als Türken 😉

    "Krasniqi Ahmet Ramadan…das nicht eine Bombr hoch geht."

    Wer so schreibt, der sollte aufpassen dass seine "Bombr" nicht seinen eigenen Hintern wegsprengt, lol Hat man des öfteren schonmal auf youtube gesehen wie die Terroristen sich selbst ihren allerwertesten wegsprengen, lol

    "Taha Hedroj Du gehörst geschlachtet du bastard"

    Endlich ein gelungener Beitrag zur integration – die Schlachtung, anstatt der Schächtung. prima.

    "Fevzican Talas Du rassistischer schwein komm du mal nach Dortmund und da reden wir mal persönlich und warte in Zukunft wie Erdoğan euch alle ficken wird"

    Enttäuschend hier die Unkenntnis über Erdogans wirkliches und neulich bekannt gewordenes Sexualverhalten.

    "Dustin Avdullahi Allah wird dich bestrafen" Ist der nicht schon tot ? Sagte doch schon der olle Nietzsche

    "Jafar Brada …du wie ne hure schreien wirst Die von 30 Araber gebumst wird"

    Gibts denn tatsächlich so viele Schwule Araber oder sind die jetzt alle schon geköpft worden ?

    Übrigens Muhammen Ali ist gestorben. Ein wirklich Leuchtendes Beispiel an Würde und Liebe zum Islam. Ein Wahrhafter Mensch an dem sich die Kommentare die gegen Elsässer gerichtet sind, mit Sicherheit kein Beispiel nehmen können trotz ihrer Heuchelei sich zum Islam bekannt zu haben.

    "Cango Ticara …Bestimmt War dein Vater schwul" Ob der den Begriff der Übertragung wohl kennt ? Ich frag ja nur, lol

    "Safak Yildiz Menschen wie dich sollte man trocken in den arsch ficken und mesut Özil sollte der erste sein der damit anfängt …"

    Da wird sich der Ösil bestimmt freuen wenn er danach nicht mehr laufen und keine Tore schießen kann…

  61. Schweinerei am

    Für einen Waffenschein müsste das Vorgefallene hundert Mal reichen.
    Ist natürlich klar, dass die BRD Ihnen alle Rechte in Sachen Notwehr versagen will.
    Würde ihn dennoch beantragen.
    PS: Respekt wie Sie sich schlagen in diesem Krieg

  62. Der Herzkranke am

    Ich persönlich sehe nur noch eine Rettung. Jeder Deutsche muss dem System die Energie (Arbeitsleistung und Geld) entziehen. Wenn jeder Deutsche sich ab Montag krank melden würde und parallel dazu, sein Geld von der Bank holte, und bis auf das Allernötigste einen totalen Konsumverzicht ausüben würde, wäre der Spuk in 8 Wochen vorbei. Ich persönlich koste diesen Staat nur noch Geld seit ca. 12 Monaten, weil ich durch dieses System sehr schwer krank wurde. Ich kann nur jedem empfehlen es genau so zu machen. Denn eines ist ganz klar, der Zusammenbruch dieses Systems kommt unweigerlich und lässt sich nicht mehr aufhalten. Somit ist jeder zusätzlicher Arbeitstag ein unwiederbringlich verlorener Lebenstag eines jeden Deutschen. Nutzt diesen letzten Sommer in Deutschland. Der Winter wird die Hölle!

    • eine deutsche am

      Lieber Herzkranker,
      ich bin seit 3 Jahren Erwerbsminderungsrentnerin. Und zwar wegen Depressionen! Ist das ein Wunder bei dieser Regierung?
      Wie ich überlebe mit der bißchen Rente? Ich weiß es nicht. Sparen, sparen, sparen!
      Unsere Regierung läßt uns absolut im Stich! Hauptsache den Flüchtingen geht es gut!

      • Hallo "Eine Deutsche",
        ich arbeite bei der Deutschen Rentenversicherung in Kassel. Ich erkenne da zweierlei: erstens erkenne ich, dass das Rentensystem für Deutsche sukzessive schlecht geredet und auch real gekürzt wird – auf der anderen Seite werden Schul und Studienzeiten (ob diese Bescheinigungen aus der Fremde wie Syrien usw. gefälscht sind ist eine andere Sache) dieser Invasoren im deutschen Rentenrecht anerkannt (Skandal), weiter werden deren Nachkommen in Massen ebenso anerkannt (wenn in D geboren), was an sich auch ein Skandal ist. Ich könnte weitere unglaubliche Tatsachen anführen, wo jeder Einheimische vor Wut schäumen würde; kommen wir zur zweiten Tatsache, was ich jeden Tag in dieser Stadt erleben muss, nämlich: man sieht hier kaum noch Deutsche, man kommt sich vor wie in ABSURDISTAN. Diese Verantwortlichen für diese Missstände sollte man genau in solche Brennpunkte des Wohnens umsiedeln – da würden diese Bastarde schnell lernen umzudenken.
        Wenn ihr mich fragt: unser Staat und Gesundheitssystem hätte alle Mittel, diesem Wahnsinn erfolgreich entgegenzuwirken.

      • ". Sparen, sparen, sparen!"

        Sparen Sie weiter … dann geht es auch den ‚Flüchtlingen‘ weiter gut. Und DAS ist schließlich das, worauf es ankommt.

      • Peter187

        "Wenn ihr mich fragt: unser Staat und Gesundheitssystem hätte alle Mittel, diesem Wahnsinn erfolgreich entgegenzuwirken."

        Sie reden immer noch von ‚unser Staat‘? Ganz im Ernst jetzt??

      • @Peter

        Ich finde es immer amüsant, wenn die Beitragszahler von heute noch von künftigen Rentenzahlungen aus der Rentenkasse schwadronieren. Es ist doch vollkommen egal, was man da reinzahlt. Bis zum Leistungsempfang der heutigen Beitragszahler gibt es das Rentensystem in der heutigen Form doch gar nicht mehr. Nicht umsonst wird in der letzten Zeit immer von der Einführung eines gesetzlichen Grundeinkommens geredet. Ich bin davon überzeugt, dass es in 10-20 Jahren kommt. Und es wird genauso hoch sein wie der Sozialhilfesatz oder etwas darunter. Anders ausgedrückt. Dem Bevölkerungsanteil, der sein Leben lang gearbeitet und in die Kassen eingezahlt hat, werden die Betragsprämien gestohlen. Alle Kostgänger des Staates werden erneut belohnt, da sie im Rentenalter genauso wenig bekommen, wie die Rentenzahler.

        Dumm gelaufen liebe deutschen Rentenzahler, Riester-Rentner und anderer Staatsgläubiger. Staaten und Sozialversicherungen veruntreuten das Anlagevermögen und die Beitragszahlungen seiner Zwangsmitglieder immer und zu jeder Zeit – egal ob Monarchie, Aristokratie oder Demokratie.

        Was wurde nochmal aus dem Rentensystem des Deutschen Reichs, der DDR und dem Nachfolger der Bundesrepublik Deutschland. Leute, wacht auf! Der Zusammenbruch von Staaten und Währungen ist der Normalzustand. 100 Jahre Deutschland. Was kommt nach dem Euro? Egal, kauft Gold.

        1. Mark (1871–1923)
        2. Rentenmark (1923–1924)
        3. Reichsmark (1924–1948)
        4. Alliierte Militärmark (1944–1948)
        5. Deutsche Mark (1948–2001)
        6. Währung der DDR (1948–1990)
        7. Euro (seit 1999/2002)

        https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_W%C3%A4hrungsgeschichte

        Gruss,

        HvH

    • Ich finde es nicht gut, das politische Probleme über das soziale Netz ausgefochten werden. Die, die es wirklich brauchen und das sind in der Regel keine Leistungsträger, müssen unter diesem Verhalten leiden. Eigentlich ist das genauso verächtlich wie die FB Kommentare.

    • @Der Herzkranke

      Das ist ein sehr guter Ansatz. Nur sollte man es nicht soweit kommen lassen und davon noch krank werden. Es ist sehr bedauerlich, dass es bei ihnen soweit gekommen ist. Es ist eine vollkommen richtige Idee. Diesen Irren in Berlin muss man durch Leistungsverweigerung die Geschäftsgrundlage entziehen. Solange es immer noch 46 Mio. Deppen gibt, die den Laden am Laufen halten, wird sich in D nichts, aber auch gar nichts verändern. Diese Einsicht hatte auch schon Akif Pirincci in seinem legendären Interview, was sie aus der COMPACT TV Seite anschauen können.

      Ich bin bereits vor zwölf Jahren ausgewandert, um genau diesen Ansatz zu verfolgen und dem System die Einnahmequellen abzuschneiden. Der Auslöser war die 50% Marke. Im zweiten Berufsjahr hat es die Bundesregierung doch tatsächlich geschafft, dass mir 50% meines Sozialversicherungsbrutto (nicht des Bruttogehaltes) abzuziehen. Im vierten Berufsjahre waren es 52% und mir blieben noch soviel netto, wie meiner Schwester, die einen 50% Job auf der Gemeindeverwaltung hatte. Da habe ich Deutschland verlassen, um die Agonie dieses (A)Sozialstaates zu verkürzen. Heute, ein Jahrzehnt später, treibt es die Bundesregierung noch toller als ich es mir je in meinen kühnsten Träumen für möglich gehalten hätte. Es ist ein Krieg gegen die eigene Bevölkerung. Ich bin froh dieses kranke Steuer- und Sozialabgabensystem schon frühzeitig verlassen zu haben, bevor es mich krank macht. In wenigen Monaten beantrage ich die Einbürgerung im Zielland. Denn wenn Deutschland auf die Idee kommen sollte, so wie unsere US Freunde, auch im Ausland lebende Bürger zu besteuern, dann möchte ich die Möglichkeit haben die deutsche Staatsbürgerschaft abzulegen, um diesen Wahnsinn nicht noch finanzieren zu müssen. Die Nationalsozialisten hatten früher ja eine Doktrin, um Regimegegner oder missliebige Personen zu töten. Sie lautete: "Vernichtung durch Arbeit". Ich glaube, dieses Prinzip wird heute auf die eigene Bevölkerung angewandt. Eine weiter Stufe zur Verwirklichung dieses Ansatzes ist die geplante Verlängerung der Lebensarbeitszeit auf 73 Jahre. Man sieht: Da geht noch immer was, beim deutschen Michel. Dem geht es immer noch viel zu gut bis er sich mal wehrt.

      Gruss,

      HvH

    • Manfred aus München am

      Ein Generalstreik macht nur Sinn, wenn alle mitziehen, sonst verpufft das einfach. Unser Volk steht "noch" nicht mit dem Rücken an der Wand, oder realisiert es zumindest noch nicht. Es wird also noch dauern bis ein Ruck durch unsere Gesellschaft geht und wir zu solchen Mitteln greifen können. Beim Konsumboykott, vorrangig gegen Konzerne, siehts da schon besser aus. Das kann jeder sofort starten … ich praktiziere das seit Jahren und es lindert meine Ohnmacht gegenüber diesem System; die Hilf- oder Machtlosigkeit lastet dann nicht mehr so schwer.
      Ich hoffe Sie erholen sich bald wieder und gesunden; ich hoffe aber auch, dass sich Ihre Prophezeiungen nicht erfüllen.

      Schöne Grüße aus München,

      Manfred

  63. willy_winzig am

    Was wird nur der Justizminister Maas zu diesen Hassbotschaften sagen? Ich schlage vor, den Kampf gegen rechte NAZIS zu verstärken! Jetzt muss noch mehr auf Facebook zensiert werden. Schrecklich diese bösen "Deutschen" Nazis! Ich bin jedenfalls empört!

    • eine deutsche am

      Lieber WILLY_WINZIG,
      ich bin auch empört, dass es ein vorbestrafter Österreicher geschafft hat, das deutsche Volk zu verarschen!
      Hätte er nie gekonnt, wenn nicht gewisse Menschen (Politiker ect.) aus der USA, England und gewissen anderen Ländern diesen Herrn Hitler an die Macht gebracht hätten! Ein Österreicher!
      Und wir Deutsche sollen für alle Ewigkeit dafür büßen?? Nein!!!
      Jetzt geht es erst richtig los! Wir lassen uns von Ausländern nicht vorschreiben was wir zu tun und zu lassen haben. Merkel schon! Und darum muss sie weg!! Ganz schnell!! Und nicht nur sie!

      Sie wird sicher in die Geschichte eingehen. Aber nicht als deutsche Kanzlerin, sondern als Verschwörerin, Verfassungs- und Grundgesetzbrecherin wird sie in die deutsche Geschichte eingehehen!!
      Und in ihrem nächsten Leben wird sie das schlimmste Leben haben, das sie sich nicht mal vorstellen kann!
      In der Wüste ist für Frau Merkel als Wiedergeborene noch viel Platz! Dort kann sie wenigstens nichts Schlechtes mehr für ein Millionenvolk anrichten! Hoffentlich!!

      • " … sondern als Verschwörerin, Verfassungs- und Grundgesetzbrecherin wird sie in die deutsche Geschichte eingehehen!!"

        Mhh … bin nicht so sicher, ob es ’nach ihr‘ noch eine ‚deutsche Geschichte ‚ geben wird.

      • Merkel mus weg? Ganz schnell? Die von ihr angeordnete Grenzöffnung datiert vom September 2015. Im Juni 2016 ist Frau Merkel immer noch im Amt. Und die kriminelle Kanzlerin wird 2017 sicherlich wiedergewählt.

        Der Bruch der Verträge von Maastricht und Lissabon ist noch länger her.

        Gruss,

        HvH

  64. Meine Gedanken zu den Hasstiraden dieser "Bereicherer" , ist das schon der Bodensatz oder kommt es noch schlimmer? Das was der Mensch denkt, zeichnet auch den Charakter ab oder macht ihn aus, dann gnade uns Gott!
    Liebe Compactmitarbeiter paßt gut auf euch und eure Lieben auf!

  65. Ricardo Ahrens am

    Menschen die zu Gewalt aufrufen; egal welcher Rasse oder welchen Glaubens haben ein krankes Hirn oder es ist einfach Faul .Solche Aussagen gehören nicht in dieses Jahrhundert .In erster Regel sind wir alle Menschen .Es ist bloss schade das ,das keiner wahrhaben will .Ich weiss auch nicht wer dafür verantwortlich ist ……Tv Gehirnwäsche ? Radikale Prediger ? oder Chemtrails irgendetwas muss da doch das Gehirn der Leute kaputt machen ….Ihnen Herr Elsässer wünsche ich alles Gute !! Bitte machen sie und ihr Team so weiter.

  66. Frau Merkel ist äußerst israelfreundlich. Und die Türken und Juden sind keine guten Freunde,. Was reißen denn hier die Türken so weit den Mund auf? Erkennt ihr eure eigene Gefahr nicht? Nicht die Gefahr für euer eigenes Land?
    Warum wurde wohl erst jetzt über den armenischen Völkermord in der BRD abgestimmt?

    Fahrt nach Hause und beschützt euer Land. Beherrscht euch endlich selber und laßt uns in Ruhe.

    • eine deutsche am

      Danke Eveline
      anschließend noch meine Meinung.
      Wenn die in Deutschland lebenden Türken unsere Entscheidung über den Armeniergenozid nicht akzeptieren, steht es ihnen frei wieder in ihr Heimatland zurückzukehren, deren Regierung sie ja so vehement verteidigen! Was bitte sucht ihr dann in Deutschland?

      • "Was bitte sucht ihr dann in Deutschland?"

        Ihre verlorenen Geldbörsen, was sonst?

      • Bevölkerung Bundesrepublik Deutschland: Zirka 81,7 Mio. davon 70 Mio. Deutsche.
        Bevölkerung Türkei. Zirka 78,7 Mio.

        In 2-3 Jahren wird die Türkei das Bevölkerungsreichste Land Europas sein. Subtrahiert man die 1,5 Mio. Türken, die in Deutschland leben und addiert sie zu der Bevölkerung in der Türkei, sind die Türken heute schon die grösste Bevölkerung.

        Der Niedergang von Frankreich, Deutschland und Grossbritannien wird nicht folgenlos bleiben. Durch die Demografie und die Überalterung der westlichen Gesellschaften, weil durch finanzielle Repression mehrheitlich ohne Nachwuchs, wird innerhalb von wenigen Jahren zu einem Bedeutungsverlust des alten Europas führen. Es ist fraglich, ob wir überhaupt noch das sagen im eigenen Land behalten können.

        Gruss,

        HvH

  67. Im Grunde muss man diese Kommentare an die grosse Glocke hängen und weiter publik machen (TV o.ä.) damit mehr Menschen wissen, was im Internet so läuft, damit endlich mal dagegen vorgegangen wird.
    (solche ghetto-mafia Strukturen gibt es doch schon lange und die werden jetzt schnell wachsen).

    Da reden einige – von ihren Gebieten, ihrer Gang – und dass sie Elsässer fertig machen wollen – usw.
    Anetta Kahane, Claudia Roth, Heiko Maas – wo sind Sie?

    Dass sich da niemand aus der Politik die ganzen Jahre gerührt hat, muss bekannt gemacht werden!

    • eine deutsche am

      Ich denke, dies war die Absicht der Regierenden!
      Sonst wäre es gar nicht so weit gekommen!

  68. tut nichts zur Sache am

    Lieber Jürgen Elsässer,
    jetzt ist mir auch klar, warum unsere Fussball "Nationalmannschaft" unter der Begründung "angeblicher Vorbilder" anderer Länder ganz Gender- und Multikultigerecht umbenannt werden musste!
    Nachdem man z. B. in Frankreich deren Fussballmillionäre und Elite ganz liebevoll, landsmännisch, patriotisch "les Bleus" oder "Équipe tricolere" nennt, oder diese von Brasilien "Seleção" – Deutschland aber bereits mit 7 "unverzichtbaren" Starkickern mit Migrationshintergrund auf dem Fussballplatz präsent ist, wollte man etwas ganz besonderes vorgegaugelt für den deutschen Michel aus dem Hut zaubern. Einer davon gilt angegeblich als bester Verteidiger der Welt ,den will jeder- oder doch nicht jeder- zum Nachbarn. Der andere , z.B. M. Özil pilgert sogar ganz Liks- facebookgerecht noch im feudalistischen Steinzeit Saudi Arabien – Islam -Koran- Gottgefällig mit dem weissen Bademantel um die Kaaba, andere sind teilweise ohnehin schon international vorbildlich Mainstream tätowiert wie ein Maorihäuptling, oder gar mit Goldkettchen behängt wie ein US Ghetto-Gängster oder Rapper, inklusive eines 200 PS Daimler SUVs unterm Ars…. ! Die Nike Sporttasche und Handtuch gaaanz locker auf dem Rücksitz . jeder ist natürlich ein weltoffenener Nachbar mit eingezäuntem 2000m2 Grundstück direkt nebst Uli Höeness in München Grünewald&Co.

    kein Wunder, dass diese Neudeutsch-Fussballelite ganz sportlich, politisch correkt in Die Mannschaft" umgeclont wurde.
    Früher hatte man als Elitekicker mit Stolz noch den Bundesadler auf der Brust und sang die Hymne mit. Aber, das machen heute nur noch unter ihrer jeweiligen Fahne die Amis, die Russen, die Franzosen, Australier Ägypter, und weitere 182 Länder. Stattdessen ist Deutschland nun Tolerant gegen Intolerant und hat seinen eigenen Werte, seinen eigenen, gesunden, nationalen Stolz freiwillig aufgegeben. Wir wollen halt immer etwas Besonderes sein. Bis zum eigenen Untergang.
    Die E- Mail "Bekundungen" an Sie als Kritiker sind der beste Beweis. Verrückte Welt.
    (Ps. viele Andersdenkende und ich sind mit Ihnen)

  69. André Schmoll am

    Sehr geehrter Herr Elsässer,

    bitte bleiben Sie stark!

    Sie tun unserem Land und der schweigenden Mehrheit einen wichtigen Dienst.
    Ich habe viele gut integrierte, gesetzestreue Freunde aus Yugoslawien, der Türkei, Russland und anderen Ländern. Meine ausländischen Freunde können die Idiotie unserer Politiker nicht verstehen und sind oft mehr "Rechts" als wir alle zusammen. Selbst diese Freunde (noch gestandene Mannsbilder) bekommen es hier schon mit der Angst zu tun, sorgen sich um ihre Frauen und Kinder.

    Ich wünsche mir, dass man zum Schutz dieser, alle nicht integrationswilligen-aggressiven Personen, endlich mal für unsere Sicherheit und Zukunft konsequent abschiebt. Es gibt sicherlich auch viele menschlich wertvolle Moslems (die einen friedlichen Weg gehen) und ehrliche Flüchtlinge. Sind erstmal 300-400.000 nicht Integrierbare abgeschoben und der Zuzug von weiteren Wirtschaftsmigranten etc. eingeschränkt, könnte man im Sinne der Gemeinschaft, sich mal an eine adäquate Integration und Förderung der verbliebenen, menschlich zu uns passenden Ausländer machen.

    Nochmal ….unser Land, unsere Gemeinschaft müsste sich eigentlich sofort, von Leuten verabschieden, die unsere Gastfreundschaft missbrauchen …auch wenn sie nur ein Fahrrad klauen oder im Supermarkt was mitgehen lassen. Dies hätte Signalwirkung. Aber unsere Regierung will das gar nicht.
    Unser Schicksal ist fast vergleichbar mit dem der Indianer in der VSA.

    !!!!!Nur werden wir von den eigenen Landsleuten verraten!!!!

    Der Großteil dieser Schreibtischtäter ist zu dumm, zu kappieren, dass sie in ein paar Jahren selber von den dann durchs Land tobenden Multi-Kulti-Horden massakriert werden. Es ist ein langer Plan gewesen, das Deutsche Volk wurde bewusst durch geschickte Manipulation "weichgespült" und jeglichen gesunden Zusammenhaltes wurde aberzogen. Schon jetzt wäre es fraglich, ob wir einem Aufstand dieser nichtintegrierten Heerscharen überleben würden. Krankes Deutschland.

  70. Um Türken und albanern zu entkommen , reicht es aus zwei Buchstaben auf dem Klingelschild zu vertauschen.
    Damit dürften die schon weit überfordert sein.
    Also , keine Angst Herr Elsässer.

  71. Die Lösung für viele Probleme mit dem Islam, wäre eine exakte Defiition des Selbigen. Was ist der Islam? Eine politische Ideologie mit Beimischung von religiöser, vielleicht sogar nur pseude religiösen Anteilen. Extremistisch, fanatisierend, damit als gefährlich einzustufen. Kann so etwas per se unter die Religionsfreiheit fallen? Ich meine, Einschränkungen wären da schon angebracht und auch vertretbar. Ihre Äußerung in Sachen Özil, Herr Elsässer, ware ja eine Bagatelle. Die Reaktionen zeigen, welch Gewaltpotential die Merkel in’s Land gelassen hat. Der Islam ist mit unserer Kultur unverträglich. Machen Sie bitte weiter, COMPACT ist einer der ganz wenigen Leuchttürne in der politischen und gesellschaftlichen Trostlosigkeit in diesem Lande!

  72. Melanie G. am

    Das ist echt lrass, was da zu lesen ist. Aber wehe, ein Deutscher würde so diese Leute beschimpfen, da wäre das ganze Land mit Medien , Politik und Bürgern in Aufruhr. Aber diese "MITMENSCHEN " und "Mitbürger" , dürfen das ungestraft tun.
    Herr Elsaesser , ich wünsche ihnen alles Glück der Welt, dass diese Drohgebärden niemals umgesetzt werden können. Ebenso weiterhin Mut zur Wahrheit. ich glaube, der Masse ist nicht bewusst, in welcher Bedrohungslage wir uns alle befinden.

  73. Einzelkämpfer am

    Ich war in meinem ganzen Leben noch nie links. Ab meinem 9. Lebensjahr wuchs ich mit meiner 5 Jahre älteren Schwester als Vollwaise auf und brachte es durch meinen Fleiß zu einem von mir geschaffenen mittelständlichen Betrieb. Meine Gesinnung war immer rechts ( nicht rechtsradikal) darum kann ich Menschen,die ihre Gesinnung wandeln und die Fahne nach dem Wind richten nicht besonders leiden und dazu zählt auch der Herr Elsässer. Für mich galt immer das Wort und nicht die Unterschrift. Was mich besonders geprägt hat war die Zeit bei der Bundeswehr 1966-1968 denn dort hatte ich einen Vorgesetzen der wie ein Vater zu mir war und der noch bei der Wehrmacht an der Front gewesen ist. Der hat mich aufgeklärt und damals schon das beigebracht was heute abläuft, denn der hatte einen Weitblick und Kontakt zu verschiedenen Geheimdiensten.

    • eine deutsche am

      Wie bitte kommst du darauf, dass Herr Elsässer seine Fahne nach dem Wind hängen würde?
      Ich bitte um Fakten, sonst bist du nur ein Nestbeschmutzer!!

    • Lieber Einzelkämpfer,

      ich finde es sehr gut, daß Sie schon frühzeitig einen festen politischen Standpunkt hatten, was sicherlich auch der Tatsache geschuldet ist, daß Sie die richtigen Vorbilder hatten bzw. interessiert waren.

      Trotzdem stellt sich die Frage: Sollten uns nicht Menschen lieber sein, die ihren politischen Irrtum korrigieren, wenn sie ihn als solchen erkannt haben?

      Glauben Sie nicht, daß es einen Weg des geringsten Widerstandes gibt, der von vielen Bequemen, Ängstlichen oder Kleingeistern beschritten wird, obwohl er wider besseres Wissen ist?

      Ich bin für jeden Mitstreiter dankbar, der zur Besinnung kommt, obwohl er/sie früher mal Linke bzw. Rote waren.

      Mein Vater ist so ein Beispiel, ebenso Armin Mohler, Manfred Kleine-Hartlage, Wolfgang Leonhard u. v. a. m…

      Ein schönes Wochenende!

      • Manfred aus München am

        Liebe Anja,

        ich selbst stehe Mitte/Rechts, aber ich halte einen Sozialisten, oder Kommunisten nicht automatisch für einen Gegner. Der Chefredakteur der roten Fahne, mir fällt sein Name nicht ein, hat unlängst deutlich zu verstehen gegeben, dass die Frage ob Deutschland ein Einwanderungsland ist oder wird, nicht die Elite, sondern das Volk zu entscheiden hat. Mit aufrechten Linken haben wir also durchaus Schnittmengen, wenn es ums Überleben unseres Volkes geht. Dieser Schulterschluss wird auch nötig sein, wenn wir uns der Pseudo-Linken, die uns regieren wirksam erwehren wollen. Das geht jetzt nur noch gemeinsam, mit allen die in diesem Land noch einen gesunden Menschenverstand haben, und das sind wenig genug.

        Grüße aus München,

        Manfred

  74. Und Null-Respekt vor deutschen Gesetzen.
    (diese Gröhlhälse sind nach Merkelscher-Art wohl auch "Migranten", auf die unser Land nicht verzichten kann?!?!?!)

    ….."ich ficke deine Mutter, dein Vater war schwul, ich lasse eine Bombe in deinem Auto hochgehen, Hurensohn, ich werde dich umbringen – egal wo du steckst…?

    Diese Leute sind nur wie Wimpern, die von den Augen von Teufeln heruntergefallen sind!

  75. Anne Kannegießer am

    Lieber Herr Elsässer, Sie mussten sich darüber im Klaren sein, mit welchen "Mächten" Sie sich anlegen und welche Reaktionen Sie hervorrufen. Ich bin unentschlossen, ob ich Ihnen Respekt zollen oder Unvernunft unterstellen soll.

    • eine deutsche am

      Liebe Anne Kannegiesser.
      Natürlich Respekt zollen!! Denn was passiert, wenn sich niemand mehr wehrt?
      Kannst du dir ganz sicher denken!!

      • Nur der Widerstand muss organisierter und effektiver werden. Bisher zeigt er kaum Wirkung. Nur der politische Widerstand in Form der AfD-Wahlerfolge sorgt nun langsam für erste Risse in den Reihen der "Klatschhäschen-Partei" CDU/CSU und SPD. Ich bin mal gespannt, wie lange die Wähler der Unions-Parteien und der SPD dem Duo-Infernale Merkel und Gabriel noch in den Untergang folgen werden.

        Gruss,

        HvH

    • Unvernunft? Werte Anne Kannegießer, sollen wir lieber kuschen, in Angst erstarren und uns erniedrigen, vor Gestalten, welche geistig und kulturell an der Schwelle vom Altertum zum Mittelalter stehen? Nein, niemals! Wir haben das Mittelalter in Europa lange überwunden und haben auch nicht das geringste Interesse, dorthin zurück zu kehren. Deshalb wird es zwar eine große Kraftanstrengung erfordern, aber wir werden diese minderbemittelten Elemente aus Europa wieder entfernen. In ihrer mittelalterlichen Umgebung können sie dann Tag und Nacht ihre Mütter, Schwestern und Cousinen f..en, womit sie sich immer so gerne brüsten. Das ganze nennt sich Reconquista und die kann nur mit Mut und Stärke durchgeführt werden und das wird sie.

    • Hans Heinrich Klöker am

      Sehr geehrte Frau Kannegiesser! Ohne dass ich mit Herrn Elsässer verwandtschaftlich oder in irgendeiner Weise mit Ihm und seinem Freundeskreis etwas zu tun hätte:Diesen Weg den Herr Elsässer eingeschlagen hat ist und bleibt der einzig richtige! Man darf sich vor solchen Leuten einfach nicht verbiegen lassen.Ich danke Ihm dafür dass er so offen und ehrlich seine Meinung kund tut.Ich hoffe inständig, dass es in Jahrzehnten, wenn es keine SPD u. keine CDU MEHR GIBT, auch noch so ist.

    • Ich hoffe nur "Anne Kannegießer" ist nicht Ihr wirklicher Name. Das könnte sich ebenfalls als fahrlässig erweisen.

      Gruss,

      HvH

  76. Hallo Hr . Elsässer!
    Es ist wirklich traurig was in Deuschland los ist.
    Was mich traurig macht, das ist , wenn nächste Woche wieder der Ball rollt, werden
    wieder die Deutschlanfahnen raus geholt aber sonst haben die Gutmenschen keinen Stolz auf Ihre Heimat.
    Wir sind Deutsche und leben in Österreich, aber unser Deutschland Armband tragen wir ( meine Familie)
    immer am Handgelenk , nicht nur zum Fussball ,auch als Patriotisches Zeichen .Wir stehen egal was kommt zu unserer Heimat.
    Das sollten alle Patrioten tun, dauerhaft etwas patriotisches tragen. Dann erkennt man sich wenigstens u.man sieht wie viele wir doch sind.
    Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir alles liebe und viel Kraft für den sehr steinigen Weg, im Herzen sind viele
    Patrioten bei Ihnen. Glg.vom Bodensee

    • eine deutsche am

      Liebe SUSI74,
      du bist deutsche Patriotin in Österreich. Aktzeptierst du auch die Gesetze und Gepflogenheiten deiner Ersatzheimat?
      Wenn ja sind wir beim Problem.
      Die meisten der nach Deutschland geflüchteten Ausländer aktzeptieren unsere Gesetze und Gepflogenheiten eben nicht! Und damit haben die Deutschen ein Problem!

      Ich behaupte: Wer unser Volk, unsere Kultur, unseren Glauben und unsere Gesetze nicht schätzt oder sogar verabscheut, sollte dahin gehen wo er diese, seine Meinung ohne Wenn und Aber vertreten kann!!

  77. Hallo Herr Elsässer,
    es war ja klar, dass nach Ihrem Text "Allahgläubige" erschrecken. Was mich nicht wundert ist, dass überwiegend Männer geschrieben haben. Sie haben die Schwulen und das dazugehörige "ins Arschloch ficken" degradiert und als Bestrafung gesehen. Das ist in der Geschichte in Wahrheit so gewesen, dass die besiegten männlichen Feinde von dem männlichen Sieger "ins Arschloch gefickt wurden". Herr Elsässer, ich glaube nicht, dass Sie religionswissenschaftlich die Geschichte des Islams kennen, denn dann würden sie keine Panik vor der Islamisierung haben zumal der christliche Glaube in den revidierten Bibeln dem Islam doch schon angeglichen wurde und in der Ökumene es doch schon mittlerweile nur einen gemeinsamen Gott gibt! Nochmal: Viele evangelische Pastoren sind Freimaurer und viele Imame sind ebenso Freimaurer und deren Schäfchen hauen sich nun die Köpfe ein während ihre Führer doch schon die Einigkeit planen!
    Es ist in den "Drohungen" der Allahgläubigen ersichtlich, dass alle anderen Frauen außer ihrer Sippschaft als Nutten gesehen werden und deshalb gibt es auch die Vergewaltigungen genau dieser Frauen. Keine islamische Frau mit Kopftuch ist von "Allah" vergewaltigt worden *sic*.

    • eine deutsche am

      Achso Herr GAST,#
      Wenn ich dich richtig verstanden habe, müssen wir Frauen in Europa also "nur" unser Haupt bedecken um nicht vergewaltigt zu werden?!
      Wenn du dies so gemeint hast dann fordere ich dich auf sofort unser Land in Richtung islamische Länder zu verlassen! Du hast dann mit dieser Meinung bei uns in Europa nichts mehr zu suchen!!
      Hau ab!!
      Und noch was!
      Mohamed war nachweislich kriegslüstern, ein Soziophat und hat nie ein Wunder vollbracht!
      Und diesem Verrückten laufen Millionen von Menschen nach? Krass!!

  78. Ehrengard Becken-Landwehrs am

    Interessante Kommentare aus dem Niveau unterste Schublade! Fäkalsprache, die auf eine mindere Intelligenz und auch das Milieu der betreffenden Personen hinweist. Sie decken sich mit den Erkenntnissen, die A. Pirinci so trefflich, teilweise auch sehr kraß, in seinem Buch "Deutschland von Sinnen" beschreibt. Und diese Menschen leben hier bei uns, in unserer Gesellschaft! Erschreckend ist der Haß, der aus ihnen spricht. Das sind keine Ausrutscher mehr, sondern eindeutige Meinungen. Manche Kommentare lassen sich nicht nur auf J. Elsässer sondern generell auf uns Deutsche beziehen und weisen sehr deutlich auf Gefahren hin, die viele hier nicht wahr haben wollen. Für mich unbegreiflich, aber es zeigt, daß der Artikel voll ins Schwarze getroffen hat. Diese Spacken fühlten sich persönlich angegriffen! Was für eine kranke Ideologie – und sie wird von den meisten Deutschen komplett ignoriert, nein, sie wird sogar geleugnet! Ausnahmen? Nein, das sind KEINE Ausnahmen und es wird für alle ein böses Erwachen geben, die jetzt ihren Kopf in den Sand stecken.

  79. einer der vielen miles Christi am

    Der neuerwachte Eroberungswille der Muslims löst jenen christlichen "Gegenschlag aus,den wir einst den Ersten Kreuzzug nannten" (Stephenson)
    Der Kreuzzugsgedanke darf nicht nur als die auffälligste,sondern auch als die idealste Ausdrucksform der "Verteidigung der Christenheit" (Defensio Christianitatis) gelten! (Prawer)
    Der Aachener Kanon rechtfertigt das Schwingen des geistlichen und weltlichen Schwertes (Heinrich der II.)

    von einer Religionsgemeinschaft, die eindeutig im Jahre 632 nach Christi Geburt geistig und moralisch steckengeblieben ist; sollte sich eine gebildete, humanistisch geprägte Westeuropäische Kultur definitiv nicht sagen lassen wie er sich zu verhalten hat!
    es sei denn????
    Deus lo volt! (Konzil von Clermont)

    Um 1300 wäre Wien beinahe gefallen, 1529 und 1683 konnte es noch verteidigt werden…und 2016 ?

    • eine deutsche am

      Auch jetzt werden wir die Gebote unseres liebenden, verzeihenden GOTTes verteidigen!
      Satan wird niemals siegen! Da sei Jesus Christus und unser allmächtiger GOTT vor!!
      Frau Merkel wird dies auch noch merken!

  80. Honigdachs am

    Solch hirnloses Gelabere und dieses widerlichen ,,Ghettogebaren" sind das echte ,,Dunkeldeutschland"!
    Unsere unfähige Regierung und die geistig umnachteten Gutmenschen können sich schon einmal warm anziehen!

    ,,Unerhörtes ereignet sich, großer Ehbruch.
    Beilalter, Schwertalter, wo Schilde krachen,
    Windzeit, Wolfszeit, eh die Welt zerstürzt."

    I. Der Seherin Weissagung (die ältere Edda)

  81. Don Andres am

    Wer öffentlich vor dem Islamismus warnt, wird schnell zum Salafistenmagnet. Es zeigt die extreme Aggressivität und Gewaltkultur der islamisch geprägten "Mitbürger" mit Migrationshintergund. Als das nicht schon schlimm genug wäre, werden diese Gewaltextremisten noch von unserer eigenen Regierung in ihrem Gebaren ermutigt und bestärkt, für mich eigentlich das Schlimmste, der Verrat gerade von jenen Institutionen, denen wir am meisten vertrauen sollten, die den gesetzlichen Auftrag haben, uns vor allem Schaden zu bewahren und zu schützen.

    Die muslimischen Migranten haben nichts zu befürchten, die Polizei bekommt Anweisung aus dem Innenministerium, gedeckt von der Regierung, sie möglichst wieder laufen zu lassen, die Staatsanwalt von selbigen die Anweisung, Ermittlungen und Anklagen möglichst zu vermeiden und Richter, möglichst Freizusprechen oder wenn es gar nicht anders geht, nur milde Urteile mit eher symbolischen Charakter zu verhängen.

    Im gleichen Zuge werden im Rahmen der "Demokratischen Meinungsfreiheit" Leute wie Mahler oder Haverbeck zu hohen Haftstrafen verurteilt, obwohl sie niemanden etwas zu leide taten, völlig gewaltfrei, sondern nur öffentlich ihre Meinung kund taten. Für Totschlag auf der Straße bekommen islamistische Zudringlinge vielleicht ein halbes Jahr Bewährung, als jemand der nach der Wahrheit fragt, mehrere Jahre ohne Bewährung. Aber wir leben ja in einer "freiheitlichen Demokratie" die von der Regierung mit offensichtlich faschistischen Methoden einer südamerikanischen Militärjunta "verteidigt" werden muß…

    Wir sehen gerade in Frankreich, wie man sich gegen ein eigentlich nicht gewähltes Regime wehrt, wir sollten uns dem umgehend anschließen und ebenfalls einen bundesweiten Generalstreik aufbauen. Mit einzelnen Protestaktionen ist nichts mehr zu erreichen, die Regierungen ziehen ihr Ding durch, was auf den Bilderbergertreffen einst beschlossen wurde. Ob da jemand friedlich protestiert oder nicht, interessiert sie gar nicht. Sie müssen mit der Gewalt der Straße an der Fortsetzung der Verbrechen gegen unsere Völker gehindert werden. Das ist leider eine Tatsache, vor der wir nicht mehr länger die Augen verschließen können. Freundliches Bitten oder Fordern wird von diesen Regiemes einfach ignoriert, man sehe nur nach Griechenland, was haben die friedlichen Proteste dort bewirkt?

    • eine deutsche am

      Was mich wundert ist die Tatsache, dass die Islamisten fürchterlich wütend gegen die Juden sind.
      Wenn jedoch in Deutschland ein Anschlag auf jüdischische Einrichtungen oder sogar Personen verübt wird, werden immer deutsche "Rechte" dieser Tat beschuldigt!
      Dies ist blanker Unsinn!!
      Je mehr Islamisten in unser Land kommen, desto mehr werden Juden, Christen u.a. von diesen Islamisten verunglimpft und sogar verfolgt! Und nicht nur die angeblichen "Rechten"!
      Dieses Problem haben uns die Altparteien in die Wiege gelegt. Und wir müssen darunter leiden!
      Haut bitte alle zum "Teufel", denn da gehören sie hin. Sie sind samt und sonders eine Teufelsbrut, die unser friedliches Volk zerstören will!
      Anders ist dieser politische Unsinn der Gegenwart und der vergangenen Jahre nicht zu verstehen!!

    • eine deutsche am

      Generalstreik gegen die Regierung die immer wieder falsche Entscheidungen gegen das eigene Volk trifft?
      Bin dabei!!

    • F. Kohmann am

      Dieser Ausführung schließe ich mich voll an.
      Unser Untergang sind die von uns gewählten Volksvertreter.
      Ordnung kommt von oben, wir wissen, der Fisch beginnt am Kopf zu stinken.
      Wer ist für die gesamten Verhältnisse verantwortlich wie sie jetzt sind?
      Nur ein Wurm der getreten wird krümmt sich, darum die Proteste.
      Um alles in Schach zu halten muss jetzt die Polizei verstärkt werden. Noch viele Sachen könnte ich hier aufzählen, alle mit unnötigen hohen Kosten verbunden, welche durch eine bessere Politik nicht entstehen würden.

    • Manfred aus München am

      Hallo Don Andres,

      gehe mit allem dakor, bis auf den Aufruf zur Gewalt. Wir haben längst nicht alle friedlichen Mittel ausgeschöpft … wir sind nur nicht konsequent genug, und wir sind noch zu wenige. In mir kocht auch alles hoch wenn ich darüber nachdenke, was man hier für eine Nummer mit uns abzieht. Aber Wut und Frust vernebeln die Sinne … wir müssen dem Pack mit der gleichen eiskalten Logik begegnen, die sie auf uns anwenden. Wir sind allerdings ein wenig im Nachteil, den die Brut hatte Jahre der Vorbereitung; wir haben diese Zeit nicht. Dafür stehen wir aber im Verhältnis 20:1 zu unseren Gunsten. Wir müssen diese Kräfte nur mobilisieren. Geht aus der Deckung, redet mit Freunden, Bekannten, am Stammtisch etc. … ich konnte schon viele wachrütteln und zum Nachdenken bewegen … einige danken es nicht, wenn sie aus ihrer rosa Wolke geholt werden. Zitat eines Kollegen nach 2 Wochen, die er der Recherche gewidmet hatte: "Scheiße, aber zurück kann ich jetzt auch nicht mehr". Diese Menschen rütteln wieder andere wach, wie im Schneeballsystem … erst langsam, dann exponential, nicht mehr aufzuhalten. Wir entziehen dieser Elite, die sich gegen das Volk wendet, die Exekutive, die Legitimation, und das Kapital durch Konsumboykott und Generalstreiks wenn wir alle erreicht haben. Die Frage ist nur, wie wir das organisieren; die Medien, mal abgesehen von Compact, sind dafür nicht zu gebrauchen. Und woran erkennen wir, dass die kritische Masse erreicht ist, und wir uns in Bewegung setzen können. Das sind die Fragen, die mich umtreiben. Geht raus uns redet mit den Leuten, argumentiert vernünftig, dann hören sie Euch auch zu … und lasst Euch nicht zu Schei…hausparolen hinreißen, schon gar nicht zu "rechten", das schreckt die Menschen ab, und die wichtigen Inhalte kommen nicht mehr an.
      Als ich unlängst mit einem guten Freund (verheiratet, 2 kleine Kinder) beim Stammtisch diskutierte, und das Wort Revolution in den Mund nahm, wurde er kreidebleich, und meinte, ja aber dann haben wir ja Anarchie im Land. Ich sagte zu ihm "wo steht geschrieben, dass eine Revolution gewalttätig ablaufen muss? … wenn wir nichts unternehmen, dann haben wir bald Anarchie im Land" … ich glaube, er hat’s verstanden.

      Schöne Grüße aus München,

      Erwin

  82. DEUTSCH ohne Staat am

    Hallo Herr Elsässer,

    ich habe die gleiche Erfahrung gemacht und diese Erfahrung kann jeder Deutsche machen.
    So bald man so einen Wüsten-Pascha auch unabsichtlich auf die Füße tritt, kommt es gleich:
    "Schweinefresser"
    Ich f…. deine Mutter….
    ….. und wohl die ganze Verwandtschaft?

    Dafür verantwortlich ist die deutsche Bundesregierung, Merkel und frühere Bundeskanzler.
    Wer solche "Hasskultur" ins Land läßt, hat sie eben am Hals.

  83. Marcus Junge am

    Herr Elsässer, es sind Moslems, die Sie bedrohen / beleidigen, nicht "der Islam". Das Problem sind die Horden an Moslems und das es immer mehr werden.

    Also hört endlich auf vom "Islam" als Problem zu reden, die Menge an Moslems ist das Problem. Und daher kann man nur an diesem Punkt ansetzen. Das bedeutet Rückführung / Deportation / Ausbürgerung / Grenzen zu.

    Die einfachste Darstellung des Problems, ein Video, welches 8 Jahre alt ist: https://www.youtube.com/watch?v=VEXWjlgJ83E

    PS: Der "Islam" schneidet niemandem den Kopf ab, es macht ein Moslem. Und der Islam beinhaltete einen Ewigkeitsanspruch, nichts darf geändert werden. Wer also annimmt den Islam ändern zu können, ist entweder ein Vollidiot oder ein Verräter. Da man den Islam nicht ändern kann, als UNGLÄUBIGER noch dazu, kann man nur eine Trennung Moslems – Ungläubige herbeiführen. Die hatte sich über Jahrhunderte in Europa bewährt .

    • eine deutsche am

      Marcus Junge,
      du hast keine Ahnung vom "Islam", sonst würdest du nicht so schreiben!
      Bei Einführung des Islam war dieser vielleicht wirklich noch human.
      Mohamed hat es fertig gebracht den Islam in eine mordlüsterne Religion umzuwandeln! Und das ist sie bis heute!
      Mohamed war kein "Prophet" GOTTES, sondern ein kriegerischer Soziophat, der alle Gegner umbringen, auspeitschen, steinigen, ect. ließ?
      Alles was der Islam vollbringt ist Krieg, Krieg und nochmals Krieg!
      Und einen Unterschied zwischen Moslems und Islamisten kann ich nicht ersehen, da alle dem selben Glauben anhängen!
      Lies doch einfach mal das Buch von Hamed Abde-Samad "Der islamische Faschismus"! Du wirst dann vieleicht endlich die Wahrheit erkennen!

  84. Verleihnichts am

    Und ich wurde gerade wieder für 7 Tage auf FB gesperrt, weil ich eine wirklich korrekte, aber deutliche Aussage über den Islam gemacht habe. Warum werden diese Kriminellen Subjekte von Frau Kahanes digitalen Blockwarten nicht gefunden…?

    Merkel muss weg, wenn wir Deutschland für die Deutschen retten wollen, am besten heute noch.

    Bei der nächsten Demo gegen Merkel vor dem Reichstag bin ich dabei, aus dem linksversifften Wuppertal…!

    Lieber Herr Elsässer, ich wünsche Ihnen weiterhin viel Mut und Kraft, um für uns und unser Land zu kämpfen. Gott schütze Sie und Ihre Familie.

  85. Thomas Wunderlich am

    Und ich werde verklagt wegen Nötigung und Beleidigung. Das schlägt nun wirklich alles. Das kann es doch einfach nicht geben. Sind wir im Kindergarten oder in der Klapse?
    www.DDRZweiPunktNull.de

  86. Mike Berger am

    Ich bekomme auch täglich solche Nachrichten, nur halt von "besorgten Bürgern".
    Stellen Sie einfach gegen jedes Profil Strafanzeige.

    Habe ich auch gemacht und 3 Leute sind bis jetzt auch schon verurteilt wurden.

    • Hallo Mike Berger,

      Ich habe schon einige Post’s von Dir, allerdings in einem anderem Forum gesehen.
      Meines Erachtens sind diese, gelinde gesagt, am gewissen realistischen Denken vorbei. Jedoch zeigt es sich, egal aus welcher Richtung, einige Menschen nicht mit gebildeteren Leuten (wozu ich Dich zweifelsohne zähle, auch wenn es oft absolut meiner Meinung entspricht) umgehen können (mangels Eigenbildung), diese sich nicht anders zu wehren wissen als ausfallend zu werden, oder gar mit sinnloser Gewalt zu drohen.
      Aber dennoch wäre ich tatsächlich mal interessiert, bei einem Kaffee oder Bier unsere gegenteiligen Meinungen auszudiskutieren. Auf die Gefahr hin, dass wir zwar keinen Konsens finden, aber mit Sicherheit eine Menge lernen könnten. Und ganz Vielleicht jeder für sich eine etwas differenziertere Ansicht auf die Sicht der anderen Meinung bekommen könnte.

      • Ein kleiner Fehler ist mit unterlaufen, ich wollte schreiben obwohl ich (meistens) NICHT Deiner Meinung bin

      • eine deutsche am

        TOMTOM,
        als ich dein verqueres Posting an Mike Berger gelesen habe hatte ich auch nicht den Eindruck, dass du sehr intelligent bist!
        Werfe also nicht mit Steinen, wenn du selber im Glashaus sitzt!

      • @ Eine Deutsche

        Ja meine Antwort an Mike Berger mag wahrlich ein wenig seltsam daher kommen, ich löse es aber gerne auf.

        1) seinem jetzigen Posting bezgl Anzeigen gg die Hassposter eine Strafanzeige zu stellen, stimme ich absolut zu!

        2) wieso ich ansonsten nicht seiner Meinung bin liegt daran das er dem entspricht was man gemein hin als "Gutmensch" bezeichnet. Allerdings bedroht er niemanden und wird sonst auch niemals ausfallend!

        Und da ist der Kasus Knacktus!
        Will er "nur" polarisieren oder vertritt er tatsächlich die Willkommenskultur?

        3) deshalb mein Ansinnen mal ein Gespräch mit ihm zu führen ohne Trillerpfeifen, Buhrufen und gar Gewaltandrohungen.
        Da ich ihm trotzdem zutraue das er die Globalisierung, mit allem was da von Banken verzapft wird etc, genauso ablehnt wie die meisten Menschen!

        Und zum Abschluss, ich habe mich auf Post’s von ihm aus einer anderen Plattform wie Compact bezogen!
        Und auch das sollte man ihm zutrauen, er wird selbst wissen was er da geschrieben hat!

        Ich hoffe nun ist es etwas plausibler….

  87. LiberteToujour am

    Die Auswahl an Droh- und Einschuechterungs Emails aus dem islamischen Umfeld zeigt deutlich
    1. Das ausreichend viele Hasser und Gehirngewaschene im islamischen Milieu der Kleingewerbe Arbeiter und Berufsarbeitslosen vorhanden sind
    2. Das dieses Umfeld von zwei Seiten instrumentalisiert und aufgehetzt wird, sowohl von den Kalifat / Radikal-Islam Propagandisten die Europa und Deutschland gerne voll-islamisieren moechten, als auch von den anti-deutschen linkgs/gruenen und Merkel CDU Blockparteien,.
    3. Das die Einschuechterungen durch ein aggressives islamisches und links/gruenes Kollektiv gegenueber Deutschen die sich fuer Deutsche und Deutschland einsetzen, in eine neue Phase getreten ist, und massiver werden wird.
    Herr Elsaesser und Compact, bleibt tapfer und kaempft weiter fuer die Wahrheit und Freiheit. Eure Arbeit und Rolle ist historisch. Es werden doch taeglich mehr Deutsche und auch integrierte Einwanderer aufwachen, diese werden euch unterstuetzen. Lass euch von diesem aufgehetzten Mob, egal ob aus islamischen or links/gruenem Milieu, nicht einschuechtern.

  88. Hallo lieber Herr Elsässer,
    ich stand bis heute immer hinter Ihnen und bin auch zu 99% Ihrer Meinung.Ich werde auch in Zukunft auf Ihrer Seite sein. Aber mit dem Beispiel OEZIL haben Sie einen Bock geschossen.
    Dass Sie mit Ihrem Artikel die Hasser geweckt haben, ist ganz normal. Die Redensart dieser Leute zeigt ja ihr NIVEAU und man kann dann auch sich vorstellen was uns in nächster Zeit erwartet.
    Aber das Beispiel özil ist falsch gewählt. Ich bin auch sauer, über die Nationalspieler ausländischer Wurzeln, dass Sie die Hymne nicht mitsingen und ich bin kein Deutscher.
    Aber das betrifft nicht nur Oezil.
    Nach meiner Meinung ist Oezil ein guter Junge. Ich bin auch der Meinung dass diese Nationalspieler unbedingt die deutsche Hymne mitsingen müssten und sich somit wirklich 100% mit Deutschland identifizieren sollten. Dass Oezil nach MECCA geht zeigt nur seine ehrliche Identifikation zu seiner Religion. Er hat mit dem ganzen Terror absolut nichts zu tun. Ich habe 12 Jahre in einem westafrikanischen Land gelebt. Ueber 40% Muslime. Ich hatte niemals ein Problem, ich konnte nie Gewalttätigkeiten erkennen.
    Aber es gibt 2 Sorten Muslime, und vor einer dieser 2 Sorten habe auch ich ANGST. Ich sage seit langem, dass über die Flüchtlinge die Terroristen (Gewalttäter) ganz Europa überschwemmen. Wie viele verschwinden einfach nach ihrer Ankunft. Ich bin auch der Meinung, dass tausende solcher Elemente bereits hier sind. Ich bin kein Panikmacher aber ich möchte nicht in Worten ausdrücken was uns in nächster Zukunft erwartet.Wer unsere Regierung führt, und wer das ganze Dilemma angezettelt hat, das brauche ich Ihnen ja nicht zu sagen, ich bin sicher da sind wir uns 100% einig.
    Lieber Herr Jürgen Elsässer, ich würde Ihnen einfach nur empfehlen vielleicht doch ein ganz wenig aufzupassen wie Sie einige Situationen rüber bringen.Ich selbst bekam ähnliche Drohungen von Deutschen Muslimen türkischer Abstammung für nichts und wider nichts.
    Auf jeden Fall haben Sie meine absolute Hochachtung für Ihren Mut und Engagement für die Freiheit Ihres Heimatlandes.
    Alles Liebe
    Roger
    Reinkarnationslehrer

  89. Ralf Görlitz am

    Danke für den "anschaulichen Einblick" in die Gedankenwelt von "gedanken-gewaltigen" Kleinkindern, die nicht Teil dieser Gesellschaft sind!

  90. Sehr geehrter Herr Elsässer! Bitte kämpfen Sie weiter und verbreiten Sie die Wahrheit, wie bisher. Wären Sie nicht so nah an dieser, würden Sie nicht so attackiert. Was ich jetzt gerade an Hasstiraden las, ist ja unglaublich. Man erkennt am Schreibstil und Sprachvermögen, wessen Geistes Kind sie sind. Es ist das unterste Niveau, was man sich nur vorstellen kann.

    Für mich ist die "Nationalmannschaft" schon lange keine "Nationalelf" mehr und bin der Meinung, man sollte sie als Fußballmannschaft AUS Deutschland bezeichnen.

    Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Erfolg für Ihre weitere Arbeit und hoffe und wünsche, dass Sie immer beschützt sein mögen.

    Was man den kranken Hirnen, die sich hier tummeln, wünschen soll, weis ich nicht. Man kann nur mit ihnen Mitleid haben.

    • Deshalb ist es ja nicht mehr die deutsche Nationalmannschaft, sondern nur noch "die Mannschaft"

  91. Ich bin in der Türkei geboren. Allerdings bin ich in Deutschland aufgewachsen. Ich habe auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Fühlen und denken tue ich wie ein deutscher. Mein glaube? Nun ja…. Ich bin kein Moslem und auch kein Christ. Ich enthalte mich von diesen ganzen Glaubengeschichte.
    Herr Elsässer, ihr Artikel über Özil ist vollkommen richtig. Ich bin auch ihr Meinung.
    Wenn Leute, egal aus welcher Herkunft, sich nicht anpassen können, haben hier in Deutschland nichts zu suchen!
    Außerdem gehört Islam NICHT nach Deutschland. In Deutschland leben Christen und so soll es auch bleiben. Wenn sie ihre Glauben unbedingt ausleben wollen, können sie gerne hinter ihren vier Wänden machen aber nicht in der Öffentlichkeit.
    Ach ja…. Über die Kommentare. …. gerade solche Leute müssen Strafrechtlich verfolgt werden. Sie geben ja wörtlich zu, dass sie Gewaltbereit sind.
    LG
    Levent

    • Verleihnichts am

      Ich freue mich, dass es deutsche Türkischer Abstammung gibt, die uns und unser Land respektiern. Dann sind sie auch willkommen.

      • eine deutsche am

        Danke Levent!
        Auch ich bin religionslos. Aber ich bin Christ!
        Um Christ zu sein braucht man keine Religion. Die Werte müssen stimmen.
        Wenn Christen von Moslems islamischen Glaubens verfolgt werden, werde ich bitterböse!
        Auch unser Jesus Christus wurde böse und hat die Händler aus dem Tempel geworfen!
        Aber er hat im Gegensatz zu Mohamed niemanden getötet oder töten lassen. Und darum bin ich aus vollem Herzen Christ!!

      • Ist ja schön zu sagen, dass Merkel weg muss, aber wie habe ich dann das ZDF-Politbarometer vom 3.6.16 zu verstehen, wo wieder mehr "Deutsche(?)" F Ü R Merkels Asylpolitik sind und die dumme Kuh wieder beliebter ist? Als ich diese Sendung von diesem pakistanisch anmutenden Moderator sah, ist mir der kalte Schweiss auf die Stirn aufgestiegen und die Kotze im Hals hoch gekommen

    • eine deutsche am

      Danke Levent!
      Auch ich bin religionslos. Aber ich bin Christ!
      Um Christ zu sein braucht man keine Religion. Die Werte müssen stimmen.
      Wenn Christen von Moslems islamischen Glaubens verfolgt werden, werde ich bitterböse!
      Auch unser Jesus Christus wurde böse und hat die Händler aus dem Tempel geworfen!
      Aber er hat im Gegensatz zu Mohamed niemanden getötet oder töten lassen. Und darum bin ich aus vollem Herzen Christ!!

  92. Ich bin entsetzt über soviel Dummheit.(Vor allen Dingen bei der deutschen Rechtschreibung) Diese Grossmäuler sollten alle nochmal in die 3.Klasse gehen,denn ab da wird den Kindern die deutsche Rechtschreibung gelehrt.Im übrigen hat Herr Elsässer doch recht.Özil ist der einzige Spieler,der die Hymne nicht mitsingt.Khedira,Boateng,ja sogar Cacau waren sich dafür nicht zu schade.

  93. Schweinefleisch am

    Die Frage lautet doch, wie werden wir das Gesindel wieder los ?
    Wir werden wieder ganz von vorne beginnen müssen. So wie vor 80 Jahren schon einmal.-
    Mit bitten wird es nicht getan sein.
    Und all jene die uns über Jahrzehnte hinweg diese Flut beschert haben, gehören ebenfalls hinweggespült.

    Auch wenn die Kommentare wohl zumeist von Türken kommen (haben alle die gleiche Scheisse auf der Zunge, Mütter und Ziegen..) , ist es ein Vorgeschmack auf das was noch kommen wird.
    Der Osten tickt noch anders und ehrlich gesagt, werden wir uns von den Gutmenschen verabschieden müssen.
    M.E. ist eine Abspaltung langfristig gesehen durchaus ein Weg. Zäune werden bereits Dank Gutmenschentum in Europa wieder errichtet.- Warum also nicht in letzter Konsequenz zurück zur Zweistaatlichkeit Deutschlands.

    • Thomas Wunderlich am

      Fangen wir am besten mal bei unseren Beamten und Politikern an! Wenn wir das korrupte Pack loswerden erledigt sich vielleicht der Rest von selbst. Fängt doch schon in den kleinen Behörden an, wenn sie glauben sie sind von Gottes Allmacht. Und nebenbei, sind zu feige ihre Formulare zu unterschreiben. Sie können ja plötzlich für ihre Entwürfe haften.
      www.DDRZweiPunktNull.de

    • Wie wir das Gesindel wieder loswerden? Überlegt doch mal: auch JENE müssen zum Arzt gehen – bestimmt hat die Pharmaindustrie dafür ein Rezept parat ?!
      Es gibt solch gute Medikamente; sollte da keines zur Umerziehung dabei sein ?

  94. Solche Mordaufrufe müssen vom Staatsanwalt geahndet werden.

    Herr Maas, Frau Kahane, Staatsschutz, Staatsanwälte … wo seid Ihr ?

    Diese "Migranten" sind der Beweis, dass Multi-Kulti und die Integration völlig gescheitert sind.

    Ich fordere deshalb folgende Massnahmen:

    1. alle Migranten, die Hartz-4 oder Sozialhilfe beziehen, müssen ausgewiesen werden.
    Wir haben bereits mehr als 9 Millionen Arbeitslose und über 30 % Niedriglohnsektor. Es reicht.

    So machen es Einwanderungsländer wie Kanada und Australien.
    Eine Aufenthaltserlaubnis bekommt ein Ausländer dort nur, wenn er ein Einkommen und eine Wohnung nachweisen kann. Ansonsten muss er raus. Das ist richtig so.

    2. Der Islam ist verfassungswidrig.
    Die Konsequenzen aus dieser Tatsache sind klar. Wer sie benennt, wird dafür verfolgt. Das muss sich ändern.

    3. Asylanträge dürfen nur noch in deutschen Botschaften im Ausland gestellt werden, nicht mehr in Deutschland. Alle Antragsteller, die sich hier aufhalten, müssen in neu zu errichtende Zentren im Ausland geschafft und dort versorgt werden.

    So zerstören wir das Milliardengeschäft der Schlepper vollständig. Kein Mensch wird mehr im Mittelmeer ertrinken, weil keiner mehr in ein Boot steigt.

    4. Die deutschen Grenzen müssen gesichert werden. Die offenen Grenzen sind ein Paradies für Kriminelle.

    5. Raus aus dem Euro.

    6. Raus aus der EU.

    7. Amis raus. Souveränität für Deutschland.

    8. Raus aus der NATO, denn es ist ein Terrorbündnis, kein Verteidigungsbündnis.

    Das waren jetzt nur ein paar Punkte, wie man gegen das Unrecht vorgehen kann und muss, das uns Merkel und Konsorten täglich bescheren.

    Gruss

    • Melanie G. am

      Das ist genau das, diese 8 Punkte. was die Merkelregierung erfolgreich verhindert. Mit ihr wird es auch keine Änderung geben. Die ganze Politmannschaften in Berlin haben fast alle das gleiche Denkschema, die gleiche Zielrichtung. Sie wollen nicht anders, sie können wohl nicht amders. Änderung kann es nur geben, wenn alle etablierten Parteien, samt ihren Seilschaften ausgeschaltet werden, also abgewählt. Nur so kann es eine neue Richtung in der Politik geben. Vorrausgesetzt, es ist noch nicht zuspät. Genau das befürchte ich, dass es über Wahlen nicht mehr möglich sein könnte. Das wäre fatal.

      • Genau, für diese 8 Punkte stehe ich auch! Das so ein Hass auf Seiten unserer sogenannten Mitbürgern besteht, hat mich zutiefst erschreckt. Viele leben von unserem Geld und unserer tadellosen Infrastruktur und lassen es sich gutgehen.
        Aber mögen, mögen tut uns keiner.
        Leider glaube ich auch, dass es für eine Kehrtwendung bereits zu spät ist.
        Und wer, bitte schön, soll diesen Scherbenhaufen übernehmen?Ich weiß Keinen!
        Mir bricht der Angstschweiß aus, wenn ich mir vorstelle, dass nach der nächsten Bundestagswahl schwarz/grün regiert. Dann ist der absolute Untergang vorpro-
        grammiert und das muß unbedingt verhindert werden.
        Eine Freude auf die Zukunft habe ich nicht mehr, eher das Gegenteil ist der Fall!
        Angst und Verzweiflung über das Kommende, vor allem in Bezug auf meine Kinder
        und Kindeskinder.

    • Fred Forster am

      Ein Staatsanwalt ahndets nichts, er klagt nur an. Irgendwann hat er aber dazu keinen Bock mehr, wenn er sieht, daß Verfahren immer wieder eingestsellt werden und, wenn es dann doch mal zu einer Verurteilung kommt, die Täter grinsend über eine Bewährungsstrafe, die sie nicht weiter juckt, den Verhandlungssaal verlassen und dazu noch den Stinkefinger recken.

      Den Hilfsbeamten der Staatsanwaltschaft, der Polizei, geht es nicht anders: Wou sollen die überhaupt noch großartig ermitteln oder z.B. Ladendiebe festnehmen, wenn die schneller wieder frei sind als sie brauchen, zurück ins revier zu fahren.

      Das Problem sind eindeutig die Rchter – und das Allerverrückteste: Wenn tatsächlich mal ein Richter durchgreift, wird er sofort von der Lügenpresse und allen möglichen selbsternannten "Aktivisten" (bei dem Wort schon könnte ich kotzen) als "Richter Gnadenlos" verschrieen.

  95. Bernd Reuter am

    Gehen Sie oder Compact rechtlich gegen diese gut integrierten Mitbürger vor?

  96. Chanton de Montreux am

    ….und…… NOCH …EIN I-TUEPFELCHEN drauf…..STASI-GENE im GEHIRN …von MARIONETTEN

    die sie……NICHT ….SELBST……GEZUECHTET haben………VERGLUEHEN……im GEHIRN….doch

    VORHER…….BRENNEN deren GEHIRNE…..irreversibel …..NIEDER !

    Fazit: Auch ein ……VERKOHLTES GEHIRN…..schmilzt immer weiter…….bis es……zerfaellt!!

    La chose ,qui est plus touchable ,est perdu !!!!

    • Gerd Walther am

      Was heißt hier "STASI-GENE im GEHIRN". Erich Mielke war deutscher Patriot, der die Verausländerung in Deutschland nicht zugelassen hatte.

      • Chanton de MONTREUX am

        @ GERD WALTHER,AM 04.06.16

        Ich ….spreche…. und SCHRIEB NICHT…."ERICH MIELKE" ! Ich SCHRIEB……!!!

        von den STASI -GENEN …..v. einer SOGENANNTEN "BUNDES-

        KANZLERIN"… MERKEL…..die eine VERAUSLAENDERUNG!!…in einer……

        LANDES -UND ….VOLKSVERRAETERISCHEN -AKTION………VOR-

        SAETZLICH…….AKTIVIERT HAT……UND NOCH WEITERHIN……MIT

        VOLLER ENERGIE ……und… KRAFT !!!!!….weiter …..AKTIVIERT !!!!!!!!!

        und …die STASI-GENE…..betreffend………..DIESE GENE WERDEN

        NIEMALS !!!! ……mehr VERGLUEHEN….. bei MERKEL !!!……..weil….

        MARIONETTEN …..tanzen …..EBEN IMMER……nach einer

        DIRIGENTEN-VORGABE !!!!!!!!!!!!!!!!!!

        Ich hoffe und bin sehr UEBERZEUGT…dass Sie jetzt ….meinen

        MINI-KOMMENTAR…..VERSTANDEN HABEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        Wenn NICHT…..DANN DIE STORY…. v.17.JUNI 1953 studieren!!!!!

        Le loup qui montre les dents !

  97. Au weia,
    so reden wütende junge Männer, denen man 2 Wochen nach der Geburt einen Teil ihres Penis amputiert hat.

    Die Wut auf die Mütter, die das zugelassen haben, zeigt sich in ihren Hasskommentaren, die immer wieder Elsässers Mutter (die ja gar nichts mit der Meinung ihres Sohnes zu tun hat) auf das Übelste beleidigen. Muslimas sind sich ihrer Schuld gegenüber den beschnittenden Knaben bewusst und lassen sich daraufhin ein Leben lang von wütenden Männern und Söhnen terrorisieren.

    Seit Jahrhunderten werden Moslems innerhalb der Familie (Vetternehe) zwangsverheiratet. Die während der Erziehung indoktrienierte Wut gepaart mit der genetischen durch Inzucht verursachten Unterbelichtung wird sich evolutionär durchsetzen. Da gibt es kein Zurück mehr!
    Denn die Deutschen haben IHRE Kinder ebenfalls verrraten, indem sie ihnen Muttermilch und Mutternähe bis zum 4ten Lebensjahr vorenthalten haben. In den Kindertagesstätten auf gewaltfreie Kuschel- Linie gebrachte, von Sippe und Staat entwurzelte, von der Babyflasche, dem Kinderwagen und dem Smartphone isolierte Menschen haben dem intoleranten Islam nichts entgegenzusetzen.

    • Ich stimme Ihnen vollkommen zu, dass die Rückentwicklung der Massen sich durchsetzen wird. Das ist mit dem Ziel der Reduzierung der Massen an Menschen verbunden. Es dreht sich alles meiner Meinung nach um Georgia Guidestone! Letzentlich werden die Unterbelichteten im Namen der Freiheit in ihrem Schwachsinn rücklings getötet. Im Endeffekt ernten alle "Gojim" was sie verdienen. Niemand wird davor weglaufen können! Das ist eine Gesetzmäßigkeit in den höchsten Sphären. Das sollte jedem verstandesmäßigen Menschen beruhigen!

  98. Gerrit Bäumer am

    Das sind also die Kommentare von Menschen die einer "friedliebenden" Religion angehören…! Unfassbar! Wer solche Dinge denkt und öffentlich bekundet nur weil ihm die Meinung eines anderen Menschen nicht gefällt, zeigt ganz unverhohlen sein wahres Ich. Und das diese Leute nicht in der Lage sind Meinungsverschiedenheiten zu ertragen. Wenn diese Kommentare nicht den Straftatbestand der Volksverhetzung erfüllen, was dann? Für solche armseligen Wichte kann man sich nur noch schämen.

    • Hans Hamberger am

      Der Islam ist tatsächlich eine Religion des Friedens.
      Zumindest wenn die ungläubigen Juden weg sind, und die ungläubigen Christen, die ungläubigen Ungläubigen, die ungläubigen Hindus, die ungläubigen Sikhs, die ungläubigen Buddhisten, die ungläubigen Shintoisten, die ungläubigen Naturreligionen, die ungläubigen Schiiten, die ungläubigen Aleviten, die ungläubigen Jesiden, die ungläubigen Sunniten.

      Aber DANN ist wirklich Frieden, DANN lebt die Menschheit in Frieden.

      Huch, keiner mehr da?
      Salaam aleikum, Salaam Friedhof

      Ferkel muss weg, aber die Spät-Neandertaler mögen kein Schweinefleisch

      • Beleidigen Sie mir den Neanderthaler nicht! In den Genen von uns Kaukasiern, ja sogar uns Nordiden hat sich auch der Ureinwohner unserer Gefilde verewigt.

  99. Richard d. Ä. am

    ANETTA KAHANE und Heiko MAAS,

    wenn ihr, die „Initiative gegen Hasskommentare“, jetzt nicht tätig werdet gegen die hier veröffentlichten Mord-, Verletzungs- und Vergewaltigungsdrohungen, dann wissen wir, was wir von Eurer steuerfinanzierten Initiative zu halten haben.

    Im Zweifelsfall lest in eurer eigenen Broschüre "Geh sterben!" – Umgang mit Hate Speech und Debattenkultur im Internet“ nach (Amadeu Antonio Stiftung).

    VON GÄSTEN UNSERES LANDES DARF DERARTIGES NICHT GEDULDET WERDEN, DIE KOMMENTAR-VERFASSER MÜSSEN AUS DEUTSCHLAND ABGESCHOBEN WERDEN!

  100. Jim Becker am

    Also eigentlich wäre es das klügste und sinnvollste dass alle Compact-Leser, die auf Facebook sind diese Spinner melden.
    Solche unverschämten Beleidigungen sind wirklich das Letzte!
    Und die Morddrohungen erst; da sieht man mal wieder was uns die Bundesregierung mit ihrer naiven und laschen Politik gegenüber kriminellen Gewalttätern eingebrockt hat!

  101. Ihr Islamisten , es kommt der Tag da werdet ihr bereuen Deutschland je gesehen zu haben !

  102. Solche Hassmails zu erhalten, war ja wohl der einzige Sinn Ihres Artikels!

    Erinnert mich an die von den FAZ Redakteuren gestellte "Gauland-Falle".

  103. Trommeltroll am

    Oh, hat denn die neu eingerichtete Internet-Stasi-Truppe vom Maasmänchen schon Fährte aufgenommen. Denn für genau solchen ohne jeden Intellekt geschriebenen Hassbotschaften wurde diese Truppe doch aufgestellt!? Ach ja, ich vergas, die sollen ja nur auf deutsche politische Querulanten losgelassen werden.
    Lieber Jürgen, ich weiß das du sowas nur belächeln turst. Du hast genug größe um diesen Schund an dir abperlen zu lassen. Was jukt es deutsche Eichen wenn sich Schweine an ihr reiben….
    Mach weiter so, du bist auf dem richtigen Weg. Einer deiner treuen Abonenten.

    • Hans Hamberger am

      Lieber Troll,
      ich hoffe, dass "vergas" nur ein Rechtschreibfehler war?
      Ist nicht lustig

      • Trommeltroll am

        Sehr geehrter Herr Hamberger, da kann ich Sie beruhigen, es handelt sich natürlich um eine Form von vergessen und nicht von vergasen! Da hab ich wohl nach der Nachtschicht nur noch unzureichend auf meine Rechtschreibung geachtet. Aber ich denke die beabsichtigte Boschaft ist schon verstanden worden.
        Ich finde es immer wieder erschreckend wie ständig mit zweierlei Maß gemessen wird. Heute kam ein Beitrag auf ARD wo man die steigende Hass- und Drohretorik seit beginn der Flüchtlingskriese aufs schärfste angeprangert hat. Besonder der arme Herr Maas wurde als besonders bedauernswertes Opfer herangezogen. Kein Wort von den Täglichen Drohungen, die oft auch in die Tat umgesetzt werden, gegenüber AFD Politiker. Kein Wort über die Drohungen und übergriffe der sog. Antifa-SA gegenüber alle national-konservativen Kräfte hier im Land. Und natürlich schon gar nicht über die hier im Artikel erwähnten Drohungen über unseren lieben Jürgen. Richtig ist, dass sich so etwas nicht gehört. Und zwar ausdrücklich gegen NIEMANDEN, auch nicht gegen Herrn Maas. (Wobei mein Mitleid sich, ehrlich geschrieben, in Grenzen hällt). Aber solange die etablierten Medien hier bewusst und manipulierend mit zwei verschieden langen Maßstäben messen, müssen sie sich den Vorwurf der Lügenpresse gefallen lassen!

  104. Ein Grund mehr AFD zu wählen und dann mit allen o. gen. Kommentatoren ab in den Deutschkurs.
    "Ich packe meine Koffer, wir packen unsere Koffer usw. "

  105. tut nichts zur Sache am

    lieber Jürgen Elsässer-
    es ist der Wahnsinn was in Deutschland politisch läuft und möglich ist.
    Ich hoffe doch Sie haben dagegen Anzeige erstattet. Nach den Hasspostings auf facebook&Co. wäre es sicherlich sinnvoll, diese genauso unserem feingestylten Armanizwirn Justizminister H.Maas, den Betroffenheits- Fernsehjournalist/innen Dunja Hayali, Anja Reschke&Co. dem Oskarverdächtigen und Flüchtlingsaffinen Till Schweiger, sowie der kurz in Erwartung vor der Heiligsprechnung Grünen Kathrin Göring- Eckardt, Claudia Roth&CO. vor deren aller Nase zu halten. Diese Multikulti- Gutmenschen und sicherlich auch Saudi Arabien, Kaaba und Özilversteher waren doch die ersten die gerade umgekehrt ihre erhaltenen Hassmails absichtlich (um ein "Zeichen zu setzen") gegen ganz Dunkeldeutschland öffentlich zu ihrer und anderer Heiligenscheinpolitur benutzt haben.
    mf.G.

  106. ja …. so sind sie wenn sie sich offen zeigen …. ein guter grund sie über kurz oder lang alle aus dem land zu jagen ….
    ich glaube die ganze situation zeigt deutlich eine diskrpanz auf ….. auch wenn aus klakül eine nationale identität dkämpft wird ….. sie ist für das funktionieren einer gesellschaft unabdingbar ….

    danke herr elsässer fürs öffnen dieses mistkübels ….

  107. Aus den 45 000 Leser bleiben aber mindesten 40000, die hinter Ihnen stehen und sind dankbar, dass noch Menschen gibt, die sich nicht einschüchtern lassen und anderen Mut machen in der Zeit der großen Lüge zu Leben – Danke !

  108. Karl-Heinz Weber am

    Also, Jürgen, diese Hassaufrufe sind nun wirklich zu blöde und zu stereotyp.
    Sie könnten auch von ganz wenigen Leuten stammen. Die Namen sind zu weiten Teilen auch Kunsterfindungen.

    Bezahlte Arschlöcher gibt es in den Geheimstrukturen des EU/NATO-Umfeldes zu Hauf. Die müllen auch die Foren auf sputnik und rt zu.

    Damit ist längst nicht klar, ob Islamisten die Urheber sind.

    • Das habe ich mir auch schon gedacht! Man müßte der Sache nachgehen, ob es diese Leute überhaupt gibt.
      Das es Islamisten sind, glaube ich überhaupt nicht.
      Neudeutsch-Sprech-Ausländer, allenfalls!!!
      Ab in den Deutschkurs, sowas von einen radebrechenden Geschwafel, entsetzlich! Wirklich allerunterste Schublade!

  109. Wer sich selbst als ein Maschinengewehr sieht , also als eine Waffe die Gewalt und Tod hervor speit, sollte sich nicht wundern wenn ihm auch Gewalt entgegen schlägt.

    Das ist ja erbärmlich. Sie hetzen gegem jeden und alles der nicht Ihrer Meinung ist. Profilieren sich und Ihr Magazin mit dumpfer Polemik und teils rechtem Gedankengut. Sind aber beleidigt wie ein kleiner Schuljunge wenn man so mit Ihnen selbst verfährt….

    Lesen Sie mal die Kommentare Ihres online Auftrittes wieviel Gewalt, Intoleranz und Rassismus dort zu finden ist…oder wir würden Sie Worte wie Nigerkultur auffassen?

    Immer erst vor der eigenen Tür kehren…..ehe man sich ereifert das ganze Haus schlecht zu machen!

    • Hans Hamberger am

      Lieber Ludwig,
      was ist erbärmlich oder gewalttätig?
      Ich hätte da was für Sie, die Institution, die das besser als wir beide beurteilen kann: Der Presserat. Das "schärfste Instrument" ist die Rüge. Auch 2016 gab es Rügen. Elf. Davon alleine die BILD FÜNF(!). Sie wissen schon, dieses Drecksblatt, das toten Fisch beleidigt, wenn man ihn drin einwickelt (Volker Pispers). Ein wahres Hetzblatt, das schon Menschen in den Tod getrieben hat und zu Morden aufstachelte (Dutschke).

      Und nun zu Ihrer Kritik: Compact: Rügen?
      2016 NULL
      2015 NULL
      (…)

      Ferkel muss weg

  110. Ein Staat, der seine Bürger nicht schützen kann, hat versagt!!!

    Warum reagiert die Amadeu Antonio Stiftung nicht, Heiko Maas, Claudia Roth??

    "….raus aus deutschland, votze, du kleiner Arsch, wir haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut, deine Mutter ficken und Döner essen"…

    Welches Gewaltpotenzial, die Deutschen sind bestimmt schuld, dass es solche Auswüchse gibt…genau wie die Tatsache, dass die Deutschen froh seiin können, dass die Türken nach den Krieg Deutschland wieder aufgebaut haben.

    Wieviel solcher Überzeugungstäter verkraftet eine Gesellschaft, ohne nicht auseinander zu fallen?

    Es waren die Alliierten, die USA, die bestimmten, dass nach dem Krieg Menschen aus Anatolien nach Deutschland kamen.

    • Michael Wagner am

      "Die Türken haben … aufgebaut"???

      Soweit ich weiß, wurde der erste türkische Gastarbeiter Mitte der 50er Jahre begrüßt, allerdings waren das Italiener.

      Das Abkommen mit der Türkei wurde erst ’61 unterzeichnet!

      http://m.welt.de/print/wams/politik/article13687848/Die-ersten-Gastarbeiter.html

      Liiieeebe Wahltürken,

      erklärt doch bitte mal folgendes Paradoxon:

      Wie kann denn jemand, der erst 10 bzw. 16 Jahre nach Kriegsende herkam, irgend etwas wiederaufgebaut haben…?

      Wiederaufgebaut im Sinne von "Zerstörungen beseitigen, ehemals Funktionierendes wiederherstellen".

      Döner sind zwar zweifelsfrei sehr lecker, zählen aber sicher nicht zum "Wideraufbau", denn der Wortteil "wider" impliziert, dass das Errichtete bereits zuvor einmal existiert hat. Ihr könnt noch folgen…? 😉

      • Michael Wagner am

        Redaktion,

        das Wort "türkische" im ersten Satz bitte entfernen, ist mir beim Korrekturlesen entgangen…

        Und diesen Hinweis dann bitte ebenfalls schreddern.

        Danke sehr…

        Liebe Grüße,

        Michael Wagner

  111. Bert Brech am

    Hab` auch noch einen:

    "Isch weiss wo dein Haus wohnt, Alda"! /:=)

    Ich glaube nicht, dass man die Grossmäuler fuer voll nehmen muss.
    Die haben gelernt, dass die meisten "Bundesbuerger" (Scheiss Kartoffeln) lieber "nisch gucken".

    Wenn aber mal ein paar Deutsche richtig "zu-gucken", dann rennen sie laut schnatternd in alle Richtungen davon.

    Die Verlusterfahrungen der meisten "Bundesbuerger" sind aber offensichtlich noch nicht gross genug,
    dass sie Deutsche sein wollen.
    Aber das kommt schon noch, da bin ich mir sicher! /;=)

  112. "Die letzten zwei Tage haben mir bewiesen, wie bedroht Deutschland durch die islamische Invasion ist – nicht nur abstrakt unser Rechtssystem, sondern auch ganz konkret wir als Menschen, als Deutsche. Wenn wir dagegen nicht aufstehen und uns die Zumutungen einer intoleranten Religion weiter gefallen lassen, sind wir verloren."

    Das hoffe ich inständig. Immer wieder beobachte ich bei ihren Reden wie sie dem alltagstypischen Gefasel vom "integrierten und anständigen Ausländer" verfallen. Ein Gefasel das ich in unserer Szene nur allzu oft enddecke. Jajajaa, es gibt auch nette Ausländerlein. Na und? Ändert das irgendetwas? Wenn ich auf horrible Ausländerkriminalität in diesem Lande blicke und wählen müsste, dann verzichte ich liebend gerne auch auf den netten Ali von nebenan. Lieber so als andersrum.

    Die Zeit der weichgespülten Kritik innerhalb der oppositionellen Szene muss nun endlich vorbei sein.

    • Michael Wagner am

      Das "Argument", es gäbe auch nette Wasauchimmer, oder "Nicht alle sind …" lässt sich ganz fix als das aufzeigen was es ist: Schwachsinn!

      Wenn von 1000 friedlichen X nur ein gewalttätiger X ist, sind das objektiv betrachtet tatsächlich nur 1 Promille – oder 0,1 Prozent für jene ohne gute, alte Schulbuldung.

      Wenn dieses eine Promille jedoch in der Fußgängerzone oder sonst irgendwo einen selbstmordanschlag verübt, sterben weit mehr als nur das ach so geringe eine Promille, also Unschuldige, auch aus der Menge X.

      Mögen darunter so viele Gutmenschen und Invasionsbefürworter wie nur möglich sein…

  113. Da sollten sich diese fanatischen Islam-Anhänger besser selbst vorsehen, bevor sie Andersdenkende bedrohen.
    Auch wenn unsere Apparatschiks ganz offensichtlich ihre schützende Hand über diese erbärmlichen, vom Hass zerfressenen Islam-Fanatiker halten, sollten sie nicht dem irrigen Glauben verfallen, das wir Deutsche uns nicht wehren könnten.
    Fordert also die Geduld von uns Deutschen nicht unnötig heraus, ihr könntet sonst eine böse Überraschung erleben.
    Je mehr ihr eure Grenzen austestet, um so wahrscheinlicher ist es, dass ihr euren Bogen überspannt.
    Die Zeit wendet sich gegen euch und eure wahre Natur lässt sich nicht mehr verbergen, so wie die Fassaden unserer Apparatschiks anfangen zu bröckeln und ihre hässlichen Fratzen dahinter immer mehr zum Vorschein kommen.

    Die Zeit des Stillhaltens geht zur Neige.
    Keinen Jota unserer Kultur und unserer Werte werden wir für einen expansiven, totalitären Islam preisgeben. Die hartnäckigen Islamisierungsversuche Deutschlands werden am Ende scheitern.

    Und was wird dann aus unseren islamophilen Apparatschiks?
    Sie werden sich für ihr Handeln verantworten müssen.
    Bei einer Islamisierung geht es schließlich nicht nur einfach um eine Übernahme unseres Landes, sondern auch um eine Zerstörung unserer freiheitlich-demokratischen Grundwerte!
    Lässt sich daher ein Vorsatz der Verantwortlichen nachweisen, handelt es sich tatsächlich hierbei um Hochverrat.

  114. Ich FRAGE mich nur: WO zum Teufel ist denn DA = HIER (!!) unser Innenminister Thomas die Misere……..?!??
    Hat er auch in DIESEM FALL bereits sämtliche Facebook- etc. -Plattformen Goebbels-Schriftleiter-mäßig (!) stalinistisch "eingenordet", um "Haßpostings" zuverlässig zu "verbieten"……… ?!????

    "WAAASSSSSS, hat er NICHT……… ???"

    Ist mir LEIDER ein Rätsel, diese KRANKE Ungleichbehandlung……….

  115. Viele Fälle für IM Staatssicherheit am

    Da müssen jetzt Herr Justizminister Maas und seine Frau Kahane aktiv werden.

  116. Islam go home am

    Wer hat nur diesen Leuten eine deutsche Staatsbürgerschaft ermöglicht? Wieso hat man ohne Not massenhaft Türken und Araber in der Bundesrepublik eingebürgert? Ein Riesenfehler!

  117. Volker Spielmann am

    Von den Opfern der sogenannten Meinungsfreiheit im deutschen Rumpfstaat

    Da wir Getreuen – gleich den Schotten die Engländer – die nordamerikanischen Wilden unentwegt in die Pfanne zu hauen pflegen, so treten bisweilen die Anhänger und Apologeten der VSA auf und behaupten, daß die VSA dem deutschen Rumpfstaat die Meinungsfreiheit gegeben hätten, weshalb es nun undankbar sei diese zu verhöhnen und zu verspotten. Betrachtet man diese sogenannte Meinungsfreiheit aber näher, so kommt einem das Dichterwort des Sophokles in den Sinn: „Des Feindes Gab ist keine dir und fördert nicht.“ Als die Nachrichtensprecherin Eva H. Autobahn sagte, wurde sie entlassen; weil der Bundesbankvorstand Thilo S. ein kluges Buch geschrieben hat, wurde er seines Postens enthoben und für vogelfrei erklärt; nachdem die Richterin Kirsten H. die Geduld verlor und darüber ein Buch schrieb, fand man sie erhängt im Wald und als der Politiker Jürgen M. etwas gegen den Levanteengel sagte, ging sein Fallschirm nicht auf. Eine wahrhaft schöne Meinungsfreiheit herrscht also hierzulande fürwahr.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  118. Das ist wirklich krass und bezeichnend, wie stark sich dieser intolerante Abschaum der Zivilisation mittlerweile fühlt – mit der Wort- und tatgewaltigen Unterstützung unserer deutschhassenden Politmafia. Lass Dich nicht entmutigen Ich und viele andere Aufrechte stehen hinter Dir!

  119. Und sowas kommt aus "sozialen" Netzwerken?

    "Justizminister Maas: Facebook muss viel stärker gegen Hetze vorgehen

    Für Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) geht Facebook weiterhin zu langsam gegen Hetze und Hasskommentare im sozialen Netzwerk vor. „Das muss noch besser werden“, sagte Maas am Sonntagabend in der ZDF-Sendung „Berlin direkt“. Facebook sei verpflichtet, strafbare Inhalte vom Netz zu nehmen. „Wenn sie das nicht tun, dann wird es sie irgendwann auch in den Konflikt mit dem Gesetz bringen.“

    Seit Monaten wird Facebook für seinen Umgang mit Hasskommentaren kritisiert. Nun hat das weltgrößte Netzwerk eine härtere Gangart angekündigt und verspricht eine bessere Umsetzung der eigenen Community-Regeln.

    Facebook kündigt einen härteren Kurs gegen Hasskommentare an. Quelle: Reuters

    BerlinNach monatelanger Kritik hat Facebook einen härteren Kurs gegen Hasskommentare angekündigt. In Zukunft würden „in Deutschland Androhungen von physischer Gewalt als glaubhafte Drohungen eingeschätzt und entfernt“, teilte das weltgrößte Online-Netzwerk am Dienstag mit.

  120. Herr Elsässer ich bewundere ihren Mut und auch deshalb stehen viele hinter ihnen. Ich sehe da viele halbwüchsige schreiben, früher sagte man auch halbstarke zu ihnen. Deshalb dürfen Sie das nicht zu ernst nehmen.
    Ich habe einen guten Freund, er ist geboren in der Türkei aber eigentlich ein Bayer vom Herzen. Er sagte mir das er selbst auch diese Zuwanderung ablehnt, weil sie einfach unser ganzes Land überfordert. Da liegt das Übel und bei einer Politik die diese überlastende Zuwanderung noch forciert hat, wegen ihrer taktischen Ziele !

    Ich wünsche Ihnen alles Gute und hoffe Sie bleiben ihrer Grundhaltung treu.

  121. Arnold Freye am

    Ich hoffe doch, dass Sie Anzeige gegen jeden dieser Kommentatoren erstattet haben!

  122. Christian von Beiersdorff am

    Hat unser Maas Männchen sich schon eingeschaltet und die Kahane geil aufs Löschen gemacht ;9 Machen Sie sich nichts draus Herr Elsässer, Hunde die bellen, beißen nicht! Ich finde ihre Arbeit und ihren Einsatz den Sie für uns Deutsche machen wirklich bewunderswert, vielen Dank dafür! Ich hoffe das sich noch alles zum guten Wenden wird, und das wir irgendwann wieder in unserem Deutschland leben können!

  123. Danke Herr Elsässer für die schadienlichen Hinweise, ich habe mir die Profile der von Ihene genannten Personen ansgeschaut und sie vorsichtshalber blockiert… würde das jeder tun, hätten sie keinen Zugriff mehr auf Inhalte, die sie verabscheuen…

  124. Nordsee-Marie am

    Lieber Jürgen E.,
    falls Sie sich oder die Familie in Sicherheit bringen wollen bzw. müssen, sind Ihre Leser mit Sicherheit mit Auslandsadressen usw. hilfreich.
    Ansonsten kann ich nur sagen. … Voll ins Wespennest gestochen !

  125. Klickklaus am

    Konsequent alles zur Anzeige bringen.
    Sollte man darauf nicht reagieren, dann wissen wir was unser Hr.Innenminister damit meint, Hasspostings zu entfernen.

  126. " Ficken, Deutschland übernehmen, umbringen", verletzte Nationalgefühle..
    Na toll, das sind unsere Mitbürger!

  127. Ist schon erschütternd so etwas zu sehen. Ich habe das oft genug selbst erlebt als ich noch in Hannover lebte und der grösste Abschaum waren dabei immer die Albaner, die meissten von denen verkaufen noch ihre eigene Mutter wenns Geld bringt.

    Vielen von diesen Komentaren ist anzusehen das der Verfasser schon lange in DLand lebt, etliche mit Sicherheit ihr ganzes Leben, also inc. Schulbildung hier in DLand.

    Dennoch sind quasi ALLE von diesen Tieren nicht fähig auch nur halbwegs vernünftiges Deutsch zu schreiben, was IMHO sehr deutlich zeigt welchen Intelligenzstand der durchschnitlliche Moslem hat und das passt auch sehr gut zu der Tatsache das es überdurchschnittlich viele Geisteskranke (oder von mir aus "Mental gestörte" unter denen gibt (Lese immer wieder "der geistig verwirrte …" in den Artikeln).

    Vor ein paar Wochen las ich einen Artikel eines Wissenschaftlers der sich mit den Auswirkungen der Islamischen Eigenart/Angewohnheit des Heiratens unter "Cousins first grades" beschäftigte was genetisch gesehen "inbreeding" also Inzucht ist.

    Kurz gesagt hat er festgestellt das Intelligenz und auch Physis der Mohamedaner darunter bereits gewaltig und praktisch unumkehrbar gelitten haben… Wenn man diese Vollpfosten sprechen hört oder dieses Gesabbere liest muss man diesen Aspekt wohl mitbedenken.

    Vermutlich ist der Bürgerkrieg in DLand (und anderen EU Ländern) wohl nicht mehr abwendbar und so schrecklich es auch sein wird hat es doch ein gutes: Danach wird dieses ganze Mistzeug nicht mehr in DLand leben.

    Nachtrag:
    Ich verallgemeinere nicht. Nat. gibt es viele intelligente Muslime, nicht alle vermehren sich durch Inzucht und nach dem Krieg werden auch nicht alle verschwunden sein denn nat. gibt es viele gute Moslems speziell unter denen die schon sehr lange hier leben oder hier geboren wurden.

    Ein özil allerdings, der sich weigert die Deutsche Hymmne zu singen, der wird garantiert nicht mehr geduldet werden und mit den Antideutschen hat das dann auch ein Ende denn die Invasoren machen keinen Unterschied zwischen Deutsch Antideutsch MigroDeutsch Gutmensch oder Nationalist, wenn der IS versucht DLand zu übernehmen -und das wird er, ein solch lächerlich würdeloses und schwaches Land mit soviel Reichtum ist ein gefundenes Fressen für jeden Warlord- dann killen sie erstmal jeden der nicht zu ihnen gehört und im anschliessenden Bürgerkrieg, wenn die "Schutzsuchenden" Amok laufen, dann sind die Gutmenschen und Antideutschen und Linksautonome (sind reine Rudeltiere) als erstes dran denn dieses Pack weiss noch weniger sich zu wehren als wir "Dunkeldeutschen".

    Wenigstens trifft es diejenigen die uns das einbrockten am heftigsten… aber um den Preis von wievielen Toten?

    • Hans Hamberger am

      Intelligente Muslime? Wo?
      Bitte schreiben Sie die zur Fahndung aus, gerne mit Belohnung *gg*

      Mohammedamische Müslimänner haben keine Computer erfunden, keine Motoren, nicht die Elektrik, keine Flugzeuge (ok, ich weiß von Abbas ibn Firnas, aber der brachte die Menschheit auch nicht voran), (….und und und……), keine Nobelpreisträger (außer den für Chemie, aber das war in den VSA), keine Industrie, keine Raumfahrt, keine Handies, kein Fernsehen …

      Kurz: 20% der Menschheit dümpeln intelligenzbefreit nutzlos nassauernd vor sich hin. Große Fresse aber "nix richtige Sprech, allder"
      Liebe Agro-Kühltür-Müslis: Ihr dürft uns deutsche gar nicht verdrängen, sonst füttert euch keiner mehr durch.

      Ferkel muss weg, intelligenzmäßig eine Müselima

      • Welche religiöse Gruppe macht eigentlich das Rennen im Erfindungsgeist? Die japanischen Shintoisten? Oder die japanischen Buddhisten?
        Der Orient ist Wiege einer unermeßlichen Fülle an Kreativität und Erfindungsgeist. Unterhalten sie sich doch mal mit Friedrich II, dem Stauferkaiser.
        Andere Zeiten. Führwahr. Aber es hilft, im Kopf ein paar tiefergehendere Fragen zuzulassen. Hoffentlich.
        Man könnte auch mal die los alamösen Erfinder nach ihrer Religion fragen, zum Teufel. Tue ich aber nicht.
        Krank im Kopf wird man durch Entwurzelung und Bindungslosigkeit, die sich alternative Hin- oder/und Rückbindungsphantastereien schaffen und sich Ihnen unterwerfen. Oder mit diesen.

      • Hans Hamberger am

        Sehr geehrter H. Fischer,
        zu Ihrem Kommentar, siehe unten:
        Mir ist, als geschichtsinteressierten Bürger, der sich auch jahrelang für den Orient interessiert hat und auch schon dort war, DURCHAUS bewusst, dass uns der Islam im Mittelalter weit voraus war. Dies hatte ich auch an anderer Stelle angesprochen. Nicht nur zusammengestohlenes Wissen, sondern auch durch eigene Forschung. Religiöse Verblödung und Aggressivität waren damals die Kernkompetenz des christlichen Europas. Weltoffenheit und Fortschritt waren in Bagdad wie in Spanien vorbildlich. Auch wenn es (wie bei den Christen) religiöse Auswüchse gab. Mit Friedrich II kann ich mich momentan leider nicht unterhalten, soweit ich weiß, gabs damals keine Handies. Aber dass er den abendländischen Mief hinter sich ließ und in Süditalien Muslime als Gelehrte und als Leibwache hatte, ja, ist mir bekannt.

        Ich spreche aber vom heutigen Islam, vom Rollentausch: Die Rolle des religiösen Deppen nahmen – leider – die Muslime an, und die Christlichen Länder den Fortschritt.
        Ich empfehle das Buch von Hamed Abdel Samad, Der Untergang der islamischen Welt, in der er das Dilemma aufzeigt.
        Dass der Islam intelligenzmäßig derart abstürzte und als irre Kopf-ab-Religion wahrgenommen wird, ist bedauerlich – er hätte der Welt viel geben können. Aber so ist es nun mal. Trotz einer jungen und zahlreichen Bevölkerung, trotz Ölmilliarden.
        Der Fisch stinkt vom Kopf, und so liegt die Ursache wohl bei den Führern der Islamischen Welt. Erdogan hat in seinen ersten Jahren viel erreicht, leider hat ihn jetzt der Irrsinn erreicht. Schade. Im Oman macht Sultan Qabus ibn Said auch einen guten Job.
        Zuwenige gute Beispiele, um den Orient nach vorn zu bringen

  128. Hans Hamberger am

    Die eindeutig strafbaren Aussagen anzeigen, den Rest erledigen die nächsten Wahlen.
    Wieso sind die Spät-Neandertaler die einzige Minderheit, die man nicht mal mit der Beißzange anfassen will? Liegt vielleicht an der Kultur: Agro-Kultur, Kühltür, Buschtrommel, mangelnde Hygiene, Intelligenzdefizite, mangelnde Bildung, Benehmen.
    Was nicht integrierbar ist, wird rausgekotzt. Bald

  129. wolfgang eggert am

    pädo? das kann frau gemahlin – 30 – jetzt aber schick für sich verbuchen 😉 und was die drohungen anbelangt: hattest du dir nicht neulich diese beiden zweimeterschränke zugelegt? und ich meine jetzt nicht die trullebergs im wohnzimmer. kann lustig werden für die schwörer. sie sollten sich eine zahnzusatzversicherung suchen.

    • heidi heidegger am

      29! bittschön..forever young und so..

      JE ist, wenn überhaupt, mit dem NATO-austritt gemählt. alles andere würde massensuizide unter der langhaarigkeit generieren. vgl. Rudi Valentino/20er jahre..

    • heidi heidegger am

      ‚die schwörer‘ LOL

      lieb von Dir, Herr Eggert (bayerisch geSiezt, hehe), Deine sorge um die (gelöscht) aber anzeige nach italien ist bereits raus und dann evtl.:

      PREPARATI LA BARA! (schließlich sind manfred&jürgen im blog bud&terence. pah! mir doch egal..) (wo sind meine totenkopferl auf dem neuen keyboard?: *grummel*. ISABELLE!!

  130. hubi Stendahl am

    Ich bin nicht überrascht und gleichzeitig entsetzt.

    Wenn man die aktuelle Wissenschaft in Anthropologie, Psychiatrie und Quantenphysik sowie Gehirnforschung zu Rate zieht wird man bemerken , dass es ein kollektives Unbewusstes und ein kollektives Gedächtnis gibt ( Jan Assmann, C.G.Jung). Es ist hier anerkannt, dass Völker ihre Kultur nicht einfach ins Grab mitnehmen, sondern bildhafte Teile als "Überlebensbasis", als Wechselspiel zwischen kollektivem Gedächtnis und der als "Schlacke" mit der Geburt in die Realität getragenen (Teil) – Identität (siehe Prof.Hans Peter Duerr, alternativer Nobelpreisträger ), wieder mitbringen. Dabei ist die Wirklichkeit nicht die Realität, wie es die Quantenphysik bekanntlich unterscheidet.

    Dieses Wissen ist wissenschaftlicher Standard und keine Spinnerei und keine Esoterik und beweist die nicht Integrierbarkeit!

    Daraus folgert, dass man sehr wohl kleine Gruppen oder individuelle Personen in andere Kulturkreise integrieren kann, große Volksgruppen oder gar Millionen sind auch über mehrere Generationen jedoch aus vorgenanntem Zusammenhang inkompatibel. Die Zusammenrottung in Ghettos hat also handfeste ethnische Hintergründe im kollektiven Unbewussten, das großen Gruppen quasi die Integration" untersagt ". Das ist Basiswissen in den vorgenannten Wissenschaften.

    Trotzdem negieren aus wirtschaftlichen, machtpolitischen oder/und narzisstischen Gründen viele Wissenschaftler und Politiker diese Tatsachen. Eine weitere Gruppe stellen die mit einer fehlerhaften Moral versehenen Verblendeten dar, die derzeit mit dem Begriff Gutmenschen bezeichnet werden. Sie wurden von jenem, der die Basis unserer heutigen Kultur darstellt, vor 2000 Jahren als Heuchler bezeichnet.

    Um ihre Persönlichkeit über alle anderen erhaben erscheinen zu lassen, wurden hier insbesondere jene verblendet, die entweder in Staatsdiensten oder Wohlfahrtsgesellschaften, die sich als e.V.´s tarnen oder aus ideologischen Lagern rekrutiert sind, bevorzugt Durch die Tatsache, dass sie sich für die Bessermenschen halten negieren sie, dass alle Kosten für ihre übersteigerte fehlerhafte Moral, was im vorliegenden Fall reinster Egoismus ist, von dem Bevölkerungsanteil zu erwirtschaften ist (Hamsterrad) der auch ihre Einkommen absichert. Merke: Eine Ideologie ist nie Wissen, sondern GLAUBE, eine Ersatzreligion, die dazu führte, dass man sich jeder wissenschaftlichen Erkenntnis
    verweigert und GLAUBT, dass ein scheitern der unzureichenden Zuneigung durch die autochtonen Bevölkerung zuzurechnen ist. Ja psychologisch krank, denn die Natur und die Geschichte zeigt, dass der Verlust der Wehrfähigkeit eines Volks in den Untergang führt.

    Die aus dem geistigen Mittelalter stammenden Horden von Fremden sind also nur die Wirkung. Die Ursache ist eine politische Agenda von jenen, die bekanntermaßen völlig andere globale Ziele zum eigenen Nutzen verfolgen, als jene naiven, eingleisig denkenden Trottel von Gutmenschen sich vorstellen können. Deshalb werden sie am Ende bitter mit zahlen, wenn ihre Familien und sie selbst an der Reihe sind.

    • Vielen, vielen Dank, dass Sie so klar die "Idiotie" der Integration von größeren Gruppen beschrieben haben. Das sollte der Bürgermeister (FDP) gelesen haben, der in einer Kleinstadt ein Flüchtlingsghetto bauen will und sich gar nicht als rassistisch sieht. Beteiligt an dem Ghetto sind tatsächlich eingetragene Vereine und natürlich die Kirche! Viele Bürger sind so geschockt über den offensichtlichen Rassismus und dieser wird einfach ignoriert. Und natürlich sind die Beteiligten induziert irre (künstlich irre) durch die Bruderschaften, denen sie angehören und dort bewusst getäuscht werden und der finale Schuss ist ihre eigene Vernichtung, das die induziert Irren nicht sehen können. Die Elite hat die bösen globalen Absichten.

    • Wunderbare Betrachtung! Wenn es doch diese heuchlerischen Schlechtmenschen als erstes treffen würde!!!! Der Erkenntnisgewinn wäre doch überwältigend und "verdient". Vielleicht würde ihnen ein Licht aufgehen und sie würden auf die moralisch richtige Seite wechseln, nämlich auf die Seite der Patrioten??!!

  131. Das hat mit dem Islam zu tun !

    Schon allein an der katastrophalen Rechtschreibung werden einige Sachverhalte klar.Diese Social-Media-Möchtegernterroristen sind weder bereit sich zu integrieren noch deutsche Gesetze zu akzeptieren.Die Bedeutung von Demokratie ist ihnen genauso fremd, sie behandeln Frauen und Andersgäubige wie Sklaven.
    Allem was ihren Zielen im Weg steht antworten sie mit Gewalt und Tod.
    Rechtfertigt wird das aufgrund der Lebensweise eines alten, bärtigen, siebenhundertjahre alten Mannes, der ihnen das vorgelebt hat und somit als das absolute Vorbild gilt.

    Gefangen in einer Ideologie die irgendwann ins Verderben führt wenn man genauer darüber nachdenkt.
    Nachdenken jedoch brauchen und dürfen die nicht, das hat der alte Mann damals für sie übernommen.
    Er hat Gesetze gemacht die ohne Jegliche Kritik für immer gültig sein müssen.

    Meiner Meinung nach bewegen sich die meisten gedanklich Muslime in den Grenzen dieser Ideologie auch wenn diese auf den ersten Blick eine weltliche Verhaltensweise vortäuschen, eine der Kriegslisten ihres Propheten.

    Der Islam wird in seiner derzeitigen Form niemals mit Demokratie, Meinungsfreiheit und Rechtsstaatlichkeit
    vereinbar sein.Dazu müsste das Fundament auf dem er steht grundsätzlich verändert werden.
    Wozu jedoch keiner der Gelehrten bereit sein wird.

    Deshalb: Pegida und AFD unterstützen gegen eine Islamisierung Deutschlands und Europas

  132. Keine Sorge, diese Hasskommentare werden von der Bertelsmannstiftung mit sicherhet umgehend gelöscht 😉

  133. Naja, die Grammatik ist in den Droh-Kommentaren wenigstens immer gleichbleibend. ))

  134. Lieber Jürgen,

    da haben Sie doch die Beweise, daß alles, was Sie bzw. Compact über diese Sorte Einwanderer bzw. auch ANTIFA gesagt haben, maximal fundiert ist und keine Hirngespinste! Das sind doch die Beweise dafür, daß Sie/ihr eher noch in eurer Berichterstattung untertrieben habt!

    Diese Typen sagen doch selbst bei jeder Gelegenheit, daß sie keine Deutschen, sondern Türken, Albaner usw. sind/sein wollen.

    Wir müssen endlich – ggf. unter Lesern von Compact – einen verläßlichen Rechtsanwaltsstamm etablieren, der es satt hat, permanent Recht zu beugen, der es satt hat, staatlich alimentierte Asylbewerber rechtlich zu vertreten und der den Mut zur Wahrheit hat, also auch den Mut hat, derartige Beleidigungen gerichtlich zu ahnden.

    Es ist kaum zu fassen, daß wir uns mittlerweile in einem rechtsfreien Raum befinden, den viele Westdeutsche noch vor etlichen Jahren nur vom Hörensagen kannten und mit einem leichten Gruseln vernahmen, wenn in Verbindung mit stalinistischem und DDR-Terror davon die Rede war.

    Ich erinnere mich noch gut daran, wie wir Zonis (Ostdeutsche) von bundesdeutschen Besuchern, die in die DDR kamen, belächelt wurden, weil wir wohl in mancher Augen nicht in der Lage zu sein schienen, uns gegen die staatliche Willkür zu behaupten.

    Man darf dabei aber nicht vergessen, daß in den Gefängnissen der von Roten (!!) regierten DDR massiv gefoltert wurde und es die Todesstrafe gab, die eher den Politischen als den Kriminellen traf! Dagegen ist es hier n o c h moderat und zum Glück noch nicht soweit.

    Trotzdem haben schon jetzt viele, vor allem Westdeutsche, Angst vor staatlichen Repressalien, die sie oder ihre Familie, ihren Wohlstand, ihren Beruf und Karriere betreffen könnten,

    Um so anerkennenswerter ist es unbedingt, daß es auch in dieser Zeit – zu jeder Zeit – verdammt mutige Menschen gab und gibt, die uns Vorbild sind wie Sie und Ihre Mannschaft von Compact.

    Im Compact-Magazin fand ein gewisser Albert Leo Schlageter Erwähnung, aber es gibt auch einen Körner, Schill, Stauffenberg oder die Geschwister Scholl, – All jene, die von den Etablierten nach Belieben vorgeführt werden, würden in der heutigen Zeit von den Herrschenden als Populisten, Nazis oder dergleichen abgekanzelt werden. Als Tote können sie dem System nicht mehr schaden. Das sahen die NS auch so und so ist dies eine Gemeinsamkeit, die die heutige regierende Macht mit den damals Mächtigen hat (wobei auch hier hauptsächlich die Funktionäre oder Systemlinge gemeint sind).

    Leider können wir heute nicht mehr den Beweis erbringen, daß genau DIEjenigen, die heute dieses kranke Altparteien-System fördern und unterstützen, zu jeder anderen Zeit (!!) ebenfalls DIE Systemlinge gewesen wären – egal, ob zur napoleonischen Zeit, zur Stalinzeit, zur Hitlerzeit, zur DDR-Zeit. SIE hätten all diese Systeme unterstützt, – so gegensätzlich sie auch sind – DAS zeichnet Systemlinge aus!

    WARUM?

    Weil es eine Charakterfrage ist und
    weil sie ideologische Kleingeister sind! Und vor allem,
    weil sie den Weg des geringsten Widerstandes gehen wollen,
    Angst haben und lieber
    zu den vermeintlichen Gewinnern gehören wollen,
    weil sie auch gerne nach unten treten und nach oben kratzen!!

    Aber auch hierbei würde z. B. eine Claudia Roth mit Ihnen. lieber Herr Elsässer, keine Querfront bilden, weil sie dafür ideologisch und geistig zu einfach strukturiert ist. Sie will zwar bei sich selbst nicht zugefügt haben, was andere (Ausländer, ANTIFA) ihren ideologischen Feinden jedoch zufügen dürfen/sollen:

    https://www.youtube.com/watch?v=xd4yAxF7lGw

    Für die Heimat bereit –

    Vielen Dank Herr Elsässer!

    • Gerd Walther am

      1. Erich Honecker hatte die Todesstrafe zum Leidwesen Erich Mielkes abgeschafft.
      2. Die DDR war ein deutscher Staat.
      3. Körner, Schill, Stauffenberg oder die Geschwister Scholl haben wir doch die heutige Scheiße zu verdanken.

      • Hallo Herr Walther,

        1. Honecker schaffte die Todesstrafe erst zwei Jahre (!!) vor dem Mauerfall ab (1987) – davon hatten die mehr als 166 Hingerichteten dann auch nichts mehr… Also diese letzten zwei Jahre sind durchaus zu vernachlässigen.

        2. Ja und, habe ich nicht bestritten.

        3. Mit der "heutige Scheiße" stimme ich Ihnen zu, aber mir erschließt sich nicht, was die von mir genannten Aufrichtigen damit zu tun haben?

  135. Gibt es schon Anzeigen wegen diesen Äusserungen unserer "lieben, netten Mitbürgern" und wann wird der Generalbundesanwalt in dieser Sache tätig??
    Wenn Herr Mezut Özil im Trikot der deutschen Nationalmannschaft antritt, so vertritt er in diesem Moment den deutschen Staat und hat sich als "Botschafter" des deutschen Fussballsports dementsprechend zu verhalten und zu idendifizieren!!! Wenn er dies aber weder kann noch will, hat er in U N S E R E R Nationalmannschaft absolut nichts verloren ! ! ! ! ! !

  136. Wilhelm Tell er Miene am

    Wenn ein Deutscher was zu einen Türken sagt ist er ein Nazi! ( eine Sache von dem die Türken keine Ahnung haben) Wenn ein Deutscher einen Türken körperlich angreift ,wird das sogar im letzten Schmierblatt in Ankara und Istanbul gedruckt! Wenn aber sogenannte Moslems Gewalt ausüben ist das in Ordnung und steht unter Religonsfreiheit! Die dürfen uns beschimpfen , beleidigen, körperlich attackieren und morden! Ist alles in Ordnung , nur umgedreht ist dann immer ein Nazi unterwegs! Wann wacht der Deutsche blöde Michl endlich auf!

  137. Wahr-Sager am

    "Was wird aus den Resten unserer Meinungsfreiheit, wenn diese religiösen Fanatiker, die sich bisweilen auch als gutintegriert kostümieren, noch stärker werden?"

    Und diese Fanatiker werden auch noch von bunten Fanatikern in ihren Ansichten bestärkt.

  138. Schon erstaunlich wie überzeugt die Musels und Islamfreunde von sich so sind 😀 Also ich habe noch keinen patriotischen Bürger gesehen, der sich so gehen lässt wie diese aufgeführten Beispiele… Solche Leute braucht das Land nun wirklich nicht, das hat auch nichts mit Multikulti zu tun, sondern mit niederer Intelligenz. Alle straffälligen Ausländer und sei es nur eine verbale Beleidigung gehören umgehend ausgewiesen aus Deutschland. Ihr seid nicht "die Guten" ihr seid "das Böse" und das wollen auch die eingesessenen Ausländer bei uns nicht!!!

    Ich bewundere Jürgen Elsässer, weil er ein wahrer Patriot ist, der die Dinge beim Namen nennt. Nicht wie die ganzen Gutmenschen Duckmäuser und Bahnhofsklatscher…

  139. Schopenhauer am

    Werter Herr Elsässer,

    ich kann mir durchaus vorstellen, daß solche widerlichen Reaktionen unserer Bereicherer nicht spurlos an einem vorbei gehen. Auch wenn man es vielleicht anders haben möchte.

    Lassen Sie sich gesagt sein: meine Unterstützung ist Ihnen gewiß!

    Noch sind die islamischen Heere aufs Ganze gesehen in der Minderheit. Aber grade in der relevanten und besonders wehrfähigen Altersgruppe 18-30 Jahre ist das meines Wissens allerdings n i c h t mehr der Fall. Diese Situation ist auch im Hinblick auf die offensichtliche Gewaltbereitschaft dieser "Herren" brandgefährlich.

    Ich bin davon überzeugt, daß wenn es nicht gelingt alle zu unrecht eingewanderten Okkupanten wieder los zu werden und in ihre Heimatländer zurück zu führen, dann werden wir in Zentraleuropa wieder einen Krieg haben. Diesmal allerdings innerhalb deutscher Grenzen.

    Ich persönlich hoffe, daß es nicht soweit kommt und wir gemeinsam endlich das Heft des Handelns in die Hand nehmen und beginnen, die mehr als 25 jährige, katastrophale Fehlleistung der linksgrünen 68er, die heute an der Macht sind, zu beenden und zu berichtigen.

    Ich bin jedoch ein wenig skeptisch. Denn es scheint, daß das deutsche Volk sehr träge und teilnahmslos geworden ist. Es ist noch wenig Wille zum Widerstand erkennbar. Andererseits weiß man ja, daß sich soetwas sehr sehr schnell ändern kann. Sobald Brot (billiges Essen) oder Spiele (Fernsehen, Internet) fehlt, beginnt die Masse unruhig zu werden. Und erst dann wird es für die Machthaber gefährlich.

    Wie dem auch sei. Bleiben Sie weiter aufrecht und mutig, wie wir es von Ihnen gewohnt sind.

    Besten Gruß

  140. Ihnen meinen Herzlichen Dank für die vielen ausgezeichneten Beiträge!

    WIR dürfen und werden uns NICHT unterkriegen lassen!

    In dem Sinne AUFPASSEN, sich EINMISCHEN und unser schönes Land SÄUBERN!

  141. heidi heidegger am

    AZAD & die heidis glaum‘ an Dich so wie Du an uns glaubst. halt die ’snoopy‘-ohren steif, bruder, und sprich ein gebet. und aber auch, wie sagt @Hildi so richtig: "im felde weiche der mann kein fußbreit von der waffe."

    grüßle deine

    heidi "barry" heidegger

  142. NICF-nettie am

    Dieser schreibende Abschaum sollen wohl unsere "Kulturbereicherer" sein, von denen man soviel hört. Man denkt sofort an die Neanderthahler, doch damit würde man sogar den Steinzeitmenschen unrecht tun. Was soll man dazu noch sagen? Man hört immer von verschiedenen Kulturen, aber bei diesen "Menschen" kann ich nichts kulturelles sehen. Warum sie an den Begriff "Hurensohn" ständig gefallen haben, (zeugt von wohl von "guter Erziehung" im Elternhaus) diese Mutmaßung behalte ich mal für mich. Dieses Dummspreech soll wohl cool sein. Nee "Digger" ihr seid nicht cool, sondern…naja egal.

    Eines ist aber mal klar: Wer so aggressiv mit Beleidigungen um sich wirft hat nicht nur kriminelle Energie und psychische Defizite vorzuweisen, auch hat unser BIldungssystem versagt, aber vor allem die fehlende strenge Hand, die wir zuletzt in den 50er und 60er Jahren noch hatten. Seit den 68er geht es bergab. Die Linksextremisten mit ihrer neuen Führerin Merkel haben uns den Rest gegeben. Noch können wir den Untergang aufhalten, aber es ist schon 5 vor 12.

  143. Karl Blomquist am

    Gefährliche Sache

    Die Mohammedaner kommen nicht um sich zu integrieren, Indien hat das in 1000 Jahren nicht geschafft. Genau deswegen schicken die USA ja auch Mohammedaner, um das Land kaputtzumachen. Wenn es um Arbeitskräfte ginge, könnten ja auch arbeitslose Südamerikaner oder auch Chinesen kommen, die gut nach Deutschland passen würden.
    Aber darum geht es demnach also nicht.
    Sondern um Eroberung und Zerstörung.
    Der Grosstürke hat es ja sogart angekündigt.

    Wenn also die BRD hier unabhängigem Journalismus keinen Schutz bieten will,
    dann würde ich empfehlen, mit Redaktion und auch Familie zumindest vorübergehend an einen grenznahen Ort ausserhalb des Machtbereichs des Imperiums des Chaos umzuziehen.
    In Frage kämen bspw. Budapest, Bratislava, Prag, Königsberg. Eventuell Zürich.

  144. Sühnequote 1:500 am

    Ich habe es mir schon gedacht:
    alles Geld für für Sprachförderung ist zum Fenster hinaus geworfen.
    Wegen der Obszönitäten kann man ja noch mit einem verschämten Schmunzeln den Kopf schütteln,
    aber die Grammatik ist so grausam dass es nur noch weh tut.
    Wer ist eigentlich "Cango Ticara" mit seinem Kommentar: (…) sowas wie dich gehört vergast (…) ???

  145. Nicht die verbalen Ausfälle machen mir Sorgen, wohl aber eine Gesellschaft, die sich weigert, wehrhaft zu sein.

  146. DerKritiker am

    Die Qualität der Kommentare ist beeindruckend, was sollen wir mit soviel Ausschuss nur anfangen, nach dem klärenden Gewitter? Arbeit für ungelernte Kräfte gibt es sogut wie nicht mehr.

    Da wird nur der massive Einsatz von unmittelbarem Zwang helfen und dafür sind wir nicht genug.
    Das Problem lässt sich nur noch mir kompromissloser Gewaltanwendung lösen oder sie richtet sich gegen uns selbst, weil wir nicht standhaft und wehrhaft genug sind. Der gestank der Schwäche verbreitet von Grünen und Sozialdemokraten liegt in der Luft. Die SPD gehört verboten, ebenso die Grünen und andere Splitterorganisationen dieses Mileus.

    Jeder der behauptet, Gewalt sei keine Lösung ist einer von diesen "Unterstützungs-Gutmenschen-Spinnern". Wenn es nicht auf anhieb klappt, war die Intensität der Gewalt nicht hoch genug. Ziviler Ungehorsam ist nicht stark genug um das Pack zum Schweigen zu bringen.

    Gabriels Vater hat die Ekelhaftigkeit seines Sohnes erkannt und Ihn verstoßen, und das war auch gut so.
    Möchte gerne wissen wieviele von dieser Versagergeneration Eltern haben die sich im Grabe umdrehen würden.

    Wir brauchen eine Ent-Sozialdemokratisierung, sofort und für alle Zeiten! Weg mit diesen Selbstgerechten Advokaten der Macht, am liebsten mit maximaler Intensität.

    • heidi heidegger am

      nein, mein lieber Arne: die gedanken formen sich beim sprechen. und die worte: wie mürbe pilze zerfallen sie im munde.

      aua! miserabel zitiert, dennoch inspiriert..dank Dir..kthxbye

    • Chanton de Montreux am

      Herrn Juergen Elsaesser,

      lassen Sie sich …von diesen HERGELAUFENEN …und …von der STASI-TRULLA

      MERKEL…..BEZAHLTEN !!!!!!!…..HILFS-SCHUELERN…und SITZEN-GEBLIEBENEN

      MERKEL-MARIONETTEN…NICHT ..und NIEMALS !!!!!!…die…MATHEMATISCHE

      LOGIK vom… 1×1=??….aus der HAND NEHMEN !!!!!!!!!!!!!!

      Denn: diese ….HERGELAUFENEN INVASOREN!!……..wissen…NICHT!!…..einmal

      wie man EINE TASSE KAFFEE ……in der HAND…. zu HALTEN hat !!!!!!!!!!!!!!

      la tete logique et prudent !

      • heidi heidegger am

        quel affront! falls die heidi gemeint war, hihi

        nein, pinkie abspreizen ist kein kriterium für nix. siehe dazu: Hitler&Winnie W. beim perversitin-espressotassen-ausschlürfen aufm b’hof oder war’s doch in Winnies boudoir? ich glaube doch..das video dazu ist: ehklich ehklich

      • heidi heidegger am

        da ich Montreux liebe und eh gerne die beleidigte Leberwurst spiele (faire la tête {tr.V.} [umg.] [Wend.]), nur so viel:

        nun, in heidis Logique et métaphysique, Band 2
        von Pierre-Louis Lacretelle sprechen wir von

        "la tête logique EST prudent !"

        , wie der katalane sagt. LOL

        deine Giù la testa (original title). PG | 2h 18min | Western | 7 July 1972 (USA) · Duck, You Sucker ("KOPF AB!"-italo-western) kuckende heidi 😉

    • Michael Molsner am

      Attentat mit Ansage
      Eigentlich habe ich die Talkshow von Sandra Maischberger nur eingeschaltet, weil ich auf Gregor Gysi gespannt war. Eingeladen war ja mit Frau von Storch eine prominente Vertreterin der rechtsorientierten Alternative für Deutschland. Ich war sicher, Gysi würde sie mit einer politisch linksorientierten Alternative für Deutschland konfrontieren – ja, mehr noch: Er würde endlich eine linke Opposition gegen die absehbaren Folgen der Regierungspolitik vorstellen und überzeugend vertreten.
      Enttäuschung auf der ganzen Linie. Er hat sich damit begnügt, die Konkurrenz zu beschimpfen und die Dame, die ihm gegenüber saß, sogar zu bepöbeln. So etwas schockiert mich. Besonders, wenn "einer von uns" es tut. Denn "wir" tun so etwas nicht, meine ich. Und dass es politisch falsch ist, kann man am Niedergang der bayerischen SPD studieren. Statt eigene Programme zu vertreten, beschimpfen und beleidigen bayerische Sozialdemokraten die CSU schon seit Jahrzehnten, und wo stehen sie? Unter 20 % jetzt in manchen Umfragen.
      Noch ärger hat es bei Maischberger ein Publizist namens von Lucke getrieben, der die Kontrahentin sogar immer wieder niedergeschrien hat – was sie mit großer Ruhe und Würde, wie mir schien, über sich ergehen ließ. Dass ihr unterstellt wurde, was sie weder gesagt noch gemeint hat, und haften sollte für Äußerungen von Parteifreunden, die falsch interpretiert wurden – also für Missverständnisse -, schien sie nicht anders erwartet zu haben.
      Sie erwartet von uns, fürchte ich, was unsereins von den Rechten erwartet – Grobheit bis zur Rüpelei, Feindseligkeit statt Neugier, Verleumdung statt Wahrhaftigkeit. Die beiden Herren entsprachen ganz und gar ihrer Erwartung, sie ganz und gar nicht unserer. Sie entstammt katholischem Hochadel und versteht sich zu benehmen, was ich nicht tadeln mag. Juristin ist sie außerdem und als Rechtsanwältin tätig gewesen, weiß also: Beleidigungen anstelle von Beweisen erweisen sich vor jedem Gericht als kontraproduktiv.
      Es war eine beklemmende Vorstellung. Ich fühle mich ganz und gar abgehängt von dieser Art Mainstream. Niemals würde ich so mit einem politischen Gegner reden, dessen Argumente ich widerlegen will. Man gibt ihm ja recht, wenn man nichts Besseres zu bieten hat als "Du widerst mich an". Denn darauf lief es hinaus. Sogar die Miene der Gastgeberin Maischberger drückte Ekel vor der Eingeladenen aus, der sie als Schlusspointe vorhielt, sie hätte der Einladung eigentlich gar nicht folgen dürfen. Aber hätte die MdE ihr Erscheinen verweigert, wäre sie als feige denunziert worden!
      Sie war nur eingeladen worden, um beleidigt, und nicht, um widerlegt zu werden.
      Die Vorgänge nicht nur in dieser einen Talkshow erinnern mich – ich bin alt genug – an die Medienhetze, die in den 60er-Jahren gegen Rudi Dutschke entfesselt wurde. Als dann ein armes Kerlchen sich entschloss, den Exekutor der Springer-Presse zu machen, und Dutschke niederschoss, bekamen wir den Deutschen Herbst.
      Ein Attentat mit Ansage war es, was ich bei Maischberger gesehen und gehört habe, mit steigendem Entsetzen. Hetze und Hass wie in dieser Talkshow gegen Beatrix von Storch müssen irgendwann irgendjemanden veranlassen, zur Waffe zu greifen. Wir – die Guten – wollen Blut vergießen? Nicht nur im Fernen und Nahen Osten, nicht nur im Osten Europas, auch hierzulande? Und immer im Namen der Menschenrechte?
      "Macht die anderen stumm! Schaltet sie aus! Beseitigt! Tötet! Tötet! Tötet!" Das ist die Botschaft. Und sie kommt aus unserem Lager?
      Ein weiterer Deutscher Herbst steht bevor. Ich denke an die Mahnung Hans-Jürgen Krahls, dass in unseren Aktionen die humanen Ziele aufscheinen müssen, die wir vertreten. Das nämlich ist es, was uns von extremistischen Fanatikern unterscheidet.
      Notiert schon am 29. April 2016

      • Frau von Storch ist eine mutige Frau und es zeugt von Souveränität sich nicht auf dieses Niveau herabzubegeben. Ihr Privat-PKW wurde in der Vergangenheit auch schon abgefackelt. Auch Frau Maischberger dürfte langsam ein Licht aufgehen und klar werden, welche Rolle sie in dem System spielt.

        Gruss,

        HvH

      • Ich stimme Ihnen da ganz zu.
        Wenn ich so eine Sendung sehe, fällt mir nur eines dazu ein: Das Verbrechen spricht aus der Anklage.
        Und Frau Storch wurde von Anfang bis Ende nur angeklagt. Und zwar mit Argumenten ohne Substanz.
        Die Machtpositionen werden von Verbrechern besetzt. Dieses verbrecherische System (seit 45) outet sich nun immer mehr.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel