Kriminalgeschichte des Großen Geldes – die Morde an JFK, Saddam, Gaddafi

5

Es gibt Verschwörungstheorien – und reale Verschwörungen.

Man kann Geschichte als Politik beschreiben. Man kann aber auch nach den ökonomischen Treibkräften suchen. COMPACT geht den Dingen auf den Grund. Unsere aktuellen Sonderhefte graben tief. COMPACT-Spezial Nr. 19 „Politische Morde“ ist auf der Fährte der „Blutspur der letzten 100 Jahre“. COMPACT-Spezial Nr. 20 greift die „Finanzmächte“ an – eine „Kriminalgeschichte des Großen Geldes“.

Beide Stränge laufen zusammen. Sturz und Ermordung von Saddam und Gaddafi werden erst plausibel, wenn man weiß, dass beide aus der Dollar-Bindung beim Ölverkauf aussteigen wollten. Oder JFK. Er legte sich mit der mächtigsten Institution an, die wir in COMPACT-Spezial „Finanz-Mächte“ behandeln: Der US-Notenbank Federal Reserve, kurz Fed, die entgegen ihres Namens ganz von Privatoligarchen kontrolliert wird.

JFK wollte das Geldmonopol wieder dem Staat unterordnen, Dollarnoten in Verantwortung der Regierung in Umlauf bringen. Wenige Monate vor seiner Ermordung soll ihn laut Aussage einer Zeugin sein Vater Joseph Kennedy im Oval Office des Weißen Hauses angeschrien haben: »Wenn du das tust, bringen sie Dich um!«

Doch der Präsident ließ sich von seinem Plan nicht abbringen. Am 4. Juni 1963 unterzeichnete er die »Executive Order Number 11110«, mit der er die frühere »Executive Order Number 10289« außer Kraft setzte, die Herstellung von Banknoten wieder in die Gewalt des Staates zurückbrachte und damit das kleine Kartell der Privatbanken entmachtete. Als bereits rund vier Milliarden Dollar kleinerer Noten unter der Bezeichnung »United States Notes« der Geldzirkulation zugeführt worden waren und in der Staatsdruckerei größere Noten auf die Auslieferung warteten, wurde Kennedy am 22. November 1963 erschossen. Sein Nachfolger Lyndon B. Johnson stellte die Banknotenproduktion ein. Die zwölf Federal-Reserve-Banken ließen die Kennedy-Scheine aus dem Verkehr ziehen und gegen ihr eigenes Schuldgeld austauschen…

Lesen Sie alles über die Federal Reserve, das „Monster von Jekyll Island“, in COMPACT-Spezial Nr. 20 „Finanz-Mächte. Kriminalgeschichte des Großen Geldes“. Lesen Sie alles über das Attentat auf JFK und seinen Bruder Bobby in COMPACT-Spezial Nr. 19 „Politische Morde. Die Blutspur der letzten 100 Jahre.“ Beide Ausgaben zusammen hier bestellen.

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel