Merkels Blutspur von Ansbach bis Würzburg: 7 Tage in einem ehemals friedlichen Land

79

Der Terroranschlag von Ansbach war die Krönung einer an Horrormeldungen einzigartig reichen Woche. Angela Merkel und all die Geisteskranken, die ihre Asylpolitik mittragen und die Folgen verschleiern, schaufeln die Gräber unserer und ihrer Kinder. Deutschland ist nur eine rostige Messerbreite, nur eine Zündschnurlänge davon entfernt, für immer verloren zu gehen. Ob islamistischer Anschlag wie in Ansbach, oder „Beziehungstat“ á la Reutlingen: Die Einwanderung aus muslimischen Kulturkreisen verwandelt unsere Heimat in ein ständiges Gefahrengebiet.

COMPACT kämpft gegen die Islamisierung Deutschlands und Europas! Unterstützen Sie uns mit dem Abschluss eines Abos – hier abschließen

COMPACT_7_2016_Abo_Button_Magazin_607x850

_von Katja Wolters

Wie war das? Muslimische Flüchtlinge abzulehnen, spiele den Terroristen in die Hände? Deutschland sei vor islamistischen Anschlägen sicher, gerade weil es so viele Flüchtlinge aufnehme und ein „freundliches Gesicht“ zeige? Spätestens am gestrigen Sonntag, den 24. Juli, krachte das Lügengebäude der Asyl-Lobby endgültig in sich zusammen.

Um 22 Uhr 10 zündete ein Syrer einen Sprengsatz im Eingangsbereich eines Musikfestivals in der Ansbacher Innenstadt. Der 27-jährige Asylbewerber verletzte 15 Menschen, drei davon schwer. Im Rucksack des Attentäters sollen Metallteile gefunden worden sein. Ein Wunder also, dass es neben dem Killer keine weiteren Toten gibt. Der Polizei zufolge habe der Mann noch versucht, das Festivalgelände zu betreten, wo sich weitaus mehr Menschen aufhielten. Der Asylantrag des Mannes war vor einem Jahr abgelehnt worden. Er war der Polizei unter anderem wegen Drogendelikten bekannt. Mit anderen Worten: In der Bunten Republik Deutschland genoss er Narrenfreiheit.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann überraschte mit einer Intelligenzhöchstanstrengung: „Meine persönliche Einschätzung ist, dass ich es leider für sehr naheliegend halte, dass hier ein echter islamistischer Selbstmordanschlag stattgefunden hat.“ Die Deutungshoheit wird freilich bereits angefochten, denn „nach Informationen des SPIEGEL heißt der Täter Mohammad D. Er war den Behörden bislang in Deutschland nichts als Extremist aufgefallen, befand sich laut bayerischem Innenministerium jedoch zeitweise in medizinischer Behandlung. Der Grund dafür seien zwei Suizidversuche gewesen.“ (1)

Reutlingen, am selben Tag, gegen 16 Uhr 30: Ein 21-jähriger syrischer Asylant verwandelt die Gegend um den Omnibusbahnhof in ein Kampfgebiet. Zuerst schlachtet er in einem Imbiss seine Arbeitskollegin mit einem 80 Zentimeter langen Dönermesser ab (erste Meldungen sprachen von einer „Machete“). Dann rennt er los und verletzt fünf weitere Menschen, darunter einen 23-jährigen Mann im Gesicht, bevor ein Zivilist ihn gezielt mit seinem Auto anfährt. Das Opfer soll eine 45-jährige, mutmaßlich vom Täter geschwängerte, Polin sein. Der Killer war ebenfalls wegen Körperverletzung und Drogendelikten polizeibekannt.

COMPACT kämpft gegen die Islamisierung Deutschlands und Europas! Unterstützen Sie uns mit dem Abschluss eines Abos – hier abschließen

Wenn ein geduldeter Syrer auf offener Straße, am helllichten Tag Döner-Kebab aus seiner Kollegin macht, ist das der Redaktion der 20-Uhr-Tagesschau nur eine 20-sekündige Minimeldung wert: „In Reutlingen in Baden-Württemberg hat ein Mann eine Frau mit einer Machete angegriffen und getötet“, hieß es vertuschend. „Zwei weitere Menschen wurden verletzt. Die Polizei nahm den Täter kurze Zeit später fest. Er soll zuvor bereits durch Gewaltdelikte aufgefallen sein. Dem Angriff in der Innenstadt sei ein Streit vorausgegangen. Hinweise auf ein terroristisches Tatmotiv gebe es nicht.“

Die Nacht Samstag auf Sonntag, 24. Juli: Ein 22-jähriger „Mann“ greift nach einer Fahrkartenkontrolle in einem Metronom-Zug auf der Strecke zwischen Hamburg und Bremen Fahrgäste mit einem Messer an. Der „Mann“ habe versucht, einer 20-Jährigen in den Hals und einer 19-Jährigen in den Rücken zu stechen, heißt es in verschiedenen Medienberichten. Spiegel-Online: „Die Polizei geht davon aus, dass er unter psychischen Erkrankungen leidet und zum Zeitpunkt der Tat betrunken war.“ (2) Mit anderen Worten: Bei dem „Mann“ handelt es sich um einen weiteren Allahu akbar-Irren.

Samstag, 23. Juli: Bei einer Gedenkfeier für die Opfer des Attentats von München kommt es in Tatortnähe zu massiven verbalen Ausschreitungen zwischen Deutschen und Orientalen. In einem Video (3) der Szenen ruft ein fassungsloser Bürger: „Die machen das IS-Zeichen!“ Man hört einen Mann „Allahu akbar“ rufen. Daraufhin erwidert ein Deutscher unter großem Applaus: „Geh in Deine Heimat, Du verfluchte Schwuchtel, Du.“

Freitag, 22. Juli: Im Olympia-Einkaufzentrum in München werden neun Menschen erschossen. Die Stadt befindet sich im absoluten Ausnahmezustand. Stundenlang deutet ALLES auf einen islamistischen Anschlag hin. Der IS feiert die Tat. Dann kommt die Gesundpille: Es handele sich ‚nur‘ um einen depressiven Amokläufer. Selbst wenn dies stimmen würde, hieße das Alarmstufe Rot.

Schließlich hat der Deutschiraner und Schiit Ali David Sonboly (von Spiegel-Online „David S.“ genannt) der offiziellen Version zufolge unter anderem drei jugendliche Kosovo-Albaner, drei Türken und einen muslimischen Griechen getötet! Kaum ein Zufall, denn „hinter der scheinbar ruhigen Fassade brodelte es“, fasst BILD heute zusammen. (4) „Sein Hass richtete sich vor allem gegen türkisch- und arabischstämmige Jugendliche, von denen er sich schikaniert fühlte. 2012 wurde er von drei Mitschülern verprügelt, zeigte sie an. Das Verfahren wurde wegen Geringfügigkeit eingestellt, die Demütigung blieb ungesühnt.“ Ergo ist die offizielle Version ‚nur‘ ein Blutbad zwischen Muslimen unterschiedlicher Ethnien und Konfessionen. Willkommen in der Multi-Kulti Hölle! Vorsicht Kreuzfeuer!

Mittwoch, 20. Juli: 12 Äthiopier bedrohen Rettungsschwimmer eines Badesees in Offenbach: „Wir stechen Euch ab!“ Am Vortag war ein zehnjähriges Familienmitglied trotz schneller Hilfe der Retter im See ertrunken. (5)

In Xanten bedroht und bespuckt eine Gruppe muslimischer Männer mehrere Frauen im FKK-Bereich eines Naherholungsgebiets. Ein Opfer sagt später aus, die Täter seien keine Flüchtlinge gewesen und hätten gesagt: „Frauen seien alle Schlampen und sie würden uns alle ausrotten.“ (6)

COMPACT kämpft gegen die Islamisierung Deutschlands und Europas! Unterstützen Sie uns mit dem Abschluss eines Abos – hier abschließen

Montag, 18. Juli: Ein angeblich 17-jähriger unbegleiteter Flüchtling aus Afghanistan, der den deutschen Steuerzahler seit seiner Ankunft rund 50.000 Euro kostet, richtet in einem Regionalzug nahe Würzburg mit einer Axt ein Blutbad an. Vier Reisende aus Hongkong werden schwer verletzt – noch immer schwebt einer in Lebensgefahr. Der in einer Pflegefamilie scheinbar bestens integrierte Dschihadist war im Juni 2015 ohne Dokumente über die Balkanroute eingereist und stammt wahrscheinlich aus Pakistan. In einem Video bekannte er sich zum IS: „So Gott will, werdet ihr in jeder Straße, in jedem Dorf, in jeder Stadt und auf jedem Flughafen angegriffen. […] Ihr könnt sehen, dass ich in eurem Land gelebt habe und in eurem Haus. So Gott will, habe ich diesen Plan in eurem eigenen Haus gemacht. Und so Gott will, werde ich euch in eurem eigenen Haus abschlachten.“

Daneben sollte man sich Mutti Merkels Stellungnahme zu Gemüte führen. In einer Art Doppelpack-Statement zu Würzburg und München erklärte sie fünf Tage nach der Axt-Attacke: „Die genauen Hintergründe und Motive, die diesen Mann, der vor gut einem Jahr als Flüchtling nach Deutschland gekommen war, islamistisch radikalisiert und bei seiner Tat geleitet haben, werden weiter intensiv aufgeklärt.“

Politik und Hofberichterstatter schaufeln das Grab unserer Kinder. Sie werden die Einwanderung niemals beenden, sondern diese weiter befördern. Wer nicht freiwillig ins Schlauchboot geht, dem machen sie mit der NATO Feuer unter dem Arsch. Nach jedem Anschlag werden sie uns legale Waffenzugänge erschweren, unsere Kommunikation noch totaler kontrollieren, die Polizei militarisieren und unsere einstmals friedlichen Straßen mit noch mehr Überwachungskameras überziehen.

Gegner ihrer Vision eines grenzenlosen Gewaltsumpfs werden sie immer hemmungsloser unterdrücken. In den Sozialen Netzwerken, auf den Straßen und im Privaten. Wir werden es uns nicht gefallen lassen. Wir sind Deutschland und wir werden unsere Heimat verteidigen! Am 29. Oktober findet in Köln die COMPACT-Souveränitätskonferenz statt: „FÜR EIN EUROPA DER VATERLÄNDER – PATRIOTEN ALLER LÄNDER VEREINIGT EUCH!“ Karten gibt es noch bis zum 31. Juli zum Frühbucherrabatt. Hier bestellen.

COMPACT kämpft gegen die Islamisierung Deutschlands und Europas! Unterstützen Sie uns mit dem Abschluss eines Abos – hier abschließen

(1) http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ansbach-was-wir-ueber-den-anschlag-wissen-und-was-nicht-a-1104560.html


Über den Autor

Katja Wolters ist bekennende Lipstick-Feministin, selbstbewusst und betont weiblich zugleich. Die zweifache Mutter und freie Journalistin lebte lange in England. Die Abwesenheit schärfte ihren Blick auf die Heimat. Denkverbote kennt sie nicht, Probleme nennt sie sofort beim Namen. Dafür lieben wir sie.

79 Kommentare

  1. Unfassbar, wie verweichlicht und feige die meisten Kommentare sind. Alle haben sie Angst um ihr Leben. Ich lach mich tot. Wo sind denn bloß die selbstbewussten Deutschen hin, die gelassen und ordentlich an Sachen herangehen. Diese Generation ist zum Fremdschämen. Ein Trauerspiel. Echte Probleme werden zu Gunsten einiger Weniger nicht einmal mehr thematisiert. Das ist das Todesurteil des deutschen Patriotismus. Schämt euch!!!

  2. brokendriver am

    Angelas Blutspur beginnt in Bayern. Mal schauen, wo wir demnächst bei einem Blutbad die traurige Gewissheit bekommen, daß Menschenleben für einige von Angelas muslimischen Neubürgern nicht einmal den Wert einer Pfandflasche haben und mit einem Sprengstoffgürtel mal eben so in Bruchteilen von Zehntelsekunden getötet werden. In Frankreich haben unsere Islam-Muslim-IS-Dumpf-Backen einem Pfarrer die Kehle durchgeschnitten..auch mal eben so…Wie krank und gefährlich ist der Koran-Islamismus eigentlich ?…Ehrlich gesagt: Ich finde Angela aus der Uckermark jetzt richtig doof…Doch unsere muslimischen Neubürger schreien immer noch: "Mama Merkel" und "Mekka Germany"….

  3. Bayernschorschi am

    Nach den letzten Anschlägen der vorigen Woche gab es ja viele selbsternannte Experten, die unseren Politikern sagten, warum die Täter mordeten. All diese Täter waren Einzeltäter und hatten keinen politischen Hintergrund. Aber alle waren wegen Depressionen in Behandlung.
    Wer depressiv ist und an Depressionen leidet, der nimmt sich selbst das Leben und nicht das von unbekannten Menschen.
    Frau Merkel hat Gesetze und Verträge gebrochen und einen Eid bei ihren Amtsantritt geleistet ( zum Wohle des deutschen Volkes….) der sich als Meineid herausgestellt hat.
    Außerdem hat sie den Krieg nach Deutschland gebracht.
    Jeder deutsche unbescholtene Staatsbürger ( ohne Migrationshintergrund ) muß das Recht haben, Waffen rechtmäßig zu erwerben.

    • @ BAYERSCHORSCHL

      Gute Idee! A Bei(er)l und a Spitzhacker(l) habe ich schon. Fehlt nur noch a Langwaffe(rl).
      A Bumerang(erl) ist nicht zu empfehlen, obgleich es eine kulturelle Bereicherung wäre.
      Aber Spaß bei Seite: Nützlich wäre vor allem a Zwangsjacken, um gewissenlose, mutmaßlich psychisch kranke und gesetzesbrecherische Politiker und Politikerinnen von weiteren Verbrechen (u.a. Volksverrat) abhalten zu können.

  4. Sehr gute und interessante Kommentare. Der eine schrieb was von Nachkommen… ( was für Nachkommen ?)
    Leider wissen die wenigsten um was es tatsächlich geht. der NWO – Uno ( Freimaurertum ) steht offiziell auf der Agenda dass die Menschheit auf 500 Millionen reduziert werden soll. Bill Gates spielt dabei auch eine wichtige Rolle als Impfprofessor. Merkel ist nur eine kleine dumme Marionette der Globalplayer oder besser gesagt den Rittern v. Malta welche dem Vatikan unterliegen. Aber egal was Unwissende oder die Drahtzieher denken installieren zu können, es wird anderst kommen. Wir sind die letzte Generation, und das ist Biblisch ( Bibelwissenschaft ) absolut Wasserdicht. Offenbarung – Daniel ( Nebukadnezza ) – Jesaja ec. Europa ( Kirche Staat ) wird zerstört ( bzw das letzte Königreich) . danach ….. na ja findets selber raus. Nochmal, wir sind die letzte Generation! Ich bedauer nur jene welche sagen, son Quatsch ! fg
    P.S. der Größte Genozid der gesammten Erdengeschichte läuft auf Hochtouren .

  5. willy_winzig am

    Wir werden unsere Heimat verteidigen, wirklich? Zu spät! Ihr seid zu spät aufgewacht! Schaut euch um wo ist denn eure Heimat geblieben? In den Schulen sind die deutschen Schüler schon in der Minderheit und werden gemobbt und "abgezogen". Im Bundestag sitzen heute schon 20-25% Ausländer und in den anderen Parlamenten der Bundesländer der Städte sieht es nicht besser aus. Die Grünen hatten es euch doch im Bundestagswahlkampf 1998 gesagt, dass sie für die doppelte Statsbürgerschaft und die Einbürgerung jedes Ausländers kämpfen um Deutschland zu vernichten! Trotzdem, oder gerade deshalb habt ihr sie gewählt. Heute erhalten alle Ausländer die Deutsche Staatsangehörigkeit und behalten die ihrer Heimatländer. Damit erhalten sie das aktive und passive Wahlrecht. Jetzt gründen die Türken ihre eigene Partei in Deutschland und nehmen damit Einfluß auf die deutsche Innen-, Sozial, und Außenpolitik. In 15-20 Jahren werden die dann die Mehrheit im Bundestag und Bundesrat haben und das Grundgesetz durch die Scharia ersetzen! Noch denkt ihr das geht nicht, aber das Grundgesetz kann mit einer 2/3 Mehrheit des Bundesrats und des Bundestags geändert werden. Unsere deutschen Politiker (auch die der AFD) werden denen dann, aus Angst vor Macht- und Einkommensverlust, noch helfen. Genau wie die CDU/CSU und FDP den Grünen und der SPD bei der Änderung des Staatsbürgerschaftsrecht geholfen haben! hr habt den Kampf bereits schon verloen, noch bevor er überhaupt angefangen hat. Das Einzige was euch noch retten kann ist auszuwandern, aber wohin?
    Hier noch einige Zitat:
    Zitat 1
    Frau Dr. Angela Merkel ( CDU) sagte in einer Rede am 16. Juni 2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU in Berlin
    „Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.“

    Zitat 2:
    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land. „
    Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005):

    Zitat 3:
    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:
    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch „Risiko Deutschland“, Die Welt 07.02.2005:

    Zitat 4:
    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“
    Quelle wie Zitat 3.

    Diese Politiker hattet ihr 2 Mal (1998 und 2002) gewählt, schon vergessen?

    Und jeden der es damals wagre von Heimat oder Vaterland auch nur zu sprechen, den habt ihr als NAZI und NEO-NAZI beschimpft!
    Jetzt wollt ihr eure Heimat retten? Lächerlich. Ihr wißt ja noch nicht einmal was das ist!

  6. Liebe Leute, das ist erst die Overtüre zu einem Trauerspiel das uns noch erwartet.

    Die Merkel und ihre Helfershelfer sitzen so fest im Sattel (von alliierten Gnaden), die können wir nicht entfernen !
    Selbst die westeuropäischen Nachbarstaaten schauen nur hilflos zu.
    Sicher ist : Alle Moslem müssen raus, auch die hier geborenen. Das ist machbar und kostet weniger als wenn sie hier blieben. Ich wäre in der Lage das zu organisieren (4 000 täglich), denn wir haben nicht einmal humanitäre Verpflichtungen nach dem Völkerrecht, denn wir hatten keine Kollonien.

    Wenn es so weiter geht, wie bisher, werden wir in Kürze den umfangreich bewaffneten Terroristen gegenüber stehen, die uns hilflose Deutsche dahinschlachten.
    Ich bin sicher, dass die Alliierten im ganzen Land geheime Waffendepots anlegen um an der Stunde X die Anführer der Moslem per Handy über die Standorte der Waffendepots unterrichten. Dann beginnt das Schlachtfest zur Ausrottung der Deutschen. Deshalb sprach ich eingangs von einer harmlosen Overtüre. Diese Anführer sind bereits unter uns und werden gut bezahlt, auch jetzt schon. Deshalb sind die auch in der Lage, mal eben mit dem Taxi von München nach Berlin zu fahren.

    Dieser Zunami ist kaum noch aufzuhalten !

    MfG grillbert aus Hamburg.

    • Die Dummheit der Deutschen ist
      nicht mehr zu toppen! Es ist 20 nach 12.00h!

      „Sie kommen, um Europa zu besetzen“ – Interview mit Erzbischof Gyula Marfi von Veszprém über Migration und Islamisierung

      Weiter sagte der Erzbischof damals: „In der Scharia können wir lesen, daß die ganze Welt dem Dar al-Islam zu unterwerfen ist. Das steht so geschrieben, die Muslime haben das auswendig zu lernen, sie haben nicht darüber zu diskutieren, schon gar nicht dürfen sie diesen Auftrag in Frage stellen. Sie haben einfach zu tun, was geschrieben steht. Derzeit ist ihr Ziel die Eroberung Europas.“ Begünstigt werde das durch die Kinderlosigkeit Europas und durch das geistige und soziologische Vakuum, das in Europa entstanden ist. „Der Islam ist nicht nur eine Religion. Er ist ein totalitäres System, ein geschlossenes politisches und ideologisches Herrschaftssystem.“ Wenn Europa Teil des Dar al-Islam werden sollte, und darauf laufe derzeit alles hinaus, dann „hört Europa auf zu existieren, dann können wir die Freiheit und die Gleichheit vergessen“. Das sollten die europäischen Regierenden bedenken und jeder einzelne Europäer.

      Erzbischof Márfi: Der Dschihad ist für die Muslime ein Grundsatz, der besagt, daß sie sich auszubreiten haben. Es gilt, den Dar al-Islam über den Großteil der Erde auszuweiten, die Scharia einzuführen und damit eine islamische Sondergesetzgebung.
      Andras Kovacs: Glauben sie ernsthaft, daß auch Menschen, die Tausende Kilometer mit Kinder zurücklegen, unseren Kontinent erobern wollen?
      Erzbischof Márfi: Ich bin mir sicher, daß sie auch ein solches Ziel haben, aber natürlich kommen sie nicht nur deshalb. Ein Teil sieht diesen Auftrag schon jetzt, das wissen wir. Ein anderer Teil kann ihn schon morgen sehen, sobald sie sich bei uns etabliert haben, weil das der Auftrag ihrer Religion ist.
Es gab immer Kriege und Naturkatastrophen. Die Tatsache, daß jetzt ein so großer Migrationsdruck auf Europa ausgeübt wird, kann daher kein Zufall sein. Dafür kann ein Eroberungswillen eine Rolle spielen. Die Einwanderung wird, wie man weiß, von den islamisch-arabischen Banken unterstützt. Islamisch-arabische Staaten wollen Moscheen in Europa bauen. Dieselben Staaten lassen die Migranten nicht nach Katar, Saudi-Arabien oder in die Vereinigten Arabischen Emirate. Sie geben ihnen aber Geld und fordern sie auf, nach Europa, zu uns zu wandern. Ich denke, daß diese Wanderungsbewegung nicht vordringlich die Ursachen hat, die man uns glauben machen will, sondern spezifische Zwecke verfolgt. Dazu gehören zum Beispiel die Destabilisierung Europas und des Euros, denn dabei finden sie auch die Unterstützung der USA. Der dritte Zweck betrifft die Arbeitskraft in einigen Staaten der Europäischen Union. Die multinationalen Unternehmen brauchen aus wirtschaftlichen Gründen Arbeits- und Konsumkraft, mit anderen Worten, sie brauchen moderne Sklaven.

      http://www.katholisches.info/2016/07/23/sie-kommen-um-europa-zu-besetzen-interview-mit-erzbischof-gyula-marfi-von-veszprem/

      • @Susie
        Guter Beitrag. Aber ich persönlich weiß das schon lange.
        Ich habe 1971/72 in Dubai gearbeitet (18 Monate). Dort herrscht eine rein moslemische Gesellschaft, mit liberaler Prägung. Wenn ich als Offizier, Anweisungen an die Arbeiter gab, wurden sie meistens nicht befolgt. Hinter vorgehaltener Hand konnte ich erfahren, dass sie keine Anweisungen von einem Ungläubigen annehmen müssen.
        Später war ich drei Wochen in Saudi Arabien. Dort war es erheblich schlimmer. Ein Amerikaner hatte einen Autounfall den ein Saudi verursacht hatte. Als die Sache vor Gericht ging, wurde der Ami verdonnert, mit der Begründung : Wenn sie nicht in unser Land gekommen wären, wäre dieser Unfall unmöglich gewesen ! Das hat mich veranlasst, das Land sofort zu verlassen.

        Übrigens finden Sie in keinem arabischen Staat einen Türken. Das hat sich wahrscheinlich bis heute nicht geändert.

        MfG. grillbert aus Hamburg.

  7. Ernst thälmann am

    Merkel ist eine Mörderin. Sie allein ist für die importierte Mordkultur verantwortlich und gehört hinter Gitter.
    Was im Moment läuft ist erst der Anfang. Wenn diese importierten Massen aggressiver Asylbanditen erst begreifen, daß sie hier keinerlei Zukunft und Teilhabe an der Konsumgesellschaft haben, gesellschaftlich ausgegrenzt und nur für minderwertige Arbeiten taugen, dann werden diese in Massen ihren Frust an der verblödeten BRD Bevölkerung auslassen. Dann ist der Zeitpunkt gekommen, konspirative Heimatwehren zu gründen und unerkannt von der BRD Verbrechermischpoke, die Heimat zu verteidigen. Als Fallschirmjäger der NVA bin ich dabei.

      • Armin Stein am

        Mein Kommentar zu Wuerzburg,Muenchen,Reutlingen und Ansbach:
        Nur wenn man in Deutschland endlich begreift das der Islam keine Religion ist, sondern eine politische Weltanschauung ,die sich nicht mit den Werten Europas vertraegt und zu verbieten ist, kann man wieder in einigermassen friedlichen Verhaeltnissen leben.Darum den Islam verbieten ,Moscheen schliessen und schleifen,Moslems ausweisen,Asylanten, die keine sind, rausschmeissen.Keine neuen mehr reinlassen.Deutschland den Deutschen !Bei den naechsten Wahlen reagieren! Die Regierungen in Bund und Laendern mit Petitionen bombardieren.Die Abgeordneten anschreiben und damit drohen sie abzuwaehlen,bis hierhin geht es friedlich,wenn es nichts nuetzt dann Volksaufstand ! DAS BITTE TEILEN ,WEITERGEBEN UND IMMER WIEDER WIEDERHOELN,GEBT DIESE NACHRICHT AN EURE FREUNDE,BEKANNTEN UND KOLLEGEN,AUCH AN PARTEIEN,EGAL OB RECHTS ODER LINKS ODER MITTE.FRAU MERKEL ES REICHT!!!
        Ich rufe zum Generalsteik auf fuer den 15. September,keine Bahn ,kein Bus ,kein Taxi kein Flugaeug.Bleibt in euren Wohnungen keine Arbeit keine Dienstleistungen.Trauer um Deutschland.TEILEN !!

    • Treffender kann man es nicht formulieren! Herzlichen Dank!!!
      Ich bin so was von wütend, ich könnte früh morgens schon mit dem Teufel (Merkel und Konsorten) raufen. Aber in erster Linie bin unendlich traurig……..
      Was ist aus unserem schönen, blühenden Land geworden, das wir gehegt und gepflegt haben???
      Und ich gebe Ihnen Recht: ja, ein großer Teil unserer Bevölkerung ist verblödet, ich merke es tagtäglich in Gesprächen. Viele glauben noch immer den Medien, oder es interessiert sie nur am Rande. Meine Gesprächspartner werden immer weniger.
      Einfach TRAURIG!!!!!

    • Diederich Heßling am

      Lieber Herr Thälmann,

      der Zeitpunkt, von dem Sie reden, war vorgestern! Zum Zeitpunkt, den Sie benennen sind sie bereits tot.

      • Evelin Klotz am

        Ihr Kommentar treibt mir die Tränen in die Augen, weil ich fürchte, Sie HABEN RECHT!!!

        Mutter von zwei Kindern und bereits seit 10 Monaten "aufgewacht" -mit viel Streit in der Familie und Bekanntschaft, weil mir KEINER glauben will / wollte.

    • Das Merkel zerstört unser Leben und das unserer Kinder. Mein Sohn ist von Migranten überfallen worden, müsste mit schweren Gesichtsverletzungen ins KKH und mehrmals operiert werden.
      Die vielen Überfälle der letzten Tage beweisen die falsche Politik.

    • Seit vielen Jahrzehnten, gibt es die bekannten Pläne der damals in den USA ansässigen Theoretiker Henry Morgenthau jr., Earnest Albert Hooton, Theodore N. Kaufmann zur Vernichtung des deutschen Volkes. Es ist erschütternd, daß deutsche Regierungen mindestens seit Kohl (interessant: Ulbricht und Honecker haben da nicht mitgemacht!!!), aber besonders seit Schröder/Fischer und extrem bei Merkel systematisch, Punkt für Punkt o.g. Anweisungen umsetzen. "Germany must perish".
      Geplante dramatische Geburtenreduzierung und Zuzug von Millionen fremdstämmiger junger Männer – d.h. Umvolkung,
      Totale Zerstörung der deutschen Industrie und damit der Überlebensfähigkeit des Landes (aktuelle Methode: Energiewende und "menschengemachter Klimawandel").
      Die geforderte Verkleinerung des Territoriums und das Verhungern vieler Millionen Deutscher, die beispiellose Aussiedlung Deutscher und die Verwendung deutscher Männer zu ausländischer Sklavenarbeit wurde ja schon unmittelbar nach Kriegsende durchgezogen.
      Das alles allerdings heute unter dem Oberziel der weltweiten Eliminierung der aufsässigen weißen Rasse und deren Ersatz durch eine braune geistig minderbemittelte "Einheitsrasse".
      Wir haben keine Chance, die Chinesen werdens den Hintermännern aber vielleicht versalzen.

  8. Die Frau stapft durch unser land, wie der sprichwörtliche Elephant im Porzellanladen ! Sie hat einmal gesagt, "….dann ist das nicht mehr mein Land" .. War es auch nie ! Es ist unser Land, und es ist allerhöchste Zeit, die schlechteste Kanzlerin aller Zeiten samt ihrem Gruselkabinett endlich abzusägen !

  9. Rosinante11 am

    Schöner Artikel. Seit heute um das reicher, was uns eigentlich was bedeuten sollte. Nun hat uns der Nahe Osten gänzlich ein. Das was unmöglich schien-der Angriff in einer Kirche in Frankreich. Der gute rat unsrer "Mutter aller (islam) Gläubigen",doch in die Kirche zu gehen, ist jetzt auch dahin. Die Armlänge Abstand hat wohl auch nicht geholfen.Das ständige Anbiedern unserer Kirchendiener offensichtlich auch nicht.Der Dchihad ist angekommen,mitten in Europa. Was bleibt noch von unseren Werten, ohne jegliche Sicherheit?

  10. Hat sich schon einmal jemand mit den auffälligen Übereinstimmungen bei den Täterprofilen befasst? Bisher war jeder der "Amokläufer" in ambulanter psychatrischer Behandlung bzw. auffällig wegen psychischer Probleme.
    Wenn man weiß, welche verheerenden, zum Teil entgegengesetzte Wirkungen bestimmte, eigentlich nicht zulassungsfähige Medikamente haben, mit denen z.B. Depressionen bekämpft werden, wenn man weiß, welche Kosten solche Behandlungen verursachen und dass im Gesundheitssystem massiv gespart werden muss, könnte nicht die aktuelle Gewaltorgie auf die Einnahme bestimmter Substanzen in den Medikamenten zurückzuführen sein? Vielleicht hat sich in diesem Markt ein einträgliches Geschäft aufgetan, das bislang keine Beobachtung gefunden hat, das aber durchaus geeignet ist, noch mehr von diesen tödlichen Ausbrüchen zu erzeugen.
    Die Fortsetzung dieser Fragenkette, nämlich ob das dann nur Fahrlässigkeit oder Absicht sein könnte, bleibt bis zum Beweis offen.

    • Werner Runkel am

      Da sprechen sie ein echtes Problem an ! Meine persönliche Meinung : fremdgesteuert !

    • Die psychischen Probleme sind nichts anderes als Ausreden. Da heißt es auch, dass die Flüchtlinge? traumatisiert sind. Dies kann ich so nicht erkennen, wenn ich die Bilder der Flüchtlinge nach dem 2. WK anschaue und die Bilder wildgewordener Immigranten, die mit Handzeichen andeuten, dass sie uns die Kehle durchschneiden wollen (und dies inzwischen auch ausführen und das ist wohl erst der Anfang). Sie kommen mit gestärkten Hemden und mit Handys ausgestattet hier an, und mit Bündeln von Geld wie man lesen konnte. Sie laufen über den Brenner mit nagelneuen weißen Turnschuhen (wie ist das möglich nach einer angeblich langen Flucht). Hallen in denen sie untergebracht wurden sind anschließend abbruchreif. Unsere Frauen müssen den Dreck, die Sch…. von ihnen putzen. Kein Flüchtling nach dem 2. WK hätte sich so benommen und es wäre auch nicht geduldet worden. Jedoch bei dieser Invasion wird alles geduldet, was für mich pure Gewalt gegen das eigene Volk ist. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass dies alles genauso gewollt ist. Man muss sich nur das Video mit Sarcozy anschauen, und er ist nicht der Einzige, der diese Ungeheuerlichkeit von sich gibt.
      http://www.politaia.org/wichtiges/sarkozy-vermischung-der-rassen-auch-mit-zwangsmassnahmen/

    • Sven Korte, Attendorn am

      Das mit der "ambulanten psychatrischen Behandlung bzw. Aufälligkeit wegen psychischer Probleme" erklärt sich ganz einfach: Alle Flüchtlinge, die über sichere Drittländer nach Deutschland kommen, sind traumatisiert. Ergo ist jeder einzelne "Schutzsuchende" psychisch krank. Und sobald er oder sie seinen oder ihren als "Amoklauf" verharmlosten Terroranschlag durchgeführt hat, kann man eben verharmlosen, vertuschen, beschönigen und lügen.
      Ganz einfach, oder?

  11. Das System Merkel ist stark – hinter ihr stehen Superreiche aus Poltiik und Wirtschaft –

    die über GEZ und Mainstream – die Masse der Menschen manipulieren.

    Kann man jemandem Unwissenheit generell vorwerfen, wenn er permanent, wie unter der Merkel-Regierung, einseitig und unrichtig informiert wird?

    Compact ist ein wichtiger Rettungs-Anker der demokratischen, deutschen Bevölkerung, die gemerkt hat, dass die Merkel-Regeirung zu einem verlängerten Arm raffgieriger Superreicher verkommen ist.

    Beispiele:
    Euro-Rettung
    TTIP, Ceta, TiSA
    Verdecker Zuwanderungskrieg durch Zersiedelung unseres Landes (Argument: Inzuchtgefahr der Europäer und Fachkräftemangel)
    Russland-Bashing – Russland wird zum Feind erklärt

  12. ANNA / SACHSEN am

    Danke KATJA WOLTERS für die Kurzfassung!

    Hier noch ein paar weitere Meldungen:
    Nr. 1
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/fluechtlingskrise-sexuelle-uebergriffe-auf-junge-maedchen-und-gewalt-im-freibad-a1915136.html
    ————————-
    Frage an den Kommentator HEIDI, der aus Baden-Würtemberger kommt. Was ist los mit Menschen in Baden-Württemberg? Solidarität mit dem Täter?
    "Die Episode begann laut der FAZ mit einem 17-jährigen Afrikaner der sich nicht an die Baderegeln gehalten hatte und mit dem Bademeister in Streit geraten war. Nach Eintreffen der Polizei solidarisierten sich rund 30 Badegäste mit dem mutmaßlichen Täter. Sie beschimpften die Polizisten als „Rassisten“ und „gewalttätige Schweine“. Darauf hin griff ein 19-jähriger Iraner dem Bademeister an den Hals und brachte ihn zu Fall. Auch zwei Polizisten wurden demnach leicht verletzt".
    Hat man den Menschen im Baden-Württemberg allen ins Gehirn geschissen? Wie kann man sich auf die Seite der Grappscher, die Kinder belästigen, stellen? Oder waren es muslimische Staatsbürger, die gerne selber Pädophile spielen und an Kindern vergreifen?

    Nr. 2
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/is-aussteiger-berichtet-daesh-plant-islamistischen-blitzkrieg-in-deutschland-a1293441.html
    ———————–
    Ich habe es schon lange geahnt, dass wenn die IS-Terror Deutschland wirklich treffen will, muss er das gleichzeitig an mehreren Stellen in Deutschland auslösen, besonders die Großstädte werden zum Hauptziel des Angriffs, damit die Deutschen keine Zeit haben zu reagieren. Die Polizei kann nicht mehrheitlich an mehreren Orten sein, bzw. es wird sehr schwierig. So wird ein Chaos ausbrechen. Alle Türken, Araber, Afghanen und ect., bzw. alle radikale Muslime in Deutschland werden sich auf die Seite der Dhihadisten stellen, die schlachten genauso im Namen Allah sehr gerne die Leute ab… So ist der Plan, so wird es kommen, wir werden sehen. Die Amis werden natürlich versuchen die Helden zu spielen (was sonst!) und uns Deutschen militärisch helfen, (denn unser Militär, wie wir wissen, eine Lachnummer ist) damit sie später, wenn die Schlacht gewonnen ist, uns ihren TTIP und Ähnliches ohne Verhandlungen und ohne Widerrede aufbürgen können. Wir stehen dann ewig in Amerikas schuld und dürfen überhaupt keine Kritik mehr in Richtung amerikanischer Helden ausüben. Ein perfider Plan und ich glaube, so wird er durchgezogen…

  13. Berlin

    man konnte Schröder mit seinen Grünen schon nicht wählen und Merkel erst recht nicht.
    Ihr solltet euch mal unsere Schulden anschauen liebe Leute was diese beiden da angerichtet haben.
    Ich Frage mich wie diese Berlinhirnis das alles bezahlen wollen?
    Ich sehe uns da eher Pleite gehen auf jeden Fall werden das unsere Nachkommen nicht mal eben wieder abbezahlen können und werden in Armut leben müssen.
    Die machen Deutschland so oder so kaputt.

    Ein Leben für was, ein Ziel welches, Rente gibt es dann nicht mehr.

    Diese Regierung redet nicht mit uns sie predigt uns was vor und alles im Namen des Guten und die ganzen blöden merken nichts.

    Diese Sekte gehört eingesperrt.

  14. Es ist bezeichnend, dass jeder Adentäter ein psychische Probleme oder seeliche Sörung zu haben scheint, gemäß nach Paragraph 20 StGB (Schuldunfähigkeit wegen seelischer Störung). Ohne Schuld handelt, wer bei Begehung der Tat wegen einer krankheit, seelischer Störung, wegen einer tiefgreifenden Bewußtseinsstörung oder wegen Schwachsinns oder einer anderen seelischen Abartigkeit unfähig ist, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln.
    Eigentlich, dürfte dieser o. g. Paragraph bei solchen Attentäter überhaupt garkeine Anwendung finden, da jeder Attentäter egal ob dieser einer religiös oder einer ideelogisch mutivation folgt. Nach der westlichen Einstellung grundsätzlich eine "seelische Störung" haben muss, indem dieser solch ein Attenate begeht.
    Es scheinen die voreiligen Anmerkungen über die "seelische Störung" der Attentäter schon einem "Entschuldigungsgrund" gleich zu kommen, den Opfern, den Toten und Angehörigen wird dieser voreilenden "Entschuldigungsgrund" der ermittelten Behörden kaum noch über den Schmerz hinweg helfen. Zumal ein CDU Politiker Herr Thomas Strob aus Baden-Württemberg nach scheinbar falscher Betroffenheitsbekundungen, sofort einen Angriff gegen die AfD startet, indem dieser sofort das Attentat für sich selbst und für die CDU zu instromenntalisieren suchte. Wie beotätslos ist so etwas? Sehet, was für ein Mensch ist das? Es ist alles genau so eingetreten, wo vor uns die AfD damals gewarnt hatten.

    • Diese (EU gekauften)Politiker sind gewissenlos und ohne Skrupel – wir müßen verstehen das sie an einem Punkt angekommen sind wo sie auf biegen und brechen, auf Teufel komm raus verhindern wmüßen das sich die "Nationalstaaten" Europas wieder auf ihre inneren Angelegenheiten konzentrieren und versuchen die Hoheit über ihr Land wiederzubekommen – darum wird auf die AFD, letztlich auf Parteien herumgehackt die sich für die Soveränität und oberhoheit ihres Landes starkmachen wollen – ja ihr Land zu erhalten und nicht den Geiern auszuliefern. Ziel ist es die Nationalstaaten abzuschaffen – ganz einfach. Unsere von der EU gekauften Politiker nehmen den Terror bewußt in Kauf, denn der Terror wird letztlich begrüßt, denn dieser Terror (sowie Wirtschaftskriese) treibt die Nationalstaaten direkt in die Arme der EU Technokraten (Schäuble sagte sinngemäß in einem Interview – wir brauchen eine Kriese um die Nationalstaaten zu kontrolieren, zu lenken) – sie werden nachher freiwilig ihre Soveränität an Brüssel abgeben. Die veranwortlichen finden wir in unserer Regierung, leider, denn sie haben vielleicht nicht den Willen sich friedlich und auf Demokratischen Weg von der Achse des Bösen zu distanzieren.
      EU Millitär, EU Polizei ist im Aufbau … kommt einem doch irgentwie bekannt vor oder?
      Die Geschichte wiederholt sich – aber ohne mich!!!!!

  15. Die benehmen sich hier einfach so wie sie es von da gewohnt sind woher sie ausgewandert "wurden".Und bei uns landen dann diese "wertvollen Fachkräfte" (für welche Fächer eigentlich ?)
    Respektlos , nur fordernd und ohne eigene Bringschuld, so wie die "Bundesmutti" das wollte.
    Bin nur gespannt auf das Wahlergebnis 2017, da wird sich zeigen ob der "Bundesmichel" erwacht ist oder sich weiter sein Gehirn regelmässig waschen lässt.

    • Diederich Heßling am

      @AXOLOTL

      Sie glauben, es gibt ein 2017! Und eine Wahl? Sie Optimist!!!

  16. Unter Breshnew im alten Sowjetreich waren Abweichler mit öffentlichen Aktionen geistesgestörte Einzeltäter und wurden in die Psychiatrie eingewiesen. Alles andere passte da nicht zur Räson der Nomenklatura. Was nicht passte, wurde passend gemacht.

    Es könnte erscheinen, dass ein Muster hier wieder aktuell – nun im ordentlichen Bayern – durchgesetzt werden muss.

    Insofern: Wird schon. Nach diesem möglicherweise schlechtem Theater von Paris, Nizza, München und Ansbach – welche NEUE Theatervorstellung als nächste? Der Bürger weiss noch nicht genau, ob er sein Eintrittgeld zur miserablen Vorstellung nicht besser zurück haben sollte. Doch die Kasse ist längst schon irgendwo woanders abgehauen. Da gibt’s kein "Geld zurück" mehr.

    Gerade gelesen, wenn’s so stimmt: Die Bundeskanzlerin sei in der Uckermark und lässt sich informieren. Ist der Kapitän schon Probewohnen im vermeintlichen Exil bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen? Südamerika ist viel schöner, und man hat da eine bewährte erprobte Gemeinschaft. Kleine Palme, Espresso gibt’s nun auch schon gegenüber damals, wird schon. Bestätigung unter der imaginären Palme: Deutschland ist meiner nicht mehr würdig. Führer Februar 1945. Hat das etwa eine Parallele?

  17. Beobachter am

    Warum schweigt ihr zu den barbarischen Verbrechen, die in diesen Tagen geschehen?

    Warum geht keiner von euch auf die Straße? Warum hört man euch nicht?

    Warum verurteil ihr nicht diejenige, die wahllos morden und dafür euren Glauben in Anspruch nehmen?

    Setzt endlich ein Zeichen im Namen der Menschlichkeit!

  18. noworldorder am

    Deutschland blutgetränkt – Merkel macht Urlaub

    In Deutschland ist die Hölle ausgebrochen. Der Multikultischmelztopf, mit überwiegend islamischem Inhalt, kocht nicht nur über, er explodiert gerade. Die grenzenlose Politik Angela Merkels zerbirst blutrot in unseren Straßen. München, Würzburg, Reutlingen und nun Ansbach. Tote, Verletzte, Hinterbliebene, unsägliches Leid. Die ganze Welt blickt entsetzt auf Deutschland. Und was macht die Frau, die für diese Politik verantwortlich ist? Urlaub in der Uckermark! Nach dem Gemetzel eines Migrantenkindes in München reagierte Merkel erst 17 Stunden nach Obama und ließ erst einmal ihre Sprechblase auf zwei Beinen, Regierungssprecher Steffen Seibert, im Auftrag ein paar hohle Phrasen dreschen. Inzwischen hat es zwei weitere Anschläge von Gästen der Kanzlerin gegeben.

  19. Bärbel Witzel am

    Durch die destruktive Flüchtlingspolitik von Angela Merkel hat sich der Islam, die Religion der Unterdrückung, in Deutschland und Europa schneller verbreitet als wohl so mancher geahnt hat. Merkel´s Stellungnahme zu den grausamen Attentaten hat mich auch nicht überzeugt. Menschen aus Überzeugung reden wahrlich anders. Auf mich wirkte sie wie immer – affektiert.
    Europe ´s most danderous leader und ihre Anhänger verwandeln nicht nur unser Land, sondern ganz Europa in ein zukünftiges soziales, ökologisches und kulturelles Death Valley.
    Wir bräuchten entweder Neuwahlen oder die Regierung müsste im Grunde genommen komplett abgesetzt werden. Die jetzige Regierung hat uns in unbeschreibliches Dilemma hineinmanövriert.
    An Angela Merkel und ihre Unterstützer klebt das Blut vieler unschuldiger Menschen.

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=34364

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/frau-merkel-treten-sie-endlich-zurueck-.html

  20. Carmen Reich am

    Was überhaupt nicht zu dem Bild des "ausländerhassenden" und durch Türken gedemütigtem Deutsch-Iraner passt ist das persönliche Facebook-Profilbild, mit türkischer Flagge im Hintergrund. Profil seit heute vormittag verschwunden. Habe es aber zuvor kopiert.

    • Man sollte das Bild dem Magazin Company zu kommen lassen, es wird scheinbar versucht den Attentäter in München zu einen rechtsradikalen Täter zu machen. Die FAZ berichtet darüber, dass der Amokläufer in München ein Deutsch-Iraner durch den Rechtsradikalismus zu seinen Taten inspiriert worden ist und angeblich hauptsächlich auf Deutsche mit Imigrantionshintergrund geschossen habe. Da der Amokläufer aus Münschen sich von dem rechtsradikalen Attentäter Anderes Behring Breivik vom 13. Februar 1979 in Oslo, Norwegen als inspirierung für seinen Amok-Lauf in München genommen haben soll. Auch soll sich angeblich der "Amokläufer" als "Arier" gesehen haben und soll angeblich darauf stolz gewesen zu sein am gleichen Tag wie Adolf Hitler geboren worden zu sein. Dieses glaubt die FAZ von einem Insider zu Wissen. Das Bild würde diese Theorie glatt in ab ad surdum stellen. Irgendwie erscheint demnach der "Amokläufer von Müschen" in die ähnliche Richtung von
      der Thematik "Gladio vom August 1990 in Italien" zu gehen. Zumal es so scheint, dass im Vorfeld des Tages des "Amokläufer in München" mehr Polizei in München verweilte als sonst?

      • Sorry, man sollte das Bild dem Magazin Compact zukommen lassen, soll es heißen.

  21. Rüdiger Henkel am

    Könntet Ihr einen Lageplan von Asylheimen etc. veröffentlichen, damit ich meine Kinder und meine Frau von dort fern halten kann.
    Ich bin nicht nur von unseren sogenannten Politiker enttäuscht, deren gefährlichen Arroganz drauf und dran ist unseren Kindern eine friedliche und schöne Zukunft zu rauben. Teilweise bin ich auch von meinem Volk enttäuscht, das es sich derart einlullen lässt. Der deutsche Michel ist noch immer nicht in der Lage selbst zu denken und zu handeln. Uns fehlt eine Marine Le Pen oder ein Viktor Orbán. Frauke Petry (die ich übrigens sehr schätze) und Jörg Meuthen sollten sich zusammenreißen und die einzige Hoffnung AfD nicht kaputt machen. Obwohl ich mir sicher bin das das ganze Theater fremdinszeniert ist (sie müssten doch eigentlich wissen wie Inriganten arbeiten), sollten sich die 2 klarwerden, das es bei Ihrem Auftrag AfD um etwas wichtigeres geht – nähmlich um uns. Ich stehe voll zum Programm der AfD, doch wenn sich die einzige Alternative genau so zofft wie unsere alteingesessenen Politkasper, wird das nix und wir sind gelinde gesagt am Arsch.

    • Rüdiger Henkel am

      Entschuldigt die Fehler aber ich habe nach den ganzen Geschehnissen soooooon Hals

      • Den Hals hast nicht nur Du, den haben wir alle. In unseren Städten ist die Kriminalität geradezu explodiert und man kommt sich schon fast vor wie ein übrig gebliebenes Relikt aus ehemals Deutschland.
        Dann die Ungerechtigkeit bei Renten Hartz4 und Wohnungen. Merkels Lobbypolitik gibt ihren benutzten Zuwanderern alle Mittel, während die Alten u. Hartzer und Kinder darben müssen.
        Diese Politik ist genau so wie ihre Energiepolitik mit dem Atomausstieg nur eine Lobbyistenförderung. Was da an Alternativlosigkeit geschürt wurde, das hat sie immer benützt zum Vorteil.
        Da geht etwas gewaltig schief seit ihrer Amzszeit, aber lange geht es jetzt nicht mehr gut !

    • Dorothea Ridder am

      Wir brauchen eine starke AfD -Riege,dringend.Ich bin der Meinung,daß wir diese haben,sonst könnten alle samt dieses jahrelange Schlechtmachen und Spießrutenlaufen nicht durchhalten.Sie sind eine tolle Truppe,haben in den öffentl.Medien keine Chance ihre Vorstellungen öffentlich zu machen.Gut das es Internet gibt,sonst wären diese mutigen Menschen schon weg vom Fenster.Hoffentlich gewinnen sie die kommenden Wahlen mit Bravour,trotz der Schlechtrederei von den Gemeinschaftsregierenden ekeligen Günen etc.Ich stehe voll hinter der AfD,sollen die Feiglinge sie doch schlechtmachen,glaubt sowiso keiner mehr.

      • ANNA / SACHSEN am

        Falsch verehrte DOROTHEA RIDDER!
        Wir brauchen ein starkes Volk, das Arsch in Hose hat, endlich AUFZUSTEHEN und diese Verbrecher in Berlin und Brüssel vom Hof zu jagen! Nicht die AFD, die AFD kommt später, wenn die Sache erledigt ist. Das Volk muss sich endlich wehren, diese Muslimliebhaber müssen für den Verrat am Volk vor Gericht gezogen werden und das ganze Vermögen dieser Scheißer soll in die Staatskasse fließen, weil sie unsere Steuergelder veruntreut haben. Wir gehen nicht jeden Tag arbeiten um die ganzen Schmarotzer zu finanzieren, die Angela und ihresgleichen ins Land holt, sondern für deutsche Hilfebedürftige, Kranke und Rentner, die das Land mit Herz und Blut aufgebaut und vorangebracht haben. Und für uns, unsere Rente und für unsere Kinder/Enkelkinder. Diese von Beruf Sohn/Töchter-Politiker, wissen nicht mal wie man das Geld verdient, sie kennen keine schwere körperliche Arbeit, selbst zu Hause haben sie Personal, die ihre Toiletten putzt und solche Leute geben unser hart verdienstes Steuer-Geld aus, als ob das ihr eigenes wäre! Dann schlachten uns noch Muttis Schmarotzer mit dem Messer oder Bomben aus. Was muss noch passieren, damit das Volk endlich sein Schlappschwanzsein beendet? Wir labern schon seit mind. 6 Jahren davon und was ist passiert? Nichts! Wir labern immer noch wie die verdammten Bürokraten!

  22. Karl Blomquist am

    Zur Bettvorlegerpartei:
    Was war es denn, was dem Innenfriedrich so „auf den Senkel“ ging bei der NSA-Totalüberüberwachung?

  23. Wenn all das ohne islamistischen Hintergrund geschieht, wie soll es dann einmal aussehen, wenn die Anschläge genau jenen Hintergrund bekommen? So oder so macht die Form des Terrors für mich keinen Unterschied. Psychische Problem? Klar, hat doch jeder von denen. Darum läuft es in ihren Herkunftsländern drunter und drüber, so weit, dass die Länder nicht mehr bewohnbar sind. Was liegt da näher, als mal rüber nach Deutschland zu machen. Machen hier einen auf Psycho, und haben damit gleich die Aufnahmegarantie in der Tasche. Denn während in Behandlung können die ja nicht abgeschoben werden. Steht ja auch so in ihren Leitfäden für Migranten. Was auch noch so tröstlich ist, ist wenn der Täter Sprössling von Migranten hier in Deutschland geboren wurde. Also praktisch waschechter Deutscher ist. Das läßt ahnen, wie es mit den Abkömmlingen der 1,500,000 syrischen Flüchtlinge (Ende offen) aussehen wird, wenn die ihren psychischen Problemen zum Opfer fallen. Wie war das noch mit den Fachkräften, mit den überdurchschnittlich-supergesunden Flüchtlingen? Tatsächlich wird unser Land wird auf den Kopf gestellt mit der all-inclusive Bewirtung, welche langsam unbezahlbar wird, da unüberschaubar. Um der Idiotie noch einen drauf zu setzen, sollen die psychisch so geforderten Flüchtlinge einen Job bei der Bundeswehr bekommen. Wie lange soll das so weitergehen?

  24. Karl Blomquist am

    Normalerweise müssten die Bayern der CSU den Marsch blasen

    Die weiß-blaue Bettvorlegerpartei (Wo CSU draufsteht, ist Merkel drin: "Wir murren höchstens mal zum Schein, wir sind der Merkelwahlverein") liegt der Besatzungsmacht USA genauso zu Füßen wie Merkels schwarze Duracell-Klatschhäschenpartei "Pro Invasion und Chaos" (Die Raute macht devot Kotau, ins Chaos stürzen will sie unser Land – der türkische Despot ist schlau, er hat sie in der Hand), die komplett beratungsresistente und transatlantisch gleichgeschaltete SED der BRD.

    Denn sowohl in Würzburg als auch in München und eventuell auch in anderen Fällen gibt es starke Indizien auf Motive bzw. Aktivitäten des Imperiums des Chaos USA, und gerade die Bettvorlegerpartei ist deren Pudel.

    • Karl Blomquist am

      Was war es denn, was dem Innenfriedrich so „auf den Senkel“ ging bei der NSA-Totalüberwachung?

  25. brokendriver am

    Wir schaffen das. Wir schaffen Deutschland und das Grundgesetz ab. Deutschland kann das. Terroranschläge mit vielen Toten: Die neue politische Todeskultur in Angelas Mekka – ein Eldorado für muslimische Psycho-Terroristen mit Koran unter dem Arm.

    "Refugees are welcome"… wie lange soll dieser perverse und menschenlebenverachtende Schwachsinn noch die Richtlinienkompetenz der bundesrepublikanischen Politik bestimmen wenn das eigene Volk zum Terror-Opfer der Islam-Muslim-Koran-Dumpfbacken unter 30 mit tollen Turnschuhen und exklusiven Smartphones in der Preiskategorie oberhalb von 500 Teuro wird ?

    Von den exklusiven Waffen und Pistolen der Marke Glock 17 ganz zu schweigen. Die können Bundesbürger nicht einmal mit der "großen Waffenbesitzkarte" legal käuflich erwerben.

    "Jeder Asylbewerber, Flüchtling, Wirtschaftsmigrant, der eine Waffe, ein Messer oder andere Mordwerkzeuge bei sich trägt, fliegt sofort aus Deutschland raus."

    Dieser Passus gehört ab sofort in das bundesdeutsche Waffengesetz, liebe Angela….

    • Brokendriver, Sie sind wunderbar!!!
      Aber ich warte seit Monaten auf TATEN von unserer Bevölkerung!!!
      Aber als allein lebende Frau? Bin auf Instagram und Twitter mit aufklärenden Artikeln tätig.
      Mehr ist bei mir leider nicht drin und da muss man höllisch aufpassen.
      In erster Linie zitiere ich aus Büchern von Autor: Udo Ulfkotte und Stefan Schubert (" Grenzenlos kriminell" und "Mekka Deutschland") kann ich jedem nur empfehlen! Habe Buschkowsky (Neukölln ist überall) gelesen, da weiß man schon einiges!!!

  26. olga Schulz am

    Ich mache seit 4 Jahrem auf der Strasse eine Umfrage, in der ich die Passanten auf Christus hinweise. Heute hat ein junger Mann gesagt, er sei auf Gott sauer, weil Er Deutschland nicht mehr hilft. Darauf habe ich erwidert ,dass Gott schweigt, weil wir schon seit Jahren Christus mit Füßen treten, in dem wir Seine Gebote missachten und sogar den Islam fördern. Gott ist heilig und gerecht. Und wir glauben den Schöpfer des Universums als einen Hampelmann behandeln zu dürfen. Ich kann euch nur bitten:Wacht auf und lasst euch mit Gott versöhnen!!!

    • Dorothea Ridder am

      Bin schon gläubig,aber nicht mehr gutgläubig.Da die Kirche sich als Partei aufspielt hat sich diese für mich erledigt,bin raus.Meine Partei ist sie nicht und für meinen Glauben an Gott brauche ich diese falschen Propheten garantiert nicht.Wie sagte mein Vater nach Krieg,Gefangenschaft,Verlust von Haus und Hof durch die Vertreibung,also total entwurzelt:Hilf dir selbst,dann hilft dir Gott.Recht hat er gehabt.

    • Neulich habe ich auf youtube eine interessante Beobachtung aus der Hölle gelesen.
      Erstaunlicherweise sind dort vorwiegend Politiker, Reiche, Päpste und andere Prominente anzutreffen, die dort herumjammern.
      Die Herrschaften sollten sich schon diesseits um ihr Seelenleben kümmern, ab Todeszeitpunkt ist es zu spät, sagte die junge Dame.
      Freue mich diebisch , daß es wohl doch eine Gerechtigkeit gibt.

  27. Volker Spielmann am

    Mit den Parteiengecken ist es so oder so zu Ende

    Die hiesigen Parteiengecken können tun und lassen, was sie wollen, ihre Zeit ist zu Ende: Entweder werden sie durch eine Schilderhebung zusammen mit den fremdländischen Eindringlingen aus dem Land geworfen oder aber sie werden mit der einheimischen Bevölkerung von diesen niedergemetzelt. Ihr alberne Hoffnung über die Eindringlinge herrschen zu können, die namentlich die Grünlinge hegen, wird sich nicht erfüllen und sich das Gemetzel wie in Britannien, gemäß dem Bericht des Beda gestalten: „Es stürzten die öffentlichen wie die Privatgebäude ein, überall wurden vor den Altären die Priester gemordet, die Bischöfe samt den Gläubigen, ohne irgend welche Rücksicht auf Ehre und Würde, mit Feuer und Schwert zugleich getötet“. Die heutigen Scheinflüchtlinge dürften es nämlich kaum den Landfeinden nach dem Sechsjährigen Krieg gleichtun und den Verrätern eine Antifantenbescheinigung ausstellen, sondern diese deshalb nicht weniger abschlachten und deren Besitz nicht minder plündern.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  28. Heinz Jansen am

    Danke Frau Merkel, vielen Dank im Namen unserer Kinder! "Sie haben ja so recht!" warum soll es unsere Kinder besser gehen als den Kindern in Aleppo? Sie sorgen schon für den Ausgleich im Namen des Islam. 1000 fachen Dank.

  29. Karl Blomquist am

    Auch Ansbach liegt in Bayern, im Zentrum der amerikanische Zone, seit 1945 unter direkter US-Herrschaft

    Die Axt-Attacke im Würzburger Zug gegen die chinesische Familie (schon wieder sind Chinesen Opfer, die Hauptgegner der USA), das Massaker von München, das Bombenattentat von Ansbach, und Neuschwanstein, wo das chinesische Ehepaar spurlos verschwunden ist.
    Es mag Zufall sein, aber das ist alles in Bayern, im Zentrum der amerikanischen Zone, die seit 1945 unter ihrer direkten Herrschaft steht, wo sie sich seit 71 Jahren festgesetzt haben, genug Zeit, um ihren Einfluss und ihnen hörige Strukturen auszubauen und zu vertiefen, plus Gehirnwäsche jetzt schon in der 3. Generation.

    Das erklärt auch, warum der Münchner Schauprozess gegen Beate Z. in Bayern stattfindet, im Zentrum der amerikanischen Zone unter direkter US-Herrschaft, und nicht in Sachsen oder Thüringen, in der ehemaligen SBZ, wo er eigentlich hingehören würde. Aber die gehören erst seit 25 Jahren zum Besatzungskonstrukt, und vielleicht finden sich dort nicht genug Leute, die diese Absurdität durchziehen.

    Aber vielleicht gibt es ja demnächst zur Ablenkung eine False-Flag-Aktion außerhalb.

    • Dorothea Ridder am

      Der Meinung mit der US Besatzung bin ich auch.Die Briten paktieen mit den Amis und wissen viel mehr als wir,deshalb der Brexit.Ein abgekartetes Spiel,natürlich ohne Germany.

      • Karl Blomquist am

        @Dorothea Ridder
        Die Briten wissen, dass die EU nun ins Chaos gestürzt wird und untergeht, deshalb machen sie sich vom Acker.
        Sie wissen aber auch, dass dieses Drittweltland mit Raketen und 50 Millionen Hungermarkenempfängern USA bankrott ist. Ist es möglich, dass sie eine Verständigung mit China anstreben?
        Wenn ja, dann besteht die Chance, auch das US-Cash-Kuh-Protektorat BRD loszueisen.

  30. Eugen Grzondziel am

    Sehr geehrte Redaktion, ich schätze Compact Magazin sehr. auch deswegen wünsche ich mir, das die Artikel des Magazins sich von den Mainstream-Medien qualitativ unterscheiden. Leider ist der Tonfall hier dermassen hysterisch, dassam Ende die Sachlichkeit und die berechtigte Kritik komplett verloren gehen. Ich glaube, die Sicht einer bekennenden Lipstick-Feministin ist hoffnungslos überzeichnet und somit wertlos. Was soll das hier?:
    "Angela Merkel und all die Geisteskranken, die ihre Asylpolitik mittragen und die Folgen verschleiern, schaufeln die Gräber unserer und ihrer Kinder. Deutschland ist nur eine rostige Messerbreite, nur eine Zündschnurlänge davon entfernt, für immer verloren zu gehen"

  31. Karl Brenner am

    Alles verrückte Einzeltäter, oder was?

    Einen Haufen von Anschlägen, aber kein Zusammenhang.
    So wollen es uns jedenfalls die Medien verkaufen.
    Da wird dann oberschlau differenziert zwischen "psychisch gestört", "Eifersuchtsdrama","plötzlich radikalisiert","abgelehnter Asyantrag", etc
    Alles was anderes, bla, bla..

    Es ist die Hackmethode. Es wird zerkeinert, bis das Gegenüber nichts mehr erkennen kann.
    Denn dass alle Täter aus dem islamischen Milleu gekommen sind, das wird man als zusammenführende Klammer sicher nicht von diesen Medien hören.

    Man könnte darauf kommen, dass die Komplizen der Medien (Politik) trotz Warungen und trotz besseren Wissens einen schweren Fehler gemacht haben.
    Das darf natürlich nicht rauskommen.
    Die Manipulationslinie muss gehalten werden,
    und wenn es knischt und knakt mit der Realität.

    Die zentrale Klammer ist die Berührung mit der islamischen Kultur. Hier liegt, wie wir alle wissen das Problem. Denn die islamische Religion und Kultur ist im Wechselspiel mit dem Christentum und dem Judentum entstanden. Um dieses Aufeinandertreffen zu gewinnen, musste Mohamed und seine Nachfolger den Islam ein wesentliches Stück
    gewalttätäger, skrupeloser, unmenschlicher, attraktiver für die Kämpfenden Männer machen.

    Der erste Versuch mit dem friedlichen Islam hat nicht geklappt, weshalb er zunächst nach Medina gehen müsste und sich dort sozusagen als großes Vorbild und erster Terrorist der islamischen Weltgeschichte sich selber radikalisieren musste.
    Diese Suren des Korans sind nun nach dem Prinzip des Nashq die theologisch entscheidenen, höherwertigen. Was auch sonst? Mit friedlichen Suren wäre man nie soweit gekommen.

    Der zweite Relationsgegenstand ist das Christentum.
    Der Kern des Christentums ist defensiv. Hier opfert ich jemand. Er hält die Backe hin. Er trägt das Leid. Was in Relation mit dem vorrangegangenen antiken Kulturen erfolgreich war, wird in Relation mit dem Isalm scheitern. Denn der Isalm wurde GESCHAFFEN um die Vorgängerreligionen "aufzuheben" (Gewalt, Lüge, Versklavung, geburtenmäßige Überrollung, Vertreibung, …)

    Nun mag man sagen, dass die meisten Europäer ja keine Chisten mehr sind.
    Auch viele Muslime, die gewalttätig oder/und erobernd nach Europa gekommen sind, sind keine richtigen Muslime. Das ist aber egal. Entscheident ist, welche Kultur prägend gewesen ist. Und das kann selbst nach Generationen intrafamilliär oder gruppenbezogen geschehen.

    Entscheident hierbei ist nicht der Gang in die Moschee oder in die Kirche. Es ist das Umfeld, dass jemanden prägt. Denn das "Umfeld" ist entstanden aus den jeweiligen Religionen.
    Unserer Kultur, unser Rechtssystem, unser Umgangsweisen, unsere Literatur, unserer Musik, etc, etc sind überwiegend Ausflüsse der christlichen Religion. Jemand, der hier zwischen christlichen oder auch sozialdemokratischen Eltern aufgewachsen ist, der gehört zu dieser Kultur und handelt tendenziell nach diesen Grundsätzen.

    Es kann also nur einen Sieger geben, wenn die islamische Kutur räumlich in die christliche Kultur eindringt.

    Das hat alles nichts mit dem Einzelnen Menschen zu tun.
    Der Einzelne kann immer auch anders reagieren.
    Es geht um die Statischtische Menge der Ereignisse, deren Einzelgewicht eine Gesellschaft in eine ausreichend große Unsicherheit gegenüber den gewalttätigeren bringen kann, welche wiederum zu neuen Tagen lavinenartig anregen wird. Was wird sein, wenn es wirtschaftlich bergab geht und die Zahl dieser Grenzübertreter noch weiter ansteigt?

    Dehalb plädiere ich für eine räumliche "Trennung der Variablen" und akzentieren der Grenzen. Das bedeutet auch, dass die orientalischen Christen sich mindestens UNterordnen müssen und das die Moslems ihre heimlichen oder/und offenen Eroberungspläne bezüglich Europa und Israel aufgeben müssen.

    Wenn sie hier bleiben wollen, müssen sie einen anderen staatsbürgerlichen Staatus anzunehmen breit sein.
    Sie können sich hier nicht auf das Grundgesetzt berufen, da der Islam die grundgesetzliche Ordnung aufheben wird, wenn es so weiter geht. Selbst die CDU ist nun bereit, für die Moslems mehr zu tun, als für die eigenen urspünglichen Wähler. Der Kampf um die Wählerstimmen hat begonnen. Auf allen Ebenen. Die Alt-Parteien
    (Nicht die CSU. Sie ist eine erfolgreiche Lokalpartei) haben das Land bis hierher Deutschland und die EU ruiniert. Und sie scheinen weiter machen zu wollen. Die Methoden werden immer radikaler. Nun versucht man, den Islam zu importieren („der Islam gehört zu Deutschland“) und sich mit den expansiven Protagonisten zu verbrüdern. Das hatten wir schon einmal in Deutschland.

  32. Was heisst hier "7 Tage in einem ehemals friedlichen Land"?

    Im Sommer 1913 zum Beispiel, ein Jahr vor dem ersten Weltkrieg, war es doch viel schlimmer als dieses Jahr, wenn ich nur mal an die Massaker in Bremen-Walle und Stuttgart-Degerloch erinnern darf:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Amoklauf_in_Bremen_1913
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_August_Wagner

  33. gutmenschengemetzel gewollt oder ins gehirn geschi..en!?!!

    http://pi-news.net/wp/uploads/2016/07/kaessmann-zu-massenmord-muenchen.jpg

  34. mit blut an ihren händen:
    mrklcameronblairlagardejunckerclintonbushobamaetcetc!!

    EU-Kommissionspräsident Juncker hat Alkoholprobleme – Medien
    © REUTERS/ Vincent Kessler
    Panorama
    16:57 25.07.2016(aktualisiert 16:59 25.07.2016) Zum Kurzlink
    91918622
    Der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Alkoholprobleme, wie die belgische Zeitung Le Soir unter Bezugnahme auf luxemburgische Medien schreibt.

    „Der passionierte Raucher Jean-Claude Juncker hat niemals bei Wein oder Gin Tonic gespart“, heißt es in dem Artikel. Einige Luxemburger Kollegen des Politikers würden sogar halb im Scherz behaupten, dass, „wenn er nicht getrunken habe, würde Jean-Claude Juncker nicht gut aussehen“.

    Nigel Farage und Jean-Claude Juncker im EU-Parlament in Brüssel
    © REUTERS/ Eric Vidal
    Juncker zu EU-Skeptiker Farage: „Warum sind Sie hier?“
    Dabei hebt das Blatt hervor, das es nur zwei Momente in der Öffentlichkeit gegeben habe, bei denen an der Nüchternheit des EU-Kommissionspräsidenten gezweifelt worden sei. Das erste Mal soll dies im Mai 2015 auf dem Gipfel in Riga der Fall gewesen sein, als Juncker den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban mit den Worten „Der Diktator kommt“ begrüßt und ihm eine leichte Ohrfeige verpasst habe. Auch habe er die Glatze des belgischen Ministerpräsidenten Charles Michel geküsst.

    Das zweite Mal sei es im Juni 2015 bei einer Pressekonferenz des Europäischen Rates passiert. Damals hätten viele bemerkt, dass Juncker stark getaumelt sei und wirr geredet habe.

    Zuvor bezeichnete die Zeitung Politico den EU-Kommissionspräsidenten als passionierten Raucher, der an einer Nierenkrankheit leide.

  35. Wilhelm tell er miene am

    Die Raute des Grauens ist keine Mutter und schon gar keine Übermutter sondern nur unser Henker! Und die Auftraggeber sitzen in der City of London! Wann wacht ihr auf und merkt endlich das der krieg gegen uns im Gang ist. Der Vernichtungskrieg! !!

  36. Lügenpresse in Hochform

    War das nun ein
    Abschlachten mit der Machete?
    Oder war es ein bißchen Dönermesser auf den Kopf?

    Die Presse, in dem Fall WEB.DE, lügt sich so durch.

    Aber Amigos von Web.de, in D löst man Probleme anders. Immer noch. Lange nicht mehr?
    Darf ich nicht mehr in Biergarten, Einkaufszentrum, Kirche, Stadion, …, ohne Schutzanzug?

    Der Teufel soll Merkel & Co. Polit-KG a. WB holen. (WB = Wählerbeschiß)

  37. Armin Stein am

    Mein Kommentar zu Wuerzburg,Muenchen,Reutlingen und Ansbach:
    Nur wenn man in Deutschland endlich begreift das der Islam keine Religion ist, sondern eine politische Weltanschauung ,die sich nicht mit den Werten Europas vertraegt und zu verbieten ist, kann man wieder in einigermassen friedlichen Verhaeltnissen leben.Darum den Islam verbieten ,Moscheen schliessen und schleifen,Moslems ausweisen,Asylanten, die keine sind, rausschmeissen.Keine neuen mehr reinlassen.Deutschland den Deutschen !Bei den naechsten Wahlen reagieren! Die Regierungen in Bund und Laendern mit Petitionen bombardieren.Die Abgeordneten anschreiben und damit drohen sie abzuwaehlen,bis hierhin geht es friedlich,wenn es nichts nuetzt dann Volksaufstand ! DAS BITTE TEILEN ,WEITERGEBEN UND IMMER WIEDER WIEDERHOELN,GEBT DIESE NACHRICHT AN EURE FREUNDE,BEKANNTEN UND KOLLEGEN,AUCH AN PARTEIEN,EGAL OB RECHTS ODER LINKS ODER MITTE.FRAU MERKEL ES REICHT!!!
    Ich rufe zum Generalsteik auf fuer den 15. September,keine Bahn ,kein Bus ,kein Taxi kein Flugaeug.Bleibt in euren Wohnungen keine Arbeit keine Dienstleistungen.Trauer um Deutschland.TEILEN !!

  38. Negative Obergrenze am

    Warum hatte der Attentäter in Ansbach keinen freien Eintritt zur Veranstaltung? Der arme Kerl kam nicht rein.
    Die Gruenen werden sicherlich bald einen freien Eintritt aller gefluechteten zu saemtlichen kulturellen Veranstaltungen verlangen.
    Die Bayreuther Festspiele stehen an.
    Horst s. Und Angela m. haben bereits ihren Besuch abgesagt.
    Diese Feiglinge.
    Die freigewordenen Plätze bitte nun an die arabische Oberschicht aus den Hotels verteilen! So ist ein friedliches Fest garantiert!!

    • Abgesagt? Das muss man aber verstehen! Man hat ja dieses Jahr in Bayreuth gewaltige Absperrungen eingerichtet und Polizeipräsenz aufgefahren.
      In so einem Ambiente möchte sich doch Mutti nicht gern von Kameras ablichten lassen!

  39. Guentherode am

    Im Radio log ein Mann vom Staat, ein geisterkranker Integrationsverweigerer verübte dieses Attentat.

    In naher Zukunft sind wir es im eigenen Land, die zur Integration in die muslimische Gesellschaft aufgefordert werden oder wir müssen leider die Heimat verlassen, da wir hier nicht mehr hingehören. Ich erwarte einen Holocaust an Deutschen im eigenen Land. Es hat bereits angefangen. Jeder Deutscher wird dann stigmatisiert werden. Keine Toleranz der Intoleranz.

  40. Heute gab es auf dem Bayer. Rundfunk einen Beitrag mit der Frage, ob man sich nun fürchten müsse.

    Antwort 1: "Ja, ich habe schon ein komisches Gefühl, ins Einkaufszentrum zu gehen."

    Antwort 2: "Nein, sonst hätten die ja schon gewonnen."

    Die 2. Antwort, als Mutmacher des Leitmediums, ist besonders interessant.
    Moment mal, wer ist "DIE"?
    Moment mal, was heißt hier gewonnen?
    Gewinnen tuen Spieler, Sportler und Krieger.
    Haben wir es hier mit einem Realospiel zu tun? Echtes Blut, echte Leichen, echter Horror?
    Haben wir es hier mit Krieg zu tun?

    Aber egal wie, ICH muß hier meine Haut zu Markte tragen.
    Und es wird allmählich Zeit, aus der Merkel-Gabriel-Nahles-Roth-Katastrophe die Konsequenzen zu ziehen.
    Denn die sitzen in ihren Glaspalästen und wissen NICHTS vom wirklichen Leben.

    Liebe Mitbürger, zeigt den Rot-Schwarz-Grünen den Stinkefinger!
    Der Teufel soll sie … nein …
    Aber sie gehören weg: abgewählt.
    Bitte wählt alternativ und schickt diese politischen Armleuchter in den immerwährenden Urlaub, in die Uckermark. Ohne Rückflugticket.

    Bitte!

  41. Ein Land regiert sich nicht von alleine – das haben nun viele begriffen.

    Unter Merkel hat sich Deutschland verändert, zum Negativen hin – wie nie zuvor.

    Merkel ist die selbsternannte Übermutter der Deutschen, das Wahlvolk glaubte die ganze Zeit, Merkel würde sich um es kümmern, ohne zu wissen, dass Merkel nur Politik für die Reichen und die amerikanischen Freunde macht.

    • Ich erinnere an die Straßenumfragen vor der letzten Bundestagswahl….
      (Fragen an typische, "politisch interessierte" Bürger und deren kompetente Antworten)

      Reporter: "Was halten sie von Frau Merkel?"
      Befragter: "Ach, die ist immer sehr nett."
      Reporter: "Warum würden sie Frau Merkel wählen?"
      Befragter: "Ach, die ist immer sehr nett."
      Reporter: "Ja. Aber welche Argumente haben sie denn überzeugt?"
      Befragter: "Frau Merkel ist immer sehr nett. Was sie eigentlich will oder macht verstehe ich zwar nicht, aber Frau Merkel ist immer sehr nett. Sie hat ja gesagt, dass sie viel gutes machen will."
      Reporter: "Was denn zum Beispiel?"
      Befragter: "………" (grinst dämlich in die Kamera)
      Reporter: "Ähm, hallo."
      Befragter: "Ganz nett, die Frau Merkel" (grinst immer noch dämlich in die Kamera)

    • Ich denke, das Land sollte sich alleine regieren.
      Es ist an der Zeit alles zu boakottieren, was von Berlin und Brüssel kommt.

    • "Übermutter". Nicht wirklich. Sie setzt über geltendes Recht hinweg und kriegt vom Verfassungsgericht einen Freibrief. Dafür gibt es einen anderen Begriff. Sie wird sich, in hoffentlich zeitnaher Zukunft samt Helfershelfer dafür zu verantworten haben.
      Ganz einfach deswegen, weil das ist alles nicht zu bezahlen ist und diese Leute die jetzt ins Land gekommen sind, nicht zu beherrschen sind….. weil Islam.
      Das begreifen diese Blitzmerker nur einfach nicht! Wir kleinen Leute müssen das aber ausbaden.
      Auch die "Flüchtlinge" sind Opfer dieser widerwärtigen Politik. Nicht ewig wird das Manna vom Himmel regnen können. Das ist sicher!!

    • Karl Blomquist am

      Man konnte schon 2005 sehen, dass das die schlimmste Kanzlerin seit 1945 wird
      Könnte sich als zu harmlos herausstellen.

      • Man siehe auch Ihr damaliges Zitat: " Sinngemäß… Deutschland hat nicht immer Anspruch auf eine Demokratie, oder so ähnlich." Das hat mir auch zu denken gegeben. Sie wurde nie dafür zu Rede gestellt. Wahrlich, Deutschland leidet schon seit seit 100 Jahren unter Systemversagen ! Wir brauchen einen Neuanfang. Nur leider keiner merkts oder nur sehr wenige, so wird das nichts.Da müssen mehr ran!!
        Wenn bei den nächsten Wahlen in Berlin kein Umdenken eintritt wars das!
        Auswandern ist angesagt.

↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel