Roboter im Klassenkampf: Das Meisterwerk von Fritz Lang bleibt auch fast 100 Jahre nach seiner Entstehung eine treffende Beschreibung der Massengesellschaft und ihrer Abgründe. Der Regisseur war ein sozial eingestellter Patriot – und wird genau deswegen bis heute von links angefeindet. _ von Federico Bischoff und Daniell Pföhringer Die Wolkenkratzerästhetik von «Metropolis» wirkt bis heute stilbildend für Science-Fiction-Filme.Foto: Moviestore Collection Ltd / Alamy Stock Photo Metropolis war einer der teuersten Filme aller Zeiten – und
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.