Kindergeld-Betrug im großen Stil – totale Ahnungslosigkeit bei Merkel-Regierung

40

Die AfD wollte in einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung wissen: Wie viele ausländische Hartz 4-Empfänger beziehen Kindergeld? Antwort der Bundesregierung: Keine Ahnung!

Ein Abgrund tut sich auf: Kürzlich kam durch eine Anfrage von AfD-Politiker René Springer, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales, heraus, dass die vom deutschen Steuerzahler finanzierten Leistungen für Kinder von Nicht-EU-Bürgern sich seit 2010 verzehnfacht haben. 343 Millionen Euro Kindergeld überweise Deutschland demnach pro Jahr auf ausländische Konten. Wie kann das sein?

Der Verdacht steht im Raum, dass osteuropäische Banden eine ausgeklügelte Betrugsmaschinerie in Stellung gebracht haben. Dabei gehen vor allem Rumänen und Bulgaren in Deutschland einer Scheinbeschäftigung auf Niedrigstniveau nach und stocken diese durch Hartz 4 auf. Damit nicht genug: Zusätzlich lassen sie sich noch vom deutschen Staat Kindergeld überweisen – und zwar für Kinder, die gar nicht in Deutschland leben.

René Springer fühlt sich für dumm verkauft. Bild: Screenshot Twitter

René Springer fragte bei der Bundesregierung nach: „Wie viele kindergeldberechtige EU-Ausländer, deren Kinder im Ausland leben, beziehen Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch oder sonstige Sozialleistungen?“ Die Bundesregierung teilte jetzt mit, dass ihr dazu „keine Erkenntnisse vorliegen“.

Die Bundesregierung will nicht wissen, wie viele ausländische Bürger Kindergeld beantragt haben? Das kann auch Springer nicht glauben. Er erklärte dazu: „Ich bin schockiert über die Antwort der Bundesregierung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass tatsächlich keine Zahlen darüber erhoben werden, welche EU-Ausländer Kindergeld für im Ausland lebende Kinder und gleichzeitig deutsche Sozialleistungen beziehen.“

Sein Verdacht: „Ich gehe davon aus, dass diese Zahlen sehr wohl im Sozialministerium vorliegen, sie aber weder der AfD-Fraktion noch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollen.“ Warum nicht? Weil sie den Beweis für die Ausplünderung deutscher Sozialkassen liefern würden? Springer will nun darauf drängen, „umgehend belastbares Zahlenmaterial zu bekommen“.

Da sich die deutsche Regierung offenbar weigert, die Informationen herauszugeben, hat sich nun auch der außenpolitische Sprecher der AfD im Auswärtigen Ausschuss Petr Bystron eingeschaltet. Er teilte mit, dass den Bürokraten in Berlin auch anderweitig auf die Sprünge geholfen werden könnte. Wenn Merkels Zettelwirtschaft versucht, diesen Sozialbetrug zu verschleiern, werde man „einfach bei den zuständigen Stellen in Rumänien und Bulgarien“ anfragen. Sarkastisch fügte er hinzu: „Noch schlimmer als in Berlin könne die Informationslage selbst auf dem Balkan nicht sein“.

Für mehr Informationen einfach auf das Banner klicken!


Über den Autor

Katja Wolters ist bekennende Lipstick-Feministin, selbstbewusst und betont weiblich zugleich. Die zweifache Mutter und freie Journalistin lebte lange in England. Die Abwesenheit schärfte ihren Blick auf die Heimat. Denkverbote kennt sie nicht, Probleme nennt sie sofort beim Namen. Dafür lieben wir sie.

40 Kommentare

  1. Dumm Dümmer Merkel-Regime am

    Dass das deutsche Volk überhaupt für auch nur ein einziges fremdländisches Balk Kindergeld zahlt, ist ein Stück aus dem Irrenhaus. Ich möchte, dass wir umgehend völkisch handeln, ja VÖLKISCH, Sie haben richtig gelesen. Wir haben kein Interesse daran, dass fremdländische Menschen, besonders nicht die raum- und kulturfremden Muslime, hierzulande oder auch in ihren Ländern eigene Nachkommen haben. Unser Interesse hat sich auf die Kinder unseres Volkes zu und das moderate Wachstum unserer deutschen Stammbevölkerung zu beziehen. Jede andere Betrachtung ist wiederum ein Stück aus dem rotgrünen Multi-Kulti-Irrenhaus, hinter dem unverhohlen antideutscher Rassismus steckt.

    Deutsches Geld ausschließlich für deutsche Kinder – na für wessen Kinder DENN SONST!!!?

  2. Hier werden also die Früchte für lebenslange Arbeit veruntreut.
    Jahrelang erzählt man, dass es kein Geld gäbe. Wenn es dann mal Erhöhungen gab, dann hier und da mal kleine Gaben in Sinne von 10€. Dafür klopften sich die Politiker dann als die größten Wohltäter gegenseitig auf die Schulter, als hätten diese dieses Geld aus der eigenen Geldbörse bezahlt. Vergessen wird dabei regelmäßig, dass gezahlte Steuern Volksvermögen sind, welche eben von diesen Volk anteilig mit erwirtschaftet wurden.
    Aber es spielt sich halt gut mit dem Geld anderer Leute.

  3. Michael Theren am

    Government by ignorance und "Ignorance is Strength" wie wir ja wissen….

    Erinnert an den "Skandal" (wurde ja praktiziert bis das dt. Gesetz an die türkische Verwaltungspraxis angepaßt wurde) mit den doppelten Staatsbürgerschaften, also daß eine Türke seine abgibt, die dt. bekommt und sich seine wiederholt (womit er eigentlich die dt. wieder hätte verlieren müssen…).

    Die dadurch illegalen Wähler hatte seinerzeit zumindest Stoiber die Kanzlerschaft gekostet…was aber niemanden in der CDU/CSU interessierte, nur Herr Minister Glos monierte im DLF den Betrug, binnen einer Woche war seine Karriere beendet….

    Der Spiegel berichte nach Jahren darüber, angeblich viel es einem dt. Diplomaten bei einem Empfang der IHK in Konstantinopel auf….meine türk. Arbeitskollegen jedenfalls wußten es schon 10 Jahre vorher…wie jeder Türke….

    Jeder Verantwortliche der nicht jeden Pfennig an Zahlung in die Türkei sofort stoppt ist ein Landesverräter und Dieb….also die ganze politisch-mediale Klasse + Wasserträger;

    es hilft nichts, wir müssen Beria wieder ausgraben….der Augiasstall ist ein Witz im Vergleich zur BRD-Sonderverwaltungszone…

  4. schon wieder die ewige Diskriminierung von Bulgaren und Rumänen!
    Die Täter sind fast ausnahmslos ZIGEUNER!

  5. Dass die Roma besonders erfinderisch vorgehen, ist doch längst kein Geheimnis mehr. Die kriegen nicht nur aufgrund des Vorweisens eines Gewerbescheins Kindergeld für alle ihre Kinder, sondern noch dazu für welche, die es nur auf gefälschten Geburtsbescheinigungen gibt. Das ganze Desaster hat vor einigen Jahren schon mal die Runde in den Netzwerken gemacht, wird aber wohl deswegen nicht in die Staatsmedien gefunden haben, wie sonst ALLE groß aufgezogene Themen im Netz, weil man nicht in ein Wespennetz stechen wollte. Zwei Tabuthemen in einem Zusammenhang anzuprangern, Ausländer und Betrugsmasche, daran hatte die Journalie des ÖR wahrlich kein Interesse. Wäre sicher anders verlaufen, hätten böse Rechte sowas veranstaltet… Übrigens, dass nur Roma und Sinti das System der Kindergeldabzocke pflegen, keine "echten" Osteuropäer, bezweifle ich. Die Zahlen sprechen ja auch eine deutliche Sprache, oder?

  6. Harald Kaufmann am

    @brokendriver,

    Ich weiss nicht so recht ob es der Wahrheit entspricht. Aber irgendwo habe ich es gelesen, dass Merkel als sie noch relativ unbekannt war, also kurz nach der Wende, Erich Honecker in Chile besucht hatte. Hinter verschlossenen Türen soll beratschlagt und diskutiert worden sein, wie man Deutschland finanziell ausbluten lassen könnte. Hintergrund dieser unglaublichen Geschichte war, als zu DDR-Zeiten der damalige Ministerpräsident Franz Josef Strauss, der DDR Gelder in Milliardenhöhe an DM hat zu Gute kommen lassen. Dieses Faktum soll Honecker auf die Idee gebracht haben, noch mehr aus der alten BRD an Devisen herauszuholen. Ich kann nicht sagen, ob es der Wahrheit entspricht und will auch keine falschen Behauptungen aufstellen. Sollte es aber stimmen, so wird mir klar, weshalb Merkel auch Honeckers verspätete Rache genannt wird. Ein Rätsel für mich wird immer bleiben, weshalb man eine IM Erika (Stasideckname) zur Kanzlerin der BRD machte und niemand in der Lage sein soll, diesem Spuk endlich einmal ein Ende zu bereiten.

  7. Aus
    Der Spiegel
    von Joseph Bongartz

    Das Schaf

    Das Schaf
    Ist brav,
    Erzieht sein Lamm in allen Ehren,
    Gibt Dünger, Milch und läßt sich scheren
    Und blökt in ahnungsloser Ruh
    Vertrauend seinem Metzger zu.
    Ein "Umbruch" findet niemals statt,
    Auch wenn es nichts zu fressen hat.
    Das Schaf ist, weil so fromm und lieb,
    Der ideale Bürgertyp.

  8. brokendriver am

    Wenn ich die Worte "Andrea Nahles – SPD" schreibe,

    bekomme ich dann ein Strafanzeige wegen VolksVERLETZUNG oder VolksVERHETZUNG ?

    Wer hetzt mehr als diese Sozen-Trulla gegen das deutsche Volk ?

  9. brokendriver am

    Muslima-Merkel (CDU) ist die Schutzheilige der Schwarz-Afrikaner und Syrier …

    Mit dem deutschen Volk hat diese Traumfrau aus der Uckermark nicht das Geringste zu tun…

    Von daher ist es ihr sch…. egal, wie viele Millionen deutsche Steuergelder in ihre Traumländer

    Afrika und Syrien fließen….

    Nur: …wer CDU-Merkel wählt, hat Nixxx Besseres verdient….als diesen Ausverkauf unserer Heimat…

    • 343 Millionen Euro Kindergeld überweise Deutschland demnach pro Jahr auf ausländische Konten. Wie kann das sein?

  10. Da man in der BRD Kindergeld immer noch beantragen muß sind die Daten des Antragstellers den Behörden bekannt (Adressen, Arbeitgeber, Bankdaten, Geschlecht, Abstammung usw.).
    Ich würde als AFD-Abgeordneter KLage beim BVG einreichen.

  11. M. E. verstößt die Bundesregierung gegen ihre Auskunftspflicht. da..
    Beispiel BVG Urteil 2017: Die Bundesregierung hat ihrer Antwortpflicht bei der Beantwortung von Anfragen zur Deutschen Bahn AG und zur Finanzmarktaufsicht nicht genügt und hierdurch Rechte der anfragenden Bundestagsabgeordneten und des Deutschen Bundestages verletzt (zu Stuttgart 21). … ohne hinreichende Begründung unvollständig beantwortet oder unbeantwortet gelassen. Das verfassungsmäßige Frage- und Informationsrecht des Bundestages und die damit verbundene Auskunftspflicht der Bundesregierung stellen eine hinreichende Grundlage für einen in der Auskunftserteilung liegenden Grundrechtseingriff darDas parlamentarische Informationsrecht steht unter dem Vorbehalt der Zumutbarkeit. Es sind alle Informationen mitzuteilen, über die die Bundesregierung verfügt oder die sie mit zumutbarem Aufwand in Erfahrung bringen kann. Sie muss alle ihr zu Gebote stehenden Möglichkeiten der Informationsbeschaffung ausschöpfen.

  12. Knödelnfreser am

    Der deutsche Michel – wohlan, er duldet und hält aus.
    Seit Jahren, vielleicht schon seit Jahrzehnten. Welcher Politiker mag der ehrliche und welcher der "Uneheliche" sein?

    Welche Meinung hat das Volk? Welches Volk? Wir sind das Volk. Wer wir?
    Ei, die schon länger hier kleben.

    Wer zahlt bestimmt.
    Wer zahlt? Wer bestimmt? Es herrscht: Gewaltenteilung: Die zahlen haben nichts zu bestimmen und die bestimmen haben nichts zu zahlen.

    "Es strebt der Mensch solang er lebt, …"
    der Michel indes,
    ach und weh, er noch auf der Streckbank klebt.

    Das Land der Dichten und Tanker:
    "Ich brauch Bönziin" Herz und Lunge sind Motoren –
    ich will fahn ich brauch Spasss.

    • Und, KNÖDELNFRESSER?
      Ist noch alles senkrecht? Oder tut’s schon weh?
      Mann, Mann, Mann – ein Heidi Heidecker mit geistiger Diahrhö reicht völlig aus.
      Nun nicht noch einer…

    • brokendriver am

      Tolles Gedicht, tolle Reime….

      Nur ein Volksaufstand kann diesen abgehalfterten CDU-SPD-Unrechtsstaat hinwegfegen

      wie eine vergessene Mülltonne am Straßenrand…

    • Ich hatte auch gerade Spass.

      Hier scheint nur noch das Delirium zu helfen…

      Weiter so, sonst komme ich auch noch auf suiziide Gedanken…

      Alle haben Spaß,

      die "Erklärung 2018" hat schon 126.000 Stimmen,
      was für ein Senkrechtstarter…

      Gleich können wir drei Untersuchungsausschüsse anberaumen…

      PS: nehmt die Kirche aus dem Staat…Laizismus! ist angesagt!

  13. Kein Gericht wird sich bei Sinti und Roma aus Rumänen herausgefordert fühlen oder einen besonderen Ehrgeiz verspüren, wenn sich Sozialbetrug mit humanitärer Hilfe, nach Ansicht der Politik jedenfalls, vermischt, da weisungsgebunden. Die BRD ist das Gegenkonzept zur nationalsozialistischen Gewaltherrschaft, so steht es geschrieben. Und meiner bescheidenen Meinung nach gehen noch ganz andere Beträge seit Jahrzehnten und am Rechnungshof vorbei ans Ausland.

  14. Die Aussage im o.a. Artikel ist unvollständig. Hier die Antwort der Bundesregierung aus welcher die vorliegenden Zahlen ersichtlich werden. Übrigens in 1 Minute mit google zu finden =

    "Die Wohnsitzstaaten der Kinder werden unter der Staatsangehörigkeit der Kindergeldberechtigten lediglich wie folgt differenziert ausgewiesen: Deutschland, restliche europäische Union, restlicher europäischer Wirtschaftsraum, Türkei, ehemaliges Jugoslawien und „übrige Staaten“. Hierunter sind auch im Ausland lebende Kinder von deutschen Kindergeldberechtigten erfasst. Es ist nicht bekannt, in welchem konkreten Mitgliedstaat der EU die Kinder ihren Wohnsitz haben. Eine Auswertung der Zahlbeträge nach einzelnen Ländern innerhalb der EU ist daher nicht möglich. Laut Bestandsstatistik der BA für den Monat Dezember 2017 erhielten Berechtigte mit einer ausländischen EU-Staatsbürgerschaft bzw. Berechtigte, für die das Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum Anwendung findet, für
    179 567 im EU-Ausland bzw. im Europäischen Wirtschaftsraum lebende Kinder Kindergeld nach dem Einkommensteuergesetz und für 31 321 Kinder Kindergeld nach Bundeskindergeldgesetz."

    Weitere Infos unter Drucksache 19/754.

  15. Jürg Rückert am

    Seit Jahrzehnten zieht die Regierung die Spendierhosen an: Sie wollte immer Liebe kaufen! Wie nennt man das sonst?
    Die Ausbeutung im heutigen "Rotlichmilieu" gerät durch die Transferleistungen an die Südschiene und den stark erweiterten sozialen Sektor im Inneren außer Kontrolle. Das Kindergeld ist da nur ein Klacks.
    Veruntreuung und Misswirtschaft sind einer der apokalyptischen Reiter!

    Ich hätte da mal eine Frage an Compact: Das Abhören des Handys der Kanzlerin durch unsere Freunde wurde im Nachhinein durch Anpassung unserer Gesetze an die Besatzungsrechte genehmigt. Aber warum hat Russland in der ehemaligen SBZ diese Rechte verloren? Warum ist nun ganz Deutschland eine ABZ geworden? Wo ist hierfür die gesetzliche Grundlage?

  16. Einfach nur googeln.

    Im Merkblatt der Familienkasse zum Kindergeld in grenzüberschreitenden Fällen sind unter Nr. 12 /Seite 7 die Zuständigkeiten, Kontaktdaten der verschiedenen Familienkassen gelistet, die bei den Arbeitsagenturen angesiedelt sind.

    Auf Seite 7/Nr. 12 des Merkblattes sind zudem die Familienkassen benannt, die für bestimmte „Empfangsländer“ des Kindergeldes zuständig sind.

    Da bekommen sie ihre Zahlen her. Für RO und BG ist Nürnberg zuständig.

  17. Mir geht es mittlerweile auf die Nerven, wenn in Zusammenhang mit unserer Regierung (andernorts nennt man dergleichen Regime) von Ahnungslosigkeit oder Inkompetenz die Rede ist.
    Bei dieser hochkonzentrierten Ansammlung von kaum noch überschaubaren Fehlleistungen zum Nachteil der Deutschen kann man nur noch von böswilliger Absicht ausgehen.

    • "Mir geht es mittlerweile auf die Nerven, wenn in Zusammenhang mit unserer Regierung (andernorts nennt man dergleichen Regime) von Ahnungslosigkeit oder Inkompetenz die Rede ist."

      Die einzig inkompetente Person zu diesem Thema ist sowohl der AfD Abgeordnete welcher geistig nicht in der Lage ist die Antwort der Bundesregierung zu werten als auch der Honk der diesen Artikel verzapft hat.

      • TERRAX
        warum wiederholen Sie das was FOCS geschrieben hat.
        Denken Sie wir würden Zusammenhänge nicht hinbekommen, wenn Sie nicht alles wiederholen.

    • brokendriver am

      CDU und SPD sind im Kampf gegen das deutsche Volk sehr erfolgreich….

      Hartz IV, Flüchtilanten und andere Grausamkeiten bestimmen hierzulande die

      Richtlinien der Poltik…

      Jeden Monat schenkt uns Muslima-Merkel (CDU) eine Kleinstadt voller Moslems

      als Neubürger…..die unsere Kultur mit Messer-Morden bereichern…

      Da kann man auch mal Danke sagen..oder ???

  18. Sicher wider mal alles nur eine "Verschwörung " !? Die einzig , wahre "Verschwörungstheorie ist die Verschwörungstheorie !!!

  19. Wenn schon die in den Heimatländern lebenden Angehörigen von in Deutschland beschäftigten Arbeitnehmern mit krankenversichert sind und die Krankenkassen seit Jahren Millionenbeträge an die Kassen in den jeweiligen Ländern überweisen, wundert mich diese Nachricht nicht.
    Es wundert mich auch nicht, dass man nicht bereit ist, die Zahlen an die AfD weiter zu geben.
    Ich bin allerdings immer noch, naiv wie ich bin, schwer beeindruckt, was sich in den letzten zwölf Merkeljahren und davor in den Jahren, als die Roten und GRÜNEN das Sagen hatten, für unglaubliche Geldverbrennungsmechanismen etabliert haben. Jetzt gibt es endlich eine Opposition, die nach und nach diese verkommene Praxis beim Namen nennt – und das sind dann die Bösen, die Nazis, die Rechtspopelisten, die Verschwörungstheoretiker.
    "Bah…" möchte man mit Professor Bömmel aus der Feuerzangenbowle ausrufen "…wat habt ihr für ’ne fiese Charakter!"

    Apropos fieser Charakter, ist es journalistisch begründet, dass Ihr hier auf dieser Seite und zu den Beiträgen so oft ein Abbild der fingernägelfressenden Rautentante veröffentlicht?
    Ein Bekannter von mir äußerte dazu: "Ich kann dieses (kann ich öffentlich nicht sagen) und (kann ich öffentlich nicht sagen) Drecks…(kann ich öffentlich nicht sagen) nicht mehr sehen."
    Das ist nicht mein Duktus, aber inhaltlich gibt es dem nichts hinzu zu fügen.

  20. Die Sachlage zu verschleiern geht garnicht, aber man sollte auch dedenken, daß – sollte Kindergeld nur für hier lebende Kinder gezahlt werden, die Leute ihre Kinder ratzfaz nach D. holen. Notfalls eben auch die fälschlich angemeldeten Nichten und Neffen! Das ist auf jeden Fall teurer und problematischer als wenn die Kinder im Heimatland bleiben.
    Vielleicht sollte man dazu übergehen, anstatt direkt gezahlten Kindergeldes höhere Freibeträge und Sachleistungen – z.B. grundsätzlich freie Kindergartenplätze – anzubieten. Die kommen dann zwangsläufig nur Kindern, die im Lande leben zu gute, halten den Gleichheitsgrundsatz ein und sind doch nicht so, daß ausländische Transferleistungsempfänger ihre Kinder dafür ins Land holen. Da Kindergeld bei Hartz IV verrechnet wird, könnte es aber bei nicht im Land lebenden Kindern ausgezahlt werden, wenn für diese eben nicht der Hartz IV-Satz ausgezahlt und verrechnet wird. Das wäre dann eine grobe Ungerechtigkeit gegenüber im Land lebenden Kindern, wo verrechnet wird!

    • brokendriver am

      Die Volksverräter-Partei SPD hat Hartz IV erfunden…niemals vergessen…

      Wer hat uns verraten ? Die Sozialemokraten !!!!

      Eine widerliche und volksfeindliche Bewegung am Rande des Todes…

  21. Jede Behörde, jedes Unternehmen hat eine auszahlende Stelle / Kasse die über bestimmte Haushaltstitel oder einen Kontenplan usw. verfügt.

    Anhand dieser buchhalterischen Vorgaben lassen sich die anweisende Stelle, der Auszahlungsbetrag, der Zahlungsempfänger sowie der Auszahlungsgesangzeitraum usw. feststellen.
    Auch unterliegen Auszahlungen ins Ausland bestimmten rechtlichen Vorgaben.

    Wo liegt das Problem?
    Nur den richtigen Ansatz finden.

    • Der Gallier : sauber formuliert. Leider sind wohl sowohl Abgeordnete der AfD, Artikelschreiber dieser Zeitschrift als auch die meisten Kommentartoren hier zu ungebildet oder geistig zu eingeschränkt um dies zu begreifen.

      • Wackeldackel am

        Wie schön, dass wenigstens Sie wohl der intelligenteste Artikelschreiber sind. Kaufen Sie sich einen Sandsack, schreiben AfD und Compact und/oder Ungebildet und geistig Eingeschränkt darauf und dann prügeln Sie den Sack…… 😉

  22. In einem Land, das seine eigenen Bürger kleinlichst beschneidet, nach aussen aber den dicken Max heraushängt, muss schleunigst abgestellt werden !
    Es müssen wohl einige "Regierende" befürchtet haben, dass solche unangenehmen Anfragen von der AfD kommen….deshalb wohl die Schnappatmung vor den Wahlen…..
    Wenn bekannt wird, dass unsere Krankenkassen nicht nur die Familie von Gastarbeitern verschiedener Herkunftsländer mitversichert, sondern auch dessen im Ausland lebenden Eltern (!!!!!!!!!!!!!),, haut dem Fass den Boden aus !!!
    Seltsam, es gibt einfach zu viele spendable Politiker, die irgendwo unser Geld mit vollen Händen ausgeben ! Strafen ? Fehlanzeige ! Wähler reagieren – Nazis . Ist doch einfach, oder , liebe eifrige Leitmedien…..Der Vofwurf an viele Medien ist, dass sie nicht immer lügen, aber immer mehr weglassen . Dies ist noch schlimmer als dreiste Lügen, denn – dies kann sehr schwer nachgewiesen werden…man vergisst doch manche Wahrheit zu benennen , und – schwupps, entsteht eine neue…..ich nenne dieses Propagandapresse.

  23. Auch das nennt man Veruntreuung vom Steueraufkommen der Bürger, wenn es willfährig verteilt wird, ohne einen Riegel vorzuschieben, denn wer hier im Lande arbeitet und für seine Kinder vor Ort Kindergeld bezieht, da hat man noch Verständnis, aber alles darüber hinaus ist verwerflich und da tagen sie im Schloß, wohnen zum Teil im Schloß und wo ist da der Unterschied zum Kaiserreich, denn sie verhalten sich ja ähnlich, ohne sich um die wirklichen Belange der Bürger zu kümmern und das erinnert doch sehr stark an ehemalige Feudalregierungen, die wir glaubten abgeschafft zu haben und trotzdem immer noch existent sind.

    • Der Deutsche im Dauerschlaf. Man kann es auch so sehen: mit der täglichen Arbeit, der Freizeit
      und dem Smartphone, ist man permanent beschäftigt, so dass man über den Teller-Rand nicht
      mehr hinaus kommt. Dieses Land wird nur noch verramscht. Einige in der Bevölkerung machen
      mit der Armutswanderung Riesenprofit (Kirchen, Caritas, Ramsch-Immobilien-Vermieter z.B.).
      Der einfache Steuerzahler merkt gar nicht, wie er um die Früchte seiner Arbeit betrogen wird.
      Und zwar von dieser Bundesregierung in Berlin. Es gibt zum Glück noch eine Alternative.

      • Harald Kaufmann am

        Ein wirksames Mittel wäre zum Beispiel diese Volksverblödungsgeräte "Smartphones" unter Strafe zu verbieten. An jeder Ecke, in jeder Gasse, bei Liebespaaren und sogar auf dem Lokus beim Kacken. Ohne Smartphones geht nüschts mehr in unserem Lande. Überall und bei jeder Gelegenheit, sieht man die Leute am tippseln. Eine wahre Volkskrankheit, schlimmer noch wie Epidemien. Das Smartphone-Gelumpe schadet der Gesundheit und dem gesunden Menschenverstand, für den Fall, dass es so etwas noch gibt.

  24. Ketzerlehrling am

    Die Ahnungslosigkeit herrscht nur, weil Merkel und ihren Handlangern völlig egal ist, wieviel Geld sie für andere verschwenden. Wichtig für sie ist nur, dass es nicht im Land bleibt und aus Versehen Deutschen zugute kommt.

    • brokendriver am

      Muslima-Merkel (CDU) muß uns Deutsche hassen….warum hat sie nicht ab nach Afrika oder Syrien ??

      In Ländern, wo CDU-Mitlglieder "gut und gerne" für immer leben sollten….

      • Harald Kaufmann am

        @brokendriver ,

        gemach, gemach Herr Brokendriver, Merkel wird wahrscheinlich irgendwo und völlig unbeschadet in Südamerika ihr künftiges Domizil finden. da wurde schon gründlich vorgesagt, falls es in deutschen Landen doch einmal zu heiss für die Dame werden wird.
        Afrika steht da nicht zur Disposition. Wollen wir wetten, die Wette gilt.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Die große COMPACT-Konferenz am 29.09.2018 im Raum München

Empfehlen Sie diesen Artikel