Junckers krasser Besoffski-Auftritt beim NATO-Gipfel in Brüssel (Video)

67

Prost, Jean-Claude! Das ist der bislang krasseste Besoffski-Auftritt von Juncker. Blau wie ein Amtmann beim Nato-Gipfel in Brüssel. Manchmal müssen ihn gleich mehrere Männer halten, damit er nicht stürzt. Mag sich mancher Politiker bei solchen Gipfeln langweilen und geistig abwesend sein – Juncker jedenfalls ist voll dabei…

Damit wird er zum Symbol für die gesamte EU: Wackelig, orientierungslos, aber immer noch mit aller Kraft gehalten – die Häme ließ nicht lange auf sich warten:




Euronews erklärte das Ereignis mit Spekulationen über Rückenprobleme. Allerdings waren die Probleme in Anführungszeichen gesetzt, Prosit, Jean-Claud, auf Deinen Rücken.

Noch mehr über politische Stürze und (Hirn-) Fürze lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des COMPACT-Magazins:

Unser aktuelles COMPACT-Magazin vom Juli 2018 „Mein BAMF – Merkels tiefer Sturz“ können Sie hier bestellen oder hier abonnieren.


Über den Autor

COMPACT-Magazin

67 Kommentare

  1. Ischiasbeschwerden äußern sich gänzlich anders. Das muss ich aus eigener leidvoller Erfahrung mal anmerken. Ärgere mich grade selbst mit diesen Jahrhundertschmerzen herum.
    Was wir bei Junker sehen ist kein Ischias, sondern Knutschalarm unter Alkoholeinfluß vom Feinsten.
    Junkers Sufftaumelei steht symptomatisch für diese ganze erbärmliche Eurobonzenkaste.
    Man muss aber nicht besoffen sein, um unsympatisch zu wirken. Paradebeispiel dafür ist Elmar Brok. Dieser Mann ist nicht nur für Henryk M. Broder eine der nutzlosesten Figuren im Politzzirkus des EU-Parlamentes.

  2. Querdenker der echte am

    Vorsicht! Vorsicht!
    Leute! Gerade schreibt "Reuters": Der arme Junkers hat einen Ischias- Anfall gehabt! Die Krankheit des Armen so als Alki- Krankheit darzustellen ist infam, usw,!! (ernst)!!

    Also, rudern wir mal ganz schnell zurück und entschuldigen uns alle (ALLE)! bei unserem hochgeschätzten EU-Kommission Präsident!! ( Ironie) !!!

    Ohne mich!!°

  3. Sachsendreier am

    Über die Alkohol-Liebe von Juncker ist ja schon häufig gesprochen und geschrieben worden. Meine Oma würde dazu anmerken, "der Olle hat alle Laster", was sie gerne von sich gab, wenn sie Männer sah, die nicht nur viel getrunken haben, sondern dabei noch etliche Zigaretten rauchten. Damals konnte man das ja alles zusammen, in der Gaststätte sitzend… Nun hat man dem Juncker medial auf gnädige Weise "Rückenprobleme" bescheinigt. Dabei sieht man an seinen Gesichtszügen, besonders jeder Gleichaltrige, dass der Juncker eindeutig vom Lasterleben geprägt ist. So alt, wie der jetzt schon aussieht, muss der erst mal werden…

  4. Juncker ist verzweifelt. Sein 1000jähriges EU-Reich bricht auseinander und er kann es halt nur noch im Suff ertragen.

  5. Jeder hasst die Antifa am

    Jetzt weis man auch von wem die wackelige EU Politik ausgeht.

    • Wie sagte man frueher ….keine Feier ohne Meier …aeeehh …Junkers.

      Jede Gesellschaft hat einen Vorsitzenden,einen Vorbeter,einen Fuehrer …..

      Die EU hat einen Vortrinker …..frueher war es ein ganzer Trio Trinker Vorstand ….Junkers,Schulz,Tusk….
      Tusk mag gerne Cuba Rum und Vodka Zubre ….

      Ich denke,wenn die ein Dokumente unterschreiben ,muessen sie nichts machen ,die Haende zittern sich uebers Papier.

  6. Heiko Stadler am

    Der Lobbyverein EU, für den nur die Wünsche der entarteten NGOs zählen und für den die 500 Millionen Europäer nur Zahlvieh sind, lässt sich nur ertragen, wenn man sein Gewissen in Alkohol ertränkt.

  7. Marques del Puerto am

    Was hatn Merkel da überhaupt wieder für ne blaue Arbeitskutte an ? Ist das eine Pferdedecke oder ein schlecht sitzender Poncho ausm H&M ?!
    Wird Zeit das die Harald Glööckler ins Kanzleramt bestellt und als Regierungssprecher und Modeberater einstellt. Dann hätten wir endlich mal was zu lachen bei Pressemitteilungen und sie wäre gekleidet wie Sissy
    ( des Wittelsbachers verzogene Göre ) die ihren Cousin ehelichte und Kaiserin wurde.

    Mit besten Grüssen

  8. Jeder hasst die Antifa am

    Bei der Bahn ist es üblich für die Lokführer vor Fahrtantritt ins Röhrchen zu Pusten,sollte man im Euro-Parlament und im Bunten Tag vor Abstimmungen auch einführen, aber dann sind sie bestimmt nicht mehr beschlussfähig,

  9. Aristoteles am

    Korrektur: Was eher bestürzt, ist der Eindruck von Normalität.
    Pardon auch für die Orthographiefehler vom Smartphone.

  10. Aristoteles am

    Die Begleiter-Prominenz erweckte aber nicht gerade den Eindruck der Betroffenheit. Poroschenko schiebt ihn etwas vor sich her usw. Sieht eher so aus wie ein üblicher Krankenbesuch.
    Wer schon mal in der Öffentlichkeit betrunken war, kann sich ein Schmunzeln nicht verkneifen.
    Was eher fehlt, ist die nachträgliche Scham und eben der erwähnte Eindruck der Normalität: Die EU wankt. ‚Na und‘, denkt sich der Babylonier, ’solang ich noch abkassiere, alimentiert werde und in mein tägliches Humanität gebet Herunterleitern kann, ist mir das egal‘, denkt sich der BunTbürger: ‚Nach mir die Sintflut (Sündflut)‘.

  11. Jeder hasst die Antifa am

    Wo bekommt man denn die Marke" Rückenproblem" und wieviel Prozente hat sie denn.

  12. Frage eines Polizisten bei einer Personenkontrolle:

    Haben Sie getrunken ?

    Nein – Rücken !

  13. Alle die ihn stuetzten schreiben morgen wieder grosse Bittbriefe fuer frische Kohle…..

  14. Die EU (und auch Deutschland) wird von Betrunkenen, Kiffern und Irren regiert. Wer das bisher nicht glaubte, hat hier nun einen ersten Beweis.

    Sollte ein hoher Politiker nicht auch Vorbild sein?

    Ist Jean-Claude Juncker ja auch, für jeden Alki. Man kann besoffen in feinem Zwirn sich der Zuneigung und Hilfe höchster Staatsträger sicher sein.

    • Weil sie Coabhängige sind. Kein Einziger hat die Freiheit hinzuschauen und Klartext zu sprechen. Diese Menschen sind alle dämonisiert.

  15. Marques del Puerto am

    Das ist schon echt Heavy sich so gehen zu lassen bei öffentlichen Auftritten. War wieder ein Top Bild was Europa sendet in Richtung USA. Selbst Donald Trump schien es peinlich zu sein und der ist ja nun mal auch dafür bekannt in jeden Fettnapf zu latschen.

    Mit besten Grüssen

  16. In Moskau wurde seinerzeit Jelzin zeitig abgelöst. Ich glaube der hatte die selben "Rückenprobleme" wie heute Juncker! Solche Leute können (auch im Straßenverkehr) eine Menge Schaden anrichten und müssen deshalb ihren Führerschein abgeben, bekommen ihn nicht zurück, wenn sie durch die MPU fallen, nicht nachweisen können, daß sie trocken sind!
    Solch eine ähnliche Regelung sollte es auch für Politiker geben! Schließlich – so meine Meinung – können die viel mehr nachhaltigen Schaden anrichten als ein Autofahrer!
    Und Luxemburg sollte sich schämen, an dem Mann weiter festzuhalten. Wann wirft der Fürst ihn endlich raus?
    Einstwiliger Ruhestand / Vorruhestand ist zwar teuer, aber weniger peinlich.

    • Marques del Puerto am

      @LIVIA,

      die MPU ist nichts weiter wie reine Abzocke, eine echte Verkehrserziehung steckt da schon lange nicht mehr hinter.
      Vorbereitungsseminare die zwischen 800 Euro bis 2000 Euro liegen, Gutachten vom Amtsarzt, DRK Nachweise und der nette Diplom Verkehrspsychologe der sein Geld bekommt und am Tag zwischen 10 bis 15 Probanden von 9 bis 15 Uhr durchschleift. Da müssen Statistiken erfüllt werden und in erster Linie muß Kohle reinkommen. Mittlerweile ist in fast jeder Stadt ab 20.000 Einwohner solch Stützpunkt mit den entsprechenden Leuten die alle bezahlt werden müssen.
      Um die Pappe loszuwerden reichen schon kleinste Kleinigkeiten, da muss nicht zwangsläufig Alk oder Drogen im Spiel sein. Und selbst wenn nach dem dritten Anlauf ( Durchschnittswert ) die MPU erfolgreich war, bedeutet das noch lange nicht das Führerscheinstellen sagen, ja alles wieder schön. Die müssen zwar dann begründen wieso weshalb und warum, aber vor Gericht gehen Richter meist den ihren Weg mit. Die Wege sind dann sehr lang und sehr teuer für denjenigen der die Fahrerlaubnis brauch um seine Existenz zu sichern. Hat zwar jetzt nicht mit Suffke Junkers zu tun, wollte es nur mal loswerden.
      Mit besten Grüssen

  17. Junkers hatte bei Kohls Abflug in der Kathedrale vor dem Erdtorpedo schon eine lallende Rede gehallten ….kam aber gut an,hoerte sich an,als weinte er bei der Rede innerlich ueber den Tod seines Freundes…

    Man wie schoen haben es Politiker …. ,koennen am Tage einen zur Brust nehmen,gehen nach Hause und erklaeren der angetrauten Hausfrau , den hoeheren Einsatz fuer Fuehrer , Volk und Vaterland. Und dass ihre Aufgabe nicht nur auf krumme Gurken begrenzt ist , nein,sie opfern sich dafuer, den Reinheitsgehalt der volksgefaehrdenden Getraenke ausgiebig bis zum Schwanken zu kontrollieren…

    Bei einer Ordensverleihung wird der Ausgezeichnete dann gewuerdigt mit den Worten …. Der Gewuerdigte wendete sich immer mit voller Hingabe der Sache zu.

  18. Paulinchen am

    Merkel ist keinen Deut besser wie das Foto ( https://www.stern.de/lifestyle/leute/angela-merkel-mit-weinglas–prost–laessige-kanzlerin-8156706.html ) auf dem Balkon des Kanzleramtes zeigt. Sie hat sich NOCH besser im Griff als der fertige Jean Clown Juncker..

  19. Wahrscheinlich erträgt er sich und seine Absonderungen nur noch betrunken. Die Vorstellung wie Junckers und Schulz bei Ihren Treffen den einen oder anderen Roten miteinander geleert und große Politik gemacht haben, läßt einen erschaudern. Ob sie sich den Moslem schön getrunken haben? Oder Weinselig der Dame in Burka nachgeschaut? Frau Merkel bei den Festen auf dem Tisch getanzt? Ob es ähnliche Feste gegeben hat wie im alten Rom? Wir wissen es nicht, aber die Konsequenzen, sprich Bezahlung der EU Party und die Massen von Moslems in Europa trägt das Volk. Mögen Sie Ihren Alkohol und Lebensabend zukünftig bei Ihren Freunden in der Türkei, dem Iran, Irak, Saudi-Arabien u.a. freien Demokratien genießen. "Ich habe einen Traum" frei nach King…..

  20. Matthias Nofze am

    Was soll das, das ist schon der zweite Beitrag wo ein Video versprochen wird und das nur ein Bild. Ob ich hier nochmal herkomme weiß ich nicht

    • Sunny Hurghada am

      Gestern gab es das Video noch. Aber es sah wohl doch zu sehr nach Ischias und nicht nach Alkohol aus….

      Außerdem war zu sehen wie sich die Politiker mit ihm unter Bezug auf den Rücken angenehm unterhielten.

    • Querdenker der echte am

      Damit wir Matthias nicht verlieren, Hier Klappt es:
      https://www.youtube.com/watch?v=oecvYFq_wi0

      • Iris N. Masson am

        Hätte er das Titelbild angeklickt, wäre er auf den Link gekommen!

    • Iris N. Masson am

      Ach, hätten Sie nur mal das Titelbild angeklickt… Geht ganz einfach!

  21. HERBERT WEISS am

    Der Mensch braucht an Halt,
    dass er net fallt!

    Rückenprobleme? 11. Gebot – du sollst immer eine Ausrede wissen!

    Nein, was sind das nur für dumme Schafe, die solche Witzfiguren ins Amt wählen …

    • Rückenprobleme?

      Nackenprobleme!

      Weil er den Kopf immer so weit nach hinten wirft beim Ex-Trinken schmerzt der Nacken.

      Wer Rückenprobleme hat der hat ein schmerzverzerrtes Gesicht.

      Junckers lacht und ist bester Laune weil unkündbar.

      Er ist peinlich besoffen wie Boris Jelzin.

  22. Das Mann`nin hat kein Rückenproblem, denn es hat gar keinen, wie alle Aliens. Die Hauptursache fängt ganz oben an. Vielleicht sind seit dem letzten Weinsturz die Tentakel defekt und Merkel hat hat `ne Funkstöhrung.

  23. Harald Kaufmann am

    Ischias? Ich lach mich schlapp. Dieser feine Herr ist doch allgemein als Besoffski bekannt. Tja, und so etwas regiert in Brüssel. Die Damen und Herren in Brüssel und in Berlin, na ja, Ihr wisst schon, wegen der gebotenen Netiquette, äussere ich mich nicht weiter und denk mir meinen Teil.

    • Querdenker der echte am

      "…..Die Damen und Herren in Brüssel und in Berlin,…."

      Wie vor ein paar Jahren festgestellt, nein aufgefunden in den Bunzeltagstoiletten haben die in Berlin ein ganz, ganz anderes Problem!!!! "Afghanisches Rausch Syndrom!!!"

  24. Zirkuskind am

    MUUUUHAHAHAHA!!!! Wie ist das eigentlich bei Alkoholikern im fortgeschrittenen Stadium? Ist es nicht so das die sich auch öfters in die HOSEN SCHEISSEN??? Na Junkers, war bei den letzten Sitzungen auch schon MATRIAAAL dabei, Du alter HOSENSCHEISSER??? Mach doch mal das Beste au der Situation, mach doch mal was PRODUKTIVES: Scheiss doch mal der Merkel in die FRESSE!!!!!!!!

  25. Schonclode hat Vorbildcharakter für unsere Jugend. Saufen während der Arbeit. Was für ein Staatsmann!!! Wenn der seine Gäste bei der Begrüßung abschleckt sind die gleich völlig benebelt. Alles auf Steuerzahlerkosten. Schlage vor den Rausch bei der Arbeit in den Tarifverträgen fest zu schreiben. Die sog. Junckerklausel.

  26. Ich bekomme echt das Gruebeln, solche trinkfesten Volksprediger koennen im Vollrausch unter Alkoholnachschub leiden ,und eventuell den dritten Weltkrieg ausrufen ……

    Man, bin ich froh ,dass der nicht auch einen Atomkoffer mitrumschleppt…. , ab 2 Pronille Schaedeldeckenabhub kanns passieren ,dass der den roten knopf trifft nach der sechsten Umkreisung mit der Faust….

    Man muss unbedingt ,wie auf Arbeitsstellen auch im Bundestag die Abdreh-droehnungspromille kontrollieren am Eingang…… Da gab es auch schon mal einen CDU Abgeordneten ,der frisch geplaettet aus der Branntweinhoehle kam und seinen Text runter lallte im hohen Hause ….

  27. "SKANDAL – NATO-TREFFEN IMMER NOCH NICHT BARRIEREFREI!"
    wäre die richtige Überschrift gewesen.

    Stattdessen übernimmt COMPACT wieder mal blauäugig-"patriotisch" die Greuelpropaganda dahergelaufener AfD-Hardliner. Junckers Rückenhernie ist so ein alter Hut:
    [ VRT.be: Juncker wankelt en moet worden ondersteund tijdens NAVO-top ]

    Warum muss immer eerst een ramp gebeuren, bevor Rampen eingebaut werden?
    Bei Tramp mach ich mir auch immer Sorgen, wenn er eine Gangway hoch geht:
    [ THEGUARDIAN.com: Donald Trump’s hair blown apart by the wind – video ]

    • "SKANDAL – NATO-TREFFEN IMMER NOCH NICHT BARRIEREFREI!"

      Honorig hat der Mann mit der EU-Fahne Inhalte überwunden.

      Flaschen leer!

  28. Morgen wird man ein Statement zu lesen bekommen : Herr Junkers wurde versehentlich bei der Kontrolle der Getraenke im Lagerkeller eingeschlossen,wo es so kalt war.Erst nach Stunden fand der Koch den Eingeschlossenen …..

  29. Heute blau und morgen blau und uebermorgen geniessen wir wieder….

    Ein Gipfel kommt selten alleine …. Jetzt weiss ich endlich was G8 bedeutet ….,das ist die Getraenkenummer ,die zur Verkostung kommt….

    Wenn ich so recht ueberlege , Merkel sieht manchmal auch nicht ganz frisch mehr aus nach den abendlichen Gipfeln bis Nachtens…

    Unsereiner feiert zu Ostern unter Kontrolle,zu Weihnachten,zu Sylvester ….. aber die knallen sich schon waehrend der Arbeitszeit die Vene dicht.

  30. Super ….Trink trink Bruederlein trink …ist doch das Leben so schoen…
    …. Wir haben den Kanal,wir haben den Kanal noch lange nicht voll ….

    Der arme Junkers ….frueher hatte er immer noch einen trinkfesten Schluckspecht an seiner Seite,der wollte aber Kanzler werden… Tusk mag auch gerne einen zur Leber nehmen….
    Wie sagt man , nach getaner Arbeit ,muss ein richtiger Mann einen tiefen Schluck zum Feierabend geniessen.

    Bei dem NATO Gipfel gab es ein Problem ,der Vorkoster fuer Drinks ,hatte noch die Ladeluke voll vom Vortage… Junkers sprang freundlicherweise ein…..

    Seht mal,dass sind auch nur solche Piepmaetze wir wir, wenn wir saufen ,sind wir besoffen , aber so einen hohen Vertreter vom feinen Drink bezeichnet man dann ….er war hochachtungsvoll….
    Und nun singen wir alle fuer Junkers im Chor …Wo die Whyskiwellen rauschen hin zur Leber …….

    Merkel oh Merkel,mit was fuer Typen verkehrst du ??? Harte Arbeit eure Gipfel ….. und die Bloeden ,doofen Sklaven ermoeglichen Euch das feine Leben….. Wenn das abfaerbt auf den Bundestag ….., ich moechte nicht die Roth beschleudert sehen… und Nahles erst – Kingkong feiert Frauentag..

  31. Getränkefachmann Boris Jelzin verschenkte die Sowjetunion an die Hochfinanzfaschisten, Getränkefachmann Juncker versucht das Entsprechende mit den Völkern Europas. Unterstützung hat er: Die Aufsichtsverräter der Bayer AG – gleichermaßen von Arbeitnehmern wie von Investoren gewählte – haben 60 Milliarden Euro über den Teich verschoben. Und es gibt noch viele weitere rot lackierte und stern-streifen-hagelvolle Aufsichtsverräter in deutschen Unternehmern.

  32. Jeder hasst die Antifa am

    Was die AfD für die Etablierten Parteien in Deutschland ist,ist Trump für die Eurokraten in Brüssel er ist ihr Alptraum, er Zerstört ihre Wohlfühloase die sie sich auf kosten Der europäischen Bevölkerung eingerichtet haben und solche üblen Gestalten wie Junker ,Schulz und Quasselborn nebst Drahgie hervorgebracht haben

  33. DerSchnitter_Maxx am

    Der Jelzin des Westens – nun kann man so sagen … wir sind alle nur Menschen … aber nicht alle Menschen haben so eine Position ! In dieser geistesgestörten EU … kann man sich wahrscheinlich nur noch die Birne zudröhnen … lol

  34. Heiko Stadler am

    Das ist er wie er leibt und lebt, der EU-Kommissionspräsident mit der EU-Fahne.

  35. Michael Theren am

    wie Jelzin in seinen "besten" Zeiten….der hat Rußland verkauft und verraten und Schonklod ?

  36. Das ist ein gekaufter Idiot. Der sollte eigentlich längst einer Prüfung zur Korruption unterliegen, aber nichts geschieht.

    Das ist typisch für alle Politiker. Keiner prüft den Verdacht zur Korruption!!!

    • @ Gerd

      Ist doch ein alter Hut!

      Wer frei von Schuld ist, der werfen den ersten Stein.

      Niemand hat also die Absicht einen Stein zu werfen.

      Steinigung ist in der westlichen Wertegemeinschaft
      außerdem nicht üblich und obendrein unchristlich.

  37. Was solche Typen tatsächlich wert sind, in der freien Wirtschaft (nein JC; nicht die Kneipe ist gemeint) oder gar in der nationalen Politik, zeigt sich am Beispiel Schulz. Hoffnungslos überbewertet, hoffnungslos abgestürzt. Gerade mal gut genug für die EU Clique.

  38. Heiko Stadler am

    Das Video macht Hoffnung: Junker will damit Merkel verdeutlichen: Komm zu uns, da gibt es Champagner ohne Obergrenze bei doppelten Diäten!

    • @ HEIKO STADLER

      Würde mich nicht wundern, wenn der sprechende Hosenanzug
      diese Schnapsdrossel eines Tages ablöst.

  39. heidi heidegger am

    upps! he did it again! anzeige ist raus!: wg. missachtung des parlaments unn datt. atemalkoholtest wird angeordnet äh beantragt und kürzung der bezüge. ihr kennt mich: ich zeige jeden nafri an, der mich über’n haufen fährt auf dem zebrastreifen unn datt. und der richter so: "wir ziehen uns zur beratung zurück-wird eine kurze werden.."-da wollte ich ihm wg. befangenheit mein‘ cowboystiefel, mit den kleinen spiegelchen an der schuhspitze, an‘ schädel schmeissen..traute mich aber nicht, hihi.

    • heidi heidegger am

      ist J. nicht etwa belgier? dann war es evtl. dies unsägliche kirsch-bier. das geht direkt auf’s kleinhirn! zum glücktrinkt GABI nur tee undoder wasser wie Sahra W. 🙂

  40. Nicht, daß er noch seinen Kollegen auf die Jacke kotzt

    Und solche versoffenen Elemente oder auch so zugedröhnte Halunken wie der inzwischen entsorgte Volker Bück wollen uns drangsalieren, auspressen und gegen angeschwommene Neger austauschen!

    Und er ist nicht der einzigste, eine ganz besondere Kapazität ist der "deutsche" EUdSSR-Kommissar Oettinger. Da lob ich mir den Kommissarbefehl

  41. Michael Theren am

    Das dieser ehemalige Kunde (und sein Hobby weiter betreibend) von xxxxxxxxx seine Existenz nur noch unter Alk erträgt, läßt zumindest noch etwas Hoffnung an das Gute übrig….

    • Sunny Hurghada am

      Compact löschen sie diesen Kommentar. Er unterstellt vorsätzlich einer Person Straftaten. Dieses Vorgehen ist eine Straftat für sich selbst stehend.

      • Moechten Sie noch mehr wissen von den Volkslieblingen ,oder,wie kann man Ihren Kommentar verstehen ??? Sind Sie der Flaschensammler vom EU – Bunker ???

    • @ MICHAEL THEREN

      Warum gleich das Schlimmste denken?
      Könnte doch auch sein, dass er gerade
      das, von Bayer-Monsanto neu entwickelte,
      Bienengift (Majatschock) für uns testet.

      Der meints doch nur gut.

      • Ja , das waere die plausible Erklaerung ….. Vielleicht war er vorher den Tatort Scripal abschnuppern im Auftrag der NATO. Noch haben sie nicht den scheinheiligen Grund fuer einen Krieg mit den Russen gefunden,erfunden,zusammengebastelt.

    • Ist ja nicht das erste mal das Juncker echt stramm ist obwohl es noch hell ist.

      Solchen Leuten haben wir die Zuwanderung zu Verdanken.

      Peinlich, weil man mal sehen kann was für Penner behaupten die Eilte zu sein.

      Dieses Bussi Bussi, wie im schlechten Schwulenporno mit Marc Dutroux als Raumaustatter.

      Trump hat einen großen Bogen um den Alkoholiker gemacht.

      Merkel geht auch noch hin zum Arschkriechen und bützt die Schnapsdrossel.

      Die Olle ist wohl schon auf Jobsuche. Da ist ihr die Fahne von Juncker egal.

      • Solche Leute wollen Europa führen. Eine Schnapsdrossel. Bei Europawahl richtige
        Partei wählen, bevor wir vollends mit solchen Politikern untergehen.

      • Querdenker der echte am

        "….Merkel geht auch noch hin…."

        Deshalb:
        Ich habe schon immer geahnt, das "ES" ist ein Mann! Wieso sollte sie sonst zu dem Sturzbetrunkenen hinlaufen ? Ihr ging es offenbar darum, das Absinken des Alkoholspiegels ihres Freundes, des Junkies, zu bremsen! Nur darum hat ER ihm seine Wangen zum Abschlecken seines Rasierwassers, so wie mehrere seiner Amtskollegen?!, diensteifrig hingehalten!! WÜRG!!

        Nur mal so: Ein Radfahrer mit 0,51 Promille trifft die ganze Härte des Gesetzes! An Frau Käsmann will ich jetzt gar nicht denken,
        Ein Alki mit ca, 4,5 Promille der 50 Millionen Europäer regieren will, darf ohne Strafe lustig weiter machen!
        Und die ganzen Arxxxkriecher drumherum! Sie hätten den Besoffenen einfach stehen lassen sollen!! Denn in dem seinen Zustand ist er ja doch keine große Hilfe! (Nüchtern betrachtet sicher auch nicht!!)

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Die große COMPACT-Konferenz am 29.09.2018 im Raum München

Empfehlen Sie diesen Artikel