Merkel-Deutschland: Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd

51

Wer sich nicht bedingungslos dem vorherrschenden Meinungs- und Gesinnungsterror unterwirft, hat schlechte Karten in diesem gezinkten Deutschlandspiel, das seine Trümpfe offensichtlich aus nordkoreanischem oder chinesischem oder sonstig diktatorischem Ärmel schüttelt. Inzwischen zigtausende von Facebook-Usern sowie unzählige alternative Blogger, die gesperrt werden, mussten ihr Blatt aus der Hand geben, dürfen nicht mehr mitspielen. Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd.

Prominenteste „Reiter“ der jüngsten Zeit: Hans-Georg Maaßen, wie allgemein bekannt, der auf Drängen von insbesondere Bätschi-Nahles (SPD) als Präsident des Verfassungsschutzes gefeuert wurde, weil er die angebliche „Menschenjagd“ auf Migranten in Chemnitz als das entlarvte, was sie war: Fake-News, die das linksterroristische Antifa-Gesindel ins Netz gestellt hatte, begierig von der Bundesregierung aufgegriffen und skandalisiert. Vor wenigen Tagen trieb der politisch-mediale Komplex die nächste Sau durchs Dorf: Handball-Star Stefan Kretzschmar, der frank und frei feststellte, es gebe in Deutschland „de facto keine Meinungsfreiheit“, und Sportler bekämen Probleme, wenn sie Meinungen vertreten, die der Mehrheit nicht passten.

Das nächste Beispiel: der US-amerikanische Medizin-Nobelpreisträger James Watson (90), einer der Entdecker der Molekularstruktur der DNS (1962). Seine bereits 2007 aufgestellte und jetzt wiederholte Behauptung, Schwarze seien aufgrund ihrer Gene weniger intelligent als Weiße, hatten ihn seinerzeit wegen „rassistischer“ Bemerkungen nicht nur seinen Posten als Kanzler des renommierten New Yorker Cold Spring Harbor Laboratory gekostet. Anfang Januar kam die Aberkennung seines Professorentitels sowie weiterer Ehrenbezeichnungen hinzu.

Dr. Albert Schweitzer | Foto: Bundesarchiv, CC-BY-SA 3.0 creativecommons.org

In diesem Kontext dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, wann Dr. Albert Schweitzer (1875 bis 1965) aus den Geschichts- und Lehrbüchern gestrichen wird. Dem mehr als 40 Jahre auf dem afrikanischen Kontinent praktiziert habenden „Urwald-Arzt“ müsste raschest sein Friedensnobelpreis von 1952 aberkannt werden, denn seine nachfolgende These ist ein Paradebeispiel von Rassismus: „Sie [die Schwarzen; Anm. d. Red.]haben weder die intellektuellen, geistigen oder psychischen Fähigkeiten, um sie mit weißen Männern in einer beliebigen Funktion unserer Zivilisation gleichzusetzen oder zu teilen. Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, ihnen die Vorteile zu bringen, die unsere Zivilisation bieten muss, aber mir ist sehr wohl bewusst geworden, dass wir diesen Status behalten: die Überlegenen und sie die Unterlegenen. Denn wann immer ein weißer Mann sucht, unter ihnen als Gleicher zu leben, werden sie ihn entweder zerstören oder ihn verschlingen. Und sie werden seine ganze Arbeit zerstören.“ (Inwieweit diese Aussage von Belang ist angesichts des „Fortschrittes“, den der Kontinent seit Abzug der Kolonialmächte gemacht hat, mögen andere bewerten…)

Der Spiegel, als Märchenbuch entlarvt, dürfte sich zudem mit der Medaille „Rassismus“ schmücken, denn noch am 15. September 1965 schrieb das Blatt in seinem Nachruf auf den Philosophen und Pazifisten von „Neger“. Schweitzer habe deren „Kinder auf die Welt gehoben, die vor den unordentlichen Müttern versteckt werden mußten“. Wie es um die Unterschiede von IQ und Intelligenz im Vergleich zwischen den Ethnien bestellt ist, müssen Genetiker, Biologen, Hirnforscher oder Anthropologen untersuchen. An dieser Stelle geht es einzig um Meinungsfreiheit, und um die ist es zunehmend gefährlich bestellt, seit Merkel ihre frühkindlich erworbene sozialistische SED-Gesinnung ins Land getragen hat.

Zwar besagt Artikel 19 der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ der Vereinten Nationen vom Dezember 1948: „Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäußerung; dieses Recht umfasst die Freiheit, Meinungen unangefochten zu vertreten sowie Informationen und Ideen mit allen Kommunikationsmitteln ohne Rücksicht auf Grenzen zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.“ Die Realität aber spricht dem Hohn, und es ist angeraten, das Bashing auf totalitäre, meinungsunterdrückende Staaten zu unterlassen.

Foto: privat

Hierzu ein weiteres Beispiel – eines aus der Provinz, das aber stellvertretend für die Entwicklung steht, die Deutschland genommen hat: Heinrich Gerber (69) aus Sarstedt, ehrenamtlicher Leiter der Suchtberatungsstelle der örtlichen Arbeiterwohlfahrt (AWO) hatte nach der „Herz-statt-Hetze“-Demonstration im September 2018 in Hildesheim, bei der Gutmenschen ihre allbekannten Geschütze gegen „rechts“ aufgefahren hatten, auf Facebook von einer „tollen Demo FÜR Messerstecher, Totschläger und Vergewaltiger“ geschrieben und moniert, dass sich die AWO vor deren Karren hatte spannen lassen. Prompt wurde er gefeuert. Diese Überlegung stellte auch der Sarstedter SPD-Vorstand an: Ist Genosse Gerber als stellvertretender Ortsbürgermeister von Heisede noch tragbar, oder sollte man seiner Wahrnehmung des Rechtes auf freie Meinungsäußerung nicht besser mit einem Parteiausschluss begegnen? Gerber kam einem solchen durch Austritt aus der SPD zuvor.

Im Gespräch mit COMPACT bekräftigt der Rentner seine Haltung: „Wenn man die Wahrheit spricht und offenlegt, wie sich Deutschland entwickelt hat, muss man inzwischen gar mit Kündigung seiner Arbeitsstelle rechnen. Selbst hier auf dem Lande hat sich die Situation derart zugespitzt, dass ich meine 15-jährige Enkelin abends nur noch mit dem Auto abhole. Die Proteste gegen die Regierung, wie sie derzeit in Frankreich toben, sind harmlos im Vergleich zu dem, was hier los sein wird, wenn die Deutschen endlich auch mal auf die Straße gehen.“

Die Mainstream-Medien betreiben Propaganda für die selbsternannten „Eliten“. COMPACT hingegen vertritt den Widerstand und steht auf der Seite der Gelbwesten. Weg mit dem neoliberalen Globalismus.

COMPACT 1 / 2019: Revolution in Europa: Paris brennt, Berlin pennt

2019 – Chance oder Chaos? Während in Frankreich die Bürger auf die Barrikaden gehen, bleibt es in Deutschland ruhig. Doch die Wut der Citoyen zeugt von einer tektonischen Verschiebung an der Basis der westlichen Gesellschaften, die dem System tatsächlich gefährlich werden kann. COMPACT 1 / 2019 jetzt bestellen.

Flankenhilfe bekommt Gerber von Ortsheimatpflegerin Rosemarie Kreth: „Er hat gesagt, was sowieso alle denken.“ Und das will der wackere, nun parteilose Recke auch weiterhin tun: „Dazu stehe ich, ohne Wenn und Aber. Wenn man die Wahrheit nicht mehr sagen kann in Deutschland, dann tut es mir leid. Das hat nichts mehr mit Demokratie zu tun.“ Und: Wenn Du, um noch einmal Handball-Profi Kretzschmar das Wort zu reden, dem Mainstream widersprichst, „bekommst Du eins auf die Fresse“.

Über den Autor

Iris N. Masson

51 Kommentare

  1. Avatar

    Ein schnelles Pferd braucht auch ein Autor wie Holger Strohm. Mit dem Buch Demokratie in Gefahr , wird dem Leser klar, was in Deutschland sowie in der Welt geschieht, die Pläne der Hochfinanz, wie weit der Mensch schon manipuliert und jegliche Gegenwehr aberzogen bekommen hat. Wie die Medien die Weltbevölkerung belügen verdummen und die , die noch klar denken denunzieren und das Leben dieser Menschen zerstören . Nach dem lesen dieses ( für mich ein Meisterwerk) Buches, verstehe ich erst so richtig wohin der Weg führt, wie blind und Ahnungslos die Menschen sind in ihren Untergang freiwillig marschieren. Was diese “Menschen“ der Hochfinanz, Politiker und Medien mit der Menschheit planen, hat mich zutiefst erschüttert. Dieses Buch vermute ich wird bald der Zensur zum Opfer fallen, denn wenn diese belegten Tatsachen an die breite Öffentlichkeit kommen würden, hat jede sogenannte demokratische Regierung ein großes Problem mit ihren Bürgern.

  2. Avatar
    Rumpelstielz am

    Auch Albert Schweizer hat Recht, unsere Vettern hinken 4000 Jahre hintenan.
    US Präsident Jimmi Carter wollte den Medinawurm ausrotten. Ein Parasit, der in Afrika die Krankheit der leeren Teller genannt wird. (Umschreibungen haben die für viele neue Sachen die sie nicht verstehen)
    Da der Wurm einen Zwischenwirt (einer Flohkrebsart) benötigt, ist die Bekämpfung ganz einfach – man muss nur den Flohkrebs ausrotten. Unsere Vettern haben das verhindert, damit die Brunnengeister nicht beleidigt werden. IQ<80 ganz einfach.
    —————————-
    Die meisten Weißen wissen schlicht und einfach nicht, wie Schwarze in großen Mengen sind, und das erste Zusammentreffen kann ein Schock sein. Etwas, das mir sofort bei meinen Schülern aufgefallen ist, ist, dass sie laut waren. Sie haben kaum einen Begriff von normalem Benimm. Anstatt ruhig eine Sprechpause abzuwarten, um ihren Beitrag anzubringen – etwas das sogar der dümmste weiße Schüler kapiert – versuchten Schwarze einfach nur, sich gegenseitig zu übertönen.
    Christopher Jackson

  3. Avatar

    Nicolas Sarkozy: „Ziel ist, sich der Herausforderung der Rassenvermischung zu stellen:

    "Nicolas Sarkozy hat sich dazu 2008 mehr als deutlich wie folgt geäußert: "Was also ist das Ziel? (…) Das Ziel ist, sich der Herausforderung der Rassenvermischung zu stellen. Die Herausforderung der Vermischung, die uns im 21. Jahrhundert gegenübersteht. Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung.

    Es ist zwingend! Wir können nicht anders, wir riskieren sonst, mit sehr großen Problemen konfrontiert zu werden".

  4. Avatar

    Die Politiker von CDU, SPD, GRÜNE beschimpfen einen Großteil ihrer Bürger, die gegen den Migranten Wahnsinn sind als NAZIS.

    Zur gleichen Zeit unterstützen diese Politiker die in der Ukraine von ihnen mit-installierten NAZIS mit politischen Beistand und mit Geld !!??

    Jeder normale Menschen muß sich fragen: WER SIND DIE WAHREN NAZIS ?!

    Aussdem haben diese Politiker keine Hemmungen an den schmutzigen Kriegen der USA/GB (Syrien, Afghanistan, usw) teil zu nehmen und somit Vernichtung von Menschenleben und Vertreibung DIREKT ZU FÖRDERN !

  5. Avatar

    Was die korrupten Altparteien fordern interessiert keine Sau mehr.

    Zuerst das Land fluten aus dem Bodensatz der ganzen Welt und JETZT ERST denkt man darüber nach diese Killer abzuschieben!?

    Während ihr Minutenlang stehen Ovationen der Raute gegönnt habt wurde im gleichen moment Vergewaltigt Überfallen Gemordet, Gemessert und Eingebrochen.

    Ihr müsst euch doch jeden morgen erst mal kräftig im Spiegel Anspucken anders kann das doch nicht sein….EINFACH EKELHAFT !

  6. Avatar
    Rumpelstielz am

    Wenn die Völker der Welt zu uns kommen, kommen eben auch die Unbildung, Kriminalität, Fanatismus zu uns. Die Linksgrünen Weltverbesserer CDU; SPD; Linke und die Päderastenpartei Grüne wollen das.
    Muslimische Gesellschaften generieren weniger Wohlstand, weniger Freiheit, mehr Unruhen, mehr Instabilität, mehr Terror, aber keine Bildung. Denn ein gebildeter Mensch erkennt den Islam als Primaten und Hirtenreligion. Ursache des Misserfolgs der muslimischen Gesellschaften ist die islamische Prägung und die meisten Muslime neigen zu Gewalt weil Sie die völlige geistige Rückständigkeit Anderen anlasten.
    Leider ist das auch für unsere Vettern aus Afrika so, auch die lasten Ihre Rückständigkeit Anderen an, angeheuert durch Linksgrüne Weltverbesserer.
    Was tun wir denn, wenn ein stetig wachsender Teil der Gesellschaft für Verwandten- und Kinderehen, Unbildung, hohe Kriminalität und Ablehnung unseres Staates steht?

  7. Avatar

    Mit welchen Ausmaß von Volksbetrug wir es zu tun haben zeigt das folgende Beispiel:

    Zwei Afrikaner sollten in die Elfebeinküste abgeschoben werden, aber da sie randalierten charterte die deutsche Behörde ein Flugzeug für 165.000 Euro !!

    Es müssen also mindesten 3 Deutsche 1 Jahr arbeiten um diese Kosten zzu bezahlen….ein Skandal der zum Himmel schreit und den wir uns auf keinen Fall bieten lassen dürfen.

    Während deutsche Kinder, Familien und Rentner immer mehr verarmen, werden für diese GOLDSTÜCKE Milliarden verplempert.

    Die Grenzen müssen geschlossen werden und die verantwortlichen Politiker müssen in die GESCHLOSSENE ANSTALT !!

  8. Avatar
    Wolfgang Lammert am

    Heinrich Gerber hat sein Bürgerrecht wahrgenommen. Dazu gehört auch, dass er seine Meinung äußert, dass Asylanten massiv überrepräsentativ bei Messerangriffen auf Deutsche und Andere sind. Die Gegendemonstranten, die meinen, dass Demonstrationen gegen Asylantenkriminalität instrumentalisiert sind, haben noch keine eigenen Opfer zu beklagen gehabt und offensichtlich spielen Deutsche Opfer keine Rolle in ihren Denkbildern.
    Dass die AWO Heinrich Gerber entlassen hat, zeigt, dass Berufsverbote gegen Andersdenkende wieder an der Tagesordnung sind und damit das Grundgesetz untergraben wird.

  9. Avatar

    Je länger ein System an der Macht ist,desto mehr verfestigt es Besitzstände,die dann mit allen Mitteln verteidigt werden. Die von feindlichen Besatzungsmächten (durchaus völkerrechtswidrig) gegründete BRiD ist da ein deutliches Beispiel. Gestartet als Gegenentwurf zu einem vorangegangenen Totalitarismus wurde sie,entgegen ihres verkündeten Anspruchs,selbst totalitär. Der Unterschied ist,daß das frühere System ganz offen sagte,daß es von Parlamentarismus und Meinungsfreiheit nichts hielt. Und tatsächlich kann man darüber sehr wohl verschiedener Ansicht sein. Nur,es ist ein Unterschied zwischen Ehrlichkeit und Heuchelei.

  10. Avatar

    Offenbar ist der Begriff " Rassismus" definitionsbedürftig. Mir wurde von der Autorin schon Rassismus vorgeworfen. Dabei ist es natürlich und in Ordnung,daß einem die eigene Rasse näher steht als andere.Es ist teil meiner Idendität,einer bestimmten Rasse anzugehören,mehr noch als die Nationalität, da unveränderlich. Und es ist natürlich,daß das Gefühl der Verwandschaft um so mehr abnimmt,je andersartiger die andere Rasse ist. Es ist mir egal,ob Weiße oder Neger "intelligenter" sind (ein ohnehin kaum bestimmbarer Begriff) ,es reicht völlig,daß sie sehr,sehr anders sind……. .

  11. Avatar

    Auch dem Dümmsten sollte jetzt klar sein, wozu die Blutkanzlerin den Verfassungsschutz umfunktioniert hat.

    Das wird ein Rohrkrepierer….den Lügen haben immer noch kurze Beine !

    Da hätte die Merkel auch gleich ihre Freundin Kahane und die AAS zum Verfassungsschutz machen können.

  12. Avatar

    JETZT ERST RECHT AfD WÄHLEN !!!

    Wer beim Verfassungschutz nicht spurt wird entlassen…siehe Maaßen, der die Lügen aufdeckte.

    Der Vergleich liegt naheliegend, dass die Mafia den Polizei-Präsidenten stellt.

    Tausendfache Anzeigen von Merkel werden vom Tisch gewischt, soviel zu: "Vor dem Gesetz sind alle gleich" !?

    Wer immer noch nicht in der Lage ist die zu erkennen das in diesem Land ein Parksünder keine Chance hat seiner Strafe zu entgehen, aber eindeutige Gesetzesverstöße der Kanzlerin ohne Folgen bleiben sollte sich fragen ob wir wirklich in einer Demokratie leben !!

  13. Avatar

    "Wenn Du, um noch einmal Handball-Profi Kretzschmar das Wort zu reden, dem Mainstream widersprichst, ,bekommst Du eins auf die Fresse‘."

    Ganz genauso ist es. Möchte in diesem Zusammenhang auf den "Riverboat"-Auftritt Uwe Steimles erinnern, bei dem Steimle ein paar simple Wahrheiten zum Besten gab und vom Moderator Kindermann nichts besseres einfiehl, GEZ-konforme Hirngülle zu labern. Hat ihm nicht viel genützt, denn das Riverboat bereichert jetzt wieder Kachelmann.
    Von den widerlich erbärmlichen Gestalten A. Savatzki und R. Herforth möchte ich gar nicht erst reden. Die reden sich öffentlich um Kopf und Kragen, um ihren Job zu retten. Die brauchen dann halt kein schnelles Pferd.

  14. Avatar
    Gjergj Kastrioti am

    Die Fälle von brutaler und zum Teil existenzvernichtender Niedermachung von Leuten, die einfach nur frei ihre Meinung äußern wollen, nehmen immer schlimmere Formen an. Und diese Zensoren haben sogar noch die Frechheit, sich als Demokraten aufzuspielen. Ich hätte niemals gedacht, dass in Deutschland so viele niederträchtige Subjekte leben.

  15. Avatar
    Andreas Walter am

    Allerdings finde ich auch folgende Meldung seltsam:

    "Muslimische Handschlagverweigerer-„Strafe“: Sechs Monate Sperre während der Sommerpause", auf jouwatch

    Will man jetzt neuerdings Menschen schon zum Handschlag zwingen? Und morgen dann zum Hitlergruss?

    Und muss nicht auch eine weibliche Polizistin eine weibliche Verdächtige körperlich untersuchen? Das Gleiche doch auch bei den Kontrollen am Flughafen, wenn ich mich recht erinnere.

    Warum werden also Frauen vor dem Berühren fremder Männer geschützt, nicht aber Männer vor dem Berühren fremder Frauen?

    In dem Fall muss ich darum auch die Muslime mal in Schutz nehmen. Entweder oder, meine Damen.

    Und zwingen lasse ich mich zu so etwas auch nicht. Ebenso wenig wie zum Zwangsverheiraten, oder?

    Wehret den Anfängen! Der neue Absolutismus ist nämlich feministisch.

  16. Avatar
    HERBERT WEISS am

    (2) Ich denke, man erreicht gerade bei solchen sensiblen Themen mehr, wenn man seine Theorien manchmal für sich behält und – wie z.B. bei dieser Frage für einen gleichwertigen Start ins Leben eintritt. Wer also mehr drauf hat, sollte durchaus im Leben vorankommen. Andererseits sollte auch für den eine menschenwürdige Existenz gewährleistet sein, der nicht gerade zu den Klügsten und Fleißigsten gehört.

    Jemandem, der unbequeme Behauptungen aufstellt, jedoch die Beine wegzuhauen, anstatt sich intellektuell mit ihm auseinanderzusetzen, ist echt primitiv. Da gibt es noch ganz andere Fälle, echte Scharlatane, die sich im Glanz des öffentlichen Wohlwollens sonnen. Und bei denen sich diese Helden nicht trauen, ihnen an den Wagen zu pinkeln.

    Vielleicht hätte Heinrich Gerber seine Kritik etwas dezenter formulieren sollen. Andererseits ist diese schonungslose Offenheit gerade das, was unser Land braucht. Ein dickes Lob für diesen mutigen Mann!

  17. Avatar
    HERBERT WEISS am

    (1)

    "Nenn den Schlingel liederlich,
    leicht wird er’s verdauen.
    Nenn ihn dumm, dann wird er dich
    wenn er kann verhauen!"

    Wilhelm Busch

    Es ist stets ein ganz heißes Eisen, den Intellekt einer Person oder einer Gruppe in Frage zu stellen. Da ist der Ärger vorprogrammiert.

    Schätze mal, bei den Afrikanern ist das nicht so sehr eine Frage der Gene, sondern der soziokulurellen Entwicklung. Jahrhundertelang lebten sie in einem kolonialen Status. Den europäischen Kolonialmächten war oftmals nicht daran gelegen, den Schwarzen den sozialen Aufstieg zu ermöglichen. Vielmehr brauchten sie billige Arbeitskräfte. Selbst wenn die These des etwas niedrigeren Durchschnitts-IQs zuträfe – was spricht gegen eine konsequent umgesetzte Chancengleichheit? So, wie wir Europäer dies auch für unsere Verhältnisse anstreben? Aber auch da gibt es einigem, denen es nicht in den Kram passt.

  18. Avatar
    Doris Mahlberg am

    " Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie diejenigen hassen, die die Wahrheit aussprechen." Genau das erleben wir gerade.

    Ich habe Herrn Heinrich Gerber in einer mail meine Hochachtung ausgesprochen, für seinen Mut zur Wahrheit. Und was sagt die Bevölkerung in Heisede ? " Endlich spricht einer aus, was wir alle denken." So berichtet die Hildesheimer Allgemeine Zeitung. Ja, liebe Bürger von Heisede, wenn Sie alle denken, was Herr Gerber sagt, warum sprechen Sie es denn nicht auch offen aus ??? Warum denn nur so feige ? Was könnte das kriminelle Merkel-Regime denn tun, wenn wir alle ausnahmslos den Mund aufmachten und die Wahrheit sagten ??? Könnte sie ein ganzes Volk von 80 Millionen Menschen vor Gericht zerren ? Könnte sie ein ganzes Volk arbeitslos machen oder anderweitig schikanieren ? Ich bezweifle das. Die Einigkeit und der Zusammenhalt sind die einzigen Mittel, eine staatszerstörende Regierung zu beseitigen und zum Teufel zu jagen. Leider ist diese Einigkeit hier nicht vorhanden, aber gerade vor dieser Einigkeit der Völker haben die Volksverräter in Brüssel,Berlin,Paris etc. die allergrößte Angst.

    Doris Mahlberg

    • Avatar
      Gjergj Kastrioti am

      Liebe Frau Mahlberg, leider ist ja nicht das ganze Volk gegen diese verbrecherische Politik – es ist sogar noch nicht einmal die Mehrheit. Die meisten, und auch gerade die Älteren, lassen sich von den wie die Maden im Speck lebenden zwangsgebührenfinanzierten Staatspropagandasendern von früh bis abends berieseln und glauben denen jedes Wort.

  19. Avatar
    Rechtsverdreher am

    Die Meinungs-und Redefreiheit in Deutschland wird gezielt und fortschreitend ausgehebelt.
    Wurden unliebsame Blogbeiträge zu Talkshows wie Anne Will, Maischberger, Hart aber fair bislang nur haufenweise gecancelt, kommt bei Hart aber fair und Herrn Plasberg jetzt eine neue Dimension zum tragen, jeder nicht veröffentlichte Kommentar wird im Blog sichtbar gemacht. Heißt :gewöhnt Euch dran, wir haben hier das sagen. So wird Unrecht immer weiter zu Recht befohlen.
    Wehret den Anfängen!

  20. Avatar

    Ein sehr wichtiger und guter Artikel.
    Solche Ausuferungen der Meinungs- und Mediendiktatur BRD
    gehören immer wieder auf’s Tableau.
    Möge all den inquisitorischen Ächtern und Deutschen-Verächtern
    dereinst die Erde schwer sein.

    Zum Unterschied zwischen den Menschen:
    Von mir aus kann ein Schwarzafrikaner zehnmal schlauer sein —
    Ich will aber DEUTSCH bleiben.

  21. Avatar
    Andreas Walter am

    Denn egal wo ich gucke, man versucht uns tatsächlich zu verarschen. Selbstverständlich auch Wikipedia, die Lügenenzyklopädie.

    Lest euch folgende zwei Artikel durch, erst den Deutschen (Kaufman-Plan), und dann den Englischen (Germany must perish!).

    Im Deutschen wird behauptet: "Die Schrift wurde in den USA kaum beachtet, … "

    Im Englischen dagegen ", … the book received considerable attention.", und dass sowohl das Time Magazin wie auch die New York Times und auch die New York Post darüber berichtet beziehungsweise es besprochen haben.

    Hallo? Das sind zwei vollkommen nicht nur unterschiedliche, sondern sogar absolut gegensätzliche Aussagen über exakt die gleiche Sache.

    "Since Germans are the perennial disturbers of the world’s peace, says the book, they must be dealt with like any homicidal criminals. But it is unnecessary to put the whole German nation to the sword. It is more humane to sterilize them."[2][3] schreibt das Time Magazin (im März 1941!).

    Über die Sowjets aber kein Wort? Hitler-Stalin-Pakt? Jeder hat damals davon gewusst, stand ganz gross in allen Zeitungen. Seltsam einseitig darum, der Herr Kaufman.

    Doch warum lügt darüber auch die deutsche Wikipedia, fast 80 Jahre danach?

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Weil die ganze Geschichtsschreibung … ein Lügenkonstrukt ist ! 😉

    • Avatar

      … warum fragst Du, die Antwort kennt Du und fast jeder andere auch. Die kranke Population der Ratten hat sich erneut in Stellung gebracht, zur Zeit jedoch wesentlich gründlicher, als neununddreissig. In unserem Land sind diesmal alle Institutionen, bis hinein in die kleinsten Zellen der Familien, mit dem Gift der künstlich erzeugten Schuldkultur infiziert worden. Jede entscheidende Position wurde akribisch mit Anführern dieser kranken Spinner und bezahlten Volksverrätern aus der eigenen Sippschaft besetzt. Selbst der angebliche Widerstand ist bereits auf breiter Front gekauft. Der Völkermord an den Deutschen sollte diesmal also gelingen, der geflüchtete Rest wird als Freiwild, da er als alleiniger Auslöser der weltweiten Unruhen eindeutig überführt worden ist (die Deutschen haben schliesslich durch Merkel die inzwischen überall stattfindende zerstörerische Völkerwanderung in Gang gesetzt), zum Abschuss freigegeben. Ein wirklich teuflischer Plan, Chapeau, Hauptsache, der Deutsche spielt nicht mehr mit, vielleicht aber auch ein aus einem völlig kranken kindlichen Gemüt heraus entsprungenes Sandkastenspiel. Am Ende muss es der Islam wohl richten, so er denn jemals die notwendige Stärke erreicht.

      • Avatar
        Andreas Walter am

        Das ist falsch. Auch in Deutschland sind es gerade mal 10%, die eine abweichende Meinung zur offiziellen Geschichtsschreibung haben (wie übrigens auch in fast allen anderen Industrienationen). Ausnahmen davon sind in Europa lediglich die Griechen, manche iberoamerikanische und die meisten muslimischen Nationen. International betrachtet haben darum sogar 25% eine andere Meinung als der Rest. Die Quelle zu diesen Zahlen ist die JDL selbst. Wobei ein grosser Teil der Welt sogar gar keine Meinung dazu hat, aus Mangel überhaupt an Bildung. Sorge bereitet mir dabei lediglich die übertrieben brutale und radikale Verfolgung aller Andersdenkenden, was immer auf totalitäre Strukturen oder kriminelle Machenschaften schliessen lässt.

    • Avatar

      Da gibts noch ganz andere Haertefaelle lieber ANDREAS WALTER.
      Deutsches Luegen-Wiki, Zitat: “Am 28. August 1944 wurde Rumkowski als einer der letzten verbliebenen Juden nach Auschwitz deportiert, wo er höchstwahrscheinlich noch am selben Tag ermordet wurde”. Zitat Ende. Es wird also bewusst offengelassen wer ihn und seine Familie ermordete und der unbefleckte deutsche Leser denkt sich moeglicherweise: “Aha, die SS wars”.
      Im englischen Wiki ist dann aber die Loesung zu finden. Zitat: “In August 1944, Rumkowski and his family joined the last transport to Auschwitz,[2] and were murdered there on August 28, 1944 by the Jewish Sonderkommando inmates who beat him to death as revenge for his role in the Holocaust.” Zitat Ende. Uebersetzung: “Im August 1944 traten Rumkowski und seine Familie dem letzten Transport nach Auschwitz bei [2] und wurden dort am 28. August 1944 von den jüdischen Sonderkommando-Häftlingen ermordet, die ihn als Rache für seine Rolle im Holocaust verurteilten.” Das ist die Wahrheit. Rumkowski und seine Familie wurden in Auschwitz von jüdischen Sonderkommando-Haeftlingen (ohne jegliche Ligimitation) zum Tode verurteilt und dann erschlagen.
      Tja, was sagt man dazu…

  22. Avatar
    Andreas Walter am

    Oder das hier, eben gerade zufällig gefunden. Es geht um Eugenik:

    "By Sir Martin Gilbert CBE

    Abstract: When he was Home Secretary (February 1910-October 1911) Churchill was in favor of the confinement, segregation, and sterilization of a class of persons contemporarily described as the “feeble minded.” The most significant letter Churchill wrote in support of eugenics was not, however, deliberately left out of the official biography by Randolph Churchill for reasons of embarrassment, but simply through oversight. -Ted Hutchinson" Quelle: winstonchurchill(Punkt)org

    "… Churchill was in favor of the confinement, segregation, and sterilization of a class of persons contemporarily described as the “feeble minded.""

    Churchill war für die Einsperrung, Absonderung und Sterilisation einer Klasse von Menschen die zeitgenössisch [zu seiner Zeit] als "schwachsinnig" [verrückt?] bezeichnet wurden.

    Als nächstes kommt dann ein "deutscher" Verfassungsschützer und proklamiert (sinngemäss): "Wer Nazi ist und wer nicht, das entscheide ich!"

    Und ganz zum Schluss dann: "Nazis sind gefährlich und müssen darum kastriert werden!"

    Hat es alles schon gegeben, solche verrückten A., sowohl in Deutschland wie auch in den VSA (Kaufman-Plan).

  23. Avatar

    Es gab noch nie eine Gesellschaft, wo Unterdrückung von Dauer war. Sie lernen es nie!

    • Avatar
      Andreas Walter am

      So schön dieser Spruch auch ist, so unwahr ist er auch.

      Die Russen waren sowohl unter den Zaren und Zarinnen wie auch unter den Sowjets unfrei.

      Die Deutschen? Wann? Unter Kaiser Wilhelm? Bei den Germanen? Angeblich.

      In den VSA? Früher vielleicht mal, heute spinnen die auch alle nur noch rum.

      Ja, im Outback von Australien oder in den Wäldern Kanadas vielleicht noch.

      Diese Freiheit ist glaube ich darum heutzutage eine Illusion, hat man nur ganz weit von den Menschen entfernt in der Wildnis. Aber auch nur, wenn es keinen Parkwächter oder -aufseher, "Oberförster" dort gibt.

      In der Einsamkeit aber musst du dich dann der Natur beugen, und die ist gnadenlos.

      CONFLICT TIGER, auf YouTube (hartes, karges Leben, wenn man sein eigener Herr sein will)

      Wenigstens aber die Freiheit des Geistes und der Rede wünsche ich mir.

      • Avatar

        Conflict Tiger ( wahrscheinlich nicht mehr in Youtube) war auch deshalb interessant,weil es nebenbei unbeabsichtigt mal wieder die Dürftigkeit alles Russischen zeigte.

      • Avatar

        @.A.W.: Ihre (falsche) Prämisse ist,daß absolute (i.d.- losgelöste )Freiheit etwas Gutes ist. Das ist sie nicht, im Gegenteil ist es Gift. Nur relative Freiheit f ü r etwas ist unschädlich. Z.B. war ein glühender Hitler-Verehrer in Hitler-Deutschland durchaus frei,das Gleiche gilt sinngemäß für Zar,Kaiser,Merkel ,Stalin usw.

    • Avatar
      Sachsendreier am

      Aber 40 Jahre sind lang! Also zumindest für ein Menschenleben, nicht im Laufe der Geschichte. Glauben Sie mir, allen Ex-Ossis ohne nostalgische Verklärungsanwandlungen stehen die Nachteile einer Diktatur immer noch "Oberkante Halskrause"… Habe eben erst von der fiesen Aktion gegen COMPACT mit der Ausgabe Januar erfahren. Was für ein Desaster! Die links-grüne Lobby wird immer bissiger, die schrecken ja vor nichts mehr zurück. Hoffe, dass Herr Elsässer mitsamt Team breite Unterstützung erfährt und nicht resigniert. MfG

      • Avatar

        Hm, "Nachteile einer Diktatur….. ." Diktatur = Diktatur,wie ? Es kommt auf den Inhalt an,nicht auf die Form. Der Inhalt der SED-Tyrannei war kläglich.

    • Avatar

      Deshalb Tritt Merkel ja ab,damit der naechste Reformer es noch besser macht. Się haben schon gelernt in vielen Jahren ,und den treudoofen Einwohnern erzaehlen się Maerchen die beruhigen. Się ueberwachen schon die Keimlinge,die nicht ins Gewaechshaus passen …. Deutschland hat die meisten Horch und Melde Diener auf der ganzen Welt,dazu kommen dann die wahrheitsgetreuen Schmierfinken,die auch die Funktion haben alles anzuschwaerzen und zu markieren fuer die grosse Sortierung . Von IMs ganz zu schweigen ,V-Leute ,und noch andere Ratten. Wer soll Vertrauen in einen solchen Staat haben ?

  24. Avatar

    Ist nunmal so…….,wer von der DDR gelernt hat , hat gelernt ,die Meinung zu unterdruecken…..
    nach dem Singsang ,DIE PARTEI HAT IMMER RECHT , auch wenn es keine Parteien sind,sondern Hypnosevereine . Dieser staat bedient sich immer mehr den Zombies ,die bestens passen in diese kasperbude.

  25. Avatar

    Aber das setzt voraus, daß das Grundgesetz eine Bestimmung enthält, wonach es automatisch außer Kraft tritt, wenn ein bestimmtes Ereignis eintreten wird. Nun, ich glaube, über diesen Zeitpunkt kann kein Zweifel bestehen: an dem Tage, an dem eine vom deutschen Volke in freier Selbstbestimmung beschlossene Verfassung in Kraft tritt.”

    Ende des Auszuges.

    (aufgezeichnet in „Der Parlamentarische Rat 1948-1949, Akten und Protokolle“, Band 9, herausgegeben vom Deutschen Bundestag und vom Bundesarchiv, Harald Boldt Verlag im R. Oldenbourg Verlag, München 1996)

    • Avatar

      Verfassung ???????????? Das deutsche Volk will mehr Sonderangebote von Billigwaren . Da bleibt keine Zeit ueber Verfassung nachzudenken. Verfassung bedeutet fuer viele Adidasmauken,Nikeschweisstreter und andere Markenkondome zu besitzen ,dafuer nehmen się auch Strassenblockaden in Kauf mit Schlafsack und guter Laune einer der esrten Kunden am Oeffnungstag zu sein….

      Verfassung ………… Die Kasper reden von Grundgesetz , und meinen damit Verfassung.

  26. Avatar

    Um einen Staat im Vollsinne zu organisieren, muß die Volkssouveränität sich in ihrer ganzen Fülle auswirken können. Wo nur eine fragmentarische Ausübung möglich ist, kann auch nur ein Staatsfragment organisiert werden. Mehr können wir nicht zuwege bringen, es sei denn, daß wir den Besatzungsmächten gegenüber – was aber eine ernste politische Entscheidung voraussetzen würde – Rechte geltend machen, die sie uns heute noch nicht einräumen wollen. Das müßte dann ihnen gegenüber eben durchgekämpft werden. Solange das nicht geschehen ist, können wir, wenn Worte überhaupt einen Sinn haben sollen, keine Verfassung machen, auch keine vorläufige Verfassung, wenn vorläufig lediglich eine zeitliche Bestimmung sein soll. Sondern was wir machen können, ist ausschließlich das Grundgesetz für ein Staatsfragment… Wenn man einen solchen Zustand nicht will, dann muß man dagegen handeln wollen. Aber das wäre dann Sache des deutschen Volkes selbst und nicht Sache staatlicher Organe, die ihre Akte jeweils vorher genehmigen lassen müssen.

    Das Grundgesetz für das Staatsfragment muß gerade aus diesem seinen inneren Wesen heraus seine zeitliche Begrenzung in sich tragen. Die künftige Vollverfassung Deutschlands darf nicht durch Abänderung des Grundgesetzes dieses Staatsfragments entstehen müssen, sondern muß originär entstehen können.

  27. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    In der Bunzelrepuplik reicht ein schnelles Pferd nicht mehr aus, man braucht hier schon einen Formel1 Rennwagen,

    • Avatar
      HERBERT WEISS am

      Im Prinzip hast Du Recht. Ich erinnere aber eben mal an den Zustand vieler Straßen und den Stau auf denselbigen. Man müsste hier verschwinden und die Arschkriecher, Korrupten und Bekloppten sich selbst überlassen. Nur – wohin?

  28. Avatar

    Man kann die BRD nur "lieben", da sie immer so "exakt" in ihren Begriffen ist. Da gibt es einen "Verfassungsschutz" und in allen Schulen wird das Grundgesetz als Verfassung bezeichnet. Lesen wir mal kurz im GG:

    Art. 146
    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

    Lassen wir Dr. Carlo Schmidt zu Wort kommen, der das GG mit ausgearbeitet hat:

    Rede des Abgeordneten Dr. Carlo Schmid (SPD) im Parlamentarischen Rat am 8. September 1948

    In dieser Rede bezeichnet der herausragende Politiker und Demokrat Carlo Schmid die Bundesrepublik als „Staatsfragment“, und das Grundgesetz ausdrücklich als Provisorium und nicht als Verfassung. Lesen Sie folgenden Auszug aus seiner Rede

    …”Was heißt aber Verfassung? Eine Verfassung ist die Gesamtentscheidung eines freien Volkes über die Formen und die Inhalte seiner politischen Existenz. … Nichts steht über ihr, niemand kann sie außer Kraft setzen, niemand kann sie ignorieren. Eine Verfassung ist nichts anderes als die in Rechtsform gebrachte Selbstverwirklichung der Freiheit eines Volkes. Darin liegt ihr Pathos, und dafür sind die Völker auf die Barrikaden gegangen..

    • Avatar

      MARIE D.
      Vielen Dank für Ihre Ausführung.
      Wenn Sie mutig sind, schicken Sie diesen Auszug an die Regierung.
      Vergessen Sie aber ihr Pferd nicht. Denn wir haben andere Zeiten bekommen.

    • Avatar
      alle auf die Straßen am

      Selbst die DDR hatte eine Verfassung, natürlich hielt sich diese Regierung nicht daran, und man konnte als Bürger dort überhaupt keine Rechte ableiten oder einklagen- ebenso wurden wir hier auch entrechtet, mit oder ohne Verfassung. Da wir seit 2 Jahrzehnten nur von Opportunisten regiert werden, wird das bis zur vollständigen Diktatur entarten.

    • Avatar

      Die Bundesphilosophen sollten mal was dazu sagen, aber die werden sich hueten gegen den Strom zu schwimmen. In wenigen Jahren wird Carlo Schmidt ein Unbekannter sein aus dem Universum von Alf…. Art.146 wird gestrichen…ersatzlos,wie all die Dinge die schon gegen das Volk ,nach bestem Wissen und Gewissen veraendert wurde .

      Nur bei den Waldtieren herrscht noch Ordnung und Verfassung ,wer von rechts kommt hat Vorrechte unter der deutschen Eiche….

  29. Avatar
    Sachsendreier am

    Genau dieser Auszug aus Albert Schweitzers Niederschriften war es, der mich bei wirklich großem Zweifel hinsichtlich meiner kritischen Gedanken zum ungehemmten Migrationsfluss ab 2015 beruhigte und mir eine Stütze war. Wir hörten und sahen nur begeisterte Menschen, als Hunderttausende ankamen. Angesichts des massenhaften Willkommensjubels konnte ich mir damals mein mulmiges Bauchgefühl nicht erklären. Und ich suchte nach Äußerungen von wirklich gutherzigen Mitmenschen über das Leben inmitten von Afrikanern. Wenn Herr Schweitzer, ein großes Vorbild tätiger Mitmenschlichkeit, derartige Betrachtungen anhand praktischer Erfahrung angestellt hat, wird man darin bestätigt, sich Sorgen über ein konfliktfreies Miteinander zu machen. Und man hat ja absolut nichts gegen Afrikaner, sie können doch auf ihrem Kontinent schalten und walten, wie sie wollen.

  30. Avatar
    brokendriver am

    Wer im Merkel-Kalifat die Wahrheit gelassen ausspricht, begibt sich oftmals in Lebensgefahr oder wird bedroht.

    Insbesondere die, "die hier schon länger leben" (O-Ton Muslima-Merkel).

    Wenn das deutsche Volk einmal aufsteht gegen das CDU-SPD-Regime,

    kann man die Gelbwesten in Frankreich mit der Friedensbewegung vergleichen.

    • Avatar

      Einige gefaehrliche Dinge zuviel gewispert,und schon biste ein Probant der Psychopharmaka staatsverordnet….. da kannst du zittern und klappern solange du willst ….. wer die bluehenden Landschaften nicht mag ,muss den Bienenweg gehen , mit leichtem Staub eingesprueht ,biste weg von der Lebensbahn.

      Natuerlich alles unter umzaeunter wachsamer Patientenbetreuung……

      Man muss doch schliesslich darauf achten,dass die Welt Deutschland nur als vorbildliches Ganze sieht ,und niemand unter den Teppich schauen kann….

  31. Avatar
    Andreas Walter am

    Das ist doch hier schon seit 1933 so. Nach 1945 haben dann lediglich andere A. das Ruder übernommen, und plötzlich durfte man eben andere Dinge nicht mehr sagen, die allerdings dann erstmal für ein paar Jahre in Vergessenheit geraten sind. Der Wiederaufbau ging vor, und ohne Geld ja auch keine Reparationen.

    Erst als man Ende der 70er, Anfang der 80er das Fass wieder aufgemacht hat haben sich manche dann im Widerstand versucht, der aber sofort niedergeschlagen wurde mit Propaganda und verschärften Gesetzen. Dieser Kampf wird seit dem bis heute geführt und hat sogar bereits in die Gesetzgebung der EU Einzug gehalten. Nicht gerechnet hat man allerdings mit den Möglichkeiten des Internets auch als subversive Quelle für verbotene und unterdrückte Informationen, was man darum jetzt um so intensiver nachzuholen versucht.

    Aufgrund der Brisanz dieser Informationen in Verbindung mit dem Grossen Austausch wird das allerdings jetzt nach und nach ein Krieg auf Leben und Tod werden, doch genau das ist ja auch geplant.

    Patriotische Deutsche sind dabei sogar nur eine Gruppe, die man dazu aus dem Weg schaffen will, um den Staat Europa Wirklichkeit werden zu lassen. Ein Kampf also zwischen Patrioten vieler Länder gegen kapitalistische Imperialisten, Marxisten und Grüne. Dazu dann noch die Schafe, die immer der Mehrheit hinterherlaufen (Mitläufer), aber auch Feinde und Eroberer Europas, die ganz andere Pläne haben.

    • Avatar

      Definieren wir etwas!
      Zur Abstimmung braucht es keine Politiker.

      Heil Deutschland. Heil Dir.

  32. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Mit Wahrheit können Politiker nichts anfangen oder umgehen … deswegen beschränken sie sich auf die Lüge und bedienen sich stets dieser … !

    "Einen Fehler durch eine Lüge zu verdecken heißt, einen Flecken durch ein Loch zu ersetzen." (Aristoteles)

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel