Kein Witz! Wendehals-Merkel fordert: Grenzen dicht machen!

77

Dass Merkel ihre Meinung schon öfter um 180 Grad gedreht hat, ist keine Neuigkeit. Aber dass sie es gerade in dem Bereich tut, der zu ihrem Markenzeichen wurde… Nichts ist so eng mit der „mächtigesten Frau der Welt“ verknüpft wie „Refugees welcome!“ und „Wir schaffen das!“ Und, nein, es ist kein Witz: Vorgestern hat sie vor dem Deutschen Wirtschaftsrat vorsichtig widerrufen.

COMPACT wendet sich gegen Globalisierung und Neue Weltordnung. Für Frieden mit Russland! Unterstützen Sie uns mit einem Abo – hier abschließen

_von V. Berger

Laut ntv bezeichnete Merkel die Fluchtbewegungen der vergangenen Monate als „Angriffe auf unsere Außengrenzen“. Europa innerhalb der Schengengrenzen sei ein Raum der Freizügigkeit, und dessen Außengrenzen müssten jetzt „vom Nordpol bis Algerien“ sichergestellt werden (1). Das sei bei Landesgrenzen relativ einfach, bei Wassergrenzen aber umso schwieriger. Man dürfe sie aber „nicht Schleppern und Schmugglern überlassen, nicht Menschenleben aufs Spiel setzen“ (2)

Über die bevorstehende Migrationswelle aus Afrika sagte Merkel, man müsse diese Bewegung mit Hilfe vor Ort verhindern. Schuld an dem Zustand der betroffenen Länder seien deren korrupte Regierungen. ntv fiel auf, dass Merkel bei der afrikanischen Migration das Wort „Flüchtlinge“ wohl absichtlich vermieden habe.

Allein das Wort „Angriff“ hätte jeden anderen sofort als Rechtsextremen abgestempelt. Oder wer Merkels neuerdings geforderte „Hilfe vor Ort“ vor einigen Wochen als Alternative zur Massenmigration vorschlug, musste sich zumindest als Rassist titulieren lassen. Ob dieser Kurswechsel ernst gemeint ist? Ob er aus Sorge wegen niedergehender Umfragewerte entstand? Oder ob der deutsche Arbeitsmarkt an Billiglohn-Sklaven jetzt gesättigt ist (SPD-Politikerin Andrea Nahles will Migranten in 100.000 Jobs ausbeuten. Für 80 Cent pro Stunde, COMPACT berichtete)? Und vor allem: Was werden Merkels Kettenhunde von der Antifa dazu sagen?

(1) http://www.n-tv.de/politik/Loesung-fuer-Syrien-Fluechtlinge-kommt-bald-article18006356.html
(2) http://www.focus.de/politik/deutschland/rede-bei-cdu-wirtschaftsrat-angriff-auf-aussengrenzen-ploetzlich-spricht-merkel-ganz-anders-ueber-fluechtlingskrise_id_5660450.html

Über den Autor

77 Kommentare

  1. Lasst die Grenzen offen! Um so schneller geht das hier alles zu Ende. Jetzt heisst es die Füsse hoch zu legen und das ganz große Kino so richtig zu geniessen bis alles zusammen bricht. Wenn keiner mehr da ist der die Steuern bezahlt werden wohl oder übel Merkels neue Fachkräfte schuften gehen müssen oder sie verhungern im gelobten Multikulti Land.

  2. M. Schuster am

    Merkel darf man nicht vertrauen, das wäre dumm – da muss etwas ganz anderes dahinter stecken!

  3. Ehrlichmann am

    Die Merkel hat Ihre wichtigste Aufgabe erledigt. Die kulturfremden Asylanten sind halt jetzt da (O-Ton Merkel).
    Jetzt kann die EU SICH LANGSAM WIEDER AUFLÖSEN. Der Körper EU ist infiziert. Die kommende Aufregung über die weitere EU-Entwicklung wird vorübergehend die riesigen Finanz-und Sicherheitsprobleme der EU in den Hintergrund treten lassen. Die Teilstaaten jedoch sind aber auch bereits infiziert. Früher oder später ist damit zu rechnen, dass die kulturfremden Asylanten die Spaltung der Bevölkerungen immer mehr vertiefen werden und dadurch immer größere Unruhen ausgelöst werden. Darüberhinaus sind auch IS-Terrorakte zu befürchten, die in noch stärkerem Maße zu einer zunehmenden UNREGIERBARKEIT führen können, die im übrigen von der CIA vorausgesagt wurde.

    • Was heißt hier von der CIA vorausgesagt? Diese Jungs sind keine Wahrsager, die planen doch alles akribisch. Und am Ende fallen wieder Bomben, wie einst in Vietnam, Irak und Bosnien und … , und … , und alles zur Wiederherstellung von Freiheit, Demokratie und Menschenrechten.
      Und zuletzt wird die Merkel UN-Generalsekretärin und Volker Beck Familienminister der Vereinigten Staaten von Klein-Europa.

  4. ICH_weiblich am

    Wo können wir alle unsere Interessen bündeln? Mehr Stärke gewinnen? Es reicht nicht, hier Kommentare zu schreiben. Und ich stelle leider immer wieder und noch leiderer immer öfter fest, dass Menschen in Ost wie West total der mediengesteuerten Gehirnwäsche anheim gefallen sind, sie plappern ungefiltert wieder, was sie jeden Tag in Radio, Zeitung und TV hören, lesen und sehen. Vollster Überzeugung, dass das doch stimmen muss. Scheitern wir an der Blödheit unseres Volkes???? Geht das so einfach, ein Volk zu verdummen und auszumerzen? Ich bin entsetzt, aber in der Minderheit.

  5. "Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da".

    (Zitat Merkels, nach der Grenzöffnung).

    • Merkel sollte endlich mal anfangen, ins Volk reinzuhören – nur gute Kanzler beherrschen das.
      Aber das Council on Foreign Relations hat natürlich einen grossen Einfluss….

    • Klar, Merkel ist das alles egal. Das wusste man doch schon vorher.

      Merkel ist nicht der erste Regierungschef, der alles gegen die Wand fährt.

  6. KatarinaFreitag am

    Ihr soldest lieber alle acht geben! was Merkel sagt! Sie sagte mal Vor der Wahl ist nach der Wahl! Nur Verstehen solde man es was sie sagte!

  7. Alles Kalkül:

    Merkel, genannt das "Moselm-Muttchen", will nur den Widerstand gegen die EU ein wenig ausbremsen, wegen Brexit.

    Ob sie und ihresgleichen wirklich die Grenzen Europas schützen will, darf stark bezweifelt werden!

    Deutschland ist eh schon fertig, die nächsten Generationen "dürfen" für die armen Einwanderer und deren grosse Kinderzahl arbeiten gehen.

    "Merkel die Musterschülerin"!

    • DEUTSCHLAND IST LÄNGST BESIEGT

      Aber warum sind die Deutschen so verblendet?

      Merkel wird den Deutschen genauso wenig helfen, wie damals Honecker den Ostdeutschen!

  8. Michael Wagner am

    „Beim BILDERBERGER-TREFFEN, das ja kürzlich in Dresden stattfand, wird man ihr schon die Marschrichtung vorgegeben haben….

    „merkel setzt muss die aussenpolitischen interessen der usa umsetzen.. deutschland ist kein souveräner staat- es ist eine besetzte militärdiktatur der usa.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/rede-bei-cdu-wirtschaftsrat-angriff-auf-aussengrenzen-ploetzlich-spricht-merkel-ganz-anders-ueber-fluechtlingskrise_id_5660450.html

    Mein erster Gedanke beim Lesen der Überschrift war: Wenn das ‚mal nicht ein Taschenspielertrick made in Taschenbergpalais ist…

    Aber warum sollte man dem Hündchen auf einmal völlig entgegen gesetzte Befehle geben? Eben noch "Fass!", jetzt plötzlich "Sitz!"…?

    Aus Furcht vor sinkenden Anteilen in Wahlumfragen wohl kaum! Wer fürchtet schon zahnlose Tiger?

    Aber warum dann…?

  9. Ferkel fordert die Grenzschließung?

    Nicht verarschen lassen.
    Das ist spielen auf Zeit, während weitere Millionen von Steinzeitmenschen als unsere Mörder in unsere Heimat gekarrt werden.

    Der Völkermord an den Deutschen ist lange geplant und das Ferkel und ihrer mörderischen Kamarilla sog. "Volksvertreter" ist befohlen worden, den mörderischen Umvolkungsterror noch dieses Jahre in die blutige Phase überzuleiten.

    In wenigen Monaten werden wir in jeder Stadt und jedem Dorf marodierende "Flüchtlings"-Horden erleben, die plündernd und mordend durch die Straßen ziehen.

  10. Hallo Leute in den blog Bestimmungen steht u.a.: keine Beleidigungen

    Es macht überhaupt keinen Sinn einen Politiker oder Geschäftsman zubeleidigen.

    Durch eine Beleidigung ändert sich nichts.

    Auch Hinweise auf das 3.Reich bringen hier und heute keine Änderungen.

    ES IST SEHR, SEHR LANGWEILIG IMMER WIEDERKEHRENDE BELEIDIGUNGEN ZU LESEN. EINFACH LANGWEILIG.

    • der Gekreuzigte am

      Bernhard am 26. Juni 2016 02:06

      Hallo Leute in den blog Bestimmungen steht u.a.: keine Beleidigungen
      – vielen Dank für den sinnlosen Hinweis. Wo bitte wurde hier jemand beleidigt??

      Es macht überhaupt keinen Sinn einen Politiker oder Geschäftsman zu beleidigen.
      – NOCHMAL. Wo wurden hier Beleidigungen getätigt?? Bitte die Beispiele aufzählen.

      Durch eine Beleidigung ändert sich nichts.
      – Woher wollen Sie das wissen???

      Auch Hinweise auf das 3.Reich bringen hier und heute keine Änderungen.
      – Warum nicht?? Was bringt denn dann Veränderungen??? Und wenn nicht Hier und Heute. Dann vielleicht DORT und Morgen???

      ES IST SEHR, SEHR LANGWEILIG IMMER WIEDERKEHRENDE BELEIDIGUNGEN ZU LESEN. EINFACH LANGWEILIG.
      – trotz der Langeweile die hier angeblich herrscht, ist es für Sie immer noch aufregender hier mit zu lesen als z.B. ARD oder ZDF zu sehen.

      Für mich sind Sie ein unterbelichteter (=Beleidigung) Möchtegern-Demokrat, (= Beleidigung) der außer hohlen Phrasen (= Beleidigung) die einer hohlen Birne entspringen (=Beleidigung), nichts, aber auch gar nichts zu sagen hat.
      Des weiteren vermute ich dass Sie nach 128 Semestern folgende Studienrichtungen abgebrochen haben:
      – Sozialwissenschaft, – Gender-"Wissenschaft", – Politwissenschaft, – Islamwissenschaft, – Sexualwissenschaft UND, Ihrem Vorbild C. Fatima Roth nacheifernd, Theaterwissenschaft.

      Sie leben mit 38 Jahren noch zu Hause und gehen Ihren Eltern auf`m Sack, rühren für diese aber keinen Finger und lassen sich es in diesem unseren Land (Sie wissen schon: dieses miese Stück Scheiße) richtig gut gehen.

      Für Sie kommt der Strom nach wie vor aus der Steckdose und das Geld vom Sozialamt.

      Ich kann Ihnen versichern, dass dies der letzte Kommentar ist, dem ich einen Typen wie Ihnen widme.

  11. Merkel abwählen – und dann? Welchen Plan sollten wir verfolgen? Einen Vorschlag können sie hier lesen:
    Ein Geschenk an die Menschheit
    Gedicht: Evolution
    24 Stunden wird das Volk geschunden
    unheimlich Regelwerk gebiert, langsam nur, Diktatur.
    ..
    Wann bricht die Schuldenuhr die immer schneller tickt?
    Wo ist das Volk das seine Hausaufgaben macht?
    ..
    Wenn diese Arbeit ist vollbracht sind wir bereit
    dem Planeten nur – zu dienen, – nur diesem blauen Rund!
    ..
    Versorgungswirtschaft wird die Lösung sein
    um jeden Menschen zu befreien.
    ..
    Geballte Kraft wird sich entfalten
    wie es niemand je gekannt!
    ..
    Dann blühe Stadt und Land
    Infrastruktur* in öffentliche Hand.
    ..
    (*alle Strukturen die jeder Mensch zum Leben benötigt, z.B. Verkehr, Information, Geld, Energie, Boden usw.)

  12. Gunnar Müller am

    Danke England Ihr habt den Anfang gemacht weiterer Länder werden folgen.
    Deutschland raus aus der EU – Uncle Sam die Grenzen zeigen – Mit den Russen Geschäfte machen die brauchen jede Menge – Dann läuft es wieder

  13. Karl Blomquist am

    Es ist ganz und gar nicht egal
    ob der Bürger nur meint, dass Merkel dumm, naiv oder bösartig ist.
    Oder ob er, wie die Österreicher, weiß, dass sie im Auftrag der USA handelt.

    Im ersten Fall wird die Raute durch ein freundliches Gesicht, durch eine Weinkönigin oder jemanden aus der Bettvorlegerpartei CSU, ausgetauscht, und die Flutung geht weiter.

    Im zweiten Fall muss entweder die Politik geändert werden, oder die Kolonialmacht USA selbst in Erscheinung treten. Womit die Maske fällt und die Reibungsverluste beginnen.

    • Karl Blomquist am

      Und siehe da:
      Der Kolonialherr schaltet sich persönlich ein

      Bild: "Briten stimmen für Brexit
      Jetzt schaltet sich Obama ein"
      http://www.bild.de/politik/ausland/brexit/briten-stimmen-fuer-brexit-austritt-eu-46440588.bild.html

    • Max Hoffmann am

      Man hätte von Merkel erwartet, da sie aus dem Osten kommt, dass sie Deutschland befreit von der Besatzung. Stattdessen wird Deutschland zur Kolonie.

      • Karl Blomquist am

        @Max Hoffmann
        Es verwundert etwas, dass die Klatschhäschenparteimitglieder nicht einfach austreten

        Dass es innerhalb von Merkels schwarzer Duracell-Klatschhäschenpartei CDU "Implosion per Invasion" keinen Widerstand gegen die Zertrümmerraute gibt, könnte man noch mit der geballten Macht der Besatzungsmacht und ihrer Lizenzpresse hinter Merkel erklären.
        Aber austreten werden sie doch noch dürfen.
        Tun sie aber nicht bis jetzt.

  14. Merkel scheint immer genau das zu machen, was Deutschland "gut tut" – nun wird hier auch Fracking erlaubt!

    Wie lange noch wird unser Land all diese Attacken durchstehen?

    • Herbert Sobierei am

      Nun halt mal die Luft an, wenn du und deines gleichen 1945 vor de Entscheidung: Kohlebergbau Ja oder Nein, hättet ihr dann angesichts der Besatzer auch für Nein gestimmt? Vergesst mal den Grünen Schwachsinn, klar stellen sich Bergschäden an der Oberfläche ein, wenn Energieträger aus der Erdkruste gewonnen werden . Aber der Schaden ist minimal und beherrschbar. Und noch was, wenn gegen die Gewinnung gestimmt wird, werden Arbeitsplätze vernichtet statt geschaffen und die Abhängigkeit von anderen Staaten, die nicht grünversifft sind und Energie gewinnen, wird immer größer. Mal drüber nachdenken, aber Gehirn einschalten.

  15. Bitte, bitte – nie wieder Frauen an die Macht: weder ein Doktor der Physik, noch der Medizin, noch eine Hotelkauffrau oder eine Zahnarzthelferin!

    • Anna-Peter am

      Es sind natürlich auch mächtige Frauen, die Deutschland, aber auch der Welt nicht guttun. Es aber am Geschlecht festzumachen, wenn Macht zum Schaden eines bzw. der Völker eingesetzt wird, ist wohl ein ganzes Stück zu kurz gesprungen! Es geht nicht ums Geschlecht der jeweils anscheinend machthabenden Marionetten, sondern um das, was die Ziele sind, und um diejenigen, die die Ziele vorgeben und da sind unter den Mächtigen jedenfalls wohl noch immer die Herren in der Überzahl und keine Quotenfrauen.

  16. Karl Blomquist am

    Nach Österreich und Mitteldeutschland nun auch Bayern contra Merkel

    Die Bayern wenden sich gegen Merkel, weil sie ganz einfach den Schaden erkennen, den diese Person planmäßig angerichtet hat, während die Österreicher hinter Merkel ganz klar den Auftrag und das Wirken der USA und deren Finanzoligarchie erkennen.

    Nachzulesen jeweils in Leserkommentaren der Krone und des Focus.
    Zunächst die Krone, Österreich:
    http://www.krone.at/Welt/Merkel_erneut_maechtigste_Frau_der_Welt-Forbes-Liste-Story-513819
    „Wen wundert es? Schließlich trägt sie ja mit ihrer Migrationspolitik zur Destabilisierung Europas bei. Die USA freut sich natürlich über ein geschwächtes Europa, und "Forbes" lobt und bestärkt sie natürlich mit ihrem "Humanismus" fortzufahren. Nur weiter so, Fr.M!!!
    „Weil sie BRAV für die Interessen der USA regiert!
    „Merkel ist eine wirklich eine ausgezeichnete Politikerin – wenn es um die Interessen der USA geht….
    „Schon klar, dass DIE KANZLERIN von denen gelobt und GEFORBED wird, deren Werk sie erfüllt.
    „Na sicher, mit den USA samt Atomwaffenarsenal im Rücken ist man ganz schön mächtig.
    „A geh, Forbes ein US-Blatt kürt Merkel zur mächtigsten Frau der Welt. … Leider hat die durchgeknallte Kanzlerin wirklich zuviel Macht, dürfte sich dessen nicht bewusst sein, sonst würde sie Mut und Stärke beweisen, indem sie sich den Schlingen der USA entzieht und nicht das politische Heimchen am Herd darstellt.
    „Ich will hoffen, dass sie das selbst nicht glaubt. Aber Bush und Obama hatten/ haben eine willfährige Vasallin.
    „Das ist ja lächerlich. Ein Lob aus der USA heutzutage wirft sofort Fragen auf und wirkt nicht gerade günstig auf den Ruf der gelobten Person.
    „Natürlich muss man sie auch loben, damit sie schön an der US Leine bleibt und nicht abtriftet.
    „Die wirklich mächtigsten, weil mit riesigem Abstand reichsten, sind die Eigentümer der privaten FED- Bank in New- York. Sie besitzen … die Lizenz zum Druck des Dollars, den sie dann dem US – Staat zum Zinssatz von 6 Prozent überlassen und dies seit über 100 Jahren
    „Forbes ist eines der erfolgreichsten Wirtschaftsmagazine der Welt – Hauptsitz New York. Noch Fragen?”

    http://www.krone.at/Welt/Merkel_Zentrales_Problem_ist_Flucht_aus_Afrika-Nicht_Syrien._Irak-Story-516358
    "Merkel ist nur das i-Tüpfchen mit ihrer Willkommenskultur, die als Handlanger der Amis zu allererst mal Europa destabilisiert, bevor der Rest der Welt dran kommt…"
    „Beim BILDERBERGER-TREFFEN, das ja kürzlich in Dresden stattfand, wird man ihr schon die Marschrichtung vorgegeben haben….
    „merkel setzt muss die aussenpolitischen interessen der usa umsetzen.. deutschland ist kein souveräner staat- es ist eine besetzte militärdiktatur der usa.
    „Das zentrale Problem sind sie Fr. Merkel mit ihren amerikanischen Freunden!
    „Frau Merkel das einzige Problem weltweit sind Sie und Ihr Auftraggeber USA!“

    Die Kommentare im Focus, Bayern, sind ebenfalls so gut wie alle contra Merkel, aber es steht dort kaum etwas über diese Hintergründe:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/rede-bei-cdu-wirtschaftsrat-angriff-auf-aussengrenzen-ploetzlich-spricht-merkel-ganz-anders-ueber-fluechtlingskrise_id_5660450.html

    Die Österreicher wurden von Deutschland getrennt, mussten sagen, dass sie nicht dazu gehören, und bekamen dafür nur eine Umerziehung light verpasst. Wodurch die Österreicher bis heute den Weltkrieg 1914-45 und die USA besser einschätzen können.

    • R.Gradkowski am

      Der Schaden der durch die verfehlte Flüchtlinhspolitik entstanden ist lässt sich nicht durch einen einfachen Kurswechsel von Frau Merkel wieder gutmachen

      • Karl Blomquist am

        @R.Gradkowski
        Sicher nicht
        Als erstes muss die Invasionspartei CDU, die SED der BRD, abgewählt werden, am besten ganz raus, zumindest in den einstelligen Bereich. Ohne sind die anderen Blockparteien kaum handlungsfähig. Aber ob die westdeutschen Wähler das tun?

  17. Karl Blomquist am

    Nach Österreich und Mitteldeutschland nun auch Bayern contra Merkel

    Die Bayern wenden sich gegen Merkel, weil sie ganz einfach den Schaden erkennen, den diese Person planmäßig angerichtet hat, während die Österreicher hinter Merkel ganz klar den Auftrag und das Wirken der USA und deren Finanzoligarchie erkennen.
    Nachzulesen in Leserkommentaren der Krone und des Focus:
    http://www.krone.at/Welt/Merkel_erneut_maechtigste_Frau_der_Welt-Forbes-Liste-Story-513819
    http://www.krone.at/Welt/Merkel_Zentrales_Problem_ist_Flucht_aus_Afrika-Nicht_Syrien._Irak-Story-516358
    http://www.focus.de/politik/deutschland/rede-bei-cdu-wirtschaftsrat-angriff-auf-aussengrenzen-ploetzlich-spricht-merkel-ganz-anders-ueber-fluechtlingskrise_id_5660450.html

    Die Österreicher wurden von Deutschland getrennt, mussten sagen, dass sie nicht dazu gehören, und bekamen dafür nur eine Umerziehung light verpasst. Wodurch die Österreicher bis heute den Weltkrieg 1914-45 und die USA besser einschätzen können.

    • Wilm Pabst am

      Merkels neuerliche Kehrtwende ( siehe Wehrpflicht, Mindestlohn, CSU-Maut, Atomkraft vs Strom aus nachw. Energieträgern, plötzlich doch wieder vor allem aus schlimm rußender Kohle, gar noch aus der längst schon geächteten Braunkohle, und nun ihre verantwortungslose Invasoren-Willkommenspolitik: erst – alle willkommen ohne Obergrenze!, dann: Erdogan, hält sie fest, nicht alle, nicht auf Dauer, halt irgendwie! Jaja, dafür darfst Du in die EU, ja und alle Türken, die es mögen, die dürfen nach Deutschland! Und nun plötzlich erlaubt Muselmuddi den aktiven Schutz der EU-Außengrenzen. – Geht’s denn noch unsinniger, widersprüchlicher, fahriger und noch verantwortungsloser?
      Warum jagen die EU-Völker und besonders Deutschland diese Chaotin, diese Mariontte an den Fäden bestimmter US-Strippenzieher, diese Muddi aus Templin/DDR nicht endlich auf Ihr Gartengrundstückchen daselbst wieder zurück?! Zurück, was hier nicht herpaßt ! Und ihren Paster aus Rostock, den nehme sie bitte gleich noch mit, auch ihr schwäbelndes Bundesfinanzgenie mit seinem Flitz von der Schwarzen Null !

  18. Die Bilderberg (Mafia)-Konferenz in Dresden ist abgeschlossen.

    Merkel war, neben anderen zweifelhaften Größen aus dem Deutschen Besatzungsgebiet vorgeladen, und wurde entsprechend ihrer Handlungsweise instruiert gemäß den Strategien dieser kriminellen Eliten zu handeln. Ihre einzige Aufgabe, die ihr als s.g. Kanzlerin von der BRD Finanzagentur GmbH F. a. M. zugesprochen wurde bei eben diesen zurückliegenden Bilderberg-Geheimtreffen, war und ist die Destabilisierung der "noch" restlichen Deutschen Nation im Interesse des Finanzkapitals.

    Bei der Titelzeile "Kein Witz! Wendehals-Merkel fordert: Grenzen dicht machen!" >>> begehen Sie den graviereden Fehler, Merkel als eine Persönlichkeit zu sehen welche demokratische Ziele im Interesse des Deutschen Volkes verfolgt >>> ferner ist sie jedoch ein Werkzeug, eine Drohne die nur Befehle befolgt, mit der unterzeichneten Kanzler-Akte im Rücken !

    Angela Dorothea Kasner ist ein Individuum und Pastorentochter, dass sich einst das Studium in der damaligen Sowjetunion finanzieren lassen hat, und sich für die sozialistischen Werte in der Freien Deutschen Jugend (FDJ) einsetzte, und jetzt real gegen Russland hetzt, und wieder Deutsche an seinen Grenzen stationiert >>> das nenne ich einen wahren Wendehals in Verbindung mit Hochverrat an dem Deutschem Volk nach StGB §§ 82/83

    • Die Redaktion von Compact hat meinen Artikel hier leider beschnitten…

      COMPACT: Gladio, wir verweisen ausdrücklich auf unsere Kommentarregeln!!!!! Danke für Ihr Verständnis.

    • Vielleicht versucht Madame Merkel den berühmten Talleyrand (früherer Premierminster Frankreichs) nachzuahmen. Das war ein geschickter Wendehals, zu allem fähig.

      Allerdings – der "kleine" Unterschied zu Merkel – er hat stets die Interessen Frankreichs vertreten!

  19. Früher war alles besser. Es soll sogar Physiker gegeben haben, die freiwillig in die geschlossene Anstalt gegangen sind.
    Heute hilft nur die Zwangseinweisung.

  20. So viele Gedanken, warum, weshalb, weswegen.
    Es ist mit einem Wort gesagt,
    Tatütata die WAHL ist da

  21. Hans Schmid am

    Merkel ahnt, dass sie mit ihrer Flüchtlingspolitik keinen Blumentopf mehr gewinnt und es zunehemd auch ihre Partei zerreißt. Die Hilfsbereitschaft ist ungebrochen, aber selbst der dümmste weiß mittlerweile, dass Deutschland nicht erneut so viele Menschen aufnehmen kann. Bereits jetzt ächzen alle unter der Last und die gesellschaftlichen Probleme häufen sich: Steigende Kriminalität, religiöse Intoleranz, Gewalt gegen Christen und andere nicht-Muslime, eine zunehmend an Fahrt gewinnende Islamisierung, explodierende Kosten, etc.

    Nur wird keiner Merkel diese 180° Drehung abkaufen und ihr die Patzer des letzten Jahres einfach verzeihen. SIE ist das Gesicht der gescheiterten Flüchtlingspolitik! SIE ist der Grund, warum die EU am zerreißen ist. SIE ist der Grund für Katastrophen wie Köln, die abgebrannte Halle in Düsseldorf (Schaden: 10 Millionen Euro, womit man z.B. einen gesamten Schulkreis mit Smartboards hätte ausstatten können. Stattdessen zahlt der Staat einen Schaden, den ein stinkender, intoleranter Kameltreiber aus Algerien angerichtet hat), weil SIE die arabischen Horden ins Land gelassen hat.

    Sie muss zurücktreten und es muss ein radikaler Kurswechsel her, so wie in Schweden, wo die Realität endlich Einzug erhalten hat. Deutschland lässt sich aktuell noch von den Schariarelativierern, Gutmenschen und Ponyhofbewohnern leiten, welche schlicht nicht sehen wollen, dass diese Massenmigration durch Asylforderer für die Gesellschaft massive negative Folgen haben wird.

  22. Merkel war doch erst bei den Bilderbergern in Dresden, das sagt doch schon alles!!

    Das komplette Fünfparteiengestirn A B W Ä H L E N ! ! ! ! ! ! ! !

    • Wilm Pabst am

      Fünfparteiendiktatur ?
      Hm, begreife ich das ?
      Merkel diktiert, die Schäfchen folgen ihr wie ihrem Hirten, auch zur Schur und am Ende immer auch zur Schlachtbank. So geht’s halt zu.
      Die fünf Parteien:
      Also, CDU, CSU, Rest-SPD, Rest-FDP, die GrünInnen und, man glaubt es kaum, inzwischen auch die Nach-Gysi-LINKE – sie alle marschieren mal wieder, wie einst im Mai, hinter der Muddi im Gleichklang her.
      Ach ja, Pegida und AfD, die passen da nicht so stramm hinein.
      Was aber, wenn man ihnen bald eine Regierungsbeteiligung mit anböte, so bei und unter Muddis Fuchtel an der Seite der Union und neben den GrünInnen, zumal die Rest-SPD dann niemand mehr bräuchte.
      Könnte die AfD auch dann noch standhaft bleiben und der Versuchung eines Plätzchens an der Futterkrippe auch dann noch widerstehen? Man hofft! Apropos, was macht eigentlich der Alt-AfD-ler, der EURO-Skeptiker Prof. Lucke ? Wieso eigentlich hört man nix mehr von dem noch von seinen lieben Freunden?

  23. DKTATUR hat vor den nationalen europäischen Völkern angst bekommen und einen Bewaffneten Aufstände gegen die EU-DIKTATUR und deren angeblichen Volksvertretern die der EU-MAFIA zubereitet haben. Merkel’s "Flüchtlingspoliitik, "Grichenlandhilfe", "Bankenhilfe", "Euro – Rettung" und " Abschaffung des
    Nationalstaates" . "Wehrpflichtabschafung"
    und "Völkerrechtswidrige Einsätze der BW in
    Afghanistan und Syrien " u.s.w. hat
    Deutschland über Generationen hinaus
    ruiniert, gemäß nach den Befehlen der EU-
    DIKTATUR und der US-ELITE. Oberflächlich,
    Frau Merkel hat fertig bevor es zu Aufständenin Deutschland kommt und die
    Stimmung bei den Deutschen total Umschläg
    oder die AfD noch in den Bundestag 2017
    einmarschiert, schnell noch verhindern.
    Aber in Wirklichkeit kommen die Flüchtlinge
    weiterhin heimlich über Polen und per
    Flugzeug aus der Türkei und Italien. Merkel hat in Wirklichkeit noch nichts fertig und es
    steht schon der oder die nächsten der Parteisoldaten bereit, die der EU-MAFIA
    zuarbeitet. Was für ein wunderliche Ausage in
    Richtung Großbritannien vor dem Brexit von
    Merkel die Grenzen zu schließen , wie blöd
    hält diese Raute eigentlich die nationalen
    Völker in Europa? Zumal die Regierungen seit
    1956 die das deutsche Volk Verfassungswidrig
    regiert sind durch Verfassungswidrige
    Wählen an die Macht gekommen sind (BGH –
    Urteil: "Verfassungswidrige Wählen seit
    1956"). Die Legitimation des deutschen Volkes fehlt bei den Vertagsschliessungen mit der EU. Aus diesen Gründe sind Verordnungen und Artikel der EU-DIKTATUR ohne tatsächliche legetime Grundlage. Dazu sollte sich mal Professor Schachtschneider äußern, aber die Merkel Raute hat mit Vertragsbruch ja selbst die Maastrichter Verträge, Dublin Ii und Lissaboner Vertrag in ad absurdum gestellt. Man kann nur hoffen, dass die AfD in den Bundestag 2017 einmarschiert und die Ordnung in Deutschland wieder herstellt in dem ihr Wahlprogramm verwirklichen mit Volksentscheide, deutschen Brexit. Die EU-DIKTATUR, US-ELITE und ihre NWO hat noch lange nicht fertig, und die Pläne in
    Europa werden zukünftig viel suptiler umgesetzt und werden, natürlich über die europäischen Nationen hinweg. Denn der US – FUß des TTIP muss noch in Tür von Europa. MfG. auch an A.T.U.R.

    • Wilm Pabst am

      " viel subtiler " ? – Na, wer weiß ?
      Vielleicht sehr bald " viel brutaler "
      und " viel unverschämter " noch als bisher. Wer weiß?
      Der Gipfel der Unverschämtheit:
      Muddi M. kürzlich:
      " Mag ja sein, daß ick daran schuld bin,
      daß die Massen aus Nahost und Nordafrika hier hereingeströmt sind, aber nu sind se eben mal da! ".

  24. keine Sorge, alles nur die pure Verarschung, DEN sie hat erst letzte Woche Georgien, ein völlig wirres unregierbares korruptes Land mit 26 Etnien und Sprachen in die EU als Mitglied aufgenommen zu werden. Erst neulich las ich, das die Georgier die Wohnungeinbrüche in Deutschland einsam anführen.

    Merkel das Ferkel hat nur eine Aufgabe von Obama zugeteilt bekommen, zerstöre Deutschland und die EU!
    Das hat sie echt gut umgesetzt.
    Ich frage mich warum es nicht zu Ausschreitungen wie damals in Rumänien kommt, inkl. dem Happyend.

  25. hoffen wir man noch dürfen am

    Was war noch mal vor gut 2 Wochen???
    Ach ja die Bilderbergerkonferenz und schwubs ist dieses Stück Sche… schon bereit ihre Richtlinie zu drehen, mir soll es Recht sein.
    Es gibt keine andere Erklärung dafür, sollte der Bericht tatsächlich stimmen, wäre das eine 180 Grad Wende zu der von Soros finazierte und geplante Vernichtung der EU.
    Es war schon verwunderlich, das sie Prof. Sinn eingeladen hatten.

  26. Ich habe noch nie solch eine Abneigung gegen einen deutschen Bundeskanzler gehabt, wie bei Merkel.

    Womöglich gab es auch noch nie solch eine Ansammlung von Unfähigen in unserer Regierung!

    • Hilmar Hohenstein am

      Zustimmung!
      Meine Abneigung als ehemaliger Ostdeutscher beruht auch großenteils auf der Tatsache,
      daß Merkel eine Stasi-Zuträgerin war,und,noch schlimmer: daß soetwas Kanzlerin der
      Bundesrepublik werden konnte. Für mich ist das einfach unglaublich.
      Merkels Gesinnung hat sie ja bereits 1967 in der ostdeutschen Zeitschrift "Frösi" zum besten
      gegeben, ich zitiere:

      Ernst Thälmann,schreite du voran – ich lieb den Sozialismus;
      drum steh´ ich hier nun meinen Mann,weil Revanchismus weg muss.
      Schon lange will das rote Heer den Feind eliminieren-
      ich brauch hierfür kein Schießgewehr, ich werd´ ihn infiltrieren!
      ICH WERDE CHEF DER BRD – der Klassenfeind wird´s hassen-
      und folg dem Plan der SED – SIE PLEITEGEHN ZU LASSEN!——Angela Merkel

      Und wenn in Deutschland nicht doch noch die Bremse gezogen wird,läuft für die
      Stasi-Schranze doch alles bestens nach Plan,oder?

    • Wilm Pabst am

      Peter, das Dumme daran ist, daß Muselmuddi Deine wie meine Abneigung gegen sie völlig schnuppe ist. Sowas von Bratwurst, kaum vorstellbar!

  27. Bärbel Witzel am

    Das Regime Merkel hat selbst zu dieser Asylflut beigetragen.
    https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2015/10/30/wanted-wegen-heuchelei-teil-1-merkel/
    Wenn das kein Faschismus ist, was ist es dann?

    Je mehr sich zu verändern scheint, desto weniger verändert sich.

    Wer glaubt den noch an Wendehals-Merkel?

  28. Auf dem Freigeist Forum Tübingen habe ich gestern einen Beitrag gelesen, der wenn er stimmt, eine Erklärung für Frau Merkels Wende geben könnte. Aber wer weiß es…, die Hoffnung stirbt zuletzt. Die Kämpfe der Eliteren sehen wir nämlich nicht.

    • Benjamin Fulford berichtet vom aktuellen Machtwechsel :
      https://nebadonia.wordpress.com/category/allgemein/fulford/
      ….Der Dollar hat Ende , mal zum 22.Feb zurückblättern !

  29. Ein Erklärungsversuch: Politiker von heute sind einem Fundus von wissenschaftlichen Theorien ausgeliefert, permanent werden neue Theorien über Wirtschaft, Soziologie, Psychologie, Politik, Finanzen etc. aufgestellt, diese Matrizen (je nach Anwender und Nutzer) können oft schlagartig zum Einsatz kommen.

    Der Politiker von heute beruft sich nicht auf praktische Lebens-Erfahrung. Er ist in Wirklichkeit ein Einzelkämpfer, der Gruppendynamik nur zulässt, wenn sie ihm nutzt. Ein wirkliches Miteinander fehlt oft.

    Auch die wissenschaftlichen Matrizen, nach denen der Politiker vorgeht, sind oft nicht praxisgebunden.

    Etwas zur Person Merkel: sie mag Russland nicht, Es gilt allgemein in der westlichen Welt als rückständig und unterentwickelt, es wird lediglich wegen seiner Naturschätze und seiner Verteidigungskraft toleriert.

    Aber Länder mit Öl und Geld, die ihre Bürgern nach der Scharia bestrafen, werden von der Bundesregierung hofiert.

    Merkels Schwäche ist das Fehlen für bodenständige Dinge: dem Leben auf der Strasse, beim Volk, die Bräuche, Sitten und Denkweisen der Bürger. Ich vermute, Merkel hat keinen Bezug zu dem deutschen Normalo. Helmut Schmidt hatte das! Deshalb war seine Ansprache an das Volk zugänglicher, nicht so verschroben und verquirlt wie bei Merkel.

    Das muttihafte, freundliche Getue von Merkel ist nur oberflächliche Körpersprache – ihr inneres kann sie immer geschickt verbergen. Jemand hat ihre Art mal mit einer Teflonpfanne verglichen; das passt.

  30. Mutter Terrorista kann weil die BRD kein souveraener Staat ist fuer ihre schweren Verbrechen gegenueber dem Deutschen Volk nicht vor Gericht gestellt werden aber wenigstens in die Klapsmuehle eingewiesen werden.Wem nicht klar war dass Merkel nichts weiter als eine CIA-Agentin bzw Goldman-Sachs Bedienstete ist der sieht es jetzt was er da gewaehlt hat.Zuerst im Auftrag der amerikanischen Besatzer die BRD finanziell vernichten durch EU und EZB-Goldman Sachs Filialbank,Doch jetzt kommt die endgueltige Vernichtung durch offene Grenzen der taeglichen Daesh Terror und Millionen "Fackkraefte" aus Afrika,Nahen Osten und dem Balkan importiert.Auf Kosten der Deutschen die noch Arbeit haben werden diese mit immer hoeheren Steuerabgaben und sinken Loehnen/Sozialleistungen alimentiert werden.Nah wenigstens freut sich ein Theodor Kaufman ueber seine treue Dienerin Merkel der da vor ueber 70 Jahren das Werk "Germany must perish" verfasste.Mit Merkel werden die alliierten Kriegsziele von 1945 vielleicht doch noch mit 70 jaehriger Verspaetung zur traurigen Realitaet werden wenn wir Deutsche uns weiter wie Vieh behandeln lassen.Wenn ja dann haben wir es nicht besser verdient !

  31. Nunja, ich vermute mal daß das in Richtung der ‚Eine Euro-Armee‘ läuft, die sie ja seit einiger Zeit planen.

    Keine Sorge, Merkel macht sicher nicht gegen den ‚Großen Austausch‘ mobil. Es sei denn sie meint man hätte nun genug ‚Menschenmaterial‘ das man in den Konzernen verheizen kann und mit dem man den biologischen Stamm der deutschen ausreichend genug schädigen wird.

    Soweit so schlecht.

  32. Volker Spielmann am

    Die Parteiengecken scheinen mal wieder einen Gang zurückzuschalten

    Im deutschen Rumpfstaat verlief die Kolonisierungspolitik der nordamerikanischen Wilden bisher ja stets in Wellen: Unser schönes deutsches Vaterland wurde ja schon mehrmals von scheinbar endlosen Wellen fremdländischer Eindringlinge überflutet und sobald sich bei uns deutschen Ureinwohner ernsthafter Widerstand zu rühren begann, verlangsamten die Parteiengecken den Zustrom der Fremdlinge so stark, daß sie das Volk wieder einlullen konnten. So war es bei der Gastarbeiterplage, so war es bei der ersten Scheinflüchtlingsschwemme zu Beginn der 90er Jahre und so könnte es auch nun bei der gegenwärtigen Scheinflüchtlingsschwemme der Fall sein. Doch kämpfen wir Deutschen hier auf verlorenem Posten, denn jedes Mal ist es den Parteiengecken gelungen mehrere Millionen Fremdlinge als Kolonisten der VSA in Deutschland anzusiedeln und durch deren Familiennachzug und die höheren Geburtenraten werden wir Deutschen immer mehr zur Minderheit im eigenen Land. Eine klassische Kolonisierungspolitik eben.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  33. michael dude am

    Was soll immer wieder das Geschreibe von der mächtigsten Frau der Welt. Diese Rübergemachte ist NULL einflussreich, die dreckigen Medien der Burda und Springer Presse zeichnen nur das Bild davon.
    Sie, Merkel, ist ein kleiner Wasserträger der Hochfinanz und Industrie.
    Jede Entscheidung wie die Grienlandrettung 1 wird ihr von den Banken, zb, der DB /Ackermann vorskizziert.
    Sie liesst dann lediglich vor, was andere Kriminelle von ihr wollen.
    Da sie als Ex-Ossi das perfekt beherrscht ist der einzigste Grund, warum diese Frau (möchte ich gar nicht schreiben) an der Macht ist.
    Ihre Aufgabe war und ist es Deutschland völlig zu zerstören. Angefangen von den Grundwerten der konservativen Parteien die sie alle geschliffen hat (Familie, Bildung, Bundeswehr, Soziales) hat sie die nobail out Klausel einfach beseitigt und durch die neue Haftungskaskade, Milliarden an Schulden den Deutschen Bürgern aufgehalst.
    Dann hetzt diese Irre, sorry, nonstop gegen Russland und bringt quasi zum Barbarossa jahrestag neue Deutschen Soldaten in Stellung.

    Sie hat bereits als Umweltministerin völlig versagt und musste laut Kohl erst einmal lernen mit Messer und Gabel zu essen.
    Sie hat unsere Energieversorgung vernichtet und unsere Kultur (Migrationsflutung)
    dadurch hat sie auch die aussenpolitischen Bezeihung zu allen EU Länder massiv gestört.
    Diese Tussi gehört für Ihren Vaterlandsverrat in den Knast und zwar für immer.

    • Hilmar Hohenstein am

      Michael Dude: …..sie liest dann lediglich vor,was andere Kriminelle von ihr wollen…..

      Genau das ist der Punkt! Sie wird allerorten gelobt,ihr Konterfei landet auf amerikanischen
      Titelseiten,der Papst ist hell begeistert usw,usf.
      Alle,die etwas von ihr wollen,oder erwarten,müssen sie natürlich in den Himmel heben,
      die weibliche (soweit man bei ihr von weiblich reden kann) Eitelkeit kitzeln,dann werden
      alle Wünsche erfüllt.
      Würde sie kritisiert,hätte man mit Sicherheit nicht so viel Zugeständnisse zu erwarten,
      da werden Weibsbilder nämlich bockig.
      Schmeicheleien hingegen machen gefügig. Und daß sie dabei das eigene Vaterland
      verrät,ja Gott! Das tun andere Despoten auch,und die wenigsten sind bislang dafür zur
      Rechenschaft gezogen worden.

  34. Karl Blomquist am

    "Merkel, die als Handlanger der Amis zu allererst mal Europa destabilisiert"
    Was Österreich von Merkel hält (6)

    http://www.krone.at/Welt/Merkel_Zentrales_Problem_ist_Flucht_aus_Afrika-Nicht_Syrien._Irak-Story-516358

    "Dass sie aber in Afrika war und die Menschen eingeladen hat, scheint sie schon wieder vergessen zu haben.

    "Ah ja die Schlepperkönigin fürchtet sich vorm Schwarzen Mann oder wie kann ich die Überschrift verstehen??

    "Zentrales Problem der EU ist die Merkel selbst. Ich frage mich immer woher sie die Kompetenz haben will, für EU Europa generell Entscheidungenzu treffen.

    "Das zentrale Problem ist die gute Frau selbst, die bitte auch mal die Flucht AUS Europa antreten soll..
    "WER jedoch will die nehmen?

    "Eine intelligente Frau! Wenigstens eine, die das Problem sofort erkannt hat!!! <<Sarkasmus Off>>

    "Ein halbes Jahr hört man von der gar nichts mehr und jetzt nach dem Bilderbergertreffen spricht sie schon von 1,2 Milliarden Migranten. RAUS aus der EU, die Grenzen dicht und endlich NEUWAHLEN !!!

    "Probleme sind da um sie zu lösen. Wann geht sie ??

    "Ja, liebe Angela. Da wirst du wohl noch ein paar aufnehmen müssen! Hast schon eine Einladung verschickt?

    "ich sehe nur ein zentrales problem und das ist diese dame, die scheinbar mit erfolg versucht ihren posten zu behalten. das ist in deutschland mit seinen ferngesteuerten bürgern sicher möglich, weil diese angsthasen sich nie mehr wieder rühren werden.

    "Liebe Dame aus Deutschland, sie habens wohl noch immer nicht überrissen – ES IST ZUVIEL, was SIE ALLEINE ANGESTELLT HABEN ! ENDE

    "1,2 Milliarden nur?? Deutschland schafft das schon….

    "Ach ja, kommt sie auch schon drauf?? Und wer hat die ganze Völkerwanderung im Vorjahr mit ihrer Einladungskultur erst in Gang gesetzt?? Schon blöd, gell, wenn man dann der Zustrom nicht mehr zu bremsen ist. Hmm, was mach man denn da?? Wie man sieht a blödes gsicht. Lösungsvorschläge hab ich von noch nicht ansatzweise gehört. Aber nächstes Jahr sind ja Wahlen in D und dann haben es Deutschen in der Hand, ihr die "richtige" Antwort zu geben – wenn sie schlau sind.

    "Das zentrale Problem ist der sprechende Hosenanzug

    "Merkel ist nur das i-Tüpfchen mit ihrer Willkommenskultur, die als Handlanger der Amis zu allererst mal Europa destabilisiert, bevor der Rest der Welt dran kommt…"

    • Wenn ich diese Frau sehe und reden höre, ist es für mich unverständlich, dass man eine solche
      Kreatur noch ernst nimmt. Dass sie für ein solches Amt gewählt wurde, wird seinen Grund haben.
      Aber ich begreife nicht, dass sich das Volk die hinterlistigen Machenschaften eines so kleinen
      Würmchens bieten lässt. Unglaublich.

      • Karl Blomquist am

        @Heidi
        Dass die Weisungen von Merkels Marionettenregierung nicht einfach ignoriert werden, verwundert in der Tat etwas

        Dass es innerhalb von Merkels schwarzer Duracell-Klatschhäschenpartei CDU "Implosion per Invasion" keinen Widerstand gegen die Zertrümmerraute gibt, könnte man noch mit der geballten Macht der Besatzungsmacht und ihrer Lizenzpresse hinter Merkel erklären. Aber austreten werden sie doch noch dürfen. Tun sie aber nicht bis jetzt.

        Und auch alle anderen Bundesdeutschen könnten Merkels gegen unser Land gerichtete Zerstörungspolitik zumindest unterlaufen, indem sie die Weisungen dieses Marionettenregimes einfach ignorieren.

  35. Karl Blomquist am

    Wieder mal ein Täuschungsmanöver der Merkel

    Die Ziele der USA und ihrer Marionette Merkel sind nach wie vor

    1. Über die Besatzung des deutschen Rumpfstaates BRD und dessen Wirtschaftskraft ganz Europa zu beherrschen.

    2. Die Destabilisierung der deutschen bzw. mitteleuropäischen Handelskonkurrenz per Migrationswaffe. Damit die USA, die China klar unterlegen sind, wenigstens innerhalb des eigenen Imperiums des Chaos (USA + Lateinamerika, Europa, Japan, Südkorea, Ölgötzenkolonien, Despotie Türkei etc.) die Oberhand behalten.
    Die USA wollen daher unbedingt, dass der Alpengrenze als Haupteinfallstor für ihre aus Italien kommenden mohammedanischen Invasoren offen bleibt. Denn die USA wissen, dass der Mohammedanismus komplett inkompatibel ist und Indien seit 1000 Jahren nicht damit fertig wird.

    3. ESM, TTIP, CETA, TISA
    Außerdem wollen sie, nach dem Tributabführungsvertrag ESM, natürlich ihr Chlorhühnchen- und Ausplünderungs-Abkommen TTIP durchsetzen, was zwar, Österreich betreffend, ausgerechnet mit dem "grünen" Freihandelslobbyisten Bellen möglich ist, aber nicht mit einem FPÖ-Präsidenten Hofer. Die mohammedanische Invasion und der Wiener Wahlkartencoup sind Teil des US-Regimechange-Programms.

    4. Russland zu destabilisieren, zu zerschlagen und sich seine Rohstoffe anzueignen. Sozusagen das Halbfinale, nachdem sie im Achtel- und Viertelfinale (Weltkrieg 1914-45) alle anderen mit üblen Tricks gegeneinander ausgespielt haben. Ob sie am Ende tatsächlich Russland militärisch angreifen, ist nicht sicher, könnte sich aber daraus entwickeln.

    5. Endspiel gegen China: war so offenbar nicht geplant: Hier werden die USA untergehen, ohne Krieg sowieso, und mit Krieg auch.

    Da nun der Brexit ansteht, nicht zuletzt wegen der von Merkel herbeigerufenen Invasion, versucht die mächtigste US-Marionette der Welt natürlich, sie Engländer einzulullen, indem sie auf einmal den Schutz der Grenzen fordert.

    Wir wissen von Sherlock Holmes:
    "Wir müssen auf Folgerichtigkeit achten. Wo sie fehlt, müssen wir ein Täuschungsmanöver vermuten."
    Macht Merkel ja nicht zum ersten Mal.

  36. brokendriver am

    Ein April-Scherz ?….Es ist eh längst zu spät. Die europäischen Nationalstaaten gehen unter…Angela hat ganze Arbeit geleistet…

  37. Also aus dem Text erschliesst sich mir nicht, wo Merkel ein Wendehals ist. Vielleicht wird da ein wenig Wunschdenken hinein interpretiert. Wo der Unterschied zu lesen ist, besteht darin, dass statt unkontrollierter Grenzüberschreitung ein kontrollierter Grenzübertritt das Ziel ist. Wir haben immer noch keinerlei Obergrenze. Die Nato soll weiterhin illegale Seeflüchtlinge vom Meer fischen und nach Italien bringen. Klar, die Nato soll auf See auch "Schlepper bekämpfen" (für wie blöd halten die die Schlepper eigentlich?). Wir erwarten einen Familiennachzug in der Größenordnung von 500 000, ohne die Erstzugänge, welche ja kontrolliert weite laufen. Wo ich zustimme, der Markt ist fürs erste gesättigt. D.h. die Arbeitgeberverbände sind vorläufig zufrieden mit dem Fachkräftenachzug. Wir müssen aufpassen, dass wir uns nicht aufs Glatteis führen lassen, ausgelöst durch zeitiges Wahlkampfgeplänkel. Das Ganze erinnert mich irgendwie an das Fast-eigentor von Boateng. Befördert den Ball sicher Richtung eigenes Netz und verbringt eine Heldentat, diesen Fehler wieder gutzumachen. Ich vergesse jedoch nicht, dass Merkels Eigentor bereits vollzogen ist.

  38. Paul_von_Vreden am

    Sorry, aber das sehe ich völlig anders. Frau Merkel hat nichts widerrufen und auch ihre Invasionspolitik nicht im geringsten verändert. Was sie bei der angesprochenen Rede gemacht hat, war Verbalakrobatik mit Nebelkerze par excellence!
    Sie hat nicht gefordert, die deutschen Grenzen dicht zu machen, sondern die Schengen-Außengrenzen. Das hat sie schon des öfteren gefordert, ist also nichts Neues. Macht sich sicher gut bei einer Rede vor dem Wirtschaftsrat, ist aber vollkommen ohne Belang. Denn die Schengen-Außengrenzen zu schützen, haben sich die Schengenstaaten schon vor 20 Jahren versprochen, umgesetzt worden ist das allerdings nie. Deshalb kann Frau Merkel es auch so gefahrlos einfordern, sie weiß eh dass die EU unfähig ist, diese Forderung zu erfüllen. Als ob Griechenland und Italien in der Lage wären, ihre EU-Außengrenze zu schützen, wer soll diesen Unsinn glauben? Aus ihrer Rede geht glasklar hervor, dass Frau Merkel diesen Unsinn noch nicht einmal selber glaubt. Wenn sie Griechenland und Italien einen Schutz der EU-Außengrenzen zutrauen würde, müsste Frau Merkel sich ja nicht soviel Gedanken über die Migration aus Afrika machen. Das von ihr vorgestellte Konzept, großzügig Geld an afrikanische Despoten zu verteilen, wenn die sich dafür bereit erklären, Flüchtlinge zurück zu halten, erinnert sehr an ihren Türkei-Deal. Offenkundig genügt es unserer Kanzlerin nicht, sich von einem Despoten erpressen zu lassen, ein paar mehr sollten es schon sein. Auch bei diesem "Helicopter-Geld-für-Afrika-Konzept" scheint Soros ThinkTank ESI mal wieder Pate gestanden zu haben. Deutschland und die EU müssen schnellstmöglich ausgenommen werden wie eine Weihnachtsgans. Bevor Frau Merkel die Helicopter das Geld über Afrika abwerfen läßt, sollte Herr Soros vielleicht noch schnell ein paar Nicht-Regierungs-Organisationen in Afrika gründen, damit das abgeworfene Geld in den richtigen Händen landet. Eines muss man Herrn Soros lassen, mit Frau Merkel hat er eine treue Mitarbeiterin angeworben, sie wird ihm noch viel Freude bereiten.

    • Hilmar Hohenstein am

      Aber immerhin ist Merkel jetzt nach rund 60 Jahren endlich draufgekommen,daß die
      rausgeschmissenen Milliarden "Wirtschaftshilfe" in die falschen Hände gerieten und noch
      geraten. Aber das hat man doch schon als Schulkind gewusst! Es wurde nur von den
      Geldgebern wohlwollend in Kauf genommen,wusste man doch,daß ein Großteil der
      Summen wieder in Deutschland landet,in Form von Waffenkäufen und in der Pharma-
      oder Autoindustrie. Die dunkelhäutigen Diktatoren fahren eben auch gerne einen
      wohlklimatisierten Mercedes,nicht wahr?

  39. Harald Kiri am

    Ist Frau Merkel klammheimlich durch ihre Doppelgängerin ausgetauscht worden, um Urlaub zu machen?
    Mal schauen, was die echte Merkel zu diesem Sakrileg sagt

  40. Angela Merkels Update ihres Immigrationskonzeptes ist alternativlos:
    Einfuhr bedarfsgerechter Migrationskontingente nach Herkunft und Qualifikation, Gerechte Verteilung innerhalb der EU, Vermeidung logistischer Spitzen und Flauten an den Grenzen, konsequentes Bekämpfen der Inzucht in Europa.

    Angela Merkel ist das fähigste Staatsoberhaupt zwischen Nordpol und Algerien. Britische Kolonialbeamte können einpacken.
    Engländer würden Merkel wählen.
    Das "Brexit" ist abgewendet!

  41. Da hilft nur ein: Die Tür schließen, Ballast abwerfen (auch Merkel und die jetzige Regierung)… Die Befürworter dieser unverantwortlichen Politik einsperren, genauso wie die Illegalen Einwanderer ohne Pass und ohne Asylgrund… Soros Think Thanks rauswerfen, genuso wie alle Rockefeller/Rothshild Firmen und Banken. Am Besten wäre – an die Breco Staaten zuzugehen. Dann könnte man weiter sehen.

    • Wilhelm tell er miene am

      Und genau das hat der größte Verbrecher aller Zeiten versucht! !!

  42. Schnell vor dem BREXIT so tun als ob man die Grenzen schließen würde.

    WAS WIRD MERKELS NÄCHSTER BETRUG AM VOLK?

    Zurücktreten!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  43. Jens Pivit am

    Alte Weisheit: Den Altparteien Stimmen wegnehmen und den Rechten geben, ist die einzzige Sprache, die in der politischen Schlangengrube verstanden wird.

    • Ich verschenke meine Stimme nicht an eine rechte Partei. Es gibt doch eine angemessene Alternative für Deutschland welche das CDU Vakuum hervorragend auffüllt.

  44. Da Deutschland sowieso in einer sehr schwierigen Lage ist – der Exportvizeweltmeister wird in den nächsten Jahren, Jahrzehnten das nicht mehr aufrecht erhalten können.

    Frau Merkel hat den Deutschen, mithilfe eines internationalen (Soros-) Think Tanks, nun auch enorme Kosten für die Migranten auferlegt, vor allem die Integration wird über Jahre laufen…

    Das ist nicht mehr reparierbar, seit Jahren werden die Deutschen, auch wegen ihrem Exportüberschuss. international kritisiert.

    Die Älteren hier im Lande müssen zusehen, wie sie damit später zurecht kommen werden- sollten sie einmal zum Pflegefall werden, ob der Staat dann noch für sie sorgen kann (Pflegegeld, Sozialkasse)?

    Die Deutschen haben zu wenig Kinder bekommen, die Migranten werden die Sozialkassen nicht auffüllen, dafür kommen zu viele Unqualifizierte..

    Frau Merkel ist eine gute Taktiererin – als grosse Staatsfrau wird sie wohl nicht in die Geschichte eingehen!

    Zum anderen wäre zu beachten, wenn Deutschland nicht mehr stark ist, überall dem Ausland und der EU Kredite gegeben hat, wie kann es wieder zu sich selbst finden?

  45. Da stimmt doch was nicht.Das macht doch Merkel nicht von sich aus.Haben das die Bilderberger angeordnet?Bin mal gespannt,was dahinter steckt.

    • Ich denke die Machtinteressenten merken, dass die Kontrollorgane, also etablierte Medien und Politik, an Kontrolle verlieren. Selbst die EM läuft als regelmäßiges "Brot und Spiele Konzept" nicht richtig an. Hinzu kommt, dass ein komplettes Land aus der "EU-Krake" austreten will. In anderen Ländern könnte es zu ähnlichen Verhältnissen kommen.
      Und natürlich spielt der Verlust an Wählerstimmen auch eine Rolle.
      Dieses alles schadet dem Finanzadel mehr, als der Vorteil durch Billiglöhner. Frau Merkel wird eine Freigabe erhalten haben ihren Kurs zu korregieren.

      Einem jeden noch CDU Wähler sollte jetzt endlich mal ein Licht aufgehen, wie man von den Etablierten auf den Arm genommen wird.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

COMPACT-Abonnement mit Buchprämie "Nie zweimal in denselben Fluss"Button Jetzt abonnieren

Empfehlen Sie diesen Artikel