+++Konferenz-Newsticker+++ Hier Höhepunkte aus dem Eventpalast (Alte Messe) mitverfolgen

9

Opposition heißt Widerstand! Heute findet endlich die 6. COMPACT-Souveränitätskonferenz statt. Hier versorgen wir Sie mit Informationen über die Höhepunkte. Unterstützen Sie Widerstand – am besten hier.

Die Aufzeichnung der Konferenz von COMPACT-TV gibt es am Sonntag hier und auf YouTube!

Ach, wie farbenfroh Meinungsfreiheit doch sein kann! Am Stand vom COMPACTMagazin gibts Wahrheiten, die sich andere nicht zu drucken wagen. Foto: COMPACT

 

+++16:22 Uhr+++ Rede Jürgen Elsässer

Elsässer Applaus

Krachender Applaus für Jürgen Elsässer, als er fordert, dass die AfD Volksabstimmungen durchsetzen muss! „Pegida, IB, AfD, EinProzent und COMPACT“ werden zusammenhalten, denn jeden einzelnen Finger kann man brechen, aber fünf Finger sind eine Faust!“ Foto: COMPACT

 

Elässer

+++Unsere Gegner haben sich vollständig blamiert, weil wir die richtigen Unterstützer haben, die das mit uns zusammen durchgezogen haben+++ Foto: Michael Külbel

Elsässer

+++Wir verbinden Patriotismus mit dem Einsatz für die Arbeiter und sozial Schwachen dieses Landes-+++. Foto: Michael Külbel

+++Parteio und Bewegung dürfen sich nicht auseinanderbriongen lassen. Denn eine PArtei ohne bewegung ist immer anfällig für Korruption.+++

+++COMPACT ist keine Parteizeitung. Wir wollen eine Wächterfunktion für das Volk übernehmen.+++

+++16:14 Uhr+++ Rede Lutz Bachmann

Bachmann: „Wir sollten die Lügenpresse noch viel öfter nach unserer Pfeife tanzen lassen, indem wir sie zwingen, immer dreister über uns zu lügen!“ Foto: COMPACT

+++Wir müssen die Menschen im Land ermutigen, den Mund aufzumachen.+++ Foto: Michael Külbel

Lutz Bachmann

Lutz Bachmann, der Pegida-Gründer führt die #Gesinnungsjustiz der BRD vor. Wahre Worte eines Unbeugsamen! Foto: COMPACT

+++16:05 Uhr+++Elsässer gratuliert Sellner

Elsässer Sellner

Da strahlt Jürgen Elsässer: Martin_Sellner hat das Publikum von den Sitzen gerissen und den Altparteien knallharten Widerstand versprochen, sollte der Verrat am Volk weitergehen! Foto: COMPACT

+++15:44 Uhr+++  Rede Martin Sellner

Sellner

Sellner: „Was jeder von uns tun kann, ist den Mainstream zu verändern, an dem sich die Opportunisten morgen ausrichten!“ – „Kurz mag ein Opportunist sein, aber er ist unser Opportunist – er tut, was opportun ist: das heißt Grenzen dicht!“ Foto COMPACT

 

Martin Sellner

+++Die Establishment-Parteine holen sich mit den Zuwanderern neue Wähler, versuchen gar nicht erst mehr, die einheimischen Wähler zu überzeugen.+++ Foto: Michael Külbel

+++Die Establishment-Parteine holen sich mit den Zuwanderern neue Wähler, versuchen gar nicht erst mehr, die einheimischen Wähler zu überzeugen.+++

Sellner Rede COMPACT-Konferenz

+++Der Grund, warum es bei den Grünen einen Boris Palmer gibt, ist: Weil die Angst haben, dass Ihnen die eigenen Wähler abspringen.++++ Foto: Michael Külbel

+++Wir zwingen dem Gegner unsere Themen auf+++

+++Der Grund, warum es bei den Grünen einen Boris Palmer gibt, ist: Weil die Angst haben, dass Ihnen die eigenen Wähler abspringen.++++

+++Wenn die AfD mit einer seriösen Politik, dann habt Ihr bald österreichische Verhältnisse!+++

+++15:30 Uhr+++ Rede Martin Reichert (AfD)

Reichardt Elsässer Bachmann

+++Eine Realpolitik ohne Fundament darf es für uns niemals geben.+++ Foto: Foto: Michael Külbel

+++Eine Realpolitik ohne Fundament darf es für uns niemals geben.+++

Martin Reichardt AfD

+++Eine Realpolitik ohne Fundament darf es für uns niemals geben.+++ Foto: Michael Külbel

+++Alice Weidel hat in einer sehr emotionalen Rede den Kampf gegen die Eurorettung und die verfehlte Brüsseler Politik aufgenommen+++

Martin Reichardt Rede

Martin Reichardt (AfD) bringt es auf den Punkt: „Altparteien sind auf dem Weg nach Jamaika gekentert!“ – jezt ist es Zeit, Erfolge des Widerstandes weiter auszubauen: „Eine Selbstzerfleischung der Patrioten wird es nicht geben!“ Foto: COMPACT

 

+++15.16 Uhr+++

Elsässer Konferenz

Geht weiter! Pause ist vorbei und Chefredakteur Jürgen Elsässer nutzt die Gelegenheit, um nochmal den Kollegen der Polizei zu danken, die unseren Veranstaltungsort an die Antifa verraten haben. Sauber, Jungs! Foto: COMPACT

+++14:40+++ 15 Minuten Pause

+++14:39+++ Tosender Applaus und stehende Ovationen für Björn Höcke

Höcke: „Wer den Globalismus als Ideologie durchschaut hat, muss oppositionell werden!“ – „wir werden gegen die Multikulti-Diktatur kämpfen, weil wir keine andere Wahl haben!“ – „Das ist die große Aufgabe der AfD“! – „Partei muss Mittel zum Zweck bleiben!“ Foto: COMPACT

höcke konferenz2017

Björn Höcke. Foto: COMPACT

+++Höcke beendet seine Rede: „Haben keinen einfachen oder kurzen Weg vor uns. Am Ende aber werden unsere Kinder voller Stolz auf unseren Mut zurückdenken. Egal wie lange der politische Winter noch dauern möge, ein strahalender Frühling wird folgen.“

+++“Parteienstruktur verdeckt die politische Hauptfront: zwischen oben und unten, zwischen Establishment und Volk.“

+++“Kluge Linke müssen Konsequenzen ziehen – sich von volksfeindlichen Globalisierungstendenzen trennen.“

+++“Unter fadenscheinigem Gutmenschen-Habitus lauert sozialdarwinistische Arroganz.“

+++“Verfall des Bildungssystems ist atemberaubend. Bildung ist einzige Ressource Deutschlands. Man hat das Gefühl, dessen Zerstörung geschieht bewusst.“

+++“Eine trivialisierte, atomisierte, entsolidarisierte Gesellschaft ist Voraussetzung für die Welt neuen Typs – ein leicht zu steuerndes Verwaltungsobjekt – das internationale Eliten herbeiführen wollen. Deshalb wird gegen die Völker erbarmungslos Krieg geführt.“

+++“Wir werden uns das eigene Land nicht wegnehmen lassen.“ Das meint kein „krampfhaftes Festhalten“, auch Wachstum und Erneuerung gehören dazu.

+++Sicherheit und Freiheit dürfen kein Privileg Reicher oder Angepasster werden.

+++Höcke plädiert für Zusammenhalt des patriotischen Lagers. Die AfD muss Bewegungspartei bleiben, „sonst wird sie keine Zukunft haben, jedenfalls keine wertvolle.“

+++Die politische Klasse bestehe nur „nominell“ aus Liberalen, Konservativen und Linken. Vernünftige Ideen aus diesem Spektrum haben sich vom Establishment abgelöst und sind auf die Seite des bürgerlichen Widerstands übergetreten.

+++Höcke: Auch afrikanische und orientalische Christen warnen uns davor, unser Land dem Islam preiszugeben.

+++Die perfiden Methoden der Machthaber werden ihnen dauerhaft nichts nützen. „Sie werden damit nicht durchkommen.“

Höcke COMPACT-Konferenz

Höcke: „Unser Ziel muss es sein, den Niedergang dieses Landes konsequent zu verhindern!“ Foto: COMPACT

+++Das politische Establishment könne sich nicht ehrlich machen, so Höcke, da seine Entscheidungen nichts mit der Interessenlage des Volkes zu tun hätten. Daraus resultiere seine Angst vor einer fairen Debatte mit uns.

+++AfD-Sympathisanten weigerten sich, sich von verbohrten Ideologen, Volkserziehern und Eliten etwas vorschreiben zu lassen.

+++“Unser Ziel muss es sein, den Niedergang dieses Landes konsequent zu verhindern.“

+++Die AfD dürfe nicht zu einer Kartellpartei wie die CSU werden.

+++Höcke äußert sich zu der Observation durch das Zentrum für politische Schönheit:

+++„Wenn ich nur ein Politiker wäre wäre, könnte man sagen: ‚Wer bekommt schon zu Lebzeiten ein Denkmal?‘ Aber ich bin auch Ehemann und Vater.“

+++Gestern wurde sein Haus mit Inshallah und Allahu Akbar-Gesängen beschallt, sagt Höcke.

+++Man hat mein Familie seit 11 Monaten professionell überwacht – es hat Einsatz von Richtmikrofonen geben. „Wer so etwas tut, ist kein Künstler, sondern Terrorist.“

+++Vertretern von Altparteien, die das Geschehen verurteilten, ist er dankbar. Es hätten aber mehr den Mund aufmachen müssen.

+++Heute ist es die Ausspionierung der Familie – morgen brennt vielleicht das Haus? Die angeblichen Künstler bezeichnet er als „Nazis“.

+++13:44 Uhr+++Björn Höcke ist von der Veranstaltung tief beeindruckt: „So wie hier muss es im römischen Senat gewesen sein.“

 

Elsässer Hillburger

Jürgen Elsässer und Oliver Hilburger stehen zusammen, für Deutschland, für die deutschen Arbeiter, für unsere Industrie u gegen den linken Globalismus. „Alle Räder stehen still, wenn der blaue Arm es will! Foto: COMPACT

+++13:28 Uhr+++

Björn Höcke betritt den Saal. Die Gäste applaudieren spontan und stehen auf. „Höcke, Höcke!“

Gerade hat Hilburger seine patriotische Rede beendet, da ist der Star-Gast Björn Hoecke eingetroffen! COMPACT-Magazin ist stolz und glücklich, dass er heute bei uns sein kann! Das Publikum jubelt: Höcke! Höcke! Höcke! Foto: COMPACT

+++13:15+++

Es spricht Oliver Hilburger, oppositioneller Betriebsrat bei Daimler-Benz: „Freihandel, Leiharbeit, Gesundheit – In den Betrieben wird der politische Wahnsinn ausgebadet.“

Oliver Hilburger

Der Gewerkschaftler Oliver Hilburger hält eine mutige Rede gegen die „linke Deutungshoheit in den Betrieben“: „Die Antifa ist bis in die höchsten Ebenen der Gewerkschaften aufgestiegen.“ Das ist gefährlich! Damit muss Schluss sein! Foto: COMPACT

Oliver Hilburger Konferenz2017

Foto: Michael Külbel

Konferenz Preisverleihung

Herzlichen Glückwunsch an die IB-Deutschland, an Martin_Sellner und an schinkel_ib! Ihr habt euch die Auszeichnung ‚Helden des Widerstands‘ redlich verdient mit eurer Mission defend europe! Applaus! Foto: COMPACT

Konferenz Referenten

Die Riege der Referenten auf der 6. Konferenz für Souveränität des COMPACT-Magazin’s: Na, ist das was? Foto: COMPACT

+++13:00 Uhr+++

Der Preis „Held des Widerstands“ geht an Robert Timm von der Identitären Bewegung Deutschland.

Robert Timm (rechts) nimmt seine Auszeichnung entgegen. Foto: Michael Külbel

+++12:56 Uhr+++

Jürgen Elsässer spricht die Willkommensrede: „Wir hätten es uns leicht machen können, aber wir sind absichtlich nach Leipzig gekommen! Wir werden diese Stadt nicht der roten SA überlassen!“

Konferenz COMPACT

Foto: COMPACT

Jürgen Elsässer und Leyla Bilge. Foto: Michael Külbel

+++12:35 Uhr+++

konferenz2017 Ziske

Jung, wild, patriotisch – COMPACT-Magazin hat wirklich die besten Leute am Start. 😎Danke Katrin, für deine Arbeit! Die Sitzreihen füllen sich – gleich geht’s los! 🤗 Foto: COMPACT

konferenz2017

Die COMPACT Konferenz ist auch in diesem Jahr wieder ein großes Familientreffen für alle Patrioten. Mit dabei auch das Spektrum Aufrechter Demokraten! Danke Jungs, ihr seid klasse! Foto: COMPACT

konferenz2017

Eine wahnsinns-Atmosphäre hier im Eventpalast. Und die Technik ist auch nicht von schlechten Eltern: Megaleinwand in HD! Danke an alle Unterstützer/Abonnenten, die das möglich gemacht haben 😘 Foto: COMPACT

dassen bilge Konferenz 2017

Kurz vor Startschuss. Schnell noch ein Foto mit Leyla Bilge, die heute unsere Konferenz moderieren wird 😍 ach, das wird fein! Foto: COMPACT

+++11:50 Uhr+++

Ein paar Antifanten haben die Zugänge zum Veranstaltungsort blockiert und Gäste bepöbelt. Den Aufforderungen der Polizei und des Veranstalters die Eingänge freizugeben sind sie nicht nachgekommen. Die Polizei nahm das dann in die Hand…

Konferenz 2017 antifa Polizei

Foto: Michael Külbel

Konferenz 2017 antifa Polizei

Foto: Michael Külbel

Konferenz 2017 antifa Polizei

Foto: Michael Külbel

Posted by PEGIDA on Samstag, 25. November 2017

+++11:40 Uhr+++

Antifa-Demo Konferenz

So mögen wir das: COMPACT-Magazin macht gemütlich ne Konferenz und die Antifa steht im Regen. Jetzt umsatteln und Patrioten werden, Leude! Opposition heißt Widerstand! Foto: COMPACT

Konferenzsaal

Sooo! Podium ist soweit startklar! Die Kulisse ist wirklich fantastisch. Das wird ein Tag! Foto: COMPACT

+++11:10 Uhr+++

Die Referenten sind sicher eingetroffen. Der Antifa-Aufmarsch ist ein Flop. Kaum 150 „Gegendemonstranten“ des Aktionsbündnis „NoCOMPACT“ stehen gaffend im Regen rum.

Konferenz 2017 Antifa Irena Rudolph-Kokot

„No-COMPACT“-Organisatorin Irena Rudolph-Kokot (SPD) hat sich anscheinend mehr versprochen… Foto: Michael Külbel

Auch dieser „Antifaschist“ ist kein Freund der Polizei. Foto: Michael Külbel

Konferenz Antifa

Danke an alle Polizisten, die unsere Veranstaltung schützen! Foto: Michael Külbel


Über den Autor

COMPACT

9 Kommentare

  1. Ich sehe, ehrlich gesagt, schwarz für diese Oppositionsbewegung, weil sie sich der eigentlichen Sorgen des deutschen Volkes nicht annimmt, sich mit Nebenschauplätzen abgibt.

    Der einzigste Punkt, der positiv ist, das ist die Ablehnung der Umvolkung und die Ablehnung der Islamisierung. Andere wichtige Dinge werden nicht angefaßt, Dinge die den normalen deutschen Bürger tatsächlich auf den Nägeln brennen, weil sie existentiell sind.

    Das sind z.B. die rigorose Bekämpfung der Altersarmut durch eine Mindestrente, die Abschaffung der immer mehr um sich greifenden Obdachlosigkeit durch Verstaatlichung des Wohnraums mit Mieten die jeder Bürger zahlen kann, die Bekämpfung des maroden Gesundheitswesens und der menschenrechtsverletzenden Pflegeeinrichtigungen durch Verstaatlichung, Abschaffung der 2-Klassenmedizin mitsamt der Abschaffung des Beamtentums und Abschaffung der Pensionen, Überführung und Gleichstellung mit den Renten, Abschaffung der Tier-KZ´s, Enteignung der Großkapitalisten und Milliardäre.

    Auch sind zu dieser Konferenz das Establishment aus der rechts-konservativen Ecke weitgehend unter sich geblieben, nicht mal so wichtige Gruppen wie die Unabhängige Tierschutz-Union Deutschlands oder die Arbeistgemeinschaft gegen das Schächten, die KPD/ML oder eine Sarah Wagenknacht wurden eingeladen. Eine Querfront sieht anders aus.

  2. Jeder hasst die Antifa am

    Ha das sogenannte breite Bündnis der Gegendemonstranten bestand aus knapp 100 schwarz vermummten linken Berufsdemonstranten aus Connewitz,diese linke Terrorbande hatte keine Unterstützung aus der arbeitenden Bevölkerung.

  3. Compact-Konferenz …….leider ist der Ton so schlecht , dass man nichts verstehen kann . Schade ……..zu viel Echo . Gruss an euch alle !!!

  4. Leider kann ich die Konferenz nicht sehen. Es wird ein schwarzes Fenster angezeigt:

    Nicht verfügbar!

  5. Statt dieser Konferenz von Widerstand-Establishment wünschte ich mir mehr Demokratie auf der Compact-Seite!

    Ich habe den Eindruck, daß Euch die Leser immer lästiger werden, das erinnert an die Politiker, denen die Bürger lästig sind, besonders wenn sie so wählen, daß es den Politikern nicht in den Kram paßt. Schon, daß Ihr vor einiger Zeit die Leser durch vorgegebene 1000 Zeilen einengt, wohingegen die Autoren nicht an 1000 Zeilen gebunden sind (Obrigkeit!!!) und die Kommentarfunktion nur noch wenige Stunden offen haltet, nun kommt auch noch hinzu, daß bei den Threads sehr oft immer noch steht „Antwort“, man sich hinsetzt und schreibt um dann die Meldung zu bekommen, daß die Kommentarfunktion beendet wurde. Dies ist beim Schreiben des Antwortkommentars aber nicht ersichtlich. Man hat also für nichts und wieder nichts sich die Arbeit gemacht. Das frustriert und man merkt deutlich, daß Leser von Euch wohl nur zum Lesen Eurer Ergüsse gedacht sind, Kommentare nur lästig sind.

    Ausreden, daß Ihr zuwenig Personal habt, kann ich leider nicht akzeptieren, wenn Angebote zur Mitarbeit nicht nur nicht angenommen werden, sondern unhöflicher Weise auch nicht beantwortet werden.

  6. Ein von mir nur mit Beifall bedachter Kommentar hier in einem anderen Thread von einem Rene Kahl, der leider auch auf diese Konferenz zutrifft:

    "Spannendes Theater das uns da die von den deutschen Milliardaeren als Politikakteure vorgesetzen (zur "Wahl" gestellten) Parteischranzen geben… Sie versuchen die Illusion aufrechtzuerhalten das wir in einer Demokratie leben und mitbestimmen koennen.
    Die im weltvergleich extreme ungleiche Vermoegensverteilung (Deutschland hat reltiv viele Milliardaere) zeigt mir zu wessen Gunsten spaetesten seit Agenda 2010 (die Sozis wiedermal!) Deutschland regiert wird.
    Aber am Kern der Macht – den immer dreister regieren lassenden deutschen Milliardaeren – ruettelt niemand, auch nicht die LINKEN oder die AfD…. Trotzdem mag ich Herrn Hoecke von der AfD oder Sarah Wagenkencht von den LINKEN, wir haben eben nichts besseres."

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Die große COMPACT-Konferenz am 29.09.2018 im Raum München

Empfehlen Sie diesen Artikel