Elmar Hörig befasst sich heute in gewohnt politisch unkorrekter Art mit einem Messerangriff in Oldeslohe und wirft einen Blick in die durch den gleichnamigen Film bekannt gewordene Sonnenallee. Außerdem blick er nach Frankfurt am Main, wo Björn Höcke ein Buch vorgestellt hat.

    #OLDESLOHE: Dort wurde ein Messer-Angreifer von einem Polizisten erschossen. Eine Vorführung von Einsatztrainern verdeutlichte, dass es für den Beamten wohl kaum eine Alternative zum Abwehren gibt. Gut so, wer ein Messer gegen einen Polizisten zieht, sollte umgehend über die Klinge springen!

    #BERLIN: In der Sonnenallee brummt das Geschäft für die Araber-Clans. “Diese Leute glauben, sie seien hier die Alleinherrscher!” Wenn die Polizei und das Ordnungsamt einschreiten, heißt es oft “Verpisst euch, das ist unsere Straße”.
    Immer ist die Polizei hier mit Schutzwesten und schwerer Bewaffnung unterwegs, kein Funkwagen fährt allein zu einem Einsatz im Araber-Viertel. Selbst die Aufnahme einfacher Verkehrsunfälle gibt enorme Probleme! Deutschland 2018, ein Märchen aus 1000 und einer Nacht!

    #BALI: Eigentlich wollte Olaf Scholz (Der Buddha des weichen Euros) vom IWF-Treffen auf Bali rasch zurück in die Heimat – pünktlich zur Bayernwahl. Doch der Jet des Vizekanzlers war nicht startklar. Der Grund: Nagetiere! Es gibt halt überall Viecher, die an unserem Eigentum nagen!

    #FRANKFURT/MAIN: Der AfD-Politiker Björn Höcke stellt auf der Frankfurter Buchmesse ein Buch vor. Viele Menschen protestieren. Auch der Chefkomiker Martin Sonneborn kommt – verkleidet als Hitler-Attentäter Stauffenberg mit Aktentasche! Großes Kino! Es wäre noch genialer gewesen, wenn er die Wehrmacht-Hoheitszeichen nicht mit Gaffa-Tape überklebt hätte. Auch habe ich den Hitlergruß mit Faust so noch nie gesehen! Wahrscheinlich hat er die Tasche abgestellt und ist dann stiften gegangen, so wie sein Vorbild!

    COMPACT-Magazin Oktober: jetzt am guten Kiosk oder hier zu bestellen.

    #BEIM HEILIGEN ZEUS: Wegen NS-Verbrechen im Zweiten Weltkrieg in Griechenland entschuldigt sich Bundespräsident Steinmeier. Er bittet um Verzeihung! Die wollen keine Verzeihung, die Verbrechen sind denen wurscht, die wollen Geld. Das ist da so Uzo!

    Feddich
    ELMI (Wahlkampf-Manipulator)

    Kommentare sind deaktiviert.