Merkel vor dem Sturz? CSU sprengt gemeinsame Fraktionssitzung mit CDU

69

Das sind spannende Stunden: Im Streit um die – im Grundgesetz und Asylgesetz vorgeschriebene! – Zurückweisung von Asylbewerbern an den deutschen Grenzen bleibt Innenminister Horst Seehofer hart. Ein lauwarmes Kompromissangebot der Bundesksanzlerin hat die CSU nicht akzeptiert. „Jetzt gibt es keine halben Sachen mehr“, wird Ministerpräsident Markus Söder gerade zitiert.

Die gemeinsame Fraktionssitzung von CDU/CSU heute früh im Bundestag ist geplatzt. Die CSU tagt jetzt getrennt. Für Freitag fordern CSU-Abgeordnete eine Abstimmung in der Fraktion. Nach Lage der Dinge kann Merkel dabei nur verlieren: Die Bild-Zeitung hat sämtliche Abgeordnete der Unionsfraktion angeschrieben und gefragt, wer im Asylstreit hinter der Kanzlerin steht und wer hinter Seehofer. Das Ergebnis: Von 246 MdBs votierten nur drei für Merkel.

Sensationell auch die Ansage im Frühstücksfernsehen von Sat1 heute früh – eine unverhohlene Rücktrittsforderung an die Adresse von Merkel.

Aber freuen wir uns nicht zu früh: Schon einmal, im Oktober 2015, gab es eine Palastrevolution in der Unionsfraktion, die dann kläglich in sich zusammengebrochen ist. Der Unterschied ist allerdings, dass sich Seehofer und Söder dieses Mal ein Nachgeben nicht leisten können: Sonst landet die AfD bei der Bayernwahl im Herbst bei 25 Prozent, und die CSU verliert ihre Heimatbasis.

*** es bleibt spannend! COMPACT hält Sie auf dem Laufenden. Unterstützen Sie unsere Arbeit! ***

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

69 Kommentare

  1. Direkter Demokrat am

    Vorsicht, Theaterfestspiele! Die bevorstehenden Landtagswahlen in Bayern lassen den Drehhofer Horscht jetzt richtig rotieren. Diesen angebliche Disput mit Merkel sollte man nicht ernst nehmen, denn nach dem gewünschten Wahlergebnis in Bayern wird Horscht wieder zum Ankündigungsminister. Ich verstehe diesen Klamauk sowieso nicht, denn das Ergenis in Bayern wird schon elitengerecht hingebogen. Keine Frage! Denn nur sie entscheiden wann wer eine Wahl wie gewinnt. Das Drumherum ist nur Staffage.

  2. Die sitzen zwischen den Stühlen, diesmal richtig! Seehofer weiß, daß er die Wahl in Bayern verliert, wenn er diesmal einknickt. das kann er erst, wenn die Wahl gelaufen ist. Die Zeitspanne ist Frau Merkel aber zu lang und er könnte dann einige unerwünschte Entscheidungen durchsetzen, die nicht mehr so leicht zu stornieren sind.
    Andererseits weiß die CDU daß sie nicht mehr an die Macht kommen würde, wenn heute Neuwahlen wären. Deshalb ja hat sie derart um die SPD gebuhlt, die ihrerseits wußte, daß eine weitere Groko ihr noch mehr Einbußen bringen würde, was ja auch der Fall ist.
    Bei solchen Neuwahlen käme die CSU mglw. garnichtmehr in den Bundestag. Auch das wissen Seehofer und Söder! Das Personenopfer Merkel bringen und durch Frau von der Leyen ersetzen?
    Hoffendlich sind genug Wähler in Bayern interligent genug das als Show zu durchschauen und der CSU den Platzverweis zu geben! Der Gedanke, daß die nämlich der Groko auf die Finger hauen könnte – wird jetzt als Show durchgezogen – ist aber grundsätzlich falsch!

    • heidi heidegger am

      das mrkl wird stürzään und zahläään! aber es wird eine ganze coalicion mit in den abgrund reissään! (Elvis Hitler äh "Kalli Hitler" sprach gerade aus der heidi..uups!)

  3. Ich glaube jetzt muss das Volk ran. Es muss der CSU in Berlin von aussen zeigen, was es innen haben will. Ohne massive Unterstuetzung von aussen bleibt die Sorosgesandte im Amt.

  4. Nichts in der Weltpolitik passiert zufällig. 2 Schritte vor – einer zurück. Jetzt dürfen allerortens die Flüchtlings’gegner‘ ans Ruder. Im Land bleiben die illegalen Flüchtlinge trotzdem – oder warum wurde der BAMF-Gesamtperonalratsvorwurf von angeordnetem hundertausenfachen behördliche Asylbetrug auch von Seehofer statt als Steilvorlage zu nutzen, unter den Teppich gekehrt? Merkel (‚Mutti hat ihr Schuldigkeit getan, Mutti kann gehen!‘) wird durch Bilderberger Spahn (oder Flinten-Uschi) ausgetauscht und die Globalisten-Agenda wird bei anderen Punkten weiter abgearbeitet. Vielleicht lässt man ja jetzt das Finanzsystem crashen, ruiniert so die Währungen und provoziert Bürgerkriege, da das Geld wertlos wird?
    Der Seehofer-Putsch genau zum WM-Auftakt ist gut ge-timed. Apropos WM: Russland – Saudi Arabien 5:0? War dieser prestige-trächtige Auftaktsieg den Russen ggf. ein paar schicke Militärgüter an die Saudis wert?

  5. Observerin am

    VORSICHT!

    Die gespielte Polarisierung Merkel gegen Seehofer ist doch nur Wahlkampf für die bevorstehenden Landtagswahlen in Bayern.

    Der gleicht Seehofer-Trick wie damals, als er zum Schein drohte, mit dem Bundesverfassungsgericht gegen Merkel vorzugehen, während er seine eigenen CSU-Minister im Kabinett für Merkels Einwanderungspolitik stimmen ließ.

    Sonderlich intelligent ist der Wahlkampf der CSU offenbar nicht. Immer die gleiche abgedroschene Masche. Aber das Stimmvieh wird wieder darauf hereinfallen.

    Vielleicht darf man auch daran erinnern, dass die CSU bereits seit 1990 Wahlkampf mit der Angst der Bürger vor Überfremdung treibt und alles Mögliche verspricht, was sie noch nie gehalten hat. Auch diesemal ist es nur Wahlkampf.

    Im November steht der Drehhofer wieder zu 100 % hinter Merkel. Er ist ihr treuester Vasall und der treueste Unterstützer ihrer Politik. Alles andere ist nur gespieltes Wahlkampftheater.

    • Observerin am

      *** Glückwunsch, das war wieder ein perfekter Drehhofer, Herr Seehofer! ***

  6. Seehofer ist der K———a nicht gewachsen.
    Gauland wäre der momentan beste Kanzler für Deutschland, leider nicht mehrheitsfähig.
    Wenn Kompromisse bitter sind für alle, dann sind sie gut.
    Söder für Bundeskanzler!
    K………a in den Knast!

  7. Die Christenparteien veranstalten schon wieder ihre seit Jahrzehnten praktizierten Wahlkampfspiele, um die massenmediale Aufmerksamkeit auszufüllen, wobei sie sogar die Aufmerksamkeit von Compact beanspruchen. Hobbyflieger Franz-Josef Strauß veranstaltete einige Wochen vor einer Wahl einen "Streit" mit der anderen Christenunion wegen der Besteuerung von Benzin für Privatflugzeuge. Tagelang war der "Streit" in den Medien und verdrängte tatsächliche Probleme.

    Solche Christenlügen kennt man seit 1990, als die formalrechtliche Zugehörigkeit Ostdeutschlands (d.h. Schlesien, Pommern, Ostpreußen) urplötzlich von Helmut Kohl wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen worden ist, obwohl erstens die Christenunionen sich über Jahrzehnte als Vertreter der deutschen Heimatvertriebenen aufgespielt haben und zweitens die Sowjetunion aus Geldbedarf „ihren“ Teil Ostpreußens gerne an die Deutschen „zurückverkauft“ hätte.

    Seit Schlächter Karl massenmörderische Gewaltorigen gegen langobardische und sächsische Germanenstämme nötig hatte, sollte bekannt sein: Wer Christen vertraut, hat auf Lügen gebaut und sich sein Leben mit Frust versaut.

  8. Jürgen Graf am

    Es verwundert mich in höchstem Masse, dass hier etliche Leser der CSU und Seehofer/Söder vertrauen, obwohl diese Partei und ihre Spitzen ihre absolute Charakterlosigkeit oft genug bewiesen haben. Selbst wenn Seehofers Forderungen ehrlich gemeint und nicht nur Wahlkampfpropaganda wären, würden sie nicht weit genug gehen. Nach dem Grundgesetz hat niemand Anspruch auf Asyl, der aus einem EU-Staat oder einem sonstigen sicheren Drittstaat einreist – und dies trifft auf alle auf dem Landweg gekommenen Asylforderer zu.

    Das Asylrecht ist seit Jahrzehnten nur noch ein Einfallstor für illegale Einwanderer und gehört ersatzlos abgeschafft. Diese elementare Wahrheit traut sich aber nicht einmal die AFD auszusprechen.

    Nicht, dass von der AFD die Rettung Deutschlands zu erwarten wäre (denn die kann auf parlamentarischem Wege nie und nimmer kommen), aber es ist doch gut, dass im Reichstag erstmals eine Oppositionspartei sitzt, die der herrschenden kriminellen Clique einheizt. Für jemanden, der intelligent und patriotisch zugleich ist, gibt es keine Alternative zur Wahl dieser Partei.

  9. Silke Terra am

    Dieses Täuschungsmanöver ist unerträglich! Seehofers Forderungen sind lediglich verlogenes Wahlkampfgeplänkel. Er will mitnichten einen echten Grenzschutz, nur die bereits ausgewiesenen und offensichtlich Asylleistungsbetrüger will er abweisen. Das heißt, dass weiterhin Millionen Afrikaner und Araber mit Duldung der Bayrischen Landesregierung in unser Land strömen werden. Wer diesem Bettvorleger noch glaubt und der CSU seine Stimme gibt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.
    Horst hatte seine Chance, 2015 hätten die Grenzen nach Merkels Alleingang umgehend geschlossen werden müssen. Merkel hat durch ihre DDR-Sozialisation ein Problem mit Grenzen: für sie bedeutet Grenze, alle Ausreisenden werden erschossen oder alle Illegalen der Welt dürfen rein. Sie ist geisteskrank, und ihre Unterstützer leiden am Stockholm-Syndrom.

  10. DerGallier am

    Textzitat:

    "Jetzt gibt es keine halben Sachen mehr“, wird Ministerpräsident Markus Söder gerade zitiert.

    Dann macht ’ne ganze Sache draus und stellt die Vertrauensfrage.

    Ihr habt lange genug rumgeeiert.

    Oder habt ihr vergessen, dass ihr Volksvertreter seit und nicht einer Person oder der Partei verpflichtet seit.

    • brokendriver am

      Merkels Zeit ist abgelaufen…Ihre muslimischen Neubürger müssen sich auf härtere Zeiten an der deutschen Grenze einstellen…

      Ohne Identitätsnachweis wird es schwierig…

      Einfach den Pass im nächsten Klo versenken, betrügen bei der Altersangabe…diese Schweinereien

      gibt es bald nicht mehr in Deutschland…

      Wir sind nicht die Party-Meile für Illegale aus Schwarz-Afrika oder aus anderen

      Muslime-Paradies-Regionen….

  11. Horst setz Dich durch!
    Das wünsche ich mir von ganzem Herzen.
    Falls nicht, hoffe ich das Söder umgehend in Bayern keine Migranten mehr aufnimmt, die aus sicheren Drittstaaten kommen und diese zu verständnisvolleren Bundesländer wie Niedersachsen oder Berlin weiterleitet, falls gesetzlich möglich.

    Als weitere Option Ministerentscheid und darauf folgende Neuwahlen?
    Es bleibt spannend…

    Bayern, die Oase der alten Werte.

    • Marques del Puerto am

      Aufn K2 war wohl die Lift nen bissel zu dünn wat ?
      Ziatat : Bayern, die Oase der alten Werte. Sinds schon lange nimma mehr in Minga gewesen oder bei den Fronken oben ? Hof, Bamberg, Bayreuth, Regensburg, Weiden…. überall Ali Baba riecht nach 40 Räuber. Und wenns net groad beim Hans auf der Hittn sind ( Tutzinger ) dann kimmts ihnen da nüscht mehr vor wie Heimat. Da musste schon ins tiefe Oberbayern fahren fast zur Grenzen aufn Dorfe das du denkst hier ist ois noch schee…
      Na na und mit Söder und Hotte da brauchen sie nicht rechnen, eher wird Gauland zum FKK Nacktmodel 2018 gekürt in der Bravo *g*

      Mit besten Grüssen

      • Jedenfalls waren er und die CSU schon immer gegen Merkels Flüchtlingspolitik. Und jetzt stellt er sich direkt gegen Merkel und nimmt einen Koalitionsbruch in Kauf.
        Er war zwar bisher Drehhofer und unterwürfig gegen Merkel und ihrem Einflüsterer Kauder.
        Aber das jetzt zeugt von Rückgrat finde ich, dass er und Söder sogar einen Koalitionsbruch als Option sehen.

        Mag sein das der aufgebaute Druck dem bayerischen Wahlkampf geschuldet ist, aber immerhin.
        Wenn Horst sich durchsetzt profitieren wir alle davon.

        Welches andere Bundesland stellt sich schon jeher und nun vor allem so offensiv gegen Merkel und die CDU in der Flüchtlingspolitik?

        Seien wir doch realistisch. Die AFD wird es in Bayern nie in Regierungsverantwortung schaffen, auch wenn ich mir das wünsche.
        Eher machen alle anderen auf Block und regieren gegen die AFD, auch wenn sie sich gegenseitig nicht mögen.
        Die AFD wirkt auch so durch schonungsloses Offenlegen von Mißständen und anprangern. Und das ist gut so.

    • Bayern, die Oase der Dummgläubigen, die weiter auf Heißlufthorsts Wahlkampfgeschwätz reinfallen.

    • Hans Hamberger am

      Auf Horsti warten wir vergeblich. Ich kenn ihn von früher persönlich (Nachbarschaft Gerolfing) und: den kannst in der Pfeife rauchen. Aber Söder macht einen guten Eindruck – und er weiß, dass er liefern muss. Notfalls springt eben Intimfeind Horsti über die Klinge. Des is eam eh Wurscht.
      Könnte sich echt was bewegen.
      AfD wirkt!

      • U3Klimperei am

        So ist es! Horsti’s Gerolfing hat doch 2017 stark AfD gewählt, gell?
        Gruß aus IN-Oberhaunstadt!

  12. brokendriver am

    Es wäre der "Tag der Befreiung" vom Merkel-Joch in Deutschland.

    Der Tag, an dem Merkel aus dem Kanzleramt wie auch immer verschwindet,

    sollte fortan als nationaler Gedenktag in Deutschland gefeiert werden.

    Ein Tag, an dem an die Opfer seit der muslimischen Invasion ab dem 4. September 2015

    gedacht werden sollte.

    An diesem Tag wird die Herrschaft der Willkür und des Unrechts in unserer Heimat zu Ende sein.

  13. Jürg Rückert am

    Wenn Spahn zu früh nach der Macht greift, gilt er als Königsmörder. Wartet er zu langen, hat ein anderer die Nase vorn.
    Mal sehen, wen der "Stern" vorschlägt! Erinnern wir uns: Er war es, der die Parole "Frau Merkel übernehmen Sie" ausgab.
    Oder hat Compact einen Namen in petto?

    • Marques del Puerto am

      ……Oder hat Compact einen Namen in petto? ….. Nee Compact nicht aber der Marques

      Kalle kommt wieder, also der vorerst Gegelte, äääh Gescheiterte meine ich…
      Seine Frau meint zwar du brauchst nimma mehr arbeiten weil meine bucklige Verwandschaft die größten Landbesitzer ( noch vor der Kirche ) sind, aber wie das mit Adligen so ist, die kriegen den Hals nie voll und selten so richtig auf die Schn***e. *g*

      Mit besten Grüssen
      Ihr Marques

    • @ JÜRG RÜCKERT

      Compact hat sicherlich keinen Namen parat,
      aber ich würde Claudia Roth vorschlagen.
      Die hat doch unlängst die Merkel kritisiert,
      weil die sich mit Erdogan hat fotografieren lassen.

  14. Heiko Stadler aus Bayern am

    Wahrscheinlich geht es jetzt ums Ganze. Seehofer hat die Chance erkannt, dass er, wenn er nicht wieder einknickt, als Befreier Deutschlands aus dem Endkampf der verblendeten Ideologin hervorgehen könnte. Auch wenn die AfD dadurch einige Stimmen an die CSU verliert, wäre es ein Sommermärchen.

    • brokendriver am

      Die Befreiung Deutschlands vom Merkel-Joch steht kurz bevor…

      Die FDJ-Sekretärin aus der Uckermark hat fertig….

      Wir wollen wieder frei und sicher leben in Deutschland…

      Bleibt nur die Frage:

      Wann haut Merkel endlich ab aus Deutschland ?

  15. heidi heidegger am

    masken angespannt? (hehe, und @GABI wollte sich wg. meiner ämm unterschichten- langzeitsprachexkursion fast scheiden lassen von mimimir, hah!) ->

    >>Von der Leyen erbleicht, Lindner witzelt, Altmaier verschmilzt mit seinem Handy..Showdown im Bundestag: Der Streit um die Flüchtlingspolitik eskaliert. Eine solche Anspannung hat es in 13 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel nicht gegeben..<< szdotde

    • heidi heidegger am

      und hier, da ist verwachsen was nicht verwachsen sein sollte, aber-hey! ARD unn datt..:

      >> ..Gefährdungsanalysen von Bundessicherheitsbehörden, darunter das Bundeskriminalamt (BKA), das Landeskriminalamt Berlin (LKA) und der Bundesnachrichtendienst, deren Einschätzungen dem Sender vorliegen. "Die Sicherheit von Hajo Seppelt steht bei uns an erster Stelle", teilte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky mit. "Aus diesem Grund haben wir uns nach intensiver Prüfung der Sachlage und unter Berücksichtigung aller Informationen, die uns vorliegen, für diesen Weg entschieden." Vorausgegangen war ein Gespräch zwischen ARD-Vertretern mit Außenminister Heiko Maas. Dabei ging es nur um eine Frage: Besteht ein Risiko für Seppelt, wenn er zur WM nach Moskau fährt? Die Antwort war eindeutig und lautete: Ja. Schriftlich heißt es dazu, "dass das Auswärtige Amt die Analysen auch der zuständigen Innenbehörden ernst nehmen müsse und mit Blick auf Sicherheitsfragen zu keiner andersgelagerten Einschätzung gelangen könne." In einer LKA-Analyse hieß es demnach schon Mitte Mai, dass "dringend von einer Reise Seppelts nach Russland abgeraten" werde.. n-tv

    • brokendriver am

      Stimmt. Merkel-frei in Deutschland leben..das wäre schön….

      nie wieder Invasionen wie nach dem 4. September 2015….

      einfach nur die Heimat lieben ohne Integrations-Diktatur…

    • Fischer's Fritz am

      @von und zu BREMEN
      Hoffentlich werden sie (die Sterne) nicht noch im letzten Moment von einem schwarzen Loch aufgesogen. 🙂

    • Marques del Puerto am

      Wie jetzt, Sie denken der aufgehende Halbmond in Form einer Sichel ist Deutschlands neues Wahrzeichen sozusagen der Aufbruch ?
      Gut in Bremen mag das schon Hand und Fuss haben, bei uns hier unten ist es aber immer noch Hammer, Zirkel und Ährenkranz *g*
      Und in den Arbeitspausen singen wir das Lied….
      ,Unsere Heimat‘ ( https://www.youtube.com/watch?v=VH1a5UmL1HE )

      Mit besten Grüssen
      Ihr Marques

  16. Friedrich von Steubendorf am

    Mit muss sich doch fragen, weshalb CDU-Merkel all diesen Irrsinn macht? Entweder ist sie naiv, dumm oder bösartig. Dieses werden die gängigen Fragen sein, die sich aufdrängen. Vielleicht aber verfolgt Merkel tatsächlich ein anderes Ziel. Was wäre, wenn Merkel die von den USA und England in einer beispiellos unverfrorenen und selbst überhöhenden Art an den Deutschen verübten sog. "Umerziehung" und Nationalkastration rückgängig machen wollte? Wäre dies Merkels Ziel, so würde sie das ganz sicher nur dadurch erreichen können, dass sie den Deutschen Verhältnisse schafft, die dermaßen blutig und erdrückend für sie werden, bei denen der Fremde Muslim dermaßen fordernd, zudringlich und frech wird, dass diese Tatsachen jeden in seinem täglichen Leben erreichen und im Ergebnis eine Wiedergeburt des nationalen Selbsterhaltungstriebs reanimieren würden.

    Das werden aber Merkels Ziele wohl leider nicht sein!

  17. Pahh,die übliche Schmierenkomödie und übliche Hütchenspielerei vor der Bayerischen Landtagswahl im Oktober! Ich lasse mi h aber gerne eines besseren belehren.Aber dazu wurde ich nach FJS Tod zu oft von diesen Schmieranten enttäuscht,leider.Alles wird wieder auf die übliche billige Farce hinaus laufen! Wetten…

  18. Dima Angelos am

    Danke, oh Du Edelraute,
    als Gefangener in meiner eigenen Unfähigkeit, abgetrennt von dem Bewußtsein der wahren Mitmenschlichkeit in ihrem Handeln. Gefangener der ewigen Wut, über die gegeben politischen und sozialen Verhältnisse in diesem Land, bin ich dank Dir, Oh Wünschelraute, an dem Zwang meine Blindheit abzulegen gewachsen.
    Jetzt erst kann ich zu einem höheren vergeistigten Wesen wachsen und in tiefem Empfinden meine Ressentiments gegenüber Migranten und Flüchtlingen, Gendern und Schänder ablegen.
    Abgelegt nun, die falsche Vorstellung von Ethik und Moral.
    Denn Moral und solche Sachen, wurden bloß geschaffen für die Schwachen.
    Man kanns drehen wie man will, dies leistet man sich besser erst im Ziel.

    Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht

  19. Aristoteles am

    Bitte kein Vertrauen in die CSU.
    Warum hat die CSU nicht vor zweieinhalb Jahren revoltiert,
    sondern dabei mitgemacht, gegen diejenigen zu hetzen und zu hassen,
    die sich trauten, ihre Meinung für den Schutz der Grenzen frei zu äußern?

    Man beachte außerdem, dass die CSU-Berufstäuscher nur diejenigen nicht reinlassen wollen,
    die vorher schon woanders Asyl beantragt haben.
    Die Mehrheit der Überfremder will aber direkt in die BRD,
    wo sie mit Hilfe der korrupten Justziz und antideutschen Politkaste zu 90 Prozent drinbleiben kann.

    Geradezu Übelkeit erregend der Ministerpräsident von Thüringen Bodo Ramelow (Die Linke),
    der den Bayern Parteipolitik auf der Ministerpräsidentenkonferenz vorwarf. Er habe geschworen, so der Linke, für Thüringen Politik zu machen, und nicht für eine Partei. Soso. Und Diabola Merkel? Hat sie nicht geschworen, für das Deutsche Volk Politik zu machen?

    Der blanke Hohn des Bodo Ramelow dann auf die Aussage, dass 65 % der Bevölkerung für sichere Grenzen seien: Für diese habe er "VERSTÄNDNIS" (!!!).
    Wenn aber ein paar Mutige von diesen 65 % sich trauen, ihre Meinung auf der Straße frei zu äußern, dann lässt der Linke-Politiker es wohlmeinend durchgehen, dass sie von der Antifa und anderen Meinungsterroristen niedergehetzt und -gehasst werden.
    Was für eine Heuchelei.

    • brokendriver am

      Thüringen… Bodo Ramelow (Die Linke)…seine Zeit läuft ab…

      Dieser Wessi darf nie wieder in Thüringen regieren…er zerstört Heimat….

  20. Jens Pivit am

    Wie man es häufig bei Drogenmissbrauch den beobachten kann, hat die Irre im Bundeskanzleramt ihre Bodenhaftung völlig verloren. Ihr schweres seelisches Leiden ist deutlich in ihrem Gesicht zu erkennen.

    • heidi heidegger am

      zumal Frankreich sehr wohl an der grenze ausschafft äh zruggweist. tia!

      • heidi heidegger am

        robbie williämms? die show war untäään!! gute tänzer-innen, gute koreografie unn datt aber der sack war lendenlahm und kriegte den tanzahsch nicht recht hoch!, tsstss..präsi Putin, in 12 jahren bitte *dschussttiehn timberlake* einzuladen, dann ist der (auch schon) gut abgehangen. LOL

      • heidi heidegger am

        das zweite russen-tor war goil, ey! aber dann kurz vor halbzeit2: diese samsung-mariogötze-werbung ist eine einzige frechheit: da war tatsache! ein kopftuch drin!! *aaaargghhh*

    • heidi heidegger am

      beim mrkl ferndiagnostizitiere ich:

      ²christel mett u n d ²²döner-abusis totalis.

      das ist m i r kolportorisch quasi bekannt über das patient(in?). augenringe vermutete ich ja bereits und diese sind nun als chronisch zu testieräään.

      therapievorschlag meinerseits: NSL Bunker oder nsl pur (ruhe ruhe und nochmals ruhe im ewigen eis). tia!

      • heidi heidegger am

        *wundercurves* in großen größen-mein speer zuckt! danke COMPACT. aber nicht dafür: watt ne feek-mulle im videoURLkopieren uunn datt, heast!? LutzBachmann4 sieht nicht aus wie dingens, tsstss..!!!

  21. André Dresden am

    Die Merkel ist eindeutig in der falschen Partei. Man kann sie auch als Maulwurf bezeichnen.
    Vermutlich färbte der Vater zu stark ab.

    • Heiko Stadler aus Bayern am

      Das sage ich seit 12 Jahren. Die Grünen waren ihr vermutlich nicht grün genug.

      • @ HEIKO STADLER AUS BAYERN

        Und die Linken waren ihr nicht roth genug.
        Das sage ich schon seit 1990, dem Jahr der freundlichen
        Eingliederung der russischen Besatzungszone
        in die amerikanische.

      • Marques del Puerto am

        Stimmt doch garnicht, die hatte schwarzes Fell war kniehoch und hörte auf den Namen Anka *g*

      • … und der Großvater, väterlicherseits, war
        integrierter, katholischer Pole im deutschen
        Polizeidienst. Das passt und erklärt alles.

  22. Karl Blomquist am

    Zu spät seit dem 14. März 2018: gewählt ist gewählt

    Gestürzt werden kann die Stiefmutter der Nation nur, wenn CDU-Klatschhäschen, CSU-Bettvorleger, FDP und AFD sich zusammentun.
    Selbst wenn ihre eigenen CDU-Klatschhäschen die Stiefmutter-Königin fallenlassen, und sie nur noch von der neoliberalen Chlorhühnchen-SPD, den Grünen Regime-Aufsehern und der globalistischen Linkspartei gestützt wird, kann sie theoretisch sitzen bleiben. Und praktisch auch: die Besatzungsmacht USA will die Flutung. Aber spannend wird es schon …

    • Karl Blomquist am

      PS. Der geschäftsführende Schwebezustand bis 14. März war ja gerade unser Vorteil. Die Stiefmutter der Nation als nur geschäftsführende Kanzlerin konnte dem Innenminister (damals De Maiziere) rein rechtlich nichts tun. Seit sie gewählt ist, kann sie den Minister (jetzt Seehofer) jederzeit entlassen. Unsere Atempause ist vorbei. Gestürzt werden kann Stiefmutter der Nation nur, wenn der Bundestag einen neuen Kanzler wählt. Trotzdem würde ein Auszug der CSU-Bettvorleger die Stiefmutter natürlich schwächen. Es bleibt daher spannend …

    • Karl Blomquist am

      PPS. Resumee
      Merkel will sich noch bis Kriegsbeginn halten (1 bis 1 1/2 Jahre), um den USA ein destabilisiertes BRD-Gebiet als Schlachtfeld zur Verfügung zu stellen.

  23. Rumpelstielz am

    Altersstarrsinn gepaart mit Dummheit.

    «Wenn das Netz weiter lügt, ist mit Freiheit
    Schluss», lautete am 20. November die Überschrift eines Pamphlets von CDU-Soldat Volker Kauder: «Wir müssen weiter diskutieren, ob die Betreiber der Plattformen nicht mehr tun müssen, um das Netz nicht nur von rechtswidrigen Inhalten frei zu halten», wetterte er auf Welt Online, «sondern von Lügen generell, gerade in der politischen Debatte». In ihrer Regierungserklärung schwurbelte Merkel drei Tage darauf: «Wir haben Regelungen für alles, was Pressefreiheit ausmacht: die Sorgfaltspflicht der Journalisten und vieles andere mehr. Zugleich haben wir heute viele, die Medien wahrnehmen, die auf ganz anderen Grundlagen basieren, die weniger kontrolliert sind.» Die Rautenfrau klagte, «dass heute Fake-Seiten, Bots, Trolle Meinungsbilder verfälschen können, dass heute sich selbst regenerierende Meinungsverstärkungen durch bestimmte Algorithmen stattfinden»

    Ihre Rechtswidrigen Inhalte nennen Wir für Euch unbequeme Wahrheiten. Aus den 2.5 Mio Asylbetrügern werden 250Fälle von falschen Asyl-bescheiden.

    Ihr Parteigecken – verarscht andere.

    • Jürg Rückert am

      Merkel kommt aus kleinen Verhältnissen. Sie wurde schmeichlerisch zur "mächtigsten Frau der Welt" gekürt. Sie ist nun das Opfer ihrer Hybris.
      So wie sie kürzlich auf dem Gipfel der Zwerge wieder die Raute vor ihrem Leib formte, ihren "Napoleonshut" aufsetzte, so offenbart sie ihre narzistische Persönlichkeitsstörung.
      Schädlich für uns ist diese Frau allemal.

      • @ JÜRG RÜCKERT

        Schädlich ist sie allemal, aber sie kommt nicht
        aus kleinen Verhältnissen, sondern wuchs im
        Elfenbeinturm eines evangelischen Pfarrhauses auf.
        Sie trat freiwillig den Pionieren und der FDJ bei,
        wodurch sich ihre Persönlichkeitsstörung erklärt.

  24. Ich stell schon mal die Getraenke kalt ………. das wird wie der Fall der DDR ……. , nur das man heute begriffen hat, dass das ein sehr trauriges Kapitel war ,weil Arschloecher gleich Merkel das Vertrauen der Menschen nur missbrauchten …………..

    • Herr Trump am

      Und,

      wer hat es vorrausgesehen?

      Der gute Herr Trump!

      PS: Die Kirche muß zudem raus, raus aus dem Staat!

  25. Fischer's Fritz am

    "…Der Unterschied ist allerdings, dass sich Seehofer und Söder dieses Mal ein Nachgeben nicht leisten können…"

    Und das ist gut so.
    Endlich besteht reale Aussicht auf ein baldiges politisches Ende von Merkel .

    • Von vornherein die Ampeln fuer CSU auch auf Rot stellen,damit die nicht groessenwahnsinnig werden und den Laden uebernehmen wollen……….. Ich hoffe nicht dass Soeder Wolfschanze 2 ohne Bombe nachspielen will ….. Die Nachrichtendruckwelle der Bombe waere in Sekunden ueber den ganzen Erdball verbreitet ……. Merkel gestuerzt .

    • Marques del Puerto am

      Und dann ??? Annegret Kramp Kutschenbauer , das ja sowas wie die Schwippschwägerin der Merkelschen Wahnvorstellungen.
      Die komplette Regierung muß abgelöst werden, die ersten 2 Reihen der SPD und CDU müssen weg.
      Machen wir uns nichts vor, um Deutschland halbwegs am Leben zu erhalten so wie wir es kannten, müsste ein radikaler Schnitt unternommen werden.
      Da könnten jeden Tag mindestens zwanzig 757 abheben um das Fachpersonal nach Hause zu fliegen.
      Alle Dummschwätzer von den Grünen, Pro Asyl und linkes arbeitsscheues Gesindel und sogenannte Deutsche mit Doppelpass dürfen gleich mit Platz nehmen. In Afrika gibt es genug zu tun. Mit beten, Scheiße labern und Lichterketten zum fruchtbaren Boden kommen. Hier gibt.s Stütze, da wenn sie Glück haben etwas Regen.

      Mit besten Grüssen

  26. heidi heidegger am

    Kein einziger Abgeordneter hat in der Fraktionssitzung der Union für die Kanzlerin Partei ergriffen. Sie steht damit im Streit mit Seehofer um die Flüchtlingspolitik allein-sagt der tagesspiegel, also der etwas! bessere spiegel ämm..

    verdammt! ich hab kein fussballkopf für so ne irre innenpoliticsshicé! zum glück gibts JE, dER es einordnet (das ist die aufgabe d. publizisten-journalisten-chefredakTORs äh ämm…). auch dafür *liebe pur* und *ggr*, eh klar.

    • heidi heidegger am

      soso: >> Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles lehnte den CSU-Vorschlag für eine Abweisung von Asylbewerbern schon an der Grenze strikt ab. „Wir fordern die Union auf, ihre internen Streitigkeiten möglichst bald zu beenden“, sagte sie am Donnerstag in Berlin nach einer Sondersitzung der SPD-Bundestagsfraktion, deren Vorsitzende sie ebenfalls ist..<<

      sagt die faz.net – ichichich hingegäään sage: es soll sich mit der lotion einreibäään [und sich zum hautabziehnvorbereitäään??]! (zifix nochmal !!)

      • heidi heidegger am

        gerade auf ffönixx: eine kluge journalsitin (nach)fragt(e) gefühlte zehn mal den Horst "schwimmt kieloben im see" Seehofer nach dem-seinem "mahsterplahn". richtig! eine äh liberale j. tut immerhin, was sie im rahmen ihrer hirn-dingens kann, hah!

        unser JE übrigens ist m. e. türlich nicht liberal unn datt, sondern ein *maverick* in der blätterlandschaft. ne art *sam peckinpah* unnsoo.. da könntet ihr aber dann selber gurgeln, falls’s fragen gibt, gell?!

  27. Heiko Stadler aus Bayern am

    Das Argument der Bundeskasperin ist, dass ja die EU-Außengrenzen geschützt werden. Wie gut die EU-Außengrenzen "geschützt" werden, sehen wir gerade an den Spanieren, die gerne ca. 600 "Neubürger" aus Afrika reinlassen wollen, weil Italien seine Bürger vor diesen Eindringlingen schützen will.

  28. Merkels Sturz wäre auch Seehofers Sturz, denn dann wäre die Regierungskoalition beendet. Also wird man sich irgendwie auf eine Lösung einigen, wo beide halbwegs ihren Kopf wahren können. Vorfreude ist deshalb derzeit zu früh angebracht. Die Lösung wird warscheinlich so aussehen: Bis zur Bayernwahl dürfen Migranten abgeschoben werden, danach gilt die Europäische Lösung.

    • Da laeuft etwas anderes ….Seehofer und Soeder wissen,dass wenn Merkel einbricht ,die CDU kopflos wird ,waeren sie auch an der Reihe….. Der Masterplan glaube ich, ist der geplante Hoppla langsam stolpern alte Mutti Plan ….. und zufaellig haette die CSU auch den geeigneten Kanzler .

      Seehofer hat nichts mehr zu verlieren ,der schaukelt sich schon zu lange die Eier auf Kosten der Buerger …….

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

COMPACT-Abonnement mit Buchprämie "Nie zweimal in denselben Fluss"Button Jetzt abonnieren

Empfehlen Sie diesen Artikel