In Deutschland sind derzeit 140.000 Kinder in Erziehungseinrichtungen außerhalb ihrer Familien untergebracht, Tendenz stark steigend. Die Jugendämter sind auch deswegen in die Kritik geraten, weil sie geschiedene Väter benachteiligen. _ von Monika Ebeling* Wenn sich die Rolle des Mannes und der Frau in unserer Gesellschaft ändern, dann hat das auch Auswirkungen auf das jeweils andere Geschlecht und die gemeinsamen Kinder. Frauen sind heute manchmal mehr Konkurrentin als Partnerin des Mannes, nicht nur auf dem Arbeitsmarkt.
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.