KEINE STIMME DEN GRÜNEN! Machen Sie jetzt Ihren eigenen Wahlkampf!

10

COMPACT sucht Verteiler von Infomaterial in der heißen Wahlkampfphase!!

Jetzt gilt es! Bis zum Wahltag 1. September in Brandenburg und Sachsen gilt es alle Kräfte zu mobilisieren! Die Lage ist ebenso dramatisch wie überschaubar: Es gibt nur ein Entweder-Oder. Angesichts der dramatischen Verluste für CDU und SPD sowie des starken Anstiegs der Grünen gibt es nur zwei Möglichkeiten:

  1. Entweder das Abschmelzen der beiden großen Parteien führt zu einer Mehrheit für Mehrheit für Rot-Rot-Grün (Brandenburg) oder einer Viererkonstellation, in der die Grünen auf jeden Fall mitregieren (Sachsen). Dann werden die westdeutschen Horrorzustände auf den Osten übergreifen.
  2. Oder die AfD wird so stark, dass sie zusammen mit der CDU wenigstens Rot-Rot-Grün verhindern (Brandenburg) oder sogar mit ihr ein Regierungs/Tolerierungsbündnis eingehen kann (Sachsen).

Will man die erste Möglichkeit verhindern, müssen die Grünen maximal geschwächt und die AfD maximal gestärkt werden. Um das zu erkennen, muss man kein großer AfD-Anhänger sein. Es genügt, wenn man  1 und 1 zusammenzählt: Nur so können Sachsen und Brandenburg vor westdeutschen Zuständen geschützt werden.

Vor diesem Hintergrund hat COMPACT eine Menge Aufklärungsmaterialien produziert, die jetzt in die heiße Schlacht am Ende des Wahlkampfes geworfen werden sollen. Sie können diese Materialien  für Ihren Eigenbedarf bestellen (siehe unten). COMPACT sucht aber auch Helfer, die das Material in großen Stückzahlen unter die Leute bringen (Briefkasteneinwurf!). Wir zahlen dafür sogar Honorar! Interessenten melden sich bitte bis Donnerstagabend (15.8.) bei: verlag@compact-mail.de.

Bisher gibt es folgendes Material (weiteres ist in Vorbereitung!):

  • Flyer „Keine Stimme den Grünen“: Auf vier Seiten zusammengefasst, was die Energiewende und vor allem die jetzt geplante CO2-Steuer den Bürger kosten. Hier bestellen.
  • Aufkleber „Keine Stimme den Grünen“. Mit dem grünen Öko-Reichsadler ein absoluter Hingucker. Hier bestellen.
  • Aufkleber „Greta nervt“. Das Gegengift zur neuen Klimareligion und ihrer Heiligen. Hier bestellen.
  • COMPACT-Nachbarschaftspaket: Alle genannten Materialien zusammen, zum Rabattpreis. Hier bestellen.
  • COMPACT-Edition „Björn Höcke: Interviews, Reden, Tabubrüche“. Lücke pur, unverfälscht, umkommentiert. Vor allem für Kontakte, die nicht recht wissen, was sie von der AfD und Höcke halten sollen: Jeder kann sich damit ein eigenes Bild machen. Hier bestellen.
  • „Öko-Diktatur im Dreierpack“: Drei Sonderhefte gegen die grünen Deutschlandabschaffer, zusammen 232 Seiten. Hier bestellen.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

10 Kommentare

  1. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Maximaler Einsatz … gegen das gesamte, hinterfotzige, Altparteien-Geschmeiß ! 😉

  2. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Eine gute Aktion gegen das Grüne Verbrecherpack jede Stimme für die ist eine Stimme gegen Deutschland und deutsche Patrioten, darum ist jede Aktion zu begrüßen welche diesen Banditen schadet,

  3. Avatar
    John Klein, Oxford/UK am

    Jurgen Elsasser? Real quick. That accident Russia first claimed was not a nuclear accident only to say that, yes, it is? Well, they have evacuated an entire town because of it. So far there is no story about the accident on your website compact online. Why is that? I thought you were a journalist.

  4. Avatar

    Echt übel wie die ganzen Medien nicht unparteiisch sind!! Sollen sich an das Neutralitätsgebot halten #einsDrölf
    Zum Glück ist das hier anders 😀 😀 😀

    • Avatar

      Magomed und Nic, zwei linke Zecken lassen wieder mal ihren geistigen Horizont freien Lauf!

  5. Avatar

    Das ist eine gute Sache, wenn man das ganze AfD-Werbematerial bei Euch bestellen kann. Geld sollte man natürlich auch Euch schicken, denn es muß ja auch alles irgendwie finanziert werden. Vielleicht könnt ihr aber für die finanziell Schwachen Flyer (in s/w) online stellen, damit die sich das selber ausdrucken können zum verteilen. Das spart auch Euch Kosten. Nur so `ne Idee von mir.

      • Avatar

        Hallo Herr Elsässer,

        Grundsätzlich eine gute Idee und ich werde auch welche ausdrucken bzw. bestellen. Die Sache ist nur die, wir führen sporadisch als Gruppe Gespräche mit Bürgern in der Öffentlichkeit und da kann man viel pro AfD hören aber auch die ewig Gestrigen und Thunfischs Verfechter der Ökomafia und bei Letzteren können Sie definitiv nichts erreichen, weder mit Argumenten noch mit Flyern, denn die sind nun mal dumm geboren und haben nur rote bzw. güne Grütze im Kopf!

        Zu ihren Ausführungen, es ist doch nicht ihr Ernst, daß Sie den Todeskuss der schwarzen Mamba (Verbrecher CDU) in Form einer Koalition in Erwägung ziehen, denn daß wäre das sichere Ende der AfD!

        Lieber in der Opposition bleiben und diese weiter ausbauen als mit diesen Verbrechern koalieren und alles geschaffte damit zu zerstören!!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel