Linker Journalist wünscht Seehofer einen „Sarrazin-Schlaganfall“

19

Zweierlei Maß: Markus Söder muss sich für das Wort „Asyltourismus“ entschuldigen, während ein linker Journalist den CSU-Politiker Horst Seehofer als „Schwein“ bezeichnet und ihm einen „Sarrazin-Schlaganfall“ wünscht, nichts zu bereuen hat…

Gerade Mainstreampolitiker und -Journalisten beklagen gerne die Verrohung von Sprache und Umgangsformen. Dabei lassen sie keinen Zweifel, dass diese Feststellung nur auf den politischen Gegner gemünzt ist. Selbst wenn man Antifa & Co weglässt, ist diese Behauptung schlicht falsch. Zudem wird verschwiegen, wie unterschiedlich die tolerierten Standards für beide Seiten gehalten sind.

Nehmen wir zwei aktuelle Beispiele: Da ist Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und sein Begriff vom „Asyltourismus“. Der bezog sich auf das Phänomen, dass Migranten trotz Einreiseverbot nach Deutschland kommen. Dass sie beispielsweise in Spanien einen Asylantrag gestellt hätten, ihr Verfahren aber von Deutschland aus betrieben.

Andrea Nahles (SPD) warf Söder vor, mit diesem Begriff Hetze zu betreiben und „wie die AfD“ zu reden. Die SPD hatte im bayerischen Landtag gar eine Begriffsdefinition gefordert, andernfalls wollte man vor Bayerns Verfassungsgerichtshof klagen.

Söder versprach daraufhin: „Für mich persönlich gilt: Ich werde das Wort Asyltourismus nicht wieder verwenden, wenn es jemanden verletzt“.

Screenshot Twitter

Jetzt die linke Seite: Der Journalist Robert Niedermeier, dessen Artikel  in der antideutschen Jungle World erscheinen, schoss gestern einen Tweet ab, mit dem er scheinbar sogar Deniz Yücel übertreffen wollte: „Wünsche mir zu meinen Geburtstag, dass Journalisten, die die Gelegenheit dazu bekommen, Seehofer zu bespucken, ohrfeigen, treten, beleidigen und mit Essensabfälle bewerfen… Einen Sarrazin-Schlaganfall sei ihm auch gegönnt.“

Nun ist dieser Tweet inzwischen „verschwunden“. Ob Twitter (das laut Medienbereicht angeblich eine Million Konten pro Tag wegen Fake-News gesperrt hat), ihn in den Orkus sandte, ist unklar. Jedenfalls sind weitere Sätze von Niedermeier weiterhin zu lesen: „#Seehofer angreifen – Bürgerpflicht“, „Ein Schwein namens Horst“ und „Ich entschuldige mich aufrichtig bei allen Schweinen, #Seehofer ein Schwein genannt zu haben.“

COMPACT-Magazin im Juni 2018

COMPACT-Magazin im Juni 2018, Mein BAMF- Merkels tiefer Sturz.

Niedermeiers Konto ist weder gesperrt, noch wird er mit einer Anzeige rechnen müssen. Zweierlei Maßstäbe im politischen Diskurs…


Über den Autor

19 Kommentare

  1. … und die Touristen im Sommerurlaub auch gerne bei ihren Verwandten in den Ländern Urlaub machen, aus denen sie geflohen sind!
    Die Leute, die dauernd von Toleranz quatschen wie linke Journalisten und Co. sind es nämlich selber nicht! Die handeln lieber so, wie es ihnen der Koran gegenüber Ungläubigen empfielt: Willst Du nicht mein Bruder sein, hau ich Dir die Fresse ein! Mit jemandem, der in jedem Satz betont, was er doch für ein ehrlicher Mensch ist, sollte man auch keine Geschäfte machen.
    Die hält wirklich nur die Strafandrohung zurück, tätlich zu werden. Und deshalb tun sie es schon, z.B. auf Demos, wenn sie die Chanche sehen, unerkannt entkommen zu können. Deshalb wird die Antifa brutal und sieht sich noch im Recht. Menschen anderer Meinung, anderen Glaubens sind für diese Fanatiker einfach keine!

  2. Robert Niedermeier die Fr… zu Br… schl… (hier steht natürlich kein Aufruf zur Gewalt, und wenn ich das geschrieben hätte was ich nicht geschrieben habe, so wäre es natürlich nur rein symbolisch gemeint) – ob Bürgerpflicht weiß ich nicht, mir wäre es aber ein großes Vergnügen. (Wo kann man diesen Herren mal treffen?)

  3. Marques del Puerto am

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das Wort Asyltourismus ist nichts weiter als die reine Wahrheit. Warum sich Söder dafür entschuldigen soll kann ich trotz tief in mir gehen nicht erkennen.
    Und wenn Politiker hin und wieder die Wahrheit sagen, das kann eigentlich nicht so falsch sein ?! Aber tatsächlich ist es doch so, es handelt sich um echte AfD Themen die Söder und Seehofer benutzen um ein paar Wähler bei Stange zu halten. Das hat dann auch nichts mit Hetze zu tun sondern bei den beiden um Wahlkampf.
    Die CSU hatte ihre Chance klare Kannte zu zeigen und Merkel auflaufen zu lassen.
    Beides verpasst und sicher wären auch Köpfe gerollt, aber na und , lieber stehend sterben als kniend leben. Die beiden Bayernbuas könnten und werden Tante Angie auch nie beerben . Die Strippen sind schon gezogen für die Nachfolge. In der Warteschleife haben wir das Model, Trockenpflaume aus dem Saarland, Schwester im Geiste, Annegret Kramp-Kutschenklauer oder Jens Jungspund Spahn, die Grinsebacke mit dem Gesundheitsticket und Gummihose die bis unter die Achseln geht.

    • Marques del Puerto am

      Beide werden schon zurecht gefeilt für den eisernen Thron wenn im Jahr 2028 IM Erika in Rente geht, in Deutschland hauptsächlich arabisch gesprochen wird und die Deutsche Nationalmannschaft aus 21 schwarzen Athleten aus Ghana besteht und der Trainer dazu aussieht wie die Auferstehung von Bob Marley und den Namen trägt Thomas Schulze, dann ja erst dann ist Deutschland perfekt umgebaut.
      Gut dauert nochn paar Tage aber wir sind aufn besten Wege in den Wahnsinn.
      Ich werde mir auf jeden Fall Morgen schon den Jachtschein holen, noch gibts 600 Flöhe im Monat wenn man auf Macke macht. *g*
      Ha ha das wirdn Heimspiel für mich.

      Mit besten Grüssen
      Ihr Maques
      Ps. was den Journalisten angeht, der Typ istn A****

  4. Seehofer hat genügend Knete,um den Kerl vor den Kadi zu schleifen,seine Sache. Seehofer ist aber auch der ,welcher in öffentlicher Rede wörtlich sagte; "Wir wollen nicht ZURÜCK zum Nationalstaat". Also… cum grano salis…..

    • Wenn Seehofer gegen Nationalstaaten ist, dann wird er zurecht beschimpft.

    • Marques del Puerto am

      Amigo POLITIKOS

      Kann man machen ja, muss man aber nicht. Kommt nüscht bei rum und Hotte macht sich noch lächerlicher als er schon ist. Die Presse zieht ihn dann durch den Schokokakao.
      Ich rufe mal Morgen Georg Friedrich an ob er wieder Bock hat den Kaiser zu stellen. Wie ich ihn kenne wird er sagen, lass mich in Ruhe mit dem Gebräse …

      Mit besten Gegrüsse
      Ihr Marques

      • Euer Gnaden,
        nicht immer so defätistisch.Allerdings würde der Kerl wahrscheinlich fette Spenden einfahren,trotzdem,Versuch schadet nicht und bringt Umsätze. — Hexen nix Ehefrauen; mit Zähmungsversuch gescheitert? Hat schon seinen Grund,daß die einzige, einzig heilige Kirche ihren Priestern das Privileg der Ehelosigkeit verschafft hat;selig sind die Zölibatären,schon auf Erden.

        Euer Diener P.

  5. Jeder hasst die Antifa am

    Diese Asyltouristen sind weder Flüchtlinge noch Schiffbrüchige sondern potentielle Selbstmörder um dies weiter zu verhindern darum Seehofers Politik die Linken und Grünen in ihrer Verbohrten Demagogie werden das aber niemals begreifen für sie sind die Opfer bloss billiges Propagandamaterial.

    • heidi heidegger am

      als dein berufsberater (nein, andersrum..) sage ich dir: dem Horschd den stecker ziehen zu wollen an seiner modelleisenbahn, ist schlimm genug, aber den "schlaganfall-stecker" (partieller hirntod unn datt) quasi ziehen zu wollen, ist sogar justiziabel und kein blosser bubenstreich (wie dein kommentar, hihi). tia!

      • Jeder hasst die Antifa am

        Frau Merkel hat dich abgelehnt als Sekretärin schreib eine neue Bewerbung irgendwann wird es schon klappen.

      • HERBERT WEISS am

        Da haste Recht! Soll er mit seiner Modelleisenbahn spielen, bis er 100 ist oder auch noch etwas länger. Man kann durchaus darüber nachdenken, ihn bald in Rente zu schicken. Ihm aber solch einen Abgang zu wünschen wie dieser pseudolinke Schmierfink – das ist das Allerletzte.

      • heidi heidegger am

        [Jeder hasst die Antifa am 12. Juli 2018 20:35Frau Merkel hat dich abgelehnt als Sekretärin schreib eine neue Bewerbung irgendwann wird es schon klappen.]

        etzala reicht’s! Flocky wird dir häufchen vor deinem zelt auf dem cämpingplatz verpassen äh schenken und Kalli weiss (hoffentlich-ojé!), dass du nen ausgebleicht-roten opel-corsa mit Duisburger-marxloher kennzeichen fährst oder war es Hamm oder dings? in jedem fall NRW (*failed state* und datt), und dass deine frau dich mit nem teppichklopfer klopft (hoffentlich täglich-stündlich/anm. hh)..anzeige ist raus, "friendo"!!-direkt an die leitungsebene und an @DBS & @marquis..so!

  6. Hatten wir alles schon mal!!

    Völlig verrohte fanatischen Hetzer wie dieser Robert Niedermeier haben früher Menschen als Hexen verbrandt, die Juden abholen oder an der Mauer schießen lassen.

    Es geht schon wieder los mit diesem menschenverachtendem Gehabe.

    Was mich wundert ist das die faschistische Antifa noch keine Fememorde begangen hat.

    Es ist ja nur noch eine Frage der Zeit, wann es Tote gibt unter den "Linken".

    Junge Frauen und Kinder lagen ja schon zu duzenden vergawaltigt, geschändet und ermordet in deutschen Büschen und Flüssen auf Grund "Linker" Politik.

    Es ist die völlige Verrohung, Menschenverachtung und Abstumpfung eingetreten in weiten Teilen der "Linken".

    Empathie = Null!

  7. DerSchnitter_Maxx am

    Oh man(n) herrje, … der hat bestimmt, riesengroße, dicke, Eier … diese, versiffte, Journaillienpfeife !? Mitnichten … einfach nur armselig und erbärmlich … und nix weiter … Iol

  8. Sachsendreier am

    Der Jargon, den Grüne und Linke pflegen, übertrifft längst alles, was die anderen Mitbürgern vorwerfen! Diese Spezies hat ein sehr lasches Gedächtnis, wenn es um das eigene Kauderwelsch an Beleidigungen und Entgleisungen geht. Aber sobald sich irgendwo nur der Hauch einer rechtskonservativen Behauptung regt, wird sofort mit einer Verbalkeule gekontert, häufig sogar mit dem Anwalt gedroht. Was wir damals nie für möglich gehalten hätten, ist eingetreten: Die Gesinnungspolizei nach SED-Art hat fröhliche Wiedergeburt gefeiert! Wer Roths Verbalattacke gegen Seehofer im Fernsehen erlebt hat, der würde sich nicht wundern, wenn diese Frau zum kommenden Oktoberfest nicht mehr mit der bayerischen Prominenz an einem Tisch sitzen darf. Genau so wenig würde ich dort den Hofreiter sehen wollen. Wer nichts übrig hat für Menschen, die sich um ihr Land sorgen, auch sonst keinen Bezug haben zur Heimat – was wollen die dann auf einem traditionsbehafteten Volksfest?

    • Frau Roth ist wie viele andere eine Agentin des total Bösen, nach meiner Meinung.

      Wie STASI-Kahane, CIA-Schwarzer, Göring-Eckeab oder Eika Merkel und viele viele andere.

      Sind Frauen grausamer als Männer??

      Der Eindruck zwingt sich mir auf!

      Oder hassen diese abgewrackten abgehalfterten geistig häßlichen Flintenweiber einfach nur Männer?

      Oder hassen die sich gar selber weil sie so echt scheiße sind??

      Für mich als Mann haben die Weiber NIX aber auch GARNIX was mich mitzieht.

      • Jeder hasst die Antifa am

        Da stimmt diese Schabracken haben nur etwas was richtige Männer abstößt

      • @ WILLI

        Die Weiberwirtschaft, also die angestrebte Herrschaft der
        penisneidischen, meist kinderlosen Weiber, ist der Anfang
        vom Ende unserer Zivilisation.

        Diese Weiber haben alles, was einen biologisch gesunden
        Mann abstößt. Ausnahmen bestätigen diese Vermutung.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel