Merkel, das “alte Fensterleder”; heutige Linke, dieses “arbeitsscheue Lumpenproletariat”. Beim Politischen Aschermittwoch in Pirna hat Sachsen-Anhalts AfD-Chef André Poggenburg den Saal mit zünftigen Sprüchen gerockt. Als besonders dünnhäutig erweisen sich nun Vertreter der Türkischen Gemeinde in Deutschland. Derbe Sprache ist für die Kolonisatoren und ihre Gönner das reine Gift.

    Der Bundesvorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hat angekündigt, rechtliche Schritte gegen Poggenburg prüfen zu lassen. Die Stuttgarter Zeitung: “Poggenburg hatte am Mittwochabend mit wüsten Beschimpfungen gegen die Türkische Gemeinde für einen Eklat gesorgt.”

    Die spinnen, die “Kümmelhändler”…

    Poggenburg hatte beim Politischen Aschermittwoch im Kreisverband der AfD Sächsische Schweiz Osterzgebirge (hier geht’s zum Veranstaltungsbericht) unter anderem Sofuoglus moralinsaure Haltung zum geplanten Heimatministerium unter CSU-Zombie Horst Seehofer kritisiert. Wenn es einen “Eklat” gab, dann war es dessen Äußerung.

    Sofuoglu hatte in der Berliner Zeitung geklagt: “Die Fokussierung auf den Heimat-Begriff setzt den falschen Akzent zur falschen Zeit.”

    Und (Achtung: Würgereflex):

    „Denn der Begriff Heimat beschreibt einen von Mensch zu Mensch unterschiedlichen Erfahrungs- und Gefühlsraum. Ihn auf den politischen Kontext zu übertragen, halten wir nicht nur aufgrund der deutschen Vergangenheit für problematisch. (…) Wir befürchten, dass er nicht Zusammenhalt und Zusammengehörigkeit, sondern Ausgrenzung und Spaltung fördert.“

    Unter tosendem Applaus erklärte Poggenburg dazu am Mittwoch: „Diese Kümmelhändler haben selbst einen Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern am Arsch, für den die bis heute keine Verantwortung übernehmen. Und die wollen uns irgendetwas über Geschichte und Heimat erzählen? Die spinnen wohl! Diese Kameltreiber sollen sich dahin scheren, wo sie hingehören…“ (die ganze Rede finden Sie im obigen Fenster)

    Meine Heimat. Deine Heimat.

    Recht hat er! Erdogans Türken blenden den Genozid an, Schätzungen zufolge, bis zu 1,5 Millionen Armeniern, kategorisch aus. Mit seiner Äußerung über “Heimat” haut Sofuoglu zudem in die gleiche Kerbe, die antideutsche Globalisten-Handpuppen seit Jahren beackern. „Heimat ist ein ausgrenzender Begriff“, schrieb die Grüne Jugend erst kürzlich. Falsch, liebe Leute: Heimat der Deutschen ist Deutschland. Heimat der Türken ist die Türkei. Und so weiter… Klar soweit?

    „Das zeigt das Niveau der AfD“, klagte Sofuoglu laut Stuttgarter Zeitung über Poggenburg. Die Partei habe „keine Hemmungen, diskriminierende und rassistische Aussagen zu tätigen“. Es zeige sich „wie gefährlich Rechtspopulismus inzwischen für Deutschland geworden ist“.

    Gefährlich für wen? 

    “Der Aufstieg der populistischen Bewegungen, den wir heute in ganz Europa beobachten können, vollzieht sich (…)  vor allem auf Kosten des alten Parteiensystems, das noch entlang des Rechts-Links-Schemas sortiert war”, erläutert der französische Philosoph und Publizist Alain de Benoist im Interview mit COMPACT.

    Der wieder erblühende Populismus sei “eine neue Art der sozialen Artikulation, die vom Volk ausgeht und die sich den herrschenden – politischen, ökonomischen und medialen – Eliten, die als vom Volk getrennte und nur ihrem Eigeninteresse dienende Oligarchie angesehen werden, auf eine kontrahegemoniale Art und Weise widersetzt.” (Hier geht’s zum ganzen Gespräch)

    Soll heißen: Erkläre in zünftige Worte verpacktes Volksbefinden zur “diskriminierenden” oder “rassistischen” Sprache, und Du stopfst dem Volk endlich das Maul! Denn schon Ludwig Wittgenstein wusste: „Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“

    Daraus wird nichts! Das Volk unterwirft sich nicht der global-kommunistischen Stasi 2.0! Oder wie es Poggenburg am Ende seiner Rede ausdrückte: “Die neue politische Korrektheit in Deutschland ist ((AfD))-Blau!” Wir wissen: Meine Heimat. Deine Heimat. Für integrierte Otto-Normal-Türken ist das selbstverständlich! Sagt das!

    Abstimmen: Was halten Sie von Poggenburgs Rede?

    COMPACT kämpft seit seiner Gründung an vorderster Front für unbedingte Meinungs- und Denkfreiheit. Alle Macht dem Volke! Unterstützen Sie uns mit einem Einkauf in unserem Shop und dem Kauf unseres Monatsheftes.

    Compact-Magazin Februar 2018 Stasi 2.0

    Kommentare sind deaktiviert.