Linke Spinnerei: Ramelow will neue Nationalhymne – wegen Naziaufmärschen

51

Weil er das Bild von Nazi-Aufmärschen von 1933 bis 1945 nicht ausblenden kann, hat sich Bodo Ramelow, Ministerpräsident von Thüringen, ein weiteres Mal für eine neue Nationalhymne ausgesprochen. Bereits als Landtagsfraktionschef der PDS, Nachfolgerin der Mauermörder-Partei SED, hatte ihm die derzeitige Version nicht gepasst. Wir brauchen eine Hymne in Deutschland, auf die sich alle Menschen positiv berufen können und die nicht missbraucht werden kann, hatte er 2005 gefordert: die Kinderhymne Bertolt Brechts.

Daß die Völker nicht erbleichen / Wie vor einer Räuberin / Sondern ihre Hände reichen / Uns wie andern Völkern hin, heißt es dort in der zweiten Strophe, die die angebliche Angst anderer vor Deutschland sowie den großen Schuldkomplex der Deutschen zu bedienen scheint – und die bedingungslose Aufnahme anderer Kulturen… Dienstbeflissen eilt Parteikollege Rico Gebhardt an Ramelows Seite: „30 Jahre nach dem Mauerfall holt uns die unaufgearbeitete Vergangenheit der Folgen eines Beitritts ein, der eben keine Vereinigung auf Augenhöhe gewesen ist“, erklärt der Fraktionschef der sächsischen Linken im Dresdner Landtag. Bertolt Brechts Text als Alternative sei „von schlichter Schönheit und entspricht einem aufgeklärten Heimatverständnis, das keinen Platz für Nationalismus und übersteigerten Patriotismus lässt“.

Aha. Daher weht der Wind. Patriotismus und Bekennen zur eigenen Tradition ist nun mal Gift in den Ohren der Linken. Gut erinnerlich sind da die Hirnfürze einer Julia Schramm, ehemals im Landesvorstand der Linken Berlin: Sauerkraut, Kartoffelbrei – Bomber Harris, Feuer frei, ist nur eines der Zeugnisse pervers linken Denkens. Dann schon lieber sogar die erste Strophe unserer Hymne: „Deutschland, Deutschland über alles!“ Denn das ist das, was dringendst angesagt wäre angesichts der Hofierung alles Fremden zulasten alles Deutschen. Gesungen wird indes nur die dritte Strophe, basierend auf einem im Jahr 1841 von Hoffmann von Fallersleben verfassten Gedicht: Das Lied der Deutschen; die Melodie folgt dabei einer Komposition von Joseph Haydn (1732 bis 1809), der die Noten bereits im Januar 1797 zu dem Text Gott erhalte Franz, den Kaiserschrieb.

COMPACT 1000 Jahre detsches ReichWir haben allen Grund, STOLZ auf unser Land zu sein und noch mehr Grund, uns den Deutschland-Abschaffern in den Weg zu stellen.

Als 919 König Heinrich zum ersten deutschen König gewählt worden war, lag eine dunkle Zeit von Streitigkeiten über den Nachfahren Karls des Großen. Erst jedoch mit Kaiser Otto I. erstrahlte unsere Nation in einem ersten Glanz. Später erlebte unsere Heimat Niedergänge und bittere Kriege wie den Dreißigjährigen. Dieser jedoch brachte nicht nur den westfälischen Frieden, sondern auch unser aller Formel für generelle Amnestie: allen wird alles vergeben. Dass die letzten zwei Jahrhunderte besonders rasant vergingen, liegt nicht nur an der industriellen Revolution, auch neue Mächte betraten die Bühne. Die USA sorgten sich mit ihrem Kriegseintritt 1917 um ihre britischen Anleihen und auch für unsere größte Schmach in der Moderne: 1919 Versailles. Das Deutsche Reich ward untergegangen. Jan von Flocken führt großartig durch unsere Geschichte und zugleich sehr unterhaltsam. Nicht verpassen – hier erhältlich.

Auch 30 Jahre nach dem Mauerfall sängen viele Ostdeutsche die Hymne nicht mit, behauptet Ramelow weiter. Er war wohl noch nie bei einer Pegida- oder sonstigen Veranstaltung von Patrioten, die erst mit der deutschenhassenden Politik von Leuten wie ihm wie Pilze aus dem Boden schießen. Ich würde mir wünschen, dass wir eine wirklich gemeinsame Nationalhymne hätten. Bisher hat dieser Wunsch leider immer nur für empörte Aufregung gesorgt.“ Und das zurecht. Er wolle lieber einen Text, der so eingängig ist, dass sich alle damit identifizieren können und sagen: Das ist meins. Gott sei Dank geht es nicht um ihn und seine kranke Meinung.

Julia Schramms Hirnfürze | Foto: Screenshot Twitter

Gegenwind erhält Ramelow von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU): Ich finde es interessant, wie unterschiedlich die Emotionen bei unserer Nationalhymne sind. Ich singe sie sehr gern und verbinde damit genau diesen großartigen Teil unserer Geschichte – die friedliche Revolution, Helmut Kohl und die Deutsche Einheit.“ Gerade für die Ostdeutschen habe die Hymne eine besondere Bedeutung. Das Lied der Deutschen spiegelt die wechselvolle Geschichte unseres Landes – gerade deshalb soll die dritte Strophe unserer Nationalhymne bleiben.

Garantiert politisch unkorrekt. Für ein COMPACT-Abo klicken Sie bitte auf das Bild oben oder hier.

Aus ganz anderen Rohren schoss da im vergangenen Jahr die Gleichstellungsbeauftragte im Bundesfamilienministerium, Kristin Rose-Möhring: Sie plädierte für eine geschlechterneutrale Anpassung der Nationalhymne. Es solle künftig statt Vaterland“ besser Heimatland“ und statt brüderlich mit Herz und Hand“ in Zukunft couragiert mit Herz und Hand“ gesungen werden. Nach Einführung von Gender-Gaga fehlt nur noch ein triumphierendes Allahu-akbar“ als Schlussakkord unter unserem Text…

Über den Autor

Iris N. Masson

51 Kommentare

  1. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Wer Deutschland abschaffen will und das wollen die Rotgrünen Verbrecher der schreckt auch vor der Hymne nicht zurücjk alles was Deutsch ist und jemals Deutsch war soll auf dem Altar des Multikulti Misthaufen enden.

  2. Avatar
    heidi heidegger am

    ÄHEMM ! – Nun, die heidi hat euch gefragt im *Es gilt die Losung: Nicht über und nicht unter anderen Völkern wollen wir sein! – Faden (JE)* und ihr habt mimimir eure Antworten gegeben.

    Nun also, Volk erkenne (und ihr habts großteils erkannt), dass es lechts&rinks d. *JE-Vernumpft* nix geben kann und nix geben w i r d (denn sonst jibbett kein‘ staat!!). so!

    gesamtdeutsch-großöstreichsches Grüßle von eurer heidi 🙂

  3. Avatar
    Chemnitzer am

    Laßt doch diesen linksfaschistischen Köter bellen, darüber brauch man sich nicht mehr aufregen, denm spätestens zur LW wird diese "Zecke" und seine rote Brigade unter die fünf Prozent entsorgt und kann dann in seiner Wessiheimat dumm herum quatschen!

  4. Avatar
    Rumpelstielz am

    Ich schlage das Weihnachtslied vor "Ihr Kinderlein kommet" vor, da kann sich jeder Volksverarscher drin wieder finden.
    Zumal es den Nagel fast auf den Kopf trifft.

    Einer späteren Änderung, wenn wir die Besatzer los sind und das Regime der Besatzer, steht dann nichts im Weg.
    Unterhalten sich Spackos schon über Reparation an Polen – die sollen erst mal die deutschen Ostgebiete unter polnischer Verwaltung herrausgeben.

  5. Avatar

    Gerade die Linken haben doch noch eine Nationalhymne im Kopf, die der DDR! Und der weinen sie bestimmt noch nach; denn dann hätten sie und ihr Apperat ihre Pöstchen sicher, könnten Staatschef werden.
    Und wenn unsere Politiker so weiter machen, wird sie auch in einigen Jahrzehnten besser passen:
    "Auferstanden aus Ruinen … "

    • Avatar

      @ LIVIA

      Bitte lesen Sie erst einmal den Text
      der Französischen Nationalhymne
      und dann vergessen Sie bitte Ihren
      einfältigen Kommentar.
      Übrigens ist unsere gegenwärtige
      "Staatschefin" bereits eine von dieser
      üblen Sorte, die unser Land ruinieren.
      Den Ramelow freut’s.

  6. Avatar
    Irgendwehr am

    Dieser Ramelow glaubt er sei in einer Karaoke Bar. Welches Liedgut ihm vorschwebt, kann ich mir denken. Aber immer gut, dass Parteien sich auf diese Weise vor Wahlen äussern. Nicht, dass solche Äusserungen die Linken verschrecken. Tendenziell macht die jetzige Regierung ja nichts anderes als das was Ramelow bezweckt.

    • Avatar
      katzenellenbogen am

      Die Melodie von Joseph Haydn wird übrigens auch für ein beliebtes anglikanisches Kirchenlied ("Austrian Tune") verwendet. Aber wenn sich Klein-Bodo auch hier aufplustert, wird ihm hoffentlich von Boris Johnson, Nigel Farange & Co ganz heftig der Brexit- Stinkefinger gezeigt!

  7. Avatar

    Wie waere es mit Merkel , Merkel ueber alles ,ueber alles in der Welt …… wenn der schwaze Sunnyboy wieder ans Ruder kommt statt Trumpel ……,dann koennen wir den Text korrigieren Obama und Merkel ueber alles …..

    Die deutsche Politik ,zum Beispiel Ukraine , mischt ueberall mit – erst die Ukraine destabilisieren ,dann Bereitschaft bekunden den amerikanischen Weltverbesseren zu helfen,notfalls auch mit Truppen, dann ,wenn die Vernunft vieler Menschen Alarm schreit ,umschwenken auf Friedensengel…..,Friedensretter Merkel …. Am Verhandlungstisch der Streitschlichtung ,die Streichholzschachtel aber vorsorglich weiterhin im Reisegepaeck.

    Deutschland ist und bleibt unter dieser Fuehrung mit den Bunten Tag Abgeordneten ein Land ,die nur eines versuchen,in allen Themen die Welt zu diktieren. Der Teufel und seine Gehilfen machen auf modern,wandlungsfaehig. Auch der Teufel strebt nach Ruhm mit Friedensnobelpreis.

  8. Avatar

    Ehrlich gesagt,Ich mochte das Deutschland-Lied nie richtig. Eingeführt von den Novemberverbrechern (zugegeben,"Heil Dir im Siegerkranz" war gerade nicht aktuell),zu oft gehört von Volksverrätern gespielt,saß mir besonders die dritte Strophe mit ihrem banal- bräsigen Text immer quer im Hals, dazu die teigige Melodie. Man könnte die Melodie von "Preußens Gloria" nehmen,die ist schmissig. Paßt aber schlecht zu einem untergehenden Volk. Da würde die seltsam getragene Melodie des Horst-Wessel-Liede in Moll besser passen. Natürlich müßte ein völlig anderer Text her. Der suggerierte damals einen bevorstehenden neuen Anfang. Ex-post betrachtet schien mir die Melodie immer den optimistischen Text zu konterkarrieren.so kam es dann ja auch.

  9. Avatar

    Zunächst : Wozu brauchen Leute,die die Nationen abschaffen wollen,eine Nationalhymne? Bei internationalen Fußballspielen nicht,denn die verschwinden mit den Nationen. Und sonst?

    • Avatar

      @ SOKRATES

      "Wozu brauchen Leute, die die Nationen
      abschaffen wollen eine Nationalhymne?"

      Die Frage könnte von mir sein.

      Also bei Fußballspielen braucht man sie nicht,
      weil sowieso nicht alle mitsingen können, nicht
      wollen oder sollen.

      Während bei der letzten WM andere Mannschaften
      sich meist mit ihren Nationalfarben schmückten,
      trat die deutsche Mannschaft, die sich nicht mehr
      Nationalmannschaft nennen darf, in schlichtem
      Weiß-Grau-Schwarz auf.
      Hier ist offensichtlich schon einiges verschwunden.

      Der "böse Iwan" spielte trotzdem die deutsche
      Nationalhymne.
      Kann man dem Ramelow nur sagen: Wer zu spät
      kommt, den bestraft das Leben.

      • Avatar

        Ramelow ist kein roter Bruder……. Er ist auch nur ein Mensch der sich dem hoeheren Leben zugewandt hat, statt durch eigene Arbeit den Lebensunterhalt zu verdienen. Auch Geschichtenerzaehler muessen sich gut verkaufen …..

        Dem ist es egal ob. die Hymne so ,oder so genuschelt wird , ab und an mal den Senf dazugeben ,fuer das suesse Leben und die Medaillien auf dem Streifenanzug der Arbeiter und Bauernpartei.

        Die meisten Deutschen sind leicht zu stimulieren in ihrem Denken ….die Partei wirds schon machen. Vor uns liegt ein Scheinakt der Europawahl ……. eine Diktatur wieder auf gewisse Zeit zu stabilisieren.

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        Teil 1:
        Also, Ihr Lieben:
        Vielleicht wären diese (Nur 3 Strophen) besser für die heutige Zeit in unserem Vaterland als Nationalhymne angebracht?

        Auf, Kinder des Vaterlands! Der Tag des Ruhms ist da. Gegen uns wurde der Tyrannei blutiges Banner erhoben. (zweimal) Hört ihr im Land das Brüllen der grausamen Krieger? Sie rücken uns auf den Leib, eure Söhne, eure Frauen zu
        köpfen!

        Was! Ausländisches Gesindel würde über unsere Heime gebieten! Was! Diese Söldnerscharen würden unsere stolzen Krieger niedermachen! (zweimal) Großer Gott! Mit Ketten an den Händen würden sich unsere Häupter dem Joch beugen. Niederträchtige Despoten würden über unser Schicksal bestimmen!

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        Teil 2
        Franzosen, ihr edlen Krieger, versetzt eure Schläge oder haltet sie zurück! Verschont diese traurigen Opfer, die sich widerwillig gegen uns bewaffnen. (zweimal) Aber diese blutrünstigen Despoten, aber diese Komplizen von Bouillé, alle diese Tiger, die erbarmungslos die Brust ihrer Mutter zerfleischen!
        Refrain:
        Zu den Waffen, Bürger! Schließt die Reihen, vorwärts, marschieren wir! Das unreine Blut tränke unserer Äcker Furchen!

        Komisch ist nur, in Frankreich und der Ganzen Welt kommt KEINER auf die Idee die Hymne Frankreichs abzuschaffen! Und die ist m.E. 100 x blutrünstiger als unsere Hymne- "Das Lied der Deutschen"!!!!
        Rammel-oh und Kollegen Deutschlandhasser, auf nach Frankreich und stellt den Franzosen mal Euer Ansinnen vor. Ich glaube so schnell wie Ihr dann wolltet könnt ihr das "Hasenpanier" gar nicht ergreifen!! In Frankreich haben nämlich nicht nur die Männer, nein auch die Frauen Eier in der Hose!!

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Ramelow ist schon bestraft, den er ist in der Partei der Linken und das ist Höchsstrafe.

    • Avatar

      "Bei internationalen Fußballspielen" … ach selbst die "BRD" Mannschaften sehen aus wie von der Afrikameisterschaft.

  10. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Wer ist Boris Ramelow?
    Was interessiert es den Mond, wenn der Hund ihn anbellt?

  11. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Na Rammelow will uns bestimmt die Internationale als neue Hymne verklickern und den Regenbogenfetzen als neue Flagge diese Ideen können nur von Roten und Grünen Dummpratzen stammen.

      • Avatar
        brokendriver am

        Kommunisten-Ramelow hat Hauptschulabschluß ?

        Das hätte ich jetzt nicht gedacht….

        Wunder gibt es immer wieder….

    • Avatar

      Aber "Internationale" geht schon lange nicht mehr.
      Da ist … national … drinnen .
      Schreikrämpfe der Generation Greta drohen.

  12. Avatar
    Deutschland verteidigen !!! am

    Wer die Nationalhymne abschaffen will, der will auch Deutschland abschaffen. Mit der Behauptung, die Ostdeutschen fühlen sich nicht mit den Westdeutschen verbunden, soll einen Keil zwischen Ost und West treiben. Er will seine "DDR" wieder zurück haben. Von ihm könnte der Satz kommen: "Nein ich träume nicht davon, eine Mauer bauen zu lassen zwischen Ost und West. Ich liebe doch alle!".

    Und dann kommt er noch mit der Nazi-Keule, denn auch unter Adolf wurde die Nationalhymne gesungen. Ja, aber nicht nur.

    Bei der nächsten Wahl, ist er sowieso weg vom Fenster, denn die AfD wird der entscheidende politische Faktor dann in Thüringen sein. Und die Patrioten werden mit großer Freude und voller Inbrunst die deutsche Nationalhymne singen: "Deutschland, Deutschland…."!

  13. Avatar

    Die moegen die alte Hymne nicht ,weil Hitlers Vereinnahmung der Welt darin wegweisend beschrieben ist ……

    Heute ….,Aufschrei ,keiner will an die boese Zeit erinnert werden , marschieren aber Seite an Seite mit den Amerikanern in vielen Staaten den Willen Amerikas durchzusetzen.Diese Heuchler ,się koennen die Strophe doch so lassen,denn noch immer ist Deutschland ueber alles in der Welt dabei mit Aggressionen,und Kritiken….. Das ist das Gleiche ,was Hitler praktizierte.Nichts anderes. Geht es nach Figuren wie von der Leyhen,will Deutschland mehr Aufgaben uebernehmen ,wenn auch eventuell ohne Amerikaner…. Wir sind wieder wer , ganz oben. Heute war in Moskau die Siegesparade,1945 wurde Deutschland ausgebremst = alles vergessen schon in Deutschlands Politikerhirnen. Deutschland Deutschland ueber alles , ist wieder Tagesordnung…… Das mit den Schrottausruestungen ist nur eine Taeuschung …..,wenn Amerika es will ,marschiert Deutschland .

  14. Avatar
    Lila Luxemburg am

    Aus dem Artikel…

    "Das Deutsche Reich ward untergegangen."

    Eben nicht! Das ‚Deutsche Reich‘ besteht nach wie vor und ist rechtsfähig. Es ist aber ’nicht handlungsfähig mangels Organen‘. Es wäre schlimm, wenn es nicht mehr bestünde, denn dann könnte die eigentliche Ursache der Weltkriege des letzten Jahrhunderts, der deutsch-preußische Krieg, der am 18. Januar 1871 beginnt (was man aber nur verstehen kann, wenn man die Astrologie der Münchner Rhythmenlehre etwas versteht – für die, die sich vielleicht etwas damit auskennen: Beide politischen Identitäten – das Deutsche Reich UND Preußen haben ihre Sonne bogenminutengenau auf dem selben Tierkreisgrad stehen. Das bedeutet ohnehin schon: Maximale Alpharollenkonkurren! Und da beide auch noch im selben Verband existieren (müssen) bedeutet es den Zwang für den Größeren innerhalb dieser Konstellation – also das ‚Deutsche Reich‘ – den ‚Zwang zur Vernichtung des Alpharollenkonkurrenten im selben Verband‘. Auch um den Preis der eigenen Selbstvernichtung. Und das Mittel dazu waren die späteren Siegermächte des 1. und 2. Weltkriegs) niemals aufgehoben werden.

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      Sorry, falscher Text unter ‚Teil 3‘. Richtig sollte es heißen…

      Teil 3

      Diese ‚absolute Alpharollenkonkurrenz‘ wäre zwar schon durch den Austritt Preußens aus dem selben Verband – dem ‚Deutschen Reich‘ eben – zu sozusagen 51% aufgehoben – aber die restlichen 49% können nur aufgehoben werden, wenn der (künftige) deutsche Staat eine neue Sonnenstellung bekommt, die nicht auf dem selben Tierkreisgrad wie die Sonne von Preußen liegt. Und diese von Grund auf veränderte inhaltliche Situation würde sich dann auch in einem von Grund auf veränderten Verhältnis der Außenwelt zu beiden Staaten wiederspiegeln.

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      Oh shit … Zensor, bitte walten Sie ihres Amtes! Ich sehe gerade, daß auch der Teil 2 den komplett falschen Text enthält… – richtig sollte der also lauten:

      Teil 2

      Danach erklärt Preußen seinen Austritt aus dem ‚Deutschen Reich‘. Und die ehemaligen westlichen Provinzen könnten zusammen mit den 3 Bundesstaaten, die im Bereich der Ex-DDR möglich wären – nämlich Sachsen, Thüringen und Mecklenburg – als Bundesstaaten des ‚Deutsche Reichs‘ dieses wieder reorganisieren und damit handlungsfähig machen. Wenn schließlich alle Bundesstaaten wieder reorganisiert und Teil des ‚Deutschen Reichs‘ wären … könnte dieses RÜCKABGEWICKELT werden! Warum? Weil man nur so aus der absoluten Alpharollenkonkurrenz und den sich daraus auf der Ebene des Unbewußten ergebenden Zwängen herauskommen kann!

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      Nochmals die Bitte: Vielleicht könnte die Moderation meine Fehler beheben und den ersten ‚Teil 2‘, sowie den ersten ‚Teil 3‘ rausstreichen bzw. gleich ganz draußen lassen, damit es nicht zu verwirrend wird?!

  15. Avatar
    brokendriver am

    SED-PDS-MohaMETT Ramelow ….go home in den goldenen Westen…

    wo Du her kommst…

    Du hast fertig!

    Thüringen mag dich nicht mehr…

  16. Avatar
    brokendriver am

    Die Vorschläge von SED-PDS-Kommunisten führen immer ins Verderben.

    SED-PDS-Ramelow ist ein Westimport in Thüringen.

    Seine Zeit läuft bei den anstehenden Landtagswahlen dieses Jahr endgültig ab…

    Die Menschen in Thüringen brauchen keinen Ramelow-West-Import mehr.

    Sie brauchen Menschen aus ihrer Heimat…

  17. Avatar

    Herr Ramelow, ich hätte da noch ein paar Ideen, wie Sie von Ihren problematischen Assoziationen mit Nazis geheilt werden können:

    1. Eine wissenschaftliche Kommission ermittelt, wo Adolf sich überall aufgehalten hat.
    Denn der Boden, den er barfuß oder mit Lederstiefeln berührt hat, ist unrein für alle Zeiten.
    Deshalb …

    2. Alle Aufenthaltsorte von Adolf werden vernichtet. Schleifen hieß das im Mittelalter. Die Antifa übernimmt das gerne, das Geld haben sie ohnehin von den Altparteien bekommen. Die Bundeswehr kann helfen, die haben vielleicht noch ein oder zwei Granatwerfer, die funktionieren ?

    3. Nach der Vernichtung durch die Antifa werde neue Städte und Orte gebaut. Mit neuen Namen, die es während der Nazi-Zeit nicht gab.
    Apropos Namen …

    4. Alle Vornamen und Nachnamen, die es erwiesenermaßen in der Nazizeit gab, müssen getilgt werden.
    Man kann den Untertanen gerne Geld dafür abknüpfen, sie müssen auch jetzt schon für Reisepass und Personalausweis blechen.

    5. Neue Namen müssen her. Unbelastet von der Nazi-Zeit, sonst werden Sie, Herr Ramelow und Ihresgleichen jeden Tag an die Nazi-Herrschaft erinnert und das macht depressiv und treibt die Menschen in die Selbstzerstörung – wie man ja an der Flutung mit Illegalen sieht, das ist Selbstmord pur.

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "3. Nach der Vernichtung durch die Antifa werde neue Städte und Orte gebaut. Mit neuen Namen, die es während der Nazi-Zeit nicht gab.
      Apropos Namen …"

      Ja, genau … z.B. RAMELOWSTADT … oder auch endlich wieder das gute alte KARL-MARX-STADT. Und FLÜCHTLINGSHAUSEN und FICKLINGSDORF …. DAS ist doch mal ’ne Zukunft mit der sich wirklich ALLE identifizieren können!

    • Avatar
      Ptolemaios am

      Nicht zu vergessen: alle Wörter, die die Nazis verwendet haben, dürfen nicht mehr ausgesprochen werden……….
      "Deutsche" sind eh nur eine Erfindung der nationalistischen Geschichtsschreibung des 19. Jahrhunderts. Es gibt nur "Ost-Franken", die schleunigst wieder mit den "West-Franken" vereinigt werden müssen und unter Macron dem Großen ein neues Frankenreich bilden sollten und die Slawen östlich davon sollten wieder mit ihren polnischen und tschechischen Verwandten vereinigt werden… Ironie aus.

      • Avatar

        Wer kennt es nicht:

        „Deutschland von der Karte streichen, Polen soll bis Frankreich reichen!“

  18. Avatar
    Friedolin Semmelweiss am

    Warum nicht einen Mix aus der EX-National-Hymne der ehemaligen DDR und österreicherischer Voksmusik ?

    Und das ganze mit leichten Samba-Rhytmen unterlegt.
    Ernst-Mosch goes Samba – mit Heinos Stimme… in Zuckerhut-Romantik …

    • Avatar
      DerGallier am

      Was der Feinstaub in den letzten Wochen nicht bereits alles angerichtet hat.

      Und es wird offensichtlich immer schlimmer.

    • Avatar

      In der DDR Hymmne war der Text …..

      Glück und Friede sei beschieden
      Deutschland, unserm Vaterland.
      Alle Welt sehnt sich nach Frieden,
      reicht den Völkern eure Hand.
      Wenn wir brüderlich uns einen,
      schlagen wir des Volkes Feind.
      Laßt das Licht des Friedens scheinen,
      daß nie eine Mutter mehr
      ihren Sohn beweint.

      Dagegen Einigkeit ,Recht und Freiheit …..Einigkeit mit den Amerikanern in Sachen Weltordnung…. Recht hat nur der Staat der Politiker ,alles andere ist Scheibenkleister. Die Freiheit Anderdenkender soll nun auch wieder beschnitten werden,indem man diese anprangert als Rechte,Faschisten,Braune …. Solangsam waere es besser ….. einen arabischen Emigrantenchor die neue Hymne jodeln zu lassen.

      • Avatar

        Die sog. DDR ein kurzer,undeutscher Spuk auf deutschem Boden. Wenn Ich recht erinnere fing der Text an: "Auferstanden aus Ruinen
        und der Zukunft zugewandt,
        wollen wir dem Iwan dienen,
        einig….Und dann begannen die Ideologischen Verrenkungen.

      • Avatar

        @ +60 OSSI

        Die anderen beiden Strophen sind genauso schön
        und würden perfekt zur Melodie des Deutschlandliedes
        passen. (Welch ein Zufall)

        "Lass uns dir zum Guten dienen …."
        Das sollten sich die linksgrünen Regierenden einmal
        hinter ihre Ohren schreiben.
        Stattdessen sorgen sie dafür, dass unser Deutschland,
        einig Vaterland, zu einem internationalsozialistischen
        Drecksloch verkommt.

      • Avatar

        @ SOKRATES

        Was heißt hier DDR – kurzer undeutscher Spuk…

        Undeutscher als der heutige US-Vasallenstaat
        (BRD) geht’s doch gar nicht.
        Leider ist das hier kein Spuk, sondern bittere
        Realität.
        Man soll die Toten ruhen lassen. Müssten Sie
        als selbsternannter Pseudophilosoph eigentlich
        wissen.
        Mag sein, dass die DDR Führung dem "Iwan" diente,
        aber die Merkel Führungsriege dient allein den USA
        und der internationalen Ganovengemeinschaft.
        Was ist schlimmer?

      • Avatar

        @ Andor: Dem Iwan dienen. Es ist nie gut,einem Herren zu dienen,der selbst nix zu fressen hat. Es fällt nichts unter den Tisch.

  19. Avatar

    Ramelow hat von Geschichte keine Ahnung. Wenn er beim Lied der Deutschen solche Halluzinationen hat, sollte er sich behandeln lassen.

    • Avatar
      brokendriver am

      Ist halt ein West-Import. So was braucht Thüringen nicht mehr.

      Schon gar nicht von der SED-PDS-Links-Blöd-Partei….

      Bodo..go home ….! (zu deutsch: Bodo, hau ab aus Thüringen !)

      Ab in den Westen, wo Du hingehörst !

    • Avatar

      Bei dem roten Vogel ist jede Behandlung sinnlos, es sei denn XXX

      Soll der blutrote Clown doch Hänschenklein summen

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "Ramelow hat von Geschichte keine Ahnung."

      Ramelow weiß alles was er wissen muß: Der finale Sieg des Kommunismus ist unvermeidlich und unaufhaltsam. Ob er auch UNTERHALTSAM sein wird … das sei jetzt noch mal dahingestellt. Aber solange sein Wahlvolk das GENAU SO will … why not??

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Jein. Manschuli sagt, ganz Europa wäre schon im Kommunismus versunkään, hoho. ((un)sinngemäss!) LOL

      • Avatar

        " finale Sieg des " Armageddon

        und dann kömmt sein Messias darum der Scheiß

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel