Moderator Jörg Thadeusz versucht, Zwangsgebühren-TV von Relotius-Medien abzugrenzen

25

Nachdem die Relotius-Presse sich endgültig als Märchenproduzent geoutet hat, die Fake News zur Unterfütterung der Regierungspropaganda von Augstein & Co. liefern, versucht RBB-Moderator Jörg Thadeusz ernsthaft, das Zwangsgebühren-TV von den kommerziellen Märchenmedien abzugrenzen. Mit fragwürdigen Argumenten.

Das Zwangsgebühren-TV hatte gerade wieder Gelegenheit, seine politische Neutralität unter Beweis zu stellen. Nicht nur durch „märchenhafte“ Beiträge. Nein, beim „ZDF-Winterinterview“ mit Wolfgang Schäuble (CDU) trug ein Kameramann ganz selbstverständlich eine Antifa-Jacke mit der Aufschrift „Brüllen – zertrümmern und weg“. Urheber dieses Appells ist die linke Punkband Slime. Deren poetische Begabung stellte schon das Kürzel „A.C.A.B (All Cops are Bastards = alle Bullen sind Schweine)“ unter Beweis. Ein Satz, der bei Antifanten inzwischen Karriere gemacht hat.

Als Antwort auf Beschwerden twitterte das ZDF: „Unsere Kameraleute sind angehalten, dunkle Kleidung zur Arbeit zu tragen. Der Kameramann trug ein Fanshirt einer Punkband, damit war kein politisches Statement verbunden.“ Okay, darf ein Kameramann beim nächsten Mal auch ein schwarzes COMPACT-T-Shirt tragen?…

Trotz solcher Vorfälle, nachweisbarer Lügenbeiträge und Bashing-Talkshows von Lanz, Kerner, Will & Co. versucht RBB-Moderator Jörg Thadeusz im Interview mit dem Tagesspiegel zu retten, was zu retten ist: Ja, die Relotius-Presse habe die moralische Haltung auf Kosten journalistischer Neugier ausgespielt. Nur: „Neugier bleibt ein tauglicher Treiber für journalistische Arbeit. Wer belehren möchte, sollte es im Kollegium eines Gymnasiums probieren.“

Richtig. Aber auf die Frage, ob ein Vorfall wie die „in weiten Teilen gefälschte Spiegel-Geschichte von Relotius über ein Dorf in Minnesota öffentlich-rechtlichen Sendern nicht passieren kann?“ antwortet Thadeusz nach ironischem Einräumen von Falschmeldungen: „Radio- und TV-Interviews sind in öffentlich-rechtlichen Programmen nicht inszenierte Begegnungen von Menschen. Sehr oft echtes, unverfälschtes Abenteuer.“ Als Beispiel wählt er sich selbst: „Wer aber einem echten Menschen zum Interview gegenübersitzt, der bekommt Probleme, wenn er die Biografie des Gastes neu erfindet.“ Muss man ja auch gar nicht: Mutwillige „Interpretationen“, Konfrontation mit kaum widerlegbaren Gerüchten und weiteren Gästen, die ebenfalls auf der Moderatoren-Linie liegen – all das reicht völlig aus für eine öffentliche Exekution. Mit diesem Konzept liquidierte Kerner einst Eva Herman und fand seitdem reichlich Nachfolger.

Aber auch beim Spiegel, so suggeriert Thadeusz, haben nicht alle Journalisten einen Hang zu Märchen: „Eine meiner besten Freundinnen arbeitet für den Spiegel. Mein Bruder ist seit Jahren dort im Wissenschaftsressort. Diese beiden würden sich eher die Finger abschneiden, als Geschichten zu verfälschen.“ Wow. Immerhin zwei von wie vielen Mitarbeitern?…

Die Propaganda-Medien haben sich auf die Seite der selbsternannten „Eliten“ gestellt. COMPACT hingegen vertritt den Widerstand:

COMPACT 1 / 2019: Revolution in Europa: Paris brennt, Berlin pennt

2019 – Chance oder Chaos? Während in Frankreich die Bürger auf die Barrikaden gehen, bleibt es in Deutschland ruhig. Doch die Wut der Citoyen zeugt von einer tektonischen Verschiebung an der Basis der westlichen Gesellschaften, die dem System tatsächlich gefährlich werden kann. COMPACT 1 7 2019 Jetzt vorbestellen

Über den Autor

Avatar

25 Kommentare

  1. Avatar
    Harald Kaufmann am

    Hat jemand im ZDF die Nachrichten gesehen? Nein? Ein deutscher Mann fuhr in eine Menschenmenge. Als sein Vorhaben scheiterte, zielte er mit seinem PKW auf Ausländer. Es gab Verletzte. Ein riesengroßer Bericht des ZDF’s und der ARD. Ich wundere mich über den Eifer dieser Sender, denn bei den Messermorden, wurde meines Erachtens, nicht so viel Theater gemacht. Da handelte es sich nur um Einzelfälle, um vermeintlich Minderjährige oder psychisch Kranke Ausländer, die es ach so schwer haben, sich unserer Kultur anzupassen. Ich möchte keineswegs, die Amokfahrt dieses deutschen Mannes der sein Auto aus Gehässigkeit oder Frust in Menschen hineinsteuert, verharmlosen, es verniedlichen oder für gut heissen. Gewalt lehne ich grundsätzlich ab, egal ob es sich um Migranten oder einheimische Täter handelt. Was ich leider auch festelle und dieses ist meine Kritik an Compact: weshalb ist von diesem Vorfall bei Euch noch nichts berichtet worden? Damit hinkt Ihr leider in der Berichterstattung hinterher. Eigentlich schade, weil ich immer große Stücke auf Euch gehalten habe.

    • Avatar
      Rechtsstaat-Radar am

      Ich will diese Tat(en) nicht gutheißen, aber darauf hinweisen, dass es nicht im Mindesten mit "Ausländerfeindlichkeit" zu tun hat, wenn sich ein Deutscher mit Gewalt gegen die von Merkel illegal eingefluteten Muslime, also gegen Illegale wendet. Das ist letztlich "Notwehr", weil der Einzelne keine anderen Mittel mehr zur Verfügung hat, sich mit einem Beitrag gegen den irr gewordenen Staatsapparat (all die Sicherheitskräfte, die sich dem Merkel-Treiben nicht in den Weg stellten!), sich gegen die planmäßige ethnisch-kulturelle Ermordung des deutschen Volkes, sich gegen die Fakten schaffenden Verbrecher Merkel und der anderen Alt-Parteien zu wenden.

      Dies ist eine Erklärung, nicht zwangsläufig eine Gutheißung!

  2. Avatar

    Diese beiden Typen, die sich lieber die Finger abschneiden würden, als Geschichten
    verfälschen, sind wahrscheinlich auch nur frei erfundene Märchenfiguren.

    Freuen wir uns auf den Tag, an dem die ganze politisch korrekte, aber widerliche
    Pinocchio-Bande im Job-Center Hartz IV beantragen muss. Besser wäre diese Typen
    wegen Volksverhetzung und Volksverblödung juristisch zur Verantwortung zu ziehen.

    Ich schaue kaum noch TV, aber das wenige, das ich nebenbei mitbekomme, festigt meinen
    Eindruck, dass nicht nur Satiresendungen, sondern prinzipiell alles ideologisch und politisch
    korrekt aufbereitet wird, selbst das Traumschiff , Science Fiction und Fantasyfilme oder Natur-
    Dokus und Kindersendungen.

    Es ist bereits schlimmer, als es jemals in der vermaledeiten DDR gewesen ist.

    Übrigens: Rechnete man die Sendezeit aller Propaganda- Filme und Dokus über die
    sogenannte "Vogelschisszeit" (zur Pflege des Schuldkults) zusammen, dann ergäbe das
    inzwischen wahrscheinlich schon mehr als Tausend Jahre. (Der Führer wäre begeistert.)

    Frohes (lügenfreies) neues Jahr

  3. Avatar

    Joerg Thadeusz auch ein Student der Goebbels Akademie….

    Wer nichts wird,wird VOLKSRUNDFUNKREPORTER fuer die beliebten volksdeutschen Islamparteien ……

    Auch ein Kandidat fuer den Preis Goldene Kanonenkugel Muenchhausen.

  4. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Sie verweisen auf den linksgrünen Polit-Korrekt-Extremisten, Johannes B(aptist) Kerner, und dessen inszenierte TV-Exekution von Eva Herman. Dort saß Kerner dem von ihm gegen Eva Herman inszenierten Ermittlungs- und Strafprozess als Inquisitor vor und orchestrierte die Hassattacken der von ihm zur Hatz auf Eva Herman geladenen Alt-68gerInnen. Klar wurde dieses öffentlich-rechtswidrige Treiben scheinlegitimiert durch die unvermeidliche Anwesenheit eine "Rechtsextremismus-Experten", ich meine zu erinnern, durch den bekannten "Experten" "Prof." Wippermann.

    Nun moderierte der grünrote Scharfmacher und Besserwisser Kerner die jüngste Silvester-Show des ZDF am Brandenburger Tor gemeinsam mit Andrea Kiewel. Kiewel, selbst schon etwas abgedroschen, ließ Kerner so aussehen, wie er ist. Kerner stand da den ganzen Abend wie bestellt und nicht abgeholt, war unlustig, nicht schlagfertig, langsam, so langsam, dass er bloß nichts Polit-Unkorrektes sagen sollte…. Alle Leute, die ich kenne, sagten danach, dass sie Kerner einfach nicht mehr ertragen können (auch wegen Eva Herman).

    Wo ist eigentlich Wolfgang Lippert? Lippi wäre der richtige Mann gewesen. Das ZDF sitzt aber in der lächerlichen Provinzstadt Mainz. Wieso eigentlich nicht in Berlin? Wer hat dieses in Rot gekleidete Langweilerlein zwischen Kerner und Kiewel gestellt? Die Provinzstadt Mainz, wer sonst!

    • Avatar

      @ RECHTSSTAAT-RADAR

      Sie glauben doch nicht wirklich, dass im linksgrün versifften Berlin
      das ZDF besser wäre als in der Provinzstadt Mains?

    • Avatar

      schön definiert, warum lassen wir diese Farce denn noch zu?
      siehe Gelbwesten…

      Kerner und Gesocks gehört vor dem Kadi!

      Natürlich dem demokratisch legitimierten Kadi!

      PS: die Kirche aus dem Staat!

      • Avatar

        Weil die Guten sich dann auf die Straße setzen blockieren und gääägän Rääächts blöken.

  5. Avatar

    Leben von Thadeusz,
    lt. Wiki

    Thadeusz wuchs in Dortmund auf. Er versuchte ein Studium, wie viele seiner Jahrgänge sich gegen ehrliches Arbeiten durchzusetzen, an der Ruhr-Universität Bochum Geschichte, Neuere Geschichte und Politikwissenschaften, was er aber wieder aufgab. Scheinbar auch eine Antipathie gegenüber Lernen und Begreifen. Um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, looste er zunächst als Rettungssanitäter in Dortmund bei den Johannitern, als Müllpresser sowie als Liegewagenschaffner. Aber auch da flog er raus!
    Ab dann ging das Licht an: Nix machen, und Dummvieh vor dem Äther.
    1991 ging er als Reporter und Moderator zum Hörfunk (1Live, N-Joy und NDR 2); moderierte Die Profis auf Radio Eins. Seit 1999 ist er auch im Fernsehen als Reporter und Moderator zu sehen. Im rbb Fernsehen war der Durchbruch, hier konnte er ungestört labern!

    PS: auch in 2019, wir haben schon viel geschafft.
    Die Kirche raus aus dem Staat!

    • Avatar

      Ja solche Leute braucht Deutschland ……… duchschlauchen ,arbeitsscheu und politisch auf Linie , Merkels Mistfliegen.

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      "Geschichte, Neuere Geschichte und Politikwissenschaften, Rettungssanitäter in Dortmund bei den Johannitern, als Müllpresser sowie als Liegewagenschaffner. "

      Ein Alleskönner, wie im Bundestag, wo die Fachminister so gut wie alles wissen und können. Und für produktives Nichtstun, bekommen die auch noch ne Menge Geld.

      Es heisst Lügen haben kurze Beine. So gesehen, müsste der Lügenschmierfink wohl auf Brustwarzen kriechen.

  6. Avatar

    Wer entscheiden will welche Informationsquellen er nutzen will, kann sich hier erkundigen:
    hatetepees://swprs.org/netzwerk-medien-deutschland/
    Viel Spass.

  7. Avatar

    Naja, diesen intellektuellen Prozess muss jeder für sich selber durchleben. Sich Fremdbestimmen, manipulieren lassen. Aber, Wahrheit sollte schon existentielle Zustand bleiben der er ist. Auch wenn andere meinen diesen gepachtet zu haben und die materielle Macht diesen zu propagieren. Mit dem Geld der Zwangsfinanzierenden. Lügen kosten Geld, wir zahlen zwar nicht gern dafür, aber bevor man uns einsperrt! Gezwungenermaßen zahlen wir halt, ob wir wollen oder nicht! So funktioniert das System!

  8. Avatar
    Sachsendreier am

    Hinsichtlich des Jacken-Statements möchte ich bemerken, dass man sich letztens erst in den Mainstreammedien echauffiert hat hinsichtlich der Garderobe von Trumps Ehefrau bei Staatsbesuchen. Scheinbar ist die Journalie beim medialen Schmuddel-Kind sehr kleinlich, während selbst alles erlaubt ist. Aber eigentlich kennen wir das ja schon lange, oder? Habe eben im Fernsehen gesehen, dass "ein Deutscher gezielt in eine Gruppe von Ausländern raste, die unbeschwert Silvester feierte". Also einige Männer angeheitert Knaller herum schossen, genau übersetzt… Vorweg genommen, ich finde es absolut nicht richtig, was dieser Mann gemacht hat. Was bringt sowas denn? Es traf Unschuldige, der Täter wird es bitter büßen und dazu auf alle Leistungsträger enorme Schmerzensgeldzahlungen für die Opfer zukommen. Was jedoch noch bemerkenswert ist, das ist die Schnelligkeit der Mitteilung. Wenn man an die schlimmen Ereignisse an Silvester 2015 zurück denkt – wie lange da das Staatsfernsehen brauchte, um das Nötigste dazu zu bringen. Oder letztens erst, dieser üble Vorfall, als ein "psychisch Kranker" mit dem Auto gezielt in eine Menschengruppe an einer Haltestelle fuhr. Ich sah darüber gar nichts in der AK, sorry, Tagesschau. Ihr? Wann und dann, wie oft? Dabei war eine Frau tot und es gab wohl noch sieben Verletzte, davon einige schwer…

  9. Avatar
    Aristoteles am

    Den Hofschranzen des RBB, NDR und MDR hat man es eben gemütlich eingerichtet in ihrem globalistischen Elfenbeinturm.
    Einige von denen merken gar nicht, wie tendenziös und diskriminierend sie ihre Propaganda betreiben.
    Insbesondere die aalglatten Nutznießer des Systems, die von der Schule an privilegiert und angepasst wurden.
    Die meisten aber wissen genau, was sie tun und labern, und empfinden eine insgeheime und offene Freude daran, die Deutschen zu demütigen.

    Wann gibt es Compact als Radiosender?

    • Avatar
      heidi heidegger am

      c-online (das "kleine" stiefschwesterlein mit dem gleichen Vater aber, hoho) hat doch schon radio *heidiwahn* und dann die ganzen leckeren country u n d westernrocksongs unn dat (quasi valinkt) von eurem *sweetheart of the forum-rodeo* (moi!) 🙂

      zacknweg

  10. Avatar
    brokendriver am

    Jörg Thadeusz ???

    Was ist das ?

    Ist das Kultur oder kann das weg wie Merkel ?

    So ein kleiner Hinterhof-Moderator erzählt viel wenn der Tag lang ist.

    Keine weitere Lebenszeit an Personen aus der dritten oder vierten Reihe

    des Lügenfernsehens verschwenden.

    Lieber mal ein Bier trinken….

    • Avatar
      heidi heidegger am

      bier kamma i m m e r trinkäään!!! sehr gut, @Broki. dranbleibäään! und: bussi??!!, häh??? 😉

  11. Avatar

    Funkmedien abschalten, die braucht keiner wirklich – außer Straßenzustands- und Wetterberichten im Radio für Autofahrer. Wie sehr man damit die Leute vergackeiern kann, hat schon Orson Wells Hörspiel von einer Invasion vom Mars vor ca. 90 Jahren gezeigt, als (zu) viele das für wirklich gehalten hatten …
    Bei einem Buch oder Kinifilm steht drauf, ob Siencefiction oder Fantasy drinsteht und kaum einer wird die Odysse für eine reale Reisedokumenation halten. Diese Medien braucht keiner wirklich, weil man damit eben zu viel Unsinn anstellen kann, daß das den Nachwuchs verdirbt und die Leute krank macht – sitzen statt bewegen – kommt noch hinzu!
    Die Glotze muß weg, dann entfallen auch die Gebühren und die Leute sind mißtrauischer, schon weil ihnen von den Funkmedien nicht mit einem seriösem Anstrich Märchen als Wahrheit erzählt werden. Und die Verlage, wie Spiegelverlag, die die Fantasyautoren beschaftigen, die für Blanvalet und Pabel wohl zu schlecht sind, zu bezahlen, geht garnicht!

    • Avatar

      Siencefiction oder Fantasy; so ist die Autorenschaft der Protokolle so etwas von unerheblich sobald jemand dieses Drehbuch nutzt.

  12. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Unglaubwürdig – Klugscheißend – Antideutsch – Feindlich – Zwangsgebühren-Partizipierer !

  13. Avatar
    heidi heidegger am

    OT (erstmal, sorry Karel): @Andor zu @Gabi an Silvester so (immer diese zwei, das macht mimimich fuxich, hihi): "Satire und Perv(ers)itin unn dat.."

    [..Ich kann nur hoffen, dass es ihnen auch in 2019 nicht gelingen wird, ihre override codes zu manipulieren!] -> d-d-das ist (auch) unangreifbare herrschaftssprache, die einschüchtern kann, sagt die heidi (mit lauter "JE" im kopp und nicht äh Pep, hihi) und eine provocacion: als würde heidi "gelbweste" heidigga die frankfurter schule mit der baumschule umcodieren (wollen) oder so. *gacker*

    • Avatar
      heidi heidegger am

      corr.: Gabi ist (m)eine äh (polit)sexgöttin. unsere "Kim Gordon" im forum. punkt. worrum, häh? ja-weil errodich im kopf stattfinden tut und nur dort und ichichich eh sentimental-leicht-zu-beeindrucken-bin. bin ja auch kein steinbock, sondern waage (d a s querfront-zeichen par excellance, voilà!).

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel