„Jeder soll sich die Wahrheit selbst erschließen“ – Interview mit Gerhard Wisnewski

18

„Verheimlicht | Vertuscht | Vergessen“ – Der alternative Jahresrückblick 2017 erobert die Bestellerlisten. COMPACT-Neuabonnenten können das Buch jetzt als Wunschprämie gratis erhalten. Wir haben den Autor interviewt.

COMPACT: Auch der aktuelle Band ihres Jahrbuchs hat die Bestsellerlisten gestürmt. Spüren Sie unter den Deutschen ein gesteigertes Interesse am Blick hinter die Kulissen?

Wisnewski: In der Spiegel-Bestsellerliste rangiert das Buch auf Platz 3, im Börsenblatt des Buchhandels auf Platz 2. Je mehr sich die offizielle Berichterstattung von der Realität entfernt, umso mehr entsteht ein Hunger nach Wahrheit – ungefähr so, als würden Sie jahrelang nur Fast Food oder Hamburger essen. Dann bekommen Sie einen regelrechten Heißhunger auf „was Richtiges“.

COMPACT: Wenn Sie aus dem aktuellen Buch die drei Top-Stories des Jahres 2017 auswählen müssten, welche wären das – und warum?

Wisnewski: Da fällt die Auswahl schwer: Die braunen Wurzeln unserer Mainstreammedien, weil dieses Kapitel einmal zeigt, wer hier die wirklichen Naziverbindungen hat. Oder die Siegesfeier der Freimaurerpuppe Emmanuel Macron, weil uns dieser Beitrag die Augen öffnet, welche selbsternannten Eliten unseren Erdball beherrschen. Oder wie wir alle zum Inzest erzogen werden sollen, weil man daran sieht, wie unsere Gesellschaft weiter zersetzt werden soll. Aber es fällt mir schwer, die drei Top-Stories zu nennen, so ähnlich wie es einem Vater schwer fällt zu sagen, welches seiner Kinder er am meisten liebt. Man muss selber in das Buch hineinschauen.


+++Das Jahrbuch Verheimlicht | Vertuscht | Vergessen: was 2017 nicht in der Zeitung stand gibt es jetzt bei COMPACT als Abo-Wunschprämie!+++


COMPACT: Was war die bisher schlimmste Rezension, die Sie lesen durften?

Wisnewski: Die schlimmste Rezension fand im TV statt, wo ein schwammiger, dicklicher Kerl mein Buch vor der Kamera angewidert auf ein Transportband warf, von wo aus es in eine Müllkiste plumpste. Nicht schlimm für mein Buch, sondern schlimm für ihn. Denn damit hat er wohl einen neuen Tiefpunkt im öffentlich-rechtlichen Fernsehen kreiert.

COMPACT: Was bekommt der Leser bei ihren Werken geboten, das er woanders vergeblich sucht? Was ist das besondere an VVV?

Wisnewski: Auch wenn das vielleicht erstaunt: Es sind nicht in erster Linie die Informationen, sondern es ist die Denkweise. Wenn man die fast 300 Seiten durchgelesen hat, ist oft nichts mehr wie vorher. Man hat sich dann an meine Denkweise gewöhnt und sie ganz oder teilweise auch angenommen. Danach sieht man die Welt oft ganz anders, insbesondere Zeitungen und Nachrichten. Das ist auch mein Ziel: Nicht ausschließlich eine neue Wahrheit oder eine neue Version der Wahrheit zu etablieren – das auch. Aber hauptsächlich eine Methode, mit der sich jeder die Wahrheit selbst erschließen kann.

COMPACT: Sicherlich bekommen Sie viel Leserpost zu ihren Büchern. Was hören Sie immer wieder? Was freut und berührt Sie am meisten? Was ärgert Sie vielleicht auch?

Wisnewski: Die Leserpost ist ehrlich gesagt überwältigend. Sehr oft schreiben mir Menschen, dass sie den jeweiligen Band in einer Nacht durchlesen mussten. Das Lob reicht dann von sanfter Anerkennung bis zu ehrfürchtiger Verehrung, nach dem Motto: Sie haben mir die Augen geöffnet, Ihre Bücher haben meinen Blick auf die Welt verändert, für mich ist nichts mehr wie vorher. Nachdem einige Kollegen von mir erkrankt oder gestorben waren, wie beispielsweise Udo Ulfkotte, bekam ich Briefe wie: „Verlassen Sie uns nicht!“ oder „Lassen Sie uns nicht auch noch alleine!“ Einige äußern neben Anerkennung natürlich auch Kritik, aber die Zeit der Hassbriefe ist schon lange vorbei. Vielleicht ein bis zwei pro Jahr. Diese enthalten aber fast nie Argumente oder Begründungen, sondern nur Schmähungen. Sie ärgern mich deshalb nicht weiter.

COMPACT: Vielen Dank für das Gespräch.


Das Jahrbuch Verheimlicht | Vertuscht | Vergessen: was 2017 nicht in der Zeitung stand gibt es jetzt bei COMPACT als Abo-Wunschprämie!

Neuabonnenten erhalten 12 Monatsausgaben von COMPACT-Magazin und können Wisnewskis neuesten Bestseller gratis dazu erhalten. Hier zugreifen.

Achtung: Aktion läuft nur bis zum 15. Februar 2018!

werbebannerabowisnewski

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel