Liebe, Kriege und die Hochfinanz: Buchautor Cyril Moog über die Jahre 1917–1923

0
Ein Roman über die entscheidenden Jahre der deutschen Geschichte. Moog und Elsässer sprechen im Video über Hitler, Thälmann, Hermann Hesse – und die Geostrategie der Wall Street in Bezug auf Deutschland und Russland. Das  Buch von Cyril Moog, „Der neue Mensch“, ist hier erhältlich.   Liebe, Krieg und die Hochfinanz: Cyril Moog spricht mit Jürgen Elsässer über sein Buch : „Der neue Mensch“ ist an der Oberfläche eine große Liebesgeschichte, die von Anna und Heinrich.


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel