SPD-Bürgermeister gegen Frauenbündnis „Kandel ist überall“

42

Grundrechte-Defizite bei SPD-Führung – COMPACT veröffentlicht eine Pressemitteilung des Frauenbündnisses.

Wer entscheidet eigentlich darüber, ob Bürger ihre Grundrechte wahrnehmen dürfen?

Wenn es nach Günther Tielebörger, SPD-Bürgermeister von Kandel, geht, er selbst. Oder seine Amtskollegen. Anders ist der Brief nicht zu verstehen, den er an Dr. Christina Baum, Mitorganisatorin des Frauenbündnisses „Kandel ist überall“, schrieb:

„Sehr geehrte Frau Dr. Baum,

Sie haben… eine öffentliche Versammlung bei uns in Kandel auf dem Marktplatz angemeldet. Leider haben sie vergessen zu fragen, ob wir dieses wollen.

Wir wollen dies mit Entschiedenheit nicht und bitten Sie, von ihrer Absicht Abstand zu nehmen…“

Außerdem, ließ er die AfD-Landtagsabgeordnete aus Baden-Württemberg wissen, gäbe an am selben Tag auf dem Marktplatz eine Autoausstellung…

Vielleicht könnte mal jemand diesem fragwürdigen Vertreter der ehemals großen Volkspartei SPD Nachhilfe in Sachen Demokratie geben. Die Frauen von Kandel haben das zumindest versucht. In ihrem Antwortschreiben:

„…Treten Sie und Herr Bürgermeister Poß sofort von Ihren Ämtern als Bürgermeister zurück und ermöglichen Sie Neuwahlen der Bürgermeisters der Stadt und der Verbandsgemeinde Kandel…“

Da niemand davon ausgeht, dass diese Rücktritte tatsächlich erfolgen, fordern die Frauen folgende Maßnahmen:

  1. a) elektronische Passkontrollen bei allen Zugereisten
  2. b) Bluttests bei allen minderjährigen Zugereisten, die ihre Identität nicht zweifelsfrei durch ein echtes Ausweisdokument belegen können
  3. c) nicht identifizierte Personen und solche, die über ihr Alter falsche Angaben gemacht haben, sofort aus der Verbandsgemeinde zu entfernen und der Landesregierung zurück zu überweisen.

Was die Lernfähigkeit der beiden Bürgermeister anbetrifft, besteht wohl wenig Hoffnung. Die verspricht aber das Frauenbündnis: Denn die Demo am 3.3. 18 wird, wie angekündigt, stattfinden! In Kandel!

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/Kandelistueberall/
https://www.facebook.com/afdpolitikfuerfrauen/

Weiterlesen: Frauen-Demo in Kandel Riesenerfolg – ein Weckruf für den Westen?


Über den Autor

Online-Autor

42 Kommentare

  1. rolf sierlinski am

    Wer den Sozis voll vertraut dem hat man das Gehirn geklaut…gilt damals wie heute. Schlimm ist das die Mehrheit der Bürger immer noch die Alt-Parteien wählt, nur dami die sog "Rechten" nicht an die Regierung kommen. Man stelle sich vor das passiert und es würde funktionieren…

  2. Werner Wolff am

    Die Sachlage erscheint mir recht eindeutig: Wer sich nicht gegen islamistischen Terror (in Deutschland) ausspricht und dagegen auftritt, wie auch immer, solidarisiert sich mit diesem Terror, egal, ob dieses nun direkt ausgesprochen wird oder nicht, also auch mit seiner Haltung zu dem Thema oder beidem.

    Was die Lernfähigkeit dieses "Bürger"meisters von Kandel, die der Online-Autor anspricht, so ist aus dessen Verhalten zu schließen, es hier mit einem Überzeugungs"täter" zu tun zu haben. Dieses Feststellung ist logischerweise auch zur Verallgemeinerung fähig.

    Das Wort Bürgermeister ist deshalb getrennt und das Wort Bürger angeführt, weil der "Bürger"meister sein Amt offensichtlich politisch missbraucht, weswegen er dem Neutralitätsgebot als Bürgermeister im Amt nicht entspricht. Die Rücktrittsforderung der Frauen von Kandel an den SPD-Mann ist daher absolut gerechtfertigt.

  3. Demonstrieren haben wir lange verlernt, sonst wären Millionen auf der Strasse, gegen Merkel und ihrer Politik bzw. der Etablierten ! Vielleicht macht es uns der Osten wieder mal vor.

    • Werner Wolff am

      Darauf sollten Sie besser nicht hoffen, wenn Sie sich von dem Gedanken leiten lassen, dass das Ganze damals von "auswärts" organisiert wurde nach dem Muster von "Revolutionen", die heute als bunte oder Blumen- oder Frühlingsrevolutionen usw. bekannt sind. Bedauere, Sie hier enttäuschen zu müssen, in dem Sinne, was das Wort ent-täuschen per se aussagt, leider.

  4. Die "SPD" scheint sich von den Regeln der Demokratie verabschiedet zu haben, sogar schon innerparteilich. Albrecht Müller, ehemaliger enger Mitarbeiter Gerhard Schröders im Kanzleramt, empört sich auf seinen "Nachdenkseiten" im Beitrag "Satzungswidriger Amtsbonus für Nahles" über das Ernennungsunwesen bei Funktionären, welches sich über die Parteisatzung hinwegsetzt.

    Wer die sog. Bücherverbrennung von 1933 kennt, findet im rot (und schwarz) lackierten "maas"-vollen Zensurwahn in Gestalt von elektronischer Facebook-Verbrennung eine monströse Wiedergeburt. Sagt man nicht: Wer Bücher verbrennt, der verbrennt auch Menschen? In Syrien brennen westmilitärisch verursacht Häuser und Menschen letztlich wegen Erdöl für Luxuswägen im Stau – getötet wurde aus niedersten Beweggründen. Dürfen überlebende syrische Kriegsopfer noch nicht einmal auf Facebook wütend sein? "Hate-Speech" (typischerweise ein englischer Begriff) wird zensiert. Wohin mit der berechtigten Wut gegen die westlichen Angreifer?

    Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg? Die "SPD" hat solche Lehren aus dem Weltkrieg tätig vergessen.

  5. Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 8

    (1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.

    (2) Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.

    von "fragen, ob wir dieses wollen." steht da irgendwie nichts. Aber vielleicht ist mein GG veraltet? Es ist noch aus der Zeit des Rechtsstaates und in den letzten 20 Jahren ist es ja zu einer" Loseblattsammlung von Beliebigkeiten" verkommen und wird fast monatlich geändert. Selbst zu de Zweck, weiteres Volkseigentum verramschen zu können.

  6. Jeder hasst die Antifa am

    Telebörger auch so ein linker Schleimscheißer der als Realitätsverweigerer die drei Affen als Vorbild hat, ein typische Produkt linksversiffter Sozialdemokraten

  7. EX-SPD Mitglied am

    Da kann man mal sehen mit wem man es da zu tun hat.

    Der Unterschied zwischen diesen hohen Pristern der Wahrheit und einer Ratte besteht darin, daß die Ratte intelligent genug ist, das sinkende Schiff zu verlassen.

  8. Wer hat denn von diesen Rotfront-Faschisten was anderes erwartet? Deren ganzes Bestreben ist schon seit über 100 Jahren, alles Nationale und Patriotische zu tilgen und dazu sind ihnen alle Mittel recht, auch die illegale Einwanderung mit ihren bösen Folgen, hauptsache es wirkt. Bismarck hat sie mal als vaterlandslose Geselllen bezeichnet und er hatte im Kern recht, denn ihr Verhalten hat sich nie verändert, sie sind nur auf den Zug, der Sachwalter des kleinen Mannes zu sein, aufgesprungen, und haben diesen über Jahrzehnte schnöde verraten und jetzt wo sie ihrem Ende entgegensehen, versuchen sie es unter Mithilfe der Eingewanderten, ihre Vormachtstellung zu erhalten, was aber nicht mehr gelingt, denn die Leute haben gemerkt, was die in Wirklichkeit vorhaben, indem sie gerade durch ihr ungesetzliches handeln, dem kleinen Mann die Scholle unter den Füßen wegziehen und das wird ihr Untergang sein und zwar zu Recht.

  9. Karl Blomquist am

    Wer eigentlich ist diese Gestalt, die das alles bewusst verzapft hat?
    oder
    Welche Märchenfigur ist der Agitprop-Sekretärin am ähnlichsten?

    Die Ziege aus Tischlein-Deck-Dich nur insofern es die Propaganda angeht, dem Volk etwas vorzuspielen – die unwissende Unschuld aus der Uckermark: "Ich sprang nur über Gräbelein und fand kein einzig Blättelein."
    Rumpelstielzchen insoweit, als dass es der Agitprop-Sekretärin bislang gelungen ist, zu verheimlichen, was sie mal war (Stasi-Spitzel) und für wen oder als was sie jetzt arbeitet (Freimaurer-Raute und Hochfinanz-Handpuppe).
    M.E. ist es die Stiefmutter-Königin aus Schneewittchen, da diese gezielt und systematisch Schneewittchen die Luft abschnürt bzw. es vergiften, also vernichten will.
    Die Agitprop-Sekretärin schnürt ebenfalls dem Volk die Luft ab, durch unbeschränkte Haftung: EU, Euro, ESM.
    Und sie vergiftet und vernichtet: durch den Groβen Austausch, und indem sie Deutschland als Schlachtfeld vorbereitet (im Groβen Krieg der USA gegen China) und es so destabilisiert, dass es unfähig wird, die Seiten zu wechseln. Um dem ihm von den USA zugedachten Schicksal als Schlachtfeld zu entgehen. Nun will sie zum 4. Mal ein „stabiles“ Regime bilden, um zu verhindern, dass der vergiftete Bissen (Grenzöffnung und Migrationswaffe) wieder herausfällt. Damit sie ihr Werk vollenden kann.

    Andere Vorschläge?

  10. brokendriver am

    Deutschland ist Kandel, Cottbus, Freiburg, Salzgitter, Delmenhorst, Bamberg, Wilhelmshaven und viele andere deutsche Städte.

    Das deutsche Volk steht langsam auf und sagt NEIN zur muslimischen Invasion

    in der CDU-SPD-Parteien-Diktatur….

    Immer mehr Menschen haben Angst und wollen keine muslimischen Vergewaltiger, Messerstecher und Tagediebe in ihren Städten und Gemeinden….von CDU-Merkels Gnaden….

    Ich schäme mich für Angela Merkel…..

    Was sie dem deutschen Volk angetan hat, kann niemand mehr gut machen…

    Wieso gibt es für die Zerstörung Deutschlands keine Strafe…?

    Gab es nicht mal einen Nürnberger Prozeß ?

  11. brokendriver am

    CDU-Merkels Suren-Söhne werden weiter mit ihren geklauten Brotmessern
    Deutsche in deutschen Städten und Gemeinden niederstechen bis der Arzt kommt…

    …und keinen wird es bald mehr interessieren…

    ….Die muslimischen Gettos und Parallel-Gesellschaften in deutschen Städten und Gemeinden am Rande nehmen zu…

    Suren-Söhne von CDU-Merkels Gnaden machen mir Angst.

    Penetrieren macht halt mehr Spaß als Integrieren….

  12. Dieser Bürgermeister ist ein biederer Vertreter vorauseilenden Gehorsams. Gibt es denn überhaupt noch Aufrechte im Staatsdienst? Die sich eine kritische Sicht erlauben, frontal zum Mainstream, sogar öffentlich? Wo? Dessen Handeln erinnert mich sofort unangenehm an das eines Bürgermeisters im Erzgebirge, konkret in Schneeberg, vor einigen Jahren. Als viele Einwohner Schneebergs
    ihre Bedenken äußerten in Demo-Form gegen eine übermäßige Belegung des dortigen Flüchtlingsheims stellte er sich sofort öffentlich auf die Seite der Gutmenschenmafia und Medien. Eine eben so unrühmliche Rolle kam damals dem Schneeberger Pfarrer zu, der sich nicht davor scheute, zu seinen ätzenden Auftritten im MDR-Fernsehen, noch regelmäßig von der Kanzel herab, die geforderte Willkommenskultur einzufordern, anstatt Gottes Wort zu verkünden.
    Diese Hörigkeitsfanatiker haben nicht nur vergessen, wo ihre Wurzeln sind, die rutschen nicht mehr in der eigenen Schleimspur, sondern haften längst darin. Und derartige Bürgermeister haben den Bezug zu den Menschen verloren, denen sie ihr Amt verdanken. Was würden die denn machen, wenn in ihren Städten und Gemeinden die Leistungsträger sich abwenden und sie nur noch mit den "Abgehängten" umgehen müssten? Wer gestaltet denn das gesellschaftliche Miteinander, wer zahlt denn diese ganzen Leistungen, die großzügig an Ausländer und Asoziale gezahlt werden?

    • brokendriver am

      irgend wann ist Zahltag….und da hilft auch keine CDU-Merkel-Schleimspur mehr….

  13. DerSchnitter_Maxx am

    Dieser äußerst … merkwürdige, anti-deutsche, Bürger-Verräter … wollte sicherlich -nur- damit -indirekt- zum Ausdruck bringen, dass Deutsche niemals Opfer sind und sein können, weil sie doch Täter*innen und Nazis sind – und keine Täter*innen und Nazis duldet … welche durch "seine Stadt" marschieren !

    • heidi heidegger am

      du hast recht, aber bedenke, dass der sheriff äh der bürgermeister von den Kandelanern bezahlt und gewählt wird und sie jeden tag (via email -lol-) trifft/treffen muß. die polit-rocker (satire!) jedoch, sind nach der demo wieder schwuppdiwupp in ihren villen im Tessin verschwunden, hihi.

      zacknweg

  14. Karl-Ernst Zutt am

    Mein Kommentar nicht zu diesem Absatz, sondern zu dem Zustand Deutschlands.

    Das Angebot nackter und zum Sex bereiter Frauen und Männer ist bei t-online einmalig. Suchen Sie nur nach vollbusigen und molligen Frauen"", die Bilder kann man mit Worten kaum beschreiben. Sie können die Adressen dieser Personen erfahren und Sie erhalten auch Angebote über Oralsex und andere Spielchen.
    Deutschland ist nach diesen Tatsachen nur noch ein Bordell, das von deer Puffmutter Angela Merkel ge-
    leitet wird.
    Der Untergang Deutschlands ist wohl nicht mehr zu verhindern, wenn ma weiß, dass Merkel auch noch die
    nächsten 4 Jahre die Zügel in ihren Händen hält.

    Mit freundlichen Grüßen und endlich aufwachen.

    • brokendriver am

      Ach, das deutsche Volk wird demnächst CDU-Merkel abschütteln wie einen Möwen-Schiss….

      …weil es keine Lust mehr auf Suren-Söhne in deutschen Innenstädten mehr hat….

      Naturgewalten machen auch vor einer FDJ-Sekretärin nicht halt !!

  15. Jürg Rückert am

    Prognose: Diese Demo bleibt verboten, eine Gegen-Demo wird erlaubt. Kandel liegt in Moskau. Der Putinbörger wird`s schon richten.

  16. "Die Frauen von Kandel haben das zumindest versucht. In ihrem Antwortschreiben:"

    Dies ist erwiesenermaßen eine Lüge da bekannt wurde das diese Demo nicht durch Bürger aus Kandel sondern durch führende Mitglieder der AfD initiiert wurde.

    Lediglich eine Handvoll Bürger aus Kandel nahmen an dieser Demo Teil.

    • @ Just
      Und das macht Ihnen Angst dass die AfD imstande ist soetwas zu organisieren, hm?
      Und das dann auch noch Bürger aus dieser Stadt dabei sind um ihren Unmut zu
      äußern macht Ihnen auch Angst, oder? Darum versuchen Sie diese auch auf eine
      Handvoll zu reduzieren.

      In Hamburg hat eine Frau alleine demonstriert (Merkel muss weg!) und heute
      Abend werden vielleicht Hunderte mit ihr mitlaufen.
      Es kommt nicht darauf an wieviele dort demonstrieren und wo die herkommen,
      man muss ihre Sorgen und Ängste ernst nehmen…., und genau das versucht der
      Bürgermeister eben nicht zu tun, er will diese grausamen Taten herunterspielen.
      Und alles was Ihnen dazu einfällt ist ein Vorwurf an den Autor? Schwach!

      Im übrigen sollte man Frauen "aus" Kandel von Frauen "von" Kandel unterscheiden
      können bevor man hier rumtönt und den Autor der Lüge bezichtigt.

    • Karl Günster am

      Just, sind die linksgrünen unterdurchschnittlich intelligenten Naivlinge wie sie jetzt auch schon Hellseher, die Demo hat noch nicht stattgefunden! Also erst lesen lernen und dann hetzen!

    • 0ptimist und Querdenker am

      Hallo Compact,

      Manchmal macht es wirklich keinen Spaß, mehr wahrnehmen zu müssen, welchem linken Hetzerdreck Ihr in den Foren, eine Plattform bietet und wenn ich kotzen muß, brauche nicht JUST sowie Genossen & Gesindel!!! Ich finde diese Hetze der vg. Linksstinker, abträglich für alle treuen Leser!!

      Und bitte nicht rumjammern, wenn dieser xxx euch wieder mal das Leben schwer macht, sei es zur Buchmesse oder sonst wo.

      MfG

  17. Der Buergermeister sofort die Gestapo einschalten…..
    Zufuehrung und ab ins Konzentrationumerziehungslager .

    Eine Autoausstellung mit Abgase fuers Zentrum …..

  18. Ein Bürgermeister sollte Bürger und Recht vertreten, diese Niete scheinbar nur das kaputte demagogische linkgrünbuntverkifftweltoffen der Bürgerfeinde! Schande über ihn.

    • Marques del Puerto am

      @ DORIAN GRAY
      ich bitte Sie, wenn Sie SPD Bürgermeister sind , wie um Himmels Willen wollen Sie dann noch die Rechte der Bürger beachten und vertreten ?
      SPD bedeutet nichts anderes wie Volksverräter ob der Müller, Schulze oder Krause heißt ist Jacke wie Hose.
      Sowas hätte ich vor 500 Jahren bei unterer Gerichtsbarkeit am Burgtor auspeitschen lassen.
      Soweit ich informiert bin ist das angeblich wohl nicht mehr erlaubt was allerdings wirklich ein Rückschritt ist *g*

      Mit besten Grüssen
      Ihr Marques

  19. Heiko Stadler, Steuerzahler aus Bayern am

    Liebe Frauen, lasst euch nicht beirren durch den verwirrten Vertreter einer aussterbenden Sekte (SPD = Sterbende Partei Deutschlands)! Ihr habt volle Unterstützung durch die Männer.

    • Nette Übersetzung !

      Sozialverräter
      Pädophile
      Deutschennasser

      Mit besten Empfehlungen, Raubautz 4

    • brokendriver am

      Die deutsche Sozialdemokratie hat für mich nicht mal mehr den Wert von Dreck unter meinem Fingernagel….

      • Waren schon zur Zeit von Bismarck Abschaum, sind
        nur Zuträger zum satanistischen System, einfache Sache,
        die bieten mehrere Zuführungen an, je nach Veranlagung
        SPD, KPD, CDU, CSU, Grüne, Linke…. Von denen darf nur keiner
        merken wohin es wirklich geht. Gehe aber davon aus, daß es
        vielen scheißegal ist, Hauptsache Geld und toller Hecht spielen.
        Rechnung folgt.

        RB 4

    • Soviel Unverfrohrenheit ist selbst von einem SPD-Bürgermeisterlein ein starker Toback. In diesem Zusammenhang für alle Demo-Enthusiasten interessant ist folgendes Urteil des Bundesverwaltungsgerichts: "Der Aufruf des Düsseldorfer Oberbürgermeisters, anläßlich einer Demonstration das Licht auszuschalten,das tatsächliche Ausschalten der Beleuchtung städtischer Gebäude, sowie sein Aufruf, an einer Gegendemonstration teilzunehmen,war rechtswidrig."(BVerwG,Urt.v.13.9.2017-10 C6. 16- Pressemitteil. Nr. 59 ) Damit kann,wer juristisch nicht ganz doof ist, den Bürgermeisterlein schon etwas einheizen. -Die Pressemitteilung fand in der Systempresse kein großes Echo, deshalb hier nochmal erwähnt.

  20. EX-SPD Mitglied am

    Wer entscheidet eigentlich darüber, ob Bürger ihre Grundrechte wahrnehmen dürfen?

    Die Organe der Links-Pflege. Rechts-Pflege darf man ja nicht mehr sagen. Höchsten doppel-Links!

    Heimat ist ja nun auch ein böses Wort!

    Also ist Drehhofer ein ganz schlimmer Finger als Heimatminister!

      • @ Just
        Lesen Sie verdammt nochmal den Artikel vernünftig durch, geben Sie sich
        ein wenig Mühe auf das geschriebene Wort einzugehen.
        Der Artikel ist kurz, das sollte Ihnen möglich sein.

        Nicht mit einem einzigen Wort wird die Demo in Kandel erwähnt von der
        Sie hier schwafeln!

        In dem Artikel geht es um die Demo am 3.3.2018!

        Aber mal in die Tasten hauen und Compact ’nen paar blöde Kommentare
        rübersenden, damit man morgen was zu erzählen hat.
        Wie ich oben schon zu Ihnen sagte: Das ist äußerst schwach und geht
        komplett am Thema vorbei!

      • DerSchnitter_Maxx am

        @JUST aTroll – Wer lesen kann ist klar im Vorteil … es heißt ja auch "Kandel ist überall" Demo 03.03.18 – Sie, kleinkarierter, relativierender, trolliger, Troll und Regime-Bürger-Verräter-Meister-Freund ! Zudem, Kandel liegt immer noch im Futschland, respektive Neo-Stecher-Genderland … völlig Mohack-Mett-Wurst, wer das organisiert-e – armer, umerzogener, Just aTroll !

      • Was spielt das für eine Rolle,"Stabsoffizier",und wie will man das überhaupt feststellen?

      • Querdenker der echte am

        Ach ja, der „Just“!
        Das ist mir schon so ein „Schlawinerchen“! Mal so – mal so! Ich glaube mich entsinnen zu können, das er vor Monaten an gleicher Stelle die Verschwendung von sauer verdientem Steuergeld an die Rot- Grünen „Pimpfe“ angeprangert hat. Die für jeweils 20 – 40 Silberlinge angespornt wurden, und werden, durch das Land zu reisen um gegen selbst bewusste Bürger vorzugehen. Deren einziges Verbrechen war und ist, von ihrem DEMOKRATISCHEN RECHT auf Meinungsfreiheit Gebrauch zu machen!– Und wie er sich gestern noch darüber empörte, weil man das Haus der Hamburger Bürgerin Uta Ogilvie – NIX AFD!!!!!!! angegriffen hat, eine Fensterscheibe zerstörte und einen Farbbehälter in den Raum warf! Ihr Verbrechen: Mit einem selbst gebastelten Schild durch Hamburg zu spazieren auf das sie geschrieben hatte: „Merkel muss weg!“– Oder habe ich mich nur getäuscht oder gewünscht auch selbiges von dem „Just“ zu vernehmen????

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel