Merkel – Kanzlerin vor dem Sturz, NSU – V-Mann Piatto: Die Woche COMPACT

22

Ist die Kanzler-Dämmerung nun angebrochen? Seit Freitag liegen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer nebst bayrischem Ministerpräsidenten Markus Söder in offener Fehde – jedenfalls vor den Kameras. Bis Montag hat die CSU der Bundesregierung ein Ultimatum gestellt: Entweder sie führt an den Grenzen Deutschlands Zurückweisungen ein – oder die Bayern machen das selbst.

Unser Titelthema bei Die Woche COMPACT. Das sind die Themen:

Merkel vor dem Sturz? – CSU stellt Asyl-Ultimatum
Konfrontation vor dem Kanzleramt – Patrioten gegen Merkel-Jugend
Der geheimnisvolle V-Mann – NSU-Spitzel Piatto vor Brandenburgs Untersuchungsausschuss
Sozialisten gegen Schein-Opposition – Steht die Spaltung der Linken unmittelbar bevor?
Griff in die Steuerkassen – Noch mehr Geld für Parteien
Ehrlichkeit oder Vasallentreue – Verurteilt Deutschland die Angriffe auf Syrien

Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Diese wöchentliche Nachrichtensendung kostet COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind: Via Pay Pal unter oder per Überweisung an IBAN: DE74 1605 0000 1000 9090 49. Kennwort Compact TV Wollen Sie mehr von COMPACT TV sehen? Bleiben Sie doch auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie diesen YouTube-Kanal.

Die Themen im Einzelnen

Merkel vor dem Sturz? Horst Seehofer und Markus Söder gehen aufs Ganze. Ist die Zeit der ewigen Kanzlerin also abgelaufen? Und wie verhält sich die AfD – im Bund und in Bayern? Jürgen Elsässer sprach mit Corinna Miazga.

Schon zum 66. Mal hieß es am vergangenen Mittwoch Merkel muss weg“ – unmittelbar vor dem Kanzleramt ziehen Woche für Woche Patrioten auf. Doch zum Schnapszahl-Jubiläum gab es Tumulte. Denn auch Merkel-Fans waren erschienen.

Er ist einer der geheimnisvollsten Spitzel Deutschlands. Seit den 90er Jahren führte der Verfassungsschutz in Brandenburg den V-Mann Piatto. Er hatte auch Kontakt zum sogenannten NSU-Trio Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe. Am Montag musste Piatto vor dem Untersuchungsausschuss des Landtages Brandenburg erscheinen. Lüftete er ein Geheimnis?

Auf der Bühne des Parteitages der Linken in Leipzig hatten sich die Vorsitzende Katja Kipping und die Fraktionschefin Sahra Wagenknecht wieder lieb. Doch zuvor waren bei den Delegierten die Fetzen geflogen. Wagenknecht begründete erneut ihren Plan einer linken Sammlungsbewegung und sprach sich gegen Wirtschaftsmigranten aus. Steht die Linke vor der Spaltung in einen Kipping-Flügel und eine links-patriotische Kraft? Und welche Chancen hätte eine Bewegung Sahra Wagenknecht?

COMPACT-Spezial 17 Nationalsport Fußball

COMPACT-Spezial 17 Nationalsport Fußball

Auch während der Fußball Weltmeisterschaft haben die Abgeordneten des Bundestages nicht frei. Sie mussten schwer arbeiten und den Parteien neue Millionen aus der Steuerschatulle spendieren. Gleich 25 Millionen Euro stecken sich CDU, SPD und Co künftig pro Jahr mehr in die Tasche. Und das mit einer dreisten Begründung…

Erst behauptete die Opposition in Syrien mal wieder einen Giftgasangriff. Dann ließen die USA, Großbritannien und Frankreich Bomben auf das arabische Land regnen. Das war im April. Nun hatte die Aggression gegen das arabische Land im Bundestag ein politisches Nachspiel. Und wie reagierte die Regierung?

Über den Autor

COMPACT-TV

22 Kommentare

  1. brokendriver am

    Kanzlerin Merkel kurz vor ihrem letzten Furz…..

    Der Sturz kommt von ganz allein 2018…

    Wetten, daß ….????

  2. brokendriver am

    Horsti Seehofer von den bayerischen CSU-Volksverrätern ist und bleibt ein Weichei

    und der ewige Merkel-Bettvorleger…

    Zum Glück ist er an seinen Sprechblasen und faulen Kompromissen politisch

    noch nicht erstickt…..

  3. Und schon ist er umgekippt:

    Seehofer gibt Merkel Frist bis Ende Juni

    Pattex-Horst, der Umfaller des Jahres 2018 ohne jedes Rückgrat.

    Wer etwas anderes erwartet hat ist mit der Muffe gepufft!

  4. Kanzlerin vor dem Sturz?

    Nach den vielen gezahlten Millonen Bestechungsgeld werden die Geldgeber sich doch nicht vom Horst in die Suppe spucken lassen.

    Der Horst wird nun eingenordet und soll weiter devot kriechen wie bisher.

    Sonst gibt es keine weiteren Parteispenden für die CSU, also Bestechungsgeld.

    Seit Strauss hat sich in Bayern an der Korruption nichts geändert.

    Bayern ist ein Polizeistaat mit VÖLLIG korrupten Politikern.

    Gustel Molath prangerte das Schwarzgeld in Bayern an und mußte 7 Jahre in die Irrenanstalt.

    Gesteuert von der korrupten "Politik", also den Bütteln der Geldgeber.

    Einen Schäuble gibts im Discount, schon für schlappe 50.000 Euro!

  5. Jeder hasst die Antifa am

    Wenn die Mannschaft stürzt in der Vorrunde dann stürzt auch Merkel von wem will sie sich dann noch bejubeln lassen höchstens noch von Lusche- Laschheit,Buffier.Kramp- Knitterfalte

  6. Querdenker der echte am

    Was für ein Glück für Deutschland!!
    Nur: "Die Mannschaft" hat gestern verloren!
    Nicht Deutschland- denn es gibt im Neusprech ja gar keine "Deutsche Mannschaft" mehr!!!!

    • heidi heidegger am

      grande schande, trotzdem! ohne Gündogg kann Ötzi weder tore schiessen noch tore verhindäärn! was’n lurch!!

  7. Stefan Schultz am

    Die Jugend ist völlig hirngewaschen. Ich könnte in fünf Minuten jeden dieser Gymnasiasten argumentativ auseinander nehmen. Und ja. Ich habe auch Abitur. Allerdings kein Abitur aus der Wundertüte, sondern ein Abitur aus der guten alten bayerischen Schule. In Berlin wird einem die Hochschulreife mittlerweile hinterher geschmissen.

    • heidi heidegger am

      und das "bayern-jus" ist eh das allerschwerste und also: nur bayerische verdoktorte volljuristen wie Gutti kann ichichich für halbvoll nehmen, quasi. LOL

  8. Friedrich von Steubendorf am

    Ich bin mal gespannt, ob die nackte Existenzangst von Teflon-Söder, Teflon-Söder (CSU) dazu treibt, den lächerlichsten Bundesinnenminister aller Zeiten, Horst Drehhofer, weiter auf Verbrecherin Merkel und ihre kriminelle Vereinigung mit Namen "CDU" und "Bundesregierung" zu hetzen. Ohne Teflon-Söder, der offensichtlich fast wahnsinnig vor Angst vor der AfD ist und der sich ebenso offensichtlich schon auf dem Weg in Richtung Hartz-IV schliddern sieht, wenn er nach einer desaströsen Wahl in Bayern, bei der die CSU weit unter 30 Prozent rutscht, als evangelischer Mittelfranke von den tiefkatholischen Altbayern mit "Steins" (Maßkrüge) gesteinigt wird. Schließlich sagte Teflon-Söder doch, die Sharia, eh, der Islam gehöre zu Bayern…

    Drehhofers einziger Erfolg in Berlin besteht bis dato darin, dass er im Vorzimmer von Laurenz Meyer (CDU) im Reichstag dessen Büroangestellte ein uneheliches Kind gemacht hat, um das sich der Oberkatholik Drehhofer nicht kümmert. Drehhofer konnte also nicht einmal verhindern, dass seine uneheliche Tochter nun mit Berlinerisch, dem schönsten aller deutschen Dialekte aufwächst. Im Gegensatz zu ihrem nahezu unverständlichen Vater, wird sie damit später keinen Sprachfehler haben und ohne Weiteres auch Nachrichtensprecherin im bald reformierten und von Hamburgern und Mainzern gesäuberten Fernsehen sein können.

    Wenn das nicht endlich ein Erfolg für Sie ist, Drehhofer?!

  9. Aristoteles am

    Die Linke, ist das nicht die Partei, von der vor ein paar Tagen vier Mitglieder wegen Wahlfälschung verurteilt wurden?
    Sie hatten für Neo-BRDler die Wahlzettel zu ihren Gunsten ausgefüllt. Daran erkennt man auch neben dem erwünschten Võlkermord an den Deutschen einen weiteren Grund für den Vorrang der Überfremdungslobby (Gysi, Kipping): Man bekommt von Ausländern und manipulierten Jugendlichen mehr Stimmen als vom deutschen Arbeiter.

    Eine sympathische Corinna Marozga von der AfD, die immer mehr an Format gewinnt.
    Dank an Compact für die Nachrichten.

  10. Die Merkel Jugend ist ja voll süss, Generation blöd auf Klassenausflug! Fehlt ja nur noch das blaue FDJ Hemd mit Bild von ihr darauf dann ist alles perfekt für die Gegendemo.
    Wenn der 15 oder16 Jährigen Schülerin erst einmal eine Horde schwarzer Fachkräfte hinter her läuft, dann sieht die Welt schon ganz anders aus. Leider muss es erst für einige noch viel schlimmer werden bevor es besser wird.
    Rangezüchtet zum treuen willigen Verbraucher im Zusammenhang mit Verblödung…

    Liebe Grüsse
    Cat

  11. Das die Deutschen ausgetauscht werden bis zur Unumkehrbarkeit and das dies auf Anweisung von ganz oben, der globalen Elite, mit Anweisung an und Rueckdeckung der Politikdarsteller geschieht, haben noch nicht alle Deutschen begriffen. Nicht umsonst ist Merkel Freimaurer Logen Mitglied und bekommt fuer ihren Einsatz zugunsten der Invasion der Moslems (BAMF) mit Sicherheit ein warmes Plaetzchen im Exil freigehalten. Da die CSU Granden sehr viel tiefer in der NWO Hierarchie stehen, wurden diese den Super-Gau in Bayern bei verlorenen Wahlen und Buergerunruhen, und weitern islamischen Terroranschlaegen, nicht unbeschadet ueberstehen. Den CSU Granden hat mein kein Asyl in Suedamerika zugesichert, deswegen bleibt denen nur die Flucht nach vorne. Die CDU und FDP sind hingegen als opportunistische Wendehaelse nicht direkt betroffen,

  12. Misanthrop am

    Merkel-Fans waren erschienen?! Na, die paar armen Irren passen doch wohl in eine Telefonzelle…

  13. heidi heidegger am

    OT: olé! caramba! 3:0 (ZDF) für deutschland. und wieder standen 21 dt. sportskameraden auf dem platz. denn grün ist das auswärtstrikot, ätsch. und der 22ste spieler, mit der beckenbauer-rückennummer, hat defensiv definitiv noch luft nach obään!

      • heidi heidegger am

        und die ersatzspieler trugen braune freimaurer-schürzen! -> ih werr schoa-wieder narrisch!

    • heidi heidegger am

      zurück zur politik: FDP-Lindi ist der Lodda Matthäus der "opposition" im bundestag. nur hat Lodda einen ordentl. beruf ausgeübt. hier der beleg:

      >> Brillant, Christian Lindner,

      antworteten Sie der »Stuttgarter Zeitung«, als man Sie darauf ansprach, daß die Meinungen innerhalb der FDP zur Frage nach dem Umgang mit Rußland auseinandergehen: »Nein, die Ziele und die Meinungen gehen gar nicht so weit auseinander. Es gibt lediglich einen Dissens.«

      Abermals schwer beeindruckt von Ihrer rhetorischen Raffinesse wollten wir bei dieser Gelegenheit einfach mal kundtun, daß wir Sie gar nicht für einen unvergleichlich dummen Esel halten, sondern lediglich für einen in puncto Intelligenz inferioren Asinus inkommensurablen Ausmaßes.

      Einig im Umgang mit Ihnen: heidi und T. <<

  14. Kanzlerin vor dem Sturz? Unfug! Es läuft doch prima für Merkel. Am Montag könnte sie Seehofer rausschmeißen und sich der CSU entledigen, dafür die Grünen mit ins Boot holen, die ihr mental viel näher sind. Als erstes wird die Nationalfahne, die sie überhaupt nicht mag, mit der bunten Genderflagge der Grünen ausgetauscht. Und ausgetauscht wird auch das deutsche Volk, denn mit den Grünen ist man sich in diesem Punkt ja einig. Was braucht man Deutsche, wenn es doch so viele Ausländer gibt?

    • Querdenker der echte am

      Pedro@
      "Was braucht man Deutsche, wenn es doch so viele Ausländer gibt?"
      Können Sie sich diese Frage nicht selbst beantworten??
      Zum Arbeiten und die Kohle, Schlaraffenland, für die Flüchtilanten erwirtschaften! Erst wenn der letzte Deutsche unter dem Joch der s.o. zusammengebrochen ist, zieht diese Karawane weiter. Wohin ist noch nicht raus, aber die finden schon ein neues Weizenfeld zum abfressen, genau so wie die Heuschrecken!

  15. Jens Pivit am

    "Die Mannschaft" kann mir gestohlen bleiben. Der Merkelsklave J. Löv mag gerne nach Afrika oder in die Türkei auswandern.

    • @ JENS PIVIT

      Bin ganz Ihrer Meinung.
      Weg mit diesen Nietenversagern inklusive Löw und Bierhoff.
      Den Pausenclown Welke können sie gleich mitnehmen.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel