Kramp-Karrenbauer beim Gelöbnis: Bundeswehr hat Verantwortung im Kampf gegen Rechtsextreme

77

Uschis Nachfolgerin im Amt des Verteidigungsministers, Annegret Kramp-Karrenbauer, hat heute beim Gelöbnis von 400 Soldaten in Berlin die Bundeswehr politisch vereinnahmt – im Sinne des Establishments.

Die Bundeswehr, so erklärte sie, habe eine Verantwortung im Kampf gegen Hetze und Rechtsextremismus. Was Kramp-Karrenbauer dabei unter „Rechtsextremismus“ versteht, daran ließ sie auch keinen Zweifel: „Wir erleben auch heute, dass rechtmäßige und demokratische Amtsträger als Volksverräter beschimpft werden“. – „Rechtsextremisten“ wären demnach die Widerständler gegen den Mainstream, ganz im Sinne der Medienpropaganda.

Natürlich ist es ebenso wenig Zufall, dass das Gelöbnis heute, am 75. Jahrestag des gescheiterten Anti-Hitler-Attentats stattfand. Das ermöglichte der neuen Verteidigungsministerin, die damaligen Widerstandshelden für das heutige Establishment zu beanspruchen: „Diese Tradition verpflichtet.“ Und wieder die Nazi-Keule gegen die Opposition: „Wir erleben auch heute, dass unsere Demokratie verächtlich gemacht wird.“ Ihr Fazit: „Den Staatsbürger in Uniform gibt es nur mit einem staatsbürgerlichen Gewissen“. Die Analogie in Kurzform: Die Bundeswehr und die Altparteien stehen in der Tradition Staufenbergs, und deshalb muss sie gegen die neuen Nazis (AfD, Dunkeldeutsche, u.ä.) stehen.

Auch der Behauptungen, Kramp-Karrenbauer betreibe den Job als Vereidigungsministerin ohne Interesse, sondern nur als Sprungbrett zum Kanzleramt, widersprach sie indirekt, als sie den Soldaten erklärte: „Ihr Dienst verlangt Respekt! Ihr Dienst verlangt Wertschätzung! Ihr Dienst verlangt Unterstützung, und zwar von mir zuallererst.“ Wer da noch zweifelte, bekam von ihr gesagt: „Sie können sich auf mich verlassen.“

Hurra, der Sommer kommt zurück – und damit auch die COMPACT-Verschenkaktion: Jeder Kunde, der irgendetwas in unserem Online-Shop bestellt, erhält ab sofort bis Dienstag, 23. Juli gratis COMPACT-Edition „NSU: Die Geheimakten – Warum Beate Zschäpe freigelassen werden muss“ dazu. Im Handel kostet das Heft ansonsten 8,80 Euro – für Sie ist es jetzt kostenlos! Hier geht’s zur Bestellung und damit automatisch zum Geschenk! Das Gratis-Extra wird AUTOMATISCH jeder Bestellung beigelegt, die bis Dienstag (23.7.) 24 Uhr in unserem Online-Shop eintrudelt, egal für welchen von über 400 Artikeln Sie sich entscheiden. Das gilt auch für den Abschluss eines neuen Abonnements: Zusätzlich zur Aboprämie, die Sie ankreuzen, gibt’s COMPACT-Edition “NSU: Die Geheimakten“ obendrauf.

Über den Autor

Avatar

77 Kommentare

  1. Avatar

    Der Bundeswehr ist Eingreifen im Inneren untersagt. Alles andere ist Verfassungsbruch und Aufruf zum Putsch!
    AKK go home!

  2. Avatar

    Immer noch die gleiche Primitivität der Kommentare wie gestern.
    Denkende Bürger werden verschreckt, aber wahrscheinlich ist Euch das egal.
    Es geht´s Euch mehr um Eure Selbstdarstellung.
    1. – AKK will die Verteidigungsausgaben erhöhen, endlich eine die sich traut! Die Nichterhöhung bzw. derzeitig
    sogar die Absenkung der Verteidigungsausgaben ist die "heilige Kuh" der linken Blockparteien.
    2. – AKK hat, als der "Heilige Martin" bereits seine künftige Kanzlerschaft verkündete, wider erwarten das
    Saarland gewonnen, einen Gegensog eingeleitet. Damit die SPD zu Fall gebracht, als sie schon im
    Siegesrausch war und sich Manuela auf Martins Schoss einschuckelte.
    Das sollte man achten, auch wenn AKK Gegner ist.
    Ich möchte wetten, kaum einer von Euch hat das mitbekommen, auch Pun.
    3. Der Feind steht links, namens Antifa, finanziert, unterstützt und ideologisch zugehörig zu SPD, Grüne. Linke..
    Keine unnatürlichen Allianzen!!!

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      … missbraucht, misshandelt und vergewaltigt … bis zum geht nicht mehr …

  3. Avatar
    Terence Pickens am

    Ich erinnere an die dolle sehr schwere "Bürde", welche AKK von "Hi-Zi-Usch" [ meine Definition von der im EU-Hinterzimmer gekürten Ursula von der Leyen ] übernommen hat: 1) Mangels Attraktivität in den Streitkräften für Inländer, plant die BW-Führung seit 2018 die gezielte Anwerbung von EU-Ausländern, also Söldner ohne deutsche Staatsbürgerschaft – inkompatibel mit dem Grundgesetz ! 2) Da ist das von Hi-Zi-Usch der Truppe angelastete "Haltungsproblem". 3) Hi-Zi-Uschs menschenverachtender Traditionserlaß von 2018. Im Zuge der Kasernenumbenennungen ließ Hi-Zi-Usch der Helmut Lent-Kaserne in Rotenburg / Wümme den Namen entziehen. Der hoch dekorierte Nachtjägerpilot Helmut Lent mit 112 Abschüssen, eleminierte davon allein 75% alliierte Bomber und rettete unzähligen deutschen Zivilisten das Leben. Da ist das Abhängen von Bildern in den Kasernen . . bei Hi-Zi- wurde versehentlich das den Ex-Kanzler Schmid als Luftwaffenoffizier zeigende Bild abgehängt, auf dem – außer dem Reichssportabzeichen – alle Orden und das zweite Modell des Luftwaffenoffiziersdolches wegretuschiert waren . . .

  4. Avatar
    Norbert Höfs am

    Leute denkt doch mal nach, warum kommen jetzt solche Kommentare
    wie; "Verbrannte Erde wohin man schaut" in der Tagesschau und warum zittert Frau Merkel plötzlich so öffentlich für alle Deutschen? Läuft ne Nackte beim Fußball übers Spielfeld wird ausgeblendet. AKK ist jetzt im Kabinett. Sollte Merkel zurücktreten, könnte Steinmeier eine neue Regierungschefin ernennen, ohne dass Neuwahlen oder eine Wahl durch den Bundestag stattfinden müssten. Fazit: "In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war." Franklin D. Roosevelt (1882-1945)

  5. Avatar

    AKK hat genauso die Aufgabe wie ihre Vorgängerin, nämlich die BW auf die Ziffern des im Versailler Vertrag vorgegebenen zu reduzieren. Dafür wird schön gegen den Systemfeind gehetzt und somit abgelenkt.
    Konsequent wäre es, die BW ganz abzuschaffen, Neutralität zu erwirken und damit auch sämtlichen alten Besatzungsmachten, den USA, den Aufendhalt zu beenden. Entmilitarisierung, Austritt aus der NATO und als entmilitarisiertes, neutrales Land auch keine Heloteneinsätze für Dritte mehr!
    Die selbsternannten Großmächte sollen ihre Spielchen woanders machen! Frankreich kann da ruhig mitmachen, wenn es will, aber die umkämpften Zonen werden woandrs stattfinden als in Europa, wo es nach Jahrtausenden der Ausbeutung keine Bodenschätze mehr gibt, Land und Menschen verbraucht sind und deindustrialisiert.

  6. Avatar

    Die Mimik dieser Frau und der Inhalt ihrer Rede (gegen Räächts) sind überheblich !
    Anni Kampf Knarrenbauer schwimmt auf der politisch korrekten Welle, so wie es sich gehört,
    wenn "man" noch was werden will !

  7. Avatar

    Annegret und Angela, zwei weltfremde Feministen.
    Und jetzt lassen sie die KSK auf harmlose Bürger los. Schrecklich.
    Es ist Zeit

  8. Avatar

    III
    Die Bundeswehr hat die Aufgabe Deutschland und die Deutschen zu schuetzen, was bedeutet, dass es an der Generalitaet lag und liegt, dass sie eine feindliche Uebernahme im Inneren schon gefoerdert hat und Eindringlinge machen lassen was die Eindringlinge wollen. Die Bundeswehr schaut zu, wie die, die sie beschuetzen sollen geschlagen, zerstuemmelt, vergewaltigt und ermordet werden. Diese Bundeswehr wird es sein, die aus dem Graben vor dem Reichstag heraus das deutsche Volk massagriert um die Haut der Sklavenhalter zu retten. Diesem traumatisierten, moral-und charakterlosen vom Volk finanzierten Haufen steht nun eine Frau vor, die der Vorgaengerin in nichts nachsteht. Die Generaele der Bundeswehr haben es sich unter den Weiberroecken gemuetlich gemacht. Da kann man zu den Anti-Hitler-Attentaetern stehen wie man will. Wenn sie so etwas erlebt haetten, haetten sie sich vermutlich selbst erschossen.

  9. Avatar

    II
    “Sie muessen sich darueber klar sein, dass dieser Krieg nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus geht, sondern gegen die Kraft des deutschen Volkes, die man fuer immer zerschlagen will, gleichgueltig, ob sie in den Haenden Hitlers oder eines Jesuitenpaters liegt”.
    -Mitteilung an einen Beauftragten des deutschen Widerstandes waehrend des Krieges (vgl. Kleist, Peter “Auch du warst dabei”, Heidelberg 1952, S.370 und Emrys Hughes, “Winston Churchill-His Career in War and Peace”, S.145)
    Der um die gesamte deutsche Bevoelkerung, egal welche politische Gesinnung jemand hat, aufgebaute Linksstaat, beschrieben von Ch.Jung und T. Gross, der sich langsam durch diejenigen die ihn anfuehren zu einem waschechten Bolschewismus entwickelt, muesste eigentlich zur Vereinigung aller Deutschen fuehren um ihn zu zerschlagen. Klardenker sehen das auch so. Der Rest der Bevoelkerung wird jedoch so lange von Typen wie AKK gegeneinander aufgehetzt bis die wahren Helden aus dem Gedaechtnis verschwinden und die Dummkoepfe zu Helden werden.

  10. Avatar

    I
    AKK ist eine Marionette die nun einer Trachtentruppe vorsteht fuer deren unnuetze Vereidigung sie eine Rede geschrieben bekam und in der die Anti-Hitler-Attentaeter glorifiziert und instrumentalisiert werden. Diese Glorifizierung und Instrumentalisierung ist seit mindestens 40 Jahren ueblich und markiert in Dekaden die Wendepunkte in einer heranwachsenden Demokratie bis zu deren Demolierung und dem Erbluehen des Linksstaates unter kommunistischer Fuehrung. Die Kommunisten haben also auf demokratischem Wege das bekommen, was sie vor 1933 mit aller Macht anstrebten. Gestoppt wurden sie dereinst durch Linke. Dass das Attentat vor 75 Jahren, selbst bei Erfolg, voellig sinnlos war, wird klar, wenn man die politischen Verbindungen der Attentaeter, hauptsaechlich ins Ausland, beachtet. Sie hatten praktisch keine, was Hans Grimm in seinem Buch “Warum, woher, aber wohin?” detailliert und wahrheitsgemaess beschreibt und selbst wenn, haetten sie nichts bewirkt, denn der Plan das Deutsche Reich von der Landkarte zu radieren stand schon lange vor 1933 fest und wurde ab Kriegsbeginn praezisiert.

  11. Avatar

    Nein Fräulein, das ist nicht die Aufgabe der Bundeswehr.
    Die eine baut Kitas und die andere versteht ihr Aufgabengebiet genauso wenig.
    Die Bundeswehr ist eine Verteidigungsarmee, sie ist nicht zum Krieg führen, weder im inneren, noch außerhalb. Sie muss jeden beschützen, sogar die im Knast sitzen. Also, mach deinen Job oder geh nach Hause.

  12. Avatar
    Alfred Roger am

    Haben wir eigentlich keine Männer mehr für dieses Amt in diesem heruntergekommene Dummland? Die schweizer Armee überrennt dieses von Weibern regierte an die Wand gefahrene Land in 3 Stunden, bzw alle arabisch/türkischen Clans könnten wenn sie sich einig wären dieses harmlose Blödland in wenigen Tagen untereinander aufteilen, diese gesamte Politkomikbande gehört endlich vor Gericht und für 20 Jahre hinter Gitter wegen Volksverates.

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      Männer sind in Dummland nicht mehr gefragt! Gefragt sind Weiber, eigentlich lesbisch und Genderer. Warum? Um so schneller wird die einheimische ethnische Bevölkerung dezimiert!

  13. Avatar

    Was für eine widerwärtige Lüge aus dem Mund einer Hochverräterin. Richtig ist vielmehr, daß jeder jetztige und ehemalige Soldat den Eid geschworen hat, "das deutsche Volk tapfer zu verteidigen". Dieser zweite Teil des Gelöbnisses gilt auch gegen den ersten, also gegen den Staat "Bundesrepublik", wenn dieser Staat und dessen Führung zu einer Diktatur zu verkommen droht, was auch durch Art. 20 Abs. 4 bestärkt wird und nach Meinung von Staatsrechtlern auch den Tyranninnenmord einschließt.
    Ist das politische Personal so unterbelichtet, diese Kriegserklärung an das Volk und die auf das Volk vereidigten Soldaten ausgerechnet an dem Symboldatum 20. Juli hinzurotzen? Die Erosion des Rechtsstaats gebietet es geradezu, daß die Waffenträger die Rechtsbrecher des Regimes jederzeit verhaften und die Regierungsgewalt selbst übernehmen und die Angehörigen der Merkeljunta einem Volksgericht zuführen, das sie für ihre spätestens seit 2015 begangenen Verbrechen aburteilt und darüber hinaus die CDU als kriminelle Vereinigung zerschlägt und enteignet.

  14. Avatar

    Diese Bundeswhr ist Teil des Problems. Soldaten sind seit heute aktiv an der Zerstörung ihres Veterlandes beteiligt. Durch sein Engagement am Kampf gegen Rechts hat der Bundeswhrsoldat seinen Eid auf die Verfassung und das Soldatengesetz gebrochen.
    Ein Ausmaß an Ehrlosigkeit ist sowas.

    Und ich sag Dir eins – Kamerad:
    Wenn Du dann vom Bummerang getroffen wirst, tja – dann sage ich – hoppla.

    Vaterlands-Getreue, Anarchisten, Linke und Visionäre – sucht Verbündete im Umfeld.
    Orientiert Euch nicht an der Hautfarbe, sondern nur am Charakter.
    Die Festung Berlin wird fallen

    • Avatar

      "Vaterlands-Getreue, Anarchisten, Linke und Visionäre – sucht Verbündete im Umfeld.
      Orientiert Euch nicht an der Hautfarbe, sondern nur am Charakter. Die Festung Berlin wird fallen."

      Guter und richtiger Ansatz!!

  15. Avatar
    hold the line am

    Also,Staufenberg und alle Widerständler gegen das Hitlerregime ,waren wohl im heutigen Sinne die Opposition.
    Und nach damaliger Rechtslage,waren sie sowas wie Terroristen und Mörder !
    Und Staufenberg war kein Einzeltäter,sondern es war aus heutiger Sicht eine terroristische Vereinigung gegen das Hitler Regime.
    Alle Rädelsführer wurden sofort erschossen.
    Und was soll jetzt dieser blöde Vergleich ?
    Und was soll die Bundeswehr dabei,eigene Landsleute erschießen,oder soll die Todesstrafe wieder eingeführt werden,für die Opposition ?
    Da kann man nur sagen,Opposition haltet den Kurs Opposition !
    Und: wehret den Anfängen !

  16. Avatar
    Nachdenker am

    Spiegel Online schießt den Bock ab.
    1,8 Millionen Schutzsuchende. Und das Bild dazu zeigt eine blonde und eine braunhaarige junge Frauen, die aus dem Urlaub kommen und ihren Trolli hinter sich her ziehen.
    Ja, Spiegel online, wie groß muss die Angst sein.

  17. Avatar

    HashTag WIR-SIND-LINKS
    Kameraden, wo bleibt Euer Einsatz? Seid wohl feige oder was? jämmerlich

  18. Avatar
    Rumpelstielz am

    Klar Linke stehen für diesen xxxxxxxxx Staat ein. Die Herr Karrenbauer macht seine Hose mit der Keifzange zu. Einfach nur lächerlich
    Wenn man heute die Welt betrachtet, erkennt, wie viel vertuscht; verschleiert; gelogen und betrogen wird so muss man davon ausgehen, dass alles, geschichtliche über den 2. Weltkrieg und andere Kriege berichtet, verbreitet und propagiert wurde – zu 85% erstunken und erlogen ist !!!
    Ich glaube nicht mehr an vermeintliche Wahrheiten – insbesondere jenige welche … die von dieser, schwammigen, manipulativen, (westlichen) Welt stammen !!!

    und IM Erika hat den VSA versprochen für Mrd€ Militärschott aus den VSA zu kaufen. Damit die den ollen Plunder loswerden.

  19. Avatar
    Hans Adler am

    Dreiwettertaft-Uschi’s uniformierte Karnevalsgarde braucht sich nicht groß umzustellen, die Tampondiktatur im Bundesministerium für Verteidigung geht unter Krank-Karrenbauer in die nächste Wehrkraft- Zersetzungsperiode. Ich würde keines meiner Kinder jemals raten in diesem lächerlichen Verein unterzukommen, schon allein aus Angst, dass sie dort vollkommen verschwuchteln. Viel schlimmer noch, dass sie im Auftrag und auf Befehl einer verdreckten Regierung von elenden Drückebergern und Ex-Kriegsdienstverweigerern im schlimmsten Fall in einer Holzkiste heimkehren. Im übrigen sollten die hier importierten Freibadkrieger gefälligst ihre abgefuckten Shitholes selbst verteidigen anstatt hier unsere Bademeister zu verprügeln und Sicherheitsdienste zu beschäftigen. Warum müssen unsere Kinder dafür den Arsch hinhalten, während diese feige Mischpoke hier fettalimentiert abhängt und ihre Frauen und Kinder in Kriegs-, und Krisengebieten schutzlos zurücklassen?

    Mal schauen, wieviele Millionen Steuergelder Flinten-Uschis Nachfolgerin für dubiose Beraterstäbe verballert.

  20. Avatar

    Ein rechtmäßig gewählter Volksvertreter kann durchaus zum Verräter werden, insbesondere dann, wenn der Wähler sein Absichten nicht sofort erkennt und es sich im Nachhinein herausstellt, daß dieser gegen die Mehrheitsinteressen verstößt und demzufolge ist die Aussage dieser Amtsinhaberin Bullshit und soll nur das eigene verräterische Verhalten kaschieren um so weiter zu machen wie gehabt ohne Rücksicht auf die andere Seite, die es eben anders sieht und trotzdem als Nazis verunglimpft werden, weil sie keine besseren Argumente mehr haben und eben doch nicht so intelligent sind wie sie vorgeben, im Gegenteil kleine engstirnige Provinzler mit Hang zum Größenwahn und dadurch völlig inakzeptabel was man ja an vielen ihrer Handlungen erkennen kann und wären sie nicht eine Volksplage, dann könnte man es ja noch als Belustigung hinnehmen, aber ihre linke Intention ist gefährlich und mit ihren Rechtsbrüchen legen sie ja ihre innere Gesinnung offen zu Tage und darin liegt die Krux und diese Typen müssen aus ihren Ämtern gewählt werden bevor es zu spät ist und darüber müßte sich langsam jeder einzelne im Klaren sein.

    • Avatar
      Fischer's Fritz am

      @HAJO
      Super Leistung, 12 Zeilen mit nur einem einzigen Satz geschrieben. Oder nur miserables Deutsch?
      Ich habe mir das jedenfalls nicht angetan und vermute, so manch anderer Leser auch nicht. 🙂

      • Avatar
        Der Patriot am

        Es kommt nicht darauf an wie man etwas sagt , sondern was man sagt. Das sollte auch ein Fritzchen wissen.

    • Avatar
      keine Macht dem Volke am

      Abgewählt werden ?
      Wieviel Lebenszeit hat man denn so ,als das Mensch ?
      Also hab ich 35 Jahre bei Honnecker verschlissen,jetzt seit Schröder noch mal 20 Jahre.Und wieviel Rest bleibt noch ?
      Und auf Wahlen,bzw. Abwahlen der Etablierten zu warten ,bei den undemokratischen Wahlgesetzen,da stirbt die Hoffnung nicht zuletzt ,sondern man stirbt selber zuerst.
      Entweder 89-Wiederholung,ansonsten wenig Hoffnung.
      Aber trotzdem,weiter machen,auch wenn Demos mit Gülle, Farbe,Anschlägen,Drohungen, Einschüchterung und Honnecker-FDJ-organisierten Nachahmungs-Massenveranstaltungen,Diffamierung,Behinderung in Berufen u.s.w. verhindert werden.
      Hatten wir nicht schon genug wahnwitzige Diktaturen in Deutschland ?
      Schon in der DDR wurde einem jedes falsche Wort zur Last gelegt,so weit sind wir schon wieder.
      Und es gab in der DDR in jedem Bezirk INTERNIERUNGSLAGER,für erkannte Staatsfeinde,und es gab auch Namenslisten der betreffenden Personen.
      Es gab auch Berlin- Verbote für erkannte Staatsfeinde z.B. 1973 bei den Weltfestspielen in Ostberlin.
      Wehret den Anfängen,keine Stimme für die ,die es sich bequem gemacht haben,sie nennen sich etablierte,und wechseln die Posten unter sich,wie es ihnen gefällt,und Wahlergebnisse interessieren sie nicht wirklich,nach dem Motto,was nicht passt,wird passend gemacht !

  21. Avatar
    Katzenvater am

    In Richtung AKK bezüglich Instrumentalisierung des 20. Juli: die Widerständler von einst würden in ihren Ansinnen heute als lupenreine Rechtsextremisten gelten…

  22. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Merkel und Knarrenbauer Missbrauchen hier die Offiziere des 20 Juli für ihre erbärmliche Politik gegen Deutschland, Stauffenberg und viele seiner Mitstreiter waren deutsche Patrioten sie hätten niemals mit dieser Linksroten Drecksbande und dieser Operrettenarmee und seinen Charakterlosen Offizieren und diesen unfähigen Weibern als Minister irgend wie zusammen gearbeitet, denn sie wollten Deutschland erhalten und nicht wie diese Merkelbande abschaffen sie wären heute AfD Mitglieder.

  23. Avatar

    Bin ja – inhallich – gleicher Meinung wie die bisherigen Kommentare.
    Nur, wer AKK für "dämlich" hält oder ihre "blöde Fresse" moniert, sie mit "Geschmeiß" vergleicht usw. usw. usw.
    hat schon verloren.
    Ä` bissel Inhalt sollte schon sein.

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      Nun wer hat bei den jetzigen Politdarstellern, ähm Circus Clowns Inhalt festgestellt! Inhalt der dem Vaterland dient und nicht dem Rest der intergalaktischen Welt!

    • Avatar
      Hans Adler am

      Das ist für’s Pack, Ratten, Dumpfbacken, Rechtspopulisten und Nazis nicht immer ganz so einfach, vor allem wenn man ihnen feierlich den Krieg erklärt.

    • Avatar

      Das stimmt, Wegele. Sie ist nicht blöd, sondern das, was heute die meisten Polit-Karrieristen sind (besonders die weiblichen Exemplare unter ihnen, weil die sich immer noch und bis in alle Ewigkeit gegen die "gläsernen Decken" und die frauenfeindlichen Männerbünde wehren müssen): intrigant, machtgeil, unehrlich, hinterhältig … In Wahrheit gibt es die Frauenbünde, wie man sehr schön an den letzten Schachzügen der Frau Merkel sehen kann. Und das schon seit Jahrzehnten!

      • Avatar

        So etwas wie die "gläsernen Decken", die "frauenfeindlichen Männerbünde" usw. werden in der Psychoanalyse als "Projektion" eigener Phantasien/Wünsche bezeichnet, die aber als unfein und primitiv gelten und deshalb vom "Ich" abgewehrt werden. Sie manifestieren sich dann indirekt durch Projektion auf "böse" Menschen, und das geht gut zusammen.

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Der Inhalt liegt ja wohl, für jeden offenkundig, auf der Hand. Und jeder mit ein wenig Gehirnschmalz weiß, was das bedeutet oder zu bedeuten hat …

      "Wer Augen hat zu sehen, der sehe" – ‎qui habet oculos ad mare 😉

    • Avatar
      Kaltes Land am

      @Wegen

      Naja, das ist halt das Niveau fast aller Kommentatoren hier. Gewöhnt man sich nie dran.

      • Avatar
        Nachdenker am

        KALTES HERZ
        Gestern ist wieder eine Frau von einem Goldstück vor einen Zug geschubst worden. Tot.
        Daran gewöhnen Sie sich besser, ist ja auch von euch gewollt.

      • Avatar
        Hans Adler am

        Hier muss man sich auch nicht dran gewöhnen. Aber wenn’s stört sollte man einmal darüber sinnieren, ob man als Zartbesaiteter in einem Wohlfühl-Forum mit "gehobenem Niveau" nicht besser verortet wäre.

      • Avatar
        Doris Mahlberg am

        @ Kaltes Land
        Niveau ?? Bevor Sie das Niveau der Kommentatoren hier kritisieren, sollten Sie sich mit dem ""Niveau"" der Angela Merkel und ihrer kriminellen Regierung befassen und mit dem, was sie uns u. unserem Land angetan hat. Hätte mir jemand vor 5 Jahren gesagt, welche ruinösen u. desaströsen Zustände hier heute herrschen, ich hätte es nicht geglaubt. So wird es vermutlich den meisten Lesern von C. ergehen.

        Und schließlich sollten Sie sich noch mit dem "Niveau" des gesamten Gauner- u. Schmarotzerklüngels in Brüssel befassen, mit Säufern, Dummschwätzern, Lobbyisten, Ausbeutern, Schleppern, Deutschhassern usw. .Wie wär`s z.B. mit v.d.Leyen ? Gigantische Steuerverschwendung, kriminelle Begünstigung, Vetternwirtschaft …….., das sind nur drei Beispiele auf der langen Liste ihres Totalversagens. Ich kann Ihnen noch mehr ""niveauvolle" Beispiele nennen, aber so viel Zeit haben Sie nicht !

      • Avatar
        DerSchnitter_Maxx am

        Kaltes Hirn und Wehleidiger … erzählen Scheixxe ohne Niveau ! 😉

      • Avatar
        Fischer's Fritz am

        @Wegen
        "…das Niveau fast aller Kommentatoren"

        Wird sich bestimmt nicht ändern, manche sind ja noch mächtig stolz drauf.
        Unsere "patriotische Avantgarde" eben. 😉

      • Avatar
        Hans Adler am

        @Doris Mahlberg,

        Recht so, gute und zutreffende Ansprache an die geschädigten Niveau-Invaliden mit oberlehrerhaften Knigge-Fehlfunktionen.

    • Avatar

      Mehr Inhalt – Jawoll
      Annegrets Soldaten sind Vaterlandsverräter – PFUI

      Gruß von einem Cosmopoliten

    • Avatar

      @ Wegele ,
      jaaaaaa ´man kann natürlich um die Person AKK Budenzauber machen, aber letztendlich wieso/ wozu ?
      Mein Gott die Dame ist eine Trockenpflaume vorm Herren und auch wie Uschi zu nichts zu gebrauchen.
      Da ist der Merz ein richtiger Rocker dagegen.
      Viel geiler ist doch doch die Frage, wie haben die Bilderbuch Agenten durch die Schei *** hausbrille die Ursel von der Knall zur EU Ratspräsidentschaft verholfen.????!!!!
      Heiliger das war doch mal der Oberkracher und keine Sau merkt was hier abgeht.
      Leute…. was geht denn, merkt ihr nicht wer den Namen Sodom und Gomorra tatsächlich auf die Brust getackert hat ?!
      Also keine Angst von AKK, der Laden ( Buntewehr) ist sowieso im Orschl, mehr geht nimma….
      / naja ok , Auflösung geht noch…. )
      Mit besten Grüssen und schönes WE an Ritter Jürgen, Martin, der Thüringer, Heidi Heidelberger und dem alten Griechen Amigo Soki ( und der Rest der Bande natürlich auch )
      der Marques

    • Avatar
      Norbert Höfs am

      Volle Zustimmung, aber leider gibt es immer mehr Bürger die keine negativen Meldung aufnehmen können und ihr Gehirn schon abgeschaltet haben. Da kommt dann leider nur noch Schwachsinn über das Gehirn, die Finger in die Tastatur. Wer sich nur halbwegs mit Politik beschäftigt muss erkennen, das wenn AKK jetzt im Kabinett ist. Könnte folgendes passieren,sollte Merkel zurücktreten, könnte Steinmeier eine neue Regierungschefin ernennen, ohne dass Neuwahlen oder eine Wahl durch den Bundestag stattfinden müssten.

      • Avatar
        Doris Mahlberg am

        @ Norbert Höfs

        Mein Gott, lieber Herr Höfs, bevor Sie hier ständig Anderen Schwachsinn unterstellen, lesen Sie doch bitte einmal Ihren eigenen Kommentar.

    • Avatar
      700 minus 600 am

      Einfach mal auf Phönix Bundestagsdebatte ansehen,und zu hören.
      Die einzigen, die nachvollziehbar die Wahrheit ansprechen,und im Sinne des deutschen Volkes reden,werden ausgelacht.
      Und die Micky Maus Sprechblasen ,die seit 2005 einen Sprung in der Platte haben,kriegen dann den Beifall.
      Das ganze ist zum Fremd schämen,und ist Zeichen,wer Volksvertreter ist,und wer nicht.Das ist wie bei Honnecker,die braven,jubelnden und unterwürfigen Mitläufer mit dem Eigennutz.
      Die etablierten Abgeordneten sind keine Volksvertreter !

  24. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    "Die Bundeswehr, so erklärte das unfähige Weib von der Saar, Die Bundeswehr habe eine Verantwortung im Kampf gegen Hetze und Rechtsextremismus".

    Also, entweder hat die Bundeswehr eine Verantwortung gegen jede Form von Extremismus, also zuvorderst gegen den sehr viel stärkeren Linksextremismus und dessen Pendant, den Islam(ismus) oder sie hat sich aus der Politik rauszuhalten.

    Die Bundeswehr ist unsere nationale Armee und allein deshalb hat sie die Pflicht, unser Volk, unsere Wirtschaft, unseren Staat und seine territoriale Integrität gegen Feinde von Außen zu schützen. Das ist die Aufgabe der Bundeswehr uns sonst nichts.

    Damit hätte sie gegen die Millionen illegal Eingeströmten vorzugehen, denn die mit deren Eindringen verbundene Landnahme kommt einem Angriff von Außen gleich, bei dem der Feind auf unser Territorium vordringt und Land annektiert. Gegen alle eingefluteten Muslime und gegen die Altpolitiker, die das veranlasst und damit auf dem Kerbholz haben, hat die Bundeswehr vorzugehen.

    Extremisten im Inneren, die sind Aufgabe von Polizei, Staatsanwaltschaft und Staatsschutz.

    Kramp-Karrenbauer hat einmal mehr bewiesen, dass sie keinen Respekt vor dem Rechtsstaat und vor der Verfassung hat. Diese Frau und ihre gesamte CDU/CSU sind Hetzer und Extremisten, die vor Gericht gestellt gehören!

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      "Die Bundeswehr ist unsere nationale Armee" Na ja, das sollte sie. Aber in Wirklichkeit ist die der Sklave der Amis.

    • Avatar

      Wobei Polizei, Justiz, "Staatsschutz" und "Verfassungsschutz" dysfunktional sind. Unter Haldenwang hat sich die Staatssicherheit zu einer selbst kriminellen Vereinigung entwickelt, die abgewickelt werden muß!

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      Und außerdem halte ich es lieber mit erfolgreichen Politikern die in 2 Jahren ihr Land erfolgreich nach vorne gebracht haben, Siehe Senkung der Arbeitslosigkeit (OHNE statistische Kunstgriffe!!) und wirtschaftlichen Aufschwung. Er sagte heute:
      Laut MSN: „Ich denke, wir haben größere Probleme als Plastikstrohhalme“, sagte Trump.

    • Avatar

      Der Radikalismus "linksliberaler" (besser: pseudolinker) Extremisten ist Mainstream und offizielle Politik über Parteigrenzen hinweg (einzige Ausnahme AfD). Dagegen KANN diese Politik nicht agieren, solange dieser ideologische Pöbel Politik, Gerichtsbarkeit und Medienpropaganda beherrscht. Nur die Solidarität und der Mut aller Anständigen und Vernünftigen kann diese Mischpoke in die Wüste jagen!

  25. Avatar
    katzenellenbogen am

    Hu – hu – hu !
    Hinter jedem Gänseblümchen ein Rechtsextremer!
    Die Germanistin Frau Doktor Erika Fuchs, genial schlaue Übersetzerin der Donald-Duck-Comics würde sagen: <fürcht – bibber – zitter>

    • Avatar

      Wer nicht für Mörkel is, der is gegen Annegrät
      Alles schon mal dagewesen

  26. Avatar
    Thüringer am

    Wenn man schon keinen gedienten Mann für dieses Posten gefunden hat, so hat jetzt wnigstens jemand, der wie ein Mann aussieht …

    • Avatar
      Fischer's Fritz am

      @HERMANN
      "is die hässlich"

      Kunststück, wenn die Redaktionen, wie bei Artikeln über mißliebige Personen meist üblich, immer nur das unvorteilhafteteste Bild heraussuchen. Vermute mal, daß ein entsprechendes Bild von Ihnen auch keine Schönheit abgäbe? 🙂

  27. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Ich gelobe mir … solch Geschmeiß zu verachten und nur als Feind zu betrachten ! 😉

  28. Avatar

    Der heilige Endkrampf Gäägen Rääächts!

    Wollt ihr den totalen Krampf Gäägen …

    Solange die Großbaustelle Merseburger Straße macht jede Demo im Steinweg den ÖPNV für halb Halle toter als tot.

  29. Avatar

    Hilfe, was hat das Weib für eine blöde Fresse,
    daß die sich vor einen Putsch nicht fürchten muß ist für jederman nachvollziehbar.

    • Avatar

      @ PAUL

      Ein Militärputsch wäre schon sinnvoll,
      aber von Salonsoldaten und stupiden
      Befehlsempfängern kann man so etwas
      eigentlich nicht erwarten.

      Übrigens folgten seinerzeit erstklassig ausgebildete
      Wehrmachtsoffiziere, mit wenigen Ausnahmen,
      dem schwulen Gefreiten in den Untergang.
      .
      Und der den Mut aufbrachte, hatte kein Glück.

      Für wen sollte ein weichgespülter Bundeswehroffizier
      sein Leben auf Spiel setzen?
      Es geht doch noch, wenn auch kontinuierlich bergab.
      Der Steuerzahler zahlt den Sold.
      Was will man mehr?

      Annegret und Erika schaffen das und am Ende ist
      die Merkel alleine an allem Schuld. (Sie zittert schon.)
      Also abwarten und Tee trinken.

      Prostata und Halleluja

  30. Avatar
    Kritischer Rationalist aus Hessen am

    Wenn Antifa-Programme und Antifa-Sensorik tief im Geiste implementiert wären, könnte man beim Kampf gegen Rechtsextreme noch lange Weile bekommen ? Wenn dann auch noch dienstlich unterstellte Einrichtung zur Aufrechterhaltung des Anscheines instrumentalisiert werden könnten, hätte man dann nicht ein perfektes perpetuum mobile ? Liebe Bundeswehrsoldaten, ich beneide Euch nicht um eine solche Verteidigungsministerin.

    • Avatar
      DerGallier am

      Wenn ich zynisch wäre, würde ich jetzt fragen ob die Bundeswehr jetzt die Aufgaben des Verfassungsschutzes übernimmt.
      Andererseits ist die Idee nachvollziehbar, bei dieser desolaten Materiallage.
      Mit irgendwas muss die Truppe ja beschäftigt werden.

      Aber ist der Kampf gegen Rechts eine originäre Aufgabe der Bundeswehr oder
      von AKK Jetzt verabreicht, sozusagen als Einstiegswunsch?

      Dann lasst Mal gleich den
      Bundesrechnungshof darauf los, bevor hier wieder Milliarden für Berater verballert werden.

      Wenn man dies liest, kommen einem die alten
      Epas wieder hoch.
      Für die, die die Epas nicht kennengelernt haben, hat nichts mit dem Klimawandel zu tun, das waren die essbaren Panzerplatten.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Eine wahre Armee braucht Patrioten die Ihr Land verteidigen und die sind nun mal Rechtskonserativ und keine Linksgrünen Gegenderten Wehrdienstverweigerer,nicht umsonst wählen die Meisten die AfD und das ist gut so,

      • Avatar
        Kaltes Land am

        Schwachsinn. Die paar Nazis der AfD welcher Angehörige meiner Truppe sind werden zur Zeit ausgesondert.

      • Avatar
        Schulze Schulze am

        Die Truppe wird mit Migranten und Gendern auf Kurs gebracht! Auf die BW würde ich für Deutschland und seine einheimischen Ethnien keinen Pfifferling verwerten! Die werden eher die Umvolkung und den sich implementiereden Islam verteidigen. Denn dafür ist die Truppe heute da!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel