Jugendliche in Thailand gerettet – Elmis moinbrifn vom 11. Juli

10

Elmar Hörig freut sich darüber, dass sämtliche Jugendlichen in Thailand aus der Höhle gerettet wurden. Gleichzeitig ärgert er sich über die Linken, welche diesen glücklichen Moment gleich wieder für ihre Asylantenpropaganda nutzen wollen. Außerdem beschäftigt er sich mit dem Sommerloch im Fernsehen.


Elmis moinbrifn vom 11. Juli


Thailand: Alle Jugendlichen wurden nach fast zwei Wochen aus der Höhle gerettet! Große Erleichterung bei Eltern, Helfern und jenen, die alle hofften, dass die Sache doch noch glimpflich ausgeht! Welch ein Glück! Und schon geht es los! Wieso, fragen einige linke Spacken, zeigen wir mehr Empathie für zwölf Jugendliche als für tausende Ertrunkene im Mittelmeer?

Ganz einfach: Diese Jungs kamen völlig unverschuldet in eine lebensbedrohliche Lage, aus der sie glücklicherweise gerettet werden konnten. Nach ihrer Rettung werden sie niemandem auf der Tasche liegen, geschweige denn eine Bedrohung sein!

Die Ertrunkenen im Mittelmeer sind Opfer einer gnadenlosen Asylmafia und waren bereit, ihr Vermögen und ihr Leben auf eine Fifty-Fifty-Chance zu setzen. Kommen sie durch, hat man ihnen vorgegaukelt, hätten sie es geschafft! Es ist wie beim Roulette, wenn man alles auf Rot setzt und es kommt Schwarz, dann stimmt der Spruch: „Rien ne va plus!“ Nichts geht mehr!

TV: Sommerpause im Fernsehen scheint einigen Witzfiguren darin nicht gut zu tun. Im Vollrausch der Empathie sammeln sie Geld für illegale Rettungsaktionen im Mare Nostrum.
Man muss halt im Gespräch bleiben, vor allem wenn die Quoten wackeln. Wer weiß, vielleicht winkt ja ein Grimme-Preis, oder wenn das nicht klappt, dann halt ein Heufer-Einlauf!🤣🤣

Köln: Zentralrat der Muslime fordert Rücktritt von Bierhoff und DFB-Grindel! Mir scheint, überall wo dieser ominöse Islam-Zentralrat auftaucht, fordert er. Diese Pfefferminzlutscher sollen uns gefälligst den Buckel runterrutschen! Ende!

COMPACT-Magazin im Juni 2018, Mein BAMF- Merkels tiefer Sturz.

München: Da wir gerade dabei sind: Thilo Sarrazins neues Werk mit dem Titel: „Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht!“ wird nach Absage vom Bertelsmann Verlag (wegen Schiss inne Bux) neu verlegt und erscheint verspätet. Eine bessere Werbung kann man nicht haben. Aber auch dieses Buch wird den Islam, meiner Meinung nach die größte Bedrohung Europas, nicht mehr aufhalten.

Neustadt an der Weinstraße: Grauenhafter Mord an 19-jähriger Frau. Täter: rachsüchtiger 22-jähriger Türke! Ex-Freund des Opfers! Ihr Baby hat überlebt! Türkische Ehre geht halt über Leichen!

Feddich

Elmi (Nowitschokhändler)


Elmar Hörig wurde 1949 in Baden-Baden geboren. 19 Jahre lang war er der ungekrönte König des politisch unkorrekten Humors im deutschen Südwesten. Weil den linken Tugendwächtern seine abweichende Meinung nicht passte, feuerten sie ihn aus dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Inzwischen erscheinen seine Artikel bei COMPACT und bei Facebook. Letzteres hat ihn bereits mehrmals gesperrt. | Foto: Facebook/Elmar Hörig


Über den Autor

COMPACT-Magazin

10 Kommentare

  1. compactleser am

    "Mir scheint, überall wo dieser ominöse Islam-Zentralrat auftaucht, fordert er."
    Das ist auch mein Empfinden. Er nimmt sich jedenfalls sehr, sehr, sehr wichtig. Und niemand bremst ihn, ganz im Gegenteil. Weiteres Beispiel:
    "11.07.2018 Berlin. Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat die Aufklärung des NSU-Terrors als unzureichend kritisiert und weitere Gerichtsverfahren gefordert."

    Insgesamt ein ziemlich deprimierender Moinbrifn. Aber aus meiner Sicht gibt es auch Erfreuliches: Bisher wäre mir jeder der vier Halbfinalteilnehmer beo der WM als Weltmeister recht gewesen. Aber jetzt habe ich doch einen klaren Wunsch-Weltmeister: Kroatien.
    Trotzdem wie immer: Möge der Bessere gewinnen.

  2. Wie blöd müsste die Fußballmannschaft "Wildschweine" eigentlich sein, um bei Starkregen im Herdentrieb in eine thailandweit berüchtigte und bekanntermaßen gefährliche Höhle einzudringen? War das vielleicht Absicht?

    Und natürlich musste der französische Fußballer Pogba so unsportlich sein, Umtitis Zufallstor gegen Belgien diesen Kindern in Thailand zu widmen:
    [WELT.de: WM 2018 Finaleinzug gegen Belgien „Ihr seid so stark“ – Pogba widmet Sieg thailändischen Jungfußballern ]

    Reine Heuchelei! Wahrscheinlich haben die "Wildschweine" ihre Aktion nur gestartet, um beim Endspiel in Moskau dabei zu sein:
    [ STUTTGARTER-ZEITUNG.de: Höhlen-Drama in Thailand Fifa lädt eingeschlossene Jugendkicker zum WM-Finale ein ]

    Und jetzt zieht die FIFA ihre Einladung zurück?
    [ USATODAY.com: Soccer team rescued from cave in Thailand unable to attend World Cup final ]

    Mieses Drehbuch. Hier mein Kompromissvorschlag:
    1. Alle Spiele ab Halbfinale werden Mitte August neu angesetzt.
    2. Fellaini geht vorher zum Friseur und übt Kopfbälle.
    3. Pogba ist für das Wiederholungsspiel gegen Belgien gesperrt.
    4. Jedes Spiel startet erst, wenn alle 12 Kinder grünes Licht geben.
    5. Sie können bei Unwohlsein die Spiele jederzeit unterbrechen und sich in die Katakomben zurückziehen.
    [ STERN.de: Team aus Hollywood in Thailand angekommen: Filmpläne schon vor der Rettung aller Jungen? ]

    • heidi heidegger am

      Pogba bekommt den pur la margarit und wird ehrenlegionär und darf umsonst lebenslang mit der métro fahren (wenn er die kroaten ausknippst, was er tun wird..). und der arbeitslose-entlassene spanische trainer muss eine ehrenrente vom DFB bekommen (wird von Yogis gehalt abgezogen oder so..). und der Fellache Fellaini ist nunmal offensivverteidiger und kein ämm "kopfballHummels" (der einstmals gut köpfen konnte, bevor er vor lauter indifferenz das laufen verlernte, achach..)

  3. DerSchnitter_Maxx am

    Geistesgestörte und Gehirnamputierte .. fordern sichere Fluchtrouten … ! Mein Tipp : besorgt euch ein Navi … ihr geistlosen Möchtegern-Gutmenschen !

  4. Lesen Sie mal den Artikel "Gilettefrauen und Löwenkinder." Was glauben Sie, wer gibt den kleinen Jungs diesen wesensimmanenten Hass mit, die Gewalt, die in jeder Zelle verankert ist. Machen Sie sich keine Illusionen über den Sadismus der Frauen, die von ihren Vätern und Männern unterdrückt und schlimmer als Vieh behandelt werden. Wer erntet: richtig: das einzige Ventil sind die kleinen Jungs. Und so geht der Teufelskreis munter weiter. Ich habe al eine Reportage aus Tunesien/Marokko von einer deutschen Journalistin gesehen. Sie hat Kinder und Jugendliche gefragt, warum denn alle nach Europa wollen. Da war ein Halbwüchsiger, der geradeaus in die Kamera sagte (der war höchstens 14): " Wissen Sie, wir kennen hier die Liebe nicht." Den Islam aufhalten werden auch die Frauen nicht. Diese schon garnicht. Den Islam aufhalten wird nur die Liebe. Die Umkehr und Zuwendung jedes einzelnen Menschen, und damit meine ich zunächst einmal uns, zum Schöpfer Jesus Christus ist der einzige Weg des Heils und dee Rettung und des Schutzes vor dieser bestialischen, zerstörerischen, lebensfeindlichen Kraft.

    • heidi heidegger am

      aber die männlichen *sucker*-säuglinge werden doch von der "nafri-mutter an sich" wie kleine prinzen gehätschelt, dachte ich..tsstss

      • Auch das, obwihl es oft nur die Vorderseite der Medaille ist. Letztendlichvwirs aber auch das Verätscheln ledidlich zu tiefer Verachtung führen, weil es aus Schwäche und Angst geschieht.

      • heidi heidegger am

        @GNADE am 11. Juli 2018 18:25

        kann sein. da war ich dann evtl. etwas oberflächlich. jedenfalls werde ichichich hier von Frau Masson nicht verhätschelt, sondern hart und gerecht rangenommen, hihi. leider schreibt sie mir doch nicht exklusiv, sondern antwortete kürzlich erst dem @POLI eben auch. ich komm noch um vor eifersucht! 🙂

  5. @Köln: der adipöse Mazyek äußert sich nicht nur zur Angelegenheit "Wir lieben unseren Präsidenten "Kurdenabschlachter" Özil und co" , sondern wir können auch Absonderungen des Herrn zu den Urteilen im NSU Prozess lesen. Die Fratze des Islam wird in unserer Gesellschaft immer sichtbarer. Die Zurückhaltung wird immer mehr aufgegeben und die "hirnfreien" Gutmeinenden finden das Ganze toll! Wenn es nur die Populisten nicht gäbe……Stellen wir uns einfach mal vor was passieren würde, wenn sich ein Vorsitzender einer christlichen Vereinigung in der Türkei, dem Iran, Saudi Arabien u.a. in dieser Weise einmischen würde. Stellen wir uns weiter vor, ähnliches würde in unserem Staat geschehen. Wir hätten einige Probleme weniger!!!

  6. Güntherode am

    Islam: Wenn sich die Frauen nicht gemeinsam wehren, geht alles so weiter. Da wäre das große Maul einer C.R. doch mal sinnvoll im Einsatz. Wenn der Islam aufgehalten werden kann, dann nur von den Frauen. Wer erzieht denn die Schnabelschuhträger und Pfefferminzlutscher, die Analphabeten, die Vergewaltiger, die Mörder usw. ? Also liebe Kopftuchträgerinnen wehrt euch. 1400 Jahre Unterdrückung sind doch genug.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Die große COMPACT-Konferenz am 29.09.2018 im Raum München

Empfehlen Sie diesen Artikel