Miss Pompadour der offenen Grenzen will Afrika beim Vermehren zuhören – Elmis moinbrifn vom 24. Juni

11

Unser Kolumnist Elmar Hörig, Don Vulva VIII., hat ein Dejà vu: Der Mainstream kapiert, dass die ÖR die Resterampen der Verdummungsindustrie der Politik sind, die Klima-Deppen einen Kohleofen mit 700 Grad stürmen, der Bundespräsi die 160 deutschen IS-Anhänger aufspürt…

Elmis moinbrifn vom 24.6.19

#TV: Am Wochenende hat´s FOCUS nun auch endlich geschnallt! „ARD und ZDF sorgen ständig mit Sendungen von der Resterampe für großes Gähnen!“ Tja, so isses schon seit zig Jahren. Wenn man das Geld der Bürger nur so in den Hintern geblasen bekommt, kann man das ganz locker angehen lassen. Ist halt alles Teil der Verdummungsmaschinerie der Politik! Da kann man dann wirklich sagen: „Dejà vu“.

#GARZWEILER: Über 8000 Klimaaktivisten stürmen das Gelände des Braunkohlelagers! Hunderte durchbrechen die Polizeikette. Mehrere Polizisten verletzt, Brand-Anschlag auf Pumpstation. Alles unter dem Motto: „Ende Gelände“. Es scheint, als ob es für diese Klima-Deppen keinerlei Grenzen gibt. Sie treiben dieses Land vor sich her, ohne Rücksicht auf Verluste. Vielleicht stürmen sie ja demnächst einen Kohleofen, wer weiß! Ab 700 Grad hört der Spaß auf, hab ich mir sagen lassen.

#GEFAHR (bibber): Seit dem Mord an diesem CDU-Mann sieht jetzt auch der Bundespräsident unsere Demokratie in Gefahr. Dass von etwa 160 deutschen IS-Anhängern jede Spur fehlt, scheint ihn weniger zu beunruhigen.

#OSNABRÜCK: Polizei nimmt ausreisepflichtigen Asylbewerber aus dem Libanon fest. Er drohte damit, sich in die Luft zu sprengen. Er galt schon lange als Hochrisikofall, aber man kann ihn nicht ausfliegen, weil Papiere fehlen. Mein Tipp, da das mit der Abschiebung nix werden wird: „Bevor er sich in die Luft sprengt, ein paar Sandsäcke aufschichten, wegen WUMM und so. Bitte Video bei YOUTUBE hochladen.

HOL DIR DEINE Geschenk-Ausgabe „Versailler Vertrag“! Für JEDEN Besteller im COMPACT-Onlineshop bis 25.6. GRATIS! Das Geschenk gilt bei kleinen Bestellungen (zum Beispiel 20 Aufkleber „Greta nervt“) ebenso wie bei unseren ganz neuen Produkten, etwa COMPACT-Spezial „Öko-Diktatur – Die heimliche Agenda der Grünen“ oder die  Juli-Ausgabe von COMPACT-Magazin „Jung. Naiv. Gefährlich – Generation Youtube im Klima-Krieg“. Nicht verpassen! Hier geht´s zum Shop

#JESUS: Jeder darf auf dem evangelischen Kirchentag reden, außer die AfD, denn die gelten als die Leibhaftigen direkt aus dem Schlund der Hölle! Auch Miss Pompadour der offenen Grenzen für die Psychos aus aller Welt kam salbungsvoll zu Wort: „Wir müssen Afrika zuhören!“
Man fragt sich, bei was? Vielleicht beim Vermehren?? Dann doch lieber Helene Fischer!

#VULVA: Ich war auch beim Kirchentag, aber ich durfte nicht rein. Vielleicht lag´s an meinem Transparent. Ich hatte eine Vulva aus alten Autoreifen gebastelt mit dem Text: „ALLES FO***, ODER WAS??“ Den ganzen Tag beten, aber keine Ahnung von Kunst!

Jetzt auf Amazon bestellen: Die gesammelten „Elmis Moinbriefn“ aus dem Jahr 2018 – ein Spaß für die ganze Familie.

Feddich
ELMI (DON VULVA DER ACHTE)

Über den Autor

Online-Autor

11 Kommentare

  1. Avatar
    heidi heidegger am

    "ELMI (DON VULVA DER ACHTE)"

    LOL ..also äh -8mal gefreit und nie bereut?! ja-so-ähnlich wie: Diamantene Hochzeit – "Jung gefreit – hat nie gereut" Aber hier, Soki ! Hast Du uns was zu sagen, häh?:

    — In der Vorrevolutionszeit gab es in Frankreich viele unverheiratete Angehörige des niederen ForumsAdels (anm. hh), die als Aspiranten eine Stellung als Kommendatarabt anstrebten, die niederen Weihen erhalten hatten und sich mit Abbé anreden ließen. Sie wirkten beispielsweise als Hauslehrer, Gewissensräte oder Bedienstete wohlhabender Gönner oder Familien, widmeten sich ihren Studien oder der Schriftstellerei oder zogen beschäftigungslos umher. Viele solcher Abbés waren an einer geistlichen Laufbahn nicht interessiert und schieden nach einer Zeit wieder aus dem Klerikerstand aus, wenn ihre Bemühungen um eine gut dotierte Kommende erfolglos blieben oder sich die Gelegenheit zu einer einträglicheren Ehe bot. —

    Hallodrihs waren da sicher etliche darunter. Deshalb schrieb deSade auch gerne über div. Abbés so Sachen ämm.. *kicher*

  2. Avatar
    Frau Holle am

    Elmis moinbrifn werd ich vermissen. Gibt’s wenigsten wieder ein Elmis moinbrifn – Freiluftklappse Deutschland als Buch für 2019? Bittöööö

  3. Avatar
    DerGallier am

    Aus "#GARZWEILER: Über 8000 Klimaaktivisten"

    Mit welcher Berechtigung werden Personen, die im Klimahype Polizisten angreifen, Hausfriedensbruch begehen, Feuer legen und / oder andere Straftaten begehen als "Aktivisten" bezeichnet.

    Dann ist jeder Betrüger, Einbrecher oder jedweder andere Gesetzesbrecher ebenfalls ein ehrenwerter "Aktivist".
    Oder wird hier um politisch korrekt zu sein auch schon klassifiziert?

  4. Avatar

    Klima
    0 Prozent CO2
    Ohne co2 keine Fotosynthese.
    Ohne Fotosynthese stirbt die Pflanzenwelt.
    Ohne Fotosythese kein Sauerstoff.
    Ohne Sauerstoff sterben alle Lebewesen einschliesslich die Menschen.
    Das ist Biologieunterricht 8 Klasse.
    Ein Verbot von CO2 ist Völkermord.

  5. Avatar

    Vulven Malen, der letzte heidnische Brauch,
    der bei pubertierenden Schulschwaenzern
    bis heute beliebt ist, wird jetzt auch noch von
    der Staatskirche übernommen.
    Irgendwie müssen die ja ihren Laden wieder
    voll kriegen, wie seinerzeit (89) in Ostelbien. Wie verzweifelt müssen die Kirchenfuehrer eigentlich sein, dass sie diese Lachnummer zulassen.?

  6. Avatar
    Rumpelstielz am

    #OSNABRÜCK: gute Idee selten so gelacht.
    #JESUS dto. Die Bekloppten hier werden nicht alle – Tag für Tag kommen neue Klimadeppen hinzu.
    Sollen die Kinder lieb habenden [gstr:wg. schwerer Beleidigung und Blasphemie] sich doch der Themen annehmen von denen die was verstehen. Was das ist ??? keine Ahnung. Klima und Asylbetrug jedenfalls nicht.

    #GARZWEILER – so richtig hat das RWE nicht reagiert – Vollastabwurf – runter fahren den Scheiß und Licht aus. Wenn solche Brocken vom Netz gehen dann geht das ganze Netz in die Knie. Das wollen Merkel und Co mit Ihren Stasibanden und jung IM´s. Schaden wo es geht. soll der dümmste begreifen dass das nicht funktioniert mit dem NULL Emission CO2 der Mensch hat da ehedem nur einen Anteil unter 3%. Wer Alt-Parteien wählt ist doof.

  7. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Das Bild oben zeigt doch Marxloh in 10 Jahren unter einem Grünen Kanzler.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ Jeder hasst die Antifa,

      in 10 Jahren , Sie unverbesserlicher Optimist ?! *g*

      Wenn schon in 5 Jahren nur ohne Busse, weil die verbraten ja schließlich Diesel.

      Mit besten Grüssen

    • Avatar
      Sachsendreier am

      Schätze, nein hoffe, es wird erst in 15 Jahren soweit sein. So Gott will, habe ich dann ungefähr meine Einzahlbeträge in die Rentenversicherung in 48 Beitragsjahren zurück. Ironie aus:
      Ich befürchte, die Bereicherung durch Zuwanderung wird sich ungern mit dem Ziegen hüten abspeisen lassen, wenn die Sozialkassen den Kotau erleiden und das Dauerpampern flach fallen wird. Die werden ordentlich Randale machen und sich da was holen, wo vorwiegend Ansässige leben. Nicht falsch verstehen, ich möchte nicht Kassandra spielen. Aber die Zeichen der Zeit zeigen leider in genau diese Richtung. Somit weiß man nicht, ob man nach einem ordentlichen Ablachen über Elmis Zeilen wieder ins Blasen von Trübsal fallen sollte. Ach, machen wir uns die sonnigen Tage damit nicht mies. Leben wir einfach.

  8. Avatar
    Schulze Schulze am

    "#GARZWEILER: " Stehen da keine großen Bagger mehr? Was man sich in einer Pseudo Demokratie alles gefallen lässt!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel