Klima-Gretl beim UN-Gipfel: Tränenreiches Kino, paranoide Vorstellung (mit Video)

89

Während der Grüne Habeck sich im Öffentlich Rechtlichen bis auf die Knochen blamiert, weil er von der Pendlerpauschale keine Ahnung hat und dennoch dafür ist, dagegen zu sein, versucht es Greta Thunberg mit Tränen: ganz großes Kino. Und die Mächtigen tanzen um ihr Goldenes Kalb.

„Mit einer hochemotionalen Rede hat Klimaaktivistin Greta Thunberg die Anführer der Welt auf ihre Verantwortung hingewiesen“, schreibt der Focus. Nein, das war nicht hochemotional, sondern bühnenreif. Emotionalisierend, fanatisierend, surreal. Hochgradig furchteinflößend, gruselig – weniger wegen der uns drohenden Apokalypse, sondern wegen Gretls Zustand. Ihr gestriger Auftritt vor dem UN-Klimagipfel in New York zeugte von Besessenheit. In dem verzerrten Gesicht kam das ganze Ausmaß der Krankheit Gretas zum Ausdruck, von der sich die Führer der Welt – allen voran Merkel in ihrer Verzweiflung, sonst nichts auf die Reihe zu bekommen –, anstecken lassen. Sie erinnerte an Stephen Spielbergs Dämonenschocker, an die kleine Regan, gespielt von Linda Blair. Es wurden Exorzisten bemüht für dieses Phänomen… Heute betritt der Regisseur George Soros mit seinen NGOs die Bühne und lässt seine Statisten, die Regierungen dieser Welt, auf ihr rumhampeln in einer paranoiden Inszenierung mit Greta als Hauptdarstellerin.

Foto: Screenshot

Einmal mehr und noch irrer denn je beschwor die kleine Aspergerin Endzeitstimmung und Massensterben, eine Krise. Und die braucht es schließlich, um Notstandsgesetze auszurufen. Gibt es keine, muss man eben eine inszenieren. Ihr moralischer Imperativ des Schuleschwänzens zeigt Wirkung: Ihre Aktivisten-Jünger blockieren Straßen, um Bürger auf dem Weg zur Begleichung ihrer Steuerschuld zu hindern, und sie haben sich gerade zu Brandanschlägen auf die S-Bahn in Berlin bekannt. Der Hass und die Übergriffe auf SUV-Fahrer nehmen zu – ebenso die Genugtuung deutscher Politiker, endlich mit der Klimahysterie Einnahmen zum Unterhalt der Asylforderer generieren zu können. Die anvisierte Summe von 54 Milliarden Euro entspricht der für deren Alimentierung, und Schäuble hat endlich seine kleptokratische Flüchtlingssteuer, die er bereits Anfang 2016 in Form einer Erhöhung des Benzinpreises erheben wollte.

Die Übersetzung von Thunbergs Rede beim UN-Klimagipfel in New York:

„Wir werden Sie genau beobachten. All das hier ist falsch. Ich sollte nicht hier oben sitzen, ich sollte auf der anderen Seite des Ozeans in der Schule sein. Und doch setzen Sie all ihre Hoffnung in uns junge Menschen. Wie können Sie es wagen? Sie haben meine Träume und meine Kindheit mit Ihren leeren Worten gestohlen. Und dabei bin ich noch eine der Glücklichen. Die Menschen leiden, die Menschen sterben, und die Ökosysteme brechen zusammen. Wir sind am Anfang eines Massensterbens und Sie reden alle nur über Geld und erzählen Märchen vom ewigen Wirtschaftswachstum. Wie können Sie es wagen? Die Wissenschaft ist seit vierzig Jahren eindeutig. Wie können Sie es wagen, immer noch wegzuschauen und hier zu sitzen und zu sagen, dass Sie genug machen, wenn die nötigen Lösungen immer noch nicht da sind? Sie sagen, Sie hören uns und verstehen, wie eilig die Lage ist. Aber ganz egal, wie traurig und sauer ich bin, ich will nicht glauben, dass Sie wirklich verstanden haben: Denn wenn Sie wirklich verstanden hätten, wie ernst die Lage ist, und sich immer noch weigern, zu handeln, dann wären Sie böse. Und ich weigere mich, das zu glauben. (…) (Weiterlesen nach unserer Empfehlung)

JETZT ZUGREIFEN – nur noch wenige Pakete übrig: COMPACT macht Ihnen mit der Chronik der Merkel-Ära ein unschlagbares Angebot: Neun Ausgaben zu den verhängnisvollen Weichenstellungen der Rautenfrau mit neun unserer geilsten Titelbilder – Merkel mit Fez, in US-Uniform, in Stasi-Uniform, als Hitler-Imitat. Zusammen über 600 Seiten, für unschlagbare 9.95 Euro (statt 44,55 Euro).
Unsere Merkel-Chronik liefert die Beweise: Diese Kanzlerin ist der Untergang Deutschlands. Sie kennt kein Bedauern. Fazit: Sie muss zurücktreten. Sie muss vor Gericht. Sichern Sie sich jetzt unser Merkel-Paket – eine einzige Anklageschrift. Hier bestellen – nur solange der Vorrat reicht!

Sie lassen uns im Stich, aber die Jugend fängt an zu begreifen, wie schwerwiegend ihr Verrat ist. Die Augen aller künftigen Generationen sind auf Sie gerichtet. Wenn Sie uns erneut im Stich lassen, werden wir Ihnen das nie verzeihen. Wir werden Sie damit nicht davonkommen lassen. Hier und jetzt ist der Punkt gekommen, an dem wir die Grenze ziehen. Die Welt wacht auf und Veränderung ist auf dem Weg, ob Sie es wollen oder nicht.“

Über den Autor

Avatar

89 Kommentare

  1. Avatar

    Ich sag mal so: Wenn Greta’s Jünger jetzt richtig militant werden, SUV’s anzünden, Fluggäste bedrohen, etc. ist das vielleicht gar nicht so verkehrt. Genauso wie es jetzt eventuell "gut" wäre, wenn noch mal auf einen Schlag über ne Million, besser gleich 2 Millionen, Migranten ins Land strömen. – Bin ich Anti-Deutscher?! Nein. Ich denke bloß an den Frosch, der verbrüht, wenn man ihm nur langsam immer etwas heisseres Wasser ins Glas zuführt, indem er sitzt. Bekommt er aber auf einen Schwung das ganze heiße Wasser, dann springt er aus dem Glas – und überlebt.

    Vielleicht sind wir Deutschen so ein Frosch?! – Ich geb‘ zu, eine riskante Strategie …

  2. Avatar

    Gibt es in der Bibel nicht irgendeinen Text zum falschen Propheten?

    Matthäus 24:24 NGU2011
    Denn mancher falsche Messias und mancher falsche Prophet wird auftreten und große Zeichen und Wunder vollbringen, um, wenn möglich, sogar die Auserwählten irrezuführen.

    • Avatar

      Ich sehe da immer einen Bezug zum Goldenen Kalb. Es ist einfach die ganze Art und Weise, wie diese Klimahysterie begann und nun um sich gegriffen hat.
      Bei einem Bekanntentreffen sind wir einhellig der Meinung gewesen, dass wir uns fühlen, als säßen wir in einem Boot, das Richtung Klippe gesteuert wird, obwohl wir versuchen, dagegen anzurudern. Man ist machtlos gegen diese seltsame Strömung, die das Boot mitreißt.

  3. Avatar

    Warum hilft denn niemand der kleinen Autisten-Göre aus Schweden ?

    Seit nicht so unmenschlich…unsere Kreta Thunfisch benötigt dringend

    eine Dose voll Anti-Depressiva….

    • Avatar
      Sabine Kuester-Reeck am

      Ein wahrer Medien Circus-Maximus mit einer 16 jährigen Autistin als
      Leitfigur!
      Nicht nur, dass dieses junge Mädchen keinerlei Sachverstand besitzt, die
      Anmaßung, mit der sie und ihre Eltern durch die Weltgeschichte touren,
      ist nicht mehr zu überbieten. Desgleichen die Machwerke des
      Thunberg-Clans, in jeder Buchhandlung zu bestaunen. "Unser Leben für das
      Klima." Etc.
      Geht es noch selbstgerechter? Wer schreibt eigentlich Greta die Reden?
      Welche Marketing-Strategie steckt dahinter, dass ein
      ahnungsloser Teenager binnen weniger Wochen zum Klimastar hochgepumpt
      wird? Und noch schlimmer: Alle Medien machen da mit! Was hat das noch
      mit realistischer und ausgewogener Berichterstattung zu tun?
      Dazu stellt sich die Frage, ob die Eltern von Fräulein Thunberg sich
      überhaupt bewusst machen, was sie da ihrem Kind antun? Sie sind es, die die Jugend des Kindes zerstören. Und auch den Medien müsste klar sein, dass dieser Rummel einem Teenager nicht gut tut. Wenn sich also bald einmal die Problemlage ändert, sagen wir mal, es gibt eine Wirtschaftskrise (who knows?), dann ist Greta weg vom Fenster und der Sturz des Ikarus ist schon immer bitter gewesen…… Armes Kind!

  4. Avatar
    Yamashita Tomoyuki am

    Solche Kinderreien in den UN und das Verhalten dieser "Anführer der Welt" zeigen nur eines: Die Zuhörer dort sind eben NICHT diejenigen, die die Macht in den Händen halten, sondern genau solche Marionetten wie die kleine Hyperventilierte; nur haben sie eine andere Funktion im Systemgebäude.

    • Avatar

      Bingo!
      Und "Gretel kann CO2 sehen.. " das ist geeignet als Schlangen-Grube denn nur wenn die Lügnerin einen Weg durch das Labyrinth findet ohne in eine der vielen CO2 Fallen zu laufen kommt die Brut lebendig davon.
      Da ist die Idee zur Praxis von anderen ichs am 25. September 2019 10:03 nicht Übel.

  5. Avatar
    Schulze Schulze am

    Das ist ja ekelig, dem Kind springt der Wahnsinn ja schon aus dem Gesicht! Wie können Eltern ihr Kind so vorführen!?

      • Avatar
        Schulze Schulze am

        "und erzählen Märchen vom ewigen Wirtschaftswachstum" Vor allem ihre Erzeuger und deren Auftraggeber wollen FETT verdienen!

  6. Avatar

    „Wie konntet ihr es wagen, meine Träume und meine Kindheit zu stehlen mit euren leeren Worten?“, sagte Thunberg mit Tränen in den Augen. „Die Augen der zukünftigen Generationen ruhen auf euch – und wenn ihr uns enttäuscht, werden wir euch das niemals verzeihen“, sagte der Wüterich, dann noch. „Wir werden Euch das nicht durchgehen lassen. (…) Die Welt wacht auf und es wird Veränderungen geben, ob Ihr es wollt oder nicht.“
    Niemand nimmt Dir die Kindheit, wir sind nur der Meinung, dass kranke Hirne nicht bestimmen dürfen. Das wäre wie Ratten füttern auf dem Dachboden – ein sich selbst vergrößerndes Problem.
    Es kann doch nicht sein, das Ganoven, die ein krankes Kind wie einen Schutz vor sich hertragen, und wir dann diesen Schwindel gewähren lassen müssen. Und sei nicht böse "krankes Kind" Du bist ein Fall für die Klapse.
    Es gibt nur ein Problem, zu viele Mernschen. Nur da muss der Hebel angesetzt werden
    Die Mutter sagt: Gretel kann CO2 sehen.. das .Schätzchen ist nicht ganz dicht.

    • Avatar

      Da Denen einfach mal die Luft rationieren!
      Wenn 750 Leute von der Klimakirche für 2 Stunden 49 Minuten in einem geschlossenen 45 Kubikmeter Container verbringen dürfen, dann wissen DIE was Sache ist

      • Avatar

        Derfen die / wir denn das …

        "Alle Politiker in den Sack stecken, dann mit dem | MUNDMISCHE.DE

        Alle Politiker in den Sack stecken, dann mit dem Knüppel drauf und man trifft immer den Richtigen! bedeutet: Äußerung … "

        16 von der Politprominenz in Sack stecken und für Stunden auf 0,9 Kubikmeter zusammen … eine erlaubte Entnazifizierung oder Völkerverhetzung nach 130?

  7. Avatar
    Paul, der Echte am

    Aufruf von 500 Wissenschaftlern: „Es gibt keinen Klimanotstand“

    Der Brief schließt mit sechs Thesen zum Klimawandel:
    1. Die Erderwärmung wird durch natürliche und menschliche Faktoren verursacht.
    2. Die Erderwärmung verläuft viel langsamer als vorhergesagt.
    3. Die Klimapolitik verläßt sich auf unzulängliche Modelle.
    4. CO2 ist die Nahrung für Pflanzen, die Basis allen Lebens auf Erden.
    5. Die Erderwärmung hat nicht zu einer Zunahme von Naturkatastrophen geführt.
    6. Klimapolitik muß wissenschaftliche und wirtschaftliche Realitäten respektieren.

    Ob dieser Aufruf etwas bewirkt?

    Schließlich leben wir in einer Zeit, wo der Glaube das Wissen ersetzt zu haben scheint.

  8. Avatar

    Lassen wir die Klima-Gretel doch mal machen, wenn sie im Sabbatjahr übers größe Wasser läuft so beweist uns die Praxis wo sie Recht hat.
    Sorry das mit dem Wasser war ein anderer "Auserwählter" welcher das UrChristliche okkupiert.
    Die Gretel Thunfisch, kann CO2 sehen. Um nicht dem gut eingeführten Kampfbegriff Leugner anheim zu fallen glauben wir ihr und lassen die Probe aufs Exempel machen.
    Mag Klima-Gretel ihre Jünger durch dutzende Räume führen die wahlweise mit neuer Luft oder CO2 gefüllt werden, denn an den Probedüsen erkennt das Fräulein wo CO2 und wo Luft einströmt um so den sicheren Weg für ihre Gläubigen zu finden.

  9. Avatar
    stephan hamacher am

    @ Masson, Elsässer:

    „Ein starker Geist diskutiert Ideen, ein durchschnittlicher Geist diskutiert Ereignisse. Ein schwacher Geist diskutiert Leute.“
    ——–Sokrates

    • Avatar

      Tja,nicht ganz falsch, aber wie alle Verallgemeinerungen auch nicht ganz richtig,da im Einzelfall oft Ausnahmen begründet sind; muß Ich schließlich wissen.

    • Avatar
      Yamashita Tomoyuki am

      Mal davon abgesehen, dass eine Polit-Illustrierte auch unterhaltsam sein muß und linke Polit-Magazine sich genauso verhalten:

      Vordergrund: eine Symbolfigur, Mittelgrund: ein Ereignis, Hintergrund: eine Idee, ein Ideal, eine Ideologie! Eine logische Kette, die immer besteht. Auch für Sokrates.

      Hören Sie auf, andere aus dem Zusammenhang zu zitieren. Versuchen Sie es selbst, Transmenschist.

  10. Avatar

    ZITAT des Stiftungsdirektors für den alternativen Nobelpreis Ole von Uexküll: "Mit Greta Thunberg ehren wir eine der einflussreichsten Vertreterinnen der Zivilgesellschaft weltweit und weisen gleichzeitig auf die Kraft eines jeden Menschen, politisch etwas zu verändern."

    Frau Thunberg ist die diesjährige Preisträger in wurde eben bekannt.

    • Avatar
      Paul, der Echte am

      Mordechai Vanunu, 13. Oktober 1954 in Marrakesch/Marokko), ist ein ehemaliger jüdischer Nukleartechniker.

      Er deckte das geheime Nuklearwaffenprogramm Israels auf.

      Solch tapferen Zeitgenossen mit dem Preis zu ehren ist angemessen

      Für Kleingretels angebliche Fähigkeit CO² Moleküle sehen zu können
      sollte sie eigentlich den jesuitischen Wasserläufer-Orden erhalten.

      • Avatar
        Yamashita Tomoyuki am

        Aus der Sicht der Israelis/Nationalzionisten/Tel Aviv und objektiv ist er ein Verräter.
        Wir würden das uns betreffend ebenso sehen.
        Trotz geringer Sympathien für die genannten Kräfte gestehe ich dem Gegner dieselben natürlichen Rechte zu. Auch für die geht es um Selbstbehauptung im Überlebenskampf.

    • Avatar

      "Frau" Thunberg ist gut.Haben Sie keine Augen im Kopf? Würde Ich mir diesen kümmerling zur Brust nehmen,hätte Ich das gefühl ein Kind zu schänden.

  11. Avatar

    Hat da nicht schon mal einer namens Caligula sein Pferd zum Konsul ernannt um anderen eines auszuwischen, das kann man auch mit naiven Mädchen machen um ähnliches zu erreichen und wer das zuläßt oder toleriert ist ein Demagoge, denn mit Vernunft hat das nicht mehr zu tun, dann könnte man sie ja gleich zur Generalsekretärin der UN machen und daran hat niemand Interesse und demzufolge nur ein Druckmittel, was mit dieser Art von Jahrgang durch und durch unanständig ist.

  12. Avatar
    Heinrich Wilhelm am

    Man muss der Realität ins Gesicht sehen.
    Auch wenn es das wutverzerrte einer behinderten Gallionsfigur ist.
    Wichtiger ist aber der Blick hinter diese Hysterie- und Hetzfassade!
    Welche Maschinerie wurde da von wem zu welchem Zweck in Gang gesetzt?
    Der Text der Schimpfkanonade gefällt offensichtlich Vielen.
    Und schon wird draufgehuppt und mitgegrölt. Wofür oder wogegen ist in diesem Moment egal.
    Logik – Wissenschaft – wirkliches Durchdenken von Problematiken – Finden von Lösungen; alles fällt durch.
    Schaut Euch alte Filme an! Wie hat Goebbels die Massen hinter sich gebracht? Genau so!
    Wacht auf – und vor Allem: DENKT NACH!
    Beweist der Welt, dass ihr nicht nur einen halbverdauten Döner zwischen den Ohren habt!

    • Avatar

      Hysterie- und Hetzfassade … läuft doch seit Ewigkeiten.

      Und täglich grüsst die Opferrolle mindestens seit dem Auszug aus Ägypten mit 60 Myriaden auf 60 Myriaden Opfern …. Krieg ist Frieden! Schalömchen! & Salaam aleikum …

    • Avatar
      Yamashita Tomoyuki am

      Ad Goebbels: Es gab dafür aber einen sachlich-logischen Hintergrund: Den Krieg zwischen Achse und Alliierten mit dem Ziel der Vernichtung des Dt. Volkes, welche in der Gegenwart fortgesetzt wird, um sie zu Ende zu bringen. Also der Konflikt, der jetzt ausgefochten wird. Und das ist Fakt!
      Damals ging es nur darum, den Idealismus der Volksgemeinschaft zu erhöhen und die Anhänger einzuschwören.

      Bei Greta und Co geht es um die Inszenierung einer parallelen Kunstwelt, die jeglicher authentischer realer Grundlage entbehrt. Die Voraussetzungen von deren Argumentation existieren gar nicht. Es ist alles eine ideologisch gefärbte Blase, die von geistig-seelischen Veitstänzern begleitet und von skrupellosen machtgierigen Globalisten inszeniert und verwertet wird. Somit ist die Einschwörung von Anhängern ohne reale Substanz.

      Vergleiche von bürgerlichen Oppositionellen entbehren in der Regel einer logisch-analytischen und realen Grundlage.

      • Avatar
        Yamashita Tomoyuki am

        Leute wie Heinrich nehmen zudem eine gefährliche Verharmlosung des heutigen Gegners vor.

      • Avatar

        @ Yamashita Tomoyuki
        Im Prinzip ganz bei Ihnen.

        "entbehren in der Regel einer logisch-analytischen und realen Grundlage."

        Wo haben wir sonst so etwas ?
        Beim 9/11 oder Breitscheitplatz oder SUV ( mindestens 4 Sekunden Grünphase an der Ampel und alles blieb stehen)

        Fehlt nur noch "dass es völlig unerheblich sei, "

  13. Avatar

    Kaum vorstellbar, daß ein Regierungschef noch einmal mit mit diesem kleinen jähzornigen Gör auf einem Bild zu sehen sein will. Sie hat sich selbst disqualifiziert. Lediglich ihre vermögenden Geldgeber werden dafür sorgen wollen, daß sie weiterhin präsent in den Medien sein wird. Oder sie lassen fallen, da ihre Ziele deswegen in Gefahr sind. Sie brauchen nun eine neue Ikone. Wann also kommt Greta2?

  14. Avatar

    Grandios, wie Greta auf Trumps Unverschämtheit reagiert…

    **EILMELDUNG**
    Klimaaktivistin: Greta Thunberg trollt Trump mit Twitter-Bio – SPIEGEL ONLINE
    Donald Trump und Greta Thunberg werden in diesem Leben keine Freunde mehr. Der US-Präsident hatte sich per Twitter überheblich über die 16-Jährige geäußert. Sie reagierte nun auf subtile Weise.
    https://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/greta-thunberg-trollt-trump-mit-twitter-bio-a-1288470.html

    • Avatar
      Paul, der Echte am

      Melaninchen, auf , auf renn zum protestieren aufs Klo
      aber nicht zu toll furzen,
      Du weißt schon Gretel kann die CO² Molekühle sehen.

    • Avatar
      Deutsche Beobachtungsstelle am

      @MELANIE A.:
      Und wie lebt sich’s in Deiner rotgrün-lackierten Filterblase?
      Welchen miesen Agentenlohn erhältst Du von der Wolfgang Amadeus M.-Stiftung für Deine beschis…. Trolltätigkeit?
      Die Relotius-Lügenpresse hier zu zitieren, ist eine Riesenfrechhheit!

      Etiam si omnes, ego non.
      Patrio-Grüße aus Preußen!

  15. Avatar
    stefanie heuwagen am

    LOL, Trump in panic mode…

    @JakeTapper – 1 hr ago
    Wow, @HeidiNBC reporting that Trump called Pelosi and asked “if they could work something out on this whole whistleblower thing.”

    Elsässer ist verzweifelt, weil er nicht weiß, wie er Comrade Trumpski per Blog-Entry noch unter die Arme helfen kann. Agent Orange ist Toast. LMAO

  16. Avatar
    Friedolin Semmelweiss am

    Greta is ALL !!!

    Es wurde mal Zeit, dass jemand solche Töne anschlägt;
    wenn dies auch sicher nun das Aus für die kleine Greta bedeutet.

    Denn Sie holt die Leute aus der Komfort-Zone.
    Und sobald etwas nicht mehr absolut bequem ist,
    wird es abgeschaft. Und die politische Elite – schafft das – sehr schnell mit dem abschaffen von Leuten,
    aus deren Kreise. Ist etwas redundant geworden – wird es abgeschafft.

    Das war Greta´s Exit-Strategie.
    Und sie hat mit jedem Wort absolut Recht !!!

    Ich wette hier, dass Greta maximal noch einen solchen Auftritt bekommt und
    dann als konstant ausgeladen gilt.

    • Avatar
      Yamashita Tomoyuki am

      Greta ist das Produkt und Instrument der globalen Machtelite und dient als Verführungsobjekt, Sie Narr!
      Sie fungiert als systemstabilisierendes Pseudo-Oppositions-/Widerstands-Objekt in Vortäuschung einer Subjektfunktion.

  17. Avatar

    Entweder man glaubt daran oder nicht. Fakt ist, dass bereits seit etwa 40 Jahren darüber diskutiert wird.

    Hatte übrigens gestern ein Gespräch mit einem Bekannten, dem ich mehrere Pfirsiche vorbeibrachte, darüber, dass in früheren Jahren oftmals Spätfröste die erhoffte Ernte vermasselten. Dies war in diesem Frühjahr teilweise bei den Äpfeln der Fall. In den letzten Jahren kann ich mich jedoch an keine Ausfälle erinnern.

    Man sollte allerdings auch bei allem Dissens Mensch bleiben.

    • Avatar
      Yamashita Tomoyuki am

      Seien Sie nicht so versöhnlich. Dieses Verhalten hat die heutigen Verhältnisse heraufbeschworen.

  18. Avatar

    Erstens:

    Es ist nicht nett von Compact, in den Fotos das behinderte Gesicht des Kindes hochzuspielen und ihr bedauernswertes Leiden möglichst häßlich darzustellen. So etwas tut kein anständiger Mensch.!!! Das ist unter der Gürtellinie.Damit disqualifiziet man sich selbst. Ich hätte mir hier Ehre und Ritterlichkeit von Compact erwartet. Das tut man einfach nicht !!!

    Zweitens:

    Das Mädel hat ja recht, mit dem was sie sagt. Das erklärt auch, warum alle so aufgebracht reagieren. Seit 50 Jahren diskutieren wir über die Grenzen des Wachstums (damals der Club of Rome) und über die Notwendigkeit, die Welt und die Menschheit vor der Selbstvernichtung unseres Planeten zu retten. Und geschehen ist außer leeren Worten nichts in den letzten 50 Jahren. Wenn die Jugend nicht dagegen aufsteht, wird sich daran auch nichts ändern.

    Drittens:

    Wenn unser christliches Abendland als Umwelt weiter zerstört wird, dann brauchen wir uns auch nicht mehr gegen den Bevölkerungsaustausch zu wehren. Dann können wir es getrost jedem überlassen, der kommen will. Dann hat das christliche Abendland auch über die zerstörte Umwelt aufgehört zu existieren.

    • Avatar

      Wer sind denn die Spitzenpolitiker und Staatsmänner/Staatsfrauen, die über das Schicksal unseres Planeten und das Schicksal unserer Kinder entscheiden. In der überwältigenden Mehrheit sind es alte gebrechliche Menschen im Rentenalter, deren eigener Lebenshorizont sich allmählich dem Ende zuneigt.

      Die heranwachsende Generation muß über die Zukunft unseres Planeten entscheiden, nicht alte Menschen, welche die Konsequenzen ihres Handelns bzw. Nichthandelns ohnehin nicht mehr erleben werden.

      • Avatar

        Observerin,Ich vermute stark,daß die alten Staatsmänner (und "Staatsfrauen",hmpf )da so sind wie die meisten Menschen: sie sind sich der Endlichkeit ihres Lebens und ihres baldigen Endes gar nicht bewußt sondern verdrängen diese volkommen. Der Grund,warum seit 50 Jahren nichts geschehen ist besteht darin,daß niemand etwas wirklich Wirksames machen KANN, Ihre durchgeknallte, tätowierte Jugend schon gar nicht,die können Rollerbrett fahren und Hipp-Hopp,Gothic,Heavy Metal hören,sonst gar nichts. Die Menschheit ist nicht vernunftgesteuert,sonst würde sie noch n der Jungsteinzeit leben, mit strenger Geburtenkontrolle.

    • Avatar
      Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Zu 1. So wäre es, wenn sich Gretl nicht in die Öffentlichkeit gedrängt hätte. Davor hätte man sie schützen müssen. In dieser Position angekommen gelten die gleichen Regeln für alle.
      Zu 2. Sie hat nicht recht, wie auch der dubiose Elitenverein von Rom schon vor 50 Jahren nicht recht hatte. Klimawandel ist zum geringsten Teil Menschenwerk, hier geht es um Macht und Geld.
      Zu 3. Genau umgekehrt! Die einzige wahre Bedrohung für uns ist der Bevölkerungsaustausch und die Atomkriegsgefahr, konkret im Iran, und genau von diesen Gefahren soll abgelenkt werden. Durch Verdopplung der Weltbevölkerung und atomare Strahlung kann der Mensch vielleicht sogar wirklich den Planeten ruinieren, insofern doppelt schlimm, diese Ablenkungsmanöver.

    • Avatar

      "Es ist nicht nett von Compact, in den Fotos das behinderte Gesicht des Kindes hochzuspielen und ihr bedauernswertes Leiden möglichst häßlich darzustellen. So etwas tut kein anständiger Mensch.!!!"

      Werte Observerin, diesen Vorwurf sollten Sie weniger an COMPACT richten, sondern an die Öffentlich-Rechtlichen (ARD usw.), die Gretas peinlichen Auftritt mit Originalton und in Farbe in den Hauptnachrichten zelebriert haben, mehrfach sogar! Und das nicht etwa unter Hinweis darauf, daß nicht das CO2 und nicht die erwachsene Generation ihr die Jugend geraubt haben, sondern das waren ihre Hintermänner (und -frauen), die ihr offenbar ständig den nahenden Weltuntergang einreden.

      Übrigens finde ich es richtig, daß man eine solche Gallionsfigur, die soviel Einfluß ausübt, auch in ihrer wahren Verfassung zeigt. Und ob Greta wirklich recht hat (bzw. ihre Einflüsterer auf IPCC-Linie), darüber gehen die Meinungen durchaus auseinander.

    • Avatar
      Paul, der Echte am

      Dieser kleinen, xxxxxxxxx muß endlich die Larve vom Gesicht gerissen werden.

      Dieses xxxxx Wesen gehört, samt Beraterstab in die Klappse – aber sehr zügig.

    • Avatar
      Yamashita Tomoyuki am

      A. Der Feind tut selbiges permanent mit Regimekritikern. Die Visage von Greta zu zeigen ist wichtig, um zu demonstrieren, dass sie nicht ernst zu nehmen ist.

      B. Es geht nicht darum, dass Kritik entsteht, sondern auf welcher Basis und wie sie vorgebracht wird.

      C. Es gibt kein christliches Abendland mehr, sofern es je existiert hat. Das christliche Abendland hat sich selbst erschöpft. Das zeigt sich nirgendwo besser als im Verhalten eines Bergoglio oder eines Reinhard Marx. Es geht ausschließlich um die Selbstbehauptung der Völker/Nationen, ihrer Lebensgrundlagen, ihres Lebensraumes. Und die Resterhaltung des germanisch-fränkisch-deutschen Zivilisationszyklus.

    • Avatar

      Das unerzogene Schwedengör ist so abgrundtief häßlich, da ist nichts dargestellt oder gedreht wie beim Staatsfunk. Die Fratze von Wahnsinn, Haß und Fetales Alkoholsyndrom*) hat einfach nur die Maske fallen lassen.

      *) Ich zitiere mal den Originalartikel, wer mag kann ihn googeln (Nein, die sogenannten ÖR-"Faktenchecker" haben ihn gerade nicht widerlegt)

      Tatjana Festerling
      24. Sept. um 2:32
      Aktionen
      Prösterchen! Das ist Gretas Mutter, Malena Ernman. Es ist gar nicht so einfach, Fotos von ihr ohne Glas oder Pulle in der Hand zu finden, gern teilt sie auf Twitter nachmittags Fotos von dem Bier, das sie trinkt. Ernman scheint eine dieser typischen, skandinavischen Alkoholikerinnen zu sein, die den Tag mit Bier beginnen.

      • Avatar

        Leider hat sie wohl durch ihre Sauferei während der Schwangerschaft ihre beiden Töchter verhunzt. Bei Greta ist FAS, also das Fetale Alkohol Syndrom sehr eindeutig von Ärzten diagnostiziert worden, die Erklärung Asperger soll vermutlich nur die eigentliche Diagnose FAS verschleiern und suggerieren, dass Greta über Inselbegabung und hohe Intelligenz verfüge.

        Leider haben aber FAS Kinder nur IQs im Bereich von 70-90 und sind auch sonst schwerstens eingeschränkt. Greta liest die Reden ab, die ihr eine gigantisch große PR-Maschinerie im Hintergrund geschrieben hat, um bei den Jugendlichen weltweit Gefühle und Empörung über die Erwachsenen zu triggern. Aufgrund ihrer offensichtlichen Behinderung darf Greta natürlich nicht kritisiert werden, im Gegenteil – da wird ganz massiv auf Rücksichtnahme gepocht.

        Greta ist ein schwer missbrauchtes, unglückliches Kind, ihr Gesicht während der grotesken UN-Klimarede ist ein einziger Hilfeschrei. Wenn sie nicht bald in fachkundige therapeutische Hände kommt, wird die Geschichte dieses jungen Menschen schlimm enden.

  19. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Klimakatastrophen … kann niemand verhindern, genauso wenig wie Erdbeben etc. – das sind Naturgewalten … wogegen die Menschheit, niemals etwas ausrichten kann, geschweige … auf die-se Naturgewalten, welche seit Jahrtausenden stattfinden … irgendeinen Einfluß darauf generieren könnte und aufzuhalten oder es mit irgendeiner Dumpfbirnen-Maßnahme … verhindern zu können !

    Klimawandelwahn … ein Nonstop-Nonsens-Dummbeutel-Wahnsinn, von Volltrottel … für Volltrottel 😉

    Übrigens: Was natürlich passiert … passiert eben … wenn, dann halt leider eben auch ein Massensterben. Und wenn etwas unnatürliches ein Massensterben hervorrufen wird/würde … wäre es, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit -nur- ein durch Menschenhand generierter 3. Welt-Krieg … mit und durch Nuklear- oder Biologischen-Waffen (Massenvernichtungswaffen) oder ähnliches – that’s it period ! 😉

    Bedenkt: Sollte es einmal, wirklich, dazu kommen … und alles Leben wäre ausgelöscht, dann wird sich dieser Planet … in vielleicht 100.000 – 250.000 +- 100.000 Jahren … vollkommen regeneriert haben – und wenn nicht … wen würde es jucken ?

    Na dann … auf ein Neues – und bis dahin … 😉

  20. Avatar

    Thunberg ist ein Produkt der Firma "We don´t have time", die mit ihrer Inszenierung Geld machen will. Um die Umwelt geht’s den Investoren und Spekulanten nicht, wie wir sehen haben die auch keine Hemmungen, kranke Kinder für ihren Gewinn zu verheizen.
    Jeder sieht das, jeder weiß es, wer trotzdem nicht widerspricht, macht sich ebenfalls schuldig an diesem Mißbrauch!

  21. Avatar

    Das beste war die Rede von Trump vor der UN. Die Greta und ihre Regenbogen Klimaschutz Geld Mafia (Soros und Freunde) hat er einfach international links liegen lassen.

    • Avatar

      > Das beste war die Rede von Trump vor der UN.

      Nein, war sie nicht. Der Typ ist – anders als Obama – ein lausiger Redner. Grund: Er kann nicht vom Prompter ablesen, was er auch zugibt.

  22. Avatar

    Die Bootsfahrt übers Meer und die öffentliche Missachtung in den USA hat sie offensichtlich nicht verkraftet und ist wegen letzterem hysterisch ausgetickt.
    Sie ist eine derartige mediale Missachtung nicht gewohnt und hat die einstudierte Kontrolle über sich verloren.

    Ihr Stern wird schnell verblassen, denn sie hat ihr wahres Gesicht gezeigt, jemanden, der gern im Rampenlicht steht und nicht verlieren kann.

    • Avatar
      Heinrich Wilhelm am

      Vielleicht hat man Greta auch eingetrichtert, dass diese ganze Welt schuld an ihrer Krankheit ist.
      Skrupellos, wie diese Hintermänner nun mal sind, ziehen die alle Register.
      Das Ergebnis sind dann solche Auftritte – je peinlicher, umso ertragreicher für’s eigene Säckel.

    • Avatar

      Immerhin sind durch die Bootsfahrt aber ihre Pausbacken verschwunden, ob dauerhaft bleibt abzuwarten.

  23. Avatar

    Peinlich,entsetzlich peinlich. Die hochkultivierten Japaner und Chinesen bekamen via Glotze voll mit,wie daneben die Gaijin und Gweilo heutzutage sind,kriechen vor den Füßen eines Kindes herum und beklatschen dessen Ungezogenheit. Donald Trump, zwar US-Imperialist und Judendiener, hatte heute seine Sternstunde indem er,der alte ,weiße Lederkopf,als Einziger das einzig Richtige tat, indem er das Gör ignorierte.

    • Avatar
      Yamashita Tomoyuki am

      Der ostasiatische Mensch weiß das schon alles. Die (Er-)lösung kann nur sein, dass sich die Europiden in die Schutzzone des gelben Mannes begeben, um zu regenerieren. He, he….

      • Avatar

        Cum grano salis. Aber ein marginalisiertes Land wie Deutschland muß sich wohl an jemanden anlehnen.

  24. Avatar

    Wenn alles so toll ist wie es ist, warum ist es dann so wie es ist? Luxusverblödung?

    Dass sie von den Falschen instrumentalisiert wird ist der normale Lauf der Dinge. Ändert aber nichts daran, dass sie mit vielen Sachen Recht hat. Ewiges Wachstum geht tatsächlich nicht.

    Ändern wird sich durch Greta natürlich nichts, es muss immer erst richtig knallen.

    Muttis 2.Wagen Stadt-SUV kann tatsächlich weg. Braucht keine Sau außer zum anjeben.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Jein. Ich schrieb ja schon mal, dass 7-sitzige PKW doof sind, weil car-sharing nicht klappt, weil keiner soviel Kinder hat oder Kollegen in seinem teuren äh Renault Espace mitnimmt, hihi. Die könnten ja was dreckig machen!

  25. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Die Darbietung der schwedischen Links-Grün-Göre ist so irr, man kann es kaum ertragen, diesen geisteskranken Auftritt und den nicht minder geistesgestörten Hype der dort Versammelten anzusehen.

    Greta Thunberg und der polit-mediale Zirkus, der um sie herum veranstaltet wird, die sog. "Fridays-for-future" Veranstaltungen, das ganze Thema "CO2", man muss dies als den Gipfel der Dekadenz sehen. Noch dümmer geht es nicht.

    Nein, ich muss mich leider korrigieren. Die Kuscheltier werfenden "Refugees-welcome-Klatscher", die 2015 an den Bahnhöfen stehend ihre zukünftigen Vergewaltiger und Messermörder bejubelten und aggressiv-dümmlich aus der ungebildeten bis grenzdebilen Visage dumm-geil starrenden Muslim-Jungmännern Plüschteddybären in den Arm drückten, die waren sogar noch ein klein wenig weltentrückter, irrer und indoktrinierter als die CO2-Krüppel auf den "Fridays-for-future" Schulschwänzer Parade der rotgrün gehirngewaschenen deutschen Katastrophenjugend.

    • Avatar

      Wenn ich hier so manche Kommentare bezüglich der wahnsinnigen, jedoch mißbrauchten, kranken Grete lese, so scheint man jetzt auch noch Compact durch "gewisse Kräfte" zu unterlaufen.
      Hier wird es mit seiner teilweise verblödeten Bevölkerung immer unerträglicher !

  26. Avatar

    Sie keifen und sie brüllen, die ewig Ahnungslosen, die aber unbedingt ihre unmaßgebliche Meinung ansondern. Erst der aufgedunsene "Kinder-an-die-Macht"-Steueroptimierer aus London in seiner Wiener Sportpalastbrüllerei, dann fällt der Klimairren der Geifer aus dem Gesicht. Ist zufällig Vollmond und die Besessenen haben wieder ihre Schüttellähmung? Zittert Merkel auch wieder ab? Oder ist in der ganzen EU mittlerweile was im Trinkwasser?

  27. Avatar

    (.) endlich mit der Klimahysterie Einnahmen zum Unterhalt der Asylforderer generieren zu können (..)

    Also COMPACT, wie könnt ihr es wagen! ;-)) die Wahrheit so ungeniert auszusprechen, auch wenn sich diese Schlussfolgerung förmlich aufdrängt, soll man das doch STILLSCHWEIGEND hinnehmen. Das ist ein Tabubruch schlechthin und möchte darauf hinweisen, dass man ein Tabu als solches nicht benennen darf, weil es sonst keines mehr ist ;-))

  28. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Diese Psychopatin ist ein fall für das Irrenhaus die hat nicht nur das Down Syndrom sondern ist auch gefährlich für Naive Kinder die dieser Irren folgen, wie dem Rattenfänger von Hameln.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      ja, und "deshalb" bin ich fast froh, dass die dt. Burschwahsie nicht dem Türken folgt, hihi:

      Grünen-Fraktionsvorsitz : Özdemir scheitert in Kampfabstimmung

      LOHL

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Also Spielberg ist für diesmal entschuldigt. Liebe IRIS, schauenS bitte:

        – Linda Blair: Regan Teresa MacNeil

        – Regie: William Friedkin
        – Drehbuch: William Peter Blatty

        – Filmtitel: The Exorcist/ USA 1973 (wann sonst, häh?)

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Da hast du recht die Göre die im Exorzist mitgespielt hat sieht Grete Thunfisch verdammt ähnlich aber diesaml ist der Teufel den man Austreiben will das CO2.häh

    • Avatar

      Ich dachte eigentlich das Merkel und ihr Dumpfschisswahn von Nazi Kirchensau mit einigen anderen der Welt der Gipfel der Faschisten Abschaum Weibsstückheit wäre. Ich weiss, weit gefehlt, die ganze Menschheit ist Blödirre. Aber das Irrenstück ist die Prinzessin davon.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel