Katholische Kirchenvertreter offen für muslimischen Feiertag in Deutschland

50

Inschallah! Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) stellt sich hinter den jüngsten Vorschlag des Bundesinnenministers zur Islamisierung unseres Landes.

ZdK-Präsident Thomas Sternberg sagte der Passauer Neuen Presse (Dienstagsausgabe): „In einer multireligiösen Gesellschaft kann in Gegenden mit hohem Anteil an frommen Muslimen ein islamischer Feiertag hinzukommen, ohne dass die christliche Tradition unseres Landes verraten würde – das geschieht viel eher in der Umgestaltung des Nikolaus zum Weihnachtsmann.“

„Wo es einen nennenswerten Anteil an Muslimen gibt, sollte man auch deren Festkultur zur Kenntnis nehmen“, so das CDU-Mitglied.

Zur Begründung argumentierte Sternberg, der Festkalender sei „weder museal noch eine bloße Abfolge arbeitsfreier Tage, sondern Zeichen des Reichtums europäischer Traditionen“.

Christliche Feiertage als gesetzliche Feiertage seien „Ausdruck der Verbundenheit unserer Gesellschaft mit der christlichen Tradition“. Die Einführung eines muslimischen Feiertages würde diese nicht gefährden, glaubt Sternberg. Vielmehr sei sie dadurch bedroht, dass immer weniger Menschen etwas mit den christlichen Feiertagen anfangen könnten.

Bundesinnenminister Thomas De Maizière hatte am Montag letzter Woche bei einer Veranstaltung in Wolfenbüttel den Vorstoß zu einem muslimischen Feiertag in Deutschland gemacht: „Kann man gerne vielleicht mal machen.“

Eine INSA-Umfrage für die Bild-Zeitung hat ergeben, dass sieben von zehn Befragten sich gegen einen muslimischen Feiertag aussprechen.

Das ZdK ist ein von der Deutschen Bischofskonferenz anerkannter Zusammenschluss von Vertretern der Diözesanräte und der katholischen Verbände. Das ZdK ist unter anderem Initiator und Träger der Deutschen Katholikentage.

COMPACT: Gegen Islamisierung, Merkel-Regime und Lügenpresse!

Über den Autor

Avatar

Max Z. Kowalsky, Jahrgang 1979, bestreitet sein Dasein als Privatdozent im schönen Genf. Seit 2015 schreibt der studierte Slavist für COMPACT.

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel